Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 14.90
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
CH Audio-CD

Paul Camilleri

Another Sad Goodbye

Interpreten Paul Camilleri
 
Genre Blues, Zydeco
Inhalt CD
Erschienen 04.10.2004
 
Kundenbewertung 4 (8)

Tracks

play 1.Heart Of Stone 3:37
play 2.Another Sad Goodbye 5:27
play 3.Poor Heart 6:59
play 4.Mister P.C. 5:05
play 5.Lady Luck 5:14
play 6.Messin' With My Heart 4:58
play 7.Keep Me Movin' 3:58
play 8.Let My Guitar Talk 3:21
play 9.It's Too Late 4:16
play 10.When The Night Comes 6:18
play 11.All Went Wrong 4:59
play 12.I Can't Wait Until Tonight 4:45
play 13.Ain't Givin' Up 4:56

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Beat Schaufelberger vom 17. Januar 2010

    Meister aus der Provinz

    Der Winterthurer mit maltesischen Wurzeln versteht sein Handwerk. Gut gelungenes Album.

  • von Cheekbone vom 28. Januar 2007

    Kopftuch

    wo ist das kopftuch?

  • von peter vom 15. Februar 2006

    konzertdaten

    DONNERSTAG 16.2.06

    taverne adelboden


    FREITAG. 17.2.06

    moods zürich



    SAMSTAG. 18.2.06

    scala wetzikon

  • von Gérard Glutz vom 12. Januar 2006

    Another Sad Goodbye

    Super CD. Man spührt förmlich den Produzenten Popa Chubby

  • von le blues vom 20. November 2005

    HighLight!

    Zufälligerweise im Rockpalast 'reingezappt und prompt hängen geblieben. Bis zum Schluss! Den Namen musste man sich merken. Und siehe da: Erst noch ein Schweizer! Für mich die langersehnte Alternative zu Stevie Ray! (Vaughn selig..)

  • von Joe Monstein vom 24. Mai 2005

    Genial !!!!

    Einmal mehr: Super Sound! Freue mich schon auf ein weiteres Konzert von dir - just can't get enough!

  • von Markus vom 24. Mai 2005

    Klasse !

    Habe im Blues News von dieser CD gelesen und wurde nicht enttäuscht.
    Tatsächlich: eine kompetente Mischung aus Blues und Rock, die internationalen Grössen wie Walter Trout oder Popa Chubby in nichts nachsteht.
    Die Platte hat sehr viel Feeling und Power!
    Freue mich die Band bald live zu sehen.

  • von RolfWyss vom 22. Januar 2005

    rauer und erdiger als früher

    Der Winterthurer Blueser, der vor kurzem Status Quo auf ihrer Deutschland- und England-Tournee im Vorprogramm höchst erfolgreich begleiten durfte, bricht bewusst mit seiner Vergangenheit. Live ist der Mann mit englischen und maltesischen Wurzeln schon lange für seinen rauen Bluesrock bekannt, doch auf dem letzten Studioalbum kam der Sound noch zu poliert daher. Abhilfe konnte Produzent Poppa Chubby leisten, der Camilleri einen erdigeren Bluessound mit mehr Ecken und Kanten auferlegte. So klingt "Another Sad Goodbye" wesentlich mehr nach einem schweisstreibenden Live-Konzert als der Urban Blues des Vorgängers. FreundInnen intensiver Bluessoli kommen diesmal vermehrt auf ihre Kosten, auch singt Paul Camilleri leidenschaftlicher als je zuvor. Natürlich hat es sich Chubby nicht nehmen lassen, da und dort herzhaft in die Saiten zu greifen. Aufgenommen wurde "Another Sad Goodbye" mit Paul Camilleris bewährter Live-Crew, zu der Felix Müller und Christian Roffler zählen. Bluesfans werden begeistert sein!