vergriffen

Medulla

Audio-CD

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Björk
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 29.08.2004
 

Tracks

1.
Pleasure Is All Mine
3:27
2.
Show Me Forgiveness
1:24
3.
Where Is The Line?
4:41
4.
Vökuró
3:14
5.
Öll Birtan
1:52
6.
Who Is It (Carry My Joy On The Left, Carry My Pain On The Right)
3:57
7.
Submarine
3:14
8.
Desired Constellation
4:56
9.
Oceania
3:25
10.
Sonnets / Unrealities Xi
1:00
11.
Ancestors (Piano Ii)
4:08
12.
Mouth's Cradle
3:00
13.
Miðvikudags
1:25
14.
Triumph Of A Heart
4:04

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • Vespertine ist besser

    Am 20. Januar 2007 von Noa geschrieben.

    Einige Songs sind perfekt (1,4,8,9,12). Aber es hat auch schlechte Lieder (5,11,13). Der Rest ist Mittelklasse. Bei Vespertine ist alles perfekt!

  • .....

    Am 26. Oktober 2005 von Steppenwolf geschrieben.

    Nachdem mich Vespertine entführt hat und mich gefangen im eigenen Kopfkino so einige schöne Momente erleben liess, so war ich hier beim erstmaligen durchhören so ziemlich im luftleeren Raum beim freien Fall. Doch schon das zweite,dritte und vierte durchhören gaben mir und meinem zweifelnden Herzen recht. Björk ist nicht in Worte zufassen und entzieht sich immer wieder konsequent jeglicher Kritik. Auch hier ist wieder Musik gepresst die so genial ist, das es einem manchmal zu viel wird. Progressiv im wortwörtlichen Sinn. Experimentel anderst und auch hier wieder sehr faszinierend. (jedenfalls für mich :)

  • voll daneben, aber

    Am 26. Juli 2005 von antispecies geschrieben.

    voll genial (wahrscheinlich deshalb). diese frau ist die entwicklung in person!

  • avan was?

    Am 23. Mai 2005 von Lilo geschrieben.

    avangarde?retrogarde....

  • hey hoooo

    Am 18. April 2005 von rolf kopf geschrieben.

    nett, bizarr, gescheit etwas komisch aber manchmal ganz i.o. diese neuen songs...
    erinnert mich etwas an SERPENTINE aus der CH...ckomisches trifft auf kosmisches....gut nacht

  • avantgarde

    Am 12. Januar 2005 von andi geschrieben.

    avantgarde

  • hmm

    Am 09. Januar 2005 von pascal geschrieben.

    Seltsame Kommentare findet man hier. Die CD ist garantiert nicht jedermans geschmack und das ist auch gut so. 'submarine' hat die wohl schönsten vocals von björk die ich je gehört habe. sehr klare stimme. und auch sonst bis auf 2 ausnahmen ein grandioses album. respekt

  • genial!

    Am 02. Dezember 2004 von splendora geschrieben.

    ich finde das ihr wieder ein album gelungen ist. es bringt mich zum nachdenken, manchmal zum lachen. verträumt... wundervoll.
    .danke.

  • das letzte wort

    Am 11. November 2004 von geschmacklos geschrieben.

    absolut genial

  • Nach Island-Gescmack

    Am 09. November 2004 von Megamix geschrieben.

    Wer SOWAS gut findet hat KEIN Geschmack, kann KEIN Geschmack haben. Grausig

  • ein kunstvolles geplenkel

    Am 21. Oktober 2004 von ST37 geschrieben.

    na ja, echt das schwächste hobby album . . .

  • nur für katzen

    Am 30. September 2004 von grauekatze geschrieben.

    alle katzen schnurren. die hunde können kläffen so viel sie wollen.

  • Künstlerische Freiheiten

    Am 28. September 2004 von Andreas geschrieben.

    Als absoluter Björk Fan, since the beginning,
    konnte ich Medulla kaum erwarten! Und da kam die Entäuschung. Bisher nach jedem Album eine Steigerung, vermag Medulla nie an Vespertine anzuknüpfen.
    Doch das muss sie auch nicht.
    Geschmackssache und gewöhnungsbedürftig. Björk rules anyway und auf die bevorstehenden Singles und deren neue Versionen freue ich mich riesig!!
    Who is it cd1, cd2 and dvd will be released soon..

  • a capella...

    Am 27. September 2004 von hubert geschrieben.

    Hallo ihr Stumpfsinnis und Engstirnis! Hier handelt es sich um eine Platte OHNE INSTRUMENTE. Wer das nicht hören will soll sich DRS3 und Radio Zürisee mit Gaga ante Portas reinziehn. Für jeden anderen, der etwas offener gegenüber neuem ist Medulla zu empfehlen. Stimmen als Instrumente, Stimmen als Percussion, Stimmen als Melodieträger, erfrischend anders in all dem Kommerz-Sumpf von Viva und MTV

  • Echt tödlich

    Am 26. September 2004 von EsFai geschrieben.

    Wiä viel unschuldigi Katze händ für das "Projekt" wohl ihres Läbe müesse loh?...Ächt hart so öbbis...

  • Björk ist schlecht

    Am 21. September 2004 von Jellow Submarine geschrieben.

    Die konnte nie singen und wird es auch nie können. Auch falls die CD Bicelli heissen sollte. Glaunts mir, DIE KANN NICHT SINGEN!

  • Monstrale Offenbarung

    Am 19. September 2004 von HP geschrieben.

    Was Björk hier bietet, sprengt alle Mauern. Atemberaubende Choreinlagen, skurrile Melodiefäden, abartige Rhytmen und dazu eine fenomenale Stimme. Björk - die so reif wie noch nie wirkt - schreibt mit Medulla ein Stück Musikgeschichte.
    "Pleasue is all mine"und "Ancestors" hören sich wie Vergewaltigungen an. "Where is the line" ist die Hymne der düstersten aller Sekten, "Oceania" heisst der Regenbogen im Paradies.
    Medulla ein stimmliches Meisterwerk.

  • danke poque? and others

    Am 18. September 2004 von mimosa geschrieben.

    habt ihr wirklich erwartet, dass diese kleine elfe euch aufgewärmte mikrowellen-musik vortischt? es ist sicher nicht eine scheibe für jede stimmung, aber dafür haben wir ja andere. mir gefällt's und es gibt uns sicher mehr einsichten in ihre isländischen wurzeln und in ein chaotischen und doch organisiertes universum, als ihre bisherigen werke.

  • MEDULLA

    Am 17. September 2004 von TIMMY geschrieben.

    QUESTO CD E AVANTI. a CHI NON PIACE LO CAPIRA TRA 10 ANNI

  • MEISTERWERK!!!

    Am 14. September 2004 von nicolas geschrieben.

    an poque: FULL ACK!!

  • ...

    Am 14. September 2004 von denim demon geschrieben.

    poque? is the man... und das sollte hier das letzte wort sein !

    anders, aber immernoch fantastisch...

  • hehehe...

    Am 11. September 2004 von poque? geschrieben.

    Gottlob gibts Leute wie Björk ders sowas von sch-egal ist ob sie zu weit geht. Viele hier hoffen doch auf die guten alten Zeiten, ein 2.Post und dann nochmal dasselbe Gedudel mit andren Namen verpackt. Gottlob kann Popmusik auch unkonventionell & spannend sein. Im übrigen ihre Stimme war schon immer im Vordergrund und ihre Darstellung war stets sehr exquisit-extrovertiert. Wer jetzt, nach ca. 10 Jahren damit Mühe kriegt hat aber verdammt lange gebraucht.....

  • super

    Am 07. September 2004 von bachelorette geschrieben.

    genial!

  • Kommerzielle Sauerei!

    Am 06. September 2004 von c4o geschrieben.

    Die alten Songs von Björk waren spitze, doch die neue Scheibe hat selbst "ne Scheibe". Aeusserst negative Vocals, dümmliche Texte, nervenabtötende Klänge, sich immer weiderholende Stimmen, sich eine in den Vordergrund stellende Björk usw. Sehr egozentrische Art der Selbstdarstellung. Alle Lieder starten immer fast genau gleich. Zu hohe Stimmlage! Immer die krächzende Stimme von Miss "ich singe wirklich gut, und auch sexy bin ich jetzt geworden" und dann die anfänger-ähnlichen Beats. Beruhigend wirkt hier nur noch mein Papierkorb oder Ebay, dort kauft mir vielleicht jemand die Scheibe ab. Egal, ich werfe sie auch sehr gerne fort. Wirklich schade fürs Geld!!!

  • where is the line?

    Am 03. September 2004 von psychokatze geschrieben.

    kann man denn hier keine kritik (oder eine lobeshymne) schreiben, ohne dass man gleich angegriffen wird? ich liebe dieses neue album von björk und höre mir ansonsten auch sehr gerne die unbekannteren namen an, die ähnlich spannende musik machen, mit vorliebe sogar. die hier zu weiterzuempfehlen wäre wohl aber zu intellektuell sprich zu wenig pubertär für die hobbydisser hier. where is the line with you? nichts für ungut und viellecht gebt ihr dem album vorurteilslos mal eine 2. chance. dilettantisch ist es nun mal nicht, nur sehr wagemutig und experimentierfreudig.

  • das beste seit langem...

    Am 02. September 2004 von dorflinde geschrieben.

    ...scön wärs! man kann es drehen und wenden wie man es will: kein schwein würde überhaupt in diese scheibe reinhören wär sie nicht von björk. man würde dieses teil allerhöchstens in esotherischen nischenläden verkaufen, und das wär auch besser so. madame betreibt mit dieser scheibe künstlerisches harakiri - ein regelrechter offenbarungseid in sachen dilletantismus. schade!!!

  • Top

    Am 02. September 2004 von Marrow geschrieben.

    Die CD ist so einzigartig und einfach nur geil!

  • mies

    Am 02. September 2004 von chefe geschrieben.

    diese musik macht verdammt nervös

  • traumhaft schräg

    Am 02. September 2004 von Elton geschrieben.

    Wer sich etwas Zeit nimmt, entdeckt die volle Schönheit dieses Werkes. Beim ersten Hören ist man sprachlos.

  • nun denn

    Am 02. September 2004 von heinz geschrieben.

    es lebe der psychopathische katzenjammer!

  • darkness can give you the brightest light

    Am 02. September 2004 von pretendingtoswim geschrieben.

    "Als Medulla (lat.) bezeichnen Mediziner die Marksubstanz der Knochen. In diesem Sinnbild stellt für Björk "Medulla" eine Reise zur Essenz der Dinge dar. Jene, die ihr in diese Tiefen folgen, werden "Medulla" als geniale Offenbarung erleben." (zitat)

  • medulla = die seele, der kern, das wesentliche...

    Am 02. September 2004 von AMEASUREOFLIFE geschrieben.

    ich verstehe die welt nicht mehr. habt ihr da unten wirklich dasselbe album gehört wie ich? wir haben es hier mit einem ganz ganz seltenen juwel zu tun, einem WIRKLICH interessanten pop-album. als würden sich hier die residents, philip glass, cage und zorn und allerlei nordländische chöre treffen, hier, tief im innern von björks zwerchfell. wundervoll, dunkel und kompromisslos. man könnte es weltmusik nennen, avantgarde oder minimal music, aber es ist immer noch POP. für anrührende melodien ist gesorgt. und es ist universal, archaisch, zeitlos. ich hoffe doch, dass diesem album vom breiten publikum dieselbe akzeptanz entgegengebracht wird wie radiohead's "kid a". ich halte es nämlich für noch inspirierter als dieses. für mich das beste album 2004, und das beste von björk.

  • oh je

    Am 02. September 2004 von virginia geschrieben.

    professionell aufgenommen, aber....man kann sich schwer dem verdacht verwehren, dass björk zu tief in die drogenkiste gegriffen hat. nichts gegen das "schräge" an björks musik, aber dieses album ist katzenjammer deluxe. vor allem merkt man wieder, dass es darum geht (je länger je mehr) dass sie ihre stimme (in fachkreisen nicht sehr geschätzt) zu sehr in den vordergrund wälzt. schade, die songs früher waren besser. technisch wie künstlerisch.

  • Liebt sie oder hasst sie!

    Am 01. September 2004 von Tristan geschrieben.

    Verschnörkelt, eigensinnig, kompromisslos und vor allem als nicht einfach zu knacken kommt dieses Album daher. Liebt es oder hasst es, die einen werdens doof, billig, gekünstelt finden, die andern lieben Björk dafür, dass sie ist wie sie ist und vielleicht geht es Björk heute wie es Pink Floyd einmal ging: Seinerzeit von vielen verschrien, heute aber verstehen wir wie wichtig diese Band war. In dem Sinne: See you in 30 years time...

  • gute Nerven

    Am 01. September 2004 von Rolf geschrieben.

    man braucht wirklich gute Nerven um diese Musik zu ertragen. Interessant ist das schon, aber auch sehr anstrengend. Björk hat das sicher nur für sich selbst gemacht, denn erfreuen kann man sich an diesen atonalen Klängen wohl kaum

  • Medulla

    Am 01. September 2004 von tschitscho geschrieben.

    sorry, wer nicht auf chaotisches aufeinandertreffen verschiedener Töne steht, kann mit dieser Scheibe gar nix anfangen. Sorry, kannte Björk noch, als Sie Musik machte.........Schade.

  • Ein Meisterwerk

    Am 01. September 2004 von fountainofblood geschrieben.

    Björk war noch nie so gut.

  • björk "medulla"

    Am 01. September 2004 von antonio geschrieben.

    grandios!!
    ich kann diese cd nur weiterempfehlen. die musikbranche braucht björk!! immerhin sorgt sie für innovationen, und das auf beeindruckende weise! die tracks wirken abends bei gedämpften licht, noch gefühlvoller, pompöser... jedes detail ist zu erkennen. man erkennt, wie aufwändig diese tracks sind. sie sind bis ins kleinste detail gut studiert...

  • Naja.....

    Am 31. August 2004 von Ganschi geschrieben.

    Ich bin ein sehr grosser Björk-fan und habe bis anhin ihre Platten vergöttert. Medulla ist ein Meisterwerk ohne Zweifel, aber die Platte, so finde ich, verliert sich im Detail. Die Tracks wirken nicht als Einheit. Klanglich sicher ein gelungenes Sache. Jedoch ist es sicher das Album von ihr, welches mich am wenigsten berührt.

  • Geil

    Am 31. August 2004 von B. Jörg geschrieben.

    Endlich wieder ein Album von Björk welches an Hom*genic anknüpft. Geile Beat-Boxes und schöne Chorgesänge. Schade, dass es nicht komplett Acapella ist.

  • luschtig

    Am 30. August 2004 von peter hauptlin geschrieben.

    yoga ist spannender

  • K-A-T-A-S-T-R-O-P-H-A-L

    Am 30. August 2004 von fidelio geschrieben.

    hab bei aphex twin mehr gelacht

  • ja oder nein

    Am 30. August 2004 von TiCal geschrieben.

    Entweder man liebt die Musik von Björk oder man kann sie kaum ertragen. Ja oder nein, schwarz oder weiss...für Björk-Kenner ist dies ein fantastisches Album!

  • im übrigen

    Am 30. August 2004 von silencia.. geschrieben.

    Schliesse ich mich der Meinung von "Mimi" zu 200% an. Musikgeschmack gibts nur in Köpfen von 08/15tel, wichtig ist die Emotion die man dazu erleben kann. Aber wenn man z.Bsp. kein B-Fan ist, kann man auch deren CDs getrost im Regal lassen und muss dann nicht hier ablästern - wirkt ja total unglaubwürdig
    ( damit meine ich nicht jede Kritik ) Ich hör ja auch nicht BE1, oder sowas was mir defte die Nerven überstrapaziert.

  • wau!

    Am 30. August 2004 von silencioessexy geschrieben.

    Konnte bisher nicht viel mit Björks Universum anfangen."Medulla"könnte dies ändern! Mein erster Eindruck von diesem Acapella Monster ist mehr als nur verheissungsvoll. Die CD ist nicht nur innovativ,sie entfaltet mit der Zeit auch einen eigenen Kosmos zum mitträumen.

  • Fantastisch

    Am 29. August 2004 von Fabian geschrieben.

    Mit Sicherheit das schwierigste, aber auch konsequenteste Album von Björk! Erst nach mehrmaligem Hören fallen einem die vertrackten Melodien und Struckturen auf. Wer offen ist für Musik die er so noch nicht gehört hat und die CD nach dem ersten mal hören nicht zur Seite legt wird daran noch ganz viel Freude kriegen...

  • für die füxe

    Am 29. August 2004 von schnegg geschrieben.

    Und für den Fuss.

  • für die füxe

    Am 28. August 2004 von olaf geschrieben.

    ihrem friseur sollte man nen preis für innovation verleihen. björk dagegen sollte besser langsam in den ruhestand treten... schade!!!

  • oh nein

    Am 28. August 2004 von Nicolas geschrieben.

    schreckliches gewimmere!

  • kinder judo

    Am 28. August 2004 von Berliner Weisser geschrieben.

    dem fräulein ist bei ihrer entbindung evtl. ihr sinn für brauchbare mucke mitrausgerutscht. es was ja schon seit längerem kaum mehr mitanzuhören, aber nun wirds zum ärgernis

  • würg ;-((

    Am 27. August 2004 von nomadsoul geschrieben.

    grauenhaft habe das album schon seit einer woche..wr noch nie ein grosser b fan aber dasist nur noch......

  • GEIL GEIL GEIL

    Am 27. August 2004 von nicolas geschrieben.

    björk ist einfach nur fantastisch!!!!

  • Genial

    Am 16. August 2004 von Dubstar geschrieben.

    Soundclips kann man auf der offiziellen Website hören; die Songs sind zwar ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber nach ein paar Durchgängen gehen sie dafür kaum mehr aus dem Kopf! Genial!

  • Abgefahren

    Am 15. August 2004 von billy geschrieben.

    A-capella in einer neuen Dimension

  • medulla

    Am 11. August 2004 von jogan geschrieben.

    weil man sie gar noch nicht gehört haben muss um eine bewertung abzugeben...

  • danke

    Am 08. Juni 2006 von reto geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    björk ist einfach fantastisch.

    one day...

  • Yep!

    Am 20. September 2004 von Päsc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diese Hybrid-SACD ist garantiert auf jedem CD-Spieler abspielbar! Sie enthält hierfür 2 Tonspuren: eine für CD, eine für SACD (deshalb Hybrid). Bloss, dass es mit SACD logischerweise deutlich besser klingt! Wer SACD noch nicht kennt, sollte sich das nicht entgehen lassen, schliesslich gibt es mittlerweile auch bezahlbare Player und DVD-/SACD-Kombis, z.B. von Sony und Philips. Da diese Hybrid-SACD zudem billiger als die normale CD ist, kann ich nur eins sagen: zugreiffen!!!

  • WAS BEDEUTET SACD HYPRID DIGIPACK POSTER

    Am 14. September 2004 von gugu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was ist der Unterschied zwischen dieser und der normalen MedullA?

  • Teils brilliant

    Am 30. August 2004 von Tobi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einige Tracks gefallen mir sehr gut, andere brauchen wohl noch etwas Zeit. Vorhergehende Frage. Ich denke die cede ist auf SACD & CD Player abspielbar: Hybrid: CD &SACD

  • sacd?

    Am 28. August 2004 von rugenbräu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich gehe davon aus dass die sacd mit meinem normalen CDP abspielbar ist - oder?

  • Komia

    Am 28. August 2004 von Tina geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    inkl. bonustrack komia,nur auf der japan ed.

  • surround?

    Am 17. August 2004 von 45rpm geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    weiss jemand, ob es auf der sacd eine 5.1-abmischung gibt?

  • Olympic Games

    Am 09. August 2004 von Dasch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nicht verpassen. björk singt an der eröffnungsfeier!

  • kann nicht mehr warten

    Am 07. August 2004 von annina geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hmm ich will aber den bonustrack auf der limited edition, die japan edition ist zu teuer
    achja und die schreiben das hier falsch, es heisst doch Medúlla =)
    noch ein bisschen warten und tee trinken....

  • yes

    Am 30. Juli 2004 von andmithand geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mike patton mit björk!!! das kann nur gut gehen...

  • Das Warten hat bald ein Ende

    Am 20. Juli 2004 von Mr. Krizz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Auf Bjork-punkt-com findet ihr übrigens die News zum Album "Medulla". Klingt interessant:

    + tracklist
    01 Pleasure Is All Mine
    02 Show Me Forgiveness
    03 Where Is The Line?
    04 Vökuró
    05 Öll Birtan
    06 Who Is It
    07 Oceania
    08 Submarine
    09 Sonnets / Unrealities XI
    10 Desired Constellation
    11 Piano II
    12 Mouth's Cradle
    13 Wednesday (Miðvikudags)
    14 Triumph Of A Heart

    facts
    a limited edition of "Medúlla" will have expanded artwork and a 16-panel poster.
    . the Japanese release will feature a bonus track.
    . Öll Birtan means 'All the light', Vökuró means 'Vigil'.
    . Sonnets / Unrealities XI is based on a poem by E.E. Cummings.

    Freude herrscht.

  • endlich hehe

    Am 16. Juli 2004 von YAAAY geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kann es kaum erwarten!!!!!!!!!
    und endlich eine studio version von who is it!!!!!!!

  • Coming SOOooo...n !!!

    Am 15. Juli 2004 von Electrik Gossip geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kaum zu glauben, bald ist sie hier...

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.