Feedback zum neuen Shop?

Deine Meinung ist wichtig für uns!

Wir haben unseren Shop in den letzten Monaten neu gestaltet. Immer mit dem Ziel vor Augen, der CeDe-Familie auch in Zukunft ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten. Nun sind wir gespannt auf deine Meinung zum Resultat unserer Arbeit - unverblümt, direkt und fair. Wir nehmen jede Rückmeldung ernst, können aber nicht auf jedes Mail persönlich antworten. Wir hoffen, du hast dafür Verständnis.

Dieses Formular sendet neben der aktuellen URL im Shop technische Details zu deinem Browser an uns. Das hilft uns ggf. dein Feedback besser zu verstehen. Detailierte Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

vergriffen

Power & Myth

Audio-CD

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

1 weitere Version verfügbar

Versionen vergleichen

Wir suchen für Dich!

Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche.

Unser Recherchedienst ist unverbindlich und kostenlos. Nur Angebote welche Du annimmst sind verbindlich. Weitere Informationen zum Recherchedienst findest Du im Bereich FAQ.

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten House Of Lords
 
Genre Hardrock, Metal
Inhalt CD
Erschienen 06.03.2004
 

Tracks

1.
Today
4:44
2.
All Is Gone
3:57
3.
Am I The Only One
3:29
4.
Living In Silence
5:05
5.
Power And The Myth
3:23
6.
Rapture
3:22
7.
Man Who I Am
4:36
8.
Bitter Sweet Euphoria
3:58
9.
Mind Trip
5:08
10.
Child Of Rage
5:53

Künstler

Interpreten

Kundenrezensionen

  • Endlich!

    Am 05. April 2004 von Phil Schwarzkopf geschrieben.

    Leider) nicht zu vergleichen mit den 3 vorgängigen Edelkamellen, trotzdem ein edles Teil, dass sich mach mehrmaligem Hören so richtig öffnet. Tastengott Greg Giuffria hielt sich dieser Produktion leider fern und auch James Christians Stimme hat einiges an Volumen eingebüsst. Dennoch: muss man haben!

  • Schade

    Am 20. März 2004 von Andy geschrieben.

    Ich bin schon etwas enttäuscht von diesem Album. Was habe ich mich darauf gefreut! Ich liebe die ersten drei Scheiben alle, aber da ist mir das Songwriting zu uninspiriert, mir fehlen die melodischen, bombastischen Hymnen. Irgendwie plätschern die Songs vor sich hin und es bleibt kaum was hängen, Schade. Muss man vielleicht auch öfters anhören, kann man aber sicher keineswegs mit den alten Klassikern vergleichen.

  • Na ja!!!!

    Am 11. März 2004 von dani geschrieben.

    Hesch rächt Dave!!
    Esch rächt gwöhnigsbedürftig. Hätt ehrlich gseit nach so langer Ziit meh erwartet

  • Weiterentwicklung?

    Am 08. März 2004 von Dave geschrieben.

    Na ja, schlecht ist das Album bestimmt nicht. Wer aber "Demons Down" oder "Sahara" kennt, darf hier nicht mit gleichwertigem rechnen. Die Songs sind recht modern und experimentell, die musikalische Leistung jedoch top. Vielleicht zuerst probehören.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.