Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt

Dieser Artikel ist vergriffen

Gewisse Artikel sind zu einem späteren Zeitpunkt wieder erhältlich. Gerne informieren wir Dich per E-Mail, wenn dies bei diesem Artikel der Fall ist. Setz ihn dafür einfach auf Deine Wunschliste.

Zu Wunschliste hinzufügen
SACD

Bon Jovi

Bounce (SACD)

Wichtiger Hinweis: SACDs sind nur auf SACD-fähigen Playern abspielbar.

Erhältliche Versionen

Unser Recherchedienst sucht unverbindlich und gratis!

Dein Wunschartikel ist leider über die üblichen Kanäle nicht mehr lieferbar. Aber unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Mittels Klick auf den Button "Weiter" kannst auch du unser Recherche-Team auf die Suche nach deinem Liebhaber-Artikel schicken - unverbindlich und kostenlos.

Weiter>
Interpreten Bon Jovi
 
Genre Pop, Rock
Inhalt SACD
Erschienen 28.04.2003
 
Kundenbewertung 3 (99)

Tracks

1.Undivided
2.Everyday
3.The Distance
4.Joey
5.Misunderstood
6.All About Lovin'you
7.Hook Me Up
8.Right Side Of Wrong
9.Love Me Back To Life
10.You Had Me From Hello
11.Bounce
12.Open All Night

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von LäRSU vom 25. Juli 2006

    KRAS

    COOOOOOOOOOOOOl

  • von JERRY vom 25. Juli 2006

    DAS BESTE ALBUM

    COOOOOOOOLES ALBUM

  • von Mitch vom 26. Mai 2004

    sacd

    Das ist eine super audio cd. Tönt einiges besser. auch geeigtet für 5.1

  • von jovi bon vom 14. Mai 2003

    bounce-sacd-hybrid

    was ist das für ein cd?

  • von jovi bon vom 31. August 2012

    Neue Lp Marz 2013

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Welcome Back BON JOVI FOREVER BEST BAND OF THIS PLANET.

  • von der_kritiker vom 18. April 2012

    Schlecht, schlechter am schlechtesten

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Vorbei die guten Zeiten von Bon Jovi. Leider schafft es die Band nicht mehr an die Hits vor 20 Jahren heranzukommen. Die Band wird immer schlechter....schade eigentlich

  • von lucien marti vom 03. Mai 2007

    everyday

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ultra geil

  • von Leguan vom 05. Februar 2004

    Coole cd!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ist eine gelungene CD!

  • von babs vom 16. August 2003

    absolut genial

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    i bi en zöri und en mönche gsi, ond beidi shows send absolut genial gsi. leider esch em letzi de sound hende und i de tribüne ned eso guet. zfordest ede metti es of jede fall spetzeklass gsi!!!

  • von Peter Kalberer vom 05. August 2003

    Konzert in München

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hey, Leider war ich nicht in Zürich. Aber das Konzert in München war abartig genial. Über 3 Stunden!!!!! Mega. Mein Tipp: Sofort Tickets für die nächste Show besorgen. Hoffentlich ist das schon bald der Fall. Man sieht sich "on the road". Ktf

  • von Kobi vom 28. Juli 2003

    Bounce 2003

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    i ha scho besseri konzerte vo bon jovi erläbt als das jöhrige. Bounce isch nöd dä hammer.Bon Jovi werdät irgändwiä immer schlechter.das isch mini meinig.

  • von Sändy vom 14. Juli 2003

    Bounce

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einfach genial!!! Das ist Bon Jovi!!! Auch das Konzert war ausgezeichnet!!!!! Ich finde es allerdings schade, was manche hier für blödsinnige Kriterien ablegen. Wenn ihnen der Sound nicht gefällt, müssen sie ja die Cd`s nicht kaufen. BON JOVI FOREVER!!!!!!

  • von Fran vom 05. Juli 2003

    Bounce

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Möchte mal wissen,warum jemand nur 1 Jahr Fan sein kann.Ich bin schon 19Jahre BJ-Fan und werde es immer sein,egal was auch kommt.!!!!!
    BON JOVI 4 EVER

  • von Oliver vom 02. Juli 2003

    Letzi-Show

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Letzi-Show war fantastisch!! Doch London, Hyde Park übertraf alles mit einem doppelt so langem Konzert!! Freue mich wahnsinnig auf das kommende Box-Set!!

    Keep the Faith!

  • von Adrian vom 27. Juni 2003

    Letzigrund-Show

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hey, wer immer da geschrieben hat, das Bon Jovi Konzert sei schlecht gemischt gewesen, hat nicht viel Ahnung von Tontechnik. Man kann nicht an ein Konzert gehen und erwarten, dass man genau den Sound hört, den man von der CD kennt. Aber bei dieser Show hatte man vorallem in der Mitte des Stadions einen HAMMER-Sound !! Die Vorbands waren allerdings schlecht gemischt, zugegeben...

  • von Schniddi vom 27. Juni 2003

    Bon Jovi 2003

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich war schon an einigen Bon Jovi-Konzerten. Bis jetzt war ich immer voll begeistert. Dieses Jahr hat es mich auch nicht gerade umgehauen aber Bon Jovi ist einfach Kult und seine Musik ist klasse!

  • von elien vom 20. Juni 2003

    so ne huere s*heiss!!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bi über es jahr huere bon jovi fan gsi i säge öch allne das sit der nid ds läbe lang i ha geng huere gäld i als inveschtiert poster, fahne, chleider, cds eifach als hani kouft als schad fürs gäld gsi live hanse o gseh i vor 2 jahr hani gmerkt das dä gugus für gar nüt isch!! puhh they s*ck

  • von tani vom 19. Juni 2003

    konzert :-(

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das konzert war ja grausam! das war mein letztes bon jovi konzert (aber nicht mein erstes!!)
    abmischung war lausig...

  • von max vom 14. Juni 2003

    So Geil!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diese Show im Letzi... Träume immer noch davon! DANKE!

  • von Steffi vom 13. Juni 2003

    bon konzi

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Genial!!!! WIE IMMER!! und das konzert ersch.... isch auf ein neues einfach gigantisch!!! BON JOVI 4EVER!!! see u next time

  • von nicole B. vom 13. Juni 2003

    Bounce

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    super CD!!! Doch alles übertroffen hat das gigantische Konzert in Zürich!!!! Danke Jon, Richie, Tico und David!!!

  • von mimi vom 12. Juni 2003

    bon jovi

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    war eine geile show gestern im letzi..!!!

  • von Sunny vom 12. Juni 2003

    Wow!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diese CD ist suuuuuper!!Allen weiter zu empfehlen!!

  • von Papperlapapp vom 12. Juni 2003

    Also

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wer das Konzert gesehen und genossen hat, wird sicher mit einem freudigen Lächeln der Erleichterung nach Hause gegangen sein. Nicht eine Aneinanderreihung von Balladen (was leider auch schon passierte) sondern ein Rockkonzert wie es sich gehört und die Leute zum festen animiert. Metal haben und werden die Jungs nie spielen (hei, das ist HARDROCK, kapiert?), was auch nicht weiter tragisch ist (für das ziehe ich mir die neue Metallica-Scheibe rein... ;-) ).Kompliment auch an alle die gekommen sind: Es war eine geniale Stimmung!
    An all die Motzer: Schön, dass es euch auch gibt, so weiss man wenigstens was man hat wenn man zufrieden ist.

  • von John vom 02. Juni 2003

    Geil!!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Yes, ig cha ads Konzärt uf Züri, fröiä mi scho mega!!!! U ds Album Bounce isch eifach dr Hammer!!!!! DANKE!!!! Bon Jovi forever

  • von Islä vom 02. Juni 2003

    Genial!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • von Banana Joe vom 03. Mai 2003

    süper

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Alli tracks sind geil ussert s 12i. Wer diä zweiti strofe scho ghört hed weiss was ich mein.
    Kommt mir so vor als würde er einschlafen

  • von Simon Feer vom 17. April 2003

    guet aber nid sehr guet

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    es isch eh super cd wie alli vom Bon Jovi eber es het zwenig lieder

  • von Izzy vom 04. April 2003

    Ein Anfang

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich hasste Bon jovi sehr lange Zeit. Viele sagen, dass er kommerz geworden ist und nicht mehr Rockt? Sah es früher andest aus? Er gehörte schon immer in die Kategorie Pop-Rock (Metal?). Sind wir mal ehrlich. Es hat nicht viele Rocksongs drauf, aber die, welche drauf sind, gegen die kann man nichts sagen. Es ist noch lange kein "Sleepery when wet" aber immerhin ein Anfang.

  • von Andreas Steinemann vom 26. März 2003

    Bon Jovi / Bounce

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nach der nicht ernst zu nehmenden Fun-Platt "Crush" rocken die Jungs aus N.Y. hier wieder richtig ab. Ungewohnt harte Klänge verlieren sich zwar in vielen Songs in melodiösem Mitsing-Rock, doch alleine der Titeltrack rockt ganz schön (bebebebebebebebebounce)! Zudem findet man auf der Scheibe mit "right side of wrong" die schönste Ballade seit "Bed of roses".

  • von Muammar el Gaddafi vom 14. März 2003

    Hey Timbo

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ....ich glaube, du hast von nichts eine Ahnung, geschweige denn von Musik. "Wer rockt heute schöner (als Ultrapatriot und immer tip top frisierter Schönling) Bon Jovi (mit seinem seichten Gedüdel)?" Diese Frage ist einfach nichts und null! Mach Dich mal auf die Socken und hör richtige Musik. Es gibt auch heute noch gute Rockmusik.

  • von Cyrus vom 13. Februar 2003

    Bon Jovi

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zu den guten ,aber längst vergangenen Zeiten ,war ich ein grosser Fan von dieser Band. Mit diesem Album kann ich aber nichts mehr anfangen.Tut mir leid ,aber für diese CD würde ich nicht mal mehr 2.Fr bezahlen.

  • von Saranda vom 15. Januar 2003

    Bon Jovi are the Best!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bon Jovi sind einfach genial! GENIAL! SUPER! Sagen wirs doch so: Sie sind die Besten!!! :)

  • von Al vom 14. Dezember 2002

    Stark!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    enjoy life - enjoy Bon Jovi

  • von cerious vom 18. November 2002

    ....rock?

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Langsam tuts weh, Stevie Ray Vaughn ist tot, und wir kriegen Jon Bon Jovi nicht in einen Heli rein!!!

  • von Shibi/Basel vom 03. November 2002

    Büschn mehr Toleranz?

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin überrascht, von dem hohem Mass an Intoleranz, dass einige "Musikexperten" hier auszeichnet! Was erwartet ihr denn? Dass Bon Jovi plötlich durch zappaesquen Fusion-Jazz brillieren? Bon Jovi sind Bon Jovi, aus! Und die wissen, was ihre Fans wollen und geben's ihnen auch! Was solls, der Mann ist ein Genie! Kein musikalisches vielleicht, aber ein Genie darin, immer wieder die gleiche Sülze neu zu verbraten und dabei steinreich zu werden! Und seien wir ehrlich, was ist besser? Ein 3-Akkorde-Multimillionär zu sein, oder ein genialer Strassenmusiker? (ich persöhnlich finde das zweite besser, aber das ist eine andere Geschichte).
    Ganz allgemein wünschte ich mir mehr Toleranz und "open-minded-People"! Grade in der Musikszene! Mir gefällts auch nicht, aber wenns nur einem einzigen Menschen gefällt, hat es seine Berechtigung, weil Musik immer noch Kunst ist, und darüber lässt sich bekanntlich nicht streiten!
    Und das ist MEINE Meinung!
    Keep the faith....whatever faith it may be! ;-))

  • von nicolas hunziker vom 29. Oktober 2002

    oh nein!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Na, mal wieder was neues von den alten Rockern? Nein! Cover neu, lieder alt... mann!!! seit Jahren ist jedes Album dasselbe, egal ob crush, ob bounce, ob wanted dead or alive... die songs sind die selben, mit anderem tittel und anderem Text, die einen mögen das anknüpfen nennen, die andern nicht... ICH NICHT!!

  • von non bon jovi vom 28. Oktober 2002

    haha

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    keine frage, jeder der ein bisschen etwas von musik versteht wird merken, dass bon jovi seit ca. 20 jahren immer genau die gleichen lieder macht (aufbau und auch melodie). den anspruchslosen bon jovi fans wirds gefallen, aber alle die erwartet haben das sich bon jovi nach 20 jahren endlich weiterentwickelt werden ein weiters mal von seinem schwachen werk enttäuscht sein! bewertung "gefällt mir nicht" ist noch nett ausgedrückt!

  • von damien berset vom 25. Oktober 2002

    bon jovi

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    tros bien. génial tous ce que vous vouler.

  • von joey vom 23. Oktober 2002

    Fat Fat Fat

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    geniuz

  • von Gugsi vom 16. Oktober 2002

    Musik für 08/15-Pepsi-Golf-Anastacia-Tears-Liebhab

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als hätten wir es nicht schon lange gewusst: Bon Jovi haben sich entgültig dem Mainstream verschrieben und sind mit diesem Album (mit lauter belanglosen Songs) am absoluten Tiefpunkt angekommen. Nicht kaufen, ich habe euch gewarnt...

  • von spi vom 14. Oktober 2002

    bon jovi forever

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    jeder bon jovi fan hat diese scheibe schon längst bei seinen "lieblingen" eingereit ... rockiger als crush, kommt den früheren zeiten wieder näher! trotzdem übertreibt er es nicht und bleibt der alte bon jovi!yep!lohnt sich allemal reinzuhören!

  • von ToB vom 13. Oktober 2002

    Gehts wieder aufwärts...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ... oder ists doch nur ein letztes Aufbäumen der NJ-Jungs? Bounce ist gegenüber den Alben nach Keep the Faith wirklich ein grosser Fortschritt. Endlich wagen sich Jon, Ritchie und die Jungs mal wieder so richtig in die Saiten (, Tasten und Felle) zu hauen. Abwechslungsreicher und eigenständiger, erdiger und (zumindest teilweise) ganz einfach wieder härter präsentiert sich das neueste Werk als neue Hoffnung für alle BJ Fans, welche die Band schon abgeschrieben und irgendwo im Mainstream-Sumpf verlorengeglaubt hatten. Zwar klingen einige Melodien und Harmonien v.a. im zweiten Teil der Scheibe verdächtig nach "It's my life"-Songs, doch werden die jeweiligen Parts viel besser verpackt und in eigenständigerem Kleid präsentiert. Ich find die Scheibe gut, würde ich den Vorgänger nicht kennen sogar sehr gut. Hoffen wir doch dass die alten Rocker wieder ganz zu ihrem Ursprung finden werden.

  • von Bimbo vom 13. Oktober 2002

    zu spät...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nach "Keep the faith" haben Bon Jovi ihre Seele verkauft und sich dem Mainstream verschrieben. Diese Scheibe ist besser als die letzten zwei zusammen, aber was bringt's wenn die Ehrlichkeit irgendwo 1993 baden ging. Muss man nicht haben.

  • von Andy Eugster vom 11. Oktober 2002

    WOOOOOOOOOOW!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich haben sie wieder den Rocker in sich entdeckt.
    Ein absolutes Hammer - Album.
    Ich sage nur Kaufen kaufen kaufen.

    Bon Jovi forever

  • von Fred vom 08. Oktober 2002

    Album

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich mal wieder ein Album, dass man auch als solches bezeichnen kann. Es ist nicht die, wie seit einiger Zeit leider übliche, Aneinanderreihung von potentiellen Hitsingles. Alle Songs zusammen bilden eine Einheit und machen dieses Album zu einem genialen Erlebnis. Wer diese CD nicht hat, ist selber schuld.

  • von Manuela vom 06. Oktober 2002

    Frau

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...was soll man als Fan schon sagen. Natürlich entwickelt sich eine Band die schon so lange dabei ist weiter und das hört man dann schließlich auf den Alben. Schade finde ich allerdings, dass es sowohl auf Crush als auch auf Bounce keinen richtigen Ohrwurm-Knaller gibt,einen den man auch noch in 20 Jahren lauthals mitsingen kann. Egal- die CD ist echt nicht schlecht, es gibt einige rockigere Lieder und gegen Ende dann auch ein paar langsamere, für jeden etwas. Reinhören lohnt sich und wer weiß, vielleicht bleibt man bei dem einen oder anderen doch etwas länger hängen....

  • von Thomas vom 06. Oktober 2002

    belanglos

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das Album ist so etwas von langweilig. Anscheinend sind die Jungs nach 20 Jahren im Business tatsächlich nicht mehr ganz frisch. Da hat der ältere, aber weniger erfolgreichere Gary Moore auf seinem neuem Album "Scars" absolut mehr Power drauf. Dieser Blues-Rock geht absolut unter die Haut. Den Einheitsbrei der New Jersey-Boys vergisst man hingegen schnell wieder oder man merkt erst gar nicht, dass man sie gerade gehört hat.

  • von HeroedelSilencio vom 05. Oktober 2002

    irgendwie... cool!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nicht schlecht, meine herren. war bim ersten mal hören von everyday richtig überrascht... und siehe da, davon gibt's noch mehr auf der scheibe! zwar keine livin' on a prayer, it's my life oder in theses arms - rockhymne, aber denoch teilweise erstaunlich "harte" klänge von john, ritchie & co. - und die schnulzen, naja... seit bed of roses haben sie sowieso keine richtig tolle mehr hingekriegt, was solls!
    Fazit: weit entfernt von keep the faith, aber trotzdem irgendwie... cool! gut produziert, schöne melodien - absolut auto- & stadion-tauglich.

  • von Sirius 07 vom 04. Oktober 2002

    positiv überrascht

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diese Scheibe hat mich positiv überrascht. Auf dem ersten Stück sind die Gitarren für Bon Jovi-Verhältnisse ziemlich heftig ( Wer eine Heavy-Metal Scheibe in der Tradition von Judas Priest oder Iron Maiden erwartet hat, dem ist sowiso nicht mehr zu helfen ). Es sind wirklich gute Rocksongs darauf vertreten und eigentlich ist es Schade, dass gegen Ende der Scheibe die schmalzigen Stücke dominieren. Nichts gegen Balladen, aber da haben die Jungs schon wesentlich bessere Schnulzen produziert. Aber schlussendlich überwiegt der positive Eindruck trotzdem.

  • von Oli vom 02. Oktober 2002

    na ja...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wer sich intensiv mit der rockmusikentwicklung der letzten jahre befasst hat, wird zweifelsohne seine mühe mir dieser scheibe haben. hört sich an wie tausendmal kopiert, melodien werden kommerziell auf bon jovi-manier reduziert und an neuen ideen fehlt es gänzlich. jedem seine eigene meinung, mich jedenfalls haut's definitiv nicht um!

  • von hoschi vom 01. Oktober 2002

    sweet

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    lol hoschi

  • von Killian vom 01. Oktober 2002

    DIE BESTE

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die mit Abstand, und zwar mit A B S T A N D beste Scheibe der Jungs.
    So hart und rockig waren sie noch nie. Zum Teil erreicht die Scheibe AC/DC Dimensionen. Kompliment, Super gemacht.

  • von pat vom 27. September 2002

    ABSOLUT GEIL!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    An alle Möchtegern-Krassen und alle Halbstarken, die behaupten Bon Jovi sei weich geworden: Schaut doch zuerst einmal in den Spiegel und dann kauft diese CD; sie wird euch das Gegenteil beweisen!!! Absolut starke Scheibe von den Jungs aus NJ!!!!!
    Bon Jovi forever!!!

  • von odalv vom 27. September 2002

    sie rocken wieder

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • von jack vom 27. September 2002

    sie haben es nun endlich ...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    geschafft, sich definitiv in den olymp der peinlichsten rocker zu stellen! ABSOLUTE KATASTROPHE!!!!

  • von reto vom 27. September 2002

    bon jovi

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mir gefällt das neue album sehr gut!sicher hat es nicht so knüller wi livin on a prayer oder runaway aber es rockt wieder mehr als crush!!
    und für alle die finden bon jovi rockt nicht: besucht einfach mal ein Konzert von der kommenden Welttournee!!!
    bon jovi forever

  • von timbo vom 26. September 2002

    röck'n röööllll.......

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    welche band rockt heute schöner als bon jovi ??? musik muss nich immer politische ansprüche stellen, sie darf auch spass machen - und "bounce" macht definitiv spass !!!!
    let's röck'n röll............

  • von rolfwyss vom 25. September 2002

    auf nummer sicher

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Den Versuch, von der Kritik ernst genommen zu werden, haben Bon Jovi wahrscheinlich schon vor Jahren aufgegeben. Mit dem Album "Keep The Faith" haben es die Rocker aus New Jersey vor bald zehn Jahren immerhin geschafft, erwachsen zu werden. Die Haare wurden gestutzt, die hochnotpeinlichen Klamotten aus den 80er Jahren endgültig in die Mottenkiste ausgelagert, es wurde von Verantwortung gesungen. "Bounce" ist wieder einmal ein keimfreies Album ohne jegliche Ueberraschungsmomente geworden, wie es Bon Jovi seit den späten 80er Jahren in schöner Regelmässigkeit und sozusagen im Schlaf abliefern. Give the fans what they want. Da und dort lassen es Jon Bon Jovi, Richie Sambora, Tico Torres und David Bryan (auf Tournee und im Studio verstärkt durch das inoffizielle Bandmitglied Hugh McDonald) ganz schön krachen, im Vordergrund stehen aber archetypischer Powerpop und Balladen, die garantiert zum Feuerzeugschwenken animieren. Ein bisschen ist "Bounce" vom 11. September natürlich auch geprägt, schliesslich liegt New Jersey quasi im Schatten jener Türme, die nicht mehr da sind. Aber natürlich nur ganz sachte, denn erstens sind Bon Jovi keine politische Band und zweitens grundsätzlich positiv eingestellt. Bin Laden oder ein drohender Krieg mit dem Irak hin oder her.

  • von anti jovi vom 24. September 2002

    bad jovi

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    geldverschwendung-
    möchtegern rocker

  • von Alphawolf vom 24. September 2002

    ...back to the roots...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Auch wenn die neue Scheibe noch nicht an Klassiker wie "New Jersey" oder "Slippery when wet" heran kommt, so finden die vier Hardrocker doch wenigstens ansatzweise langsam zurück zu ihren Wurzeln. Der Sound ist wieder kerniger, einzelne Riffs härter geworden. ...und mit "Undivided" dürften Bon Jovi einen weiteren Nr. 1 Hit am Start haben, der sich wohl wochenlang in den Charts halten wird...!

  • von i hate bon jovi vom 23. September 2002

    haha

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    söll das öppä rock si??????
    also das ich nid lachä so möchte gärn rock und sooo verdammt komerzig!!!¨
    und ich weiss denn vo was das ich redä!!!!
    ohh mein gott!!

  • von babs vom 23. September 2002

    einfach genial

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bounce gehört eindeutig zu den besten alben von bon jovi. hook me up, the distance, undivided, bounce, sind sowas von geil!!!!!!!!! und die baladen sind einfach nur schön!!!

  • von Georges Mark vom 23. September 2002

    Klasse

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    I chan mi da meiniga une dra nur aschlüssa! Vorallem di härtera liader sind geil (v.a. "Undivided" + "Bounce") und eba au d'ballada sind schön. Woni d'CD zerscht dina ka han, hani gemeint heg di falsch dina, aber zum Glück isches Bon Jovi wo di härter Gangart wieder für sich entdeckt händ!! PS: Alles übrigens dank dr neua Gitarra vom Richie!

  • von Thöme vom 23. September 2002

    Fantastisch!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Han zwar sälber ächli dra zwiiflet, dass das Album irgendwie annes New Jersey oder Slippery when wet annechunnt und han wieder mit somene Pflicht-Album wie Crush grächnet, aber jetzt bin ich würklich sehr begeisteret. D'Lieder sind rächt härt, aber au wunderschöni Ballade häts druf (Open all nights, All about loving you).

    Wieso aber Everyday, für mich eine vo de schwächschte Tracks, als erschti Singeluuskopplig bracht händ, weiss ich au nid, da isch bsw. Bounce scho viel besser!

    Also ich freue mich scho jetzt uf die zwei Konzert im Hallestadion nächschte Früehlig!

  • von Barbie vom 23. September 2002

    Mega!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Aso, die CD isch wirklich was wo me mues säge, es isch lohnenswert! I persöhnlich fend se besser als sCrush...

  • von Sacha vom 23. September 2002

    super

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Yes, d'CD isch super. Alli Fans vo dä ältere CD's chönd ohni wiiteres zugriffe.

  • von Claudia vom 23. September 2002

    Bounce

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich finde diese CD absolut genial!!!

  • von Philipp vom 21. September 2002

    Bla Bla

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Etwa ähnlich Geistreich waren die Diskusionen in den 70-ern zwischen Sweet und Bay City Rollers-Fan.

  • von cristina vom 20. September 2002

    bon jovi

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    es ist irgendwie lustig, dass soviele leute das gefühl haben sie müssten posaunen wie schlecht doch bon jovi in den letzten jahren geworden sind... wenn ihr ihre musik nicht mögt, weshalb kommt ihr dann überhaupt auf diese seite?!
    ich bin auf jeden fall sehr gespannt auf die neue cd. sie ist sicher wieder mal...

  • von Six vom 19. September 2002

    Für die Coolen

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kinder, Kinder...

    Ich möchte nur mal was zu den "Musik-Experten" - offensichtlich alles Gitarristen in den Anfängen, die die Qualität eines Songs am Dideldi-dideldi-Gehalt messen - sagen:

    5 Akkorde sagt da einer? Ist ja ne Menge...
    wenn man bedenkt, dass Songs wie "Highway To Hell", "Wild Thing", "Louie, Louie" und etliche andere Kracher gerademal 3 davon haben.
    Ja, "Mannish Boy" von Muddy Waters oder etliche John Lee Hooker Sachen haben sogar nur EINEN.

    Was ich damit sagen will: Bei "leichter westlicher Musik" liegt die eigentliche Schwierigkeit darin, mit möglichst wenig möglichst viel zu machen.

    Und noch was zu den Guitar-Heroes hier drin: jaja, nach ein paar Jahren spielen hat noch schnell mal einer das Gefühl, Hendrix, Clapton, B.B. King und dieser doofe Richie Sambora seien Pfeifen im Vergleich zum eigenen Können...

    wisst Ihr: Richie und der ganze Rest der Band müssen niemandem beweisen, dass sie was drauf haben.

  • von marco vom 18. September 2002

    about bounce

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bon Jovi sind in den letzten Jahren sehr schlecht geworden. Meiner Meinung nach ist diese Weiterentwicklung die sie von Album zu Album machen schuld. Die machen so lange weiter bis sie sich anhören wie eine Pop Musik formation. Ich finde es echt schade! Auch der Bon Jovi CD-Box die sie 2003 zu ihrem 20 Jahrigem band jubiläumbrausbringen schaue ich sehr misstrauisch entgegen. Live mit den alten Songs sind sie überwältigend aber ihr neues album finde ich nicht gut!

    Trotz allem Keep on!!

    Rock ´n Roll!!

  • von Kim vom 18. September 2002

    unglaublich...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wow, welche andere band hat so viele einträge unter deren neuer cd? die schlechten lassen wir mal weg, denn die haben ja sowieso keine ahnung nicht wahr? aber die guten... jaja liebe leute, bon jovi sind immernoch da und sie werden immer wieder kommen, erstens um ihre fans (von denen ich auch einer bin) glücklich zu machen und zweitens um ihren kritikern immer wieder gesprächsstoff zu liefern um sich das maul drüber zu zerreissen. ich lese immer die neusten einträge und anfangs habe ich mich echt aufgeregt darüber. mittlerweile muss ich nur noch lachen. es gibt so viele leute die einfach kein verständnis für andere geschmäcker haben. ihr tut mir langsam wirklich leid.

  • von patiscat vom 18. September 2002

    Melodic Rock

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe sie downgeloaded und finde sie super ! Da kommt heute nochts neues und besseres auf den Markt (vergaest Nickelback, Coldplay etc.)

  • von Ferdinand vom 16. September 2002

    Bläääh

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sie werden leider immer schlechter. Weichspühler-Rock der Herren aus NJ, neiinnn, das tu ich mir nicht (mehr) an!!!

  • von Markus vom 15. September 2002

    Bounce

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mir gfallt das Album besser als s Album Crush. D Stück sind wieder rockiger wurde und ich chas nur empfähle!

  • von Fabienne vom 15. September 2002

    Was denn nun?

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    He ihr da!Gebt mir nen Tipp!Soll ich die CD kaufen oder nicht??

  • von Hoschi vom 13. September 2002

    würg

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Früher habe ich B.J. nicht schlecht gefunden, aber heute wird mir ab diesem Weichspülergeschleimirgendwas nur noch UEBEL

  • von Metzger vom 12. September 2002

    HOFFEN

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    I hoffä eifach, das Jovi bi derä Schibä wider chli meh Pfupf drin hei. D Crush isch ja nid würkläch ä Hammer Schibä gsi. Vilech geits haut nüm angersch aus so. Chunt scho guet.

  • von Köhle vom 10. September 2002

    nix für mich...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich erinnere mich ganz schwach an eine Zeit, so vor knapp 7/8 Jahren. Damals kam eine Klassenkameradin mit einer Cd von Bon Jovi an, die wir im Zeichenunterricht hören durften. Ich bin heute wirklich alles andere als ein Fan dieser Band, muss aber schon zugeben, dass mir damals als 13, 14 jähriger Smasher wie Keep The Faith und noch mehr ziemlich eingefahren sind. Ich finde zumindest die alten BJ Alben noch ziemlich erträglich, aber ich käme nie auf die Idee, mir eine BJ CD zu kaufen, denn dafür ist mir mein Geld echt zu schade. Auch ich finde, dass Bon Jovi nicht mehr wirklich zu den kreativsten Bands gehören, die aber auch noch die lausigste CD unter die Leute bringen. Vergessen sollte man aber fairerweise nie, dass auch andere Bands wie z.B. Aerosmith, AC/DC und Metallica, die ich alle Bon Jovi bei weitem vorziehe, nicht mehr das sind, was sie mal waren und trotzdem ihre Alben nicht zu knapp verkaufen! Und der Fan kauft sowieso alles, was davor schon zahlreiche (auch oben erwähnte) Gruppen zur Genüge bewiesen haben. Es ist immer dasselbe: Erst motzen alle, am Ende kaufen sie. Hat das irgend eine Logik? Eben!Wie auch immer, wem's wirklich gefällt, der soll es kaufen, aber ich lasse es bleiben.

  • von Thomas/Thömeli vom 05. September 2002

    Schlecht

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Leute, kauft gescheiter die beiden neuen Alben von Frank Black als jenes von diesen Versagern. Da steckt noch echte Leidenschaft drin. Da wird nicht einfach hingeschluddert.

  • von Konzertbesucher vom 31. August 2002

    Ihr Musigbanause

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also...klar isch Crush nid ganz so starch wie dAlbum usem letschte Jahrtusig, aber es isch immerno es SEHR GUETS ALBUM!!! Und übertrifft 98.5% vo allne andere Schibe wo im Lade stönd! Und wer im Letzigrund gsi isch, weiss au, dass die neue Songs live absolut mit de alte Kracher chönd mithalte...hörred doch uf üch so möchtegern "nidkommerziell" und "supperkonservativ" zgäh...lönd üch doch eifach vom neue Album überrasche...und die wo sgfühl händ, dass BJ ihre Zenit überschritte händ...gönd doch mol anes konzert und losed üch es paar Crush-songs a....

  • von Äiren Dänu vom 30. August 2002

    Poppy-Rocky

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Seicht und nichtssagend. Instrumental etwa wie nach meiner 3. Gitarrenstunde. Für jeden Radiohörer und MusikSEHER ein Pflichtkauf. Für jeden Sechssatienliebhaber das Grauen auf Erden und ein gutes Beispiel für ein schlechtes Beispiel!

  • von Gregor Fiabane vom 28. August 2002

    Durchschnitt

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nach wie vor schafft es Bon Jovi, mit seinen eingängigen Songs die Fans für sich zu gewinnen. Für Leute, die nur Radio hören und die wahren Rockgrössen nicht kennen, reicht das aus. Wer sich aber seriös mit Musik befasst, sollte die Finger von diesem Album lassen. Es ist weder musikalisch hochstehend, noch einfach schön und schon gar nicht innovativ.

  • von guido vom 26. August 2002

    kinder kinder...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nun kriegt euch mal wieder ein... eigentlich bin ich weder ein bon jovi-fan, noch ein "gegner". ich hab aber früher mal bon jovi gehört, und die musik dieser jungs hat mich beinahe während meiner ganzen jugendzeit begleitet. sicher, heute kann ich nicht mehr viel mit diesen songs anfangen, aber musik ist ja bekanntlich geschmacksache, und so soll es auch bleiben... ;) nur eine äusserung hat mich ein wenig nachdenklich gemacht; nämlich die vom "el independente" (wow!) 5 akkorde? jaja... :) ich grüsse euch, freunde der tonkunst

  • von cupra2 vom 26. August 2002

    Hmmm....

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eigentlich hatte ich nicht vor meine Zeit schon wieder damit zu verschwenden einen Kommentar zu Euren Vorwürfen zu schreiben, aber ich kanns halt trotzdem nicht lassen! Bon Jovi sind für mich seit Jahren eine Band die mich in vielen Lebenslagen mit Ihrer Musik begleitet haben. Auch auf den Konzerten fühlt man sich auf Anhieb wohl... Ueber das neue Album gebe ich noch keinen Kommentar ab, da ich erst Everyday kenne! Einigt Euch doch darauf das die Geschmäcker halt wiedermal verschieden sind. Eine Bitte noch: Hört Euch doch erst mal die komplette Scheibe an und sültzt nicht rum a là "Habe Auszüge gehört"

  • von el independente vom 25. August 2002

    für kim

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nun sicher man will Geld mit seiner Musik verdienen, deshalb läuft momentan auch so ein Desaster aus miesen austauschbaren Popsongs in unsren "bestselling" Radiostationen à la 105. Dass Bon Jovi schlichtweg nix können aussert 5 Akkorde anders zupfen kann ich dir versichern, damit fing mein Gitarrenunterricht an. Wenn du die Musik aber magst dann finde ich das völlig legal und egal, wie du sagst es soll jeder happy werden mit seinem Zeugs! Leider lieben Menschen aber das kritisiere.....es wäre zu schön wenn man in ein paar Jahren sagen könnte " Mönsch wir hamn was "besseres", geliefert" als " Mönsch also die sind schaissa!"warten wir auf die nächste Revolution für den Kopf.....

  • von Kim vom 21. August 2002

    Tja, was soll man da noch sagen?

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also, ich gebe zu dass BJ schon bessere CD's als Crush rausgebracht haben. Aber wer sagt dass New Jersey die letzte gute CD von ihnen war, hat warscheinlich "Keep the faith" und "These Days" nicht wirklich gehört. BJ passen sich dem Lauf der Zeit an, na und? andere machen das auch und sind damit erfolgreich. Muss man denn unbedingt auf Komerziellen Erfolg verzichten? Was gibt denn Geld? Bekannt sein und in grossen Hallen zu spielen oder ein Niemand zu sein den kein Hund anschifft??? Stellt euch mal die Frage! Ich glaube jeder würde auch lieber Geld mit seiner Musik verdienen, auch wenn sie etwas "komerziell" zu sein scheint! Nur BJ sind keine Komerz-Band. Finde ich. Ich möchte euch doch um eines bitten: Hört auf über die Band zu lästern. Sucht euch ein anderes Hobby. Ich meine ich empfinde es nicht als angenehm nur schlechtes über sie zu lesen. Ich bin schon lange Fan von ihnen (bin aber erst 19, also kein "Altrocker") und ich finde es einfach schade wenn man eine Band beurteilt deren Geschichte man vielleicht nicht mal richtig kennt.
    Hört eure Musik und seid glücklich! Dafür ist sie doch da! Ich gej auch nicht andere CD's beurteilen aus lauter Dummheit und schreib nur schlechtes rein weil ich die Band vielleicht nicht grad mag. Ach, eigentlich ist das doch einfach zu blöd.
    Es gibt immer solche Kindsköpfe die das nötig haben.

  • von DJ Ziege vom 21. August 2002

    Schlecht

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich han bimene Kolleg Usschnitt vo 4 Songs ghört. Am Afang, so vor scho zimli villne Jahre - won halt so Hardrock und so Zeugs "in" gsi isch, han ich de Bon Jovi au gern gloset. Aber, aber, was isch passiert? De BJ isch immer meh en Schmuserocker à la Bryan Adams worde (obwohl - zuegeh, de BJ i dere "Musiksparte" einiges erfolgricher als de Rockstar us Vancouver isch), trotzdem find ich, das em Bon Jovi sini (hütig) Musik kei Herz und kei Seel, und scho gar kei Kreativität (meh) hät. Trotdem - da schlüss ich mich mim Vorredner ah - die Schiebe wird sich (leider) wieder sehr guet verkaufe. Das isch sicher!

  • von martin vom 21. August 2002

    naja

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe schon einige Auszüge des neuen BJ-Albums gehört. Mein Fazit: Sehr, sehr bescheidene Musik (wieder einmal) von den Herren aus NJ. Trotzdem bin ich mir 100%, dass die Scheibe wieder einmal den Geschmack der Masse, der Grossraumdiscobesuchen-den Klientel finden wird... Schade eigentlich, es gäbe ja wirklich mind. 1236 bessere Bands...

  • von fruitbat vom 20. August 2002

    schweinerock

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die schweiz scheint eine hochburg des früheren heavy metal zu sein. deshalb ist wohl bon jovi trotz seiner schlechten musik bei uns populär. und wenn bon jovi knapp bei kasse ist besucht er schon mal zusammen mit bryan adams den letzigrund. natürllich nimmt er auch noch ein feuerwerk mit. vergesst es einfach, zieht euch mal coldplay, the doves, oasis oder u2 rein.

  • von andy vom 20. August 2002

    Bon Jovi forever

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Welche andere Band hat schon so viele Kommentare zum Album Wochen vor dessen Veröffentlichung? Bon Jovi ist eine Legende. Und kommerziell ist per definitionem jede Band, die ihre Musik auf dem Markt anbietet und verkauft. Das Wort "kommerziell" wird von den meisten Leuten ja für alles gebraucht, was ihnen nicht gefällt. Ein bisschen mehr Nachdenken würde diesen Idioten nicht schaden!

  • von TJ vom 20. August 2002

    Schade..

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe vom neuen Album nur die neue Single und ein paar Ausschnitte gehört, und ich bin echt enttäuscht......
    Höre ich mir lieber nochmal die neue Def Leppard an, die ist zwar auch recht kommerziell, dafür gibts da gute Songs!!!
    Schade....

  • von superunknown vom 20. August 2002

    toll für rentner

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    für alle ab 60 sicher ein tolles Ding!

    Wann hört der auf?

  • von aldo nova vom 15. August 2002

    Schnarch-Sound von den New Jersey-Jungs

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Da haben Bon Jovi aber Glück gehabt, dass Def Leppard zur gleichen Zeit auch eine neue CD gemacht haben!! So ist die BJ-CD nicht die langweiligste Scherbe des Jahres. Beiden Bands gemein ist, dass sie als mittelmässige Heavy-Bands anfangs der 80er gestartet sind und dann schnell zu ultraschlechten Mainstream-Bands mutiert sind (und mit ihrem kommerziellen Erfolg mitgeholfen haben, für geraume Zeit echten Rock zu verhindern, da die Major Companies einige Jahre nur Soundalikes veröffentlichen wollten).
    Aber wie nannten wir die Band schon 1985: Bon Doofie!!! Daran ändern wird sich nicht mehr und der wirkliche Boss aus New Jersey ist und bleibt Bruce Springsteen!! Bon Jovi dürfen sich ruhig das neue Album vom Boss anhören, denn dann wissen sie, wie nichtssagend ihr Pop-Rock ist.

  • von babs02ch vom 14. August 2002

    endlich!!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich kann auch nicht verstehen das man ein album bewerten kann obwohl man noch gar nichts davon weiss. und wie ich finde ist everyday eines der rockigsten lieder jeh von bon jovi. klar ist es anders als in den achzigern, aber aerosmith klingt ja auch nicht mehr so wie damals! und zu guns n' roses, das soll ja wohl ein witz sein, die gibt es ja schon ne ehwigkeit nicht mehr und der einzige der dort was drauf hatte war slash!!
    ich freu mich auf jeden fall riesig aufs neue album.
    ps: eine box mit unveröffentlichtem material kommt 2003 raus zum 20 jährigen jubiläum!

    gruss, babs

  • von dave vom 12. August 2002

    come back

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich kann nur hoffen das
    die neue Scheibe wieder
    runaway,new jersey an-
    knöpft

  • von DYLAN666 vom 12. August 2002

    time will tell...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    meiner meinung nach hat die kreativität bei BON JOVI ihren zenit überschritten. im gegensatz zu den stones, zu floyd, aerosmith, springsteen oder guns'n'roses (?) entwickeln sich die jungs von BON JOVI nicht mehr weiter. der höhepunkt war die zeit um NEW JERSEY. die letzte scheibe CRUSH ist seicht wie noch nie was von der band. vielleicht wäre eine längere auszeit besser. die zeit könnte man hervorragend mit einer box mit unveröffentlichtem material aus den 80ern überbrücken. der erste song aus der neuen scheibe, EVERYDAY, vermag bei weitem nicht so zu überzeugen wie seine letzte hymne IT'S MY LIFE. kommerz mag einem wohl mehr käufer bringen - aber man ist an den trend gebunden und muss schritthalten. und ob diese rechnung aufgeht, werden wir sehen...

  • von Kim vom 09. August 2002

    Supi! Endlich eine neue Scheibe meiner Lieblinge!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also erstmal an WB: kennst du bon jovi schon lange oder warum kannst du dir ein solches urteil erlauben? bon jovi sind eine der grössten rock (ja, richtig: ROCK) bands der welt, genau wie auch u2 und die rolling stones, aerosmith, guns n' roses oder pink floyd! und gesülze ist das ja wohl eher weniger. ich respektiere jede meinung, vorausgesetzt sie wird nicht veralgemeinert. und das tust du gerade.
    kauf dir die cd nicht wenn dir bon jovi nicht gefällt, aber lass den fans (jaja, von denen gibts genug) ihre freude an der band, ok?

    ich freu mich darauf die cd zu "erforschen" und unter die lupe zu nehmen.
    BJ 4-ever!!

    Die CD ist bestimmt.......