Fr. 9.90

Human Zoo

Audio-CD

SWISS

Sofort lieferbar

1 weitere Version verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Gotthard
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 24.02.2003
 

Tracks

1.
Human Zoo
3:31
2.
What I Like
4:32
3.
Have A Little Faith
3:52
4.
Top Of The World
3:48
5.
Janie's Not Alone
4:17
6.
Still I Belong To You
4:36
7.
One In A Million
3:20
8.
No Tomorrow
5:21
9.
First Time In A Long Time
4:33
10.
Where I Belong
3:24
11.
Long Way Down
4:03
12.
What Can I Do
4:25

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • Genial

    Am 21. August 2008 von Sarah geschrieben.

    Gotthard sind und werden immer die beste Band der Welt sein! Die wunderschönen Melodien gesungen von einer solchen hammer geilen Stimme können einfach von niemandem getoppt werden! Rock on!

  • cool!

    Am 18. April 2007 von Hubert geschrieben.

    Ich fand Human Zoo damals schon cool und mir gefällt die Platte heute noch...ehrlicher Rock mit Meldodie und Groove und das ganze "made in CH".

  • Chris von Rohr

    Am 13. Januar 2005 von Miriam geschrieben.

    du fehlst.....

  • Schluss damit!

    Am 25. August 2004 von Eddie S. geschrieben.

    Wer hört sich solchen Müll eigentlich an? Da staubt man doch lieber ein paar alte CD's von Def Leppard, Cinderella, Tesla oder wenn's denn sein muss Bon Jovi ab und zieht sich diese wieder mal rein! Tut weniger (bzw. gar nicht) weh. Gotthard waren/sind und werden immer peinliche, unfähige & posende Schmalz-Rocker bleiben. Sowas kann man vielleicht in der Schweiz (Pseudo-Patriotismus) oder noch in Japan (die Leutchen haben eh ein Entwicklungsdefizit in Punkto Sound) verkaufen. In der restlichen Rock-Welt lockt dieses lauwarme, zuckersüsse Gelalle keinen Hund hinter dem Ofen hervor (besser so. Wäre Tierquälerei ;-) Echt traurig, peinlich + dämlich!

  • Was Häm damit sagen will...

    Am 10. Februar 2004 von Guido geschrieben.

    ...Gotthard bringen es einfach nícht!
    Wer eine gute Rockscheibe hören will, soll sich "Bananas" von Deep Purple reinziehen!

  • Diese

    Am 25. Januar 2004 von Häm geschrieben.

    CD ist eine riesige Enttäuschung für alle Fnas guter Rockmusik. Groovt nicht, stimmt nicht, schwach produziert, langweiligste Songs, da ist zu viel Selbstgefälligkeit und gutschweizerische Genügsamkeit drin

  • Liebe Gotthard

    Am 24. Januar 2004 von Guildo Horn geschrieben.

    Ich möchte eine CD mit euch machen, da euere Musik genau zu meinem Schlagerzeugs passt!
    Das würde mir freuen. Schiggt mir doch eine Mail oder lüten Sie mir auf das neue vodafone Handy aa :-)))

  • Wahhh!

    Am 15. Januar 2004 von Gerd geschrieben.

    Mein Schweizer Freund Manfred wollte mir doch tatsächlich eine echte Schweizer Rockgruppe vorstellen...
    Was ich zu Hören bekam, ist allerdings übelstes Geschmalze! Und ich dachte, wir wären mit den Scorpions bestraft... Gotthard sind aber noch viel schlimmer! Kommerz, keine Substanz, kein gar nichts!

    Bis die Tage,
    Gerd

  • Ich steh einfach auf die Jungs!

    Am 12. Januar 2004 von Dunleah geschrieben.

    Einschmeichelnde Melodien, sinnvolle Texte sind auch dabei, heisse Stimme *grrrr* .. ich liebe diese CD!!!

  • Peinlich und arrogant!

    Am 08. Januar 2004 von Franco geschrieben.

    Himmeltrauriger Bryan Adams/Def Leppard/Bon Jovi-Verschnitt, trotzdem glaubt Mr. Lee, er sei der absolut Grösste! Falsch Mr. Lee, nur weil Dir Dein Arzt wieder Haare eingepflanzt hat, bist Du noch lange kein Held!
    P.S. Meiner Oma ist diese Scheibe zu langweilig. Habe mich schon gewundert, warum sie sie überhaupt angehört hat...

  • NEIN; NEIN; NEIN

    Am 02. Januar 2004 von Häm geschrieben.

    NEIN, NEIN, NEIN
    negativstes Boygroupchörli-cedeli des Jahres 2003.
    Isch mega schlimm wi sech die fengs präsentiere. Aber si sälber schuld, werum lösi dr CvR la zieh...

  • Ojemine

    Am 05. Dezember 2003 von Chemdschem geschrieben.

    Schrecklecher geits nit me

  • So schad

    Am 06. November 2003 von Marek geschrieben.

    Es war einmal eine gute Hardrockband, jetzt ist sie gestorben. Nur noch Quark mit Vanille-geschlabber das abgestanden wirkt. Soooo schade

  • schade

    Am 31. Oktober 2003 von nörgeli geschrieben.

    ich muss mich den allgemeinen meinungen anschliessen. schade dass gotthard nicht mehr so einfahren wie auch schon. so erobert ihr die usa bestimmt nicht.

  • Weichspüler

    Am 06. Oktober 2003 von BigAl geschrieben.

    What I like + Let me be me sind mega guet. Leider chammer's Album aber dänn grad gar nöd bruuche - die zwoi Songs sind supper aber dä räscht vom Album sind Weichschpüehlprogramm.

  • zzzzzz

    Am 25. September 2003 von Maruja geschrieben.

    zum speiübelwerden, abfall und entsorgen

  • Movin' on

    Am 25. September 2003 von Hanspeter geschrieben.

    war mal ein Hammerstück, Sister moon, Firedance, In the name, Get down, Higher, Dirty devil rock, u.v.m. auch! Aber jezt so was ???
    Ach da treibts einem ja die Tränen aus den Rocker augen! So ein Kohl !! Forget GottSOFT !
    SHAKRA Rules !

    gefällt mir nicht ist das niedrigste Attribut bie cede. Eigentlich müsste es noch ein Icon geben für
    megagrottenunterallersauschlecht

  • neui meinig

    Am 21. September 2003 von Giger geschrieben.

    tja, han mal gseit dases schlimmeres git. jezt hani cd wieder mal glosed... z'erschtmal sit ich sie überchu han...
    und ja, mini jezigi meinig: diä cd isch nöt schlächt... sie isch grottäschlächt!!! alles lauft nachem glichä schema, so kei abwächslig. usserdem... luägeds doch mal a! sie sind afig nüt meh als en elteri boygroup! woni s'cd-büächli zerscht mal agluäged ha, häts mi verchlöpft:-p ich mein, he! was isch passiärt! mal chli öpis nüs usprobiärä schadet sicher nöd, das wili nöd gseit ha. aber gotthard hät me als en veränderig hinder sich...
    ich het sälber niä dänkt dasi mal so öpis sägä wür, aber: gotthard chasch würgli vergässä. ich uf jedä fall. sölled diä, wo di "nüi" bänd känned, freud dra ha.
    aber es söll mer niämerd sägä, das sie wieder zu ihrä wurzlä zruggchered... alles en riesä blödsinn, dänn wer diä altä cds vunä kännt, der weiss: das sind meh als nur wältä underschied.
    ich uf jedä fall werd halt eifach witerhi diä altä cds vunä losä. ab und zuä wird halt au es chlises tränli über bini baggä laufä wäni mal wieder "sweet little r n' r" los. und ja, homerun und human zoo stelli irgendwo henä wos niämerd gseht, diä sind mir nämli sogar pinlich. und das will dänn au nuch erscht öpis heissä...

    so, peace, ich wär fertig
    Giger

  • neidisch?

    Am 17. September 2003 von rick geschrieben.

    Ne du, auf solchen Schund braucht niemand neidisch zu sein. Aber stolz auch nicht! Was diese möchtegern-Rocker da rauslassen, ist richtig traurig. Aber den Leuten gefällts, warum sollten sies auch bleiben lassen. Wieso sollte sich eine Band die Mühe machen, gute Musik zu machen, wenn sich schlechte auch prima verkauft...

  • super

    Am 01. August 2003 von steph5 geschrieben.

    diese cd ist spitzen mässig! alle andern die etwas zu meckern haben sind doch nur neidisch macht weiter so!!!!

  • Gottsoft

    Am 17. Mai 2003 von Silvio Deppeler geschrieben.

    Die neue Scheibe habe ich noch nicht, und nach einem kurzen reinhören werde ich sie auch nicht kaufen, bevor ich sie nicht in einem Ramschladen für 5 Stutz finde.
    Nachdem ich die Setlist für die Human Zoo-Tour gesehen habe, habe ich die Idee nach Huttwil zu fahren, verworfen. In der Zwischenzeit habe ich KROKUS 3x auf ihrer "Rock The Block"-Tour gesehen, und wurde jedesmal weggeblasen! Diese Band ROCKT!
    Dass Gotthard die Schuld für ihre Balladen nun C.v.R. in die Schuhe schieben wollen, finde ich sehr schwach. Aber wie man sieht, geht das Balladen-Zeux auch ohne von Rohr weiter, so gross kann sein Einfluss also nicht gewesen sein. Macht Nägel mit Köpfen, Jungs!

  • Da muss man je reinhören ...

    Am 04. April 2003 von Ray geschrieben.

    Eine CD, über welche so viel Kommentar abgegeben wird muss irgendwie schon gut sein - Ihr habt mich auf jedenfall Neugierig gemacht. Jetzt kauf ich mir das Teil auch!

  • Massenabfertigung

    Am 04. April 2003 von Jimbo geschrieben.

    Nicht gut. Die alten sind vieeel besser. Hände weg

  • human zoo

    Am 01. April 2003 von phil geschrieben.

    schwaches album...kauft die alten cds!

  • Sie sind die Besten!

    Am 27. März 2003 von RockFlocke geschrieben.

    sie sind in den CH-Charts die Nummer 1, was soll das ganze Gemurmel :-) Doch wer kauft diese CD? Ich vermute schwer, die Plattenfirma selber - ja, so könnte es sein.

  • Das ist ja gerade das Problem!

    Am 26. März 2003 von Jan geschrieben.

    "...immer allen zu gefallen..."?
    Wenn Gotthard nicht versuchen würden, der breiten Masse zu gefallen, sondern ihre eigene Sachen durchziehen würde, käme vielleicht nicht ein billiger Abklatsch internationaler Bands heraus!

  • Auf dass auch dieser Eintrag einfach so wieder...

    Am 26. März 2003 von Maja geschrieben.

    ...verschwinden wird, weil jemandem beim CeDe-Shop Kritik an Gotthard nicht zu passen scheint...

    Aus der vielversprechenden Band von damals ist eine arrogante Truppe (Grüezi, Herr Lee!) geworden, die krampfhaft versucht, erfolgreich zu sein, indem sie sich bei Bon Jovi, Def Leppard oder Bryan Adams bedient, ohne allerdings deren Niveau zu erreichen. Kommerziellen Erfolg um jeden Preis; die Musik bleibt dabei auf der Strecke. Schade...

  • Zensur

    Am 24. März 2003 von Martin geschrieben.

    Ja, das ist mir klar (wie bereits gesagt). In meinem Fall wurde aber eine Kritik gelöscht, die weder unanständig war, noch in irgendeiner Weise der Selbstdarstellung diente! Das finde ich einfach nicht in Ordnung!

  • zensur

    Am 24. März 2003 von cede shop geschrieben.

    wenn künstler, kunden, minderheiten oder meinungen "gedisst", beschimpft und oder beleidigt werden, wenn dieses "kritiken-feature" als chatroom oder zur selbstdarstellung missbraucht wird, erlauben wir uns, solche einträge zu löschen.

  • Kommerz

    Am 21. März 2003 von patiscat geschrieben.

    Wer von den Meckern kennt eine nicht kommerzielle Band, welche gut ist und nicht nur 10Platten verkauft ? Auch z.B. Metallica, AC/DC und Iron Maiden sind purer Kommerz ! Sie machen den Sound den ihre Fans wollen. That's it.

  • Super Rock Scheibe !

    Am 20. März 2003 von patiscat geschrieben.

    Was hat härte mit Qulität zu tun ?

    Wer auf Melodic Rock steht braucht diese CD, der Rest. Super

  • komisch

    Am 20. März 2003 von ich geschrieben.

    also, mir isch folgendes ufgfalle:
    i 12 tracks chunnt im titel vo 4 tracks s wort long vor...und wenn e ban dnöd mal 12 verschideni songnäme findet, cha sie nöd bsunders innovativ sii...

  • Quel déception !!!

    Am 19. März 2003 von Patrick (aus Sion, Wallis) geschrieben.

    Le nouveau Gotthard : les morceaux nos. 1 - 4 - et 11 sont très bons - les nos. 5 et 8 sont écoutables - le reste c'est bon pour dormir ... ou pour les fans de ballades (les 3/4 du CD n'est franchement pas terrible - ça fait quant même un peu beaucoup) - qu'il est loin le bon temps des "Mountain Mama" et "Sister Moon" - heureusement que Krokus est de retour !!!

  • Human Zoo

    Am 16. März 2003 von Domino geschrieben.

    Ich weiss nicht was ihr alle habt, ich finde die Scheibe erste Klasse!!! Wenns euch nicht gefällt müsst ihr sie ja nicht kaufen und anhören! Mir gefällt Human Zoo jedenfalls!!

  • Sorry !!!

    Am 14. März 2003 von Hard Rock Gott geschrieben.

    Wollte natüröich nicht sehr gut für diese Scheibe angeben.

  • Was soll das

    Am 14. März 2003 von Hard Rock Gott geschrieben.

    Da hab ich das von einer Gotthard CD mit mehr Härte / mehr Hardrock-Klängen gehört. Wann kommt die denn auf den Markt ??? Human Zoo kann damit wohl nicht gemeint sein.

  • Ja, ich will...

    Am 14. März 2003 von Michi geschrieben.

    ... den guten alten Sound hören und ich kenne den Unterschied zwischen Hard Rock & Heavy Metal. Danke der Nachfrage! Was Gotthard hier abliefern ist aber nicht Hard Rock, sondern wirklich Weichspüler! Das Ganze klingt kein bisschen "hard".
    Nun, das wäre ja eigentlich nicht das Problem, wenn die Songs gut wären. Aber leider versucht die Band einfach, in das Fahrwasser von Bon Jovi (auch keine Hard Rock-Band, sondern einfach und simpel eine Rock-Band) zu gelangen. Was dabei herauskommt, ist leider ernüchternd!

  • weich

    Am 13. März 2003 von hans geschrieben.

    Weichgesülze

  • geniale CD

    Am 12. März 2003 von Baba geschrieben.

    Ich muss sagen, die CD ist GENIAL. Sehr abwechslungsreich und super Songs, hat für jeden Geschmack etwas dabei. Eine CD die man von vorne bis hinten durchhören kann. Je häufiger ich sie jetzt schon gehört habe desto besser gefällt sie mir. Steve ist als Sänger einfach weltklasse!
    Der Erfolg gibt gotthard recht, denn hier in der Schweiz sind sie in den offiziellen Charts von 0 auf PLATZ 1 eingestiegen.
    Ich verstehs nicht was ihr an dieser CD auszusetzen habt. Wenn euch Gotthard nicht gefällt, ok, kein Problem, aber dann müsst ihr ihre Musik ja auch nicht kaufen. Dazu zwingt euch niemand.

  • Vielleicht...

    Am 10. März 2003 von James B geschrieben.

    ...geht's nur mir so, aber mich erinnert das Intro des ersten Songs doch irgendwie sehr stark an Nickelback!

  • übertrieben

    Am 09. März 2003 von clark geschrieben.

    Gotthard hat's nun wirklich übertrieben, und jeder weiss, dass keiner auf dem CH-Plattenmarkt reich mit so einer Scheibe wird. Sie haben es nun endgültig verdient die Koffer zu packen. Denn im Ausland wird keine Sau solchen Kram kaufen geschweige hören, insbesondere schon die Schweizer diese grössenwahnsinnige Combo nicht mehr mag, ... ach ja - schönes cover - that all!

  • Nur schade!

    Am 07. März 2003 von Dude geschrieben.

    Ist ja ganz traurig, dass so eine geile Band - wie sie früher mal war - nur noch ober-seichtes Gesülze fertig bringt. Da freut man sich auf ein neues Album und dann dies....Da lob ich mir doch das Comeback von Krokus! Wenigstens noch eine Schweizer Band, die dem guten Rock treu geblieben ist.

  • 08/15

    Am 07. März 2003 von Gabi geschrieben.

    Wem Def Leppard oder Bon Jovi gefällt, kann eventuell etwas mit dieser Scheibe anfangen. Es ist allerdings zu sagen, dass Gotthard das Niveau der obengenannten Combos nicht erreichen.
    Wer jedoch auf anspruchsvollere Musik steht (ob nun im Rock- oder im Hardrock-Bereich), der sollte einen Bogen um Human Zoo machen. Denn Substanz oder Tiefgang fehlt dieser Scheibe leider...

  • schade..

    Am 07. März 2003 von Mike / Juerg geschrieben.

    Tut uns echt leid, wir haben uns riesig gefreut dass die Scheibe wiedermal härter wird. Sind dann gleich am ersten Tag in den Shop. Leider wurden wir enttäuscht, da die grosse angekündigte "härte" nirgens zu finden war. Das Riff vom Human Zoo Song ist leider wie wir vermuten eine "Kopie" von Nickelback "Never Again" Popmusik für weiche Hausfrauen!!!!!!!

  • ist doch super ...

    Am 05. März 2003 von RockFlocke geschrieben.

    das Cover ist wirklich top, und eine Rockband gehört in die blasse Musikwelt. Aber brauchen wir sowas - ich glaube nicht. Dass Gotthard früher die Charts anführten, machte noch irgendwie Sinn, aber mit Human Zoo ... nein. Ab jetzt wird's wohl berab gehen Jungs. Und leid tut's mir nicht, dann mit Eurem "Basler-Schnörri" (weekend-music) wird's ja grössenwahnsinnig peinlich - also verwundert Euch nicht über flotte FACTS-Artikel.
    Und Verlgeiche mit Whitesnkake kann ich einfach nicht ernstnehmen. Vielleicht würde es was nutzen, wenn Leoni noch mehr Kaugummi auf einmal in den Mund nehmen würde :-) und das Thema Ausland schminken wir uns ganz schnell ab. Übrigens laut CH-Tourplan spielt Gotthard in Mega-Provinzen - ich lach mich kaputt.

  • Hard Rock

    Am 05. März 2003 von patiscat geschrieben.

    Diejenigen welche keine Ahnung haben das Hard Rock und Heavy Metal (Judas Priset, Iron Maiden) nicht selbe sind, sollen aufhören zu posten. Vielen Dank !

    Dies ist eine super Rock-Scheibe. :-)

  • enttäuschend

    Am 04. März 2003 von Tanja geschrieben.

    ich zieh mir lieber richtigen Hardrock wie Iron Maiden oder Judas Priest rein!

  • Konzerte ohne Power

    Am 02. März 2003 von Markus Hess geschrieben.

    Es stimmt einfach nicht, dass Gotthard an den Konzerten noch voll abgehen. Ich habe schon 3 Konzerte von Gotthard gesehen. Näfels, als Vorgruppe von Bon Jovi und am Ministry of Rock.
    Es ist absolut kein Druck und Power mehr vorhanden. Sie machen so einen langen Akustikteil in ihrem Set, dass einem fast das Gesicht einschläft. Die neuen Sachen von Gotthard sind vieleicht an einem verregneten Sonntag schön zum hören, aber an den Konzerten bringt das einfach keine Stimmung, das müssen diese Typen endlich mal einsehen.
    Die Leute die so megamässig auf Balladen abfahren gehen sowieso nicht so an Konzerte. Also Jungs, schaltet den Strom wieder an und last es kochen!!!

  • Bon Jovi für Arme!

    Am 02. März 2003 von Gabi geschrieben.

    Mehr als eine zweitklassige Band, die krampfhaft versucht in das Fahrwasser von Bon Jovi zu gelangen, ist Gotthard nicht!

  • Gotthard Human Zoo

    Am 02. März 2003 von Weggu geschrieben.

    Ach ja zum Glück kann ja jeder seine Silberling kaufen die er gerne möchte, ansonsten verstehe ich die negativen Beurteilungen nicht so ganz. Gotthard mit ihren Anfangszeiten zu vergleichen finde ich sowieso daneben. Gotthard spielen heute einfach gute geile Rockmusik. Leo und Steve schreiben geile Songs und an den Konzerten geht nach wie vor die Post ab. Auch ich höre sehr gerne guten alten Hardrock, aber wieso seid Ihr da draussen dermassen festgefahren?Tipp. Für die Musikfans die mit Gotthard heute nichts mehr anfangen können. Shakra aus dem Emmental.

  • tut niemand weh

    Am 01. März 2003 von Morgen Rocker geschrieben.

    Tut niemand weh, ein bisschen Enttäuschung macht sich breit...schade!

  • unterirdisch

    Am 01. März 2003 von hoschi geschrieben.

    wer die zeit mit so was verschwendt ist selber schuld und hat nichts besseres verdient.

  • Na ja

    Am 01. März 2003 von PhilippM geschrieben.

    etwas schmalbrüstig, aber immerhin...nicht schlecht

  • Ganz einfach - Gotthard!

    Am 28. Februar 2003 von Mischlermaxe geschrieben.

    Eines gleich vorneweg: "Human Zoo" ist weder ein Rückfall in die guten alten Strom-Zeiten, noch ein müde Kopie der vergangenen Kommerzverbrechen der Eidgenossen (wobii jo "Homerun" wirklich guet gsi isch), sondern schlicht ein gutes Stück neue Musik Marke Gotthard. Gleich mit dem Opener "Human Zoo" ist die Ungewissheit über die Existenz von Leo's Stromkabel besiegt. Das Teil rockt nämlich dermassen, als hätte man "Mountain Mama" für's neue Bon Jovi-Album fit trimmen müssen. Chapeau! Die folgende erste Singleauskoppelung "What I Like" läuft in dieselbe Richtung. Am Anfang mit einem leichten Stirnrunzeln zur Kenntnis genommen, entwickelt sich der Song in Jovis "Everyday-Manier" innert Kürze zum Hit und wird live garantiert zum kollektiven Mitsingen einladen (see ya in Huttwil, everbody...!!!!). Es folgt "Have A Little Faith".... und der Griff zum Nastuch, denn da haben wir ihn nun wieder... den obligaten Tränendrüsendrücker in bewährter Manier (chönnt au vo däm Kanadier sy, wo scho siit e paar Johr uf sine CD's dr Strom abgstellt het....). Damit ist natürlich auch der Erfolg beim weiblichen Geschlecht gesichert....was ja für die Konzertbesuche durchaus positiv sein kann, hehe (wenn nid grad die ganzi Dameriegi Ormalingen in de Gymnastik-Pants uftaucht...)!! Weiter geht's mit "Top Of The World" und mit meinem "Top Of The Album". Eingängig, melodisch, mit einer gehörigen Portion Gitarre.... sackstark! "Jaine's Not Alone" überrascht mit ganz neuen Gotthard-Ideen, sind in diesem eher ruhig gehaltenen Song auch erstmals Streichinstrumente zu hören. Eine durchaus gelungene Sache. Leider folgt mit "Still I Belong To You" ein weiterer Allerwelts-Song, der wohl wieder vorwiegend für "Radio Feminina" gedacht sein dürfte.... Irgendwie habe ich das Gefühl, den Track irgendwo bei Jon Bon schon mal gehört zu haben, aber diese Schnulzen tönen halt irgendwie auch alle etwa gleich (fascht e Modern Talking-Syndrom chönnt me do säge...). Da erfrischt "One In A Million" doch einiges mehr, obwohl der Strom auch nicht wie zu Beginn des Albums fliesst. Zum Mitschunkeln ist das Ganze allemal geeignet. Fertig geschunkelt ist dann aber bei "No Tomorrow", das ultra-düster einfährt (muess wohl au mit em Titel vom Lied z'tue ha...) und wohl für den amerikanischen "Jute statt Plastik meets Holzfällerhemd"-Musikmarkt inmitten von Nickelbacks und Konsorten gedacht ist. Wem's gefällt.... ich meine: Ganz ok, aber für ein ordentliches Jammergewitter kann ich mir auch Chad Kroeger reinziehen. Danach ist wieder New Jersey-Feeling angesagt. "First Time In A Long Time" eifert nämlich wieder der balladesken Schiene der Jovi-Boys nach und wäre bestimmt auch ein Kandidat für eine Singleauskoppelung! Lauter wird es auch bei "Where I Belong" nicht... wenigstens lädt der Refrain wieder zum Schunkeln ein.... sicher auch ein Kandidat im Stile "Blackberry Way" (und d'Händ nach links, wippe, und denn nach rächts und wieder wippe....) für einen unterhaltsamen Livepart. Oha lätz, bei Song Nummero 11 packen Leoni/Meyer immerhin nochmals die scharfen Saiten aus. Allerdings wird "Long Way Down" nicht zum Gassenhauer mutieren, dafür ist er zu wenig eingängig. Den Abschluss bildet "What Can I Do", ein weiterer Track, der auch auf dem Balladenalbum "One Life, One Soul" seinen Platz gefunden hätte.... mehr sag ich dazu nicht.

    Fazit: Wir haben mit "Human Zoo", "What I Like" und "Top Of The World" drei Überflieger notiert, einiges zum Mitschunkeln entdeckt und zum Schluss auch vier Päckchen Papiernastücher verbraucht, was aufgrund der momentanen Wirtschaftslage ganz klar zuviel ist. Trotzdem: Leo hat den Strom zeitweise wieder entdeckt und insgesamt darf man von einem typischen, guten und jederzeit unterhaltenden Gotthard-Album reden, dass sich irgendwo in der Gegend um "Homerun" einreihen wird.

  • wah!

    Am 27. Februar 2003 von Gabi geschrieben.

    Oberflächlicher und ausdrucksloser kann Musik kaum mehr sein! Ganz schwach!

  • gotthard

    Am 27. Februar 2003 von renato geschrieben.

    Che livello ragazzi!!!!!
    Sarà meglio che Leoni & Soci ascoltino l'Ultimo CD dei Krokus, cosi forse capiranno cosa vuol dire fare musica Rock!!!!!!

  • nein

    Am 27. Februar 2003 von franz geschrieben.

    ein solches Schmalzgesülze ist zum kotzen. Gotthard hört auf und geht wieder auf den Bau arbeiten!!!!!!

  • besser

    Am 27. Februar 2003 von Rafael geschrieben.

    Ist sicher besser als Homerun. Wie jedoch fast jedesmal bei Gotthard kann mich nur die hälfte aller Songs so richtig begeistern.
    Favoriten: Human zoo, What I like und Still I belong.

  • Neue Gotthard CD

    Am 27. Februar 2003 von abcprof geschrieben.

    Ausgezeichnete Disc! Macht weiter so!

  • Überschätzt!

    Am 27. Februar 2003 von Christian geschrieben.

    Es gibt tausende andere Bands, die poppige, nichtssagende Musik mit oberflächlichen Texten kombinieren...

  • Seicht!

    Am 27. Februar 2003 von William geschrieben.

    Innovativ war die Band ja noch nie, aber immerhin konnten sie früher Whitesnake einigermassen kopieren, ohne jedoch an das Original heranzukommen. Mittlerweile ist die Band leider sogar ein Schatten ihrer selbst!
    Noch mehr Kommerz braucht nun wirklich niemand!

  • che tristezza!

    Am 27. Februar 2003 von pi geschrieben.

    ...dio mio!...cadiamo sempre più in basso eh?!...non che mi siano mai piaciuti...ma mi sembra di sentire le solite ballate anni '80, pure di pessimo gusto!

  • Sau guad

    Am 26. Februar 2003 von Kirchletten geschrieben.

    einziger Kommentar, der mir zu diesem genialen Teil einfällt. Die Homerun wurde noch einmal getoppt, unglaubliche Stimme, tolle Abmischung und super Sound.

  • kalte Feuerstelle

    Am 26. Februar 2003 von Daniel Studer geschrieben.

    Zuviel Ovomaltine: "sie könnens nicht besser, dafür länger". Das Feuer der ersten 3 Alben ist definitiv erloschen und der Spagat ist jetzt überhängend. Zum Glück gibt's Shakra, Krokus und Bon Jovi. Die machen's viel besser. Hört bitte auf so zu tun, als seit ihr die härteste Rockband der Nation und bekennt euch dazu, die älteste Boy-Group der Nation zu sein.

  • Einfach genial!!!!

    Am 26. Februar 2003 von Stephan Schlatter geschrieben.

    Ob diese CD hätte rockiger werden sollen, sei dahingestellt. Auf jeden Fall ist sie einfach genial!!! Steve Lee hat nun mal einfach eine geniale Stimme, ob rockig oder «balladiös»!

  • rockiger?

    Am 26. Februar 2003 von Thomas geschrieben.

    Nach Anhörung der Scheibe muss ich sagen, dass Gotthard entgegen ihrer eigenen Auffassung sich noch mehr dem Soft-Pop zuwendeten. Das hat nichts mehr mit gutem Rock zu tun. Das Debutalbum und Dial Hard waren noch echte Kracher. So wollen die Jungs die USA erobern?

  • ich sage nur noch....

    Am 26. Februar 2003 von Urs geschrieben.

    Bandname wechseln.

    LENOR

  • EINFACH GOTTHARD GEIL!!!

    Am 25. Februar 2003 von Mila geschrieben.

    Also wenn ich ehrlich gesagt, hatte ich befürchtet, dass diese CD ein flop wird, wegs dem neuen produzenten....aber da hab ich mich richtig doll getäuscht!!!!!!denn diese CD ist einfach, wie alles was von gotthard kommt, SUPER GEIL!!!
    echt hammer gut, was die jungs wieder abgeliefert haben!!
    bin stolz drauf, ein GOTTHARD fan zu sein
    ;-) also ihr lieben leute da draußen, schön die super gute CD kaufen!!!!

  • Eigendynamik ist gut!

    Am 25. Februar 2003 von Vital Widmer geschrieben.

    Okay, ich weiss es, die eingefleischten Gotthard-Fans wünschten sich eine härtere Gangart dieser Formation, stimmt's!? Nun es ist eben nur ein Wunsch und ich finde, lassen wir die Jungs machen was sie möchten und es ist auch okay! Es sind alles sehr gute und symphatische Musiker, die Stimme von Steve Lee ist einfach toll und sogar eine wenig sinnlich! Mir gefällt dieses Album - würde es sofort wieder kaufen und ich habe es bestimmt schon 30 Mal gehört! Tschau zämme, händ's guet!

  • supppppeeerrr

    Am 25. Februar 2003 von Michi geschrieben.

    die Lieder fahren echt ein
    ich freue mich auf die konzerte!!

    Gut gemacht Jungs aus dem tessin!!!

  • Gotthard: Zoo

    Am 25. Februar 2003 von Dany geschrieben.

    Sorry, aber was soll dieses Album ? Die Jungs haben doch mal wirklich gute Musik gemacht ! Aber so ? Für mich kein Meilenstein !

  • jedem das seine...

    Am 25. Februar 2003 von tom s geschrieben.

    wem's nicht gefällt, der soll's doch ganz einfach sein lassen.

    auch ich finde dieses ding nur bedingt innovativ, andererseits hat auch diese musik ihre berechtigung und gotthard spielen diesen fm-rock (so hiess das in den 80-ern, ihr jungspunte) immer noch ganz ordentlich & gediegen. solange musik ehrlich gemeint ist, ist's doch eigentlich egal wie es tönt, oder ?

    bester song ??? ganz eindeutig das "mellencamp-eske" "janie's not alone"

  • also

    Am 25. Februar 2003 von odalv geschrieben.

    ich find die neu cd sehr guet.sie hät guti melodie und e top produktion.

  • Lasst Gotthard , Gotthard sein

    Am 24. Februar 2003 von Duco Aeschbach geschrieben.

    Ich finde das neue Album
    gut. Man kann tatsächlich bei einigen Songs eine härtere gangart feststellen , was aber auf die Qualität der Musik keinen einfluss hat.
    Gotthard hatte auf jeder CD 5 - 6 starke Songs , das ist auch auf Human Zoo wieder der fall.
    Grund genug für mich dass ich mir die CD heute kaufte.
    Ich wünsche den Jungs weiterhin viel erfolg und den längst verdienten durchbruch im Ausland.

  • Na ja

    Am 24. Februar 2003 von Shortino geschrieben.

    Im Vorfeld war zu hören, es werde wieder härter, mehr richtung der ersten beiden Scheiben. Sorry,höre nichts davon.
    Ist ja nicht schlecht die Scheibe, aber von Härter kann keine Rede sein.Für diejenigen, welche die neuen Alben gut fanden:Empfehlenswert.
    Für diejenigen, welche es lieber härter haben:Hört mnal rein und bildet Euch eure Meinung

  • Toll, wie immer

    Am 24. Februar 2003 von Cori geschrieben.

    Kritik über Kritik, meistens leider wirklich niveaulos......aber seltsamerweise scheine ich mich mit Gotthard weiterzuentwickeln und finde sogar als Hardrock-Fan, dass man mehreren Musikstilen treu sein kann. Ich habe mich auf Human Zoo gefreut und bin begeistert! Macht weiter so Jungs!!!!

  • Kuschelrocker?

    Am 24. Februar 2003 von Ballontaxi geschrieben.

    Fünf Tracks mit anlehnung an vergangene Zeiten. Sieben Mal Kuschelrock der schweizerischen Art.
    Quo vadis Gotthard?
    Mainstram=Charts=Money.
    Jungs bleibt bei Euren Wurzeln.Die Fans werden es Euch danken.

  • Meine Meinung

    Am 24. Februar 2003 von Unforgiven geschrieben.

    Während ich dies hier schriebe, höre ich mir diese CD gerade zum ZWEITENMAL an, weil ich sie doch sehr gelungen finde. Ich habe im Vorfeld viele eurer Kritiken gelesen und also bitte hört doch endlich mal auf mit diesem QUATSCH, das Gotthard zu weich geworden wären, immer höre ich das gleiche, das nervt. Diese dies behaupten, haben doch blos Angst vor so vielen Gefühlen, die in diesen Songs aufkommen, ihr wollt immer nur hard rock, dann hört diesen doch, aber verlangt ihn nicht von Gotthard, diese Zeiten sind vorbei, sie machen wirklich gute Musik und sind glücklich damit, also lasst sie doch! Fazit : Sehr gelungenes Album, das MIR gut gefällt. Unforgiven

  • Kritik ja, aber mit Niveau

    Am 23. Februar 2003 von Cici geschrieben.

    Genau, Kritik ist immer gut, aber auch bei negativer Kritik ist das mindeste ein gewisses Niveau...
    Die CD-Präsentation am Freitagabend im Tessin war jedenfalls top, ein absolut geniales Album :-))!!!

  • Kritik ist immer gut

    Am 23. Februar 2003 von Insider geschrieben.

    Aha siehe viel negative Kritiken gibt es hier zu lesen. Fakt ist aber 50'000 Vorbestellungen von HUMAM ZOO und demnächst Platz 1 in den CH-Charts! Und die Tour wir auch ausverkauft sein. Wetten das auch einige der Kritiker hier auf der Tour zufinden sind!?

    Kritik ob negativ oder positiv ist immer gut; man bleibt so nämlich im Gespräch! :-)))

    Insider

  • oops...

    Am 23. Februar 2003 von othmar geschrieben.

    Versehentlich zu früh auf Enter gedrückt. Wollte eigentlich folgendes kommentieren: Absolut grässliches, geschmackloses Cover! Und der Inhalt gibt auch nicht viel mehr her. Überflüssige Scheibe.

  • Grässlich

    Am 23. Februar 2003 von Othmar geschrieben.

  • Lasch

    Am 23. Februar 2003 von cheswick geschrieben.

    von A - Z, da bleibt nichts hängen, kein Biss und schon gar kein Rock.
    Denn Rock heisst: Schweiss, Arbeit, Rotz und davon ist hier nichts zu spüren. Glatt gebügelter, gepflegter und belangloser Uptempo-Schmuse-Pop ohne Tiefgang. Gut schweizerischer Kompromiss ohne Ecken und Kanten. Die Jungs sind einfach nicht hungrig...

  • uhhhhhh

    Am 22. Februar 2003 von pete geschrieben.

    gotthard ich warte nur noch, bis ihr in der schweizerillustrierten sagt.( amerika wir kommen) sagt. amerika braucht nicht ein solches gesuelze. mir kommt es oben heraus wenn ich diese cd hoere.

  • nananana.....

    Am 21. Februar 2003 von Andrin geschrieben.

    Herzliche Gratulation! Wunderprächtige Schlaflieder-Kollektion!

  • human zoo

    Am 21. Februar 2003 von Gerry geschrieben.

    Einfach affengeil diese CD!
    Auch die ewigen Stänkerer werden mal aus der Pubertät kommen und sich etwas weiterentwickeln. ;-)

  • positiv überrasch

    Am 20. Februar 2003 von Giger geschrieben.

    ich muäss sägä, das woni bis jezt ghört han isch einigermassä akzeptabel gsi (nach altä massstäb gsezt). der song "human zoo" tönt nöd schlächt. git schlimmeres

  • lasch...

    Am 20. Februar 2003 von tommyknocker geschrieben.

    solchen weichspüler-sound hört nicht mal meine oma zum wäsche bügeln!!! gotthard hatten mal gerockt, sind aber nach dem zweiten album in die kuschelrock-ecke abgedriftet... wer braucht das?

  • Tolle Melodicrock Scheibe

    Am 19. Februar 2003 von Martin geschrieben.

    Melodicrock lebt. Meine Beurteilung beruht auf dem was halt auf dieser Scheibe zuhören ist und das ist auf diesem Genre wohl bestimmt erste Güte. Gut eine Hardrock Scheibe ist es bestimmt nicht, aber bleiben wir Objektiv und sagen einfach Ja zu einer CD die Melodic Freunde sicher ins Herz schliessen werden.

  • Für ein bisschen mehr Erfolg...

    Am 19. Februar 2003 von Chris geschrieben.

    Gotthard haben endgültig ihre Seele verkauft!
    Früher noch oft mit Whitesnake verglichen, hält heute nur noch der Vergleich mit billigem Ausverkauf stand! Bands wie Bon Jovi oder Aerosmith gehen auch schon längere Zeit diesen Weg, haben aber immerhin noch einiges mehr zu bieten!
    Schade!

  • Zensur

    Am 18. Februar 2003 von Fury geschrieben.

    Hoppla, schon wieder zugeschlagen, das muss ja Spass machen (habt ihr Angst, ihr könnt diese Schmalspur-Scheibe nicht verkaufen?)

  • Sehr sehr gut

    Am 17. Februar 2003 von Antonio geschrieben.

    Ja Ja heavy metal Fritz sind immer negatif !!!!!!!

  • Franco

    Am 15. Februar 2003 von Calcio geschrieben.

    Lettiga, Trasversale, Veronica

  • Bellissima questa CD

    Am 15. Februar 2003 von Cuccureddu geschrieben.

    Bellissimo questa CD dei Gottardo, il passo è innavato, catene obbligatorie, esclusi 4x4.

    A me me piace

  • ??????

    Am 15. Februar 2003 von Fat Mike geschrieben.

    Rocken Gotthard bald im ALTERSHEIM??!

  • Was??

    Am 14. Februar 2003 von Enrico geschrieben.

    Am Anfang war Gotthard Und sie rockten wie die Teufel. Man sagte; "Gott, sind die hart!!"
    Und nun? Aber aber, wieso immer so weiche Sachen machen. Nemmt euch ein beispiel an der neuen Krokus Scheibe. Die geht voll ab, obwohl man sie nicht 100 mal anhören kann( erinnert an ACDC). Aber gebt euch wenigstens Live wieder Mühe wie eh und je, denn dort seit ihr hart, und wie.
    Gotthard ist schon gut, aber gehört nicht in Sparte POP-ROCK, leider, Sorry leute, dass ist meine Meinung!

  • Mies

    Am 13. Februar 2003 von Oli geschrieben.

    Ein Album,das die Welt nicht braucht!WARUM NUR GOTTHARD,WARUM NUR!!

  • immer weicher

    Am 12. Februar 2003 von Duri geschrieben.

    Warum nur bekräftigen Gotthard immer wieder das sie rockiger werden?Ihr könnt sagen was ihr wollt,aber das ist sicher kein Rock.Diese Band wird von Album zu Album immer weicher.Sie machen den gleichen Werdegang wie Bon Jovi,sie stürzen von einer anfänglich recht guten Band ins Bodenlose.Wer sich im Ausland durchsetzen will ,darf sich mit diesem Album absolut keine Hoffnungen machen!

  • toleranz und sinn der musik

    Am 11. Februar 2003 von mr.beat geschrieben.

    ja ich muss schon sagen, esist erschreckend, wie man solch kritiken schreiben kann.ja, man darf sie schreiben, ist auch gut so.nur was soll bezweckt werden. wir wissen doch all, dass eher ruhige rocksongs sich besser verkaufen lassen.man bedenke doch, die musiker haben sich dem geschäft mit der kohle verschrieben.da kann man niemandem böse sein.also, ich denke mal, hört in zukunft eine cd an, und entscheidet euch doch, ist dies mein ding oder nicht. musikgeschmack ist immer etwas persönliches.also, lang lebe die freie meinungsäusserung, und bleibt cool .peace.

  • Hilfe,Hilfe!

    Am 10. Februar 2003 von Simplon geschrieben.

    Einfach nur peinlich. Sie alls eine Rockgruppe zu bezeichnen ist doch total überrissen.Steve Lee's Stimme ist einfach oberschlecht. Dieses Album sollte man nicht kaufen,sondern sofort wegschmeissen.

  • peinlich

    Am 07. Februar 2003 von michi geschrieben.

    über die musik dieser band zu diskutieren ist verlorene zeit.
    ausserdem lädt dieses CD Cover nicht gerade zum kauf ein!

  • PEINLICH

    Am 07. Februar 2003 von WAELLE geschrieben.

    SCHNULZENBAND, UND SOWAS NENNT SICH ROCK. GEHOERT AUF DEN MOND WIE BON JOVI

  • naja

    Am 06. Februar 2003 von Aedu geschrieben.

    Nun ja, etwas knackiger sind sie wohl schon wieder geworden, allerdings auf eine äusserst schnulzige Art und Weise.

    Es kommt mir vor als hätten die Jungs sich die "Bounce"-CD von Bon Jovi etwas zu lange angehört...Bon Jovi-Verschnitt von A-Z!!

  • Nichts mehr wert

    Am 06. Februar 2003 von Beni Müller geschrieben.

    Was will Gotthard eigentlich noch? Jedesmal sagen sie, sie werden wieder rockig, aber es geschieht immer das gleiche. Schnulzenmusik für DRS 3 ohne Tiefe.
    Di Konzerte gleichen immer mehr einem Altersheimplausch. Kein Power mehr in dieser Band. Schade, es hätte so toll werden können.

  • Frechheit...

    Am 05. Februar 2003 von Onitsch geschrieben.

    ...diese Scheibe als "rockig" zu bezeichnen! Und schon gar nicht rocken Gotthard wie in alten Tagen... Ich bin schwer enttäuscht und kaufe mir anstelle von Gotthard nun Shakra und Crystal Ball, auf die man sich wenigstens verlassen kann!

  • schön!

    Am 05. Februar 2003 von Corina geschrieben.

    Kann nur sagen: also ich freu mich drauf! Positiv finde ich, dass sich die Jungs nach langer Zusammenarbeit doch endlich von Ch. v. R. getrennt haben....Gotthard entwickelt sich eben weiter!

  • souverän wie gewohnt

    Am 04. Februar 2003 von rolfwyss geschrieben.

    Neuer Produzent, neues Glück? Sprich: gelingt es Gotthard, mit ihrem nunmehr achten Album endlich auch in Amerika Fuss zu fassen? Wieso nicht, denn mit Marc Tanner (The Calling, "Armageddon"-Soundtrack) haben sich die Wahltessiner einer versierten Produzenten für Chris von Rohr ins Team geholt, der den amerikanischen Markt bestens kennt. Natürlich bleiben musikalische Erdrutsche auf "Human Zoo" weitgehend aus, aber Gotthard klingen wieder bedeutend hungriger und entschlackter als auf "Homerun", das doch recht überproduziert ausfiel. Die Unterschiede liegen auch bei einer liebevollen Pflege der Details: eine folkige Geige da ("Janie's Not Alone"), Streicher und überraschende Chörli dort. "Human Zoo" ist nicht unbedingt eine rockigere Platte als die letzten zwei, drei Gotthard-Platten, aber Steve Lee & Co. beweisen, dass sie nach wie vor rocken können (bestes Beispiel: "One In A Million" mit seinem AC/DC-mässigen Intro). Gotthard muss man längst nicht mehr mit Bon Jovi & Co. vergleichen, denn Gotthard klingen auch im Jahre 2003 unverkennbar nach Gotthard. Das ist durchaus als Kompliment zu verstehen. Grosse CH-Tournee im Mai.

  • Oh nein!

    Am 04. Februar 2003 von Kurt geschrieben.

    Ich kann nur eines sagen: Falls ihr etwas rockiges hören und nicht übers Nest hinabgezogen werden wollt, dann kauft euch Krokus!

  • Einfach nur peinlich

    Am 04. Februar 2003 von Adi geschrieben.

    Da bleibt mir ja richtiggehend die Spucke weg!

    Früher haben diese Jungs mal gute Musik gemacht (die ersten 3 Alben) und mittlerweile sind sie voll auf den Kommerz-Zug aufgesprungen. Es bleibt zu hoffen, dass solches Verrätertum nicht noch mit Erfolgt "belohnt" (und wir Musikhörer damit auch künftig noch bestraft....) wird. aber das ist wohl ein frommer Wunsch. Bitte, bitte, gebt euch doch noch einmal so Mühe wie in euren Anfangstagen!!!!

  • cede-team = mafia ?

    Am 31. Januar 2003 von timbo geschrieben.

    unglaublich, diese zensur !!!!???? es lebe die diktatur, oder was? (jetzt aber schnell diesen beitrag löschen jungs, uiuiui.....)

  • was soll das

    Am 31. Januar 2003 von rock geschrieben.

    Was soll das? wenn euch Gotthard zu soft ist, dann hört es doch einfach nicht. Aber nur weil es nicht genug "hart" ist heisst das noch lange nicht dass es nicht auch gut ist. Auch ich bin eher ein Anhänger der härteren Fraktion, aber Gotthard macht gute Rockmusik. Wem es weich ist, der soll es nicht hören, aber auch seine überflüssigen Kommentare weglassen!

  • Bis 3. CD TOP, dann alles FLOP

    Am 30. Januar 2003 von Malo geschrieben.

    Hallöchen

    Ich habe die geringe Hoffnung, dass diese CD wieder an den Sound der ersten 3 Alben anknüpfen kann.

    Ansonsten kann man sie endgültig abschreiben!

  • Die Konkurrenz ist besser

    Am 30. Januar 2003 von Chäschpu geschrieben.

    Ich hoffe, Gotthard besinnt sich wieder einmal auf alte Stärken. Denn mit SHAKRA haben Gotthard sackstarke inländische Konkurrenz erhalten...Die neue CD habe ich allerdings noch nicht gehört.

  • Ueberrascht

    Am 27. Januar 2003 von Pädu geschrieben.

    Also ich bin einer der Gotthard, Krokus und den Rest der peinlichen 80er Jahre Rocker nicht ausstehen kann, aber die neue Single von Gotthard ist zu meiner Ueberraschung ein sehr cooler Rocksong geworden mit internationalem Flair.

  • Zitat aus der BMG seite

    Am 13. Januar 2003 von hansheiri geschrieben.

    Gotthard verbinden auf "Human Zoo" den mitreissenden Rock-Spirit ihrer Anfangstage

  • Human Zoo

    Am 12. Januar 2003 von Blaubearheart geschrieben.

    Warum so voreilig mit euren Meinungen, die sind alle spekulativ. Warten wir doch erst ab, wie das neue Album ist und bilden uns dann unsere persönliche Meinung.
    "What I Want" ist kein Hardrock-Stück aber als Rocksong sehr schön und gefühlvoll mit unglaublich guten Backvocals, was sicher eine Neuerung bei Gotthard ist. Der Chor glänzt in diesem Stück, wie auch Steve's Stimme wieder.

  • Sicher genial

    Am 08. Januar 2003 von patiscat geschrieben.

    Au die CD wird wieder geil si! Eifach saggstarke rock.

  • leben und hören lassen

    Am 08. Januar 2003 von blackberry30 geschrieben.

    jetzt wartet doch mal ab, ich jendenfalls finde, die Jungs sind in allem SPITZE :-) da ist doch für jeden etwas dabei. Und sich solange halten kann auch nicht jede Band. Also leute
    Dont worry be happy.

  • entlich eine neue

    Am 30. Dezember 2002 von michi geschrieben.

    wenn ich ehrlich bin habe ich Gotthard schon Live erlebt(in Andermatt) da hat noch fast niemand gotthard gekannt,natürlich waren sie mal härter aber jetzt sind sie immer noch die beste Band aus der Schweiz.Bitte hört auf Gotthard runter zu machen oder machts doch besser!!! (das geht doch gar nicht)

  • Sorry, aber...

    Am 30. Dezember 2002 von Onitsch geschrieben.

    ... bi Homerun hätt doch dä Steve Lee äu scho xäit, das wärdi e härti Schiibä! Und wiä mir wüssäd isch ja Homerun fasch Heavy Metal...

  • Ich freu mich auf jeden Fall

    Am 29. Dezember 2002 von Raptordepp geschrieben.

    Naja - die Meinungen mögen ja hier auseinander gehen - Gotthard gehören für mich immer noch zu den wirklich coolen Bands von Europa und es gibt leider zuviele Neider....und frustrierte Musiker, die überall wenn was läuft einen Negativ-Groove reinbringen - Hey Jungs - seid stolz auf diese geile Band, die aus "unserem" Lande kommt - ich freu mich schon riesig auf die neue Scheibe!

  • Zoo

    Am 22. Dezember 2002 von Häm geschrieben.

    Na ja, ob die dann besser im Zoo ihre Gig's spielen werden, wissen wir besser in 2 Monaten. Ich hoffe zwar immer noch drauf dass sie's eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeendlich wieder saftig krachen lassen, damit man sagen kann, doch das ist für Human's ( Menschen ) und nicht für die Katz ( Zoo )
    Time will tell...

  • Ich bin gespannt....

    Am 13. Dezember 2002 von stevieb geschrieben.

    ...wie die Zusammenarbeit mit dem neuen Produzenten herauskommt. Wie aus Musiker-Kreisen zu vernehmen war, soll die neue Scheibe ja (endlich!) wieder rockiger daher kommen! Für mich war das letzte typische Gotthard-Album "G." Danach huldigten sie meiner Meinung nach zu heftig dem Kommerz - und damit den Balladen. Die kriege ich jedoch auch von Bon Jovi; nur eben besser! Also Freunde: gebt den Jungs wieder Kredit und harrt der rockigen Klänge, die da kommen sollen!

  • Die Drohungen werden wohl wahr gemacht...

    Am 13. Dezember 2002 von Raptor geschrieben.

    Oh Gott, die haben Ihre Drohungen wahr gemacht und wollen ein weiteres Album veröffentlichen... Mir wird schlecht, und das Ganze noch als Rock zu bezeichnen, Boygroup wäre passender.
    Wenn sie wenigstens ihren Namen ändern würden, sonst verwechselt man sie doch tatsächlich mit einer sackstarken Rockgruppe aus der Mitte Neunziger.
    Schade drum...

  • Human Zoo

    Am 14. Juni 2003 von Juvefan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ä absolut geili CD!!!!!!!!!!!!!
    Gotthard forever

  • Super CD

    Am 18. April 2003 von patiscat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Geniali CD und in däm Fall no mit eme coole melodic rocker 'NEVER SURRENDER' mehr als Bonus druf. Die muesch ha.

  • no way

    Am 09. März 2003 von pete geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    what's that?!?!?!?
    poor Switzerland.....

  • ooZ namuH

    Am 07. März 2003 von volki geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nicht gerade übermässig orginell was uns hier Gotthard mit dem neuen Album abliefern. Und das Hören der ersten Single-Auskopplung versuche ich möglichst zu vermeiden. (Bauchkrämpfe nicht ausgeschlossen) Trotzdem, (ich habe mir die CD ein paarmal angehört aber nicht gekauft), mehrere Songs haben ansprechendes Niveau, und der Gesang ist wie auf allen Vorgängern auch, sowieso unbestrittene Klasse. Fazit: Nicht's für anspruchsvolle Musikliebhaber, aber sei Ihnen der Erfolg vergönnt! (Einstieg in Deuschte Charts: Platz 29....)
    volki

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.