Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt

Dieser Artikel ist vergriffen

Gewisse Artikel sind zu einem späteren Zeitpunkt wieder erhältlich. Gerne informieren wir Dich per E-Mail, wenn dies bei diesem Artikel der Fall ist. Setz ihn dafür einfach auf Deine Wunschliste.

Zu Wunschliste hinzufügen
CH Audio-CD

Bruno Hächler

Pablo Und Anderi Chinderliedergschichte

Unser Recherchedienst sucht unverbindlich und gratis!

Dein Wunschartikel ist leider über die üblichen Kanäle nicht mehr lieferbar. Aber unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Mittels Klick auf den Button "Weiter" kannst auch du unser Recherche-Team auf die Suche nach deinem Liebhaber-Artikel schicken - unverbindlich und kostenlos.

Weiter>
Interpreten Bruno Hächler
 
Inhalt CD
Erschienen 27.08.2001
 
Kundenbewertung 4 (2)

Tracks

play 1.Pablo 2:39
play 2.Kuddelmuddel 2:12
play 3.Buechstabesuppe 4:23
play 4.Alte Bär 3:36
play 5.Hundert Rägetropfe 2:41
play 6.S Lied Vom Rollgümper 2:29
play 7.Sternechind 3:10
play 8.Elektrokokängupadar 3:14
play 9.Der Öpfelbaum 3:14
play 10.De Schnägg 2:21
play 11.Zugvogel 2:21
play 12.Blettertanz 2:19
play 13.Zauberflocke 2:43
play 14.Chline Floh 3:44
play 15.Spieluhr 1:41

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Karl Rühmann vom 24. Oktober 2001

    Sehr schön. Bunt, verspielt, fröhlich, lustig ... Ein wunderbares Geschenk für Gross und Klein.

  • von 0@,CeDe Shop vom 26. August 2001

    bruno hächlers erste cd mit kinderliedern.

    Pablo ist ein alter Eber, der seinen Lebensabend in einer Hütte am Stadtrand verbringt. Vom fetten, aber liebenswürdigen Borstenvieh singt Bruno Hächler auf seinem ersten Kinderlieder-Album Pablo und anderi Chinderliedergschichte. Witzig, poetisch und bisweilen melancholisch singt der Autor und ehemalige Sänger und Songschreiber der Zürcher Oberländer Rockband Odd`n`even, die zuletzt in dezimierter Form als akustisches Trio namens Odd`n`acoustic unterwegs war, für grosse und kleine Kinder. Für all jene, die sich zum Träumen bringen lassen wollen, die bereit sind für eine Reise ins Bärenland, wo die Natur noch pur und der Wald dicht und geheimnisvoll ist. Wo es Rollgümper und andere Fabeltiere wie Krokofanten, Dromedile und Kängugeis gibt. Hächlers Fantasie scheint unerschöpflich, seine blumige Sprache war bereits charakteristisch, als er noch als Musikjournalist tätig war. Das Manko, über grossartige Geschichten zu verfügen, die musikalisch mittelmässig umgesetzt werden, gilt für Pablo nicht: zusammen mit den Odd`n`acoustic-Kollegen David Pfulg (Gitarre, Bass, Mandoline, Perkussion) und Ralph Leonhardt (Akkordeon, Mundharmonika) produzierte der Winterthurer einen sparsam instrumentierten Akustik-Folkpop, der ganz klar vom britischen und irischen Folk zehrt, wie ihn die grossen Liedermacher und Singer/Songwriter der 70er Jahre bereits zur Blüte gebracht hatten. Irgendwie saumässig gut (Rolf 8/01)