vergriffen

Bad - Special Editon

Audio-CD

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Michael Jackson
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 17.03.1987
 

Tracks

1.
Bad
4:07
2.
Way You Make Me Feel
4:58
3.
Speed Demon
4:01
4.
Liberian Girl
3:53
5.
Just Good Friends
4:07
6.
Another Part Of Me
3:54
7.
Man In The Mirror
5:19
8.
I Just Can't Stop Loving You
4:12
9.
Dirty Diana
4:41
10.
Smooth Criminal
4:17
11.
Leave Me Alone
4:40
12.
Voice Intro By Quincy Jones
4:03
13.
Streetwalker
5:49
14.
Voice Intro By Quincy Jones
2:53
15.
Todo Mi Amor Eres Tu (I Just Can't Stop Loving You)
4:05
16.
Quincy Jones Interview # 3
2:30
17.
Voice Over Intro 'fly Away'
0:08
18.
Fly Away
3:26

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • Zeitlos

    Am 29. April 2013 von Michael geschrieben.

    Bad ist ein zeitloses Album das auf ganzer Linie begeistern kann. Ein gigantisches Album von Michael Jackson, so etwas muss man zuerst einmal produzieren. Schade gibt es die Original CD nicht mehr zu kaufen sondern nur noch diese misse Special-Edition.

  • Bad

    Am 14. August 2011 von Kiki geschrieben.

    Mit diesem Album ist Michael allen anderen Künstlern weit voraus gegangen. Jede Nummer ist ein super Knaller. Mir gefällt dieses Album noch fast besser als der Vorgänger, weil ich erst mit diesem Album ein richtiger Jackson-Fan wurde. Thriller war mir zu dieser Zeit noch zu kompliziert. Ich bin auch heute noch begeistert von diesem Album, weil die Songs zeitlos sind.

  • Miese 'Special Editions'

    Am 11. Juli 2009 von der kritiker geschrieben.

    Auch hier finden sich genau so viele Interviews wie Musik drauf. Wer will diese schon hören. Schliesslich kann man sich ja selbst aussuschen, ob man Intervie- oder Musik-Discs kaufen möchte. Finger weg für alle Musik-Liebhaber. Ist nur eine herbe Enttäuschung.

  • Quincy Jones' letztes Werk mit Michael

    Am 05. Juli 2009 von Jérôme Freymond geschrieben.

    Das Jahr 1987 steht für die letzte Begegnung zwischen Jazzlegende Quincy Jones und dem King of Pop Michael Jackson. Nach den beiden Funk-Krachern "Off The Wall" (1979) und "Thriller" (1982), versuchte Michael mit der Popmusik engere Kontakte zu schliessen und traf sich unter anderem mit Prince, Stevie Wonder oder Siedah Garrett. Die Funk-Spritze bleibt dank Jones aber noch da. Mit drauf ist mein absoluter Fav vom King ("The Way You Make Me Feel").

  • Smooth Criminal

    Am 22. November 2008 von mhmmm geschrieben.

  • Beschti Erinnerige

    Am 01. April 2007 von Jérôme Freymond geschrieben.

    1987 hani das Teil vo mine Noochbere kenneglehrt. "The Way You Make Me Feel" & "Liberian Girl" sinn myni Topfavorite uff em Album - aber durchuus e Traum isch s Duett mit eme wyytere Vorbild vo mir - em Stevie Wonder.

  • Wonderful

    Am 07. Januar 2005 von Vicky geschrieben.

    Michael ist der BESTE!!!!! MJ- Nachmacher Usher und Justin Timberlake sind einfach nur SCHLECHT!!!!!

  • alles andere als bad!!!

    Am 28. Februar 2003 von ben123 geschrieben.

  • megaseller

    Am 02. Januar 2003 von 00joggel geschrieben.

    jeder song ein zeitloser hit!!! michael jackson's wohl bestes album (zusammen mit dangerous)!

  • Dirty

    Am 01. September 2002 von Jickael Mackson geschrieben.

    Diana ist ein sehr geiler Song..., der Rest soso lala

  • Am 03. September 2001 von ileni geschrieben.

    einer seiner grössten werke!! nur thriller kann bad noch übertreffen.
    "man in the mirror" ist einer der songs die über jahre über all den britney's and aaron carter's stehen wird.
    michael, you're the one!! =)

  • Seelenlos

    Am 04. August 2001 von Bruno Lori geschrieben.

    Perfekt produziert - gut tanzbar, monoton, steril, seelenlos, banal, Zeitgeistmusik der späten
    80-iger.

  • Der Hammer

    Am 26. Dezember 2019 von Ralph Wittausch Hinwil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bad ist ein Hammeralbum auch Jahre nach seinem Tod ist er noch top mit diesem unglaublichen Album / CD er ist und bleibt der Beste. das wird ewig bleiben.

  • Das einzig wahre "BAD"

    Am 21. Februar 2015 von Jérôme Freymond geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das dritte und letzte MJ Album mit Quincy Jones ist für 1987 ein perfektes Zeitdokument. MTV fähige Superhits und ein Image, das man ihm nicht ganz abnahm, aber eines der besten Alben der 80er!

  • Grottenschecht!!!

    Am 04. November 2013 von Michael S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ei ei, wollte soeben die Konzert DVDs mit meinem neuen, super modernen Fernsehen schauen. Doch dann: Das Bild einfach nur grottenschlecht!!! Unglaublich, dies hätte man doch vor der Veröffentlichung so bearbeiten müssen, dass es einigermassen dem heutigen Stand entspricht!?? Für mich klar der Musik-Skandal des Jahres! Unglaublich was man sich hier geleistet hat. Doch leider ist es ja nicht das erste Mal, dass auf so peinliche Art mit dem Erbe des grössten Stars aller Zeiten umgegangen ist. Schade, wir alle hätten besseres verdient!

  • MJ's drittes Album für die Ewigkeit

    Am 19. September 2013 von Jérôme Freymond geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "Bad" war 1987 der Abschluss von MJs meisterhafter Trilogie mit Quincy Jones. Nur schade, hat man für die beliebte Serie "Alben für die Ewigkeit" die 2001 veröffentlichte Special Edition verwendet, auf der die ermüdenden Interviews mit Quincy Jones und Rod Temperton zu hören sind.

  • Bad 25

    Am 20. September 2012 von Jérôme Freymond geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diese 25th Anniversary Edition des Albums "BAD" kann man als Highlight 2012 sehen, man kann sich freuen, dass es von MJ 13 neue, bis dato unveröffentlichte Songs gibt, man kann kreischen beim Anblick der DVD-Erstveröffentlichung der "BAD"-Tournee. Ich als MJ-Fan finde, dass man lieber das Original Album von 1987 weiterhin pressen hätte sollen, als eine neue Version davon auf den Markt zu bringen. Die neuen Nummern sind ja teilweise wirklich super, aber MJ hat sie uns way too long voirbehalten. Der Gig ist natürlich super, aber als Ganzes erscheint mir das zu pompös aufgetischt.

  • Weiteres Meisterwerk (mit angemessener Würdigung?)

    Am 19. September 2012 von Michael S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nun auch im Besitz dieser einzigartigen Collection. Was will man sagen, für Michael Fans der Himmel auf Erden (vorallem wegen der DVD), der Rest hat etwas einfach nicht begriffen. Gibt es eigentlich noch viele, unveröffentlichte Songs ? Hoffentlich, das kanns doch nicht gewesen sein ! KING OF POP MICHAEL JACKSON !!!!!

  • endlich BAD Wembley '88

    Am 16. September 2012 von Dave Gisi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ....Yes baby yes, Gänsehaut pur ist angesagt!!! Zählt die Tage und dann mit wippen, tanzen und mitsingen zu MICHAELs BAD KOnzert in London Wembley!! Der grösste Musiker aller Zeiten ever is BACK!!! MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL MICHAEL!!

  • MJ KING OF MUSIC

    Am 16. September 2012 von Dave Gisi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich wieder ein LEBENSZEICHEN von MICHAEl, er ist und bleibt der König aller Musiker!! HOCH LEBE MJJ!! Seine Beats, Sounds sind einfach ausserirdisch, nicht von dieser Welt und das zeichnet IHN einzigartig aus!!! I LOVE YOU FOREVER!!!

  • das lange warten...

    Am 11. September 2012 von Billie Jean geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...hat bald ein ende. seit jahren warte ich auf dieses stück musikgeschichte. alle unterschriftenaktionen haben versagt die letzten 20 jahre und von sony hiess es immer, es gäbe keine aufzeichnung, dabei weiss man, dass MJ immer ALLES filmen liess. Die yokohoma dvd ist wirklich nicht das gelbe vom ei, da gebe ich jan unter mir recht. Mir noch so egal, dass ich BAD jetzt zum 3.x kaufe, ich freue mich und zähl die tage :-)

  • kann es kaum erwarten :-)

    Am 10. September 2012 von jan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    yeaaa...ist auch mal Zeit geworden, dass es eine Bad Tour auf DVD gibt! Habe eine Live Tour aus Japan aus der Bad Ära...Qualität ist bei dierser DVD schrecklich!
    Nun hat das lange Warten nun ein Ende! Bad Live aus dem Wembley Stadion 1988. Ich spreche für jeden MJ Fan...jeder wird begeistert sein. Jedes Instrument wurde damals einzel dazu aufgenommen. :-)

    Nur noch so nebenbei: Aus den Erlösen der Bad Tournee spendete Michael 450 000 US Dolar an die Charity-Organisation von Prinz Charles. Respect!! i love you michael...

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.