vergriffen

Euphoria

Audio-CD

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

2 weitere Versionen verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Def Leppard
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 15.06.1999
 

Tracks

1.
Demolition Man
3:24
2.
Promises
3:59
3.
Back In Your Face
3:20
4.
Goodbye
3:35
5.
All Night
3:37
6.
Paper Sun
5:27
7.
It's Only Love
4:06
8.
21st Century Sha La La La Girl
4:06
9.
To Be Alive
3:52
10.
Disintegrate
2:50
11.
Guilty
3:46
12.
Day After Day
4:36
13.
Kings Of Oblivion
4:18

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • Hysterical!

    Am 17. Dezember 2002 von Koppernikus geschrieben.

    Mit mehr als 3 Jahren Verspätung noch meine Bewertung: GENIAL!!
    Auf einer Ebene mit Hysteria!

  • na ja..

    Am 25. August 2002 von Rebel geschrieben.

    Von den tauben Leps ist man sich ja viel besseres gewöhnt.. Sicher, die Scheibe ist so schlecht nun auch wieder nicht...vor allem Paper Sun...das ist ein geniales Stück...der Rest..ist guter oder besserer Durchschnitt...Ein Album...das ich sogesehen nicht gerade empfehlen kann... Tausend mal gehört..tausendmal vergessen...

  • nichts von den guten alten 80-Jahre

    Am 16. November 2000 von langweilig geschrieben.

    ist absoluter Mist gegenüber dem Sound der 80-er, sprich Pyromania, Hysteria. Flacht unglaublich ab, das sie nur noch Meanstream produzieren. Lächerlich und das ist nur für Pubertätsnasen....
    Fertiger Scheiss!!

  • Na also...!

    Am 19. Oktober 2000 von Monoprix geschrieben.

    Es ist schier unglaublich, was die Briten mit ihrem neuen Album aufführen. Wohl kaum einer hätte nach dem Debakel des letzten Outputs "Slang" noch daran geglaubt, dass sich die Megastars der Endachtziger nochmal aufraffen und ein hochkarätiges Werk einspielen können. Mit Euphoria knüpfen sie wieder an die glorreichen "Hysteria"-Zeiten an. Songs wie "Demolition Man" oder "Back In Your Face" zeugen von hoher Schule des melodiösen Heavy-Rocks und bereits jetzt dürfte klar sein: War bei "Hysteria" eine Art Hysterie unter den Fans, dann haben diese nun wieder allen Grund den Albumtitel beim Wort zu nehmen.....

  • genial

    Am 10. Februar 2000 von Phil geschrieben.

    Das beste Def Leppard Album seit Hysteria!! Back To The 80's!

  • Danke

    Am 24. Dezember 1999 von geschrieben.

    Ich kann nur sagen: Thank you for the music!!

  • TJ

    Am 24. Dezember 1999 von geschrieben.

    "Euphoria" ist da beste Rockalbum der 90-Jahre!!!
    Jeder Rockfan wird in Tränen ausbrechen, wenn er sich diese CD hört!!!
    Def Leppard sind KULT und einfach genial!!!

  • Echt geil das Teil....

    Am 28. September 1999 von Ddave geschrieben.

    Def Leppard at it's best... endlich wieder Def Leppard... okay, gewisse Songs hab ich auf alten Scheiben schon irgendwie mal gehört, aber die Jungs haben's noch immer drauf. Irgendwie ist das die einzige Band, bei der auch eine perfekte Produktion noch lebendig und nicht steril klingt....

  • Nichts Neues im Hause Leppard.

    Am 19. Juni 1999 von 0@,CeDe Shop geschrieben.

    Def Leppard, war das nicht diese NWOBHM-Band, die in den 80er Jahren mit "Pyromania" und "Hysteria" Millionenverkäufe landen konnte? Danach folgten ein paar mässig erfolgreiche Platten, die in einem interessanten, aber kommerziell absolut unbefriedigenden Kurswechsel ("Slang") gipfelten. Der Leopard war Mitte der 90er Jahren endgültig taub geworden. Ein abgetakelter Hardrockact, der von der Vergangenheit zehrte. Was tun? Def Leppard ergriffen die Flucht nach zurück. Back To The Future oder so. "Euphoria" (der Titel klingt's an) ist eine unverblümte Reminiszenz an die guten alten Leppard-Tage, als die Chöre noch vollfett (Robert Mutt Lange sei Dank) klangen und sich die Melodien bereits nach wenigen Sekunden im Ohr festkrallten. Was 1985 funktionierte, funktioniert 1999 leider nicht mehr so richtig. Die alten Fans werden "Euphoria" mit feuchten Augen hören, der Rast darf sich über soviel Eigenbeklau ruhig ärgern. Bestes Beispiel: "Promises" klingt wie die gesamte Mischung aus allen Hits von "Hysteria". Mehr Erfolg als zuletzt werden Def Leppard mit Sicherheit haben, aber ehrlich gesagt, welcher Otto Normalverbraucher braucht diesen halbgaren Aufguss? (Rolf 6/99)

  • Gut gelungenes Album mit typischen D.L. Rythmen

    Am 18. Juni 1999 von Kev V (alias Kevin Volken) geschrieben.

    Als ich die CD das erste Mal hoerte, dachte ich:
    Schade, dass dieses Album nicht ein wenig wie die aelteren ist.
    Doch das zweite Mal hoerte ich die CD auf eine ganz andere Art und Weise. Das ist DEF LEPPARD!!!!
    Man muss kein Fan von ihnen sein, um dieses Album gut zu finden!!! Sie haben halt ihren Stile doch nicht veraendert. Die CD ist auch wieder eine Mischung zwischen schnell, langsam, hart und sanft. Zwar nicht so heftig wie die Alben "Adrenalize" und "Hysteria" aber immerhin ein Album, das man viele Male hoeren kann! Gefaelt sehr gut!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.