Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
bisher CHF 19.90 CHF 14.90
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Audio-CD

Adele

25

Interpreten Adele
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erschienen 20.11.2015
 
Kundenbewertung 3 (50)

Tracks

play 1.Hello 4:55
play 2.Send My Love (To Your New Lover) 3:43
play 3.I Miss You 5:49
play 4.When We Were Young 4:51
play 5.Remedy 4:05
play 6.Water Under The Bridge 4:00
play 7.River Lea 3:45
play 8.Love In The Dark 4:46
play 9.Million Years Ago 3:47
play 10.All I Ask 4:32
play 11.Sweetest Devotion 4:12

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Whitney Husten vom 01. Oktober 2017

    Hell(n)o...

    Es darf stets als ein ungutes Omen gelten, wenn ein Gesicht so prominent in den Vordergrund gestellt wird, So auch hier; wer sich lange und tiefgründig genug mit Musik befasst (hat), durchschaut so was und erfasst auch das ewig seichte Radiogeklimpere, woraufhin dann ein Verdikt ausgesprochen wird, so wie ich das grad tue...zum Glück ist die Welt auch sonst noch voller zu entdeckender Perlen....!

  • von Mara vom 07. Juli 2016

    Fantastico

    Canzoni meravigliose, da pelle d'oca.
    Non capisco come si possa mettere una sola stella!!

  • von pat.bass79 vom 10. Mai 2016

    Leider...

    ...nein. Das ist alles was ich dazu sagen kann. Ich fand das Album "21" echt mega geil und habe mich sehr auf "25" gefreut. Aber leider ist es so, dass Adele nicht an das Erfolgsrezept des Vorgänger-Albums anknüpfen konnte. Schade...
    Bleibt abzuwarten wie dann das nächste Album daher kommt...

  • von steene vom 06. Januar 2016

    monoton

    und langweilig. die gute frau vergeudet ihr talent.

  • von Jolly Rog vom 05. Januar 2016

    an Rocky

    Sorry, aber dass die Tickets schnell ausverkauft waren und sich das Album sehr gut verkauft, hat jetzt gar nichts mit Qualität zu tun... Ansonsten müssten auch die Songs von Modern Talking, New Kids on the Block etc. zu den ganz wichtigen gehören...
    Die Masse folgt immer dem Hype!
    Das Album ist öde - und auch schon nur der Gedanke an ein Vergleich mit den Beatles oder meinetwegen den Kinks (die mag ich auch gerne - wenigstens hier sind wir uns einig! ;-) finde ich schon fast blasphemisch!
    Dies sind 2 Bands die mehrere Hits geschrieben haben, die auch nach 40-50 Jahren noch gespielt werden. Ob das Adele je schafft würde ich trotz sehr guter Stimme bezweifeln!

  • von Precious vom 31. Dezember 2015

    25 RULES

    Warum mag ich es lieber als 21? Freue mich sehr auf das Konzert.

  • von Wilco vom 31. Dezember 2015

    langsam....

    aber sicher sicher schläft mir das Gesicht ein ab diesen ewigen calm down Liedern von Adele. Sie sollte unbedingt mal was anderes machen mit mehr Tempo und power, die Stimme dafür hat sie.

  • von PeundLo vom 30. Dezember 2015

    Ennuyeuse!

    Lange gewartet - mega enttäuscht.
    Mag die Scheibe nicht einmal zu Ende hören.

  • von Mon bon... vom 30. Dezember 2015

    Adele

    Pourquoi tant de markéting pour un album très très moyen. C'est tellement répétitif qu'on pourrait croire qu'il y a qu'une chanson!
    Mais il y tellement d'argent à prendre entre producteurs, managers,points de ventes, organisateur de concerts, etc. que tous les moyens sont pour promouvoir un produit.
    Mais peut on faire autrement que de l'acheter quant on le voit partout.
    Au secours

  • von Roger vom 18. Dezember 2015

    Top

    je öfter ich die Scheibe höre desto besser wird sie. Anders als noch auf 21, auf welcher einem die Hits ins Gesicht sprangen, muss man sich diese Platte erhören. Viele Hits offenbaren sich als solche erst nach mehrmaligen hören. Einzig Hello ist so ein "Anspring-Ohrwurm". Ein wunderschönes Album.

  • von Rock(s)y vom 08. Dezember 2015

    2 - 3 Songs

    sind ganz ok. Der Rest ist leider nur da um ein Album zu füllen.
    Die Songs von Phil Collins, Sia und Damon Albarn waren ihr ja zu schlecht um in Album zu kommen. Hätte sie die Song mal besser genommen als die vielen langweiligen Songs auf 25!
    Die tolle Adele sollte wieder mehr Liebeskummer haben, denn da schreibt sie die besten Lieder. Mutter geworden zu sein hat sich nur positiv auf ihr Äusseres aber nicht auf ihre Song ausgewirkt.

  • von Roger vom 05. Dezember 2015

    Ja und, Herr Rocky??

    was soll uns das denn nun sagen?
    Die Scheibe hat natürlich keine Chance gegen 21 aber das war zu erwarten. Adele braucht mit ihrer Megastimme stärkere songs.
    Ich würds mal so ausdrücken: schwache songs stark gesungen.

  • von Markus vom 05. Dezember 2015

    Ich bin enttäuscht

    21 war ein epochales Album zweifellos. Aber 25 enttäuscht mich. Adeles Stimme geht unter ein musikalischem Einheitsbrei. Zuviel Samples, "unechte oder einfach langweilige" Instumente. Schade, einfach zu langweilig. Ein natürliches Schlagzeug, eine Gitarre. Diese Platte hat keinen SOUL mehr, nur Mainstream POP. Trotzdem bleibe ich ein Fan von Adeles Stimme. Adlele komm zurück "Back to the Roots".

  • von Jimmi H. vom 05. Dezember 2015

    super

    Beatles waren besser

  • von Rocky vom 04. Dezember 2015

    Herr Alesa

    Es stimmt, die Tickets für Adeles Konzert am 17. Mai 2016 waren innert weniger Minuten ausverkauft», bestätigt Stefan Epli, Sprecher von Ticketcorner. Der Ansturm sei enorm gewesen, sagt Eppli. Stellenweise wollten zehntausende gleichzeitig auf die Website des Ticketanbieters zugreifen, was zu langen Wartezeiten führte. Aus diesem Grund hat Ticketcorner die Kauflustigen in einen kontrollierten Warteraum geführt. «Das hat System und sorgt dafür, dass unsere Website nicht zusammenbricht», erklärt Stefan Epli.

  • von Alessa vom 03. Dezember 2015

    Enttäuschend

    Der lang ersehnte Nachfolger von 21 enttäuscht auf der ganzen Linie. Disharmonische Arrangements, schwache Texte, die Stimme nach wie vor gut, aber nicht überragend. Kein Lied hat mich berührt.
    Adeles privates Glück hat sich negativ auf ihre Musik übertragen.

  • von Rocky vom 01. Dezember 2015

    Wems gefällt...!

    Woher ADELE kommt ist mir egal!
    Mir muss die Musik gefallen.
    Wieviel die Firma BEATLES verkauft haben hat nichts mit ADELE zu tun und ist auch nicht zu vergleichen, MUSIK kann man nie vergleichen um zu bewerten.
    Musik hat auch was mit der Zeit zu tun!
    Musik kann nicht überbewertet oder unterbewertet werden, sie kann nur mehr beachtet oder halt weniger beachtet werden.

    Musik ist kein Sport.
    Blau klingt auch nicht besser als Rot?

    Mir gefällt das Album. Punkt.

    (Übrigens mir haben die KINKS besser gefallen als die BS oder die RS)

  • von andros vom 30. November 2015

    meistverkauft?

    und warum soll das nun jemanden beeindrucken? seit wann sagen denn verkaufszahlen etwas über musikalische qualität aus? ich finde adele verschwendet ihre zweifellos gute stimme mit diesen valium-liedern die sie singt.

  • von George vom 30. November 2015

    News von Adele

    Seit 1991 meistverkaufte CD von Adele, von 1964 bis 1991 The Beatles Beide kommen aus Grossbritanien

  • von Miyake vom 30. November 2015

    schade

    Wirklich überbewertet! Ich fand nur 2, 3 Lieder gut. Den Rest (auch "Hello" klingt wie viele andere Künstler und ist nicht speziell "Adele").
    Sehr schade. Die beiden anderen Alben von ihr sind aber durchwegs gelungen und verdienen viel Lob. Hoffentlich kehrt sie zu den alten Alben (gesanglich) zurück.

  • von JollyRog vom 30. November 2015

    Beatles-Vergleiche

    Naja, mit Beatles-Vergleichen überzeugt ihr nicht wirklich... Ein bisschen anmassend, oder? Die Beatles haben mindestens 10-20 Songs (und das mal sehr konservativ gerechnet), welche man seit 50 Jahren kennt und auch in 50 Jahren noch kennen wird. Ob sich 2065 noch irgendjemand an Adele erinnert möchte ich doch eher bezweifeln...

    Ich bleib dabei - grosse Stimme, mittelmässige Lieder... und sogar wenn man die Songs super findet - irgendwas neues? Interessantes? schräges? Fehlanzeige!

  • von Roger vom 30. November 2015

    Es war allen bewusst,

    dass es schier unmöglich sein würde ihr letztes Album 21 zu toppen. 21 war DAS Album, welches einem Künstler nur einmal gelingt. Da hat alles gestimmt: Hammerstimme, Hammersongs, Gänsehaut pur.
    Das neue Album ist toll, kommt natürlich jedoch nicht an 21 heran. Das war abzusehen und damit können vermutlich auch alles leben.

  • von Yvette Ducrey vom 29. November 2015

    Adèle

    Quelle voix ! J'adore :)

  • von Paul vom 27. November 2015

    lange gewartet

    Ich stell mir vor, wenn diese Frau Rock singen würde,kämen sicher auch die restlichen Negativschreiber aus dem Busch

  • von John vom 27. November 2015

    lange gewartet

    da haben aber die Britten lange gewartet. 1965 waren es The Beatles und heute 2015 ist es Adele.
    Genial

  • von Noa vom 26. November 2015

    ein Meisterwerk

    Wunderschönes Album. Ich liebe es... egal ob es ein Hype ist oder auch als Kommerz bezeichnet wird. Hauptsache es ist Musik die gefällt und bei mir geht die runter wie warmer Honig. Es ist eine Seltenheit das ein ganzes Album berührt. Adele 25 hat für mich diesen Effekt.
    Meine Favoriten: Hello, I Miss You, River Lea, Love in the Dark und Million Years Ago

  • von geoffrey vom 26. November 2015

    das beste seit den beatles?

    tja mich dünkt hier haben nicht nur die negativschreiber was mit den ohren. fan sein ist ja schon recht aber man sollte immer schön auf dem teppich bleiben.
    das album finde ich persönlich gut aber keinesfalls hammermässig.

  • von SB vom 26. November 2015

    Wie sich Leute wegen kommerz aufregen können

    Das gabs schon immer und wird es immer geben. Hört doch auf ein Album nicht zu mögen nur weil es Kommerz ist. Gute Musik ist gute Musik. Bei Adele gibt es 2 Sorten:
    Die, die sie nicht mögen und die, die sie einfach super finden. Geht man sachlich ans Album muss man sagen TOP Stimme, aber nicht jeder Song zündet. Es ist ohne Frage ein gutes Album aber nicht ihr bestes.

  • von Dany vom 26. November 2015

    ADELE Live!

    Wowwowow! ADELE kommt am 17.5.16 ins Hallenstadion Zürich !!! Leider wohl schon sogut wie ausverkauft...

  • von Gerry vom 26. November 2015

    An alle Negativschreiber

    Es können nicht Millionen von Leute keine Ohren haben. Adele ist seit den Beatles das beste aus Grossbrtitanien

  • von Rocky vom 25. November 2015

    Liebe ADELE

    - Schlaflieder, angeblich..?
    - Marketingmaschinerie mit Tamtam..!

    Ich reite auf dieser Kommerzwelle und bin gern selber Schuld..!

    Danke ADELE für dieses wunderbare Album, einfach Danke..!

  • von Marité vom 25. November 2015

    Adèle

    SUPER merci Adèle et à quand un concert en Suisse ?

  • von Pete vom 25. November 2015

    super

    Hab sie Live gesehen. Einfach superlative

  • von Heydar vom 24. November 2015

    Schnarch

    Langweilige Schlaflieder einer völlig überbewerteten Sängerin.

  • von Dany vom 24. November 2015

    Brilliant!

    Hab Teile aus "ADELE live at the BBC" vom 15.11.15 gesehen: ADELE ist einfach eine unglaublich tolle Sängerin!!! Aus und fertig.

  • von Ray Pablo vom 23. November 2015

    sorry Leute...

    ...aber dieses Album wie auch Adele werden völlig überbewertet! Eine riesen Marketing-Maschinerie und ein Tamtam um all das. Einfach viel Lärm um Nichts. Dieses Album ist durchschnittlich, mehr nicht. Gleichförmig plätschern die Lieder vor sich hin. Wer auf der Kommerzwelle mit reitet ist ganz selber schuld, sorry!

  • von Precious vom 23. November 2015

    Oha...

    Mir gefällts. Track 1 - 3 haben sofort eingeschlagen. Der Rest brauchte eine weile. Jedoch eine wunderbare CD von einer sehr sympathischen Sängerin.
    "Send My Love (To Your New Lover)" ist sehr speziell, gefällt mir. "I Miss You", "When We Were Young", "Remedy" und "River Lea" sind top!

  • von Johhny vom 22. November 2015

    super

    hello absolut das Höchste. Auch wenn man Rockmusik als die Musikrichtung hat

  • von Daniel vom 21. November 2015

    hello und dann bye...

    ...Vielleicht hätte sie doch besser den extra für sie geschriebenen Song von Phil Collins nehmen sollen, oder nicht auf Damon Albarn (blur) als Unterstützung verzichten. Oder einen der vielen andern Songs, die ihr zu langweilig waren und sie weggeschmissen hat. Letztendlich hat es keiner dieser Songs auf das Album geschafft und nach dem Song hello meiner Meinung nach entspricht der Rest dieses Albums genau dem, was sie nicht wollte, es ist langweilig!

  • von Ear vom 21. November 2015

    nicht TOP

    Leider ist das Album nicht überzeugend gemastert.
    Klingt einfach nicht gut genug auf einer Anlage wo man jede Einzelheit hört. Im Vergleich z.B. zum Album Convergence von Boris Blank wird das deutlich.
    Songs sind langweilig

  • von Rocky vom 20. November 2015

    Herr booooring

    Adele is nicht funk..!= keine METERS und keine Funkadelic..! und auch nich JB..!
    Adele ist auch nicht discofunk = KC &...?

    Adele ist eben Adele
    Wurstweggen ist auch nicht Filet im Teig..!

    Ich wünsche einfach allen CEDE Käufern viel Freude mit dieser CEDE, auch als Geschenk gut geeignet

  • von booooring vom 20. November 2015

    und wieder...

    so ein ding wo null hängenbleibt, schade um ihr potential, immer die gleiche sehnsuchtsheulerei...
    experimentier doch mal rum machmal disco funk egal hauptsache nicht immer dieses tranige geheule wo das radio verstopft.

  • von Jérôme Freymond vom 20. November 2015

    Hello, It's Out!

    Da ist es also, das meisterwartete Album der gegenwärtigen Popgeschichte. Rolling Stone und Billboard sprechen schon davon, dass Adele mit "25" die angeschlagene Musikindustrie retten wird. Verkaufstechnisch vielleicht schon, aber kann es dann auch vom Songmaterial her? "Hello" wollte mir irgendwie nicht so gefallen, der Aha-Effekt liess sich nicht vermeiden, aber der Rest ist doch sehr gut. Mein Favorit der Nummer 2 "Send My Love (To Your New Lover), das ist ein perfekter Ohrwurm! Danke für dieses Album, viel Erfolg!

  • von Rocky vom 19. November 2015

    hmm...?

    was soll diese Aussage?

    Der Rest hat mich nicht so überzeugt. An den Vorgänger kommt es bei weitem nicht an.

    Wer sowas schreibt hat sowieso keine Ahnung, nur viel Neid.

    Ich bin der Meinung es könnte ein sehr gutes Album werden, werde es sowieso Morgen kaufen, auf jeden Fall!!

  • von bestmusic2015 vom 18. November 2015

    einzigartig....

    Hammer CD, hammer Songs, hammer Stimme! Adele macht dort mit "25" weiter wo sie mit "21" aufgehört hat. Diese Frau hat Linie und Charakter, die Stimme ist unvergleichlich und unkopierbar, ihre Songs und ihre Stimme gehen direkt ins Herz!

  • von J.T vom 18. November 2015

    hmm

    Habe mir das Album im Internet angehört.
    Send my Love (To your Lover), When we were Young, Miss You und Hello sind super Songs. Der Rest hat mich nicht so überzeugt. An den Vorgänger kommt es bei weitem nicht an.

  • von Dany vom 17. November 2015

    Wetten, dass diese "Platte" genau richtig kommt?

    ...soeben "when we were young" gehört:
    einfach nur WOW!!! Gänsehaut pur!

  • von Jolly Rog vom 04. November 2015

    langweilig...

    Mh, also ich konnte schon den Hype um 19 und 21 nicht verstehen... Adele hat sicher eine Super-Stimme - aber da gibts auch einige andere!
    Aber die Songs sind m.M. schon sehr 08/15 - Hello leider auch... Nicht schlecht - aber igendwie öde!
    Eine Ausnahme fand ich Skyfall - da war der Song auch wirklich gut - und nicht nur die Stimme! Duck - und weg!

  • von Ibanen vom 29. Oktober 2015

    Adele

    kenn die CD noch nicht, aber das Lied, Arrangement, Adele's Stimme und Performance. Einfach nur toll!
    Einen Hammer-Song hat dieses Album schon..... freue mich auf mehr.
    Also mal ein Rating für diesen Song/Perfonmance.
    Zum Kaffi - jetzt -Adele-Hello-

  • von Pedro vom 26. Oktober 2015

    Hello

    Erstes Lied auf you tube gehört .
    SPITZENKLASSE.Wie es nur von Adele kommen kann