Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 25.90
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Audio-CD

Lord Of The Lost

From The Flame Into The Fire (Deluxe Edition, 2 CDs)

Interpreten Lord Of The Lost
 
Genre Hardrock, Metal
Inhalt 2 CDs
Erschienen 23.05.2014
Edition Deluxe Edition
 
Kundenbewertung 5 (1)

Tracks - Disc 1 (CD)

play 1.Fists Up In The Air 3:31
play 2.Kingdom Come 3:35
play 3.Bomba 4:03
play 4.Afterlife 3:25
play 5.Kill It With Fire 3:47
play 6.Six Feet Underground 4:39
play 7.Go To Hell 3:59
play 8.Odium 3:53
play 9.My Own Shadow 3:54
play 10.Bitch 4:01
play 11.I'll Sleep When You're Dead - Feat. Douglas Blair Of W.A.S.P 4:44
play 12.Holy F - Feat. Nina Jiers Of Neopera 4:15
play 13.In A Perfect World 4:39

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Tracks - Disc 2 (CD)

play 1.See You Soon (Subway To Sally Remix) 3:51
play 2.Kill It With Fire (But Kill It Good Rabia Sorda Version) 4:08
play 3.Eure Siege (Ost & Front Version) 3:28
play 4.Hear Of Sale (Darkhaus Remix) 3:42
play 5.Die Tomorrow Day After (Remix By Letzte Instanz) 3:55
play 6.Blood For Blood (Life Divided Club Remix) 4:42
play 7.Sex On Legs (Formalin Club Mix) 3:08
play 8.Prologue (Mental Breakdown Remix) 4:50
play 9.I'll Sleep When You're Dead (Massiv In Mensch Remix) 5:10
play 10.Nothing Words Can Say (Noodlz Remix) 4:34
play 11.My Heart Is Black (Law Remix) 4:36
play 12.Break Your Heart (Stahlmann Rebuild Mix) 3:48
play 13.Do You Wanna Die Without A Scar (Hell Boulevard Version) 3:07
play 14.My Own Shadow (Latexxx Teens Version) 3:55
play 15.Blood For Blood (Ein Walzer Für Klarinette Und Pianoforte By Le Comte Caspar Von Coppelius) 3:07
play 16.Die Tomorrow (Swing Tomorrow Version By Rocksin) 3:22
play 17.Sex On Legs (Hotel Lounge Version) 4:06

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von SB vom 27. Mai 2014

    Härter, Heftiger und dennoch

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bleibt es Lord of the Lost und das ist gut so :-)

    Seit ich die Band letzten Dezember in Pratteln gesehen habe, bin ich begeistert davon. Und ich weder ein Gothic Fan noch ein Teenie. Selbst mit 33 Jahren kann man sowas noch toll finden. Musik ist einfach abwechslungsreich, wie der Gesang, der zwischen Knurren, Normal und Growls wechselt. Wem es hier langweilig wird, hat was falsch gemacht. Speziell und doch irgendwie gelungen ist la Bomba. Macht nach mehrmaligen hören richtig Spass! Ich würde dem Album 4 von 5 Puntke geben! Das Cover und Booklet sind einfach nur HAMMER!