Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 24.90
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Audio-CD

At The Drive In

Relationship Of Command - New Version

Interpreten At The Drive In
 
Genre Independent, Punk
Inhalt CD
Erschienen 19.04.2013
 
Kundenbewertung 4 (36)

Tracks

play 1.Arcarsenal 2:55
play 2.Pattern Against User 3:18
play 3.One Armed Scissor 4:20
play 4.Sleepwalk Capsules 3:27
play 5.Invalid Litter Dept. 6:05
play 6.Mannequin Republic 3:03
play 7.Enfilade 5:01
play 8.Rolodex Propaganda 2:55
play 9.Quarantined 5:25
play 10.Cosmonaut 3:23
play 11.Non-Zero Possibility 5:34
play 12.Catacombs 4:14

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Tracklisting vom 06. Mai 2005

    Best of

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    1. Fahrenheit
    2. Picket Fence Cartel
    3. Chanbara - Download MP3
    4. Lopsided
    5. Napoleon Solo
    6. Pickpocket
    7. Metronome Arthritis
    8. 198d
    9. One Armed Scissor
    10. Enfilade
    11. Non Zero Possibility - Download MP3
    12. Incetardis (Relationship Of Command B-side)
    13. Doorman’s Placebo (In/Casino/Out B-side)
    14. Autorelocator (From ATDI/Sunshine Split)
    15. Rascuache (Vaya Remix)
    16. This Night Has Opened My Eyes (Smiths Cover)
    17. Initiation (Live From The BBC)
    18. Take Up Thy Stethoscope and Walk (Pink Floyd Cover, Live From TheBBC)
    19. One Armed Scissor Video (DVD)
    20. Invalid Litter Dept. Video (DVD)
    21. Metronome Arthritis Video (DVD)
    22. Operations Manual- Electronic Press Kit (DVD)
    23. Discography (DVD)
    24. Wallpaper & Buddy Icons (DVD)

  • von bsk vom 02. Mai 2005

    die alte edition

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    war glaubs ausverkauft oder vergriffen... konnte sie jedenfalls nicht bestellen aber jetz schon!! und das find ich doch ...

  • von tina vom 19. April 2005

    salutti tutti (speziell ralf)

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich bi scho ewig nümä gsi die kritike go läse..(mache das eigentlich au nöd regelmässig..) uf jede fall, me merkts.. also ralf, ich schrib dir jetzt, für was au immer.. me weiss jo nie, villicht gsesches jo.. isch zwor scho paar jöhrli sither, aber was sölls..:-) und zum schluss no chli lobhudelei: ich lieb die cd !! eifach fantastisch.. ok, macheds guet..

  • von ? vom 22. März 2005

    ?

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was new edition?
    ...??

  • von BSK vom 11. Oktober 2004

    wiesoo ...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist diese CD vergriffen!!! das gibts nicht! ich brauchs ganz dringend *ggggg*

  • von lukin vom 27. April 2004

    eines der alben mit dem prädikat "wichtig"

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Am Anfang beinahe unhörbar, entwickelte sich dieses Album schliesslich doch noch zu etwas, das ich unter keinen Umständen missen möchte. ein Album der Superlative nämlich. Aggressivität und Fragilität reichen sich die Hand. Anomale Klangstrukturen haben selten so eingänglich geklungen wie bei diesem Tonträger.

  • von raphy vom 23. Dezember 2003

    1A!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Selten so ne gute band gehört. Einzigartig. Unbedingt reinhören!

  • von Gerzi vom 30. Oktober 2003

    Tip Top

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    At the drive-in isch nid schlächt sogar sehr guet! Aber nid z`vergliche mit the Mars Volta!!! Kei Band het mi so überzügt wie MV. Ich ha nid chöne glaube das es vo Mänsche gschäffe worde isch!!!!!!!

  • von Elwood Blues vom 21. September 2003

    Mars Volta

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Cedric und Omar haben einen Schritt nach vorne getan. Unvergleichlich. Hört euch auf dieser Platte "Rolodex propaganda" an. Was da an Wut und Elektronik kombiniert lässt den Kinnladen gen Teppich schnellen.

  • von CedriX vom 20. September 2003

    At the Drive-In 4ever

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich liebe diese Band! Invalid Litter Dept. ist einfach göttlich!!

  • von dratheive-int vom 25. Juni 2003

    langzeitfreudespender

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wer at the dirve-in s'erscht mal ghört, dänkt vermuetlich bin erschte gsangsiisatz vom "cedric": was söll de sch... doch je meh mer sie lost, desto meh gönd eim d'auge (d'ohre) uuf. mer lehrt, hinder em teilwiis nöd wörklech präzise gsang, die geniale akkord- und rhythmuszämeseztige usez'ghöre. vergässed verlgiich mit rage against the machine, fugazi und em dieter bohlen. ich han no nie öppis ghört, wo vom stil her ähnlech isch. wänn ich de sound vo ATDI möst beschriibe, wörd ich da vorallem vo brachial, trotzdem melodiös, aaspruchsvoll und genialem songwriting rede. at the drive-in wird immer en ehreplatz i mim cd-regal ha.

  • von haha vom 18. Juni 2003

    haha

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    haha..."at the drive in" mit "rage against the machine" zu vergleichen finde ich höchst unpassend...und von wegen "das ist noch richtiger punkrock"...fugazi liegt schon sehr nahe, aber at the drive in spielTEN sowieso in einer eigenen liga...!juhu, bald ist die neue mars-volta am start!!

  • von cobain vom 28. April 2003

    power and energie

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einer der besten cds überhaupt. sehr viel energie und power. genial, unglaublich. wer diese cd nicht besitzt dem fehlt etwas an genialer musik. man kann nur loben. keine andere at the drive in cd ist annährent so gut.
    schade das sich die band aufgelöst hat.
    neu gibt es sparta ein teil von at the drive in.

  • von marc vom 03. Dezember 2002

    best record ever!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    diese platte ist gott. p.s. sparta konzert war hammer!!!!!!!!

  • von blindFREAK vom 01. Oktober 2002

    eccellente

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    questi sono geniali...grandi!

  • von mcb vom 26. September 2002

    Platte vo dr Platte

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    s`beschti wo gitt

  • von Homer vom 14. September 2002

    supi

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Punk rock? Rage Against the machine? hmm ich würd das Album und die Band eher mit Refused oder au Fugazi vergliche und das ganzä eifach Post-Core nennä, würkli es super Album!

  • von ndee vom 19. Juni 2002

    Hammer Album!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Haben sich genau zum richtigen Zeitpunkt getrennt.
    Besser machen geht fast nicht und die beiden neuen Bands "the Mars Volta" und "Sparta" hauen auch tüchtig aufs Gehör!!

  • von Dr.PimP vom 25. Mai 2002

    The Mars Volta

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    zieht euch mal The Mars Volta rein.
    Members of At The Drive-In !!!

  • von chef essig vom 04. Mai 2002

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    super scheibe, schade dass sie nicht so bekannt werden wollten und darum einen rückzieher machten und aufhörten :(

  • von gandalf vom 12. April 2002

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bin zwar nicht Tina, möchte aber trotzdem noch schnell meinen Senf dazugeben: Diese Scheibe rockt tierisch!

  • von ralf vom 20. Februar 2002

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    tina bitte schreibe mir

  • von newoasis vom 06. Februar 2002

    sprachlos...

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die haben einfach ihren eigenen style...sollten sich einige bands ein beispiel nehmen...das mit rage against the machine und so...weiss nicht so recht..atthedrivein sind einfach der hammer..aber rage und ähnl. kann ich nicht ausstehen..zum kotzen...wie geht das???!!!cheers

  • von omar vom 19. Januar 2002

    The Best

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    besser gehts nich, die relationship of command ist das beste wat es gibt.
    einmal mehr hat ross gezeigt wies geht!!!!

  • von döme vom 14. November 2001

    SIE SIND TOOOOOOT!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    *heul* *wein* *schnief* *heulkrampfkrieg*... Warum nur??

  • von tina vom 30. September 2001

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    voll geili cd, han sie scho es ziitli, jetzt isch sie gad wieder mol voll in gebruch !! isch scho cool, dass es so sound gitt !! absolut empfehlenswert. ich mag susch so "harte" sound nöd so, aber do isch es andersch !! en schönä !

  • von Gsuendi vom 09. September 2001

    UAHHHHHHHHHHHH!!!!!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zuerst war ich skeptisch.....Doch kommt zeit kommt hören......Eines der besten Alben in meiner CD Sammlung........

  • von ratm vom 17. August 2001

    genial

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    definitiv eine der besten cds der letzten jahre.
    ich könnte sie tagelang reinziehen

  • von jan the dream vom 04. Juli 2001

    wütende Schönheit

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als ich dieses Album zum ersten Mal hörte, kam mir ihr Sound etwas chaotisch und roh vor. Doch dann entwickelte sich diese Scheibe immer mehr zu meiner absoluten Lieblings-CD.
    Unglaublich wie sie es schaffen Wut und Aggression in so brillante Klänge zu packen. Ein unvergleichliches Werk, fürwahr ein Husarenritt!!!

  • von Pönker vom 08. Juni 2001

    voll geil

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das ist noch richtiger punk!!!!

  • von vom 13. April 2001

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    at the drive-in waren schon immer gott und sind es heute noch. was besseres gibt es nicht! viva el paso!

  • von bug programmer vom 22. Januar 2001

    Killer

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    diese band ist gott und Universum. Definitiv die Band des Jahrhunderts und nicht mal meine Stilrichtung.

  • von vom 18. Januar 2001

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist wohl auch kein punk rock. diese band spielt definitiv in einer eigenen liga. diese band ist gott!

  • von h. vom 11. Januar 2001

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    intensiv, hard, melodiös, traurig, wütend... unglaublich.

  • von vom 27. Dezember 2000

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    erfrischend. Wer Janes Addiction oder Rage against the machine mag, sollte zugreifen

  • von vom 21. Oktober 2000

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist doch kein hard rock...punk rock band aus amerika/mexico---music maker...