Beschreibung

Mehr lesen

Das Abenteuer seines Lebens kann beginnen! Der junge Space Ranger Buzz Lightyear startet mit seinem Space Shuttle in die Weiten des Weltraums. Doch ist der Nachwuchs-Astronaut, der als Rookie von Star Command auf die aufregende Mission geschickt wird, den Gefahren und Aufgaben im All schon gewachsen? Mutig und beherzt beginnt er seinen Auftrag, der ihn bis an den Rand des Universums führen soll – und bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter...

Produktdetails

Regisseur Angus Maclane
Label Pixar
 
Genre Action
Abenteuer
Animation
Science Fiction
Inhalt Blu-ray
FSK / Altersfreigabe ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 08.09.2022
Edition Limited Edition, Steelbook
Ton Deutsch (Dolby Digital Plus 7.1), Englisch (DTS HD Master Audio 7.1), Italienisch (Dolby Digital Plus 7.1)
Untertitel Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte), Italienisch
Extras Entfallene Szenen, Dokumentationen, Audiokommentar
Laufzeit 105 Minuten
Bildformat 16/9, 2.39:1
Produktionsjahr 2022
Originaltitel Lightyear
Ländercode A, B, C
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Unterhaltsam für Gross und Klein, aber mit zu wenig Gefühl

    Am 21. August 2022 von GameMoviePortal.ch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    LIGHTYEAR ist von Anfang bis Ende unterhaltsam, obwohl ein paar Fragen unbeantwortet bleiben und es inhaltlich an Tiefgang mangelt. Auch die Emotionen zu den Figuren kommen zu kurz, die zudem nicht alle interessant sind.

    Buzz Lightyear ist auf einer abenteuerlichen Rettungs- und Zerstörungsmission unterwegs, wo er an den Rand des Universums und darüber hinaus, bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter, fliegen muss.

    Optisch, akustisch und musikalisch bietet LIGHTYEAR eine exzellente Qualität, wie in praktisch allen Filmen aus dem Hause Disney/Pixar. In Dolby Digital 5.1 (oder höher) knallt und scheppert es gewaltig und auch die Filmmusik von Michael Giacchino aus New Jersey, sorgt für die passende Stimmung und Atmosphäre, auch wenn mir persönlich die Emotionen und herzerwärmenden Gefühle fehlten. Vielleicht wären an seiner Stelle Thomas Newman, Patrick Doyle, Randy Newman, Alan Silvestri oder die Gebrüder Jeff und Mychael Danna geeigneter gewesen.

    Der Animationsfilm ist letztendlich empfehlenswert für Gross und Klein, auch wenn es nicht der Beste Filme von Disney/Pixar ist. Man wird trotzdem 105 wunderbar unterhalten.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.