Fr. 42.90 Fr. 47.90

Die Stunde des Jägers - Die Schonzeit ist zuende (2003) (Cover C, Limited Edition, Mediabook, Blu-ray + DVD)

Deutsch · Blu-ray + DVD

Erscheint am 29.10.2021

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

L.T. Bonham, Ex-Elite-Ausbilder der US Army hat sich eigentlich von seinem Beruf zurückgezogen, doch als sein ehemaliger Schüler Aaron Hallam in den Wäldern von Portland zwei Jäger brutal ermordet, bittet ihn das FBI um Hilfe. Gemeinsam mit der Agentin Abby Durrell nimmt Bonham die Fährte des Killers auf. Das Duell zwischen Lehrer und Schüler entwickelt sich schnell zu einer gnadenlosen Hetzjagd auf Leben und Tod, denn je mehr Hallam in die Enge getrieben wird, desto raffinierter und brutaler schlägt er die Schneisen seiner Fluchtwege - bis sie sich Mann gegen Mann gegenüber stehen...

Limitiert auf 222 Stück

Produktdetails

Regisseur William Friedkin
Schauspieler Tommy Lee Jones, Benicio Del Toro, Connie Nielsen
Label Cinestrange Extreme
 
Genre Thriller
Inhalt Blu-ray + DVD
FSK / Altersfreigabe ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 29.10.2021
Edition Limited Edition, Mediabook, Cover C
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1)
Untertitel Deutsch
Laufzeit 95 Minuten
Bildformat 1.78:1
Produktionsjahr 2003
Originaltitel The Hunted
Ländercode 2, B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Also nein

    Am 06. Juni 2014 von never geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Lausig gemachter Film mit unnötig brutalen Szenen. Tommy Lee Jones tat es danach sicher leid, hier mitgemacht zu haben. Grossspurig sagt der Regisseur im Extrateil, dass er ohne Storyboards arbeite. Das merkt man deutlich, denn viele Details stimmen nicht überein, wie hier schon angemerkt wurde. Welche DVD sonst hat schon ein Extra-Menü "Goofs", wo alle vermasselten Szenen im fertigen Film fein säuberlich gezeigt und erklärt werden? Hier macht man sich noch über die eigenen (peinlichen) Fehler lustig.

  • Abschiffer

    Am 06. Juni 2014 von never geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Lausig gemachter Film mit unnötig brutalen Szenen. Tommy Lee Jones tat es danach sicher leid, hier mitgemacht zu haben. Grossspurig sagt der Regisseur im Extrateil, dass er ohne Storyboards arbeite. Das merkt man deutlich, denn viele Details stimmen nicht überein, wie hier schon angemerkt wurde. Welche DVD sonst hat schon ein Extra-Menü "Goofs", wo alle vermasselten Szenen im FERTIGEN Film fein säuberlich gezeigt und erklärt werden? Hier macht man sich noch über die eigenen (peinlichen) Fehler lustig.

  • Im Vergleich

    Am 24. September 2011 von darkman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Vergleicht man diesen Film mit Rambo 1, deren Storys in einigen Punkten vergleichbar sind:
    -Ein Veteran mit Kriegstrauma
    -Von der Polizei gejagt
    etc.

    Dann ist Rambo 1 einiges besser.

    Aber für einen actionreichen Film mit einigen sehr brutalen Szenen ist er trotzdem nicht so schlecht. So mies wie er auf Cinema bewertet wird ist er wirklich nicht.

  • Geil

    Am 06. Februar 2011 von John geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    De film isch eifach de hammer :D

  • Einmal Sehen Genuegt

    Am 31. Juli 2006 von Daniel 58 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kein Film fuer in die Sammlung

  • nicht gut

    Am 19. Oktober 2004 von thesaint geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Auf Fehler und Ungereimtheiten wurde bereits hingewiesen (so etwas habe ich in dieser Menge wirklich noch nie gesehen!). Der Film ist auch sonst nicht wirklich gut. Hatte das Gefühl, alle Mitwirkenden waren recht lustlos bei der Sache.

  • Passt nich.....

    Am 04. März 2004 von Masric geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Anhäufung an Fehlern und Ungereimtheiten in diesem Streifen ist wirklich unglaublich. Ich bin nicht einer der die Fehler in einem Film sucht, aber in "Die Stunde des Jägers" springen sie einem im Minutentakt ins Auge. z.B. wechselt eine FBI Agentin mehrmals am gleichen Tag die Frisur, Haarfarbe und Kleidung ohne einmal zu Hause gewesen zu sein. Triefend nasse Kleider trocknen von einer Sekunde auf die andere, kaputte Autos reparieren sich anscheind von selbst, usw usw. Wer sich durch solchen Pfusch nicht beirren lässt, könnte evtl. trotzdem Freude an diesem Streifen haben. Denn grundschlecht ist er wirklich nicht.

  • Am 10. Januar 2004 von lotti geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ja den scheibe kann ich echt empfelen ist echt gut und viel hat nervenkitzel ich liebe es hacker s'zenen

    DONT TRY THIS AT HOME

  • schade!

    Am 09. Januar 2004 von Martin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    tommy lee jones in seiner schlechtesten rolle! der film ist wirklich nicht sehenswert.

  • Super

    Am 12. November 2003 von Chipsy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hey zäme, dä Film isch eifach geil... es biz brutal (chli bluetig) aber Spannig pur, must have seen movie.

  • enttäuschend

    Am 18. Oktober 2003 von oli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gemäss den Fakten verspricht der Film Spannung : Erstklassige Hauptdarsteller und Regisseur. Das wars dann aber auch schon. Das Drehbuch ist .....eher unterdurchschnittlich. Ein wenig Dramaturgie blitzt hier und da mal durch. Die Story ist aber viel zu durchsichtig und unlogisch konstuiert. Daraus hätte mehr gemacht werden können. Schade !
    Fazit : Keine Empfehlung. Holt Euch besser etwas anderes.

  • GENIAL!!

    Am 10. September 2003 von Danny geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    OK, die Handlung des Films ist zwar dünn bis gar nicht vorhanden, WILLIAM FRIEDKIN schafft es jedoch, mit spektakulären Verfolgungsjagden und sensationell choreografierten Kampfszenen (zwischen Jones und Del Toro) ein absolut fesselndes Popcorn-Movie abzuliefern! Wer auf harte (und blutige) Action steht, sollte sich diesen Streifen reinziehen!

  • gueti sach.......

    Am 26. August 2003 von donniemontana geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    finden recht guet....hardi nahkampf szene! wooord...t story isch ähnlich wie first blood!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.