Fr. 15.90

Revolver (2004) (Neuauflage)

Italienisch · DVD

Versand in der Regel in 1 bis 2 Wochen

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Jake, audace e fortunato giocatore d`azzardo, riesce in un`impresa secondo molti impossibile: battere un potente proprietario di casinò noto più per le sue doti intimidatorie che per la sua bravura al gioco. Jake si lascia andare a qualche insulto di troppo e finirà col diventare il bersaglio degli scagnozzi del boss.

Produktdetails

Regisseur Guy Ritchie
Schauspieler Ray Liotta, Jason Statham, Andre Benjamin, Vinnie Pastore
Label RAI
 
Genre Action
Inhalt DVD
Erscheinungsdatum 05.08.2021
Edition Neuauflage
Ton Englisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Italienisch (für Hörgeschädigte)
Bildformat 16/9
Produktionsjahr 2004
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Langweilig von A-Z

    Am 10. Juni 2019 von Harry geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer hier einen tollen Statham-Film oder etwas in der Art von Ocean 11 erwartet, soll die Finger davon lassen. Von Anfang an zäh und langweilig, was für ein schlechter Film.

  • Super Film!

    Am 11. Januar 2013 von fuEGO geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist genial! Die meisten begreifen Ihn nur nicht, weil Sie es einfach nicht können, weil Ihnen die offenheit diesbezüglich fehlt. ;)

  • chao guy!

    Am 21. August 2010 von Luk geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    selten waren meine erwartungen so hoch wie an diesen film. leider wurden sie nicht erfüllt. der film ist nicht schlecht ihm fehlt aber genau das was "snatch" und "lock stock" ausgemacht haben. humor und tempo! revolver dauert viel zu lange und ist meiner meinung nach viel zu kompliziert. man darf wirklich keine sekunde unachtsam sein, sonst verliert man den faden. die handlung ist irgendwie völlig schräg und mysteriös und ehrlich gesagt hab ich die letzten 15 min. nicht geschnallt. bleibt auch nicht gerade viel hängen nach dem film. jason stratham, den ich nur noch schlecht finde, mimt widermal den obercoolen a la steven segal und lässt einem völlig kalt. zwischendruch blitzt guy ritchies genialität dann doch noch durch, während der schachspiele oder der gefängnisszenen zum bsp. ansonsten wirft mir der film zu viele uninteressante fragen auf, die er dann auf uninteressante weise auch nicht beantwortet. gegen ende wird der film beinahe esotherisch. irgendwie verträgt sich das mit der gangsterstory nicht. idee wär eigentlich noch gut, hättte dann aber anders gewichtet werden müssen. kommt mir so vor also ob madonna am set den schauspielern und ritchie yoga unterricht aufgeschwatzt hat...

  • guy bleibt litschi

    Am 26. Mai 2010 von django geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich bin ja ein geduldiger mensch. manchmal fand ich's ja sogar cool, hab mir eingeredet, dass das ein intelligenter mafia-film ist und dass sich litschi weiterentwickelt hat; ein bisschen lynch, ein bisschen asien-groteske (wahrscheinlich war's mein innerer feind, der mir das geflüstert hat). dann dreht der statham durch, labert mit sich selber, brüllt und fleht - nach 5 minuten gesabbel hatte ich den daumen auf der skip-taste, wie der killer den finger am abzug hatte. aber ich hab nicht geskipt. ist ja ein guy litschi, der hat lockstockundso gemacht, ist nur 'ne phase, der stratham spinnt jetzt schnell mal ne runde, aber dann geht's gangstermässig weiter. weit gefehlt! am schluss hört auch noch der liotta stimmen. und dann ständig dieses kindische rätsel raten, die breinfackenden rück- und vorblenden, diese sau-weisen sprüche und dieser schnurrbart! ui, und dann ist plötzlich fertig, weil (!) - er hat sich selbst ins gesicht geschaut und merkt dann: ach so! beim abspann erklären ein paar verschrobene wissenschaftler, dass das mit dem inneren feind und blabla tatsächlich so ist, so als ob sich guy litschi rechtfertigen möchte, dass das im fall gar kein seich ist, den er da verzapft hat. doch leider ist es ein seich, und was für einer!

  • ugh

    Am 10. November 2009 von hans geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nein, nein, schlecht... sehr schlecht. ich musste kämpfen, damit ch zu ende schaue! Es gibt 3 stünder, welche dieses werk and spannung um das 10 fache übertreffen.

  • schlecht

    Am 22. September 2009 von Christoph Paul geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    selten so einen Schwachsinn gesehen.

  • Bedenklich...

    Am 20. Juni 2009 von spacecowboy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...finde ich, dass es sehr viele Leute zu geben scheint, welche keine anderen Meinungen akzeptieren können und dann gleich persönlich werden. Hey Girls and Boys, die Geschmäcker sind verschieden!
    PS: Ich finde den Film immer noch einschläfernd langweilig und ja, ich habe den Film kapiert! Einer der grossen Minuspunkte des Filmes ist nebst der pseudointelligenten/philosophische n Geschichte der völlig neben den Schuhen stehende Ray Liotta. Sorry, aber dieser klischenbeladene Möchtegerngangster ist einfach nur nervig.

  • mmhmmm...

    Am 19. Mai 2009 von lois geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gäääähn... oh film schon vorbei.... schlimm... langweilig... nö danke

  • anregend!

    Am 12. Mai 2009 von onkel phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der streifen wirft einige intressante fragen zum über-ich, eigen- und fremdbestimmung auf; hinsichtlich dieser kriterien gibt's vom onkel phil hier ein:

  • avi

    Am 12. Mai 2009 von immergrün geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film ist doch nicht zu vergleichen mit snatch,bube.intelligent,clever und irgendwie doch guy ritchie was die machart anbelangt.

  • kein eigener stil

    Am 02. Mai 2009 von Panikorchester geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mr. richie sollte sich doch mal überlegen für welchen film er bei welchem wahren meister abkupfert, sonst endet es wie bei "revolver": ein wenig kill bill da, ein bisschen sin city dort... casino nicht zu vergessen, sogar bei dünnbrettbohrer soderbergh hat er abgekupfert. alles schön fotografiert und nett gemacht - aber sowas von ohne eigener identität das es einem beim schauen trümlig wird! wirklich nur noch peinlich.

  • revolver

    Am 26. April 2009 von cyrus the virus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    du hasst ja keine ahnung!! der film ist einfach klasse!! ray liotta und jason statham sind einfach klasse!! einfach geniale dialoge... super drehorte......

    i love you guy ritschie

  • oje

    Am 14. April 2009 von luk geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich weiss nicht wieso die meinungen derart auseinander gehen, der film ist nämlich so eindeutig grottenschlecht dass man nichts gutes an ihm finden kann. langweilig, pseudo-intellektuell, möchtegern-cool usw. - pure zeitverschwendung!

  • Klasse

    Am 26. März 2009 von haltkeinfüdlibürger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einfach Klasse!!! Für Micky Mouse gucker ist dieser Film jedoch nicht gedacht, daher auch die mehrheitlich schlechte Kritik.
    Gratis Tipp an diese: Lasst die Finger von solchen Filmen, bald kommt die rote Zora auf DVD ;)

  • Schlecht?

    Am 09. März 2009 von Steven geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Aber hallo. Der Film ist einfach nur GUT. Die schlechten Bewertungen zeigen einmal mehr das viele Leute einfach überfordert sind und schlichtweg einfach nicht das Niveau aufbringen einen solchen Film zu verstehen. Ich kann den Film mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

  • langweilig

    Am 06. März 2009 von Guy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Coole Grundidee, leider langweilig umgesetzt.
    schade......

  • Guy's worst

    Am 31. Januar 2009 von DM geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schlechter als swept away. und das will was heissen.

  • Nicht mein Ding

    Am 14. Dezember 2008 von hugo8812 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wohl kein Film für die breite Masse sondern eher für Liebhaber dieses Genre, sicherlich nicht 0815.

  • Na ja..

    Am 25. November 2008 von ..:°_-_°:.. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich weiss ja nicht so recht....bin irgendwie ein wenig überfordert, alles geht so schnell, dass ich gar nicht zeit hat, über die story, die philosophien usw. nachzudeneken. Ich bin philosophisch nicht unbewandert, aber die umsetzung in dieser geschwindikeit fand ich zu krass, und irgenwie ein wenig verfehlt. Sich den film 2x anschauen zu müssen, dass man es versteht....na ja. kann nicht sagen, dass mit der film nicht gefiel, aber ein zweites mal, nein danke....

  • Guys zweit schlechtester Film!!!

    Am 24. November 2008 von badboybill geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nach Swept Away, ist dies der zweit schlechteste Film von Guy Ritchie! Hoffe jetzt, wo diese Zicke Madonna weg ist, macht er wieder bessere Filme!
    Obwohl grosse Stars mitspielen kann diese Pseudo Story nicht überzeugen! Bin mal gespannt auf Rock n Rolla! Hoffe der ist besser. Müsst ihr nicht gesehen haben.

  • naja

    Am 24. November 2008 von maxi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der mit abstand schlechteste, harmloseste und langweiligste film von guy. "pseudeo komplexe" story hin oder her. madonna hat ihm wirklich nicht gut getan :-(

  • was soll das?

    Am 19. November 2008 von boris b. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    story?
    nur öde und langweilig
    was soll ?das hat guy zuviel geschnupft

  • langweilig?

    Am 18. November 2008 von langweiler geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kann es sein dass du weder film, handlung noch charakteen verstanden hast? halt kein 0815 geballer und die leute sind schon überfordert? sehr durchdachter, ekliger, komplizierter und wunderbarer film.
    es muss nachgedacht werden, mindestens 2 mal schauen dürfte pflicht sein.

  • Langweilig

    Am 15. November 2008 von spacecowboy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bin fast eingeschlafen.

  • Geniestreich

    Am 15. November 2008 von Revolver geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mit diesem Film behaupte ich fest überzogen, dass es der beste war den ich je gesehen habe. Womöglich muss man den film wirklich 2 mal schauen um alles zu verstehen was sich guy ritchie dabei gedacht hat. Die Rollenbesetzungen sind bis ins Detail perfekt, da kann man sagen was man will!

  • Grundgütiger!

    Am 12. November 2008 von Filmanseher geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was um alles in der Welt soll denn das sein? Der gute Guy Ritchie hat anscheinend seinen Zenit auch bereits überschritten.

  • Zu lange mit Madonna verheiratet?

    Am 11. November 2008 von Eddie S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sorry, musste den Film nach 1 Std. abwürgen. Diese aufgesetzten Phrasen waren nicht mehr zu ertragen. Einfach nur nervig und öde. Frag mich, was Ray Liotta in diesem lausigen Machwerk zu suchen hat.......

  • -

    Am 07. November 2008 von Vince geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Irgendwie habe ich mich ziemlich schwer getan mit dem Film, sollte Ihn vielleicht noch ein zweites Mal anschauen, aber es fehlt mir leider die Lust dazu. Zum Teil sicher sehr gut gedreht, aber die Dialoge haben mein Hirn echt manchmal überstrapaziert. Die endlosen Wiederholungen von gewissen Phrasen habe ich auch eher mühsam empfunden.

  • revolver

    Am 02. November 2008 von mr.x geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ganz schön schräg dieser film!:-)musste ihn zweimal schauen!!

  • Gaga

    Am 24. Oktober 2008 von Harry geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist absolut gaga ohne wirkliche Geschichte, einfach nur blöd-

  • schade

    Am 08. Oktober 2008 von aman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ritchie war schon bedeutend besser.

  • schach matt

    Am 05. Oktober 2008 von pan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nach lock stock & snatch mal was anderes von mister ritchie...
    hatt mir persöndlich sehr gut gefallen...
    gute story und immer spannend!!!
    von mir ein....

  • Wo ? Wie ? Wann ?

    Am 09. Dezember 2007 von Besten Dank geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich mal jemand der diesen Film positiv bewertet. hab mich schon gewundert dass nach snatch, und bube dame.... die übrigens meisterleistungen in der genre sind, revolver ein flop sein sollte. leider reichen meine englisch-skills nicht aus um einen film der so auf die dialog-teile basiert zu verstehen. deshalb, weiss jemand ob revolver schon auf deutsch vertont erhältlich ist (wo,wie,wann?) oder ob er gar nie erscheinen wird ?

  • Revolver

    Am 24. August 2007 von Lewton geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    A ne pas comparer avec Snatch ou Lockstock, ce film est simplement totalement différent. Personellement j'ai adoré...

  • Revolver

    Am 24. August 2007 von Lewton geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super Film...jedoch, wie schon gesagt, muss man ihn zwei Mal anschauen um wircklich alles zu checken. Wer sagt Snatch und Lock Stock wären besser...da stimme ich nicht ganz zu. Revolver ist einfach anders und nicht mit den zwei anderen Filme vergleichbar.

  • Wieso?

    Am 07. Juli 2007 von tja geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wieso ist dieser film gefloppt? ich find ihn noch mal einen tick besser als lockstock und snatch ... allerdings erst beim 2. mal schauen so richtig richtig geil ... sehr sehr sehr empfehlenswert!!!

  • RELEASE DATUM:

    Am 23. April 2007 von M geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gar nie. die kritik und der erfolg war so mies,dass ein deutsch-start gar nicht geplant ist.

  • naja

    Am 22. November 2006 von casparrrr geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hab den film gesehen und er liess mich relativ kalt. technisch (bild und ton) auf hohem niveau, wie immer, jedoch zu gewollt "verstrickt". der film ist überfüllt von diesen ach so klugen und pathetischen sätzen und zitaten, dass es am schluss nur noch mühsam ist. abgesehen ist mir zu viel von fight club abgekupfert.
    "snatch" und "lockstock" sind um welten besser.

  • leider nei

    Am 17. November 2006 von Brown geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    aber das würde mich auch schon lange intrssieren!!!!!!!!!!!!!!!!

  • angekündigt ??

    Am 14. November 2006 von stachi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    warte schon seit einer halben ewigkeit auf diesen film , weiss jemand wann dieser film rauskommt ? danke

  • revolver

    Am 05. April 2006 von jetplanet geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Absolument rien à voir avec arnaques, crime & botanique et Snatch. Un film prétentieux plein de morales kabalistiques. Sitôt aquis sitôt revendu.

  • Revolver

    Am 02. Februar 2006 von jice geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Si vous avez aimer "arnaque crime et botanique" et " snatch", vous n'avez aucune raison de ne pas aimer ce film, dans la meme ligne.

  • Revolver

    Am 16. Oktober 2005 von S.A. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das ist ein Hammer Film. Beim ersten mal Schauen etwas schwer zu verstehn und am Ball zu bleiben. Guy Ritchie hat da wieder einmal gute Arbeit geleistet.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.