Fr. 18.90

The Life of David Gale (2003) (Neuauflage)

Italienisch · DVD

Versand in der Regel in 4 bis 7 Arbeitstagen

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

David Galer è un attivista impegnato contro la pena di morte che si ritrova condannato esso stesso per lo stupro e l'omicidio della sua collaboratrice Constance Harraway. Tre giorni prima della sua esecuzione, Gale decide di concedere un'intervista in esclusiva alla giornalista Elizabeth "Bitsey" Bloom. Bitsey si rende conto che questo incarico è molto più di quanto si aspettasse e che la vita di un uomo è nelle sue mani. Arrivando a mettere in pericolo la sua esistenza, cercherà di ricostruire gli eventi riguardanti il delitto. Prima che sia troppo tardi…

Produktdetails

Regisseur Alan Parker
Schauspieler Kate Winslet, Gabriel Mann, Laura Linney, Kevin Spacey
Label Uni
 
Genre Drama
Thriller
Inhalt DVD
Erscheinungsdatum 13.10.2020
Edition Neuauflage
Ton Englisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Englisch, Italienisch
Extras Bonusmaterial
Bildformat 16/9, 2.35:1
Produktionsjahr 2003
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Concordo

    Am 02. Juni 2006 von Daf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kevin Spacey è eccezionale come sempre!! Questo film ti fa capire la forza di determinazione sulle proprie idee...

  • il film

    Am 15. Mai 2004 von monica geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    è un thriller straordinario il più bello che abbia mai visto fino adesso ancora più bello di Seven!!!!emozionante fino alla fine pieno di tensione e di sentimenti allo stesso momento un interpretazione dei due protagonisti a dir poco commovente tutti dovrebbero guardarlo e averlo nella propria collezzione!!!!ECCEZZIONALE!!!!

  • Puissant

    Am 26. Mai 2011 von Ariane geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Un trio d'acteurs exceptionnels (à noter un joli contre-emploi pour Kate Winslet) au service d'un scénario original et d'une profonde dureté. Je n'ai jamais compris l'échec commercial, à l'époque, de cet excellent film.

  • sensationell

    Am 09. März 2010 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Daumen hoch für diesen Film, ganz grosses Kino mit tollen Schauspielern und einer Story die mal ganz anders kommt als der Rest. Genial!

  • Wo blieb der Oscar?

    Am 29. Januar 2010 von Sera geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schade ist dieser Film nicht bekannt geworden, er verdiente es zweifelos! Der beste "Todesstrafe"-Film überhaupt! Spacey ist ein Gott und in diesem Film wird einem Winslets Busen auch nicht dauernd aufgedrängt :-) Linney spielt stark überzeugend. Spannend durch und durch und mit einem DER BESTEN ENDE die ich jeh gesehen habe! (neben Seven, Spurlos orginal etc) Spacey und Linney hätten den Oscar verdient!

  • Spacey top, Winslet flop

    Am 10. Mai 2009 von ponzo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Geschichte ist clever gemacht, doch bleibt am Schluss zuvieles offen. Eine so schwache Kate Winslet habe ich noch nie gesehen, allerdings war ihre Rolle auch extrem unsympathisch.

  • Todesstrafe

    Am 10. November 2007 von ivono geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bist Du dafür oder dagegen? Nach 2 Stunden bist Du an Erfahrung reicher. Vielleicht revidierst Du Dein Urteil, vielleicht fühlst Du Dich bestätigt und vielleicht weisst Du es gar nicht mehr so recht... Kevin Spacey ist wie immer Hammer. Auf dem Cover steht "ein nervenzerrender Thriller". Irgendwie ist es für mich kein Thriller... Der Film ist super, wenn man gar nichts weiss von der Story. Die Gefühle sind nicht mit mir durchgegangen ;-); aber mir hat er sehr gut gefallen.

  • Grandiose et Terrible

    Am 22. September 2007 von The Scott geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Un Kevin Spacey dans toute sa splendeur et une intrigue de tout premier ordre, qui soulève à nouveau le difficile débât sur la peine de mort au USA. Un excellent film et une fin (enfin) qui ne sombre pas dans le cliché hollywoodien classique. A consommer sans modération

  • Alles super, abgesehen von Kate Winselt (sic)

    Am 08. November 2006 von Firestorm_666 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das Herzstück von ?Das Leben des David Gale? ist sicher die anspruchsvolle und interessante Story, mit ihren vielen Fragen und Themen.
    Der Zuschauer wird von Anfang an gefesselt und bleibt stets interessiert zu erfahren, was als nächstes ans Licht kommt. Zwar fällt der Mittelteil in Sachen Spannung ein wenig ab, doch dafür bietet der Film ein genial geschnittenes Ende, das wunderbar inszeniert und emotional stark berührend ist. Alle Charaktere erhalten einen ansprechenden Ausklang. (Galgenmahl Gales ; Opernbesuch Dustys etc..)
    Die Auflösung wirkt zwar ein wenig konstruiert und mag auf den ersten Blick nicht unbedingt logisch schlüssig erscheinen, stellt sich aber als sehr intelligent und tiefgründig heraus.
    Viele der aufgeworfenen Fragen masst sich ?Das Leben des David Gale? nicht an selbst zu lösen, sondern überläst das Urteil dem moralischen Empfinden des Zuschauers.
    Da die Inszenierung des Films ziemlich spärlich ausfällt, und die gesamte Last der Erzählung auf den Schultern der Schauspieler liegt, ist es umso beeindruckender was Kevin Spacey, als Hauptcharakter, hier abliefert. Seine Darstellung ist stets glaubhaft, zutiefst menschlich und umfasst alle Facetten der menschlichen Emotionen. Nie wirkt etwas gekünstelt oder unglaubwürdig, nie wird der Charakter in ein unwürdiges Schwarz-Weiss-Schema eingezwungen. Die Rolle des David Gale darf daher durchaus zu den besten Darstellungen Spaceys gezählt werden.
    Eine weiteres geniales Portrait liefert Laura Linney, deren Charakter wie auch der Gale?s sehr lebensecht und problembehaftet gezeichnet wird. Generell sind die meisten Charaktere des Films sehr authentisch und vermitteln ein grosses Mass an Glaubwürdigkeit.
    Einzig Kate Winslet fällt im Vergleich zu den anderen Akteuren ab. Ihre Darstellung ist oftmals zu exaltiert oder wirkt der emotionalen Last, die ihr aufgebürdet wurde, nicht angemessen. Ihr Charakter vermag es zudem nicht grosse Sympathien beim Zuschauer zu wecken, was dem Film klar schadet.
    Trotzdem vermag sich der gute Gesamteindruck aus ansprechender Story und insgesamt sehr überzeugenden Darstellungen zu bewahren, und wird mit einer dezenten Prise Humor noch abgerundet.

  • Guter Film - Miese Winslet

    Am 19. Juni 2006 von Usurper geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film ist wirklich gut.
    winslet spielt jedoch auf dem level einer "gzsz"-darstellerin! hab schon lange nicht mehr so eine schlechte darstellung gesehen.

  • wansinn

    Am 07. Januar 2006 von blee geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    super film, sehr empfehlenswert!

  • woahhhh...

    Am 07. Dezember 2005 von eskai geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    harter stoff. sehr gut das es filme über solche themen gibt. sehr guter film

  • hemer

    Am 12. Juni 2005 von Henriettli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Haaamerhaarte sach man!!!!!!!!!!

  • ???

    Am 08. Juni 2005 von Keelo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also wenn du den Schluss dieses Films erahnen kannst, dann musst du der Drehbuchautor sein!!! Hut ab vor deiner Leistung. The Best Film who ever was....mehr gibt es nicht zu sagen. Es hätte nicht mal Kevin Spacey gebraucht, dass dieser Film ein ausgezeichnet erhält. Ihr könnt euch jetzt selbst ausmalen, was er für eine Note mit Kevin verdient. NICHT VON DIESER WELT. WONDERFUL!!!

  • nur die schauspieler

    Am 24. Mai 2005 von chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also spätestens nach einer halben stunde weiss man wie's endet. gute schauspieler, das ist aber auch alles. film läuft ab nach schema X. Man wartet ja nur drauf bis endlich das ende erlöst, was man längst schon weiss. Es gibt besseres....

  • kevin spacey!!!!

    Am 13. April 2005 von Ctulhu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    he's just dammmm great!!

  • gute sache

    Am 14. März 2005 von mangu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wow, wiedereinmal ein film, welcher bis zur letzten sekunde spannend ist.

  • Nervenzerrend!

    Am 26. Februar 2005 von Leatherface geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein sehr ergreifender Film, den man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Spannend und aufregend bis zur letzten Sekunde.

  • La vie de David Gale

    Am 19. Februar 2005 von Yves "Aïvesse" geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Une fin innatendue et fort troublante vient mettre un terme à un splendide film de reflexion autour de la question de la peine mort aux USA. Avec un Kevin Spacey fantastique. Jamais la culpabilité ou l'innocence d'un homme ne m'avait autant marqué!!! a voir et à revoir

  • voll geil

    Am 07. Januar 2005 von lea zwerglii geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich fende de felm eifach hammer .... chaufed de ......

  • ausgezeichnet

    Am 20. August 2004 von david geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ausgezeichnerter film mit super besetzung. kannte den film vorher nicht, muss aber sagen: Sehr Sehenswert. sehr guter film über ein heikles thema

  • ich weiss nicht so recht

    Am 03. August 2004 von nääähh geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Vielleicht habe ich mich einfach zu sehr mit dem Film beschäftigt bevor ich ihn sah. Ich fand ihn jedenfalls nicht allzu gut. Jedenfalls sehenswert, v.a. der Schluss ist nicht schlecht.

  • Genial!!!

    Am 24. Juli 2004 von stufi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der film ist Genial: Und setzt sich mit einem heiklen Thema auseinander!!

    Unbedingt sehen!!

  • Fantastisch!!!

    Am 27. Mai 2004 von David Cazzetta geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film verdient mehr als die Auszeichnung "ausgezeichnet"... Es ist der absolute Hammer!!! Der Film ist von Anfang an spannend und fesselt einen bis zum Schluss... Und dann kommt die endgültige Wahrheit heraus. Falls noch nicht gesehen --> Unbedingt anschauen!!!

  • der OBERBRINGER

    Am 20. April 2004 von proud geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film ist wirklich absolut geil! eine SPANNENDE STORY, GUTE SCHAUSPIELER und so was von INTELLIGENT UMGESETZT! schlichtweg der hammer! für diesen film gibts nur die bewertung "AUSGEZEICHNET". falls noch nicht gesehen - SOFORT BESTELLEN!!!

  • bombe film....

    Am 12. April 2004 von Sandra geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dä film isch ächt brutal geil.....vorallem das erscht am schluss die ganz wohrhet füre kunnt!! mega guet!!!!

  • Wahrheit

    Am 22. März 2004 von Steffi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    auso ächt ä ganz genialä fium!mues ganz erläch sägä, i ha ganz schlächt gschlafä i derä nacht!nid wöu är grusig isch oder so!aber dä fium regt eim zum nachädänkä ah wi no ke angärä woni ha gseh!är zeigt eifach di puri wahrheit!wi damis so gwüssälos mit irär macht umgö über läbä u tod chönnä zentscheidä!das isch wahnsinnig!mi lad dä fium nid los!jedä mönsch, egau öp für oder gägä dtodesstraf, söt dä fium umbedingt gseh ha!u wenn nid si si völlig säubär tschuld!wöu so öpis darf mä säch nid la entga!!!!!!!!

  • genial

    Am 15. März 2004 von Töschtu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hey dä film esch eifach super.

  • super mega

    Am 04. Januar 2004 von without a name geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    uuu spannend und super gfilmt. echt respect!

  • Das Leben des David Gale

    Am 20. Dezember 2003 von Flip geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein weiterer genialer Film mit Kevin Spacey. Eine überaus tragische Geschichte die zum Nachdenken anregt. Für Fans von Kevin Spacey sei unbedingt der Film "K-Pax" empfohlen. Ein Oscar-Preisträger in Höchstform.

  • TOLL

    Am 15. November 2003 von Chevanton geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr empfehlenswerter Film!!!

  • wow

    Am 25. Oktober 2003 von irmax geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super Streifen, wirklich ungewöhnlich.

  • la vie de David Gale

    Am 15. Oktober 2003 von Zerbini Vanessa geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ja'i adorée le film, qui était plein de suspens et très dure à la fois je l'ai trouvée génial ce pourquoi je l'ai acheté avant qu'il sorte

  • Superb gespielt!

    Am 12. Oktober 2003 von Almajo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Danke, danke! Dieser Film wurde in den Zeitungskritiken geradezu vernichtet. Wahrscheinlich wurde dieser Film nur deswegen so abgestraft, weil er sehr kritisch mit Amerika ins Gericht geht. Unverständlich, denn das Thema ist brandaktuell, die Darsteller hervorragend (dankedanke an Kevin Spacey! Der kann's halt einfach!) und der Plot hält den Zuschauer bis ans (tragische) Ende in seinem Bann. "The Life of David Gale" regt zum Nachdenken an, genauso wie "American History X". Wer hier nicht zugreift, ist selber schuld!

  • Einfach klasse...

    Am 02. Oktober 2003 von Veronica geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser Film ist wirklich spannend...

  • WOOOOW!!!!

    Am 26. September 2003 von Alby geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Absolut de Hammer!
    ich säg nur eis:

    "EINFACH SPITZE!!!!"

  • Niveau !!

    Am 22. September 2003 von oli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist einer der wenigen Neuerscheinungen, die nicht nur eine realistische, spannende und logische Handlung haben sondern darüberhinaus durch herausragende darstellerische Brillianz besticht. Selten ist ein Werk so stringent, glaubwürdig und mahnend inszeniert worden wie dieses. Fazit : Nicht nur vom politischen Thema sondern auch vom niveauvollen Anspruch her ein absolut empfehlenswerter Film. Anschauen !

  • Der Tod für das Leben... einfach genial!

    Am 22. September 2003 von Hollywood geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Alan Parker beweist mal wieder sein Können als einer der besten Regisseure (man nehme "Mississippi Burning" oder "Angel Heart").
    "Das Leben des David Gale" ist ein brillianter, extrem spannender und intelligenter Thriller auf höchstem Niveau.
    Dazu tragen zum einen natürlich die genialen Darsteller bei, allen voran Kevin Spacey (den ich übrigens bislang in noch keiner einzigen schlechten Rolle gesehen habe - muß wohl an seinem Talent liegen), zum anderen der klevere Plot, die nüchterne und gute Kamera und das stimmungsvoll arrangierte Design des ganzen Films. Man spürt die Szenen förmlich und wird von diesem Film wirklich von Anfang bis Ende auf einen Ritt mitgenommen.
    Die Handlung ist sehr prägnant, vertrackt aber trotzdem am ende grausam logisch (hier versagen leider viele Konkurrenten) ...
    Und dann noch dieser schluß! Den film muß man einfach gesehen haben!
    Einer der besten Thriller der letzten jahre.

  • genial

    Am 02. September 2003 von slanny geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    De Film isch ächt eine vo de würkliche extra klass. Nid en Film wie jede anderi, sondern öpis speziells, vom Stil her het er liecht was vo Erin brochovic.

  • Zutiefst ergreifend

    Am 25. Juli 2003 von the analyzer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    endlich hat alan parker wieder zu seiner stärke zurückgefunden, dieser film gehört zu seinen besten überhaupt. wie alle seine guten filme von der kritik gnadenlos verrissen, zieht er den betrachter von beginn weg in seinen bann, bis zum erschreckenden ende packend, soundtrack vom allerfeinsten, ein film, der einem schwankend aus dem kino entlässt, wie angel heart, midnight express und natürlich the wall.

  • Dä Hammer!

    Am 17. Mai 2003 von Jaysta geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Isch absolut einä vu dä bestä movies woni je xse han!!!

  • besser als viele kritiker sagen

    Am 13. Mai 2003 von 00joggel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film ist wirklich mehr als bloss durchschnittlich. vor allem kevin spacey überzeugt wie immer voll und ganz. ausserdem wartet der film noch mit einer überraschenden wendung auf. fast so gut wie eastwood's "true crime"!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.