Beschreibung

Mehr lesen

Der Fotograf Leon Kaufman ist besessen von der Idee, das wahre Leben der Millionenstadt New York abzubilden. Bei seiner Suche nach dem perfekten Motiv stösst er auf die blutige Spur eines unaufhaltbarem Serienmörders, der nächtliche U-Bahnfahrgäste stumm und gnadenlos abschlachtet, als wären sie Vieh.
Für wen - oder was bereitet der Killer seine hilflosen Opfer als Nahrung zu?
Auf Leon strahlt der bestialische Mörder eine seltsame Faszination aus, die ihn immer tiefer in die endlosen Tunnel der New Yorker U-Bahn lockt - und schliesslich in einen Abgrund - in dem etwas Teuflisches auf ihn lauert

Aus der Feder von Kult-Autor Clive Barker stammt die schockierende Vorlage für einen der blutigsten, brutalsten und radikalsten Horrorfilme aller Zeiten.

Limitiert auf 250 Stück

Produktdetails

Regisseur Ryuhei Kitamura
Schauspieler Brooke Shields, Vinnie Jones, Leslie Bibb, Ted Raimi, Roger Bart, Tony Curran, Bradley Cooper, Peter Jacobson, Barbara Eve Harris, Quinton "Rampage" Jackson, Stephanie Mace
Label NSM
 
Genre Horror
Mystery
Inhalt Blu-ray + DVD
FSK / Altersfreigabe ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 15.12.2019
Edition Limited Collector's Edition, Mediabook, Uncut, Cover F
Ton Deutsch, Englisch
Laufzeit 104 Minuten
Bildformat 16/9
Produktionsjahr 2008
Originaltitel The Midnight Meat Train
Ländercode 2, B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • genre hit

    Am 17. August 2014 von yvy.v geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ä risä pärlä. villicht di bescht barker väfilmig übärhäubt. bücher des blutes 1-6 unbedingt läsä.
    ....yuca, du häsch gläb ächli äinä.

  • Zensur !!!!!

    Am 13. Januar 2014 von FSK muss keinä ha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Brutal zensurierte Fassung.
    Film ist im Original sehr hart und gut gemacht.
    Wenn man den Horror rausschneidet kann ein Horrorfilm nicht mehr funktionieren.
    Warum hört Deutschland mit dem Sch... nicht endlich auf. Auf youtube kann man die Filme unzensuriert anschauen. Somit ist die Schneiderei an den Filmen völlig sinnlos geworden. Ich kann mich da aufregen , sogar meine Austin Powers DVD ist zensuriert. Erschreckend sowas. Gefällt mir nicht gilt für diese vestümmelte Version .

  • schade.

    Am 27. Dezember 2013 von yuca geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    als clive barker fan seit zwei jahrzehnten habe ich doch ein bisschen mehr erwartet- was soll so ein gemetztel in der u-bahn mit fraglichem hintergrund der auch noch löchrig ist wie irgendwas? die story ist hanebüchen und logikfrei, die schauspieler zwar erste liga (teilweise) aber können dann doch nicht über so wenig story hinwegtäuschen...
    ich empfehle hellraiser 1+2, lord of illusions- die genre-prägende meisterwerke sind (bei lord of illusions und hellraiser hat barker gleich selbst regie geführt), aber das hier ist verlorene zeit.

  • ich glaubs ja nicht

    Am 06. Dezember 2013 von Butcherofashtonkutcher geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hier fehlen ja 8 minuten, der in meiner Sammlung ist uncut und den finde ich...

  • Genial

    Am 05. November 2013 von splinter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Weltklasse
    Splatter vom feinsten.

  • ...

    Am 05. November 2013 von cyber geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sorry wollte Splatter schreiben.

  • Gibt es hier SAW-Anhänger?

    Am 06. Juni 2013 von Das Spiegelei geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist genau richtig für die "Fans", die die SAW-Filme "geil" fanden! Wer den Streifen hier gut findet, gehört in die Gummizelle!!!

  • Krank

    Am 06. Juni 2013 von Oblomov geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Verwirrend, blöd, blutig!

  • Hammer

    Am 23. März 2013 von Ghostface geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr geiler Film,nur das Cover von diesen Mediabook gefällt mir nicht:)

  • wunderbar...

    Am 20. November 2012 von Splatti geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    für alle Horrorfilm Fans ein absolutes muss!!!

  • Nicht Standard

    Am 06. Januar 2012 von Big White geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich mal ein Horrorfilm, der auch ohne Teenies im Wald klar kommt und trotzdem eine super Atmosphäre und eine sehr gute Story abliefert. Das Ende lässt ja vielleicht sogar auf eine Fortsetzung hoffen.

  • Antwort...

    Am 18. Juli 2011 von Leica geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also der Komponist der Filmmusik heisst Johannes Kobilke, der Score ist klasse. Siehe hier im Shop!

  • Frage...

    Am 11. Mai 2011 von M.L. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Weiss jemand wie der Titel und der Interpret der Musik heisst ?

  • Echt Brutal...

    Am 09. Mai 2011 von KiNG SWiZz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein sehr düsterer und brutaler Film. Das Ende ist ein bisschen merkwürdig. Aber die Darbietung, die in diesem Streifen geliefert wird, gleicht es wieder aus... KAUFEN !!!!

  • Digitales Blut

    Am 28. November 2010 von ata geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Supi...!!

    Am 09. November 2010 von FloW geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...wer die kurzgeschichten von Clive Barker kennt, der wird mit dem film voll auf seine kosten kommen..!
    Klar, in stumpfsinnigen Zeiten von Saw XX_noch-ne-folge-etc-abgelutscht-b is-zum-geht-nicht-mehr wird der film keinen mehr vom hocker reissen, aber für Barker Fans EIN MUSS..!!
    Prädikat: SEHNSWERT...

  • Horror?

    Am 21. Oktober 2010 von Lynn geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Naja... Ich kenn ja auch so einiges an Horrorfilmen, ich bin schon fast ein Fanatiker xD
    Jedoch warum dieser Film solche Lohrbeeren erntet ist mir unklar. Die Story ist passabel, oke, jedoch etwas abgelutscht. Mir war von anfang an klar wie es ausgehen wird. Der Film bietet weder spannung noch erstaunen. Und das mit viele blut, ich mag ja blut, aber nicht wenn es so animiert aussieht wie in einem Zeichentrickfilm. Wenn ich trash will schau ich trashfilme.
    Wenn ihr horror wollt kauft euch was besseres, nicht das Blut macht angst an einem Film, sondern die Story.

  • Hammer Film

    Am 11. Juli 2010 von Antiloop geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist einfach nur geil,schon alleine die brutalität kaum zu übertreffen Kaufen

  • cool

    Am 26. Juni 2010 von Relli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    War in L.A zufällig an das Set geraten! Die Szene kommt auch vor im Film:-)! Sensationeller Film!

  • Sauber :-)

    Am 17. Juni 2010 von M4-P geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Kerl metzelt sich fröhlich durch die New Yorker U-Bahn, literweise Blut spritzt überall hin. Und kein tropfen Blut auf seinem Anzug! So einen will ich auch haben. Ach ja, der Film ist klasse!

  • Wahnsinn

    Am 01. Mai 2010 von Clu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einer der wohl brutalsten Horrorfilme. Die Mordszenen im Zug sind an Brutalität und Bestialität kaum zu überbieten (habe schon einiged gesehen).

  • hat was

    Am 24. November 2009 von onkel phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die zugsequenzen sind gut. ansonsten über weite stellen langweilig. da gibt's nun wirklich besseres.

    kriegt vom onkel phil ein:

  • Ausgezeichnet

    Am 23. August 2009 von Gino geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wieder einmal Packender Film!! Habe nicht mehr so viel auf "Horror" Streifen jedoch ist diese Story und die Handlungen sehr Packend. Empfehlenswert!

  • ...

    Am 21. August 2009 von Mr. G geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eigentlich bin ich ganz gut unterhalten worden. Mal nicht der durchschnittige Teenie-Wald-Monster Schei..

  • Geht so..

    Am 08. August 2009 von Dogy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tolle Aufnahmen, gute Schauspieler...jedoch teilweise unlogische Handlungen des Fotografen und seiner Frau....und das Ende des Films...absolut übertrieben und blöd. Versaut den ganzen Film.

  • Ganz Nett

    Am 02. August 2009 von el homo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einer der besseren Horrorfilme der letzten Zeit.

  • top horror

    Am 04. Juli 2009 von slauhgter and the dogs geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    tolle story,gute unterhalung,gute schauspieler vinnie jones ganz cool.
    echter geheimtip für horror fans

  • Midnight Meat Train 2:00

    Am 03. Juli 2009 von Selfi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe die Kurzgeschichte ziemlich gemocht und mich dementsprechend auf den Film gefreut.
    Vinnie Jones ist sehr gut gewählt für die Rolle des Mahogany, auch die Schauspielkunst der anderen Darsteller geht in Ordnung. Es ist verständlich, dass einige Änderungen gegenüber der Kurzgeschichte vorgenommen werden musste. Allerdings sind ein paar dabei mit denen ich mich nicht wirklich abfinden kann. So verliert die Pointe einiges an ihrer ursprünglichen Faszination. Ausserdem hätte man den Film ruhig auch etwas kürzer machen können, so wirkt er einfach zu gestreckt. Ein weiteres Manko sind die übertriebenen Blutföntanen die den Film beinahe schon ins lächerliche ziehen.
    Alles in allem sicher kein schlechter Film, aber als Adaption hat er für mich versagt.

  • Sehr gut!

    Am 28. Juni 2009 von Knight_87 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einige makabre Szenen. Story auch sehr gut für dieses Genre.

  • Butcher hat recht...

    Am 28. Juni 2009 von Ghostrider geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ... wenn er meint, dass der Film nicht wirklich hart ist. Einige Effekte sind äusserst sehenswert. Aber den Schlaf wird es den erfahreren Gore-Fans nicht rauben. Schauspielerisch hervorragend umgesetzt, bietet dieser Film eine spannende Story und garantiert einen unterhaltsamen Abend. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

  • Ja,ja

    Am 27. Juni 2009 von Dr. Butcher geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    soooo extrem hart ist der Film auch wieder nicht! Natürlich hat er ein paar gelungene Gore-Szenen aber vor allem beeindruckt der Streifen durch die originelle Story. Das gelungene Drehbuch und die hervorragenden Schauspieler tun ein Übriges. Hervorragende Inszenierung, ANSEHEN!!

  • Zu extrem fürs Kino..

    Am 23. Juni 2009 von Anticutter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wäre gespannt darauf wie sich der Film in DTS und auf Grossleinwand macht...allerdings ist er schon einer der ganz harten Sorte und man braucht bei der einen oder anderen Szene starke nerven. Ansonsten aber...

  • WILKOMMEN

    Am 21. Juni 2009 von Alucard geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wilkommen zu einem der besten Horrorfilme
    der letzten Jahre, was eigendlich nicht verwundert, denn die Geschichte basiert auf einer Kurzgeschichte von Clive"the Hellraiser" Barker(auch als Produzent aufgeführt).
    Für Hartgesottene Fans ein absolutes MUSS!

  • ()

    Am 16. Juni 2009 von Shibby geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dies ist die unrated Directors Cut Fassung! Also die längste die es gibt! Zugreiffen!

  • Krass!!!

    Am 12. Juni 2009 von Hahira geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hab schon etliche slasher filme gesehen;aber dies hier ist schon ziemlich harter tobak!Hatte auch gegenüber des films null erwartungen!Wurde auch ziemlich positiv überrascht;Vinnie Jones spielt echt gut,die inszenierung und die kamerführung ist echt geil,der film ist düster und beklemmend und die gore szenen brutal!Midnight Meat Train ist empfehlenswert und werde mir ihn kaufen!

  • hoffen hoffen....

    Am 10. Juni 2009 von silversurfer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    .....auf die unrated fassung, ich hab da allerdings meine zweifel....

  • Vinnie Jones der Schlächter!!!

    Am 10. Mai 2009 von badboybill geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Vinnie Jones spricht im ganzen Film nur ein einziges Wort, aber dafür killt er die Menschen umso brutaler! Ziemlich harter und düsterer Horrorfilm, bei denen die Slasherfans voll und ganz auf ihre Kosten kommen! Die Geschichte, die Drehorte und die Schauspieler passen perfekt zusammen und liefern damit eine weitere Filmperle im Horrorgenre ab. Der Schluss ist die Krönung des Films!!! Ein Muss für alle Horrorfans!!!!!

  • Midnight Meat Train 02:00

    Am 06. März 2009 von Selfi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe die Kurzgeschichte ziemlich gemocht und mich dementsprechend auf den Film gefreut.
    Vinnie Jones ist sehr gut gewählt für die Rolle des Mahogany, auch die Schauspielkunst der anderen Darsteller geht in Ordnung. Es ist verständlich, dass einige Änderungen gegenüber der Kurzgeschichte vorgenommen werden musste. Allerdings sind ein paar dabei mit denen ich mich nicht wirklich abfinden kann. So verliert die Pointe einiges an ihrer ursprünglichen Faszination. Ausserdem hätte man den Film ruhig auch etwas kürzer machen können, so wirkt er einfach zu gestreckt. Ein weiteres Manko sind die übertriebenen Blutföntanen die den Film beinahe schon ins lächerliche ziehen.
    Alles in allem sicher kein schlechter Film, aber als Adaption hat er für mich versagt.

  • Sombre dans le burlesque

    Am 23. Januar 2011 von The Scott geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Une entame de film intéressante et des prises de vue très glauques, donne à ce film un relief peu commun. Malheureusement on sombre vite dans l'irréel et le burlesque gore dans la dernière partie. Dommage ! Pour les amateurs d'hémoglobines et de tranchages à tout va, sinon bof !

  • midnight meat train et hellraiser

    Am 19. Januar 2010 von jose garcia geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    je vous invite tous et toutes tres chaleureusement a acheter le dvd. c est pas tous les jours qu on assiste a un chef d oeuvre qui vous transporte au dela de tout ce que vous avez vu. pour ma part la derniere fois que j ai recu un coup de ce calibre remonte a 1986 avec ...hellraiser.merci clive je vous dois une reconnaissance eternelle .viva mr barker.

  • midnight meat train

    Am 19. Januar 2010 von jose garcia geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    le film que je n attendais plus.vive le genie de clive barker et de toute l equipe du film

  • Midnight Meat Train 02:00

    Am 06. März 2009 von Selfi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    Ich habe die Kurzgeschichte ziemlich gemocht und mich dementsprechend auf den Film gefreut.
    Vinnie Jones ist sehr gut gewählt für die Rolle des Mahogany, auch die Schauspielkunst der anderen Darsteller geht in Ordnung. Es ist verständlich, dass einige Änderungen gegenüber der Kurzgeschichte vorgenommen werden musste. Allerdings sind ein paar dabei mit denen ich mich nicht wirklich abfinden kann. So verliert die Pointe einiges an ihrer ursprünglichen Faszination. Ausserdem hätte man den Film ruhig auch etwas kürzer machen können, so wirkt er einfach zu gestreckt. Ein weiteres Manko sind die übertriebenen Blutföntanen die den Film beinahe schon ins lächerliche ziehen.
    Alles in allem sicher kein schlechter Film, aber als Adaption hat er für mich versagt.

  • Midnight Meat Train

    Am 09. Februar 2009 von Deytalus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    Ryuhei Kitamura einer meiner lieblings Regisseure hat hier eine Kurzgeschichte von Clive Barker verfilmt (Hellraiser), und ich muss sage, gar nicht mal so schlecht!!.

    Obwohl der erste Effekt der im Film zu sehen ist ein grausam schlechter PC-Effekt ist, wollte da eigentlich den Film schon wieder aus dem Player nehmen, zu glück hab ich`s dan gelassen, denn der Film wird immer besser und Vinnie Jones als Butcher ist genial spricht im ganzen Film einen einzigen Satz!

    Fazit: Guter aber sicher kein Hammer Film, doch seit Hellraiser die beste Verfilmung vom Clive Barker Stoff!!

  • ziemlich krass

    Am 05. Januar 2009 von Seesaufen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative, nicht mehr verfügbare Version.

    Hammerharter Film im wahrsten Sinne des Wortes. Nichts für schwache Nerven und Mägen, aber durchaus sehenswert. Kein Meisterwerk, aber unterhaltsam und deftig.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.