Fr. 14.90

Paheli - Die Schöne und der Geist (Shah Rukh Khan Classics)

Deutsch · DVD

2-3 Tage

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Es war einmal eine bezaubernd schöne Frau, die ihr Glück in der Liebe eines Wassergeistes fand. Ladschi wird mit dem langweiligen Kaufmann Kisan verheiratet, der mehr an der Vermehrung seines Vermögens als an seiner betörenden Frau interessiert ist. Bereits in der Hochzeitsnacht verlässt er das Haus und begibt sich auf eine fünfjährige Geschäftsreise. Ladschi bleibt mit gebrochenem Herzen in der Obhut ihrer Schwägerin zurück. Ein Wassergeist, der sich unsterblich in die schöne Braut verliebt hat, nimmt kurz darauf die Gestalt des Bräutigams an. Während die Familie glaubt, ihr Sohn Kisan sei zurück, gibt sich der Geist Ladschi gegenüber zu erkennen. Mit seiner grenzenlosen Liebe erobert er schnell ihr Herz. Doch als der richtige Gatte Jahre später wiederkehrt, ist die Verwirrung gross. Wer ist der echte Kisan? Und für wen wird sich Ladschi entscheiden?

Produktdetails

Regisseur Amol Palekar
Schauspieler Amitabh Bachchan, Shahrukh Khan, Shah Rukh Khan, Rani Mukherjee, Sunil Shetty
Label Alive AG
 
Genre Bollywood
Romantik
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 0 Jahren
Erscheinungsdatum 30.08.2019
Edition Shah Rukh Khan Classics
Ton Deutsch (Dolby Digital 2.0), Hindi (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch
Laufzeit 167 Minuten
Bildformat 2.35:1
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • romantisches Märchen - schön erzählt

    Am 14. November 2013 von Teufelchen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Paheli ist ein wundervoller Film, der am 24. Juni 2005 in Indien Premiere feierte.
    Er basiert auf der Erzählung von Vijayadan Detha und handelt von einer Frau, die von ihrem Ehemann getrennt wird und dessen Platz ein Gespenst, das sich in sie verliebt hat, in der Gestalt ihres Ehemanns einnimmt.

    Rapid Eye Movies hat sich mit der Synchronisation viel Mühe gegeben und uns einen deutschen Stereo Ton aufs Ohr gedrückt, dem ich der indischen Originalspur vorziehe. In Paheli überzeugt in der Synchronfassung Pascal Breuer mit der deutschen Stimme unseres SRK. Ihm zur Seite sehen Tanja Geke mit ihrer Stimme für Rani und zum letzten Mal Joachim Höppner, der am 18. 11.2006 von uns gegangen ist, mit seiner tollen Interpretation von Amitabhs Darstellung.

    Paheli bietet gut gemachte Unterhaltung für einen schönen Abend zu zweit, der die Frage aufwirft, wie man selbst in der Situation der Filmgeschichte reagieren würde. Zumindest kann man sich auf diese theoretische Situation schmunzelnd einlassen...

  • romantisches Märchen

    Am 14. November 2013 von Teufelchen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    - Shah Rukh Khan in der Rolle des Ehemanns Kishanlal und des Geistes Prem
    kann hier sehr überzeugen. Einerseits stellt er den in der Vergangenheit verhafteten Eigenbrötler dar, der durch seine Erziehung nur auf das Geschäftliche achtet, nur am Geld interessiert ist und keine Augen für seine Frau hat. Andererseits kann unser SRK als Prem einen so charmanten, modernen und ganz auf Lachchi fixierten jungen Mann darstellen, dass es ein wirklicher Genuss ist. Großartig.
    - Rani Mukerji als Lachchi brilliert an der Seite der beiden SRK. Sie versteht es ausgezeichnet, die stille, brave Ehefrau des Kishanlal darzustellen, als auch ihre Lebenslust und Liebe an der Seite von Prem zu entdecken. Bezaubernd.
    - Anupam Kher stellt Bhanwarlal, Kishanlal's Vater dar.
    Soll ich dies kommentieren? Für mich ist Anupam auf die Verkörperung eines Vaters an sich festgelegt und auch hier darf er wieder, zwar etwas wirr, aber liebenswert agieren. Unterhaltsam.
    - Sunil Shetty als Sunderlal, Kishanlal's Bruder
    kann sich nicht so entfalten, wie beispielsweise in Dus oder Umrao Jaan, was aber an der Rolle und deren Umsetzung durch den Regisseur liegt. Schade.
    - Juhi Chawla stellt Gajrobai, Sunderlal's Frau dar.
    Wunderbar.
    - Amitabh Bachchan kommt als schlauer Schafhirte Gadariya daher.
    Leider recht kurz aber großartig in der Darstellung des bauernschlauen Einsiedlers.

    Sehenswert.

  • Supi

    Am 07. Januar 2008 von Lia geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich habe ich ihn auf Deutsch bekommen. Er ist super synchronisiert. Die Dialoge sind für meinen Geschmack hier besser als auf Indisch (mit Englischen Untertiteln).

  • Geist

    Am 14. Dezember 2007 von Lia geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hier spielt SRK einen Geist.
    In einem seiner neuesten Streifen OM SHANTI OM (seit Herbst im Indischen Kino) spielt wieder ein Geist mit. Dort geht es um Reinkarnation und Gerechtigkeit. Diesen Film müsst ihr auch gleich auf Deutsch bringen - biiiiite! Dort sieht man wie SRK trainiert hat - super Body und nicht so übertrieben wie die anderen. Die Songs Dart-E-Disco und Om-Shanti-Om sind Knüller und die Kostüme und Sets sind grandios. Shantis Winken ist an Eleganz kaum zu übertreffen und ihre Geisteraugen vortrefflich inszeniert.

  • Prächtig

    Am 14. Dezember 2007 von Lia geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einmal sehen - na ja, zweimal sehen - und man kommt nicht mehr los! Eine schöne Verbindung von ländlichen und modernen Aspekten. Gute Spezialeffekte, schöne Kostüme und Sets.

  • Top

    Am 22. Mai 2007 von Lia geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Beim ersten Mal ok. Beim zweiten mal fand ich ihn super. Traditionelle Sets, schöne Kostüme, überraschendes Ende.

  • film mit tradition

    Am 03. Oktober 2005 von edgecrusher geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    coole traditionelle indische story (über die sich, wie über alle sagen, nicht streiten lässt) modern bearbeitet. visuell ansehnliche special effects, überzeugende schauspieler und wie immer eine mitreissende atmosphäre. lediglich das ende kommt ein bisschen plötzlich - was der geist genau "getrickst" hat, hätte man evtl. besser erklären sollen. dennoch ein ansehnlicher film, der den spagat zwischen tradition und moderne mühelos hinkriegt.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.