Beschreibung

Mehr lesen

Vor Hunderten von Jahren verwüstete eine gewaltige Katastrophe die Erde, doch die Menschheit hat sich ihrer neuen Umgebung längst angepasst. Gigantische Metropolen auf Rädern erhoben sich aus den Trümmern der untergegangenen Zivilisation. Auf der Suche nach den letzten Ressourcen fahren sie über die verdörrte Steppe und verschlingen gnadenlos die kleineren Städte. Zu den grossen Metropolen gehört auch London als einer der gewaltigsten rollenden Kolosse. In diesem unerbittlichen Kampf trifft der unscheinbare Tom Natsworthy (Robert Sheehan) in einer schicksalshaften Begegnung auf die gefährliche Flüchtige Hester Shaw (Hera Hilmar) zwei Gegensätze prallen aufeinander, zwei Menschen, deren Wege einander nie hätten kreuzen sollen. Sie schmieden eine überraschende Allianz, die über den Fortgang der Menschheitsgeschichte bestimmen könnte.

Produktdetails

Schauspieler Hera Hilmar, Robert Sheehan, Hugo Weaving, Stephen Lang, Jihae, Ronan Raftery, Leila George
Regisseur Christian Rivers
Label Uni
 
Genre Action
Abenteuer
Science Fiction
Inhalt Blu-ray + DVD
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erschienen 18.04.2019
Edition Limited Edition, Steelbook
Ton Deutsch (Dolby Atmos), Englisch (Dolby Atmos), Italienisch (Dolby Digital Plus 7.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch, Italienisch, Hindi, Türkisch
Extras Dokumentationen, Audiokommentar, Fotogalerie
Laufzeit 128 Minuten
Bildformat 2.39:1
Produktionsjahr 2018
Originaltitel Mortal Engines
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Mortal Engines

    Am 19. Februar 2019 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Le vieux frustré désabusé grincheux qui n'aime rien, à beaucoup rigolé pendant tout le film, je ne sais pas si le but était de faire un film comique parodique sur le genre ou un truc sérieux qui prend aux tripes et fait pleurer des yeux... ;-)

  • Mortal Engines

    Am 15. Februar 2019 von Rafi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ayant été le voir au cinéma, je dois avouer que j'ai eu de la peine à noter ce film.

    Il est à mi-chemin entre Mad Max et le film adolescent genre labyrinthe, il faut aimer ce nouveau style visuel, des fois on reconnait Peter Jackson derrière ce film mais des fois la magie tombe.

    Dans la globalité j'ai aimé ce film, contrairement à d'autres films ils sauvent pas le monde, et c'est grandement apprécié, mais je connais Manu il va nous pondre une critique comme quoi il a pas aimé, j'ai tellement hate de le lire

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.