Beschreibung

Mehr lesen

Sur le chemin du retour vers la Terre, le vaisseau Nostromo intercepte un signel de détresse venant d`une planète proche. Sorti de son hyper-sommeil, l`équipage va tenter de découvrir la source de ce signal qui s`avère être un avertissement... Ainsi commence une aventure hallucinante au plus profond de l`horreur.

Produktdetails

Schauspieler Harry Dean Stanton, Ian Holm, Sigourney Weaver, John Hurt, Tom Skerritt, Veronica Cartwright, Yaphet Kotto
Regisseur Ridley Scott
Label 20th Century Fox
 
Genre Horror
Science Fiction
Inhalt Blu-ray + DVD
FSK / Rating ab 16 Jahren
Erschienen 07.11.2018
Edition Digibook, Director's Cut, Kinoversion, Collector's Cut, Format A4, Film Culte
Ton Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (DTS 5.1)
Untertitel Englisch, Französisch
Extras Booklet, Dokumentationen, Zusatzinformationen, Storyboards
Laufzeit 117 Minuten
Bildformat 16/9, 2.35:1
Produktionsjahr 1979
Originaltitel Alien
Ländercode 2, A, B, C
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • programmfehler

    Am 22. Februar 2014 von mario geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    danke für die info,denn ich hab auch schon filme fekauft,welche einfach was überspringen oder hängenbleiben obwohl die disc wie auch das gerät total in Ordnung waren.und das ist dann ziemlich ärgerlich

  • G E N I A L

    Am 21. September 2013 von marcus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der beste aus der reihe

  • Klasse!

    Am 27. Juni 2013 von Moviefan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film hat mich wirklich beeindruckt, als ich ihn im Fernseh gesehen habe. Diese Atmospähre des Films ist einfach genial und die Story, sowie die Besetzung gefällt mir. Kann man sich immer wieder mal angucken.

  • Achtung! Nicht kaufen!!

    Am 18. Januar 2013 von Big White geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Blu Ray lässt sich auf neuen Playern nicht gut abpielen! 2 Kapitel werden übersprungen (Kapitel 15 und Kapitel 16).
    Die Blu Ray ist nur für ältere Player gemacht!! Auch nach diversen Updates lässt sie sich nicht ganz abspielen!

    Der Film an sich ist Top, aber kauft ihn auf einer normalen DVD!!!

  • alien teil 1

    Am 30. April 2011 von jason-x geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film ist einfach nur der hammer aber ich finde teil 2 noch besser.alle 4 teile ist einfach ein muss für jeden echt

  • Referenzklasse

    Am 26. Juli 2010 von HitAndRun geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Noch Fragen?

  • Unereicht!

    Am 09. Mai 2010 von Pat Arnet geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der beste Space-Thriller aller Zeiten, mit der definitiv erotischten Methode in einen Raumanzug zu schlüpfen! Es gibt keinen besseren Space-Movie!!!!

  • Besatzung ersetzbar...

    Am 07. Februar 2010 von l/o/r/d geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Aber sie haben mein Mitgefühl... (Ash Wissenschaftlicher Offizier) !!!
    Auf meiner Persönlichen Top 10. Si-fi Liste...
    A L I E N verdient ein

  • 1A+

    Am 26. Januar 2010 von jerry geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich ganz klar einer der besten Sci-Fi-Filme je. Wer gerne Recherche betreibt, sollte sich Planet der Vampire von Mario Bava von anno 1965 ansehen. Dieser Film inspirierte Alien bis in viele Details hinein.

  • Meisterwerk

    Am 10. Januar 2010 von Mabon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    genial, doch die weiteren Teile werden noch besser....

    Kaufen!!!!!

  • Ein Film...

    Am 01. Oktober 2009 von Skyliner geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der die leichtfertig verteilte Bezeichnung Meisterwerk auch verdient. Atmosphärisch und tricktechnisch einmalig! Ist natürlich nichts für dumme Splatterkids und Dumpfbacken für die ein Film nur gut ist wenn er im Blut ersäuft und der bodycount mindestens 100+ beträgt.

  • Top

    Am 03. Juli 2009 von DVDKritiker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für dieses Produktionsjahr ist dieser Film ein voller Erfolg. Die gestalltung vom Alien ist ein Meisterwerk und die Geschichte ist ein spannendes und grussliges spektakel.

  • TOP

    Am 17. Februar 2009 von thrashadi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Meisterwerk!!!
    Wer diesen Film noch nicht hat-braucht Ihn!!!

  • Basiert

    Am 05. November 2008 von jo day geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    studiotechnisch und von den kullissen her auf mario bava: planet der vampire-niveau. zieht euch lieber die älteren sachen. aber dann: Richtig. Mario Bava by the way war echt Klasse.

  • Hervorragend

    Am 10. September 2007 von Boomie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Alien ist ein Meisterwerk unter den Science-Fiction Filmen. So etwas wurde selten erreicht. Die Story, Sigourney Weaver und die Regie sind einfach perfekt. Hut ab!

  • A L I E N

    Am 30. Juli 2007 von l/o/r/d geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Auf meiner Persönlichen Liste der 10. Besten...
    Nur der Director's Cut ist total überflüssig!!!
    Leider fehlt auch der "Isolated Music Score"
    der auf einer früheren Veröffentlichung vorhanden war schade...:-(
    Trotzdem lege ich jedem diesen Film ans Herz
    (Brust)...

  • alt

    Am 24. Juni 2007 von Film Kritiker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Isch nit grad dr niwschti Film aber nit schlächt

  • Meisterwerk

    Am 19. Juni 2007 von Flash geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein unglaubliches Meistwerk des totalen Horrors. Die Atmosphäre...die Spannung...das absolut Böse! Gibts was besseres?..Für einige Zeitgenossen ist dieser Klassiker anscheinend bereits zu anspruchsvoll (siehe unten).

  • Jigsaw

    Am 22. April 2007 von Cri geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Schlechteste Alien Film Der Je Gedreht worden ist. Wirklich der schlechteste Alien teil den es Gibt. Kauft ihn nich der ist so langweilig zum einschlafen. Kauft ihn ja nicht. Es lont sich nicht das Geld für diesen film auszugeben.

  • im weltall hört dich niemand schreien

    Am 02. Januar 2007 von alienated geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film hat mein jahrgang :) und mag mich immer und immer wieder fesseln. der beklemmenden atmosphähre wegen ist dieser film schon ein muss. ich finds einen meilenstein im SF filmgenre. gibts glaub ich sonst nirgends wie das hier - auch nicht annähernd. daher

  • Überwältigend

    Am 31. Juli 2006 von Nostromo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was für eine Athmosphäre... Selten hat mich ein Fîlm so in seinen Bann gezogen wie dieses Highlight des Sci-Fi Films. Unsterblicher Klassiker...

  • Alien

    Am 13. Juli 2006 von Mike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Unheimlich,erschreckend und enorm spannend so läst sich Alien wohl am besten beschreiben.Special Effekts,Musik und Story sind auf hohem Niveau und auch die Darsteller können überzeugen.

  • der klassiker

    Am 22. Mai 2006 von Ctulhu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    h.r. gigers künstlerische meisterleistung

  • Wow!

    Am 27. März 2006 von matrixforever geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist fast so alt wie ich und erst vor wenigen Tagen habe ich ihn mir zum ersten Mal angesehen. Habe mir die Saga mit allen 4 Filmen mit Kino- und Langfassung besorgt. Die Story ist schnell erzählt, eigentlich passiert nicht viel, dennoch hält die Spannung bis zum Schluss an. Die Schauspieler sind klasse, die Effekte beeindruckend und die Inszenierung grossartig. Wahrlich ein Klassiker! Freu mich schon auf die Fortsetzung "Aliens" von Cameron.

  • kunstwerk

    Am 25. Januar 2006 von optimus prime geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    als ridley scott noch richtig gut war.

  • beindruckend!!!!

    Am 12. Dezember 2005 von Metalgod geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist so zu sagen ein "muss" für jeden Science Ficton Fan! Giger hat ein Atemberaubende Kulisse hergestellt.

  • Von Menschen gemacht?

    Am 06. Dezember 2005 von FIncher geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hmm.... was gibt es noch zu sagen? Der wohl absolut bester Alien-Film der 80er und 90er zugleich! Ok ok Alien2 ebenso, der Rest nun ja bräuchte es nicht, sondern mal endlich eine Fortsetzung der SAGA, die wieder an die guten alten Alien-Saga anknüpfen kann!

  • Meisterwerk

    Am 01. Mai 2005 von Alienator geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Unbedingt kaufen!

  • ALIEN

    Am 17. Februar 2005 von yard geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Von der Spannung her, kommt keiner der Fortsetzungsfilme an diesen heran. Ein echter Klassiker.

  • alien saga

    Am 22. Januar 2005 von leatherface geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    he du da ungä du hesch wou ke ahnig alien 3 isch glich wi z eis ä hammer-streifä über dr viert teil cha mä säch strittä passt mir oh nid ä so aber 1-3 isch ganz geil

  • ++

    Am 16. Juli 2004 von Diego geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Aliens 1-4 gehört zur DVD-Sammlung. Wobei 3+4 meiner Meinung nach absolute Flops waren. Dies ist ja bekanntlich bei Fortsetzungen fast immer so.

  • "Whoever wins, we lose."

    Am 24. Oktober 2003 von Paul Davidson geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    The Main Plot

    Charles Weyland, the billionaire industrialist, has discovered the Antarctic temple using thermal imaging satellites. Thinking that this could be the site of mankind's Master Culture, he assembles a crack team, Jurassic Park -style, to go take a look. What they find, instead of a manmade temple, is a Predator temple where five young hunters are about to conduct their first Alien hunt. The Predator weapon of choice is a six-bladed shuriken throwing star, while the Aliens use their trademark infest-and-impale method of fighting. The humans, of course, get caught in the middle of it. The Characters

    Alexia "Lex" Homer ? Lex is the star of this film, a kind of Lara Croft character. She's an environmental scientist and a mountain climber, who joins the expedition after Weyland makes her an offer she can't refuse.

    Charles Weyland ? A billionaire industrialist in his forties, Weyland is secretly dying of cancer. He's a patron of scientific research, and hopes to make a lasting contribution before his death, but is that all he's got in mind? Weyland's signature prop is a 9-iron that he carries at all times. Weyland is played by Lance Henriksen, the same actor who played the android "Bishop" in Alien and Alien 3. Perhaps there is a geneological connection between Weyland and the Alien-era man that Bishop is modelled on.

    Sebastian Wells ? An American archaeologist and Aztec specialist in his thirties, Wells' idealism often clashes with his boss's priorities. A charmer, Wells starts out as a romantic interest for Lex before getting infected with a "chest-burster" and immobilized in an Alien coccoon.

    Miller ? Miller is the stereotypical nerdy scientist with thick glasses. His expertise as a chemical engineer and his knowledge of metallurgy help Weyland's team make some key discoveries. Miller doesn't survive long enough to appreciate these findings, unfortunately.

    Verheiden ? Verheiden is the team's Egyptologist, brought along just in case the temple has any connection to the Nile civilization. He makes a disturbing discovery in the ancient complex ? skeletons with broken ribcages and fossilized Alien face-huggers. Verheiden has had a romantic encounter with Lex in the past, and he treats fellow archaeologist Sebastian Wells as a rival on the expedition.

    Max Stafford ? Stafford is an ex-soldier, Weyland's right-hand man. He assembles and leads Weyland's team of explorers.

    Quinn ? Quinn is a tough, arrogant Texan in charge of the drill team included in the expedition. Friction between his drilling team and the scientists adds to the expedition's difficulties. Quinn has to face down an Alien twice: the first time, he escapes with his life; the second time, he isn't so lucky.

    Vincenzo ? Vincenzo, a minor character, appears to be a mercenary soldier assisting the expedition
    The Characters

  • Alien vs. Predator

    Am 21. Oktober 2003 von Moviegeilo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Anderson described some of the artwork and hinted at the plot of the film. He told us the film opens 5000 years ago at an Aztec temple... we are told the temples throughout the world were created for the purpose of welcoming "aliens" to earth... and a team of teenaged Predators are at the temple for a "becoming a man" ritual, where if they survive a host of deadly Aliens they will become men, well PREDATORS...

    Well everything goes wrong and the three Predators face literally an army of thousands of aliens at the temple and faced with certain death they activate their self-destructs, completely destroying the aliens, the temple and any of the local inhabitants. Guess know we know now what happened to the Aztecs!

    Fast forward to the present day as a band of scientists in the Arctic find a very similar temple and are soon caught in the middle of another "ritual" with five young Predators and a bunch of nasty Aliens.

    Actor Lance Henriksen, who played Bishop in the Alien films, has become the first actor cast in Alien vs. Predator, Fox's upcoming matchup between two cult characters.

    The film I was told starts shooting in Prague next week (10.21.03).

  • Hallo Lance

    Am 07. Oktober 2003 von Dan-B geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Alien vs. Predator ist
    keine Forsetzung der
    ersten 4 Alien Filme, sondern vielmehr ein
    Film für sich.
    Die Verhandlungen für
    Alien 5 sind im Gange.

  • Wegweisend

    Am 06. Oktober 2003 von Lance geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Atmosphärisch und beste Suspense in klaustrophobischer Umgebung.
    Leider enspricht Alien: Resurrection nicht mehr ganz diesem kriterium. Aber der Tiefpunkt wird erst mit Alien vs. Predator erreicht werden.

  • einfach kult

    Am 20. März 2003 von 00joggel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    spannung pur, interessante wendungen, tolle special effects! einer der besten science fiction aller zeiten!

  • KULT !!!

    Am 15. Februar 2003 von Goldeneye geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ja, H.R. Giger erhielt 1980 den Oscar für "Best Achievement for Visual Effects"

    P.S. Giger rulez!

  • H.R. Giger

    Am 17. Dezember 2002 von fs geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dank a eusäm schwitzer Künstler Giger hätt dä Film so ä geili Kulissä. Und s'ussehä hämmer glaub au im z'verdankä. Er hätt glaub sogar än Oscar übercho däfür.

  • Gruselig und spannend

    Am 14. April 2002 von geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ridley Scott schafft es, eine perfekte düstere Atmosphäre zu kreieren. "Alien" packt einen von der ersten Minute an und die Spannung lässt bis zum Schluss nicht nach. Dafür sorgen auch überraschende Wendungen in der Geschichte.
    Die tollen Schauspieler steuern ihren Teil zum Filmgenuss bei.

  • beängstigend

    Am 12. Januar 2002 von marcello geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr bedrückende Atmosphäre die Angst macht und dich schaudern lässt.Klassiker des
    Si-Fi-Horrorkinos!!!!!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.