Feedback zum neuen Shop?

Deine Meinung ist wichtig für uns!

Wir haben unseren Shop in den letzten Monaten neu gestaltet. Immer mit dem Ziel vor Augen, der CeDe-Familie auch in Zukunft ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten. Nun sind wir gespannt auf deine Meinung zum Resultat unserer Arbeit - unverblümt, direkt und fair. Wir nehmen jede Rückmeldung ernst, können aber nicht auf jedes Mail persönlich antworten. Wir hoffen, du hast dafür Verständnis.

Dieses Formular sendet neben der aktuellen URL im Shop technische Details zu deinem Browser an uns. Das hilft uns ggf. dein Feedback besser zu verstehen. Detailierte Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Fr. 49.90

A Nightmare on Elm Street (2010) (Limited Edition, Mediabook, Blu-ray + DVD)

Deutsch · Blu-ray + DVD

Sofort lieferbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Nancy, Kris, Quentin, Jesse und Dean wohnen in der Elm Street. Nachts träumen sie alle denselben Traum von einem Mann in einem zerfetzten, rot-grün gestreiften Pullover, einem zerbeulten Filzhut, unter dem sich ein entstelltes Gesicht verbirgt, und einem Arbeitshandschuh mit Messern an den Fingern. Und alle hören sie dieselbe gruselige Stimme... Einen nach dem anderen hetzt er durch das Gefängnis ihrer Träume, wo allein er die Regeln bestimmt. Ein Entrinnen gibt es nur, wenn man aufwacht. Doch als einer der Teenager auf brutale Weise umkommt, wird ihnen schnell klar, dass ihre Albträume Realität sind - schützen können sie sich nur, indem sie wach bleiben. Die vier Überlebenden sind aufeinander angewiesen - gemeinsam versuchen sie herauszubekommen, wie sie in dieses grausige Märchen hineingeraten sind und warum der fürchterliche Mann sie verfolgt. Trotz des Schlafentzugs müssen sie sich auf die alles entscheidenden Fragen konzentrieren: Warum wir? Warum gerade jetzt? Und was verschweigen unsere Eltern? Eine seit vielen Jahren verdrängte Schuld wird jetzt beglichen und um sich selbst zu retten, müssen sie sich in den abartigsten Albtraum überhaupt hineinversetzen: Freddy Krueger.

Limitiert auf 1000 Stück

Produktdetails

Schauspieler Jackie Earle Haley, Kyle Gallner, Thomas Dekker, Kellan Lutz, Rooney Mara
Regisseur Samuel Bayer
Label ELEA-Media
 
Genre Horror
Inhalt Blu-ray + DVD
FSK / Rating ab 16 Jahren
Erschienen 19.12.2018
Edition Limited Edition, Mediabook
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1)
Extras Booklet
Laufzeit 95 Minuten
Bildformat 16/9, 2.40:1
Produktionsjahr 2010
Ländercode 2, B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • horror

    Am 19. August 2014 von gauch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der bester horror film vom freddy krüger von anfang bis ende horror so liebe ich horror filme kaufswert

  • Geschmacksache

    Am 29. September 2013 von Patrick geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es ist reine Geschmacksache was die Kritik des Filmes angeht......Ich finde den Film gut obwohl ich ein alter Hase bin was das Horrorgenre angeht...natürlich wird er das Original nie schlagen können schon wegen Robert Englund(Freddy) und auch die Atmosphäre des Originals ist unschlagbar...das hat aber auch mit der Zeit zu tun als der Film dazumal rauskam......Ich kann aber jedem der das Original nicht kennt wärmsten Empfehlen den unbedingt zu schauen.....ist ein Meilenstein in der Horromoviegeschichte...

  • Geht so

    Am 20. September 2013 von Freddy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe mir den Film gekauft und hab ihn gut gefunden... bis ich mir die Box mit allen sieben Teilen gekauft habe. Danach musste ich zugeben, dass der Film nicht das beste, aber auch nicht das schlechteste Remake ist. daher reicht es immernoch für ein

  • also...

    Am 09. Februar 2012 von The Judge geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wenn man das original kennt wird man sehr enttäuscht sein weil freddy der film leider sehr komisch verläuft und einfach nicht das original ist.

    jeder der den film nicht kennt wird gefallen finden weil die idee hinter dem traummörder gut ist.

    ich persönlich fand ihn gut.

  • Super Film

    Am 20. Oktober 2011 von Big White geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    All die verbitterten Leute die hier schreiben: Ich habe keine Ahnung, ob der Film an das Original rankommt, will es aber auch gar nicht wissen, ich habe das Original nie gesehen.
    Aber ich kann sagen, dass dieser Film in meinen Augen Top ist! Super "Schockszenen" und gute Story.

  • UNNÖTIGST!!!

    Am 19. September 2011 von ledersnuit geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    weil den Filmleuten ganz offensichtlich die Ideen längst ausgegangen sind vergeuden sie heutzutage anscheinend ihre Zeit am liebsten mit der Produktion von miesen remakes.
    Wer Beweise sucht beginnt am besten gleich mal mit diesem unsäglichen Machwerk hier!

  • Cool

    Am 07. April 2011 von Morgemoffu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe alle originalen (1-7) gesehen und war ein riesen Fan!! Als ich von dem Remake hörte war ich enttäuscht weil ich an eine billige Kopie dachte!! Als isch dann aber "gezwungen" wurde in Kino zu gehen! Ich war totall überrscht!! Es übertrifft zwar das Original nicht, jedoch ist der Film als Remake sehr gut!! Bin positiv überrascht!! :D

  • 1, 2, Freddy kommt vorbei!

    Am 07. April 2011 von Pasc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Würde man das original nicht kennen, so würden wohl viele von A Nightmare on Elm Street aus dem letzten Jahr schwärmen. Man merkt, dass Michael Bay (z.B. Texas Chainsaw Massacre) wieder seine Finger im Spiel hatte. Mag seine Stimmungen, seine Bilder die er jeweils zeigt. A Nightmare on Elm Street (2010) hat mir sehr gut gefallen, man darf ihn einfach nicht als remake anschauen, sprich als Neuverfilmung vom Original, was er aber dummerweise ist. Wohl deshalb sind viele enttäuscht. Ich bewerte den Film als eigener Film, vergleiche ihn nicht mit dem Original. So kommt er gar zu einem "sehr gut". In Bezug auf das Original ist er aber irgendwo zwischen genügend und gut einzustufen.

  • Top

    Am 04. Februar 2011 von El Loco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kommt mir vor wie wenn ein Wettbewerb läuft mit der Aufgabe "wer produziert das mieseste Remake eines Horrorklassikers" und von allen grottigen Schrottremakes ist dies hier wohl der leader - gratuliere den Machern!

  • ......

    Am 01. Februar 2011 von true nightmare geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich finde keine worte um diesen sondermüII zu beschreiben

  • schlecht

    Am 15. November 2010 von sponge geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wir wollen robert englund zurück!Aber wie wir alle wissen,wurde er angefragt aber wollte nicht.Er mit seinen 60 jahren, fühle sich einfach zu alt für einen weiteren teil.Naja verständlich.

  • Habakuck

    Am 13. November 2010 von Pflatsch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das bislang schlechteste aller Horror-Remakes! Und schon die neuen Fassungen von TCM, Last House on the Left und Friday 13th waren ja nicht gerade toll. Die Protagonisten sind einem schnurz, die Optik erinnert an Werbung und Thrill oder Schock gibt's schon gar nicht. Lahm und dumm.

  • ou my god....

    Am 11. November 2010 von PSX geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der echte Freddy (Robert Englund) sollte dieser blassen Kopie die Rübe abhacken! Wie kann ein Filmstudio bloss so blind über die zahlreichen Fan-Rufe nach Robert Englund hingwegsehen und solch einen besch.... Freddy bringen??? Viele sind enttäuscht....ich auch! SAKRILEG!

  • unnötigst!!

    Am 05. November 2010 von nightmare geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    setzt dieser unsäglichen reihe von überflüssigen schrottremakes die krone auf!!!

  • Schande

    Am 02. November 2010 von Marco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich finde es immer wieder schade, dass man versucht eine Franchise neu zu verfilmen und so den Mythos und die Legende zur Sau macht. Es gibt nur einen wahren Freddy Krüger...und das war,ist und wird immer Robert Englund sein.

  • back to hell.......

    Am 28. Oktober 2010 von Chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Robert Englund IS FREDDY KRUGER!
    Freddy Krueger IS ROBERT ENGLUND!

    AMEN!

  • Sicherlich ein unnötiges Remake ...

    Am 27. Oktober 2010 von *zombie-barbie* geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ... aber trotzdem einigermassen unterhaltsame Massenware. Freddy sieht aus wie eine Mischung aus Dr. Phibes und den Zombies aus "Hölle der lebenden Toten" ... ziemlich gewöhnungsbedürftig! Der Sound ist an und für sich nichts Neues, gibt dem Film jedoch kleinste Anleihen von Spannung ... Ich finde den Film trotz alldem ...

  • Fraglich...

    Am 25. Oktober 2010 von Peter G. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...hier gibt es Leute die über Filme Kritiken schreiben und dann Fragen wie: WER IST ROBERT ENGLUND?? stellen. DA sage cih das gleiche wie zum Film...GUTE NACHT

    EIne unnötige und miese Umsetzung mit einem noch mieseren Hauptdarsteller...

  • Genau

    Am 20. Oktober 2010 von Eddie S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schwaches Remake, dass nicht mal ansatzweise ans Original rankommt. Und ja, Robert Englund ist der einzig wahre Freddy Krueger (hoffe nur, jetzt kommt nicht doch noch ein neuer "Evil Dead"...ohne Bruce Campbell...das wäre der selbe Irrsinn wie hier!).

  • Naja

    Am 12. Oktober 2010 von Pascal geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Anständiges Remake, aber Robert Englund ist für mich der wahre Freddy. Er fehlt im Film sehr. Schaue mir also auch in Zukunft lieber die alten Schunken mit ihm an :-)

  • pfui.

    Am 11. Oktober 2010 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    finger weg. die original-filme waren um längen besser. leider habe ich diese neuverfilmung geschaut. ich bereue es zutiefst.

  • Einfach nur schlecht...

    Am 28. Juni 2010 von HeLLsinki geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich muss sagen, dass ich im Vorfeld nicht allzuviel erwartet habe. Da ich ja schon wusste dass der Film ohne Robert Englund. Ich erhoffte mir auch wirklich nicht viel, erwartete einige blutige Szenen und ansonsten war ich offen für neues... doch leider wartet hinter diesem Film eine bittere Enttäuschung auf: Schauspieler die absolut nicht spielen können, selten sind mir Situationen derart unecht vorgekommen. Der neue Freddy Darsteller ist einfach nur falsch besetzt und die gesamte Handlung gleich nicht einem Remake sondern einer Mischung aus möchtegern Remake und zwar neuen aber dennoch ausgelutschten Ideen. Ich werde wohl oder übel bei den alten guten Filmen bleiben und empfehle diesen Film höchstens den ganz Jungen zwischen 16 und 20 für die die alten Freddy Filme einfach zu "unbrutal" sind. Für echte Nightmare on Elm Street Fans sei gesagt: Bleibt bei den alten Filmen, dieses katastrophale Machwerk wird euch nicht glücklich machen selbst dann wenn ihr wenig davon erwartet. Seit El Charro das schlechteste was ich je gesehen habe.

  • Sehr schade!

    Am 09. Juni 2010 von Manu J. Machine geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe zwar dieser Film noch nicht gesehen, aber ich finde es sehr(!) schade das man das Kultmeisterwerk von A Nightmare on Elm Street mit Robert Englund, mit einem anderem Darsteller neu verfilmen muss. Hier sieht man das keine anderen Ideen vorhanden sind, weil man diese Horror-Filmgeschichte in meinen augen nicht Topen kann.

  • ACHTUNG! ich habe mich geirrt

    Am 06. Juni 2010 von Sacha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe mir den Film nochmals reingezogen und genauer hingeschaut.
    Die Klassiker A NIGHTMARE ON ELM STREET Reihe 1 bis 7 mit (Robert Englund =Freddy Krüger) sind viel besser als dieser Kinostreigfen hier. Die neuverfilmung ist schon sehr gut aber ich finde Robert Englund als Freddy Krüger 100% besser als der neue Schauspielr wo Freddy Krüger spielt.
    Dr Film ist aber nicht schlecht.
    Man kann in schauen.
    Aber wenn man mehr schrecken sehen will von Freddy Krüger soll man die Klassiker Box dvd Kaufen 1 bis 7.
    Den DIe Box in der alle 7 teile drin sind, sind alle Filme sehr gut.

  • Naja

    Am 05. Juni 2010 von Dark geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nightmare on Elm Street ist einer der Filme die kein Remake gebraucht hätten da die original Filme schon sehr gut gemacht sind.

    Der Film ist das übliche USA Horror Filmchen. Das meiste ist gut gemacht, kommt aber nicht ans Original ran.

    Die Story wurde auseinander genommen und dinge aus dem Original total verändert.

    Für Fans von Freddy nicht das wahre.

    Nach 8 Filmen mit Robert Englund passt der Neue Darsteller überhaubt nicht. Sieht eher halb verdaut aus als verbrannt.

    Sehenswert aber kein muss.

  • naja

    Am 03. Juni 2010 von paranoid geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    es gibt nur einen wahren darsteller, der freddy verkörpern kann und das ist nunmal robert englund! ohne ihn ist es nicht das gleiche. der film hat ein paar gute szenen, ist aber ansonsten schwächer als das original. das remake hätte die welt nicht unbedingt gebraucht!

  • Anders, aber nicht unbedingt schlechter...

    Am 30. Mai 2010 von Tin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer die alten Filme kennt, der muss sich vor allem zuerst etwas an den neuen Freddy gewöhnen... Er ist anders, aber nicht unbedingt schlechter... Die Story ist auch nicht übel, aber meiner Meinung nach, hätte man gerade bei den Träumen bedeutend abwechslungsreicher und einfallsreicher sein können. Wer die älteren Filme kennt, weiss, was ich meine... In Träumen ist schliesslich alles möglich, deshalb gibt's auch so gut wie keine Grenzen... Naja, aber ein weiterer Teil wurde ja bereits angedeutet - Welch Überraschung aber auch...! -, und wahrscheinlich wollte man nicht gleich alle Möglichkeiten ausschöpfen, damit man in den möglichen Folgeteilen noch genügend wüten kann... Schliesslich gilt: Mer mues d'Chueh melche solang sie Milch git... Saw & Co. lassen grüssen...

  • 1 2 Freddy kommt vorbei

    Am 23. Mai 2010 von Sacha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Robert Englund aht in den ersten klassiker der A NIGHTMARE ON ELM STREET Reihe 1 bis 7 gespielt aber in der neuverfilmung spielt ein anderer Schauspieler Freddy Krüger.
    Und är spielt dr Freddy Krüger besser als dr Robert Englund.
    Aber Robert Englund hets au sehr guet kmacht

  • NIGHTMARE

    Am 23. Mai 2010 von Sacha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es git vo dä klassiker Nightmare on elm street 7 teil.
    Und das isch e neuverfilmig vom erste Teil.
    Also e neui Vorgschicht.
    Aber isch sau guet bis uf dasi im Kino 2 Szene hän gschnitte.
    Wemr dr trailer seht und me goht ins Kino dä Film go luege merktme grad das 2 Szene fähle.
    Hoff numme das mr die Szene den ufem DVDFILM druff sind ansunschtem chame unter EXTRAS oder BONUS luege so wie entfallene szenen oder geschnittene szenen oder nicht gezeigte szenen.

  • A Nightmare On Elm Street

    Am 23. Mai 2010 von Bruno D. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich han de Film zuäfällig im Kino gluäget, da ich vo dem Film no nie öppis ghört han, ich hanen mega cool gfunde, mega spannend.
    Ich chum jetzt nöd ganz druss hetz denn de Film schomal geh und wer isch dä Robert Englund?

  • Ist wohl der beste A NIGHTMARE ON ELM STREET Film

    Am 22. Mai 2010 von Sacha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also der Film war wirklich klasse.
    Trotz das Rober Englund nicht Freddy Krüger spielt ist der Film denoch krank und unheimlich und brutal.
    Sie haben im Kino aber 2 Szenen geschnitten.
    Die 1. Szene die sie nicht gezeigt haben war die Szene in dem eine Gruppe von Jugendliche drausen bei einem Swimmingpool eine Party feierten.
    Die 2. Szene die sie nicht im Kino gezeigt haben war die Szene in dem eine Jugendliche Schülerin von Freddy Krüger besessen war in dem man nur die Kralle von Freddy Krüger sieht und die völlig krank spielt, die aber auch überall Blut an sich hat.
    Aber der Film war wirklich sehr gut.

  • Traurig!

    Am 12. Mai 2010 von BrauniTheDemon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wo ist Robert Englund....?
    Ohne ihn ist es nicht mehr das was es einmal war.

  • effelte...

    Am 10. April 2010 von twisted transistor geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sorry...

  • Bis jetzt

    Am 29. März 2010 von twisted transistor geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kann ich nur foglendes sagen:gut effelte.freddy sieht ganz und gar nicht wie im original streifen aus.story wurde verändert.wes craven`s ist eindeutig besser...aber ist schon sehenswert

  • Les grffes de la nuit

    Am 31. Oktober 2012 von Rafi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Toute la saga des Freddy est loins d'être parfaite, la version wes craven avait un humour bienvenue dans cet univers sombre, tandis qu'ici pas d'humour, ce qui correspond un peu à notre époque niveau horreur, l'ensemble reste divertissant mais sans plus

  • ben le film quoi!

    Am 24. Oktober 2010 von oubaouba geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    En tant que fan inconditionnelle des freddy et après les avoir vus et revus, je peux vous dire que ce remake est le pire qui m est été donné de voir. Prestations des acteurs très mauvaises, et le nouveau freddy est très mal fait et pas convaincant du tout. Super déçue. Je ne conseille pas de l'acheter. Et la réalité est bien en dessous de l'evaluation que j'ai accordé. Vive les anciens freddy.

  • Freddy

    Am 13. Oktober 2010 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Même si il n'est pas parfait, je préfère de loin l'original...

  • Le film

    Am 24. Juni 2010 von Morgan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Remake du film de Wes Craven des "Griffes de la nuit" de 1984.

    Superbe film dont l'histoire reste très proche de l'originale. On a à faire a un tout nouveau Freddy, plus cruel, plus sadique que celui joué par Robert Englund.

    On regrettera que Michael Bay n'ai pas voulu conserver l'humour assez "décalé" du Freddy d'antan (insulter et torturer ses victimes de facons plus que diverses), mais cette nouvelle version reste très réussie.

    A tous les fans du croque-mitaine a la main pleine de griffes et au pull rayé rouge-vert, je vius le recommande vivment

    1; 2 Freddy te coupera en 2...

    3; 4 Rentre chez toi quatre à quatre

    5; 6 N'oublie pas ton crucifix

    7; 8 Il est caché sous ton lit

    9; 10 Ne t'endord pas la nuit

    ... Never Sleep Again...

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.