Beschreibung

Mehr lesen

Sur une île forteresse au large de Hong-Kong, l`Académie des arts martiaux de l`inquiétant Han sert de couverture à un commerce d`opium et à un réseau de prostitution international. Chargé de démasquer l`organisation, Lee accepte de participer à un tournoi organisé par l`Académie afin de s`y infiltrer.

Produktdetails

Regisseur Robert Clouse
Schauspieler Bruce Lee, John Saxon, Jim Kelly, Ahna Capri, Shih Kien, Robert Wall, Angela Mao, Bolo Yeung
Label Warner Home Video
 
Genre Action
Drama
Eastern
Krimi
Kult
Inhalt Blu-ray
FSK / Rating ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 04.07.2018
Edition Limited Edition, Steelbook
Ton Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1), Französisch (Dolby Digital 1.0), Italienisch (Dolby Digital 1.0), Spanisch (Dolby Digital 1.0), Spanisch (Dolby Digital 2.0), Polnisch (Dolby Digital 2.0), Russisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch (für Hörgeschädigte), Englisch (für Hörgeschädigte), Französisch, Italienisch (für Hörgeschädigte), Spanisch, Koreanisch, Russisch, Serbisch, Portugiesisch, Polnisch, Rumänisch, Griechisch, Türkisch
Extras Making of, Dokumentationen, Interviews, Audiokommentar, Bonusmaterial
Laufzeit 102 Minuten
Bildformat 16/9, 2.40:1
Produktionsjahr 1973
Originaltitel Enter the Dragon
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Opération Dragon

    Am 06. Dezember 2004 von César geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Magnifique film d'art matiaux, servit par le maître Bruce Lee, qui disparut tragiquement, alors que ce film allait lui apporter la gloire. A voir absolument!!!!

  • UNCUT - 98min

    Am 22. Mai 2013 von chrome geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gemäss Cover ist dies nun die unzensierte original Version, 98min, nun endlich auch in der Standard-DVD-Hülle anstatt der früheren Karton-fummel-Hülle... Nur das FSK-Logo nervt! Es scheint beim Herausgeber noch nicht angekommen zu sein, dass die Konkurrenz inzwischen Wende-Cover hat..
    Film: TOP
    Cover: UNTERIRDISCH (wegen FSK-Logo)

  • 1.teil?

    Am 05. Januar 2011 von Himmelhund geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ist das der erste Teil von die Todeskralle schlägt wieder zu? hab ihn mir noch nicht ahgesehen deshalb eine schlecht bewertung.

  • Super

    Am 25. September 2009 von ..._... geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super

  • genial

    Am 24. November 2007 von Turchi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bruce Lee für mich einer der besten...
    R.I.P

  • ich

    Am 15. April 2006 von sandro h geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    finde kampfsport filme beschiessen und langweilig nicht kaufen

  • The Best of all time

    Am 21. September 2005 von dragon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das ist der Beste Marial Arts Streifen aller Zeiten. Wem dieser Film nicht gefällt, braucht auch keinen anderen dieser Sparte anzuschauen

  • Da wird noch richtig gefightet !!!

    Am 13. Mai 2005 von BloodyDAVE geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hammerguter Film, in dem sehr gute Martrial Arts Kunst zu sehen ist. Für jeden Kampfsport Fan sicherlich ein Muss !
    Ps:
    Wem dieser Film gefällt, der sollte sich unbedingt mal "Ong-Bak" reinziehen, der Film ists echt wert !!!

  • wahnsinn!!!

    Am 04. April 2005 von noog geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für jeden Bruce Lee Fan eine Super-DVD, mit viel Bonusmaterial und die beste Fassung dieses Filmes (uncut/widescreen) die ich kenne... und sooooo günstig...

  • Woahhhhhhhhh

    Am 10. Januar 2005 von Marc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    jeah, wer den nicht gesehen hat, und ein bisschen Kampfsport-Fanatiker ist, der ist selbstschuld!!!!

  • cut!cut!cut!cut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Am 27. August 2002 von marcello geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hey Fans, Finger weg von dieser Version! Der King hat es nicht verdient, dass man seine Filme so erbärmlich schneidet, ansehen, sollte man sich solche Kastraten aber auf keinen Fall!!!!!!!!!!!

  • Am 06. März 2002 von Next One geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bruc Lee ist einfach der grösste,dieser Film ist grossartig er hat ein geschezter Kampfstyle!

  • Am 11. Januar 2002 von Mischa geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dies version ist nicht original. viele szenen sind geschnitten. Schade eigenlicht das ist nähmlich sein bester film.

  • Todeskralle vs. Zensurschere

    Am 09. November 2001 von orange impression geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der - einmal abgesehen von dem peinlichen "Game of Death" - letzte Film von Martial-Arts-Legende Bruce Lee zählt zweifellos zu den zugänglichsten Easter-Streifen der 70er Jahre: Lee präsentiert sich hier als eine Art Kung Fu-James Bond, der es mit einem nicht minder 007-tauglichen Bösewicht auf dessen Privatinsel aufnimmt. Die Fights (egal ob nun mit blossen Fäusten oder den berühmt-berüchtigten Nunchakus) sind mehr als sehenswert, obwohl diese meilenweit von den gelackten Kloppereien aus "Matrix" & Co. oder Van Damme-Filmen entfernt sind - eben eine Spur mehr Handarbeit und eine Spur weniger Digital- und/oder Kabeltricks. Leider überzeugte der Realismus der Kämpfe auch Warner, die den Film (trotz Red Box und 18er-Freigabe) nur in einer geschnittenen Version veröffentlichten. Und gegen diese Zensurschere hat selbst ein "Mann mit der Todeskralle" keine Chance...

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.