Beschreibung

Mehr lesen

Oscar Diggs ist ein kleiner Zirkusmagier mit fragwürdiger Moral. Als er sich eines Tages in der fantastischen Welt von Oz wiederfindet, denkt er, einen Volltreffer gelandet zu haben: Ruhm und Reichtum scheinen greifbar nah - zumindest bis er den drei Hexen Theodora, Evanora und Glinda begegnet. Die sind nämlich überhaupt nicht davon überzeugt, dass er der grosse Zauberer ist, für den ihn alle halten. Widerstrebend wird Oscar in die Schwierigkeiten von Oz und seinen Bewohnern hineingezogen und muss herausfinden, wer zu den Guten und wer zu den Bösen gehört, bevor es zu spät ist. Mit Illusionen, Einfallsreichtum und auch ein bisschen echter Zauberei schafft es Oscar schliesslich, nicht nur zum grossen und mächtigen Zauberer von Oz zu werden, sondern auch zu einem besseren Menschen.

Pressezitat:
"Überwältigende Optik, hochkarätige Stars: einfach zauberhaft" (TV Digital)

Produktdetails

Schauspieler Michelle Williams, Rachel Weisz, James Franco, Mila Kunis, Zach Braff, Joey King, Martin Klebba, Abigail Spencer
Regisseur Sam Raimi
Label Walt Disney
 
Genre Disney
Fantasy
Inhalt Blu-ray 3D (+2D)
FSK / Rating ab 6 Jahren
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD 7.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch (für Hörgeschädigte), Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte), Englisch, Isländisch (für Hörgeschädigte), Isländisch, Schwedisch (für Hörgeschädigte), Schwedisch, Norwegisch (für Hörgeschädigte), Norwegisch, Dänisch (für Hörgeschädigte), Dänisch, Finnisch (für Hörgeschädigte), Finnisch, Türkisch (für Hörgeschädigte), Türkisch
Laufzeit 130 Minuten
Bildformat 16/9, 2.40:1
Produktionsjahr 2013
Ländercode A, B, C
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Dünn

    Am 15. Dezember 2013 von Marcus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Story ist so fade und dünn..hätte man mehr machen können.

  • Schöne Vorgeschichte ( kein Remake)...

    Am 18. November 2013 von Attila geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    für die grosse Leinwand gemacht

  • Habe zuviel erwartet

    Am 08. August 2013 von Zorg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe das Original nie gesehen und trotzdem bin ich mir sicher das dieser um längen besser sein muss. (Wo wahr der Blechmann?)

  • guter kinderfilm

    Am 11. Juli 2013 von otti geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Schön

    Am 02. Juli 2013 von Tim geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schön und bunt. Alles übertrieben, viel Computer-Technik... aber mir hat der Film sehr gut gefallen. Am Schluss musste sogar ich ein paar Tränchen verdrücken :-)

  • Schön.

    Am 01. Juli 2013 von Moni geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schon der Film von 1939 war so aufgebaut. Zuerst schwarz/weiss und dann überbordend, voller Farben etc. Und dies ist hier genau gleich. Alles ist übertrieben schön und farbig. Hat mir gut gefallen. Der Film hat mich bestens unterhalten.

  • Wow.

    Am 30. Juni 2013 von Tim geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wirklich schöner Film. Alles im Film ist total übertrieben - aber es macht Spass!

  • Ein schöner Film,

    Am 17. Juni 2013 von Erik geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der wunderbar zu unterhalten weiss - allerdings schadet es nicht, wenn man die originale Oz-Geschichte ein wenig kennt ...

    Doch leider kommt dieser Filmsozusagen zu spät - andere Produktionen wie "Avatar", "Alice im Wunderland" etc. haben das Feld der "wunderbaren Traumländer" schon intensiv beackert und die Messlatte so hoch angelegt, dass "Oz" sie nicht erreichen konnte. Man hat das Gefühl, alles schon mal gesehen zu haben, nur besser ...
    War das den Editoren vielleicht bewusst? Haben sie deshalb die Farben so intensiv leuchtend gemacht, dass man fast blind wird? Hier hat man es doch ein wenig übertrieben - fast wie bei den Technicolor-Filmen der 40er und 50er Jahre ...
    Zudem haben die intensiven Computer-Farben den Effekt, dass die realen Schauspieler allzu sehr hineingeklebt wirken. Das hat früher sogar bei "Mary Poppins" besser funktioniert - und hat liebevoller gewirkt ...
    Zusammengefasst: ein schöner Film, doch nichts, was man nicht schon irgendwo gesehen hätte.

  • wie erwarted

    Am 13. Juni 2013 von konnte die farbige suppe nicht fertigschlürfen. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gut gemacht, überladen, laaaangweilig! ohne dems härz.

  • Traumwelt

    Am 06. Juni 2013 von Moe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist etwas zu langfähdig für meinen Geschmack aber wunderschöne Bilder und schöne Geschichte.

  • Echt

    Am 30. Mai 2013 von Dani S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    man ey? Wirklich langweiiiiiiliiig ey man Mustafa? Krass echt!
    Der Film ist schön gemacht, bunt, skuril und liebenswert sodass man wunderbar in diese Welt eintauchen kann.

  • die welt von foz

    Am 16. April 2013 von mustafa geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gefällt mir nicht.laaaannnngggweeeeiiiillliiii g man

  • Verzaubert

    Am 14. März 2013 von Chlätterbär geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Optisch unglaublich schöner Film. Franco überzeugt als schelmischer Oz. Sam Raimi hat einen kleineren Blockbuster abgeliefert, der zum Teil doch etwas zu clean daherkommt. Trotzdem ist Oz sehr unterhaltsam.

  • Le monde fantastique d'Oz

    Am 23. Februar 2018 von Bibo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Alors là, j’ai beaucoup de choses à dire.
    Sans doute beaucoup trop !
    Mais ce n’est pas mes fidèles lecteurs que ça va déranger ! ;-)
    Qu’est-ce que je connais sur OZ ?
    Je sais que c’est nom d’une série plutôt violente et récente qui n’a… rien à voir avec les films !

    À ce jour, je n’ai toujours pas vu Le magicien d'Oz de 1939 (année de naissance de ma môman !)
    Ça sera bientôt chose faite !

    Je connais aussi le magnifique « Return to Oz » traduit bêtement en français en « Un monde extraordinaire » datant de 1985. Et voudrais bien retrouver la magie que j’avais ressentie et éprouvée en voyant ce film deux fois déjà. D’accord j’ai grandi… mais j’ai toujours mon enfant intérieur qui a le pouvoir d’être émerveillé !
    Donc… pour en revenir à ce film, déjà je voudrais être complètement subjectif :

    je n’aimais pas Michelle Williams à la base. Ici, elle m’a convaincu, bien qu’elle ne soit pas extraordinaire. Mais elle a dégagé quelque chose que je ne lui connaissais pas. Du coup, j’ai envie de la voir dans le film sur Marylin Monroe.

    Je n’aimais pas Rachel Weisz au début. Je trouvais qu’elle ne jouait pas super bien dans la Momie.
    Elle a fait du chemin depuis. Ici, elle m’a surpris et bien plu.
    J’ai jamais raffolé de James Franco, ni de Sam Raimi. Et pourtant, quand ces deux-là sont ensemble, il me semble qu’ils forment un belle équipe. Ils ont même réussi à me faire penser à Johnny Depp et à Tim Burton, c’est pour dire !
    En effet, ce film a vraiment quelque chose d’Alice au Pays de Merveilles.

    La musique de Danny Elfman est toujours impeccable !
    Rien à dire sur Mila Kunis :c’est toujours un méga plaisir de la voir.
    Pendant longtemps, je n’aimais pas les films de Walt Disney. Je dis bien les films, pas les dessins animés ou longs métrages animés. Il y a eu des belles choses depuis.

    Ce film n’est pas un chef-d’œuvre. Mais il est surprenant !
    Surprenant de savoir que Sam a fait les Evil Dead et que là, il offre un paysage merveilleux et esthétique comme on en voit peu.
    Surprenant de voir James Franco s’en sorti aussi bien.
    Une histoire sympa… mais au final, on ne saura jamais s’il y a vraiment un magicien quelque part ou pas. Faudrait que je voie le film de 39 pour en découvrir plus.
    Des longueurs, certes. Des idées moins géniales que d’autres… mais dans l’ensemble, le but de divertir et d’amuser est pleinement atteint.
    Chapeau !
    Haut-de-forme, bien sûr !!!

  • le monde fantastique

    Am 16. April 2013 von Rafi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sam Raimi nous prouve une fois de plus qu'il est un réalisateur hors norme, capable d'enchanter petits et grands, ce film est loin d'être un chef d'oeuvre mais un très bon divertissement, à voir en 3d surtout

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.