Beschreibung

Mehr lesen

Begleitet von seinem Anwalt Dr.Gonzo rast Raoul in seinem Cabrio gen Las Vegas. Für ein Magazin soll er dort von einem Autorennen in der Wüste berichten. Doch für die beiden steckt hinter dem Ausflug sehr viel mehr als eine blosse Reportage. Ausgerüstet mit jeder denkbaren Droge brechen sie auf zu ihrer Mission - und lassen sich auch nicht von feindseligen Drogencops, dienstbewussten Highwaypolizisten, arroganten Hotelangestellten und ständig wiederkehrenden Horrortrips unterkriegen...

Produktdetails

Regisseur Terry Gilliam
Schauspieler Johnny Depp, Benicio Del Toro, Tobey Maguire, Christina Ricci, Ellen Barkin, Gary Busey, Harry Dean Stanton, Cameron Diaz, Debbie Reynolds
Label Universal Pictures
 
Genre Abenteuer
Drama
Komödie
Inhalt Blu-ray
FSK / Rating ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 24.05.2018
Edition Limited Edition, Steelbook
Ton Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1), Französisch (DTS 5.1), Spanisch (DTS), Japanisch (DTS 5.1), Portugiesisch (DTS 5.1), Russisch (DTS 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Koreanisch, Mandarin, Kantonesisch, Japanisch, Schwedisch, Russisch, Brasilianisches Portugiesisch, Portugiesisch, Polnisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Tschechisch, Thailändisch, Ungarisch, Türkisch
Extras Entfallene Szenen, Dokumentationen
Laufzeit 118 Minuten
Bildformat 16/9, 2.35:1
Produktionsjahr 1998
Originaltitel Fear and Loathing in Las Vegas
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • ist und bleibt kult

    Am 10. Februar 2017 von zombie78 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    del torro und depp in höchstform....

  • echt gut

    Am 05. Februar 2015 von 123 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Muss es in einem Film immer ein Happy End geben? Oder eine lange Story mit Einstieg, Handlung und Schlussszene? Nein, man kann auch einfach einen Auftrag, wie in diesem Fall, verfilmen und die Personen dabei begleiten in Ihrer Unternehmung.

  • Selten so gelacht

    Am 17. Juli 2012 von Marco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ... taugt aber nur für Leute mit Erfahrung...

  • ...

    Am 25. Mai 2012 von splinter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schrott hoch 10. Hat mit Komödie nichts am Hut. Billig

  • Trip

    Am 12. März 2012 von Chlätterbär geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Beim ersten Schauen fand ich den Film noch eher schwach. Gestern hab ich Fear and Loathing nun zum zweiten Mal gesehen und jetzt bin ich begeistert. Einfach ein hammerharter abartiger Drogentrip der von Depp und Del Toro unglaublich gut und überzeugend dargestellt wird. Man muss den Film übrigens nicht auf Drogen schauen, er fährt schon so genug ein!

  • Too much!!!!!

    Am 23. Januar 2012 von fäbufilmfox geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zuviel des "Guten" für mich. Denke ich bin tolerant und offen, jedoch dieser Streifen überstieg meine Grenzen. Kann mich gar nicht anfreunden. Vielleicht muss man den Film unter Drogeneinfluss sehen (ich hoffe nicht!!) Für mich gab es nur viele grosse "Frage- und Ausrufezeichen". Hääh was soll das!! Nicht mein Kult, was nicht bedeutet dass der Film schlecht ist. Nur nicht mein Ding!

  • hunter s.

    Am 10. Juli 2011 von keith r. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    interessant wie dieser Film polarisiert! Ist halt nicht JEDERMANNS Geschmack.
    Nachdem ich ihn zum ersten mal gesehen hatte las ich das Buch "Königreich der Angst" von Hunter S. Thompson. Der Typ war ein schlauer Kerl auch wenn er sich das Leben nahm.
    "der einzige Unterschied zwischen Geisteskranken und Gesunden besteht darin, dass die Gesunden die Macht haben, die Kranken hinter Gitter zu bringen" Zitat HST

  • Kein Happy-End Film

    Am 08. April 2011 von Mr. Ruby geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer auf spezielle Filme steht und nicht nur 0815 Hollywood Filme guckt, findet dies sicher gut. Um es ganz einfach auszudrücken, erzählt der Film von einem ganz gewöhnlich trip oder auch Job das lustige ist aber wie dies geschieht. Ist keine erfundene Geschichte und wer diesen Film nicht gut findet, sollte wieder action filme anschauen

  • langeweile in las vegas

    Am 12. Februar 2011 von swizzbeatz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    eine frechheit dass solche filme produziert werden! sowas von langweilig und dumm sieht man nicht oft!

  • Bescht droge film!

    Am 26. Dezember 2010 von Meier geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super film

  • Super!

    Am 26. Dezember 2010 von Äbu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ig liebe diesen film habe den sicher schon 6 mal angeschaut und immer wider lustig.

  • perfekt

    Am 08. Dezember 2010 von don depp geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hmmmmm ich verstehe ;)

  • zzZZzzZZzz

    Am 16. Oktober 2010 von lucio geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sooooooooooooooo langweilig

  • finger weg

    Am 29. Juli 2010 von nich nicht geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film ist schrott und schlichtweg unerträglich. depp und del toro können das sonst besser

  • Genial

    Am 13. Juli 2010 von Der_Mönch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einer der besten filme von Johnny...

  • unnötiger film

    Am 30. April 2010 von eingeschlafter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    überflüssig wie noch nie!

  • las vegas

    Am 15. April 2010 von mpf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich mussten nach 35min abschalten, naja..

  • sicher

    Am 25. Februar 2010 von quack geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    keine Komödie ala Roadtrip. Sicher nicht jedermans sache. Dem 0815Junge gefällt dieser Film sicher nicht.Um den Film zu mögen muss man selber eins an der waffel haben (obwohl ich nur Alk konsummiere.)

  • qualität

    Am 29. Januar 2010 von Reto geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "kein film den man sich nüchtern reinziehen sollte" will nicht wissen in welchem Zustand du warst, ich jedenfalls habe eine gewaltigen Unterschied bemerkt. Nur schon die Farben sind kräftiger und vielfältiger als auf DVD. Dass die Qualität der BD´s nur auf Projektoren zum vorschein kommt stimmt definitiv nicht, aber dass die Bildqualität auf einem bilschirm mit 150cm Diagonale der im Discounter 699.- kostet gut sein soll entspricht genao so wenig der Wahrheit. Aber mit einem anständigen Gerät (aus dem Fachhandel) sieht das Ganze schon sehr schön aus!

  • an Lenny

    Am 19. Januar 2010 von TF geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich wette mit dir dass du dir die bd`s auf nem 100cm bildschirm reinziehst? da ist es klar dass du keine unterschiede bemerkts von den dvds zu den BD`s. den BD`s sollte man eigentlich auf projektoren geniessen, damit man mit einer 2.5m bilddiagonale immernoch ein scharfes bild hat ohne treppenbildungen usw. man es giebt soviele leute die absolut keine ahnung haben!

  • körnig

    Am 19. Januar 2010 von konfuzius geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wahrscheinlich einer der besten filme aller zeiten, keine ahnung wie oft ich den streifen schon geschaut habe und mich nie gelangweilt habe. die bluray version lohnt sich durchaus, weil darauf bisher nicht gezeigte szenen vorhanden sind!

  • Schrott!!!!!!!!!!!!!!!

    Am 14. Januar 2010 von cyber geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Billiger mist Film. Finger weg. Hat mit Komödie nichts am Hut.

  • Drogentrip

    Am 26. November 2009 von Lenny geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Auf jedenfall kein Film den man sich nüchtern reinziehen kann. Und auch nur dank der Leistung beider Schauspieler sehenswert. Ansonsten ist der Film Schrott, und auf Blu Ray merkt man keinen Unterschied zur DVD.
    Ich frage mich warum solche Filme überhaupt auf Blu Ray veröffentlich werden, diese ganzen alten Schinken lohnen doch nicht.

  • Schrott....

    Am 20. November 2009 von Räusper geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist nur der Vorname für dieses Machwerk.

  • Juuuses!

    Am 02. Oktober 2009 von Fuxi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Anderscht geilä Film Paranoia hoch 10!! Ich muss hier weg diese verdammten Fledermäuse haha hammer

  • Der Anfang

    Am 27. September 2009 von Rony geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    beginn noch relativ interressant und lustig, aber flacht dann total ab. Wie kann man denn zwei total becknackten Typen zusehen, die sich in Las Vegas die ganze Zeit zudröhnen, und gar nicht mehr wissen in welcher geilen Stadt sie sich befinden, weil sie deswegen gar nicht mehr aus dem Hotelzimmer kommen?! Nee nee! Da gibt es doch viel lustigere Vegas Filme wie zum Beispiel "Viva Las Vegas Hoppla wir kommen" mit Chevy Chase

  • Las Vegas

    Am 31. Juli 2009 von dude geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Uncut??? hat dieser Film die Szene mit dem Affen und den kokosnüssen ????

  • total

    Am 07. Juli 2009 von bla geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    überbewerteter sinnloser film

  • Eddie S. s*cks

    Am 26. Juni 2009 von Mister Cannabis geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wer diesen film k*cke findet...
    dem kann man nich mehr helfen! haha

    sorry Eddie S. ...

  • fledermaus

    Am 24. Juni 2009 von Lilavagina geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    da schliess ich mich deiner meinung an

  • Naja

    Am 19. Juni 2009 von Eddie S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Neben "Brothers Grimm" wohl Gilliams schwächster Film und kann nicht mal ansatzweise mit Meisterwerken wie Brazil oder 12 Monkeys mithalten. Wer hier eine grosse Message bzw. Aussage sieht, will diese wohl unbedingt sehen. In meinen Augen ist der Film nicht mehr, als ein halbwegs witziger Drogentrip auf Zelluloid. Für Leute, die Drogen unbedingt brauchen (bei mir gehört's zur Vergangenheit) und diesen Konsum exzessiv dargestellt sehen wollen...bitte sehr. Ich find den Film schlicht und einfach lahm und einschläfernd. Dann doch lieber mal wieder Trainspotting oder Naked Lunch. Sind zwar auch "kranke" Drogenfilme, haben aber wessentlich mehr zu bieten. Sorry, Mr. Gilliam ;-)

  • Genial

    Am 18. April 2009 von Hans Peter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dä film muäsch aifach gseh ha!

  • das

    Am 03. April 2009 von vegas geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist ein Drogen Film, Leute die was anderes erwartet haben müssen sich halt besser informieren . Und was lustig ist und was nicht kann wohl jeder für sich selber entscheiden.

  • Schrott

    Am 12. März 2009 von Sphinx geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So ein billiger und langweiliger Film. Das ist alles andere als lustig. Finger weg!!!!!!!!!!

  • unbegreifflich

    Am 11. März 2009 von hehe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mir ist es unbegreifflich wieso das man diesen film schlecht finden kann. hab den sicher scho 20mal mir angesehen und ich lach mich immer noch tod!!!

  • absulut geil!!

    Am 25. Januar 2009 von peace geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dr bescht droge föum wos git!!!

  • Fürchterlich

    Am 20. Dezember 2008 von Mr. Stringer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was für eine Verschwendung von Zeit und Geld!

  • riesenentäuschung

    Am 04. Dezember 2008 von aloysius geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nach den relativ guten kritiken hab ich mir dieses werk angetan. es war fürchterlich so einen mist habe ich wirklich noch selten gesehen. ist mir unbegreiflich wie sowas gefallen kann. aber eben die geschmäcker sind verschieden.

  • ein abend mit freunden?

    Am 11. November 2008 von baluu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wenn ich freunde zu besuch habe und so einen müII reinschiebe laufen die mir alle davon. depp ist ein geiler siech aber dieses machwerk ist einfach nur unterirdisch.

  • Hit

    Am 11. November 2008 von Mary Joana geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Johnny Depp zeit allen wiedereinmal sein riessen Talent. Er verkörpert seine Rolle perfekt und der Film ist ein MUSS! Für witzige Abende mit Freunden, aber auch um sich alleine tod zu lachen der absolute BURNER!

  • Klassiker

    Am 31. Oktober 2008 von assatglass geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super Film, kommt nahe ans Buch von Hunter Thompson. Einfach witzig was zu jener Zeit alles möglich war.
    Entweder man liebt den Film oder man hasst ihn!

  • Generation von Heute

    Am 30. September 2008 von Hunter S. THOMPSON geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Alle die, die Fear and Loathing in Las Vegas nicht gut fanden, sollten den Film nochmals anschauen, so war es bei mir und nacher fand ich den Film toll. Auf meiner Top 10 ist dieser Film auf Platz 1. Ihr versteht den Film gar nicht, wieso auch? Ihr interessiert euch mehr für neue Handys zu kaufen mit unnötigen Programmen enthalten und TV mit 200 Kanälen, Viagra, überteuerte D & G H Hosen oder die neusten Elektro Geräte die man sowieso nie verstehen wird. Terry Gilliam hat bewiesen das er Filme mache kann, alle die jenigen die es nicht verstehen sollen den Film nochmals anschauen, er ist wirklich WELTKLASSE ich meine man sieht eine hohe Kunst der Schauspielerei.

  • Die Krönung

    Am 17. September 2008 von Steiner geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich hab ja schon viel Mist gesehen aber dieser SondermüII hier stellt so ziemlich alles in den Schatten.

  • Nichts!

    Am 12. September 2008 von K to the K geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe mir diesen Film bewusst nur bis zur Hälfte angetan.

  • aber, aber johnny

    Am 04. August 2008 von jöschu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wiä chasch du nur i somene hafächäs mitschpile???

  • Weder originell....

    Am 27. Juli 2008 von Pa Broon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    und lustig schon gar nicht sondern einfach nur blöd. Wem sowas Bescheidenes zum schenkelklopfen reicht?! Sei es so!! VIEL SPASS!!

  • tja

    Am 18. Juli 2008 von tja nix für schikimikis oder golftuners... geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wenn man borniert ist muss man halt durchbeissen um den film zu guggen. ich hatte mich von der ersten bis zur letzten sekunde kaputtgegröhlt! ohne drogen.

  • Ouatsch hoch drei

    Am 18. Juli 2008 von Timo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer diesen Mist als Meisterwerk bezeichnet hat sich ganz offensichtlich schon zuviele Drogen in die Birne gepfiffen.

  • überschätzt!

    Am 17. Mai 2008 von o'hara geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es gibt nur wenige Filme, bei denen man sich quälen muss, um bis am Ende dabei zu bleiben. Fear an Loathing in Las Vegas gehört definitiv dazu! Offenbar reicht die Tatsache, dass es sich um einen Drogenfilm handelt aus, um ihm Kultstatus zu attestieren. Müde, in die Länge gezogene Story mit einem pseudo-gesellschaftskritischen Hintergrund.

  • MUST HAVE

    Am 14. Februar 2008 von Coca-Depp geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer diesen Film nicht gut findet, hat entweder einfach voruteile gegen Drogen - oder würde einen RICHTIG guten Film nicht mal erkennen, wenn er auf einem LKW durch sein Wohnzimmer donnern würde! Wenn man am Ende des Films kritisch ist, sollte man ihn einfach nochmals schauen!! Fetter Respekt an alle, die da mitgewirkt haben! (Anmerkung: Dass Depp Erfahrungen mit Drogen hat, ist ausser Frage zu stellen. Man nehme seine Meisterwerke Blow und fear and loathing!) EINFACH DER HAMMER!!

  • Bester Film den ich gesehen habe

    Am 12. Februar 2008 von I am geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es gibt etwas, dass man nach jahrelangen Drogenkonsum lernt. Man kann einer Person den Rücken abwenden aber niemals einer Droge. Der Film ist einfach genial. Beim ersten mal ist es normal, dass man nicht alles versteht aber schauts euch mehrmals an und dann siehst du auch die Details und was da Hunter S Thompson sagt ist gar nicht falsch man lernt sogar was. Er ist kein Drogenjunki. Vielleicht sogar einer der besten Journalisten und Schriftsteller. Für mich jedenfalls. Seine Bücher sind genau so "Gonzo journalismus" und jedenfalls ein mussssssssss. Für mich der bester Film auf der Welt.

  • Achtung

    Am 28. Januar 2008 von Dr. High geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film könnte Sie abhängig machen!
    Zu Risiken und nebenwirkungen fragen Sie ihre Videothek!

  • the best

    Am 04. Januar 2008 von sunshine acid geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein Meisterwerk. Kann nicht mehr viel darüber sagen, schaut es euch an. Sehr lustig ja sehr lustig

  • High

    Am 03. Januar 2008 von ert geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bitte Film anschauen, wenn man High ist, dann hat man menge Spass, garantiere euch. Einfach geniessen. Ich bin so dankbar, dass so ein Film gemacht wurde. Peace and Love

  • Meisterwerk

    Am 03. Januar 2008 von böö geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der bester Film den ich bis jetzt gesehen haben. Wirklich. Als ich es zum ersten mal gsehen hatte, dass waren dan nur 20 min, weil ich damals den Film schrecklich fand und nach 2 Monaten schaute ich mir den Film nochmals an und seit dem habe ich es sicher mehr als 30 mal angesehen. Die Geschichte, die jeder behauptet es hätte gar keine, wird im Hindergrund versteckt aber ist auch nicht unwichtig. Seit dem bin ich ein Fan von Hunter S. Thompson. Leider lebt der alte Gonzo nicht mehr aber dafür gibt es noch Bücher und ich muss sagen, wer den Film liebt, wird seine Bücher noch mehr lieben und ich bin so einer, der vielleicht in seinem Leben 2 Bücher gelesen hat aber dank Hunter hatte ich echt menge Spass. Einige Bücher von Hunter die Ihr lesen müsst; Fear and Loathing, The Rum Diary, Dr. Gonzo und Hell's Angel's. Am besten hat mir Rum Diary gefallen und Fear and Loathing in Las Vegas. Den Film müsst ihr haben, respekt

  • ähh

    Am 01. Januar 2008 von lagos geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    esch super film de johnny depp innere geniale rolle. zum kaputt lache!!

  • Schrott!!!

    Am 01. Dezember 2007 von Spell geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So einen SCH...Film gab es wohl noch nie.Finger weg.Schade fürs Geld

  • Meisterwerk

    Am 03. September 2007 von Meskalin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bester Film den ich gesehen habe. Buchtipps: Fear and Loathing in Las Vegas von Hunter S. Thompson, Hell's Angeles und The Rum Diary. Die Verfilmung von The Rum Diary sollte eigentlich 07 rauskommen mit Depp und El Torro aber der Schlusstermin ist Anfang 08, dass heisst wir können uns auf den 2 Teil freuen obwohl es nicht gleich ist. Trozdem ist The Rum Diary sicherlich genau so gut.

  • Unglaublich

    Am 25. Juni 2007 von depp geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ?Wir hatten zwei Beutel Gras, 75 Kügelchen Meskalin, fünf Löschblattbögen extrastarkes Acid, einen Salzstreuer halbvoll mit Kokain und ein ganzes Spektrum vielfarbiger Uppers, Downers, Heuler, Lacher, einen Liter Tequila, eine Flasche Rum, eine Kiste Bier, einen halben Liter Äther und zwei Dutzend Poppers. Nicht, dass wir das alles für unseren Trip brauchten, aber wenn man sich erstmal vorgenommen hat, eine ernsthafte Drogensammlung anzulegen, dann neigt man dazu, extrem zu werden ?? Also der Film ist der HAMMER. Als ich es zum ersten mal gesehen habe, mochte ich den Film nicht besonders. Aber beim 3 mal war ich platt. Zuerst denkt man, um was geht es hier überhaupt man weiss nicht genau um was es in diesem Film geht. Aber nacher versteht man alles. Die Depp und El Torro spielen sehr gut.

  • Las Vegas Parano

    Am 21. Juni 2007 von Lewton geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist meiner Meinung extreme Geschmackssache. Entweder man ist voll aufm Trip oder man hasst den Film. Für mich persönlich ein riesiger Film, das Buch wurde fast 1 zu 1 übernommen. Fanstastisch.

  • geiler drogenfilm

    Am 14. Juni 2007 von duke geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    als ich den film das erste mal gesehen habe, war ich nicht sehr begeistert, doch das 2. mal bin ich fast gestorben vor lachen Tipp: Ihr müsst euch den Film reinziehen wenn ihr total breit und besoffen seit seit ;)

  • JAJO

    Am 24. Mai 2007 von load-minik geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich einer der aüsantesten Filme überhaupt!!! Die Handlung ist einfach hervorragend xDXD

  • Schrott!!!

    Am 05. Mai 2007 von Shellshock geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So einen Schrott Film habe ich noch nie gesehen.Billig und absolut Langweilig.So einen Quatsch.FINGER WEG!!!

  • Lächerlich!!!

    Am 04. Mai 2007 von Labtec geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So ein Quatsch habe ich schon lange nicht mehr gesehen.Finger weg.Gebt das Geld lieber für einen besseren Film aus.

  • Info...

    Am 23. April 2007 von Thompson geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer das Gefühl hat der Film sei einfach Schwachsinn, sollte doch mal bei Wikipedia nach Hunter S. Thompson suchen. Johnny Depp spielt hier nämlich eine real existierende Person, die diese Reise tatsächlich (natürlich etwas verzerrt dargestellt...) erlebt hat. Die Person heisst allerdings nicht Raoul Duke sondern wie erwähnt Hunter S. Thompson. Er ist auch der Gründer des sogenannten Gonzo-Journalismus... Trotzdem muss man sagen, der Film ist extrem Geschmacksache, entweder man liebt ihn, oder man hasst ihn. Der Film ist aber so gut, dass man ihm mindestens eine Chance geben sollte!

  • Schrott!!!

    Am 20. April 2007 von Secret geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So ein Schrott Film.Absolute Geldverschwendung.Ich bin derselben meinung wie Spell da unten.SO EIN QUATSCH...

  • Higher!!

    Am 15. März 2007 von Tchizzel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Und wenn man die richtigen Augen hat...

    Am 13. März 2007 von Paul Kemp geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Traurig, wieviele Menschen ohne jegliche Kompetenz und Ahnung, ihre nutzlosen Worte hier loswerden.
    Wie einer schon geschrieben hat (aber das liest du ja eh nicht), ist es von grossem Vorteil, sich vorher über die politische Bedeutung dieses Werkes klar zu werden.

    Diese Geschichte ist übrigens wahr! Auch wenn etwas verzerrt. Doch die Message sollte eindeutig sein.

    Lest Bücher.
    Die meisten von euch wissen ja nicht mal was Gonzo-Journalismus ist. Geht üben.

  • LUSTIG

    Am 22. Februar 2007 von böö geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • billig

    Am 17. Februar 2007 von Spell geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    billiger mist film.So ein schwachsinn. Geldverschwendung...

  • Genial

    Am 04. Januar 2007 von the_gabls geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein einmaliger film. Ausgezeichnet gespielt und die beste komödie meines lbens (ich habe viele gesehen). Für Depp-Fans ein "have to". Unglaublich, dass derselbe Schauspieler, der Captain Jack Sparrow insziniert hat, diese Rolle so herüber bringt. Ein Jahrhundert-Film!

  • Lächerlich

    Am 30. Dezember 2006 von Plague geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einfach nur Schrott...

  • acid-proof

    Am 17. Oktober 2006 von ha! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das buch von hunter s. thompson wurde hier fast 1 zu 1 umgesetzt, was erstaunlich gut funktioniert. vor allem del torro läuft in der rolle des anwalts in hochform auf.

  • ...

    Am 11. September 2006 von heinz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wirst du dafür bezahlt, dass du den bären vögelst? ;-)

  • Drogen sind gut...!

    Am 07. August 2006 von globi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als absoluter Drogenabstinent (meistens jedenfalls..!) muss ich ehrlich sagen: genialer film.unbedingt ansehen! dieser trip ist ein must have in jeder dvd sammlung!

  • Hunter!

    Am 27. Juni 2006 von Silverrain geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tut mir einen gefallen und befasst euch zuerst mit der Buchvorlage, bevor ihr hier rein schreibt (wie schon so viele vor mir). Der Film besitzt viel eigendynamik, wie es der Autor des Buches, "Hunter S. Thompson" mit "fear and loathing in las vegas" auch entwickelt hat. Lest das Buch, schaut den Film an, wunderbares Material.

  • Johnny Depp

    Am 01. Juni 2006 von Ha-Ha;)) geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    de Johnny spiut so guet, wüu är di gflashte situatione scho säuber erläbt het!;))
    "Komm schon, hüpf runter wie ein Hase!"

  • anschauen, anschauen.....

    Am 24. März 2006 von Depp geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "Wir können hier nicht anhalten... das ist Fledermausland!"

    "Aufschlitzen? Wer sagt denn, dass ich dich aufschlitzen will? Ich will nur ein kleines Z in deine Stirn ritzen."

    lueget dä Film und sind begeisteret vo dr Leistig vom Depp und sim Kompan.

  • Wicked

    Am 09. März 2006 von Ms A. Robinson geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    As your attorney, I advise you to watch that film...

  • muahahahahaha!!!!!!

    Am 09. März 2006 von mushrooooom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    De Film isch so druuf!!! Eifach zum gröle!!! De ghört uf jede fall ine dvd sammlig, de chammer nähmlich jensti mal luege und vergrölt sich trotzdem nu!!geil!

  • that's the way...

    Am 26. Januar 2006 von Dimi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer sich mit Drogen auskennt, und schon selbst in solchen Situationen war... LSD lässt grüssen, der weiss wie "real" dieser geile Film ist! Depp und Benicio sind Hammer!!!!
    Dieser Streifen zeigt wie's ist... Ohne Moral, ohne Gesetz und Grenze!

  • meisterwerk

    Am 18. Dezember 2005 von camel lights geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    eine meisterleistung von johnny depp und benicio del torro. es wäre wohl unmoralisch und öffentlich nicht haltbar für einen solchen film einen oscar zu vergeben :-) aber er hätte es verdient. peace

  • Hauptsache schräg...

    Am 12. Dezember 2005 von Ilomito geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ziemlich abgefahren. Wer das ganze nicht allzu ernst nimmt, auf Details achten kann und offen ist für den übelsten Humor wird bei diesem Film wohl kaum ohne schmerzenden Lachanfall davonkommen... Daumen hoch für Johnny Depp

  • schrotting in l. v.

    Am 06. Dezember 2005 von creed geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    möglich dass dieser streifen einen gewissen kultstatus hat (welcher film hat das heute nicht?). daran das es ein absoluter schrott ist ändert diese tatsache aber herzlich wenig.

  • !!! kultfilm !!!

    Am 28. September 2005 von tschülls tschüleni geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kultstreifen vom monty python regisseur terry gilliam! mit top besetzung depp & del torro! EIN MUSS...für alle freaks!

  • fear and loathing in las vegas

    Am 28. September 2005 von user geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sehr lustig! hab gehört das das ja nach einem erfahrungsbericht entstanden sein soll die buchvorlage. (auch sehr beeindruckend wenn das stimmt und die das überlebt haben!) terry gilliam is eh einer der besten seines fachs.

  • legendär...

    Am 28. September 2005 von päd aka speedcoreZH geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich ha de s'erschtmal gluegt woich au s'erscht mal en filz (lsd) gha han und ich han de film di ganz nacht immer und immer wieder gluegt und bi am morge noni druss cho aber eis weissi.... de film isch de OBERHAMMER ! ! ! ! ! ! !

  • geil geil geil!!!

    Am 26. September 2005 von meister poppers geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film ist die beste umsetzung eines LSD trips die ich je gesehen habe, mit allen höhen und tiefen! schlicht und einfach genial!

  • bloss kein LSD nehmen

    Am 21. September 2005 von antidrug geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wie berauscht muss man eigentlich sein um diesen Film als gut zu bezeichnen. Die ganze Story ist nur ein riesiger Werbeplan für Drogen. Wahrscheinlich hat die Mafia diesen völlig unnötigen Streifen produziert. Diese gesamte Crew die mitgewirkt hat, sollte eingelocht werden.

  • absolut obergeil

    Am 05. August 2005 von valium geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich habe noch nie so gelacht ab einem film. und ich hatte noch nie solch eine lust drogen zu nehmen wie nach fear and loathing in las vegas. der oberhammer. depp spielt seine rolle fantastisch. mag das eventuell an seiner erfahrung liegen? trash, absolut geiler trash

  • Wer ist das? Das bin ja ich..

    Am 15. Juli 2005 von BooooooaaahAlice!! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die goldene Himbeere hat der Film gekriegt....Logisch bei den prüden Amis, die ja sowas von unselbstständig und beeinflussbar sind dass sie doch glatt alles nachmachen würden was im Film vorkommt. Doch der Oscar wäre verdient gewesen, denn welcher Schauspieler traut sich in so eine Rolle! Benicio del toro ist so krass, man glaubt kaum dass der da mitspielt! Und Depp natürlich...Man muss extrem gut sein um einen Konsumenten zu mimen! Und erst die geilen Sprüche die ganze Zeit...:"Wir werden angegriffen...bisexuelle wollen uns töten!" Zum Schiessen...!!

  • kultig

    Am 09. Mai 2005 von Mr. G geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • There i was..a natural streetfreak, eaten what...

    Am 22. April 2005 von Raoul Duke geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ever came by!

    und nun hat er sich also im real live erschossen!der gründer des "gonzo -journalismus" Hunter Stockton Thompson alias Raoul Duke! da sieht man mal, zu was übermässiger drogenkonsum, auch jahre später noch führen kann.....SUIZIDE....schade eigentlich, denn seit dem freitod des Thompson sehe ich auch den film etwas mit anderen augen......anyway ....kameratechnisch und rethorisch-KULT. greez mezi

  • Adrenochrom

    Am 18. April 2005 von Rießige Fledermaus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...
    Der Film is genau mei Humor und mit Alk (oder anderem *reusper*) einfach nur der Hammer!! Auf Holzrosen allerdings seeeeeeeeeehr anstrengend *g*

  • yup..

    Am 04. April 2005 von sandmobb geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    don`t use drugs.. hehe!
    1class film... aber ja nöd mitere frau luege, die findet die film meishtens beknackt! : ) => 5.0

  • auge, welches auge?

    Am 19. März 2005 von luki geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    chline tipp am rand: läset eifach z'büech nid! dass der hst en geile und fertige freak isch, macht ne eu nid gad zume güete autor, gonzo hin oder här (so ähnlich wie der tetraplegiker wa nur nu eis eu cha bewege und so en roman gschribe het... was ver en grütza!!) aber der film rockt anyway!

  • voll druf

    Am 17. März 2005 von Grandmaster-C geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zieht euch den Film rein wenn ihr voll breit und besoffen seid. Ich finde den Film hammer. Richtig geiler Drogenfilm.

  • ein weiterer freak im freak-königreich

    Am 06. März 2005 von Parker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    j. Depp und B. del Torro hettets nöd besser chöne mache! Jetz chunt en neue Film use vom Hunter S. Tompson "the rum diary" gaht öpe i die glich richtig... Check it...

    Hunter S. Tompson R.I.P.

  • Ruhe in Respekt

    Am 28. Februar 2005 von Lukin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hunter Stockton Thompson, der Autor von Fear and Loathing in Las Vegas und Begründer des sogenannten "Gonzo"-Journalismus, hat sich das Leben genommen. Ruhe in Respekt.

  • GEILER MOVIE

    Am 07. Februar 2005 von LC geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also mal an alle, das ist nicht humor, wie z.b. bei all den teenie-filmen oder bei leslie nielsen. das hier geht ein bisschen weiter. absolute super-leistung von depp, er spielt einfach fantastisch. am anfang als er die verdamm..... fledermäuse sieht, bin ich schon beinahe vor lachen gestorben. absolut genial

  • Hammer

    Am 03. Februar 2005 von Tortellini geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film ist echt der lacher. schon nur wegen johnny depp sehenswert, der wiedermal ober hammer mässig spielt!

  • Stoned

    Am 20. Januar 2005 von Steffi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film müsst ihr euch unbedingt stoned anschauen. Einfach ein Meisterwerk, wenn man schon ein bisschen was intus hat. Garantierte Lachanfälle!

  • Fear and loathing in Las Vegas

    Am 03. November 2004 von skullfuck geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sooooooooooo geil:-)
    Lueg dä Fium mau uf Filz, das tuet di huere druus...

  • ambivalente sache

    Am 27. Oktober 2004 von Ctulhu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einerseits gefällt die aussergewöhnliche affekt-darstellung der schauspieler und der durchgehend schräge stil des filmes, andererseits fehlen irgendwie trotzdem die zündenden ideen und verkommt so eher zum willkürlichen dadaistisch-drogenmissbrauchtem manifest. so.

  • schrott

    Am 06. September 2004 von Vorname/Name geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    es gibt wenige filme, die ich weg geworfen habe, dies ist einer davon

  • frage

    Am 05. September 2004 von oasis mann geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kuhlä film, aber wieso ischer uf platz 3? de isch doch scho lang dussä und het au scho weniger koschtet??

  • ätherfilm...

    Am 30. August 2004 von dangerous jack geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dä film isch dä oberhammer!!!
    isch jedes mal wider lustig....!

  • hmm.....

    Am 25. August 2004 von Montauk geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Noch selten so was beklopptes gesehen! Ist überhaupt nicht mein Geschmack...

  • Angst und Abscheu...

    Am 11. August 2004 von Kill The Ripper geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    muess scho e geili Erfahrig si!!! Peace People

  • ..

    Am 26. Juli 2004 von fear and loathing geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    äs gitt nur eis wort wo dä film beschribt: KULT!!

  • du hast zuviel genommen, viel zu viel..

    Am 22. Juni 2004 von dr. gonzooo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich als dein anwalt empfehle dir, diesen film zu kaufen!

  • fear and loathing in las vegas

    Am 30. Mai 2004 von banane geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ächt e huere luschtige film! mues me gseh ha. s einzig schade isch, das de depp scheisse usseht, mit sine churze hoor isch ächt schad, wer sone schöne maa. aber d jokes sin total geil!!!

  • Paradigma eines originellen Filmes

    Am 27. Mai 2004 von lukin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als ich ihn zum ersten Mal gesehen habe fand ich ihn alles andere als komisch. Als ich ihn zum zweiten Mal gesehen habe musste ich an einzelnen Stellen unwillkürlich schmunzeln (heimliche Lieblingsszene: wo er dem Hotelportier das Trinkgeld auf den Boden wirft...). Als ich ihn zum dritten Mal sah gab es kein Halten mehr. Und wenn ich ihn jetzt sehe verehre ich ihn abgöttisch. Absolut sehenswerter Film, schon nur alleine wegen den poetischen Schriften, die er verfasst.

  • Ein Trip.

    Am 08. Mai 2004 von mike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der film ist der Trip!

  • Einfach genial...!

    Am 06. April 2004 von Almajo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein Film über exzessiven Drogenkonsum. Hmm...
    Danke, Terry Gilliam! Danke für diese unglaublich geniale Reise in die Abgründe der menschlichen Psyche! Danke an Johnny Depp und Benicio Del Toro für ihre ausgezeichnete (und für laute Lacher sorgende) schauspielerische Leistung! Dieser Streifen ist eine 1A-Verarsche der damaligen Verhältnisse und enthält dazu noch einige Seitenhiebe auf die amerikanische Politik der 60er/70er. Und bitte: Ziehts euch diesn Fülm nua of Oanglisch nei!!

  • spassig

    Am 29. März 2004 von manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    en ganz en spassige felm, obwohl ech mech doch mängisch froge was das sell.. aber alles i allem, hammer schauschpeller ond s'ganze esch werkli spassig =)

  • Hell yeah!

    Am 25. März 2004 von Ich geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mega Leistung der Schauspieler! Affegeil!!

  • drogen sind schön :-)

    Am 19. März 2004 von mullando geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einfach ein herrlicher Film, den ich immer wieder schauen kann. So einmalig die Atmosphäre, so mannigfaltig die Drogen. Und zwei Schauspieler die dermassen bizarr und aberwitzig spielen, dass es eine Freude ist!

  • hammer!!!

    Am 17. März 2004 von calvin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein "must-see" unter den drogenfilmen!!!

  • UNCUT?

    Am 29. Februar 2004 von junky geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • EINFACH NUR KRANK!!!

    Am 10. Februar 2004 von - geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • irrwitziger drogen- und antikriegstrip

    Am 29. Dezember 2003 von baudolino geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film kommt einem vor wie ein einziger lsd-cola-mescal-äther-alkohol-und-was-es-sonst-noch-a lles-für-drogen-unter-der-sonne-gi bt-trip... Absolut verstörend und gleichzeitig absolut genial. Schlichtweg ein einzigartiger Trip von einem film...

  • ---->

    Am 24. Dezember 2003 von Av Cha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wahsinn als einziges mittel gegen unsere kranke Gesellschaft!
    Ein Spruch der auf meinem Grabstein stehen könnte!
    Johnny Depp ist gross!

  • GEIL!!!

    Am 19. Dezember 2003 von - geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Irgendwie aber krank!

  • never ending story

    Am 20. November 2003 von melon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es gibt keinen anderen Film welchen du so oft sehen kannst und immer wieder fällt dir etwas neues auf. Ich habe diesen Film auch schon zigg Male gesehen, aber jedes Mal wenn ich ihn wieder schaue, fällt mir wieder etwas neues auf... genau das macht den Film nie langweilig! Ausserdem ist es der gemütlichste Film, wenn du unter Kollegen am chillen bist

  • Nein danke!

    Am 02. November 2003 von Wolf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bei aller Liebe zu Drogen
    und Mr. Depps Qualitäten.....dieser Film ist Mist in Vollendung! Wenn Ihr schon einen kranken Drogentrip sehen müsst, dann zieht Euch besser "Naked Lunch" rein....

  • berauschend

    Am 06. Oktober 2003 von firm beliver geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein berauschender Film über Drogen, Träume und Amerika!! Einerseits gesellschaftskritisch und bedeutungsschwanger aber anderseits vor allem witzig; enorm witzig!! Manche sagen dem Film nach, er verherrliche Drogen. Ich denke, der Film verherrlicht die Freiheit. Die "selbe" Freiheit, auf die Amerika so stolz ist und zu der sie gleichzeitig ein so widersprüchliches Verhältnis hat.

  • droge?

    Am 22. September 2003 von thüni geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • meisterstück

    Am 12. September 2003 von DSC geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hab den streifen schon ca.35 mal gesehen

  • Kontrovers

    Am 05. September 2003 von XMess geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mir gefällt der Film auch sehr gut. Allein die Kritik geht 180° auseinander, das zeugt doch von einem genialen Streifen. Ständig die einfachen Filme, wo alles gegeben ist und der Konsument für blöde verkauft wird. Die Welt ist nun mal nicht immer Jubel Trubel Heiterkeit und so ein kleiner Ausflug nach Las Vegas ans 24h Rennen mit dem Anwalt und einem Koffer voller Drogen kann schon mal ein wenig aus den Bahnen gleiten (dies ist übrigens die Story)...

  • Benicio del Torro

    Am 19. August 2003 von Dave aus Basel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich lese hier immer wieder, wie toll doch Jonny Depp in dem Film sei..Klar, Jonny ist ein Wahnsinns-Schauspieler, no doubt about it! Aber meiner Meinung nach ist es Benicio del Torro, der hier wirklich die Wahnsinnsleistung darbietet, möchte fast sagen, Jonny Depp an die Wand spielt: Nebenbei gesagt gehts auch nicht um eine Handlung in dem Film, sondern um ein Lebensgefühl, dass die damalige Zeit wirklich ganz hervorragend persifliert! Der Film gehört für mich zu den unterhaltendsten, die Hollywood je hervorgebracht hat, eigene Drogenerfahrungen hin oder her! Mich stört eigentlich nur, dass der Film von den Machern der cede-Seite in die Kathegorie "Komödie" gesetzt wurde, denn das ist es definitiv nicht! Allerdings wüsste ich auch nicht, wie ich den Film klassifizieren würde...

  • hart wie stei

    Am 26. Juli 2003 von chrisb geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich liebe die Dröhnig

  • dä härtist!

    Am 22. Juli 2003 von ein bischen äther?? geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dä film isch eifacht dä geilst wo'n ich bis jetzt gseh han. mär muän ihn zwar scho äs paar mal luägä bis mär bi allnä jocks drus chunnt (vilicht isch das au uf min zuästand bim luägä, zrug zfühärä, aber äs isch andärnä au scho so gangä). dä jonny hät s'schauspielärä eifacht huärrä druf. eifacht kult dä film!!! also ziähnd eu dä film innä, aber luägäd, dass ihr nöd all di härtä drogä vom film nachher innäziähnd ;-) peace

  • Fear and Loathing in LV

    Am 15. Juni 2003 von Moviemaster geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film spaltet die Gemüter. Ich verstehe die negativen Kritiker nicht, da der Film eindeutig die Richtung vorgibt. Ich finde ihn Klasse, weil es eine sehr gute Darstellung der damaligen Zeit ist und zwei Typen aufzeigt, die auf dieser Welle mitschwimmen.
    Phliposphisch verpackt und gut inszeniert.
    Wer das nicht sieht, ist kein Visionär.

  • ...

    Am 11. Juni 2003 von Raoul geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    You took too much, man. You took too much - too much!

    Yeah, Kult!

  • Bilder sagen mehr als tausend Worte

    Am 08. Mai 2003 von Dr.Gonz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    und davon hat dieser Film wirklich reichlich. Soviele, dass ihn die Meisten nur als abgedrehten Drogentrip geniesen und viele andere ihn nicht mal 5min schauen können. Beide Personengruppen haben etwas gemeinsam; Sie haben ihn nicht verstanden!!

  • Weisst du, das weisse Pulver auf meinem Ärmel ist

    Am 05. Mai 2003 von O-Dee geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    LSD

  • Eeehee

    Am 30. April 2003 von Mr Sunday geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Film einschieben, Trip einschieben und geniessen!

  • Angst und Schrecken

    Am 26. März 2003 von jamesdean geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Jene die den Film nicht checken sind vielleicht dumm oder einfach nur Engwinkeldenker...Dieser Streifen ist einfach nur WAHNSINN!!!!!!!!!!!!!!
    Unbedingt geniessen und halb totlachen!!!!!!!!

  • hmm

    Am 19. Februar 2003 von clinton geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kann mich dem post von unten nur anschliessend also nüchtern fragt man sich wirklich was genau da abgeht!! TIPP: voll betrunken machts am meisten spass ;-)

  • Eigenartig

    Am 08. Februar 2003 von Bastian geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es gibt verschiedene Ansätze, die zur Meinung führen, dieser Film sei besonders gut:
    Entweder man ist selbst total bekifft, oder man schaut das ganze vielmehr als Studie an. Nun ja, bekifft findet man auch Filme mit Jean Claude Van Damme und Dolf Lundgren saugut; und Studierende schauen sich besser Filme im Discovery Channel an. Sorry Terry, aber da hast du schon wesentlich bessere Filme gemacht.

  • ich kann nich mehr!

    Am 17. Dezember 2002 von Slash geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    man! ich hab den film mit ein paar freunden unter der dosis von 2 liter affenmilch geschaut (da kann man sich eh an nix erinnern, was vor 2 minuten passiert is) und wir haben uns so krank gelacht! Das gibts nich! ich musste echt heulen vor lachen. hab zwar keinen meter geschnallt aber egal

  • abgdreht...

    Am 19. September 2002 von 0 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    da lach ich mich tot..

  • GENIAL

    Am 05. September 2002 von Päscmaster geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    HAHA,nur die wirklich intulektuellen verstehen diesen Film!Er sit wie EasyRider etc. nur wer das System, in dem wir gefangene sind, versteht, versteht auch die Sprache zwischen den Zeieln!

  • Best Film ever

    Am 06. Juli 2002 von Von Ogel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Alle die jetzt denken es sei ein beknackter Drogenfilm, liegen total falsch. Der Film ist die beste verfilmung des American Dream denich je gesehen habe

  • fährt ein wie ne fette feine Tüte

    Am 07. Juni 2002 von Nero geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Grandmaster of Grotesque Gilliam dreht einen Film über Drogen - da erspart sich jeder weitere Kommentar!
    Besonderes Bonbon auf der DVD: "Kleines Kompendium der im Film verwendeten Drogen" - da haut's einen!

  • jeeeeeeeeeeeenes geil!

    Am 28. Mai 2002 von olai geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    öppa 1720!!!

  • danke #9#7

    Am 17. Mai 2002 von kriTikAtoR geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    du hast's gesagt....

  • ???

    Am 19. April 2002 von sim. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich fand bis jetzt alle filme von terry gilliam super...aber mit diesem film kann ich mich trotzdem nicht anfreunden...vileicht war ich beim kinobesuch in einer falschen stimmung.ich fand den film sehr schlecht,wirklich sehr sehr schlecht !!!

  • fettes

    Am 08. April 2002 von bongo bili geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film ist voll geil man den muss jeder kaufen

  • Am 26. März 2002 von Oski geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Lieber seh ich mir E.T. im Kino an als nochmal diesen Film!

  • Nöd dä Hit

    Am 15. März 2002 von Nöschi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist voll abgedreht und kompliziert. Ihm fehlt jegliche Action und ein geschichtlicher Hintergrund ist auch vothanden!

  • Terry Gilliam!!!

    Am 14. März 2002 von Vadder Abraham geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ach Kinder, versteht denn hier wirklich nur eine verdammte Seele, dass dies tatsächlich eine überspitzte und komödiantische Arbeit über eine Zeit ist, welche von Zukunftsängsten und Krieg dominiert wurde. Um Himmels Willen "Terry Gilliam" ex-Monty Python und Schöpfer von Filmen wie Brazil, König der Fischer und 12 Monkeys, wird wohl sicherlich keinen Film drehen, der keine Handlung hat. Jeder der meint der Film habe keinen Sinn ist genau so ahnungslos, wie jemand, der das Gefühl hat, es sei ein Drogenfilm!! Schaltet mal das Gehirn an.
    (Die Drogenszenen und Johnny Depp sind aber natürlich trotzdem einfach nur geil!)

  • Absoluter Quatsch!

    Am 22. Februar 2002 von John geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also von Komödie wirklich keine Spur. 2 Szenen in denen man ein wenig lächelt ist zu wenig für eine Komödie. Dass ist ein Film den man an Sendezeiten auf RTL2 Sonntag Nacht um 03.30 antreffen kann und sofort einpennt.

  • SCHROTT!!!

    Am 18. Februar 2002 von geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    keine Storie, eine aneinanderreihung vonBildauschnitten,
    welche von einem Alptraum eines 5-jährigen stammen
    könnten, das man so etwas überhaupt als "Film" titulieret?!

  • Am 06. Februar 2002 von zurb geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    eh boah ey! Der Film bietet zwar keine richtige Story aber das spielt hier wohl kaum eine Rolle. Dutzende von abgedrehten Szenen und ein Johnny Depp der einfach teuflisch gut spielt!!

  • toll, aber...

    Am 28. Januar 2002 von gemy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film zeigt wirklich viele Phasen des Drogenkonsums, und ist durch Johnny Depp absolut Klasse in Szene gesetzt. Doch ich werde das Gefuehl nicht los, dass dieser Film eigentlich ein Anti-Drogen Film ist! Denn es werden allerlei Horrortrips aufgezeigt, aber auf die wunderbare, farbenfrohe Welt der Drogen wird leider verzichtet...

  • Drogen ???

    Am 13. Dezember 2001 von Angst und Lachen... geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Terry Gilliam versteht es wirklich hervorragend die Welt der Drogen wiederzuspiegeln. Für jemanden der noch nie mit (harten) Drogen in Berührung kam, ist es wohl unvorstellbar, dass es das geben kann. Auch die Schauspieler überzeugen und man kann sich, je nach Szene, mit Ihnen freuen oder mit Ihnen leiden.

  • HILFE!!!!!

    Am 12. Dezember 2001 von chocomel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diesen Film habe ich mir schon im Kino angetan und der einzige Grund um die DVD zu kaufen wäre: Da kann ich wenigstens aufs Sandmänchen umschalten wenn der Streifen(nach 5min) zu blöd wird!
    Was so passiert? Lest die Beschreibung und guckt das Cover an, das ist eine allesumfassende Zusammenfassung von diesem Film... punkt!

  • Hmmmmm

    Am 11. Dezember 2001 von #9#7 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nachdem ich alle diese drogen ausprobiert habe, und mir den film zum 100sten mal angesehen habe, muss ich sagen, WELTKLASSE.
    Es grüsst das weisse kanninchen und die jeffersons von der airplane

  • nicht für jedermann/frau

    Am 03. Dezember 2001 von fear and loathing in LV geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film ist wirklich gut, dies aber nur, wenn man selbst schon solche erfahrungen gemacht hat.

    wer in seinem leben noch nie (harte) drogen angerührt hat wird die komik des films wohl kaum verstehen.

    die szenen der rauschwirkung sind sehr überzeugend dargestellt und wirklich nicht überzogen.

    szene aus dem film: die anmeldung an der reception, spiegelt den zustand vieler LSD geprüfter selen.

    nur was für mitleidende oder mitgenissende!

  • Am 29. Oktober 2001 von mures geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kommt gut rein!

  • WOW

    Am 28. Oktober 2001 von Psylo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    echt geiler Film...geht voll ab!!

  • Am 28. Oktober 2001 von chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was für ein trip..geil

  • Je suis devenu parano !

    Am 01. November 2014 von Bibo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Pas si incroyable que tout ce qu’on en dit.
    Un vrai film de tripé.
    La performance de ces deux acteurs principaux est toujours excellente. Rien que pour eux, ça vaut la peine.

  • yeah

    Am 16. Januar 2009 von mikee geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    für jeden fan des films und der geschichte ein must-have. drei audiokommentare, hintergrundinfos zum echten thompson etc.
    besser gehts nicht.

  • paura e delirio a las vegas

    Am 16. August 2008 von Sandro geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    fa morir dal ridere ma niente di più!!

  • paura e delirio

    Am 23. August 2007 von giangi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    capolavoro

  • Super

    Am 12. August 2007 von Silv geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Geiler Film, Geile DVD.

  • tu veux d'l'éther?

    Am 19. April 2007 von Phoenix geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Un vrai délire, un vrai bonheur!

  • Terry Gilliam in Bestform

    Am 29. Juli 2006 von Warhog geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wow, was für ein trip. Hatte Jonny Depp noch nie einer so schrägen Rolle gesehen. Dieser Film hat Kultstatus Niveau. Reinziehen und den Trip geniessen!

  • no comment...

    Am 22. März 2006 von anakyn geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ce qu'ils le savent y'a même Hunter S Thompson qui joue dans le film...
    une oeuvre indispensable...

  • R.I.P

    Am 25. Februar 2005 von Prozac geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hunter S Thompson,
    rest in peace.
    I hope u are in hell blowing the devils brain
    into smithereens hehehe

  • paura e delirio

    Am 20. August 2004 von johnny b wild geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "Eravamo dalle parti di Barstow , in mezzo al deserto, quando le droghe cominciarono a fare effetto..."

  • Las Vegas Parano

    Am 18. April 2004 von Vigenzou geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Excellente retranscription de l'univers psychédélique de la fin des années 60, de ses délirs, mais aussi de ses paradoxes engrangés par l'"american dream" que recherchent les deux (anti)héros du film. Avec un Johnny Depp en grande forme. Si vous avez aimé le film vous adorerez le livre (dont le film est tiré) du meme nom et écrit par Hunter S Thompson, un vrai concentré d'acide!

  • hmm

    Am 05. Oktober 2003 von dadada geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ja der film is goil! aber nur wenn mann selbst bast is...

  • Las Vegas Parano

    Am 14. September 2003 von Simon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tout est dans le titre !!!

    Pour tous les amateurs de délires et d'abus causé par les substances et qui puis est dans une ville ou consommer résulte de la folie, car interdit et sévérement punissable.

    Hallucinations déjantés joué par des acteurs dont Johnny Deep approprie son rôle plus qu'a merveille!!!

  • GENIAL!!!

    Am 29. Juli 2003 von Space Cat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Muss man gesehen haben ;-))

  • Ein Meisterwerk!

    Am 28. Februar 2003 von murphy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich weiss nicht wieviel Mal ich den Film schon gesehen habe, aber im nüchternen Zustand hab ich es noch nie geschafft! Auf jeden Fall überzeugt er mich immer wieder aufs Neue! Man könnte sogar sagen ein echter Kult-Film!

  • Am 21. April 2002 von Tatanga geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Im gegensatz zu filmen wie "trainspotting" versucht dieser film nicht die schrecken von drogen zu zeigen, in diesem film wird nur, anhand der gleichnamigen novelle von althippie dr. hunter s. thompson, die wirkung von drogen in der (amerikanischen) gesellschaft humoristisch aufgezeigt. dabei fehlt es nicht an gesellschaftskritischen anspielungen. der film lebt von den bildern und der situationskomik, resp. -tragik. die geschichte (ein reporter und sein anwalt fahren mit einem koffer voller drogen nach las vegas um dort über ein motorradrennen zu berichten)tritt völlig in den hintergrund. der von Ex-Monty-Python-Mitlied Terry Gilliam gedrehte film wurde perfekt inszeniert. ob schräge kameraperspektiven, skurile figuren, sinnlose dialoge, angsteiflössende drogentrips, eine vielzahl verwüsteter hotelzimmer und natülich das absolut geniale schauspieler-ensemble (jonny depp als raoul duke, benicio del toro als dr. gonzo und cameron diaz in einer nebenrolle), alles fügt sich zusammen zu einem grossen meisterwerk.
    danke

  • Hammer!!!

    Am 15. Januar 2002 von Deala geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Al fredo du sagst es....!!! Dieser Film handelt jedoch nicht wie die meisten meinen nur von Drogen... - er handelt im Allgemeinen über die Gesellschaft, Hoffnung und andere sozialen Angelegenheiten. Dieser Film ist einzigartig und beruht auf den Erlebnissen von Dr. Thompson. Ein sehr beeindruckender, psychischer, humorvoller und zugleich ernster Film der Terry Gilliam wirklich gelungen ist!!! Respekt!! Drugs are good - alcohol is bad!!

  • strubios

    Am 25. Oktober 2001 von al fredo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    unter einfluss von drogen gesehen, das zweitbeste, nur besser ist es selber zu erleben

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.