Beschreibung

Mehr lesen

Auf einem italienischen Friedhof erwachen alle Leichen nach exakt sieben Tagen wieder zum Leben. Der Friedhofswärter muss ihren Schädel spalten, sei`s mit einer Wumme, sei`s mit einem Spaten, um ihnen den letzten Frieden zu geben. Doch dann verguckt er sich in die wunderschöne Witwe eines Kunden und macht`s mit ihr an seiner Arbeitsstätte...

Limitiert und Nummeriert auf 333 Stück

Produktdetails

Regisseur Michele Soavi
Schauspieler Rupert Everett, François Hadji Lazaro, Anna Falchi, Stefano Masciarelli, Clive Riche, Mickey Knox, Fabiana Formica, Katja Anton
Label Laser Paradise
 
Genre Horror
Inhalt Blu-ray 3D (+2D) + DVD
FSK / Altersfreigabe ab 18 Jahren
Edition Limited Edition, Mediabook, Cover A
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1)
Extras Making of, Soundtrack, Booklet, Trailer, Fotogalerie
Laufzeit 103 Minuten
Bildformat 16/9
Produktionsjahr 1994
Originaltitel Dellamorte Dellamore (Italienisch)
Ländercode 2, A, B, C
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Wahnsinn!!

    Am 23. Mai 2006 von Tobe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der absolute Wahnsinn. Ich hab´ noch keinen besseren italienischen Zombiefilm gesehen, und ich kenn` alle!
    Rupert Everett spielt Dellamorte so genial, manchmal erinnert er mich sogar ein bisschen an Ash. Über Gnaghi kann ich mich auch jedesmal auf`s neue fast totlachen.
    Der Film von Soavi (ex-Assistent von Argento) ist mehr eine Satire auf das Zombiefilm Genre und das heutige Italien als ein tpischer Splatterstreifen (der kommt aber bei weitem nicht zu kurz! Die Handlung ist für das Thema sehr komplex und sehr abgedreht, vor allem gegen Ende. Zum Plot selbst mag ich nix erzählen, man muß es einfach gesehen haben. Jeder Horrorfilm Fan MUSS zugreifen, ABSOLUTES SPLATTER PFLICHTPROGRAMM!!!!

  • Wahnsinn!!

    Am 23. Mai 2006 von Tobe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der absolute Wahnsinn. Ich hab´ noch keinen besseren italienischen Zombiefilm gesehen, und ich kenn` alle!
    Rupert Everett spielt Dellamorte so genial, manchmal erinnert er mich sogar ein bisschen an Ash. Über Gnaghi kann ich mich auch jedesmal auf`s neue fast totlachen.
    Der Film von Soavi (ex-Assistent von Argento) ist mehr eine Satire auf das Zombiefilm Genre und das heutige Italien als ein tpischer Splatterstreifen (der kommt aber bei weitem nicht zu kurz! Die Handlung ist für das Thema sehr komplex und sehr abgedreht, vor allem gegen Ende. Zum Plot selbst mag ich nix erzählen, man muß es einfach gesehen haben. Jeder Horrorfilm Fan MUSS zugreifen, ABSOLUTES SPLATTER PFLICHTPROGRAMM!!!!

  • Erste Sahne!!!

    Am 23. Mai 2006 von Mr. Unknown geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    DELLAMORTE DELLAMORE war für mich DIE Überraschung des eigentlich totgeglaubten italienischen Horrorkinos im Jahre '97 oder '98. Mit verhältnismäßig sehr hohem Budget (subventioniert von der ital. Filmförderung) und sehr guten Akteuren - allen vorran Rupert Everett und Francois Hadji-Lazaro sowie Sahneschnitte Anna Falchi. Auch Regisseur Soavi hat ganze Arbeit geleistet und konnte endlich einen eigenen, individuellen und großartigen Stil durchsetzen, im Gegensatz zu seinen älteren Werken wie STAGEFRIGHT, THE CHURCH oder THE SECT, die noch stark an Lehrmeister Dario Argento erinnerten....

  • yea

    Am 13. Mai 2006 von memento geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    absurd, sureal, witzig, blutig

  • P.S.

    Am 02. Mai 2006 von Eddie S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wobei man die Szenen/Aspekte in diesem Film welche ich als beabsichtigt absurd bzw. einige verständnislose Heinis einfach als unlogisch betrachten und wiederum andere als tief philosophisch sehen ja auch so zu erklären wären, dass der Hauptdarsteller im Laufe der Story langsam den Verstand verliert. Und was dann zu sehen ist, findet eigentlich nur in seinem Kopf statt. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Auf alle Fälle ein genialer Film!!! Wünschte, es gäbe mehr in dieser Machart!!!!

  • Wie bitte?!?

    Am 02. Mai 2006 von Eddie S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer am diesem genialen Werk etwas zu kritisieren hat, hat keinen Sinn für's Absurde. Es lässt sich nun mal nicht alles mit simpler, menschlicher Logik erklären (sonst schaut Euch mal auf diesem Planeten bzw. in dieser Gesellschaft um!). Ich persönlich liebe diese Story. Wunderschön in Szene gesetzt, starke Darsteller, sehr, sehr witzig, guter Sound, coole Effekte und irgendwie einfach anders, als alles, was je dagewesen ist. Gefällt mir fast noch besser als "Shaun of the Dead". Für jeden, der sich mal für ein paar Minuten von irgendwelcher kleinkarierter Logik trennen kann, ein wahrer Genuss!!!!!

  • Boah

    Am 05. Januar 2006 von Francesco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Und es geht doch: Tiefgehende Story + Gore = Dellamorte Dellamore = genialer Film

  • So oder so egal

    Am 11. Juni 2005 von Jackhammer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ob diese Mülltüte gekürzt ist oder nicht spielt keine Rolle. Müll bleibt Müll!

  • ACHTUNG!

    Am 24. November 2004 von ManCity geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die unten stehenden Einträge betrafen alle die hier früher erhältliche – und ungekürzte – «Red Edition». Ach ja: Die Laufzeit ist natürlich nicht weit über 100 Min. Nun, das hier zurzeit abgebildete Cover stammt von der KSM-Kaufhausfassung (FSK 16), die drastisch gekürzt wurde...

  • ganz ok

    Am 17. Oktober 2003 von marv-aus-mallorca geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bild und ton sind einwandfrei. der film ist ganz ok

  • Ausverkauft? Egal!

    Am 30. September 2003 von ManCity geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nicht traurig sein, dass diese Version (zurzeit) nicht mehr erhältlich ist! Die italienische DVD-Fassung ist uncut (weit über 100 Minuten) und hat zudem auch noch fast die bessere Bildqualität und Extras. Leider ist diese Version hier sehr teuer...

  • Intelligenter Zombiefilm?

    Am 14. September 2003 von Gatling geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein Zombiefilm mit einer tiefgreifenden Story - irgendwie passt das nicht zusammen! Dieser Film ist nicht mein Fall. Er ist zu bemüht und alles wirkt aufgesetzt. Ausserdem sind mir die Schauspieler nach kurzer Zeit auf den Zeiger gegangen.

  • völlig überbewertet

    Am 30. August 2003 von Hannibal geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    keine spannung, keine düstere atmosphäre, sehr durchschnittliche akteure und zuletzt keine splattereffekte. was bleibt ist eine möchtegern - originelle story und damit hat es sich. das soll ein guter horrorfilm sein? dass ich nicht lache!!

  • Endlich

    Am 08. März 2003 von healer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mal ein Zombie-Film mit witziger Story, wer Armee der Finsternis mag wird ihn lieben.

  • hochgehypt, warum?

    Am 25. August 2002 von marcello geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Durchschnittliches, kleines Zombiefilmchen, das wohl den einen oder anderen mit seiner möchtegern-tiefgründigen Story zu beeindrucken vermag, mich jedenfalls nicht. Ich kann das Theater nicht verstehen, das um diesen Film gemacht wurde, es liegt wohl am intellektuellen Touch der Story, das ist ja wirklich etwas Neues(Nötiges?) an einem Zombie(!) Film.

  • Oho

    Am 23. Mai 2002 von DarK_CorsaiR geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zur ausnahme mal ein guter Red Edition-Film...

  • Schrott

    Am 30. November 2004 von Priska geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sorry, aber der Film ist der reinste Schrott. 0 Spannund, 0 Action, überhaupt gar nichts. Es tut mir leid für alle Dylan Dog Fans, die den Film kaufen, weil sie evt. denken er könnte ähnlich wie die Comics sein... keine Chance... einfeich eine 0!

  • MMMMM

    Am 12. November 2004 von JONATHAN geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    If you know Dylan Dog Comics you'll see that it's quite different. If you like Dario Argento's movies you'll like this. I've never read the book...I.ll do it soon, i'm shure it'will be a lot better than the movie...

  • länger länger länger

    Am 24. August 2004 von hubert geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieses "mann, der ist ja 8 minuten länger" geht mir sowas auf den sack. es handelt sich um fast nur um HANDLUNGSSEQUENZEN, die nicht in alle sprachen übersetzt wurden. der film an sich ist eine relativ langweilige komödie mit extrem schwachen special-effects, die kein mensch auch nur eine sekunde länger sehen will.

  • GEFÄLLT MIR NICHT

    Am 13. Januar 2004 von SUGA geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ICH HABE VIELE HORRORFILME GESEHEN DIE MIR ZUSAGEN,JEDOCH DIESER IST SO GEDREHT DASS NIE SPANNUNG AUFKOMMT..

  • Mittelässig

    Am 04. Dezember 2003 von Candy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe schon so viele Horror-Filme su sehen bekommen , und dieser Film hat einfach nicht das Niveau von so vielen anderen Top-Horror-streifen,zu wenig Spannung,die falsche Darstellerin(anna Fal...) etc. ...............

  • 16

    Am 18. August 2003 von madhouse geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    es steht aber 18 und italien und frankreich haben sowieso andere vorstellungen ab welchen alter man einen film sehen "darf".dort sind alle ab 16 die hier ab 18 sind,die meisten

  • WAS?!

    Am 20. November 2002 von Bub geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ist die Red Edition Version gekürzt?
    Diese italienische Version ist ja 9 Minuten länger!!
    Welche Version ist zu empfehlen?!

  • genial

    Am 01. Februar 2002 von JayJay geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einer der genialsten Horrorfilme der letzten Jahre.
    Vermutlich cut, da ab 16 !

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.