Beschreibung

Mehr lesen

Ils sont d’une race de combattants immortels. Une race unique d’hommes qui ne peuvent mourir que s’ils sont décapités par une épée. Les survivants se battront alors pour le pouvoir unique qui dépasse l’imagination. Des Highland de l’Ecosse du seizième siècle jusqu’au New York d’aujourd’hui, Connor MacLeod, est immortel et veut rester à l’écart de cette malédiction mais il ne peut échapper à son destin, il va se battre contre ses compagnons guerriers alors que le sort des hommes mortels dépend de lui.

Produktdetails

Regisseur Russel Mulcahy
Schauspieler Christopher Lambert, Sean Connery, Clancy Brown, Roxanne Hart, Beatie Edney, Alan North, Sheila Gish, Jon Polito
 
Genre Action
Abenteuer
Fantasy
Inhalt Blu-ray
FSK / Altersfreigabe ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 13.12.2016
Edition Digibook, Restaurée, Édition Prestige
Ton Englisch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD 2.0), Französisch (DTS-HD 2.0)
Untertitel Französisch
Extras Entfallene Szenen, Dokumentationen, Interviews, Trailer, Audiokommentar
Laufzeit 116 Minuten
Bildformat 16/9, 1.85:1
Produktionsjahr 1986
Originaltitel Highlander
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Highlander

    Am 17. Juni 2009 von Phil12 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Attention!
    Il n'y a qu'un seul Bluray dans ce coffret et ce n'est que la version européenne...
    Pas de version française comme dans la description!
    Seul les sous-titres en français sont disponibles, dommage.
    Qualité d'image moyenne, voire faible pour du Bluray, mais c'est un film de 1986, alors soyons compréhensifs!

  • There can be only one

    Am 16. November 2004 von Caesar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Magnifique film avec un Christophe Lambert convaincant. Le meilleur de la série!

  • Merkwürdiger Mix

    Am 26. September 2016 von Blackhawk_95 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hab den Film gesehen und muss sagen, dass er echt gut gelungen ist. Schauspieler sind super (Sean Connery allen voran), Musik auf ihre art und weise episch und der GenreMix echt gewagt für meinen Geschmack aber er hat mich überzeugt. Allerdings ist der Film so gut, das Fortsetzungen überflüssig waren. Die anderen Filme habe ich mir nicht angeschaut, weil für mich die Handlung felsenfest abgeschlossen war. Und der Filmtitel sollte eigentlich genau das ausdrücken, nämlich ,,ES KANN NUR EINEN GEBEN!``

  • Upgraden oder nicht?

    Am 23. August 2016 von Joe Gumbo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich hatte bereits die DVD sowie die Erstauflage von "Highlander" auf Blu-ray und konnte somit alle miteinander vergleichen: Kurz gesagt, können die Besitzer der DVD meiner Meinung nach hier relativ bedenkenlos zugreifen - für diejenigen, welche bereits die Erstauflage der BD besitzen, ist die hier angebotene neue Version zumindest eine Überlegung wert. Mich interessiert hier v.a. die Bildqualität - zum deutschen Ton kann ich z.B. gar nichts sagen, da mir der Film sowieso nur in der Originalfassung "auf den Bildschirm" kommt...
    Mir sagt bei der Neuauflage der BD v.a. die kräftigere Farbgebung und die erkennbar höhere Auflösung (beispielsweise bei den Sequenzen mit Sean Connery um die Minuten 43-46 herum) grundsätzlich zu (hier kann die DVD sowieso schon einmal einpacken). Das dadurch auch das Schwarz "kräftiger" wurde, liess sich wahrscheinlich nicht vermeiden - effektiv aufgefallen ist es mir aber nur in der Szene zu Beginn, wo die McLeods das Eilean Donan-Castle verlassen; was wohl daran liegt, dass hier zum grossen Teil im Gegenlicht gedreht wurde.
    Dass die höhere Auflösung des 4K-Scans auch dazu geführt hat, dass das Filmkorn teilweise deutlicher sichtbar wird als bei der Erstauflage (wo mir absolut grässliches Bildrauschen, wie es von anderen Rezensenten z.T. beschrieben wurde, nie so stark aufgefallen war - vermutlich eine Frage des Equipments, wie ich anhand anderer BDs auch schon feststellen musste) lässt sich ebenfalls nicht bestreiten. Ich fand die Szenen, wo es mir bei der Neuauflage effektiv "ins Auge stach" aber insgesamt doch eher kurz. Dass das "Bildrauschen" bei der DVD so noch nicht sichtbar war, liegt wahrscheinlich in der Natur der Sache (tiefere Auflösung!) - d.h. das Filmkorn "ersäuft" auf einer DVD schlicht und ergreifend im "Pixelmatsch"... Dass deutlich sichtbares Filmkorn aber nicht zwangsläufig mit "schlechter Bildqualität" gleichgesetzt werden kann, lässt sich auch an anderen BDs (z.B. "Alien II") gut aufzeigen. Bekennende "Filmkornhasser" sollten bei "Highlander" aber ev. dann doch lieber bei der DVD bleiben...:-)
    Was die - bildqualitativ berüchtigte - Szene von Connor MacLeods "Tod" auf dem Schlachtfeld angeht, könnte die Erklärung für das - auch bei der Neuauflage - unverändert unterirdische Bild ev. darin liegen, dass es sich dabei im Prinzip um eine Überblendung (auf Connors Pupille) handelt. Dass solche Überblendungen Bildrestauratoren offenbar vor unlösbare Probleme stellen, weiss z.B. jeder, der sich einmal die BD von "Giganten" (mit James Dean) angesehen hat, wo dieses Stilmittel gefühlt alle paar Minuten eingesetzt wird: Anscheinend kann dann jeweils nur die EINE der beiden überblendeten Sequenzen restauriert werden, wärend die andere u.U. nach wie vor wie frisch vom VHS-Band gezogen aussieht...
    Als Gesamtfazit wage ich einmal zu behaupten, dass wir mit dieser Auflage bezüglich dem, was bei "Highlander" aus dem Quellenmaterial noch rauszuholen war, wohl langsam "am Ende der Fahnenstange" angekommen sind. So wage ich ernsthaft zu bezweifeln, dass bei der offenbar geplanten UHD-Veröffentlichung bildqualitativ wirklich noch "viel Luft nach oben" vorhanden ist... aber wir werden sehen, ich lasse mich auch gerne eines Besseren belehren!

  • Es kann nur einen Highlander geben

    Am 06. November 2011 von fäbufilmfox geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein toller Film. Gute Kameraüberblendungen. Der Part des Kurgan (der Böse) wurde auch perfekt gespielt. Christopher Lambert halte ich nicht für den besten Schauspieler. Doch diese Rolle passt zu ihm. Wunderbare Musik. Ein Kult Film. Ein Wort zu Highlander 2 und 3. Für mich gibt es diese Filme NICHT. Was für ein Hirnriss nur daran zu denken weitere Teile zu machen. Für mich existieren diese "Blasphemien" einfach nicht

  • Naja...

    Am 23. März 2011 von schimpie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als Kind fand ich den Film noch super, nun bin ich fast schon schockiert wie der Schnitt die Handlung des Films verstümmelte. Die Geschichte ist cool und es hat wirklich viele gute Szenen. Klar, es ist ein Fantasy-Movie aber die Handlung ist so was von unrealistisch und schlecht umgesetzt. Ein bisschen mehr Details hätten dem Film sicher gut getan. Und ja, Christopher Lambert ist nicht gerade der beste Schauspieler.

  • Schlechtester Film

    Am 27. Februar 2011 von Big White geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe wirklich selten so einen Dreck gesehen, ist auf keinen Fall Geld wert! Absoluter Mist!

  • Highlander

    Am 19. November 2007 von Ricky Fitts geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    HIGHLANDER ist ein mit unzähligen Detailfehlern bestückter, und mit viel Aufwand inszenierter Fantasy-Film. Er glänzt mit visionären Überblendungen und Kameraschnitten. Demgegenüber stehen die laienhafte Kameraführung, die akustisch schlecht klingende Filmmusik der legendären Queen und die nur mittelprächtige schauspielerische Leistung von Christopher Lambert in der Rolle des Protagonisten.
    Der Filmklassiker wirkt gerade zu Beginn etwas angestaubt und linkisch, kann im Verlauf jedoch mächtig zulegen - und ist sehenwert !!!
    Diese 2007 erschienene Version (Steelbook Edition) ist schön aufgearbeitet, mit deutlich verbesserter Bildqualität und aufwändig restaurierter Akustik (DD 5.1).

  • es kann nur einen geben

    Am 18. Mai 2006 von freeman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kult

  • Huch...

    Am 10. Februar 2005 von R.I. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ..ich meinte natürlich Christopher Lambert und nicht Lamert...

  • HIGHLANDER

    Am 10. Februar 2005 von R.I. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...gehört mit Sicherheit zu den besten und auch zu den brutalsten (Enthauptung) Fantasyfilmen der 80er!Der damals noch eher unbekannte Christopher Lamert spielt seine Rolle als MacLeod sehr gut und Sean Connery verleiht dem Film das gewisse Etwas!Die Fortsetzungen kann man sich sparen,nebst Teil 2 sind die restlichen Fortsetzungen absolut überflüssig!Schade:keine deutsche Dolby 5.1 Tonspur - sonst hätte es ein "ausgezeichnet" für diesen Top-Fantasyfilm gegeben!

  • top fantasy-epos

    Am 08. Juni 2002 von 00joggel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einer der besten fantasy-filme aller zeiten, ein echter klassikerm mit einem coolen ch. lambert und top-sound von queen. super film, der bis heute drei fortsetzungen nach sich zog, welche jedoch alle nicht ans original herankommen (trotz einem wie immer guten connery in teil 2)
    zur dvd: sound und bild: passabel, extras: mager

  • Ein unterhaltsamer Fantasy-Videoclip

    Am 13. November 2001 von orange impression geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mit einer visuell wegweisenden Bildsprache, der genialen Musik von "Queen" und trotz der Mitwirkung des damals noch relativ unbekannten Chris' Lambert avancierte "Highlander" zu einem der Top-Erfolge des Fantasy-Genres in den 80er Jahren. Klare Sache, dass dieses Meisterwerk es mehr als verdient hat, auf DVD endlich als Komplettfassung veröffentlicht zu werden. (Besten Dank an Kinowelt für die FSK 18-Fassung!) Einzig die Extras des Silberlings sind ein wenig mager ausgefallen. Action-Fans mit einem Faible für Fantasy können bei diesem 1. Teil getrost zuschlagen. Die teils grottenschlechten Fortsetzungen kann man sich hingegen schenken. Es kann eben wohl doch nur einen geben...

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.