Beschreibung

Mehr lesen

Un 1er janvier au matin, le téléphone sonne. Murphy, 25 ans, se réveille entouré de sa jeune femme et de son enfant de deux ans. Il écoute son répondeur. Sur le message, la mère d'Electra lui demande, très inquiète, s'il n'a pas eu de nouvelle de sa fille disparue depuis longtemps. Elle craint qu'il lui soit arrivé un accident grave.
Au cours d'une longue journée pluvieuse, Murphy va se retrouver seul dans son appartement à se remémorer sa plus grande histoire d'amour, deux ans avec Electra. Une passion contenant toutes sortes de promesses, de jeux, d'excès et d'erreurs...

Produktdetails

Schauspieler Karl Glusman, Klara Kristin, Aomi Muyock
Regisseur Gaspar Noé
 
Genre Drama
Erotik
Inhalt Blu-ray 3D (+2D)
FSK / Rating ab 18 Jahren
Erschienen 21.12.2015
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Original mit Untertiteln (DTS-HD Master/High 5.1)
Untertitel Französisch
Extras Entfallene Szenen, Interviews, Trailer
Laufzeit 134 Minuten
Bildformat 16/9
Produktionsjahr 2015
Produktionsjahr 2015
Originaltitel Love
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Netter Versuch....

    Am 01. März 2016 von Marco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diesen Film in 3D zu sehen verlangt dem Betrachter einiges ab, weil das 3D nur sehr minderwertig ist! Die Story/Sinn hat S. Janeck
    bereits treffend beschrieben. Wirklich interessant ist dieser Film aber nur für diejenigen unter Euch, die in diesem Bereich nicht viele Erfahrungen gemacht haben. Für alle anderen eher gähn......

  • Ein sehr ästhetischer Film...

    Am 06. Februar 2016 von Sebastian Janeck geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Skandalfilmer Gaspar Noé schuf mit "Love" einen facettenreichen Film über die Versuchung, das menschliche Leiden, Nähe, Lust und Zärtlichkeit. In “Love“ zeigt Noé in schonungsloser Art und Weise, in präzisen Nahaufnahmen, die Intimität des Begehrens und verbindet sie mit interessanten Dialogen über Eifersucht, Hingabe, Unterstützung und Entzug der selbigen.

    Bemerkenswert finde ich aber erst einmal den Titel dieses Film. Ganz simpel und einfach. Nichts verschnörkseltes. Genau so, wie der Film dann auch sein wird. Einfach, aber intensiv. Ästhetisch anzuschaun und spannend zuzuhören. Es tut aber auch weh, zuzusehen beim gegenseitigen Betrug auf schäbigen Clubtoiletten und der opiumvernebelten Sinnlosigkeit.

    "Love" trägt aber auch eine Botschaft mit sich. Eine Botschaft der kleinen Dinge des Lebens. Um die Frage nach der Ewigkeit zum Beispiel. Die Ewigkeit, ob man für immer zusammen bleiben möchte. Das ist eine lange Zeit. Realitätsnäher kann Kino kaum sein.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.