Beschreibung

Mehr lesen

Wäre das Leben nur die Summe seiner Bestandteile, dann würde sich die Lebensgeschichte von Ray Charles aus vielen Hochs und Tiefs in einer langen, preisgekrönten Musiker-Karriere zusammensetzen. Doch bei einem Mann, der wie kein zweiter seine Existenzkämpfe, seinen Schmerz und seine Blindheit miteinander verschmolzen hat und dem es gelang, unendlich viele Musikstile - darunter Jazz, Rhythm & Blues, Rock `n` Roll, Gospel, Country & Western - in seiner Musik zusammenfliessen zu lassen, wäre das viel zu wenig. Ray Charles` Leben war die spirituelle Reise eines einmaligen Genies, Visionärs und Künstlers, der - ganz en passant - der Welt eine neue Art zu Hören schenkte.

"Ray" ist das erste musikalische Biopic-Epos, das die faszinierende Geschichte der amerikanischen Soul-Legende Ray Charles erzählt. Wir sehen, wie der junge, farbige und blinde Ray seinen ganzen Mut zusammen nimmt und als Teenager - völlig auf sich allein gestellt - in Florida einen Bus besteigt, der ihn quer durch die USA nach Seattle bringt, wo es ihm bald - dank seines überragenden Talents - gelingt, in der damals angesagtesten Jazz-Szene Amerikas Fuss zu fassen. Wir erleben ihn, wie er sich abmüht seinen eigenen Musik-Stil zu finden, soziale Widerstände überwindet und schliesslich bei Atlantic Records einen Schallplattenvertrag bekommt. Wir begleiten ihn bei seinem triumphalen Aufstieg zum gefeierten Weltstar. Doch es war nicht nur eine Zeit des Erfolgs und Ruhmes - auch zahllose Liebesaffären und Drogen spielten damals eine grosse Rolle.

Produktdetails

Regisseur Taylor Hackford
Schauspieler Jamie Foxx, Regina King, Aunjanue Ellis, Clifton Powell, Kerry Washington
Label Universal Pictures
 
Genre Portrait, Biographie
Drama
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 05.02.2015
Edition Extended Edition, Kinoversion, Preisgekröntes Meisterwerk
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch
Extras Audiokommentar des Regisseurs
Laufzeit 171 Minuten
Bildformat 16/9, 1.85:1
Produktionsjahr 2004
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Ray - Der Film des Jahres '04

    Am 24. Dezember 2013 von Jérôme Freymond geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als ich 2005 in Montreux war, lachte mir die Bronze-Statue des Ray Charles in der Gartenanlage vom Palace Hotel zu. Da sass er am Keyboard, der grosse Soulmeister, den Jaime Foxx in diesem brillanten Film verkörpert. Die Karriere nach 1965 wäre durchaus auch noch schön gewesen zu sehen. Es kommen a bissl zuviel Drogengeschichten vor, aber was zählt ist, dass kommende Generationen den Groove von Ray Charles nicht verpassen!

  • Ray - der Film des Jahres '05

    Am 10. Dezember 2013 von Jérôme Freymond geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als ich 2005 in Montreux war, lachte mir die Bronze-Statue des Ray Charles in der Gartenanlage vom Palace Hotel zu. Da sass er am Keyboard, der grosse Soulmeister, den Jaime Foxx in diesem brillanten Film verkörpert. Die Karriere nach 1965 wäre durchaus auch noch schön gewesen zu sehen. Es kommen a bissl zuviel Drogengeschichten vor, aber was zählt ist, dass kommende Generationen den Groove von Ray Charles nicht verpassen!

  • HAHAHAHA

    Am 23. Oktober 2010 von DK geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Geht mal auf den Film im Namen der Rose, da hat es auch so einen Wizbold mit einem lustigen Komment. Zum Film RAY, bis jetzt die best Biopic Umsetzung!!!

  • Hahaa

    Am 25. Oktober 2007 von An-225 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dä mitem Stevie Wonder und Will Smith isch dä geilst : ))) Geile siech ; )

  • Fantastisch!

    Am 20. August 2007 von Pascal geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein super Film, den man einfach gesehen haben muss - egal, ob man Ray Charles kannte oder nicht. Der Film ist wirklich eindrücklich und schildert die ganze Lebensgeschichte - mit allen Hochs und Tiefs - des Weltstars. Dazu ein super Soundtrack aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

  • super!

    Am 24. Februar 2007 von musigfään geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ih ha dä Fium im Open-Air gseh uh bi begeischteret ! würklech super Fium wo ihfahrt
    gueti bsetzig ouso dr jamie foxx passt huere ihdie roue
    hammer Fium

  • d

    Am 12. Oktober 2006 von d geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der beste film vom jahr 2006!!

  • Bitte?

    Am 10. März 2006 von filmfreak geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Stevie Wonder und Will Smith... soviel zum Thema, Filme aufmerksam schauen. Der Film handelt von Ray Charles und der wird verkörpert von Jamie Foxx.

  • MEISTERWERK

    Am 06. Januar 2006 von james geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    von A-Z ein geniales Meisterwerk. Da stimmt einfach alles. Einer der besten Filme, die ich je gesehen habe. Nach dem Kino gleich als DVD zugelegt. Schauen!!

  • Hat eigentlich den Oscar als Bester Film verdient

    Am 26. November 2005 von Ralph Music geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sehr beeindruckende Biographie. Nicht langatmig wie die von Aviator Hughes und dem streckenweise langweiligen und mit lächerlichen Fights garnierten besten Film 2005 Million Dollar Baby vom fast 75jährigen, müden Eastwood

  • Beste Performance

    Am 16. Juni 2005 von Mori geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Foxx hatte viel Zeit mit Charles verbracht. Dieser Aufwand hat sich gelohnt, Foxx liefert die beste Performance seiner Laufbahn, die Verwandlung in Ray Charles ist absolut perfekt. Er kopiert die Bewegungen, den Sprechrhythmus und die Manierismen der Musiklegende bis ins Detail.

  • Erste Klasse

    Am 15. Juni 2005 von Oliver geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einen der besten Filme die ich gesehen habe!
    Jamie Fox spielt absolut fantastisch und ich meinte oft Ray Charles vor mir zu haben, so unglaublich tief versetzte er sich in seine Rolle. Die Musik ist natürlich klasse und alles andere auch. Ich gebe die Bestnote. Zudem ein Film, den man immer wieder anschauen kann.

  • Superfilm

    Am 14. Juni 2005 von Rolf Meier geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich wieder mal ein Musik-Film der sich sehen lässt. Einfach Spitze. Habe leider diesen im Kino verpasst. Seit letzter Woche besitze ich den Film als DVD von CeDe. danke.

  • umwerfender Film

    Am 14. Juni 2005 von Michael Johnson geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist dem würdig, was Ray Charles gelebt hat und es ist ein packendes Erlebnis, den Film zu schauen.

    Und Ray wird von Jamie Foxx dargestellt, wie kann man den Film schauen und denken, es sei Will Smith? :)

    Schöne Grüsse

  • genial

    Am 10. Juni 2005 von yves geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film ist eifach der hammer! seine musik war einfach absolute klasse und diese absolute klasse ging auch in den film über!

  • I Just Call...

    Am 09. Juni 2005 von Willie Beamen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ... To Say I Love You!Damn, als ich diesen Film gesehen habe, dachte ich echt, dass Steve Wonder wieder auferstanden ist. Die schauspielerische Leistung von Will Smith hat mich echt umgehauen. Wie kein anderer verkörpert er die Soul-Legende so realistisch, das hätte Steve Wonder selbst nicht besser hingekriegt. Dass Will Smith rappen kann, weiss man ja. Aber dass er auch gewaltige Soulbaladen gut rüberbringen kann, hat mich echt erstaunt. Aus diesem Grund: Beide Daumen hoch für diesen Film. Unbedingt kaufen!

  • genial...

    Am 08. Juni 2005 von floops geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film ist echt genial. das es aussieht als wäre er blind ist keine hochleistung. haben schon andere überzeugend hingebracht. eher seine mimik und körperhaltung sind meisterleistungen!

    so oder so ein genialer film und ich freu mich wenn er morgen bei mir im briefkasten liegt.

  • usgezeichnät

    Am 15. Mai 2005 von Meret geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich find i däm film spielt dä jamie foxx mega guät. er spielt so das mär cha meinä är seg blind. dä film isch eifach grandios.

  • Oscar verdient!

    Am 04. April 2005 von Nadine geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Jamie Foxx hat diesen Oscar so was von verdient! Er verkörpert Ray Charles wie es kein anderer Schauspieler hätte machen können!! Man meint, dass Ray Charles persönlich in diesem Film spielt! Und erst die Musik im Film.....Wirklich grandios! Dieser Film geht unter die Haut! Super Schauspieler, super Geschichte! Unbedingt sehen!!!

  • Gut gesagt

    Am 04. März 2005 von surfing geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ja das hast Du gut gesagt das man eigentlich nie Jamie Foxx sieht sondern er ist wirklich und tatsächlich Ray Charles!! Verkrüppelt deshalb weil er so ziemlich schief läuft. Ich denke nicht das dies von den Drogen her kommt oder von dem Blind sein.....

  • Ray Charles

    Am 03. März 2005 von Mr.B geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Natürlich ist jamie foxx grandios. In dieser Rolle denkt man nie "das ist eigentlich jamie foxx" denn er ist Ray Charles wie echt. Was ich nicht wusste ist, dass Ray so lange auf heroin war... Übrigens ist ray gar nicht verkrüppelt, keine Ahnung woher du dass hast. Er war nur Blind. Auch etwas geniales im Film ist natürlich der Soundtrack (eigentlich logisch) und die entstehung der Stücke Hit the Road Jack, What'd i say und mess around.

  • Oscar?

    Am 25. Februar 2005 von surfing geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Würde mich nicht wundern wenn Jamie Foxx einen Oscar erhält diesen Sonntag. Entweder für die Hauptrolle in "Ray" - oder dann für die beste männliche Nebenrolle in "Collateral". Nun zum Film "Ray". Sehr eindrücklich gemacht. Filme nach wahrer Begebenheit gefallen mir eh am besten. Ich finde es höchst interessant zu sehen wie es damals für einen Schwarzen war in Amerika zu leben. Und dann ist er auch noch blind und,was ich gar nicht wusste, verkrüppelt war er dazu auch noch. Im Film kommt alles gut rüber.

  • RAY

    Am 03. Oktober 2005 von Jonathan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Beau film retraçant la vie d'un grand musicien!!
    A acheter pour les passionnés.

  • ray

    Am 21. März 2005 von marco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    grand film, grand acteur, pour un grand musicien qu'etait ray charles...pour ceux qui aiment la musique en generale...achetez le!

  • ray

    Am 28. Januar 2005 von chrisb geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Meega

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.