Beschreibung

La conclusion explosive de la série culte...

Contient les 8 episodes sur 3 disques

Produktdetails

Schauspieler Bryan Cranston, Anna Gunn, Aaron Paul, Dean Norris
Label Sony Pictures
 
Genre Drama
Krimi
Inhalt 3 DVDs
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 26.11.2014
Edition Limited Edition, Steelbook
Ton Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Surround)
Untertitel Englisch, Französisch, Niederländisch
Extras Making of, Entfallene Szenen, Alternatives Ende, Behind the scenes, Outtakes, Dokumentationen, Audiokommentar
Laufzeit 6h 16min
Bildformat 16/9, 1.78:1
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Packaging

    Am 04. November 2014 von foxwmulder geschrieben.

    Série incroyable. Mais mon dieu comme ce packaging est horrible!

  • Gerade zum 2. Mal

    Am 04. Oktober 2017 von chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    alles durchgeschaut. Darin ist absolut nichts drogenverherrlichendes, dafür umso mehr tolle Fernseh-Geschichte enthalten. Niemand muss das verstehen. Aber diejenigen, die es verstehen, wissen, dass sie auf der richtigen Seite sind.

  • Drogen

    Am 24. Dezember 2014 von nightswimmer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer es noch nicht gemerkt hat: Drogen kommen in dieser Serie sehr schlecht weg! Auch für mich ist Breaking Bad die beste Serie aller Zeiten, dieses Meisterwerk wird niemals mehr zu toppen sein!

  • Zu den Kritikern

    Am 23. Dezember 2014 von MaxiMo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es gibt eben Menschen die nicht mit Themen wie Lungenkrebs, Gewalt, Machtversessenheit etc. konfrontiert werden möchten. Das entspricht nämlich nicht IHRER Realität. Diese Menschen Stehen auf das Echte. Zum Beispiel wie man als konsumgeile Frau doch noch den richtigen Mister Bling, (Bling) findet, der einem einen lebenslangen Konsumrausch garantiert oder wie das total authentisch wirkende GZSZ. Das sind einfach Geschichten, die diese Leute, zu verstehen, in der Lage sind. Sobald es aber ihre Möglichkeiten übersteigt, tun sie dass was sie in solchen Fällen immer tun. Sie ziehen es ins Lächerliche und schon kommen sie sich nicht mehr dumm sondern total überlegen vor.....aber nur bis sie wieder in ihren Alltag rausmüssen. Die Serie nach wie vor top und mit Grammys...

  • Es fällt auf

    Am 21. Dezember 2014 von MaxiMo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dass es hier eine Menge Leute gibt die überhaupt nicht verstanden haben um was es bei Breaking Bad geht. Ein Mann (Genie) verbringt 50 Jahre damit der Familie den Vorrang zu geben. Dann Diagnose Lungenkrebs, der finanzielle Ruin droht. Das System (Amerika halt) versagt. An dieser Stelle wird's in der Serie sozialkritisch falls ihr es immer noch nicht gemerkt hat. Mangelnde Sachkenntnis führt auch zur irrtümlichen Annahme, dass Drogen glorifiziert würden! Hähhh??? Jetzt mal echt...Wie biiiitttteeee. Also wenn ihr das glaubt könnt ihr euch gleich die Kugel geben. Die Serie zeigt doch vor allem EINS! Und zwar, dass dieses Geschäft das Leben aller Figuren in der Serie zerstört. Es gibt nicht einen der dabei gut wegkommt. Ich bin schockiert darüber, dass es anscheinend Leute gibt, die sich eine komplette TV-Serie ansehen und dann nicht noch nicht einmal das Kernthema verstehen. Beängstigend! Wie ich unten schon einmal angetönt habe.... Wir sind eben die AUSERWÄHLTEN! Zu Serie

  • Wahnsinn!

    Am 05. November 2014 von Coyote geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer 2 broke girls mit dieser serie vergleicht, dem ist echt nicht mehr zu helfen! Und dies mit der drogenverherrlichung... In jedem horror/krimi -oder thriller ist mehr jungendfreier blödsinn zu sehen. Remo, kommentieren sie doch bei jedem dieser filme auch: die jugendliche sehen die gewaltverherrlichung nivht ernst... Blablabla....

  • der arme remo....

    Am 13. April 2014 von rouge geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...ja die welt ist hart und grausam. hast niemanden der dich in den arm nimmt (frag mal jessica parker, da wärst der grinsegott)....es ist schlussendlich eine fiktive geschichte.... drama, crime-story, etc...alle die nicht grad zu weinen anfangen, wenn carrie in sex in the city nicht die richtigen schuhe zum täschlein findet, sei es wärmstens empfohlen. brilliante serie die ja zuende ist und freu mich ab ende jahr dann auf "just call saul"....tja remo...da demnach sicher serien anschaust wie mike+molly....ich mach dir gern ein date klar spendier noch den, ähh...die kuchen...

  • Hammer!

    Am 08. April 2014 von Giuseppe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Remo Frikart: Kä ahnig häsch! Best Serie überhaupt! Demfall eifach nöd drus cho ;-)

    NUR ZU EMPFEHLEN!

  • Super

    Am 27. März 2014 von Heino geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Richtig gute Serie zählt zu den besten was das Fernsehen her gibt.

    aber Dawson Greek ist auch sau gut....und ja den Chuck Norris finde ich auch toll.
    Aber ist bestimmt die zweitbeste Serie hinter OC California :):):)

  • genial

    Am 25. März 2014 von Christoph Paul geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe gestern die Serie zu Ende geschaut.
    Ich kann nur sagen "Best Ever"... von A - Z spannend, durchdacht und fesselnd..

  • richtig...

    Am 20. März 2014 von Nils Kleber geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich stimme Remo soweit zu... da ich aber weniger der Serientyp bin, weiche ich auf Van Damme, Chuck Norris und Dolph Lundgren Filme aus... das fesselt und unterhält einem wie nichts anderes! Action und Spannung pur!!!!

  • endlich...

    Am 20. März 2014 von Remo Frikart geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    endlich habe sie den Preis für diese eher mittelmässige Serie gesenkt! 2 Broke Girls die erste Staffel war günstiger als Breaking Bad... da kann ich nur drüber lachen!!

    Ich bin einfach froh das dieser lächerliche Hype endlich vorbei ist... kein Schwein spricht mehr über Walter White, was zu erwarten war! Ich habe in einem unteren Kommentar schon geschrieben was ich von dieser drogenverherrlichen Serie halte, um so grösser ist jetzt die Genugtuung!

    Auch der eher lächerliche Schauspielversuch von Jesse Pinkman in Need for Speed... genau wie in Breaking Bad!

    Bitte Leute, spart euch die Zeit schaut euch lieber 2 Broke Girls, OC California und auch Dawsons Creek an... das sind Serien mit Inhalt und Wärme die euch fesseln werdet! Ich kuschle mich am liebsten am Samstag Abend vor den Fernseher und schaue mir einer dieser Serien an...

  • was ist denn hier los?

    Am 13. Februar 2014 von beat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die einträge auf dieser seite sind echt traurig, bzw. eigentlich schon fast wieder lustig. sind das alles blick-leser? ich meine, da hat jemand echtgeschrieben, 2 broke girls sei besser. nein, wirklich, da hat er.

  • Oh my God

    Am 08. Februar 2014 von Gus Fring geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich frage mich gerade was für oberflächliche Holzköpfe hier Kommentare ablassen über TV-Serien die sie nicht einmal zu ende gesehen haben !! Wer denkt dass es bei Breaking Bad um Gewalt oder Drogenverherrlichung geht hat die Serie einfach nicht verstanden.....
    Beste Serie überhaupt R.I.P Walt White

  • 2 Broke Girls

    Am 05. Februar 2014 von Walter Eberle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wie weit sind wird denn jetzt schon, dass eine solch tolle und lustige Serie wie 2 Broke Girls minder bewertet wird als ein drogenverseuchter Schund. In was für einer kranken Gesellschaft leben wir denn?! Drogen, Sex und Gewalt ist mittlerweile das einzige was sich verkauft... wie traurig... kein Wunder das heutzutage alle Jugendliche schon in frühen Jahren zu solcher Gewalt neigen... Was denkt ihr wieso ein Jugendlicher in den USA mit einer Waffe eine Schule stürmt?!? Genau wegen solcher Serien und Videospiele!!

  • Ohje

    Am 05. Februar 2014 von H.K. Dicht geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein paar scheinen Breaking Bad nicht richtig verstanden zu haben. Und wer hier 2 Broke Girls mit Breaking Bad vergleichen oder sogar noch besser darstellen möchte, dem ist leider nicht mehr zu helfen.

  • Jedem das seine....

    Am 05. Februar 2014 von Keyzer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich muss Remo zum Teil recht geben. Viele meiner Kollegen (vorallem Kolleginnen) wenden sich angewidert ab von der Serie. Das meistgenannte Argument dabei ist das die Serie sehr düster ist. Nun gut, auch ich muss sagen das dies reine Geschmacksache ist, manche finden halt "Seven" mist, und "die wunderbare Welt der Amelie" toll. Ich habe mir die ganze Serie angeschaut, und obwohl ich die Qualität des Gesamten schätze, komme ich nicht daran vorbei die Serie eher negativ zu beurteilen. Man kann es drehen und wenden wie man will, die Droge oder zumindest die Herstellung wird glorifiziert. Walt findet das alles toll(gibt er am Ende selber zu), die Familie bricht auseinander, egal. Leute sterben, passiert halt. Es wird alles angelogen was Ohren hat, Kinder werde vergiftet, Sterbenden im Schlaf wird nicht geholfen, erpresst wir auch noch ein wenig. Halt so alles Üble was der Mensch zu leisten vermag. Und das alles wird vom Hauptdarsteller Walt vollbracht, sprich von der Identifikationsfigur.
    Und da kann man mir jetzt erzählen was man will, die meisten finden Walt "toll" fiebern mit ihm und hoffen das er nicht erwischt wird, oder das alles am Ende gut ausgeht. (Für ihn) Die Gräuel die er begang treten in den Hintergrund, sie verschwimmen mit der Serienzeit wie Tränen im Regen. (zitat, Rutger Hauer)
    Und am Ende hat er sein Primäres Ziel auch erreicht, also hat der Einzige das erreicht was er wollte, der das Schlimmste angerichtet hat. Alle anderen sind Opfer seines Treibens. Haben also ihre "Ziele" (Familie bleibt zusammen) nicht erreicht. Sogar Jesse, den er übelst der Folter ausgeliefert hat, muss dazu herhalten dem Walt noch den Heldenstempel aufzudrücken.
    Hier wird über 5 Staffeln einem Publikum folgendes verkauft: das Abgrundtief böse ist irgendwie auch cool.
    Und bevor hier jetzt jemand moniert, "aber er liebte doch seine Kinder" das hat Pablo Escobar auch gemacht. Und der hat mal ein Baby vor den Augen des Vater erschossen......

  • drogenverherrlichung???

    Am 01. Februar 2014 von rouge geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hallo? also mit wem in der serie würdest du denn tauschen wollen remo? wieso schaust dir denn die serie an, obwohl sie mies findest? ich schau und bewerte "sex in the city" nicht, weil es nur reiche, oberflächliche menschen zeigt, deren gesamten Lebensinhalt aus champagner, mode und "jagd" nach reichen, möglichst noch gutaussehenden säcken geht. Also schau lieber das an und all so belangloses zeug! ist halt dein ding! Br.Ba ist eine vielschichtiges, hervorragend inszentiertes drama mit ausgezeichneten schauspielern, super drehbuch und tollen schauplätzen. definitiv kult und die beste serie, welche ich je gesehen hab. wart du lieber auf sex in the city 08/15...

  • Grauenvoll

    Am 30. Januar 2014 von Remo Frikart geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich weiss gar nicht wieso alle so einen riesen Hype aus dieser Serie machen?!? Hallo, hier geht es um Drogen und die sollten auf keinen Fall verherrlicht werden! Ich möchte nicht wissen wie viele Jugendliche diese Serie angeschaut haben und sich inspirieren liessen... bin mir sicher das jetzt ganz viele Jugendlich Meth cool finden und dies jetzt selber konsumieren oder herstellen.

    Ich kann mich Manuel Angehrn nur anschliessen... Sons of Anarchy, Sex in the City und aber auch 2 Broke Girls gefällt mir viieeeel besser! Da kann man auch mal lachen und dies geschieht in unserer Gesellschaft mittlerweile eh viel zu wenig!!

    Ich bin froh ist nach der 5. Staffel Schluss! Ich finde diese Serie hätte spätesten nach der zweiten Schluss machen sollen... wieder mal ein Beispiel wie solchen Unsinn nur wegen des Profites in die länge gezogen wird! Kapitalistenschweine!!

  • Keine Ahnung was das soll

    Am 30. Januar 2014 von Manuel Angehrn geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wieso ich das ganze überhaupt zu Ende geguckt habe? Die Freundin hat Wert darauf gelegt, weil Sie "Sons of Anarchy" auch mitschauen musste.
    Das Geschmäcker auseinander gehen ist bekannt, aber was an Breaking Bad so toll sein soll, ist mir ein Rätsel.
    Fünf Staffeln lang nur immer das gleiche, Drogen herstellen, verkaufen und sich nicht erwischen lassen. Kombiniert mit einem hysterischen Jugendlichen und dem Dad von Malcolm der denkt es ist cool ganz ganz bös in die Kamera zu schauen, um seine Verwandlug vom biederen Lehrer in einen krassen Gangster zu untermauern.
    Pacino hat das in knapp drei Stunden geschafft, Malcolm Dad brauchte 50.
    Dazu kommen logische Schwächen das selbst Chuck Norrs Filme dagegen wie eine gut ausgearbeitete Dokumentation wirken.
    Die zu erwähnen würde aber den Rahmen sprengen.
    Hier wird Drogenherstellung glorifizert, auch wenn Regisseur und Darsteller vehemmt dagegen sprechen. Vielleicht sollten Sie mal mit Leuten sprechen die Kinder oder Freunde an die Drogen verloren haben.
    Schäbige Art er Unterhaltung.....

  • Serien-Oscar

    Am 08. Januar 2014 von Roger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Würde ein Serien-Oscar verliehen - er müsste an Bryan Cranston als bester Serien-Hauptdarsteller gehen...gewaltig was dieser Mann in Breaking Bad für eine Vorstellung abliefert.

  • An "ha-ha"

    Am 01. Januar 2014 von Ocram Amir geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Du bist n definitiv ein Twilight Fan..

    Breaking Bad ist Wahnsinn!!!

  • ...ein leben nach bb...

    Am 28. Dezember 2013 von vince geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ..ja - es war, bzw. ist definitv ein meilenstein der tv-geschichte. wer hätte je gedacht, was in diesem bryan cranston steckt?....kult!! da ich the walking dead noch nie gesehen hab, "leb" ich weiter...rip heisenberg!!

  • Remember my Name

    Am 15. Dezember 2013 von W W geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So, alle Folgen in einem Zug durchgesehen. Absoluter Wahnsinn, was da geboten wurde. Manchmal starrte ich wie gebannt auf den Bildschirm und dachte nur... ach du meine Fresse! Cast, Regie, Bildführung, Details, Story, alles nahezu an der Perfektion

  • er

    Am 04. Dezember 2013 von ha-ha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mäht die ganze arier-crew mit fernauslösungs-grosskalibermaschin engewehr nieder, bekommt selbst ne kugel ab, pinkman flieht. das ist der schluss!
    die sich jetzt aufregend habens nicht anders verdient!

  • the best!

    Am 04. Dezember 2013 von j. pinkman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin von einem kollegen auf die serie gestossen und nach der 1.staffel musste ich alle sehen. dies letzte wocher der fall (Season 5, ep. 16 ist def. die letzte)....schluchz, heul....eine derart geile serie hab ich noch nie gesehen. vince gilligan hat mit einem tollen team, drehbuch und umgegung einen thriller, eine crime-story oder einfach serie erschaffen, die es in sich hat. nich umsonst ist der erfolg enorm (kult, alle actors werden umworben, "just call saul" hat jetzt eine eigene serie, grammys en masse, etc.) - ja ich bin definitiv ein riesen-fan dieser serie geworden, auch wenn sie jetzt zuende ist. aber es sind 62 folgen à gut 50min, was lange tönt, aber wenn man dran ist, schnell geschaut hat. die serie ist hier erst am kommen. wär ein "genial" wert, aber jedenfalls ist sie 100pro:

  • maximo hat recht!

    Am 26. November 2013 von foundless geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bin grad wieder an season 3: es ist nicht nur der geniale cast, auch die kameraführung, der schnitt und der perfekte pace (rhytmus), das licht und die liebevollen details machen den grossen unterschied!
    da sollte sich die grossen hollywood-produzenten für ihre blockbuster mal ein beispiel nehmen...

  • Wir sind die Auserwählten

    Am 14. November 2013 von MaxiMo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Leute, macht euch bewusst, was für ein Glück wir haben. Obwohl es Fluch und Segen zugleich ist, dass wir Zeitzeugen des Höhepunktes der Fernsehgeschichte sind. Der Zenit wurde soeben erreicht! Ich bewerte hiermit die Serie Breaking Bad als: Epochal.

  • tröst...

    Am 11. November 2013 von foundless geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    leute, SOPRANOS kommt an BREAKING BAD heran!
    und brian c. ist auch in MALCOLM IN THE MIDDLE genial!

  • Am Boden zerstört

    Am 17. Oktober 2013 von Heisenberg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Soeben habe ich die letzte Folge gesehen!!! Was soll ich jetzt machen? Mein geliebter Heisenberg............ Sniff...... Jessey..... Alles vorbei... was für eine Sch......e ,was soll ich jetzt noch schauen?? Da kommt keine einzige Serie mehr heran NIEMALS so etwas von VOLL GEIL wie diese MEISTERSTÜCK wird es die nächsten 20 Jahre nicht mehr geben, leider....

  • Aus und Vorbei

    Am 01. Oktober 2013 von BulletProof geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eine der besten Serien aller Zeiten findet hier ihr Ende. Alles geht auf. Durchdacht von der ersten bis zur aller letzten Folge!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.