Beschreibung

Mehr lesen

Inmitten der Ödnis, am Rande der Stadt ragt ein einsames altes Haus empor. Die Bewohner sind seltsame Leute mit noch seltsameren Sitten. Alle interessiert nur das Eine: Essen. Und alle sind Kunden beim Fleischer im Erdgeschoss. Das rostige Aushängeschild "Delicatessen" ächzt im Wind. Tief unten in der Kanalisation leben die Troglodisten, rebellische Aussenseiter, die kein Fleisch essen. Ausserdem gibt es noch die wunderbare Welt von Julie, der Tochter des Fleischers, ein Schneewittchen unter diesen Kannibalen. Eines Tages tritt Louison in diese surreale Welt, ein arbeitsloser Clown, dem der Fleischer plötzlich nach dem Leben trachtet...

Un vieil immeuble sur un terrain vague en des temps difficiles. A l`enseigne Delicatessen, le boucher procure une viande qui provient on ne sait d`où. Et comme, parfois, un locataire disparait... Louison, clown au chômage, devient l`homme à tout faire du lieu: réparateur de tuyaux ou de sommiers bruyants ou amuseur des enfants. Virtuose de la scie musicale, il plait à Julie, violoncelliste, la fille du boucher...

Anderssprachige Beschreibung anzeigen

Produktdetails

Regisseur Jean-Pierre Jeunet, Marc Caro
Schauspieler Domique Pinon, Marie-Laure Dougnac, Jean-Claude Dreyfus, Karin Viard, Ticky Holgado
Label Studio Canal
 
Genre Komödie
Kult
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 21.08.2014
Edition Remastered
Ton Deutsch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel Deutsch
Extras Dokumentationen, Trailer, Audiokommentar des Regisseurs
Laufzeit 96 Minuten
Bildformat 1.85:1
Produktionsjahr 1991
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • bravo

    Am 13. Juli 2009 von lois geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hat mir sehr gut gefallen! vorallem die anfangszene mit den namen der schauspieler und produzenten ist hammer gemacht!

  • nicht wie ihr denkt

    Am 13. Januar 2006 von dr. butcher geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    erwartet kein blutiges gemetzel oder irgebdwelche schlachtszenen (der film ist schliesslich ab 12). nein nein ihr blutgierigen gorehounds, das ist nichts für euch. hier haben wirs mit einem subtilen, hintergründigen film zu tun. konzentrieren und anschauen.

  • so isch es!

    Am 17. April 2005 von Ctulhu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    billsplease hat absolut recht. recht witzig eigentlich. skurril. überdreht. und vor allem: überladen. am schluss ist man froh, wenn der film endlich zu ende ist. trotzdem kuhle szenen und charaktere. schade.

  • hm aso ike weees net

    Am 11. Januar 2005 von billsplease geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sollt man da wohl Berlinern.
    Einerseits überzeugt der Film durch tolle, abgefahrene Charaktere und Szenarien, jedoch- was nützts wenn diese sich in eine kaum vorhandene Story einfügen.
    Schade schade, aber Delicatessen ist nicht so lecker wies sein könnte.

  • Grossartig!!!

    Am 08. Januar 2005 von Souljacker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Muss man gesehen haben. Makaber. Amüsant. Verrückt. Zauberhaft wie Amelie.

  • selten so müll kritiken gelesen

    Am 13. November 2004 von mimi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich dachte, hier könnt man eine meinung dazu sagen. worte wie müll und kotze sind ja sehr vielsagend. der film ist KULT. ist sicher nicht jedermanns geschmack. zum glück gibt's da massenware für hirnlose kritiker...

  • wow

    Am 19. Februar 2004 von ps geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wahnsinns atmosphäre, tolle kultige hintergünde und unbeschwerteste darsteller ! sehr guter film !

  • kultigst!!

    Am 07. Oktober 2003 von dave geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "delicatessen" und "la cité des enfants perdus": die zwei besten französischen Filme die mir je untergekommen sind. Da kann Amélie einpacken...

  • naaja

    Am 25. November 2002 von clinton geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hmm also amélie hat mir besser gefallen!! ziemlich fad das ganze!!

  • Das Wechselbad

    Am 04. August 2002 von nf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Handlung ist dünn (wie bei Amelie), wird aber durch Unmengen an Details in völlig neue Wege geleitet.Die Geschichte ist skurril, träumerisch und in ein seltsames gelb getaucht, das den ganzen Film trägt. Schade fand ich dass der Film weitaus weniger Poesie als Amelie im Herzen trägt. Die Geschichte um die Veganer und Kannibalen ist gut aufgegriffen und wird in imposanten Bildern weitererzählt, die mit den ausgefeilten Charakteren den eigentlichen Spannungsbogen ausmachen. Einige werden diesesn Film selten schwach finden, daher zuerst mal anschauen und dann kaufen für übezeugte Jeunet Fans gilt aber:

  • Mahlzeit !

    Am 20. Juni 2002 von Elmar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich liebe französische Filme nur dann, wenn sie so sind wie "Delicatessen". Absolut genial. Nur eines sollte man nicht machen. Diesen Film während dem Essen anzuschauen. En Guete!

  • Am 13. Juni 2002 von gandalf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    suche dringend abwart für alleinstehendes haus. bei interesse bitte melden.

  • Maniac

    Am 17. April 2002 von The Maniac geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einfach super!!!!!

  • sehr lustig!

    Am 13. April 2002 von sy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    diesen film kann man geniessen und geniessen und immer wieder schauen...es hat sehr viele tolle details!nur amelie ist noch besser!!!aber das ist eine andere geschichte,-)

  • sensationell!

    Am 24. März 2002 von göönk geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schauen - staunen - geniessen - sterben. das leben war schön!!

  • ein meisterwerk !

    Am 23. März 2002 von silvo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • delicatessen

    Am 31. März 2006 von IRA147 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    questo é un obbligo
    per tutti gli amanti di film stilosi! Incredibile ambiente,scenario,dal regista di amelie!

  • magnifigue!

    Am 07. August 2002 von Foxhound geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    WOOOOOOOOW! GREAT MOVIE!!!

    Ach ja, und Hollywood sucks!

  • Mampfe

    Am 01. Februar 2002 von Bere geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bechon
    me immer so fest honger wenn ich dä Föum luege !!!!

  • yep...

    Am 14. Dezember 2001 von ainu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...aber "la cité des enfants" perdus" finde ich noch besser!!!

  • voll schräg

    Am 13. Dezember 2001 von fridel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der beste film aller zeiten

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.