Beschreibung

Mehr lesen

Die Erde in naher Zukunft: Ewiges Eis und Schnee bedecken den einst so grünen Planeten. Kein Leben rührt sich. Nur ein Zug, der einsam durch die verlassene Schneelandschaft fährt, bietet den überlebenden Menschen noch Schutz vor der tödlichen Kälte. Hier haben sie ihre letzte Zuflucht gefunden. Doch die Masse der verbliebenen Menschheit fristet im hinteren Teil des Zuges ein Leben in ewiger Dunkelheit, während vorne die wenigen reichen Passagiere im Luxus schwelgen. Aber die Zeichen stehen auf Veränderung. Eine Revolution steht kurz bevor...

Produktdetails

Regisseur Joon-Ho Bong
Schauspieler Chris Evans, Ed Harris, John Hurt, Tilda Swinton, Jamie Bell, Song Kang-Ho, Alison Pill
 
Genre Action
Drama
Inhalt Blu-ray + DVD
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 18.09.2014
Edition Steelbook
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1)
Untertitel Deutsch
Extras Making of, Filmdokumentation, Trailer, Zusatzinformationen, Produktionsnotizen
Laufzeit 126 Minuten
Bildformat 16/9, 1.85:1
Produktionsjahr 2013
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • ...wer

    Am 30. Januar 2015 von tupom4ro geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...hier wahnisinnig viel erwartet wird sicher entäuscht.

  • Science Fiction...

    Am 30. Januar 2015 von tupom4ro geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...ist immer ein Spiegelbild des Hier und Jetzt.

  • Schluss im Schnee

    Am 10. Dezember 2014 von böbu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der Schluss ?????????????
    der Film an und für sich ES GEHT

  • Naja geht so

    Am 27. Oktober 2014 von Paddy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist an und für sich von der Story her nicht übel, aber das Ende fand ich ziemlich enttäuschend.

  • preordained places ....

    Am 08. Oktober 2014 von hastalavista geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Statt diese Geschichte horizontal (=Zugfahrt) kann man sie durchaus auch vertikal (=Hierarchie) sehen. Solche Zustände wie in dieser Produktion gibt's zuhauf in unserer Welt. Reality beats fiction. Eine Allegorie von der Welt in der wie leben. Die einen leben auf Kosten der Anderen ohne sich wirklich Gedanken über die Konsequenzen zu machen. Die Machtelite muss kontrolliert die Balance von (künstlicher)Bedrohung & Sicherheit ausüben. Ist alles bereits Realität. Fazit: Settings sind prima gelungen. T.Swindon ragt darstellerisch hervor. Ähnlich wie "Elysium" prägen etliche Logiklöcher die Gesamtgeschichte. Dennoch einen Blick wert. Ein knappes .....

  • gut

    Am 05. Oktober 2014 von lazzarus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    absurde story aber gutes unterhaltungskino.

  • Ich bin unschlüssig

    Am 24. September 2014 von Marcus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Geschichte wäre interessant. Leider kommt so gar nichts rüber. Tilda Swinton; GENIAL! Auch wenn es ein Sience Fiction ist sollte doch gewisse physikalische Regeln eingehalten werden. Der Schluss ist leider schlecht. Und trotzdem kann ich den Film nicht in die Tonne treten, er hat was. Eine Empfehlung kann ich nicht geben. Reinschauen gilt.

  • Genial

    Am 13. September 2014 von Patrik geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Aber hallo - Ganz grosses Kino!

  • Guter und bewegender Film

    Am 16. Juni 2014 von Pasc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hintergrund, Story und Idee sind super. Vom Film selbst habe ich aber viel mehr erwartet, war ehrlich gesagt ein wenig enttäuscht. Habe aber anhand des Trailers vielleicht auch einfach etwas anderes erwartet. Als sie durch die einzelnen Zug Wagons gehen hätte ich mir einfach mehr Tiefe und Überraschungen gewünscht. Auch mit dem Ausgang der Geschichte, sprich mit dem Ende, bin ich nicht ganz zufrieden.
    Alles in Allem aber sicher ein guter und sehr bewegender Film. Richtige Portion und Mischung aus Härte, Drama usw.

  • Das Weisse vom Ei...

    Am 23. Mai 2014 von Zoé geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Klar, dass man sich den neuen Film vom Schöpfer des genialen, koreanischen 'The Host' ansieht. Postapokalyptische Filme kommen mir auch regelmässig auf die Leinwand. Sollte also nichts schiefgehen, oder? Tja, leider doch. Ausser der relativ gesuchten Idee des Zuges hat man alles irgendwie schon mal gesehen, sieht sich zudem ständig mit der expliziten Brutalität eines totalitären Systems konfrontiert und ahnt auch noch den Schluss voraus. Zudem bringt der Streifen rein visuell - da er ununterbrochen in diesem Zug spielt - nicht wahnsinnig viel her. Als Metapher mag er eine gewisse Stringenz aufweisen, aber ist nicht dieses Thema auch schon abgelutscht? Umsomehr, als dass gegen Schluss ungeniert auf die Sozio-Tube gedrückt wird und streckenweise echt Langeweile aufkommt. -Leider nicht das Gelbe vom Ei... Obwohl einzigartig, leider doch nur mittelmässig....

  • Mal was anders..

    Am 16. April 2014 von combine geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kann mich der unteren Meinung vollkommen anschliessen. Spannender Film von A-Z. Ansehen lohnt sich auf jedenfall.

  • Interessante Story

    Am 23. März 2014 von Tony der Plunder geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Spannender Film, der eine Art Zugreise der Titanic und Gesellschaft darstellt. Action, Drama, Gesellschaftskritik etc. in einem Zug, top.

  • lol

    Am 20. April 2014 von bösian geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    in der deutschweiz noch nicht mal im kino. aber endlich eieder mal ein film, für den es sich lohnt dorthin zu gehen. ende wertet den film etwas ab.

  • à Manu

    Am 22. März 2014 von Rafi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    effectivement j'attendais ta critique avec impatience, je me demandais ce que tu allais dire de ce film, et j'ai été comblé ;-) et je t'ai compris en fait

  • Snowpiercer

    Am 21. März 2014 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ma critique se fait attendre à ce que je vois ;-)

    Pour ma part, toute personnelle, je trouve que visuellement, c'est pas trop mal, mais le reste, une grosse nullité, et je ne parle même pas du speech de Ed Harris pour donner une certaine profondeur à cette daube...

    Désolé, un film de plus qui me plait pas... ;-)

  • snowpiercer

    Am 22. Februar 2014 von Rafi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    franchement ce film est une claque cinématographique, très bon, bien réalisé, toute l'intrigue se passe dans un train mais on voit pas le temps passer, aucun message américain ou autre juste une lutte universelle, j'en connais un qui va taper sur ce film

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.