vergriffen

Baise-moi - Fick mich (2000) (Cover A, Collector's Edition, Limited Edition, Mediabook, Blu-ray + 2 DVDs)

Deutsch · Blu-ray + DVD

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Nach einer brutalen Vergewaltigung begeht Nadine einen Mord im Affekt. Auf der Flucht trifft sie Manu, die ebenfalls Schreckliches erlebt hat. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine wilde Tour durch die französische Provinz. Jenseits aller Konventionen und Wertvorstellungen führen sie ein Leben, aus dem es kein Zurück mehr gibt...

Disc 1: Blu-Ray
- Hauptfilm - ungeschnittene, HD-restaurierte Fassung

Disc 2: DVD
- Hauptfilm - ungeschnittene, restaurierte Fassung

Disc 3: Mutantes
- Kompletter Spielfilm von Virginie Despentes: Mutantes - Punk,, Porno, Feminismus (französisches Original mit deutschen UNtertiteln, ca. 110min)

Limitiert und Nummeriert auf 1'111 Stück

Produktdetails

Regisseur Coralie, Virginie Despentes
Schauspieler Raffaëla Anderson, Delphine Maccarthy, Lisa Marshall, Estelle Isaac, Karen Lancaume
 
Genre Drama
Erotik
Inhalt 1 Blu-ray + 2 DVDs
FSK / Altersfreigabe ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 05.09.2014
Edition Collector's Edition, Limited Edition, Mediabook, Cover A
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Französisch (DTS-HD 2.0)
Untertitel Deutsch
Extras Making of, Booklet
Laufzeit 77 Minuten
Bildformat 16/9, 1.66:1
Produktionsjahr 2000
Filmliste Baise-moi - Fick mich, Mutantes
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • zu viel porn

    Am 16. Juni 2008 von frakkmylife geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    zu wenig torture. die amis machen das besser. übrigens, es ist eine low budget produktion und sieht aus wie ein home video.

  • was soll das alles?

    Am 20. November 2007 von chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    man kann sich streiten, ob ein solcher film nicht unter jedem niveau ist oder ob er ein provokanter kulthit darstellen soll. ganz klar eine prise von NATURAL BORN KILLER abgenommen - und meiner meinung nach nicht halb so gut umgesetzt. die handlungen der zwei frauen, ihre dialoge und überhaupt alles ist sehr an den haaren herbeigezogen. die achso krasse vergewaltigungsszene brauchts doch gar nicht. niemand kann sich vorstellen, wie so etwas abgeht, nur eine betroffene person. ob das jetzt real ist oder nicht ist egal - es wirkt einfach nicht. der film hat keinen drive, die hc-szenen sind lahm und dann zum teil die porno-musik. ich finde skandalfilme grundsätzlich interessant aber dieser hier ist wirklich überbewertet. es ist klar, dass dies ein französischer film sein muss. da fand ich IRREVERSIBLE doch noch krasser und interessanter, obwohl auch dieser sein ziel nicht erreicht.

  • Cool

    Am 23. Oktober 2007 von Ciaro geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Witziger kleiner Trash-Movie mit geilen Gewalt- & Fic...-Szenen :-)

  • Toll!

    Am 28. September 2007 von DonDon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Echt starker Movie. Mit einigen echt unterhaltsamen Szenen ;-) Natürlich nix für Weicheier....

  • Nein Sir, hat mir nicht gefallen! *g*

    Am 29. März 2007 von Thobal Inc. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...lest lieber das Buch...is viel krasser ;)

  • Brutal

    Am 06. Januar 2007 von Voivod geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zwei Frauen rächen sich nach erfolgten Misshandlungen an Männer.
    Das Aussergewöhnliche an diesem Film ist zweifelsohne die gezeigte realistische Vergewaltigung. Die Schauspieler haben echt Sex. Es hagelt Schläge, richtig verstörend.
    Die Regisseuse Virginie Despentes muss ja eine Wut im Bauch gehabt haben.
    Wenigstens fiktiv können sich hier die vergewaltigten Frauen so richtig rächen, was ich cool finde.
    Ansonsten eher ein kleiner, billiger Film.

  • Weicheier

    Am 28. Juni 2006 von Gary geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist überhaubt nicht krass. LOL der wo den Film krass finded den muss ich auslachen.

  • Grundgütiger

    Am 16. Mai 2006 von J. Kongrae geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was war denn das für eine Kinovorstellung wo Leute wegen diesem miserablen, kleinen Pennerfilmchen geweint haben sollen?!?

  • BAISE MOI

    Am 05. März 2006 von Faebu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hab ihn im kino gesehen und als nach der vorstellung sicher achzig prozent der kinogaenger geheult haben weil die eine verhaftet wird und sie nicht suicide begehen konnte hab ich nicht schlecht gestaunt. der film ist nicht ueberagendes doch schlecht ist er sicher auch nicht ,und die die nicht so auf exzessive gewalt stehen die mit hc scenen vermischt werden sollten den film sowiso nicht schauen

  • Schäbig

    Am 22. Januar 2006 von Homer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieses Machwerk ist unterste Schublade - billig und schäbig. Nimm die Sexszenen weg und es bleibt...NICHTS!!

  • Hammer

    Am 31. Dezember 2005 von c-real geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Besonders die Szene wo sie dem Freier die Knarre in den Arsch schiebt...glückwunsch zu diesem Film!

  • Recht hast du

    Am 30. Mai 2005 von Lester geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    THRILLER ist direkt eine Offenbarung gegen dieses erbärmliche kleine Spannerfilmchen hier!

  • Film-Tipp

    Am 24. Mai 2005 von ManCity geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bestellt doch hier einmal THRILLER – A CRUEL PICTURE! Ein knallharter Revenge-Film, der auch einzelne HC-Sexszenen bietet. Dort wurden sie jedoch später in den Film eingefügt – und sind nix für Voyeure... THRILLER bietet mehr Sleaze und eine weitaus beeindruckendere Atmosphäre, als die meisten anderen Genrebeiträge.

  • ...

    Am 05. April 2005 von Ana geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Absoluter Schrott- Film! Voyeuristisch, geschmacklos, schmuddelig, billig. Naja, wems gefällt... Ich persöhnlich finde, wenn man Gewalt und Sex in einem Film mixt, sollte er ziemlich viel Niveau haben. Dieser miese kleine Spannerfilm hat null niveau... Lieber die Finger davon lassen.

  • geschmacksache

    Am 28. Januar 2005 von stormy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich hab mir Baise-moi seinerzeit im Kino angesehen und war dort auch ein bisschen geschockt ob den HC Szenen vermischt mit der Brutalität. Aber es ist etwas, was man mal gesehen haben sollte. Eine Vergewaltigung ist nichts schönes, es ist nichts geiles, es ist die schlimmste Form der Erniedrigung für eine Frau. Und das wird hier sehr gekonnt ins Szene gesetzt. Es wird uns aufgezeigt, wie brutal das Leben sein kann. Ob dies nun Realität ist oder nicht, darüber lässt sich streiten. Es könnte doch durchaus mal zu sowas kommen, oder nicht? Ich fand den Film jedenfalls interessant und sehenswert. Ich versteh aber auch, wenn ihn Leute für zu geschmacklos halten... Man kann niemanden zu etwas zwingen. Leute, die mal Bock auf was "anderes" haben sollen den Film gucken und ihn nicht allzu ernst nehmen... Aber auch ich sage: Keinesfalls unter 18!

  • Coool

    Am 01. Januar 2005 von Mr.B geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich kann gut verstehen wenn jemand diesen Film absolut ablehnt. Ich persönlich fand den film jedenfalls recht unterhaltsam und zugleich deftig. Zwei Frauen denen alles egal ist und keine Rücksicht auf Verluste nehmen. Tönt schon ein wenig Thelma und Louise, Aber dennoch kann man meiner Meinung nach die beiden Filme nicht vergleichen. Baise-Moi ist sicher trashiger und das gefällt mir!

  • Thelma und Louise

    Am 16. Dezember 2004 von B. Setzer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schaut euch anstatt diesen Schrott hier lieber Thelma und Louise an. Dieser Film hat im Gegensatz zu diesem hier Sex- und Gewaltszenen schlicht nicht nötig um interessant zu sein.

  • Nichts für Kenner

    Am 15. Dezember 2004 von roderick geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kenner haben so einen Pennerfilm nicht nötig. Endlos dröge, schlecht inszenierte Story, das Ganze ist im grossen ganzen einfach nur überflüssig und ärgerlich.

  • Obermies

    Am 13. Dezember 2004 von Devon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mieser kleiner Spannerfilm.

  • je nachdem

    Am 08. Dezember 2004 von costini geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kommt sehr auf den persönlichen geschmack an ob dieser film gefällt oder nicht. mich hat er alles andere als beeindruckt. schlecht gemachter peudo-gesellschaftskritischer kleiner sex- und gewaltfilm für möchtegern-aufgeschlossene.(nur meine persönliche meinung)

  • ein muss für den kenner

    Am 08. Dezember 2004 von delikatesse geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich habe den film schon ein paar mal gesehn, und wir müssen immer wieder danach stundenlang diskutieren über diesen streifen.
    klar die darstellerinen sind aus dem porno-buiss.
    aber er ist wirklich realitäts entschprechend und verdammt eindrücklich dargestellt.

  • naja

    Am 05. Dezember 2004 von cts geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schlechte qualität aber toller film

  • untertrieben

    Am 24. November 2004 von zumbey geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schrott kann ja wohl nur der vorname sein für dieses "werk".

  • Nicht der rede wert

    Am 19. November 2004 von Burt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wie immer wird auch in diesen Müllfilm welcher schwer in ein Schema passt, von den Leuten jede Menge hineininterpretiert was nicht vorhanden ist. Völlig belangloses miserabel gemachtes kleines Schundfilmchen über das viel mehr gesprochen wird als es verdient hat.

  • porno? wohl kaum.

    Am 21. Oktober 2004 von lukin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ueberhaupt nichts mit pornographie hat dieser film am hut. es ist vielmehr eine blutspur, die hier gezogen wird um aus etwas zu entrinnen, in das man nicht freiwillig hineingeraten ist. die schrifstellerin, die die romanvorlage hierzu geliefert hat, ist ueberdies echt lesenswert.

  • Realität

    Am 19. Oktober 2004 von Ulf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nun, jemand fragte ob man auch filme von kinerschändern sehen müsste... eigentlich ja, denn vielleicht würden dann die gesetze für kinderschänder härter werden.

    oft werden vergewaltigungen in filmen ziemlich "lustig" dargestellt, so dass gefühle wie "die brauchte es doch" aufkommen. hier wird gezeigt, wie hart es im echten leben ist...

    nicht augen schliessen, liebe leute, öffnet euch auch für das perverse. vielleicht können wir so kinderschändern und konsorten ENDLICH das handwerk legen...

  • Fragwürdig

    Am 13. Oktober 2004 von G. Nicoruc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Soviel zum Film: Miserabel gefilmt, schlechte Schauspielerinnen, fragwürdige Story und eine noch fragwürdigere Intention. Zu all denen die meinen, man müsse den Film gesehen haben, um zu wissen, was in der Realität abläuft: Klar gibt es zig Vergewaltigungen (leider), aber wieso bitte muss man sich dies anschauen??? Es gibt auch pädophile und Kinderschänder. Müsste ich mir deswegen einen solchen Film anschauen? Nein!!! Dieser Film ist nur etwas für den Normalbürger, damit er sich auch mal einen Porno reinziehen kann, ohne dass er sich dafür schämen müsste. Ist ja schliesslich ein "pädagogisch wertvoller" Film den man gesehen haben muss.

  • nicht bloss ein sinnloser porno

    Am 04. Oktober 2004 von 00joggel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film ist so wie es im realen leben sein könnte (oder ist). die harten sex- und gewaltszenen sind sind überhauptnicht sinnlos, sondern zeigen die bittere realität. ausserdem spielen die darsteler ziemlich gut.

  • An all die lieben Leute...

    Am 01. September 2004 von Eddie S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...die diesen Film für ach so sinn- und niveaulos halten: Zugegeben, der Film treibt die (in dieser Welt alltägliche) Gewalt auf die Spitze. Trotzdem und gerade weil heute Mord & Vergewaltigung auf der Tagesordnung stehen, war/ist dieser Film notwendig. Und wem's zu heavy ist, der schliesse doch bitte auch gleich die Augen vor der Realität (Vogel Strauss lässt grüssen!). Zur rein filmtechnischen Kritik: Die Kameraführung ist schwer in Ordnung und die Schauspielerinnen (Porno-Darstellerinnen hin oder her) machen ihren Part verdammt gut. Sound, Schnitt, Regie, etc.....alles angemessen und keinesfalls trashig! Wirklich nur zu empfehlen, dieser Movie!

  • Nivau-los

    Am 02. Juli 2004 von Isi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich hoffe sehr, das alle die den Film gutfinden Männer sind, denn wenn eine Frau sagt, sie fände diesen Film gut oder sogar geil, dann fehlt dieser Frau jeglicher Respekt und Stolz.
    Dieser film ist entwürdigend und eklig. Über die Handlung kann ich mich nicht äussern, habe den Film nicht beendet.
    Und das ganze Gerede über Realität: Wieviele Frauen können sich echt so rächen und haben noch Kraft, nachdem sie das erlebt haben?
    Ich hab das Gefühl, ihr redet von etwas, wovon ihr keine Ahnung habt!

  • dat wars net ganz

    Am 21. Juni 2004 von BurtMastro geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    habe mir den film auch einmal angesehen und kann all die negativen kritiken nur bestätigen. Eine plumpe Version von Thelma und Louise und natural born killers, aber ohne tiefgang und ironie. die kritik welche der film auszusagen probiert prallt schlussendlich jedoch durch seine plumpe voyoristische und billige machart voll auf ihn zurück. weiss nicht wieso der film so umstritten sein soll.

  • So sieht es aus!

    Am 19. April 2004 von KOK geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich kann mich den vorgehenden 2 Meinungen nur anschliessen. Aber Filmfreak warum findest du völligen Schwachsinn gut?

  • Mannmannmann

    Am 16. April 2004 von filmfreak geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist 1. nicht Schockierend und 2. völliger Schwachsinn. Es ist nur ein Porno mit einigigen Toten. Nicht mehr und nicht weniger.

  • billiger schrott

    Am 31. März 2004 von kondor geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    billiger low-budget streifen aus der untersten schublade. versucht kritisch und anklagend zu sein doch durch die megabillige machart wird jeder versuch in diese richtung bereits im ansatz zunichte gemacht. leute mit einer blühenden fantasie (wie etwa der unter mir) sehen natürlich auch in so einem null-leiter eine verborgene botschaft und das ist auch ok so, hauptsache sie sind glücklich damit.

  • Nicht übel.

    Am 20. Dezember 2003 von Mister Grady geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es geht um eine Anklage gegen die Gewalt an Frauen. Das Thema an sich ist also sehr gut.
    Lustig ist es, wie die zwei vergewaltigten Frauen an vielen Männern Rache nehmen.
    Die Rohheit der Vergewaltigungsszene mit echtem Geschlechtsverkehr machen das krasse an diesem Film aus.
    Wirklich pervers sind jedoch einige Kommentar-Schreiber hier, die keinen Unterschied zwischen freiwilligem Sex und Vergewaltigung machen.
    Reden einfach von "P ornos" und "harten Filmen".
    Diese Schwachströmer sind krank, und nicht der Film.

  • brutal?!?

    Am 12. November 2003 von necromacer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Naja, do gets jo scho no e paar härteri filme... z.b. irreversible esch so eine, wo die belligi vergewaltigungszene grad tuet oms 10fache tope. nome wird im irreversible dMONICA BELLUCCHI vomne maa i arsch...... öppe 8minute lang... ond die szene met em fürlöscher.... oje...
    aber ebe, eigentli gohts jo om baise-mou...
    coole föum, hät ne mer härter vorgstöut... wär wörkli uf harti chranki gwaltföume stoht, söu sech d'Guinea Pig-Serie inezie. e säge nome, abartig...

  • billig und belanglos

    Am 27. Oktober 2003 von janno geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    natürlich wird in diesen streifen wieder mal jede menge hineininterpretiert. im endeffekt bleibt aber nur ein billiger und lausig gemachter kleiner schmuddelfilm ohne anspruch auf irgendetwas.

  • Einfach Schrott

    Am 22. Oktober 2003 von A.T. Lemma geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist weder besonders hart noch sonst irgendwie extrem. Ein kleines Sexfilmchen mit ein paar Brutalitäten halt. Nicht der Rede wert.

  • schlecht

    Am 09. Oktober 2003 von Pat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einer der schlechtesten Filme die ich je gesehen habe. Die Kameraführung hätte vermutlich ein 5jähriger besser hingekriegt. Die schauspielerische Leistung ist unter aller Sau was eigentlich klar ist, denn man brauchte ja auch keine Schauspieler sondern Männer und Frauen, die vor der Kamera Sex haben wollen. Abartig und voll daneben!

  • Erste Sahne

    Am 27. September 2003 von Wolf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hart und kompromislos. Ein genialer Film und wer ihn (als Mann) nicht verträgt und als Müll oder ähnliches bezeichnet, ist ein Weichei. Ausserdem solltet Ihr Euch mal bewusst machen, was tagtäglich auf diesem Planet abläuft.....

  • rächt hesch

    Am 17. September 2003 von Ed Gein geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    i stah vou u ganz hingerem Eddie!! das isch vou mini meinig! nume besser formuliert!
    baise moi rulez

  • ich muss Cindy recht geben!!!

    Am 28. August 2003 von pounder geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hy Cindy!! gebe dir völlig recht...!! es sollte wirklich mehr solche Filme geben...!!

    ähm...i know...wir sind nicht ich chat....aber ich würde dich dennoch gerne kennenlernen... ;)

  • überbewertet

    Am 24. August 2003 von goremaster geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    man nehme ein paar hc - sexszenen und füge dem streifen noch einige brutale gewaltszen hinzu - fertig ist das erfolgsrezept um kasse zu machen. ist doch nichts als ein kleines schmutziges schundfilmchen, was soll die aufregung?

  • mmh

    Am 18. Juli 2003 von khayat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film wird nicht für das verkauft was er ist.

  • Thelma und Louise in Frankreich

    Am 21. Mai 2003 von Ragman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Brutales Roadmovie nach franz. Art. Hat brutale, abstossende Szenen drinn, aber eine Hinrichtung oder Vergewaltigung ist nun mal nicht schön. Wie will man so was rüberbringen, ohne jemanden zu schocken. Ich war's auch, und wie. Trotzdem für mich ein sehr guter Film, er unterscheidet sich nicht von anderen Filmen (Thriller), ausser den ausführlich gezeigten Sexszenen.
    Aber dieser Film ist ohne Zweifel Geschmacksache.

  • kontrovers....

    Am 15. April 2003 von toxie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Teilweise recht interessante Mixtur aus HC Streifen und exzessiver Gewalt. Grundsätzlich geht es darum, dass zwei gedemütigte Frauen eine eigenwillige Tour-de-France machen (pimpern, töten, pimpern...). Mal was anderes, aber sicher nicht der Oberhammer, von dem hier ein paar Kommentatoren sprechen. Teilweise sind die Szenen wirklich jenseits des guten Geschmacks (z.B. Vergewaltigungsszene, Gemetzel im Sexclub). Wenn schon so derb, dann schon lieber ein richtiger Trash-Film à la Troma oder Roger Corman.

  • 0

    Am 09. Januar 2003 von blutkotzen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wo lebt ihr hinter dem mond? für euch ist es nicht die realität weil ihr es nicht sehen wollt klar in der schweiz nicht ich denke der film zeigt auch nicht das umfeld in dem die darsteller leben im film z.b kinder die rum laufen und leute abknalen in schulen schlechtes beispiel aber genau das ist auch die realität und noch schlimmeres macht die augen auf

  • Franzosen machen gute Filme

    Am 11. Dezember 2002 von Crossi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Aussage, dass die Franzosen nur schlechte Filme machen ist blödsinn. Vielleicht ist es nicht jedermanns Geschmack (siehe Filme wie Doberman, pupurnen Flüsse, Pakt der Wölfe usw.)
    Zum Film Baise-moi kann ich nur sagen, dass ich keinen Sinn und Aussage finde. Die Wirklichkeit ist eben nicht so. Es gibt keinen noch so kranken Serien mörder, welcher einfach ohne Grund Menschen umbringt wie in diesem Film.

  • Baise Moi

    Am 02. Dezember 2002 von Freakazoid geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich glaube kaum, dass dieser Film die Realität wiederspiegelt. Jedoch denke ich, das das ein Film gar nicht muss. Ist es nicht die Aufgabe eines Filmes eine Geschichte zu erzählen?
    Jedoch finde ich die Aussage, dass französische Filme generell schlecht wären falsch....
    Dieser Film fand ich gut. Er ist experimetiell und einfach etwas speziell.

  • Am 25. November 2002 von zenzero geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kommt doch nicht mit dem: "Es ist halt die Realität". So ein Quatsch! Vielleicht auf 10 Millionen Menschen denkt und handelt einer dermassen krank, wie dies in diesem Film vorkommt. Für mich absolut geschmacklos und niveaulos. Aber soll sich jeder eine eigene Meinung über diesen Film machen.....

  • k

    Am 09. November 2002 von k geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • ?????

    Am 06. November 2002 von mac geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die Logick des Filmes ist die Realität

  • harte kranke welt

    Am 06. November 2002 von blutkotzen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    diser film ist nicht gut oder schlecht er ist die realität .alle die sich den film anschauen und so etwas behaupten sehen die wirklichkeit nicht. macht die augen auf!!!!!!!

  • Die französichen Regisseure...

    Am 09. Oktober 2002 von Jazer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...sind schlechte Filmemacher und vor allem schwasinnige pseudokünstlerische Dummschwätzer, das sieht man auch an diesem Film. Anspruchslose Handlung, und provozierende Pornographie...

    Die Damen, die diesen Film gedreht haben, wollten mit Sicherheit keine Botschaft an den Zuschauer weiter geben, sondern einfach nur provozieren und dadurch Geld verdienen...

    Und Maddin
    Dieser Film ist in Frankreich ganz sicher nicht verboten, so ein Schwachsinn. Er wurde jedoch dem XXX - Genre zugeordnet.

    Egal wie hart oder abartig der Film ist, er sollte auf gar keinen Fall verboten werden. Denn die Zensur ist, soweit ich weiss, laut Verfassung nicht erlaubt.

  • hm...

    Am 28. August 2002 von lostnotfound geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    D meinige zu dem film sin sehr teilt .. nojo.. also ,dä film isch uf de eine sita hart , und chrank , uf de andere , für hardcore freaks no easy... ok , ich bin selber kein hardcore freak und find de film dementsprechen "komisch" . .. er isch eifach andersch , als anderi film , es goht nid nur um hemmigslose , wilde sex ..etc... es goht au um mord , gfühl und hemmschwella ... ich persöhnlig han kei meinig zu dem film .. ich finde einfach , das es mol drealität in frog stellt , und a anderi site zeigt , wo die meischta vo uns nid wohr ha wend . isch es nid so ?...

  • absolut Krank

    Am 10. August 2002 von Chris Fox geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hi

    Dieser fil ist echt krank, aber ich betone, es ist wieder mal was anderes in der Filmszene, aber mir selber gefällt er nicht so, er ist ehner einafch eine gebumse und geballere, ich sehe keine logick dahinter. Er ist abschreckend und hässlich. Aber jedem das seine, auf jeden fall eine abwechslung

  • Sinnlos, krank, abartig

    Am 17. Juli 2002 von Quiz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Leider habe ich mir den Film im Kino angeschaut. Es ist mein einziger Film, bei dem ich wirklich LEIDER sagen muss. Für mich sind sinnlose Erschiessungen, bis ins letzte detail gezeigt Vergewaltigungen und kranke und wiederum sinnnlose Morde nichts für's Kino und schon gar nicht für z'Hause...

  • Am 18. Juni 2002 von hansueli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein hammer film !!!

  • Am 03. Juni 2002 von sp-ark- geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    scho viel chranki film gseh, aber de isch chrank, sinnlos und dumm zuglich. ich weiss nöd,ernstneh cha mer de film uf kein fall...

  • Am 14. Mai 2002 von master geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    es go so...die heisse szene si easy, meh aber nit..

  • Am 05. Mai 2002 von marco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es tut mir leid, aber jeder/jede die diesen Film auch nu annähernd gut oder soger GEIL findet, sollte schleunigst einen PSYCHIATER aufsuchen. Ich schaue mir gerne harte Filme an, aber so etwas, FUCK OF....

  • dä film isch voll geilllllllll

    Am 13. April 2002 von cindy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mir het dä film au sau guet gfalle, ich sälber mi nämlig au e so ne fick geili möse. so film sötis mehr gähhhhh!!!!!!

  • Erste Sahne

    Am 03. April 2002 von Eddie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    An alle die Leute, die an diesem Film was auszusetzten haben: Ihr seid eine Ansammlung von Banausen und/oder elendigen Softies. Sorry, aber echt. Weder am Drehbuch, an der Regie, Schnitt, etc. gibt es was auszusetzen. Die beiden Hauptdarstellerinnen haben ihre Sache auch gut gemacht. Ueberraschenderweise. Und wenn Euch ein schonungsloses
    (teilweise überzogenes - aber so sind Filme nun mal) Abbild unserer kranken Gesellschaft nicht passt: Zieht Euch doch besser "Unsere kleine Farm" oder die "Teletubbies" rein! Das ist schön weltfremd, da seid Ihr besser aufgehoben....

  • tsssss.......

    Am 03. April 2002 von baise-moi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    i glaub ihr lueget alli chli z'vill fernseh...

  • tschou zäme.

    Am 09. März 2002 von the_canadian geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hey, finde ich cool, dass man hier seine Meinung kundtun kann. Den Film habe ich aber nicht gesehen...

  • Am 28. Februar 2002 von mary geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film kommt mir ein wenig wie ein Billigporno vor. Ein wenig Handlung hätte sicher gut getan! Aber da gehen ja die Meinungen auseinander. Finde den Film trotz allem sehenswert. Nicht unbedingt unter 18!

  • Am 05. Februar 2002 von c_bc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein schonungsloser film der ein anderes leben zeigt als die meisten von uns kennen .... was aber nicht heisst das dieses leben nicht weniger existent ist. nebenbei eine ganz neue art von filmerlebnis, brutal, deutlich, tragisch und eben schonungslos wie das leben halt sein kann ........ zumindest ein neuer ansatz von inhaltsvermittlung und bestimmt nicht geeignet unter 18 !!!

  • Tja

    Am 24. Januar 2002 von Maddin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein Film an der Grenze des Erlaubten.Ab 18 wäre angemessen. In Frankreich ist er, meinen Informationen nach, verboten.
    Er ist irritierend, da es nun plötzlich weibliche Darsteller sind, die bestialisch auf Killer-Tour gehen. Es ist jedoch kein Film, der irgendein Rachegefühl gegenüber männlichen Artgenossen beinhaltet. Ich war erstaunt und erschrocken über die realistische Darstellung einzelner Szenen, aber was ist schon Real ?

  • Absolute Schrott!

    Am 21. Januar 2002 von Bruni geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Am 15. Dezember 2001 von dies geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    billig porno mit etwas handlung.Wer diesen film krass oder sogar cool findet ist ja der absolute looser typ

  • häsch d'schiibä

    Am 11. Dezember 2001 von xxx geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    du spinnsch wohl dass mit äm 11sept. zverglichä. zwei frauä wo uf dä än killer ufriss gönd das isch doch unwarschindlich.

  • Am 30. November 2001 von reto geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film ist sicherlich nicht kränker als das, was am 11.9. in new york passiert ist! die realität ist eben nicht immer friede, freude eierkuchen, und dieser film zeigt dies 100% unzensiert. wer dies nicht mag oder ertragen kann, soll sich lieber die sissi-trilogie reinziehen...

  • abartig

    Am 28. November 2001 von Sick geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    absolut krank ... erstaunlich dass sowas nicht auf die Black List kommt.

  • sensationel

    Am 28. November 2001 von schildchrott geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das isch e Film wo hald nid nur s Schöne abem Himmel liegt und zeigt wies Läbe hald au cha si! Das me alles gseht isch gschmacksach, aber es unterstricht die sinnlosi Gwalt in eusere Zit! Und die wo öpis gege d Handlig vo däm Film hei, die hei grad gar nüt gschnallt! Jänu redet dir witer vo schöne Blüemli und em blaue Himmel, irgendeinisch schnallet au dir, dass d Realität leider nümm eso isch!

  • Am 22. November 2001 von mark geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film hatt mir nicht so gut gefallen, aber er ist nicht schlecht. Krasse Vergewaltigungszene und wer gerne alles sieht (xxx) kann das bei Baise-moi.

  • Am 13. November 2001 von K geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wirklich erst ab 18 zu empfehlen

  • Am 28. Oktober 2001 von Chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hart,Böse,Respektlos..Ein muss für Hardcore-Freaks.

  • baise-moi

    Am 01. Juli 2011 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nul, les acteurs, si on peut les appeler acteurs, jouent super mal, ils sont mal dirigés, les dialogues, si on peut appeler ça des dialogues sont lamentables, c'est mal filmé, ça ce veut trash mais c'est ridicule... bon, je ne vais pas énumérer tous ce qui est nul dans ce film, j'en aurais pour des jours...

  • enfin un film non censuré

    Am 02. September 2005 von lilo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Excellent... montre bien à quelle point la societé dans laquelle on vit peut donner naissance au pire individu... film très dur mais réaliste.. pour une fois un film ou la censure ne vient rien entraver
    Fan de top model (si ca existe encore) s'abstenir

  • Inutile

    Am 14. Dezember 2004 von Old-school B geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Un film vraiment inutile et surtout très très mal joué.
    Violence gratuite et banale, plans explicites superflus, histoire à la con de deux filles paumées! Le scandale réside dans le fait qu'un film aussi mauvais fasse tant parler.

  • Bof !

    Am 29. Oktober 2004 von Habib geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Pas génial, mais intéressant ! A voir...

  • Baise-moi

    Am 29. Oktober 2003 von Lolo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Très dur mais pas totalment faux

  • Baise-moi

    Am 29. Oktober 2003 von Tony geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    A voire et à revoir!!!

  • Na Ja

    Am 22. Oktober 2003 von sandmann geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Na Ja

    Am 10. Dezember 2002 von RATZE geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Baise moi=brutaler Porno mit Handlung

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.