Beschreibung

Mehr lesen

Saratoga/New York, Mitte des 19. Jahrhunderts. Der Afro-Amerikaner Solomon Northup lebt ein einfaches aber glückliches Leben als freier Mann. Als zwei Fremde den virtuosen Geigenspieler für einen Auftritt engagieren und danach noch auf einen Drink einladen, schöpft Solomon keinerlei Verdacht. Umso grösser ist sein Entsetzen, als er sich am nächsten Morgen in Ketten gelegt auf einem Sklavenschiff Richtung Louisiana wiederfindet! Jeder Hinweis auf seine verbrieften Freiheitsrechte verhallt ungehört: Solomon wird verkauft und muss unter schlimmsten Bedingungen Fronarbeit leisten. Zwölf lange Jahre sucht er nach einem Weg, sich aus der Gefangenschaft zu befreien und dabei zu überleben... Wird er seine geliebte Familie jemals wiedersehen?

Pressezitat:
"Grandios, überlebensgross, unvergesslich ..." (Welt am Sonntag)

Produktdetails

Schauspieler Brad Pitt, Paul Giamatti, Chiwetel Ejiofor, Sarah Paulson, Paul Dano, Michael Fassbender, Benedict Cumberbatch, Quvenzhané Wallis
Regisseur Steve Mcqueen
Label Ascot
 
Genre Drama
Historienfilm
Inhalt Blu-ray
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erschienen 15.05.2014
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte)
Extras Dokumentationen
Laufzeit 134 Minuten
Bildformat 16/9, 2.35:1
Produktionsjahr 2013
Produktionsjahr 2013
Originaltitel 12 Years a Slave
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • solala

    Am 01. Juni 2014 von workslave geschrieben.

    ..bin der gleichen meinung wie der unter mir!

  • Medienhype

    Am 31. Mai 2014 von Mover geschrieben.

    Wieder mal aufgebauschte Werbung für einen Film, der dies meiner Meinung nach nicht verdient hat. Völlig in die Länge gezogen und immer wieder dasselbe zeigend. Spannung fehlt, Schauspieler knapp genügend. Das einzig Positive: Schöne Landschaftsbilder.

  • Traurig und erschütternd

    Am 12. Januar 2015 von Solomon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Solche Kommentare wie dieser hier unten zeigen, dass auch heute die Tragik und Unmenschlichkeit der Sklaverei noch nicht überall erfasst wird. Klar gab es immer auch Sklaven, die gut behandelt wurden, doch massgeblich für die Beurteilung müssen die traurigsten Schicksale sein. Nein, diesem Film fehlt nicht "das gewisse Etwas", er zeigt genügend körperliche und seelische Grausamkeit. Vorzüglich gespielt und in Szene gesetzt.

  • super

    Am 31. Juli 2014 von Klaus kann Knutschen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eine super Komödie habe selten so gelacht. Ein sehr lustiger film mit schönen Landschaftsbildern. ICH LIEBE DEN SÜDEN.

  • Keeping your head down

    Am 17. Juli 2014 von hastalavista geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Interessant wie sich die Kapitalinhaber, damals noch mehr als heute, die Macht über das gemeine & zumeist ungebildete Volk durch eine Kombi aus Religion, Brutalität und Mythen ausübten und sicherten (Reiligion= Opium für das Volk). Das Thema der Sklaverei ist in unseren Breitengraden heutzutage weniger offensichtlich wie in den damaligen S-Staaten der USA, aber immer noch vorhanden. Politisch von den Kapitalinhabern meistens legitimiert, um sich raffgierig Profite zu sichern. Die schlichteren Gemüter des Volkes werden gegeneinander ausgespielt damit sich diese gegen ihre eigenen Interessen pro Machtelite einsetzen. Fazit: Darstellerisch (insbesondere von C.Ejiofor & M.Fassbender) exzellent. Auch die technischen Belange sind tip-top. Allerding ist die Machart eben typisch S.McQueen ("Hunger"&"Shame") und damit speziell. Besonderer Filmtipp zu diesem Thema: "Amazing grace"

  • wieder mal.....

    Am 02. Juni 2014 von feyno geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    viel tamtam und blabla um wenig film. wie unten gesagt, ansehen und vergessen.

  • Mehr erwartet

    Am 19. Mai 2014 von smash geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mein Vorredner "Insider" bringt dies sehr gut auf den Punkt. Sicherlich ein guter Film, aber nach all den Vorschuss-Lorbeeren habe ich mir dann doch etwas mehr erwartet. Irgend etwas hat einfach gefehlt. Dazu hat der Film meiner Meinung nach etwas gar viele, unnötige und überlange Kameraeinstellungen. Die Schauspielerischen Leistungen sind dennoch Top!

  • naja

    Am 15. Mai 2014 von Insider geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Interessante Geschichte, gute Schauspieler, eindrückliche Bilder und doch fehlt irgendwie das Gewisse etwas. Kann man sich gut mal ansehen, aber kein Film welchen man in der Sammlung haben muss.

  • Leider

    Am 20. April 2014 von BM geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Überschätzt!

  • Überwältigend

    Am 05. März 2014 von surfing geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wahrhaftig starker, berührender und überwältigender Film. Meiner Meinung nach mit ausnahmslos hervorragenden schauspielerischen Leistungen - von allen Akteuren. Wobei ich finde das der Oscar für die beste weibliche Nebendarstellung schon auch übertrieben ist. Aber nicht weil sie nicht gut spielt, sondern schlicht und einfach weil die Rolle doch viel zu klein ist für einen Oscar, auch als Nebendarstellerin. Ausserdem sehr brutaler Film und immer das Wissen vor Augen das die Geschichte auch wahr ist und das dies kein Einzelschicksal ist. Kameraführung fand ich auch sehr gut.

  • Eine Wucht von einem Film

    Am 06. Januar 2014 von BulletProof geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wunderbar gefilmter, mit herrvorragend besetzten Darstellern und unglaublich brutaler geschichte. Fassberger spielt den Plantagenbesitzer und stiehlt allen die Show. Trauriger, bewegender Film. Kann ich nur empfehlen.

  • 12 Years a Slave

    Am 01. Dezember 2014 von Clad geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Je suis resté sans voix

  • good Movie

    Am 04. August 2014 von blerka geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    a really good Movie

  • Fox

    Am 16. Mai 2014 von Fox geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Je salue ta sagesse manu.

  • 12 years a slave

    Am 23. Februar 2014 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Très bon film....

    Comment un être humain peut appartenir à qui ou quoi que se soit... même nos propres enfants ne nous appartiennent pas...

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.