Beschreibung

Mehr lesen

Der legendäre General Cypher Raige kehrt gerade von einem längerem Einsatz zurück und will endlich Vater für seinen 13-Jährigen Sohn Kitai sein. Kurz darauf beschädigt ein Asteroidensturm das Raumschiff von Cypher und Kitai und beide müssen auf der für sie unbekannten und gefährlichen Erde Notlanden.
Während sein Vater im Sterben liegt, muss Kitai alleine aufbrechen, um ihr Rettungsnotsignal zu bergen. Sein ganzes Leben über wollte Kitai nichts mehr sein, als ein Soldat wie sein Vater - nun hat er die Gelegenheit dazu.

Produktdetails

Regisseur M. Night Shyamalan
Schauspieler Will Smith, Jaden Smith, Lincoln Lewis, David Denman, Isabelle Fuhrman, Sacha Dhawan, Chris Geere
Label Sony Pictures
 
Genre Action
Abenteuer
Science Fiction
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 11.10.2013
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Surround), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Surround), Spanisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Surround), Katalanisch (Dolby Digital 5.1), Katalanisch (Dolby Surround), Türkisch (Dolby Digital 5.1), Türkisch (Dolby Surround)
Untertitel Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte), Englisch, Spanisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Türkisch
Extras Dokumentationen
Laufzeit 96 Minuten
Bildformat 16/9, 2.40:1
Produktionsjahr 2013
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • was hat bloss ..

    Am 24. August 2014 von der Clown geschrieben.

    Avatar mit diesem Film zu tun? Ihr hinkt Meilen hinterher, bis auf Nelson natürlich, der Blutsauger ist mir ne Meile voraus.. HAHA :p

  • schade

    Am 27. Juli 2014 von jaques geschrieben.

    will smith ist ein cooler schauspieler und er hat ein paar starke filme abgeliefert. aber mit solchem quark verdirbt er sich nur seinen guten ruf. und seinen talentfreien bengel sollte er unbedingt zu hause lassen wenn er filme macht.

  • Startrek?

    Am 01. Juli 2014 von Salvi geschrieben.

    hundertmal lieber Startrek als so einen Riesenquatsch wie dieses Machwerk .

  • so ziemlich...

    Am 24. Juni 2014 von rockatansky geschrieben.

    der grösste filmische sondermüII den ich mir seit langer langer zeit angetan habe. grundgütiger was muss man für einen exotischen geschmack haben damit einem sowas gefällt???

  • absolut talentiert?

    Am 21. Juni 2014 von Landy geschrieben.

    da unten schreibt so ein Clown der kleine Smith sei absolut talentiert! HAHAHAHAHAHAAAAA.....!!!! Mann hast wohl ein Poster von ihm überm Bett! Der nervige Balg ist ne Katastrophe und wenn der nicht Smith heissen würde bekäme er nicht mal ne Rolle in ner Werbung für Klopapier. In diese Megagurke von Film passt er allerdings recht gut.
    Also, fanen ist schon recht, aber immer schön auf dem Teppich bleiben.

  • coole socke

    Am 12. Juni 2014 von zeitverschwendung geschrieben.

    ja dass isser der smith ABER seine filme sind einfach unter seiner würde nach staatsfeind nr. 1 und MIB ging wohl alles schief...
    dieser film ist:
    langweilig
    voraussehbar
    zu amerikanisch
    &sein balg nervt ohne ende.
    konnte diesen streifen nicht mal fertigguggen und dass ist bei mir eine EXTREME ausnahme.

  • Dann guck halt Startrek

    Am 07. Juni 2014 von T. geschrieben.

    mac - und dann gibt's Zeitgenossen wie du die nichts anderes mit ihrer Zeit anzufangen wissen als Leute zu beleidigen. Fruchtfliegengehirne wie du gibt's zu 1000 die nur mainstream labern. Der junge Schauspieler ist absolut talentiert - mir ist sch*egal ob er Smith heisst oder sonst irgendwie.

  • Papa und Sohnemann..

    Am 04. Juni 2014 von Pat geschrieben.

    Naja, finde es fragwürdig was Will mit seinem Sohn so treibt. Der sollte mal besser in die Schauspielschule gehen, BEVOR er in so grossen Produktionen mitspielt..egal, Privatsache, alles klar. Zum Film..dämlicher Scifi für Teenies..

  • scheitern??

    Am 28. Mai 2014 von Mac geschrieben.

    es gibt Zeitgenossen die sind längst gescheitert aber sie haben es einfach noch nicht bemerkt ;-}

  • Jedem seine Meinung

    Am 23. Mai 2014 von T. geschrieben.

    aber ich freu mich definitiv aufs Scheitern einiger Kritiker hier ..

  • MEGASCHROTT

    Am 21. April 2014 von merlin geschrieben.

    das es tatsächlich zeitgenossen gibt die diesen sondermüII gut finden halte ich für ein gerücht.

  • Flop

    Am 18. April 2014 von Sigi geschrieben.

    Reiner Flop. Mehr braucht man dazu gar nicht zu sagen.

  • tja das sagst du

    Am 09. April 2014 von Sevric geschrieben.

    nur leider hat da jeder eine andere meinung. das nichtgefallen eines filmes damit zu erklären das man den film nicht begreift ist eine abgedroschene phrase und mehr als billig. kleingeister welche sich für besonders klug halten und sich damit hoffnungslos überschätzen verwenden oft solch fadenscheinige floskeln.
    für mich ist dieses machwerk ein graus. da wird abgekupfert bei allem was geht, da sind logiklöcher (selbst für einen SF film) gigantischen ausmasses und da ist eine story welche schlicht jenseits von gut und böse ist. ausserdem ist mir der kleine smith auf den wecker gegangen. nein, ich fand diesen film definitiv NICHT GUT.

  • 2 Sterne?

    Am 04. März 2014 von -T. geschrieben.

    Genauso wie man sich gewisse Filme über 30 nicht mehr reinziehen sollte weil man erwachsen geworden ist - so z.B. Startrek,

    sollte man sich gewisse Filme unter 30 -z.B. dieser hier- nicht ansehen, weil man sie -noch- nicht versteht.

    Leider geht das nicht und das verfälscht die Noten der Filme auf CeDe so ziemlich. Schade.

    Dieser Film ist:

  • Der Film hat

    Am 27. November 2013 von Dani S. geschrieben.

    leider mehrere Probleme die dem Zuschauer die Langeweile regelrecht ins Gesicht zeichnen. Einerseits viel zuviel pseudo kluges Geschwätz von Vater zu Sohn. Ein "Monster" das von Alien erschaffen wurde um Menschen auszulöschen, schön und gut aber Spannung lässt dieses keineswegs aufkommen.Die Angst womit der Junge zu kämpfen hat während seiner Reise auf der Erde ist mehr ein psychisches Problem als eine reale Bedrohung. So wird wieder viel über Anzugkommunikator geschwafelt um diese Angst beiseite zu schaffen. Ein paar komische übergrosse Erdentiere jagen den Jungen....oh man ist das spannend....ich fand I am Legend schon langweilig und da war nicht mal Smiths Sohn mit dabei, aber was hier geboten wird...leider der schlechteste Smith aller Zeiten meiner Meinung nach. Langweilig, unlogisch und zu sehr in die Länge gezogen dafür das rein gar nichts passiert.Schade

  • Flop des Jahres

    Am 03. November 2013 von Zorg geschrieben.

    Jaden ist nicht bereit für eine Hauptrolle. Die Story ist so ziemlich Nonsense. Ein bisschen Abenteuer aber dennoch nicht umbedingt sehenswert.

  • überraschend

    Am 29. Oktober 2013 von Trollibus geschrieben.

    Dieser Film ist nicht so spannend wie die vorhergehenden Werke von N.S.' -aber- die Story ist raffiniert. Ich werde mir diesen Film sicher noch ein paarmal angucken.

  • zeitverschwendung

    Am 29. Oktober 2013 von roland geschrieben.

    hab den film nicht fertiggeschaut. meine zeit ist mir effektiv zu kostbar um sie mit solch langweiligem mist zu vergeuden.

  • Vitamin B

    Am 27. Oktober 2013 von Tom geschrieben.

    wenn Will Smith nicht der Vater von diesem Grünschnabel wäre würde den doch kein Mensch für einen Film engagieren. Aber in diesen filmischen Tiefflieger passt er anderseits eigentlich ganz gut.

  • Sehr gut

    Am 27. Oktober 2013 von Senser geschrieben.

    Mit praktisch nur 2 Schauspielern einen schönen Film gemacht. Ähnlich wie Oblivium mit Tom Cruise. Für mich war der Film ausreichend unterhaltsam.

  • Vorzeitiges Halloween

    Am 26. Oktober 2013 von Gismo geschrieben.

    damit meine ich dass es eine echte Horrorangelegenheit ist den Film bis zum schluss anzusehen. Am liebsten hätte ich auf meinen Beamer geschossen um ihn vor dem Drecksfilm zu verschonen. Die Smith's am Abgrund der Schauspielerischen Leistung. Dafür sollte mann sie für ewig - zumindest mal den völlig untalentierten Junior AUSPEITSCHEN...

  • wenn der vater...

    Am 26. Oktober 2013 von cuba geschrieben.

    mit dem sohne. also mir hängt schon der gute will zum hals hinaus und auf seinen bengel kann ich erst recht verzichten.

  • schlechter

    Am 23. Oktober 2013 von Danton vanZant geschrieben.

    noch zum einpennen zu langweilig!!

  • Zuhören

    Am 16. Oktober 2013 von Alex geschrieben.

    Naja, soo schlecht wie meine Vorredner finde ich den Film nun auch nicht. Und wenn man ein wenig über die im Film gesprochenen Zitate (z.B. "Angst ist nicht real sondern eine Entscheidung") nachdenkt, kann man sogar was aufs reale Leben übertragen. Darum bekommt der Film von mir ein ...

  • ich würde sogar sagen

    Am 04. Oktober 2013 von zero geschrieben.

    oberlangweiler familie smith unter der regie von oberlangweiler shyamalan - gute nacht!

  • schnarch

    Am 03. Oktober 2013 von ramos geschrieben.

    familie smith unter der regie von oberlangweiler shyamalan - gute nacht!

  • Nichts besonderes

    Am 30. September 2013 von wenn der Vater mit dem Sohne geschrieben.

    Nur weil Will Smith auf dem Cover steht, muss der Film noch lange nicht gut sein.
    Shalymanns letzte arbeit überzeugt wieder nicht. Auch wenn der Film seine momente hat...

  • Soo durchschaubar

    Am 26. März 2015 von Hans-Jürg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    soo langweilig
    soo Jaden Smith

  • gääähn

    Am 17. Juli 2014 von lazzarus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein riesen flop. was sollte das?

  • Grauenhaft

    Am 14. Oktober 2013 von Gismo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Stallone + Nöldi hatten 2 - 3 Gesichtsausdrücke... Der Sohn von Smith EINEN HALBEN - So was Leienhaftes hab ich noch nicht mal in einem Boder C Movie gesehen. Ausserdem ist der Film dermassen Grottenschlecht dass es einem schon Krampft bei dem Film. Goldene Himbeere ist diesem Schandwerk wohl sicher.

  • mais c'est

    Am 09. November 2013 von all x geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mais c'est klugg ? non, c'est de la merde !

  • After Earth

    Am 08. Oktober 2013 von Rafi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eh dire que le réalisateur de chef d'oeuvre comme Signes ou Incassables se retrouve a réaliser un film a la seule gloire des Smith, c'est vraiment pathétique, ce film est plat et sans histoire dès le début on s'endort.

  • After Earth

    Am 07. Oktober 2013 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Comment faire la promo pour son fils chéri adoré ? En faisant un navet de 130'000'000 de $ uniquement centré sur son fils pourri gâté

  • Ce navet !

    Am 01. Oktober 2013 von Bibo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Décidément…
    Si le but de Shyamalan est de faire plus de mauvais films que de bons… il est sur la bonne voie !

  • after earth

    Am 21. September 2013 von Jack geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nul les flashbacks de la soeur , nul le coup des bougies , nul je veux me lever pour saluer mon fils , nul le coup de l'aigle qui met le fils a l'abri et qui meurt , il fabrique un radeau mais laisse son sabre , pourquoi ? , nul jeter une pierre au babouin qui n'a rien fait , nul " genoux a terre !! " toutes les 2 minutes , nul des monstres qui détectent la peur ..... bref , Hollywood quoi ....

  • After Earth

    Am 17. September 2013 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Je l'attendais avec impatience...

    Quelle déception, ce film est vraiment nul, l'histoire est toute pourrite, c'est même pas une histoire, y a rien... et quand je pense que dans 1'000 ans ils ne sauront pas faire une prothèse artificielle, même pas une jambe en bois, et que la combinaison de secours n'est pas "intelligente" pour s'autoréguler en chauffant quand il fait froid et refroidissante quand il fait chaud, par contre elle change de couleur et fait détecteur de mouvement et d'autres choses pas vitale, le suspense y est amené de manière enfantine et ringarde ...

    Du grand n'importe quoi, je me serait bien passé de le voir...

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.