Beschreibung

Mehr lesen

L`enfer sur Terre: habitant dans un paysage désertique, fuyant les hordes guerrières et les tyrans emplis de cruauté, Noé aspire à la paix pour lui et sa famille. Ancien combattant, il a laissé les champs de bataille derrière lui pour tenter de mener depuis une existence plus conforme à la moralité.

Il est choisi par Dieu pour accomplir une grande tâche: construire un bateau au milieu du désert avant que le déluge apocalyptique ne détruise le monde. On doit ce fi lm aux images grandioses au réalisateur de "Black Swan" Darren Aronofsky, avec le lauréat aux Oscars Russell Crowe dans le rôle-titre.

Produktdetails

Regisseur Darren Aronofsky
Schauspieler Anthony Hopkins, Russell Crowe, Nick Nolte, Jennifer Connelly, Ray Winstone, Emma Watson, Logan Lerman, Douglas Booth
Label Paramount
 
Genre Abenteuer
Drama
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 11.03.2015
Ton Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Englisch, Französisch, Niederländisch
Laufzeit 132 Minuten
Bildformat 1.85:1, anamorph
Produktionsjahr 2014
Originaltitel Noah
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • une grosse Daube

    Am 17. April 2015 von adieu jacqueline geschrieben.

    Les Rocklords V.S. Noé...

  • Noé

    Am 26. Januar 2015 von Fairlight geschrieben.

    C'est un film qui tend plus vers la science-fiction que sur un récit biblique si on est pas trop regardant sur la véracité des faits. Malgré de bons acteurs on s'ennuie ferme par moments et les effets spéciaux sont quelconques.

  • Noé

    Am 16. September 2014 von Clad geschrieben.

    Bof... peut clairement mieux faire, on s'ennuie la moitié du film

  • Noé

    Am 08. Juli 2014 von Manu geschrieben.

    En tant qu'ancien chrétien, je suis devenu allergique à tout ce qui est religieux ou qui s'en approche, je l'ai donc regardé comme un film de SF et dans l'ensemble j'ai trouvé pas trop mal, les zoizos sont super mal fait pour un film à plusieurs millions ;-) A voir l'état du monde actuel, on peut constater que l'histoire se répète... bisssssss à Mon Rafi... ;-)

  • Noé

    Am 22. Juni 2014 von Rafi geschrieben.

    Ce film a des moments d'inégalités dans sa manière de raconter l'histoire, cependant la manière originale de raconter la bible m'a enchanté, on se retrouve devant un film d'aventure très fin du monde mais qui traine en longueur parfois dommage, et toi Manu vas-tu jeter ton venin sur ce film ? ;-)

  • NOAH

    Am 22. August 2014 von EIO geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Film métaphysique sans trop en avoir l'air, mais rempli de sens sur l'humanité et la Vie. Des images étonnantes, une musique envoûtante. Ne plait pas à tout le monde, mais quand il plaît, il est fascinant.

  • Noé

    Am 10. August 2014 von Bourquin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    C'est un bon film à regarder.

  • Winstone

    Am 25. April 2015 von BM geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mittelmass. Winstone ist wie immer Genial.

  • unfassbar

    Am 12. April 2015 von Ocram Amir geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    unfassbar schlecht… Da ging schwer was in Hose.. kaum aushaltbar..

  • oh je

    Am 16. März 2015 von Artischokke geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    weiss gar nicht wo anfangen so furchtbar find ich den Film. Immer wieder erschütternd wie grausam viel Kohle man für etwas so Schlechtes ausgeben kann...

  • Einfach nur schlecht

    Am 27. Februar 2015 von smash geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der schlechteste "Blockbuster" Film der letzten Jahre. Einfach nur peinlich, was dem Zuschauer hier geboten wird.

    ACHTUNG Spoiler:
    Eine Person schmuggelt sich auf die Arche, in dem Sie mit dem Beil ein grosses Loch reinschlägt. Komisch nur, dass kein Tropfen Wasser in die Arche gelangt und die normal schwimmen kann.

    Soviel zu diesem Film und zum Thema Logiklöcher.

    Nur Trash, sagt smash.

  • Hollywooddrama auf der Arche

    Am 22. September 2014 von Zoé geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die 'historische' Ausgangslage ist dürftig: Die judaisierten Sintflutsagen, so wie die Meisten sie aus der Bibel kennen und andere Überlieferungen und Legenden zum selben Thema. Insofern stehen die Türen weit offen für Spekulationen jeglicher Art. In dieser Hinsicht finde ich die erste Hälfte des Streifens, die auch den Seiltanz zwischen Darwinismus und der Genesis (1.Mose) ganz gut besteht, originell und gelungen. (CGI-Riesen hat man sicher schon bessere gesehen ... zugegeben) Aber sobald die Arche einmal flott macht, implantiert Hollywood sein obligates Familiendrama und alles ist dahin. Ob von der Bibel oder von archaischer Logik ausgegangen der Konflikt ist ganz und gar an den Haaren beigezogen! Einmal mehr: Hollywood demontiert sich selbst.

  • Gähn

    Am 23. August 2014 von PhilippM geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Im Flugzeug gesehen und prompt eingeschlafen...

  • nun...

    Am 08. Juli 2014 von BulletProof geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Da ich ein grosser Fan von Winstone bin, habe ich mir den Film natürlich angeschaut. Der Fim selbst überzeugt eigentlich nur wegen der Kamera. Schauspielerisch ist er ok, nicht überragend und die Spezialeffekte finde ich ebenfalls nicht berauschend. Alles in allem, ein Schlag ins Wasser und sehr langatmig.
    Die Evolutionsszene hat mir am besten gefallen.

  • anderer Meinung..

    Am 07. Juli 2014 von Baphomet geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    VORAB : bin absolut nicht gläubig. Film auf englisch gesehen.

    Ich wollte den Film einfach mal schauen, um zu sehen, was die Bibelverrückten im 2014 für eine Wahnvorstellung auf die Leinwand klatschen...und bin echt überrascht. Der Film ist sehr eigen aber auch echt gut gemacht.

    In einer Szene sieht man sogar die Evolutionstheorie. Der Urknall beginnt hier halt mit dem sogenannten "Creator". Der Name "God" habe ich zumindest nie vernommen. Die Schauspieler sind grandios. Besonders Crowe und Winstone vermögen zu überzeugen.

    Ich sehe das Ganze nicht als religiösen Film. Für mich ist es eher ein Fantasy/Drama mit gesellschaftkritischem Unterton. Das sich die Menschen mit der Industrialisierung, ihrer Gier und dem gnadenlosen Ausbeuten der Erde keinen Gefallen tun, sollte ja nun allen klar sein.

    Insgesamt ein interessanter, gut gemachter Fantasyepos. Das die ursprüngliche Geschichte aus der Bibel stammt, ist dabei eher zweitrangig.

  • Ganz schlimm...!!!

    Am 06. April 2014 von Daniel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Anstandshalber bin ich hier nicht in der Hälfte des Films aus dem Kino gelaufen und hab mich bemüht nicht einzuschlafen! Ich hab noch selten so einen Schwachsinn gesehen in meinem Leben, es erstaunt mich, dass sich hier Namen finden wie Crowe und Hopkins, beide spielen hier noch nicht mal unbedingt schlecht, aber dies hilft dem Film in keinster Weise. Ein möchte gern Aufklärungsfilmchen der ganz plumpen Art, 138 Minuten, teilweise extrem nervige Spielerei mit geschnittenem, schneller abgespielten Bildmaterial, dann wieder kitschig und im nächsten Moment wieder ein möchte gern Epos, dabei weiss der Film zu keiner Zeit was er sein will, macht auf jede erdenkliche Art eine schlechte Figur. Mein Tipp: lasst die Finger davon, man könnte fast sagen, die Enttäuschung des Jahres schlecht hin!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.