Beschreibung

Mehr lesen

Als dem gelähmten Jake Sully angeboten wird, Teil eines faszinierenden Projekts auf dem entfernten Planeten Pandora zu werden, erhält sein Leben wieder Sinn. Jakes Bewusstsein wird unter der Leitung der Wissenschaftlerin Dr. Grace Augustine in das eines genetisch manipulierten Körpers übertragen, der aus der DNS der Ureinwohner erschaffen wurde.
Als Jake in dem blau schimmernden Na`vi-Körper erwacht, beginnt für ihn das grösste Abenteuer. Auf seinen Streifzügen lernt er die schöne Na`vi-Frau Neytiri kennen, die Jake mit ihrer Kultur vertraut macht. Doch das Avatar-Projekt hat vor allem einen wirtschaftlichen Hintergrund: Jake soll das Vertrauen der Bewohner gewinnen und für einen Konzern die Lagerstätten des wertvollen Minerals Unobtainium auskundschaften...

Produktdetails

Regisseur James Cameron
Schauspieler Sigourney Weaver, Sam Worthington, Zoe Saldana, Laz Alonso, Lola Herrera
Label 20th Century Fox
 
Genre Action
Fantasy
Science Fiction
Inhalt Blu-ray 3D (+2D) + DVD
FSK / Altersfreigabe ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 19.10.2012
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch
Laufzeit 162 Minuten
Bildformat 16/9, 1.78:1
Produktionsjahr 2009
Ländercode A, B, C
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • DER 3D Film schlechthin

    Am 08. Januar 2014 von Heinrich geschrieben.

    Optisch und Akustisch aller erste Sahne. Meiner Meinung nach DER 3D Film. Freue mich auch auf die Fortsetzung. Absolute Kaufempfehlung.

  • Einer der besten Filme

    Am 25. November 2013 von Jake Sully geschrieben.

    Was hat denn bitte Prometheus mit Avatar zu tun? Nichts. Absolut schwachsinnig da Vergleiche aufzustellen. Avatar ist einer der besten Filme aller Zeiten. Ich freu mich schon auf Teil 2 und 3.

  • Ist zwar Geschmacksache

    Am 14. Februar 2013 von NM geschrieben.

    aber ich finde den Film Prometheus besser.

    Geschichte:
    P: Wer hat uns erschaffen.
    A: Pandora ausbeuten!

    Aliens:
    P: Menschähnlich
    A: Zeichentrickmenchen

    Reale Bilder:
    P: 90%
    A: 10%

    Charaktere:
    P: Die dümmsten Wissenschaftler aller Zeiten.
    A: Typ im Rollstuhl, erreicht mehr als Normalos.

    3D:
    P: Gut
    A: Sehr Gut

    Für mich ist Prometheus 3zu2 vorne, aber jeder sollte selbst entscheiden.

    -----------SPOILER---------------- ----------
    Einen Baum mit Raketen zu fällen auch wenn es SYMBOLISCH gemeint ist, ist dass unnötigste was ich je in einer Hollywood Produktion gesehen habe. Cameron hätte es anders lösen sollen.

  • Heftig!

    Am 02. Dezember 2012 von Jonas geschrieben.

    Macht echt wahnsinnig Spass, das so zu Hause erleben zu können - hammermässig gut gemacht! Voll das Kinoerlebnis! Avatar an sich ist auch der einzige 3D Film, der diese Bezeichnung verdient hat irgendwie. Absolute Kaufempfehlung!

  • Ratenscharf

    Am 26. Oktober 2012 von Eggi geschrieben.

    Wow, das war und ist der Hammer!! Hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen, für diesen Film alleine hat sich die Anschaffung für den 3D Fernseher gelohnt.

  • unglaublich

    Am 25. Oktober 2012 von star_toaster geschrieben.

    unglaublich VIEL besser als im kino :D

    ich liebe die farben, die effekte, das 3D, die geschichte, die figuren, die landschaften

    einfach TOP!

  • Mmmmh, ich weiß nicht

    Am 04. August 2015 von Marcus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    irgendwie ist alles zu grell, zu Army-mäßig, zu...künstlich.

  • bescheuert

    Am 24. August 2014 von trollibus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Noch weiter entfernt von der Realität geht kaum :/ Cameron scheint ein bisschen den Verstand verloren zu haben..

  • AVATAR

    Am 28. Mai 2014 von Sacha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also die Box ist gut. Aber wer jetzt glaubt es hat hier voll Versionen drin Von Avatar der irrt sich, den sie gehen nur bis zur hälfte und dann muss mann es e so schauen als Part 1 und 2 und so weiter mit den entfallenen Szenen. Wer die Volle Kinoversion sehen will muss sich die normale DVD kaufen wo es nur eine Disc drinn hat. Ansonsten Sehenwert.

  • wahrscheinlich....

    Am 04. Januar 2014 von Aldo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der überteuertste und überbewertetste kinderfilm aller zeiten.

  • Mensch mit Natur

    Am 02. Januar 2014 von fäbufilmfox geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nach dem Film wurde ich nachdenklich. Die Aussage des Streifens bezieht sich, so glaube ich, auf die Art und Weise wie wir Menschen diese behandeln. Statt mit ihr (wie die Bewohner Pandoras) stellen wir uns gegen sie.
    Das Ganze wir etwas zu symbiotisch dargestellt.
    Doch entdecke ich teils philosophische Züge im Film. Die "cameronische Action kaschiert das notwendigerweise, weil man ja die Massen ins Kino locken möchte. Die Story ist dünn und vorsehbar. Vom technischen Standpunkt aus, perfekte Qualität. Wunderbare Sequenzen welche seinesgleichen suchen.

  • Geklaut

    Am 20. September 2013 von Shaun geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film mag ja gut aussehen und Action haben. Ich muss selbst zugeben, dass die Welt von Pandora gut aussieht, aber diie Geschichte ist etwa so wie Disneys Poccahontas für ältere...

  • Enttäuschung pur

    Am 06. Mai 2013 von Gondor01 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Langweilig! Bin nach 10 min eingeschlafen. Dabei wurden so grosse Töne gespuckt von wegen bester Film aller Zeiten.

  • Grafik ja, Geschichte nein

    Am 20. April 2013 von TBA geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Von den Specialeffects und der Drehart an sich, allen Details und Farben sicherlich sehenswert. Jedoch muss ich für die Geschichte selber Punkte abziehen. Sie wirkt ein wenig auf Emotionen gepresst und der Handlungsablauf ist Disneymässig absehbar und ein wenig fremdbeschämend "einfach" zum Teil. Gute Idee jedoch, Grafikmässig wurde ein neues Genre geschaffen.

  • Ist zwar Geschmacksache

    Am 14. Februar 2013 von NM geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    aber ich finde den Film Prometheus besser.

    Geschichte:
    P: Wer hat uns erschaffen.
    A: Pandora ausbeuten!

    Reale Bilder:
    P: 90%
    A: 10%

    Charaktere:
    P: Die dümmsten Wissenschaftler aller Zeiten.
    A: Typ im Rollstuhl, erreicht mehr als Normalos.

    Für mich ist Prometheus 2zu1 vorne, aber jeder sollte selbst entscheiden.

    -----------SPOILER---------------- ----------
    Einen Baum mit Raketen zu fällen auch wenn es SYMBOLISCH gemeint ist, ist dass unnötigste was ich je in einer Hollywood Produktion gesehen habe. Cameron hätte es anders lösen sollen.

  • Geiler Film

    Am 05. Januar 2013 von Lucas geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich der beste Film, der in 3D in die Kinos kam. Na ja er war ja auch der erste 3D-Film glaube ich. Klasse Handlung mit einer geilen Schlacht am Ende.

  • Bluray....

    Am 09. Oktober 2012 von deSoto geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    macht einen schlechten Film auch nicht besser.

  • Dvd version zum davonrennen !!!

    Am 09. Oktober 2012 von Avatar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schaut euch die blueray version an und nicht die dvd...die bildqualit?t ist von der dvd ist absoluter mùll,wenn ihr die BD version gesehen habt werft ihr die dvd in hohen bogen in den m?ll !! :))

    Film Top !

  • Mi st

    Am 06. Oktober 2012 von Ka cka geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich will keine stunde warten bis der film mal spannend wird...

  • Nein geht gar nicht

    Am 06. Oktober 2012 von Miezekatze geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sorry dieser film ist grottenschlecht

  • viel hype....

    Am 23. September 2012 von jimbo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    um nichts! völlig überteuerter kinderfilm mit absolut lächerlichen blauen mannsgöggeli.

  • Mi st mi st mi st

    Am 12. September 2012 von Schrotti geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser film ist schlecht.das shlimmste sin diese blauen figuren.

  • Langweilig

    Am 10. September 2012 von Sina geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sorry aber dieser film ist strunzelangweilig.meine freindin hatvgesagt das dercfilm nachb30 minuten spannend wird.ich will da der film schon am anfang mich in seinen bann zieht!!

  • Oh mein gott.es gibt noch zwei teile????????

    Am 09. September 2012 von Tinkerbell77 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Man lockt den besucher mit toller werbung ins kino und hofft das der streifen noch mehr kohle bringt alsbder letzte.alles geldmacherei.es gäbe so tolle andere filme die man drehen könnte.

  • Im kino in 3d bestimmt toll,daheim mi st

    Am 09. September 2012 von Dean geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die geschichte des films ist däm lich. Der film sollte auch ohne 3d gut sein.die figuren sind extrem gewöhnungsbedürftig und das ist noch ein kompliment!!!!!!

  • cineastische katastrophe

    Am 27. April 2012 von yuca geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    - die dialoge sind auf b-movie-niveau
    - die story ist für die einfachheit von kindern konzipiert
    - das ganze ist ein grosser werbefilm für die damals zu etablierende 3D-technik
    - die welt pandora mit inhalt ist ebenfalls auf kind-wow-niveau gestaltet, mit dino ähnlichen tieren, drachen, langen blauen alien-schlümpfen und alle immer lieb und naturverbunden
    - der böse ist der welt(all)konzern, der den planeten mit söldnern ausbeutet und mit markigen sprüchen wie "kambodscha war ein kaffekränzchen gegen pandora!" den zuschauer zum gähnen bringt
    -....
    es ist eine cineastische katastrophe. technisch ist der film wie erwähnt ein gigantischer werbefilm für die einführung der 3D-technik und darum wurde er auch so "schwülstig" und überbordend vor farben und kinder-tieren.
    bei den oskars wurde dies auch abgebildet (oskars in den technischen kategorien bekommen).
    super werbefilm für kinder und eltern, die mit den kindern was schauen wollen, was angeblich kein trickfilm ist.
    für einen erwachsenen film unterirdisch.

  • Exzellent!

    Am 14. April 2012 von Eddie S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Stets findet Überraschung statt, da, wo man's nicht erwartet hat (Wilhelm Busch).

    Zugegeben, nach einem Kitsch-Film wie "Titanic" und einer überflüssigen Serie wie "Dark Angel" habe ich James Cameron ab- geschrieben. Der Typ war für mich Ver- gangenheit, ja gestorben. Und ich habe mich "Avatar" auch deshalb lange verweigert, weil ich dachte, dieser Film würde nur durch superteure Special Effects und gut program-mierte Protagonisten glänzen. Hätte mir eine sehr liebe und geschätzte Freundin nicht kürzlich gesagt, wie sehr ihr der Film gefallen hat, ich hätte ihm wohl nie eine Chance ge- geben (danke S., dass Du mich dazu motiviert hast :). Was schade gewesen wäre. Denn dieser Streifen hat es wirklich in sich!
    Sicher, James Cameron hat das Rad nicht neu erfunden. Das Grundprinzip dieser Geschichte ist recht simpel und Cameron hat sich vielerorts fleissig bedient (unter anderem auch bei Alan Dean Forster, einem Science Fiction Autor, den ich früher selber gern gelesen habe). Spielt das eine Rolle? Ich sage ganz klar NEIN. Denn was dieser Regisseur daraus gemacht hat, kann sich echt sehen lassen.
    "Avatar" zieht den Zuschauer innert kürzester Zeit in einen Bann, der ihn nicht mehr los- lässt! Die Geschichte ist bei aller Einfachheit durchwegs spannend und fesselnd inszeniert worden.
    Was die Schauspieler anbelangt, kann man auch nicht meckern. Vorallem das Wieder- sehen mit Sigourney Weaver hat mich sehr gefreut. Das alte Mädchen sieht eigentlich immer noch sehr gut aus, spielt wie gewohnt auf dem höchsten Niveau und irgendwie hatte sie's ja auch schon immer mit den Aliens (auch wenn ihr letzter Kontakt mit Ausser-iridischen, in "Paul - Ein Alien auf der Flucht", eine extrem platte und dumme Komödie war. Aber an den Schauspielern lag das nicht). Aber auch Michelle Rodriguez (wieder mal als "Kampfsau" unterwegs, die den Märtyrertod für das Gute stirbt) sehe ich persönlich immer wieder gerne. Ebenso verhält es sich mit Giovanni Ribisi (auch wenn er hier einen Kotzbrocken mimen durfte/musste).
    Pandora, der Planet auf dem hier (fast) alles spielt, wurde fantastisch in Szene gesetzt (bzw. programmiert). Man kommt sich vor, als würde man in eine bis ins letzte Detail perfekte Traumwelt versetzt (was ja eigentlich auch so ist). Und auch die restlichen Special Effects sind über jeden Zweifel erhaben.
    Was mich zudem überrascht hat: Trotz all der optischen Pracht, der Spannung, der guten Schauspieler, dem gewohnt stimmigen Sound- track von James Horner und anderen Vor- zügen hat der Film auch eine klare Message auf Lager, die einen (sofern man nicht komplett abgestumpft ist) zum nachdenken bringt. Denn sind wir mal ehrlich: Was auf Pandora passiert, geschah auf der Erde traurigerweise schon unzählige Male (man denke nur an die Ureinwohner Nordamerikas). Und es passiert immer noch (Stichwort Regenwald). Nur dass es in der Realität kein Happy End gab bzw. wenn wir uns nicht endlich ändern, wohl auch nicht geben wird. Schon deshalb, weil unsere dumme Spezies bzw. die Wirtschaftsbosse, Politiker und Konsumenten immer nur den eigenen Vorteil sehen. Der Rest, sprich die Natur, die Tiere oder auch die Ureinwohner interessieren sie nicht. Und im Endeffekt kümmert es die meisten noch nicht einmal, was sie ihren eigenen Kindern bzw. den ganzen nach- folgenden Generationen antun. Bei diesem Gedanken könnte ich schreien vor Wut (und ich bin sicher nicht der einzige, dem es so geht!). Wie "schön" und verhältnismässig "einfach" wäre es doch, wie die tapferen Na'vi (die Ureinwohner von Pandora) zu Pfeil und Bogen zu greifen und sich dem Feind zu stellen (mal ehrlich: Es mag hart klingen, aber ich habe den Tod eines jeden einzelnen Soldaten in diesem Film genossen!). Aber so läuft das auf unserem Planeten bzw. in der Realität leider nicht. Unsere Rasse kann nur eines tun, um sich zu retten: Ein gesundes Bewusstsein bzw. nachhaltiges Denken in Bezug auf unsere (Um-)Welt entwickeln und auch danach handeln! Wir müssen dringend erkennen, dass es unmöglich so weitergehen darf, wie bis anhin. Sonst sind wir irgend- wann, nachdem wir aus Ignoranz und Profitgier der Natur und somit unserer Welt den Gar ausgemacht haben, auch selber unweigerlich dem Untergang geweiht.
    So gesehen bin ich James Cameron nicht nur dafür dankbar, dass er uns exzellent unter-halten hat, nein, ich danke dem Mann auch dafür, dass er den einen oder anderen unter uns vielleicht wachgerüttelt hat.
    Abschliessend bleibt mir nur noch eines zu sagen: Wer den Film noch nie gesehen hat, hat echt etwas verpasst und sollte das dringendst nachholen! Denn mal abgesehen von diesem grässlich süsslichen Titelsong
    ("I see you" von Leona Lewis) ist "Avatar" ein cineastisches Meisterwerk und Spektakel, wie man es sich als anspruchsvoller Filmfan des öfteren wünschen würde (wobei hier noch zu erwähnen ist, dass Cameron mindestens zwei, wenn nicht noch mehr Fortsetzungen geplant hat. Warten wir es ab).

  • no thanks

    Am 29. März 2012 von blücher geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    lieber gleich einen trickfilm!

  • Nur auf der Grossleinwand gut

    Am 31. Dezember 2011 von ata geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Im TV sehen die Effekte zum Teil sehr billig aus. Z.B. die Wolf ähnlichen Tiere ect.

    Im Kino Gut im TV....

  • im kino toll

    Am 29. November 2011 von chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    daheim langweilig.

  • reine Geldmacherei

    Am 16. September 2011 von Hans-Jürg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Entweder die echte Kinofassung in 3D oder gar nichts. Was bringen mir noch zusätzliche gefühlte 300 neue (und aus gutem Grund!!) nicht im Film gezeigte Szenen? Herr Cameron hat wohl bei seinen Titanic-Tauchfahrten die Dekompressions-Zeiten nicht richtig eingehalten und tickt deshalb nicht mehr ganz richtig.

  • ?

    Am 26. August 2011 von snow geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    so en seich ! emmer nonet in 3D chan mi nu aschliesse !

    Aber d Filmindustrie muess ja alles minimum 3 mal in möglechscht vel verschedene Fassige verchaufe kei wunder werd alles illegal achezoge im Netz !

  • Genial

    Am 28. Juli 2011 von Peter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wohl die grösste Leistung in handwerklicher Weise der Filmgeschichte. Wenn man Dokumentationen und making of's anschaut sieht man was darin steckt und warum er 10 Jahre Entwicklung brauchte. Doch auch erzählerisch etwas vom besten was man sah. Der Erzählfluss und die Entwicklung der Story sowie Figuren sind perfekt. Ich glaube die sogenannten Kritiker wissen leider nicht was wirklich Regie und Drehbuch schreiben heisst. Leute die auf einer Filmschule waren können die immense Leistung und das Talent dahinter sehr wohl sehen. In der Filmbranche und Filmemacher verdient der Film einen hohen Respekt.

  • Klischeehaft, langweilig & vorhersehbar

    Am 22. Juni 2011 von Ear geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was für ein schlechter Film! Welch abgelutschen Klischees! Blaue Öko-Indianer gegen böse weisse Kapitalisten und Unweltzerstörer. Die Story ist dermassen abgelutscht, langweilig, vorhersehbar und kitschig, dass selbst die hervorragende Technik dieses Machwerk nicht retten kann.

  • Story?

    Am 28. März 2011 von el_gordo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wo war da denn der Tiefgang in dieser Story? Die Handlung hat man ja mindestens schon tausend Mal gesehen und gehört. Ein bisschen CGI hilft da auch nichts.

  • Schade...

    Am 28. März 2011 von James J. Gandolfini Jr. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Da dieser Film in den medien extrem gehypt wurde, hatte ich als grosser Film-Fan grosse Erwartungen...die leider nicht erfüllt wurden! In meinen Augen ein mittelmässiger Fantasy Film

  • Super

    Am 02. März 2011 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist einer der wenigen Filme die man über 5mal sehen und immer wieder ein neues detail entdeckt. 180min fließen sehr schnell durch als sei der Film 2h lang. Das hat viel mit der Sorgfalt der Regie zu tun. Ein Meilenstein.

  • bitteee?

    Am 08. Januar 2011 von mary jane geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    tja der urwald sieht schon klasse aus. ansonsten klischeehaft, schlechte schauspieler, irgendwas zwischen Pocahontas und Das Schloss im Himmel, nur viel schlechter, sogar William Wallace hatte eine nebenrolle, oder wars Mel Gibson. by the way, kaum fassbar, dass elitäre filmemacher sowas für den oscar nominieren konnten.

  • pffffff

    Am 01. Januar 2011 von bombo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    völlig überteuertes trickfilmchen. na ja jedem das seine.

  • wunderschön

    Am 31. Dezember 2010 von swissmanuz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    landschaftlich wunderschön, geschichte spannend, finde ich einfach einene tollen film

  • Enttäuscht

    Am 18. Dezember 2010 von Sim93 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Natürlich ist der Film nicht schlecht. Die Story ist in Ordnung, die Figuren auch, aber verdient dieser Film wirklich das Prädikat als "erfolgreichster Film aller Zeiten"? Die einzig richtige Motivation diesen Film zu schauen sind die überragenden Specialeffects..

  • Super

    Am 09. Dezember 2010 von Mättu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einfach spitze muss man gesehen haben.

  • Gähn...

    Am 05. Dezember 2010 von Marco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Klischee behaftete Story nach Schema F, welche ab 20 Minuten nervt, vollgepackt mit dümmlich aussehenden animierten Figuren und mittelmässigen bis schlechten Schauspiel.

  • pfffff....

    Am 04. Dezember 2010 von mein geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    überteuertes digitalfilmchen. kinder und anspruchslose allesseher sind wie immer begeistert.

  • aha!

    Am 29. November 2010 von ? geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ja, ein tolles drehbuch, vorallem die montagen, sein lernprozess wird absolut glaubwürdig widergegeben. Wirklich ein Geschichte die so noch nie da war. Unblaublich wie kreativ Cameron ist. Und auch die Effekte sind subtil eingesetzt, und lassen die Geschichte immer als Mittelpunkt fungieren. Tolles Storytelling, wird in Sachen Inhalt nur noch durch Meisterwerke wie Police Academy oder Iron Man getoppt.

  • wow

    Am 27. November 2010 von Pete geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Geschichte hat Tiefgang und zeigt was der begnadeten Storyteller Cameron kann. Am beeindruckendsten finde ich den Rhythmus und die Einführungen der Charaktere. An den Filmschulen wird Avatar nicht nur wegen der technischen Leistung studiert sondern auch wegen des sorgfältigen Drehbuchaufbaus.

  • wow

    Am 27. November 2010 von Pete geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Geschichte hat Tiefgang und zeigt was der begnadeten Storyteller Cameron kann. Am beeindruckendsten finde ich den Rhythmus und die Einführungen der Charaktere. An den Filmschulen wird Avatar nicht nur wegen der technischen Leistung studiert sondern auch wegen des sorgfältigen Drehbuchaufbaus.

  • Worauf mensch gewartet hat

    Am 26. November 2010 von Zoé (Saldana?) geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hier nun zu einem knapp erschwinglichen Preis die verschiedenen Versionen des Meisterwerks. Jene resultieren offensichtlich auch daraus, dass der Film schlicht zum angekündigten Termin noch nicht fertig war. In den 45 min entfallenen Szenen sind manche die wir gerne integriert gesehen hätten! Die geniale Einweihngsszene z.Bsp oder die wilden Na'vi-Tänze. Das längst fällige Making-Off ist natürlich hochinteressant, wenn auch etwas hektisch geraten - ich empfehle hierbei das kürzlich erschienene Buch. Technisch ist ja der Film ein Chalange sondergleichen.

    Den fünften Stern vergibt sich die Story: Wirklich ätzend ist ja eigentlich, dass ausgerechnet die US-Kampfsau (nach dem die USA ihre eigene indigene Bevölkerung grausam abgeschlachte hat) hier als rettender Held der Na'vi auftritt... - Eventuell ist dieser europäische Blickwinkel aber auch zu historisierend und die Avatar-Geschichte wird von der US-Bevölkerung eher als Ansporn zur Umbesinnung wahrgenommen. Die Reaktionen auf den Film weisen eher in diese Richtung. Die Desertation Trudy's (der Heli-Pilotin) während der Zerstörung des Home-Trees schlägt jedenfalls im Film auffällig geringe Wellen und das Publikum findet sich 100% auf ihrer Seite. Der Film hat letztlich bewiesen, (durch Verbote z.Bsp. in gewissen (indigenen) Regionen Chinas) dass er durchaus politische Sprengkraft besitzt... auch in Richtung Umweltbewusstsein und das, ist schliesslich mehr als jeder Action- oder Abenteuerfilm je erreicht hat. Alle 10 Jahre kommt ein Film in die Kinos der sich trotz der arroganter Kommerzialität Hollywoods durch Sorgfalt und hohe Qualität die Herzen der Menschen sichert und daher etwas bewegen kann - Avatar ist so ein Film.

  • kein 3D

    Am 23. November 2010 von Andy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ....leider gibts noch immer keine 3D Blu-Ray...

  • man kanns....

    Am 16. November 2010 von when i think of all the good times geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    drehen und wenden wie man will, am schluss bleibt immer wieder ein computer-meisterstück ohne seele. zwar optisch beeindruckend aber für mich nichts was hängenbleibt. wenn das die zukunft des kinos sein soll, dann möchte ich sie lieber nicht erleben.

  • Über Geschmack...

    Am 16. November 2010 von Irène geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...lässt sich nicht streiten. Ich habe mich keine einzige Minute gelangweilt

  • na...

    Am 15. November 2010 von silversurfer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ohne "wow ist das toll" 3D- Effekt, bleibt nicht mehr viel überig. Schwachstrom für Iphone Esoteriker.

  • .....

    Am 15. November 2010 von okar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    8 Minuten mehr gepflegte Langeweile. Viel Spass!

  • Endlich !!! :-)

    Am 25. Oktober 2010 von Urs geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das wird der hammer,endlich mit bonus material und verschiedenen film längen...freu mich sehr darauf wie auch andere AVATAR fans :-))

  • Miese Ausgabe

    Am 13. Oktober 2010 von Zoé (Saldana?) geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Alles wurde hier schon gesagt - und ich glaube der Film hat seine 4 Sterne verdient. (Das minus 1 gilt der Story: Wirklich ätzend ist ja eigentlich, dass die US-Kampfsau (nach dem die USA ihre eigene indigene Bevölkerung grausam abgeschlachte hat, hier als rettender Held auftritt... -)

    Die vorliegende DVD-Ausgabe nun ist aber mehr als mager! Wie manchmal sollen wir den Film kaufen? Was glaubt ihr? Bereits kursiert eine um ein paar Minuten längere Version in den Kinos (!). Die dürfen wir dann in paar Monaten kaufen... als teure 3DVD-Ausgabe natürlich! Schön, das hat der Film ja auch irgendwie verdient. Ein wenig 'Making off' hätte aber auch dieser Ausgabe hier nicht geschadet. Und noch etwas: Bei diesem bildgewaltigsten Film aller Zeiten die Untertitel einen Viertel ins Bild reinzukopieren (!) das können wirklich nur Dilettanten! Diese Ausgabe kriegt definitiv nur 1 Stern von 5... Der Film hingegen:

  • unglaublich

    Am 27. September 2010 von Daniel Anton Kappeler geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    faszinierende bilder, tolle story (ich weiss nicht, warum die story mager sein soll???), gute schauspieler. der film hat mich vom anfang bis zum ende wirklich gefesselt. ich war zuerst skeptisch und hab die ausgeliehene dvd meines kumpels 8 wochen rumliegen gehabt, bevor ich mich überwinden konnte, den film zu sehen. hat sich wirklich gelohnt.

  • Teuer

    Am 11. September 2010 von Mr. Movie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Technisch:
    Das beste was es gibt. Mir persönlich gefallen die bunten Farben und die "plastik-haut" der tiere nicht. ist jedoch nur ein detail. ansonsten ist er makellos.

    Geschichte:
    absolut mager. inception ist ein meisterwerk. aber sicher nicht avatar!!

    Fazit:
    Ob es wirklich sinnvoll ist so viel geld für die produktion eines filmes auszugeben in zeiten wo grosse teile der weltbevölkerung hunger leiden und sonst so viele probleme bstehen bleibt fragwürdig... der film ist einmalig sehenswert jedoch nichts für die film-geschichtsbücher! (abgesehen von der rekord-produktionssumme)

  • klar...

    Am 11. September 2010 von du da unten geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ... und in den letzten 30jahren, hat Cameron auch bestimmt ABSOLUT KEINE handlungselemente von anderen filmen geklaut.... neeeeeeeeein. sogar die aussage wie "vor 30jahren war der film nicht realisierbar" ist von nem anderen regisseur geklaut.... der einzige coup an dem film ist die absolut tadellose arbeit von WETA-Digital und damit hat sichs auch gleich... und ja: um einen film schlecht zu finden, muss man ihn erstmal gesehen und dafür bezahlt haben, das hast du mit bestechender logik rausgefunden....

  • Gut

    Am 24. August 2010 von Zi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist Meilenstein. Nicht nur technisch. Ich geh ihn im September nochmals schauen. Man kann sich nicht satt sehen. Liebe Filme die so talentiert gemacht wurde.

  • Sehr gut!

    Am 18. August 2010 von Shibby geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also mir hat der Film sehr gut gefallen. Er hat mich 150 Minuten unterhalten, und darum gehts schlussendlich doch auch, um die Unterhaltung. Dass die Meinungen geteilt sind, ist sowohl logisch als auch gut. Geschmäcker sind eben verschieden, und so muss es auch sein. Ich freue mich jedenfalls bereits jetzt auf die Fortsetzung, auch wenn es noch eine Weile dauert.

  • aussagekräftig

    Am 08. August 2010 von McKnife geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Egal wieviele Menschen diesen Film gesehen haben... das sagt eh nichts aus, da viele Schrottfilme Erfolg haben - siehe Saw 1 - 23 oder wieviele es davon noch geben wird. Durchschnittsvolk eben. Aber dieser Film ist toll gemacht und hat einen guten Inhalt. Gewisse Regisseure habens einfach drauf, Punkt.

  • wahnsinn

    Am 13. Juli 2010 von Kom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Erfolg ist total verdient. super Film der allen anderen weit voraus ist.

  • Chris

    Am 09. Juli 2010 von Lars geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein Meisterwerk der modernen Tricktechnik. Gewaltig im Kino

  • So SO

    Am 29. Juni 2010 von Holzkopf! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    2.8 Milliarden sollen also diesen Film gesehen haben 1 drittel der Weltbevölkerung dabei das etwa 1 drittel der Menscheit gar keinen zugang zu Fernseh - Kino hat. ¨Tja sagt eigendlich schon alles.

  • Top

    Am 26. Juni 2010 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hier mal Klartext: 2.8 Milliarden Menschen sahen Avatar (viele gingen mehrmals ins Kino)
    Ein Film der nach einigen Kommentaren hier keine Geschichte hat oder langweilig sei. 2.8 Milliarden Menschen sind anscheinend alle auf dem Holzweg oder haben keinen Geschmack.
    Ne im ernst, der Film ist ein Erlebnis und man kommt geflasht aus dem Kino. Was immer seltener wird. Der 2. Erfolgreichste Film ist Titanic. Vom selben Regisseur. Noch fragen?

  • Ein Meisterwerk!!!!

    Am 25. Juni 2010 von Antiloop geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mal sehen wie der 2 Teil wird der soll 2014 in den Kinos kommen

  • LANGWEILIG!!!!!!!!!!!!!

    Am 24. Juni 2010 von Gianna2010 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Geschichte ist ja nichts neues und total langweilig.Die Art wie der Film gemacht wurde ist vielleicht neu und einzigartig.Macht dennoch aber keinen guten Film daraus.Bin extrem enttäuscht!!

  • Gut

    Am 24. Juni 2010 von Pete geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wenn man keine amerikanischen Filme mag muss man sie auch nicht anschauen.
    Wie mein Vorgänger sagte. Hier wurde Filmgeschichte geschrieben. Unvergleichlich

  • ist zu sehr an kommerz gebunden...

    Am 24. Juni 2010 von orionch1 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einmal sehen und wech in den mühleimer ...
    zuviele logische feheler..

  • Übel

    Am 21. Juni 2010 von Bugenhagen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    100% Vorhersehbar! zum erbrechen amerikanisch!

  • Innovation

    Am 17. Juni 2010 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das ist ein riesen Schritt in der Filmgeschichte. Vergleichbar mit armstrongs ersten Fuss auf dem Mond. Die meisten Leute wissen leider nicht was hier gemacht wurde.

  • Super

    Am 13. Juni 2010 von Moon56 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gewaltiges Kinoerlebnis!
    Völlig einzigartig! War 3mal im Kino!

  • enttäuschend

    Am 11. Juni 2010 von Hero1977 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bin total ennttäuscht.ist mir alles zu digital.Die Story finde ich zum einschlafen.Warum die Leute anscheinend nach dem Film depressiv wurden verstehe ich nicht.Gibt auch nicht viel zum nachdenken.niveaulos.sorry.

  • MIST MIST LANGWEILIG

    Am 11. Juni 2010 von Mimabano geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist ja der grösste Mist seit langem.Nur Geschnatter und die Figuren sind ja total lächerlich.habe nach ca. 20min abgeschaltet.reine zeitverschwendung!!!!!!

  • Gut

    Am 10. Juni 2010 von Xxxx geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das stimmt, aber bei vielen es image Propaganda und bei ein paar wenigen stimmt es. Stanley Kubrick und Cameron
    gehören zu den fanatischsten Perfektionisten in der Branche. Wenn man ein bisschen recherchiert kann man echte Erlebnis Berichte von den üblichen pressenmiteilungen unterscheiden. Es gibt noch paar wenige die das Niveau extrem pushen und was neues erreichen, das alles davor wieder relativiert. Cameron gehört ohne Zweifel zu diesen innovatoren des Films schon seit dem ersten Terminator hat er den sf Film maßgeblich und unwiederruflich verändert.

  • oje

    Am 10. Juni 2010 von mani geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    und das wird so ziemlich von jedem Regisseur verzapft und geschrieben.

  • Genial

    Am 10. Juni 2010 von Jos geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Man merkt jede Sekunde das Cameron ein unglaublicher perfektionist ist. Die Dreharbeiten mit ihm sei die Hölle weil er nie zufrieden ist. Das treibt die Leute aber zu grenzwertigen Höchstleistungen. Alle Mitarbeiter sagen immer nach einem Cameron Film: es war unfassbar hart und ich hab cameron überlebt aber ich habe die grôsste Leistung meiner kaririere erzielt und das hat er aus mir herausgeholt.

  • An alle "Kritiker"

    Am 10. Juni 2010 von Sonar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bedenken muss man auch, das Cameron die Idee zu diesem Film schon Anfang 1980 hatte - dazumals hätte aber noch niemand gesagt "schon 1000x gesehen", "immer wieder das Gleiche", usw.. Gemäss seinen Aussagen hatte er einfach dazumals nicht die nötige Technik, um den Film so zu zeigen, wie er sich das vorstellte. Natürlich haben wir im "2010" bzw. 2009 schon div. solcher Storys gesehen. Vor 30 Jahren aber sah die Sache noch ganz anders aus... ;-) ...und mal nebenbei - all die "Nörgler" haben den Film anscheinend auch gesehen und ihm so zum "erfolgreichsten Film aller Zeiten" verholfen... lol

  • Meister

    Am 08. Juni 2010 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Grandioses Erlebnis. 10 von 10 Punkten.

  • Die

    Am 04. Juni 2010 von booni geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    2 letzten Einträge sind passent zur Zielgruppe des Films und Niveau. "Wer den Film schlecht findet hat ihn nicht gesehen"-Bravo! So viel zum Thema Dumm.

  • GUT GESAHGT

    Am 03. Juni 2010 von DDD6 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich teile die Ansichten von alpha.
    Manche Menschen sind dümmer als die Polizei erlaubt.
    AVATAR King of Cinema!

  • das BESTE der WELT

    Am 03. Juni 2010 von Deborah geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die den Film nicht gut finden, haben ihn nicht gesehen. Grosses Kino.
    Wen 10 Punkte das beste wäre, ist AVATAR 12 Punkten wert.
    Der allerbesste der BESTEN.
    Er ist einfach SUPIIIIIIIIIIIII.

  • naja

    Am 31. Mai 2010 von indianer und koboifilm, meh nöd geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nettes filmchen, mehr nicht, klar bilder sind gewaltig idee mit tieren ankoppeln auch gut,... sonst naja diese zermonien sind schon ziemlich 0815 bis lächerlich... alles in allem nette unterhaltung aber schon ziemlich abgedroschen. für das viele geld hätte es mit ein paar gescheiten drehbüchern 20 bessere filme gegeben, aber eba ich tubl binen jo au go luege... ;-)

  • grosses kino!!

    Am 31. Mai 2010 von alpha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    zuerst dachte ich ja auch, was für ein blödsinn Blaue Männchen!!
    ich wurde dann aber eines besseren belehrt!! james cameron hat wider bewiesen wer the king of science fiction ist. avatar ist ein perfekt gemachter blockbuster der ein wichtiges thema bearbeitet, die ignoranz und zerstörung unserer erde!
    für einmal kann man wider ins kino sitzen und die erde verlassen!
    mir hats gefallen!!

  • Gut

    Am 27. Mai 2010 von Go geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Großartiger Film der eine wichtige und aktuelle Thematik umsetzte. Als Kinoerlebnis konkurrenzlos!

  • Avatar - Die Suche nach einer Story.

    Am 27. Mai 2010 von el_gordo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wiedereinmal ein eindrücklicher Beweis, dass Effekte anscheinend doch wichtiger für einen Film sind, als dessen Handlung.
    Die Story schon 1 000 000 mal gesehen zu haben, wäre wirklich die Untertreibung des Jahres.
    Alles läuft nacht dem altbekannten Schema ab:
    -Held infiltriert neue Welt um diese zu Übernehmen.
    -Held verliebt sich (in Kultur und Person).
    -Held rettet neue Welt und wird König dieser.
    LANGWEILIG. Aber fürs gemeine Publikum scheints immernoch zu reichen. Ich habe auf jeden Fall mein Geld zurückverlangt.

  • Guter Film, aber so nicht.

    Am 23. Mai 2010 von FP geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist sehr gut, aber eine DVD/Bluray ohne Outtakes, Making-Of, Erweiterte Szenen etc.? Hier gibts bloss den Film wie er im Kino zu sehen war und sonst nichts. Eine enttäuschende Version. Besser auf die "Special Edition" warten, die dann auch Extras enthalten soll, wie sie normale Versionen bereits haben sollten. Aber naja, man kann auch noch das letzte Bisschen Geld herausquetschen.

  • blablabla

    Am 20. Mai 2010 von schorsch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    über dieses trickfilmchen wird eh schon zuviel gelabert drum lass ichs.

  • Super

    Am 20. Mai 2010 von Lobster geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bombastisches Kino! Hat den die Latte für das sf Kino unerreicht hoch gesetzt.

  • Gut

    Am 19. Mai 2010 von Jan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gibt nix zu kritisieren perfektes Kino wie schon lange nicht mehr. Für alle Schichten.

  • Unterhaltungs

    Am 18. Mai 2010 von walter S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kino pur nicht mehr und nicht weniger, den Kindern hat,s gefallen und der regnrische Sonntag war gerettet. Ich von meiner Seite habe aber dann durchaus etwas einen anderen Massstab. Zum Glück wird noch kritisiert und nicht alles gefressen was einem die Filmindustrie Hollywood vor die Nase wirft.

  • Weil ein

    Am 18. Mai 2010 von res geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Film Erfolg hat ist er zwangssläufig gut ??? Oder wenn ein Film obtisch neuartig ist und deswegen Millionen ins Kino ströhmen?? Titanic hatte damals auch riesen Erfolg und trotzdem hat mir der Film nicht zugesagt. britney spears hat auch millionen Alben verkauft und ihre musik find ich trotzdem schlecht Sorry. Der einzige Fakt ist das der Film obtisch gelungen ist der rest ist Geschmacksache.

  • Gut

    Am 17. Mai 2010 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kritisieren kann man immer...wird auch fleissig gemacht wenn ein Film sehr erfolgreich war. Weil,- ich bin ja was besonderes und was für viele Menschen ein Erlebnis war ist für mich ja nur zum gähnen. Bei mir gelten ganz andere Maßstäbe. bla bla bla bla.
    Fakt ist: Avatar zeigt visuell und auch Regietechnisch einen Level der bis jetzt noch nie gezeigt wurde. Das Storytelling (so wird die Filmsprache bezeichnet, die Schnitt, Geschichte, Einführungen etc beinhaltet) ist auf einem super hohen Niveau. Eigentlich muss man hier nichts rechtfertigen weil der Film durch seinen Erfolg und Kritiker-Bewertungen schon ausser Zweifel steht. Das Problem ist nur, dass die Filmindustrie durch Avatar extrem unter Druck steht. Es gibt praktisch keine andere Directors, die diese Leistung oder eine ähnliche Leistung hinbekommen. Die Filmstudios sind darum in einem Dilemma. In US Filmzeitschriften wird ganz offen darüber diskutiert, wie man damit umgehen soll. Avatar hat den Level nämlich so hoch gesetzt das andere Produktionen nun ziemlich alt aussehen...und das wird noch lange so bleiben. Bis Cameron wieder einen neuen Film macht und sich vielleicht wieder selber topt. Was durchaus möglich ist. Seine neuen Projekte sind ja ziemlich viel versprechend ...aber bitte nicht wieder 9 Jahre damit warten.

  • Fundiert

    Am 15. Mai 2010 von travis geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wenn 3 Stunden Film im Nuh vergehen, und keine Langeweile aufkommt, dann hat der Film (Story / Aufbau) vieles richtig gemacht. Von daher ist Avatar ganz gut gelungen.

  • Zu grosser Hype...

    Am 14. Mai 2010 von Repo Man 2010 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nach dem ganzen Hype und der Werbeaufmachung für diesen Film habe ich ihn mir doch noch angetan. Als Filmkenner kann man sagen, dass die Effekte und das ganze Drumherum wirklich toll Aussehen. Der Film an sich geht jedoch völlig unter. Im ersten Drittel werden gewisse WICHTIGE Erklärungen zu gewissen Punkten einfach ausgelassen und der Zuschauer bleibt im Unwissen. Im letzten Drittel hingegen bei der "Schlacht", wünscht man sich, es wäre bald vorbei... Für mich "nur" gut, mehr sicher nicht...

  • Tja....

    Am 12. Mai 2010 von Zardos geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    andere Meinungen und Geschmäcker zu akzeptieren ist ohne Zweifel ein Zeichen von Reife. Wenn ich mir hier die Beiträge so ansehe gibt dies doch einen ernüchterneden Aufschluss über das ungefähre Durchschnittsalter der Hardcore-Fangruppe von Avatar ;-}
    Den Film finde ich persönlich optisch und tricktechnisch brillant, den Rest nicht der Rede wert.

  • ignoranz

    Am 11. Mai 2010 von nick geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    pur: Gäbe es nur Rosamund pilcher und Avatar dann müsste ich mich wohl oder übel für diesen Film entscheiden. Die Story gabs jetzt schon zum 150x. Doch kein Problem wenn der Film gefällt. Und zu einer Meinung gehört auch kritik und die darf man hier auch äussern. gell ihr Erwachsenen. Für die Bilder ein

  • argh

    Am 10. Mai 2010 von Dhunt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    habe Avatar im Kino verpasst / ignoriert (furrys, hahah)...leider! Seit der Veröffentlichung der DVD bestimmt schon sechs mal reingezogen. Super Bilder, eine faszinierende Welt und es gibt bei jedem Anschauen neues zu entdecken.

  • pah

    Am 10. Mai 2010 von john deere geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    muss heutzutage jeder Verbrecher weiss sein und die Guten dunkelhäutig, damit sich ja keiner am unterschwelligen Rassismus aufregen muss?

  • Gut

    Am 10. Mai 2010 von Peter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film hat seinen Erfolg verdient. Selten so ein Kino Besuch erlebt. Von A bis Z perfekt überlegt und gepflegt. Aber die Teenies müssen halt kritisieren was Erfolg hat oder viele Menschen begeistert. Macht aber nix. Avatar steht mit seinem Niveau ohne Konkurrenz da.

  • Klar

    Am 10. Mai 2010 von Josh geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich fand die Andeutungen zur Bush Außenpolitik ziemlich klar.
    Sehr gelungener Film. Nicht nur optisch.

  • Und entschuldigung..

    Am 09. Mai 2010 von Pat Arnet geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bei allen Fans weiter unten! Paralellen zum Irak-krieg usw!! Ich lach mich schief!

  • Genau Rene

    Am 09. Mai 2010 von Pat Arnet geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein wirklich geiler Streifen, abgesehen von der Handlung! eine Mischung zwischen tarzan und Winnetou! Und wenn man ganz kritisch sein will ist er sogar noch etwas rassistisch! Erst wenn der kluge "Weisse" kommt und hilft wird alles gut! Ohgott....schade schade schade schade!

  • Gut

    Am 07. Mai 2010 von Noomi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Finde ich auch. Und bin sonst sehr kritisch mit Filmen. Das war perfekte Unterhaltung auf einem neuartigen Niveau. Natürlich muss alles immer kritisiert werden das erfolgreich war aber muss auch sagen der Film hat seinen Erfolg verdient. Wenn großes Kino dann bitte so. Im übrigen liebe ich den Regie Stil von James Cameron. Man merkt das er Wissenschaftler ist und Physik studierte. Seine Filme sind perfekt gemacht, sehr pragmatisch und überlegt konstruiert. Er macht praktisch keine Fehler und keine Längen. Ein Musterbeispiel.

  • Zoopo

    Am 07. Mai 2010 von Gp geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich kann nur sagen das dieser Film gigantisch war. Nicht nur optisch. Einfach als Erlebnis.

  • Beeindruckend und lachhaft

    Am 07. Mai 2010 von René geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Optisches Futter für die Augen und letztlich das Hirn welches dies nun umsetzen darf. Muss man sicher gesehen haben, eindrücklich. Leider ist die Story sooo flach.... klar, Teenies sind da anderer Meinung, aber für Oldies wie mich....
    Die letzte Stunde haben wir uns nur noch einen abgelacht; jetzt passiert dann dies.... der wird nun noch sterben.... alles 08/15, buah... gähn...

  • 10003

    Am 07. Mai 2010 von void geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Entschluss die CGI-Effekte bei den Charakteren (Schlümpfe!?!) deutlich sichbar zu machen rückt den Film in Richtung Legende von Beowulf. Keine gute Sache meiner Meihnung nach. Ein guter Effekt sollte als solcher nicht auf den ersten BLick erkennbar sein. Von der zusammengeschachtelten Geschichte war ich auch nicht besonders begeistert. Übrigends interessant das in einem Plädoyer für Natur keine einzige echte Pflanze verwendet wurde. Digitale Technik scheint immermehr zum Spiegel unserer Gesellschaft zu werden, man beachte nur die Entwicklung des Internet, fast als würde man sich selbst sezieren. Schade...kein grosses Kino, nur viel Zuckerguss, irgendwie halt doch nur langweillig.

  • Recht gut

    Am 06. Mai 2010 von Hr. Abwart geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich als Abwart der Kantonschule finde den Film recht gut aber der ganze Hype ist wie immer übertrieben.

  • Super

    Am 06. Mai 2010 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe den Film 3 mal im Kino gesehen und 2 mal auf DVD. Egal ob Kino oder TV der Film ist ein Meilenstein. Ich glaube gewissen Leuten ist teilweise nicht ganz bewusst was hier gemacht wurde. Das ist Art Direction bis zum abwinken. Kein Film davor sah so aus. Und die Geschichte ist super solid und extrem gut geschrieben.

  • zu geil

    Am 05. Mai 2010 von dXc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mann, ihr müänd eu dä film uf BD inäziäh... eifach abartig... da bild isch überwältigend...

  • stimmt!

    Am 05. Mai 2010 von drosselàt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kommt auf der mattscheibe nicht annähernd so gut rüber wie im kino.

  • Solid, aber kein Oberhammer

    Am 04. Mai 2010 von Thommy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ohne Kinowucht in 3D verliert der Film schon einiges an Glanz und wird plötzlich ganz durchschnittlich.
    Nach wie vor ein tolles Filmereignis, aber nicht zu vergleichen mit meinen Sci-Fi-All Time Favorites Blade Runner oder Aliens.

  • Perfekt

    Am 04. Mai 2010 von Chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hammerfilm! Hatte meine Erwartungen weit übertroffen. Visuel state of the Art!

  • Durch...

    Am 03. Mai 2010 von bin enttäuscht... geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ... den ganzen Hype der um den Film entstanden ist, war ich nach dem schauen einfach nur enttäuscht, auch technisch hatte ich mehr erwartet. Der Film entfaltet seine Wirkung nur im Kino in 3D und die Story ist zwar solide aber auch nichts besonderes.

  • Sehr gut

    Am 02. Mai 2010 von Professor Tommsen ;) geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich als Professor an der Harvard University brauche auch diesen Film als Vorführfilm für meine Studenten. Man braucht einfach ein gewisses Filmkentniss um das Kunstwerk Avatar zu begreifen! Der Prolog die Darstellung etc. etc. sind einfach hervorragend ;) ;) ;)
    Ohne Witz jetzt meine lieben Studenten, dieser Film ist echt der Hammer!

  • Xenom

    Am 02. Mai 2010 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich war zwar auf einer filmschule aber auch normale Konsumenten werden die Qualität des Films sehen. Man muss das grundsetting der Geschichte von der Drehbuchstruktur unterscheiden können. Die Grund Idee der Geschichte kannte man durch andere Filme die aber nie so gut geschrieben war wie der hier. Das tut dem Film keinen Abbruch den die Drehbuchstruktur und das Timing sind absolut brilliant. Das Drehbuch von Avatar wird jetzt schon an den Hochschulen für Film und Medien als musterbeispiel unterrichtet weil Einführung der Figuren, aufbau der Plotpionts dramaturgische Wendungen etc etc sehr gut ausgeglichen sind und extrem intuitiv beim Zuschauer verankert werden. Darum wirkt der Film
    auch wie 2h statt 3h. Das braucht sehr viel Talent und erfahrung. Leute dich sich damit beschäfftigen sehen sehr schnell diese Qualität.

  • Groß

    Am 02. Mai 2010 von Indi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin ein großer Kinogänger und muss sagen dieser Film war das intensivste Kinoerlebnis seit Star war's in den 70er. Unvergesslich. Hut ab

  • Gut

    Am 02. Mai 2010 von Chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Finde ich gar nicht. Der Film ist inhaltlich eine Wucht und optisch neuartig. Die Story hat viel mehr Tiefgang als district9 oder ander Filme die in letzter Zeit liefen.

  • jaja

    Am 02. Mai 2010 von kritiker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die geschichte wurde in 15 minuten geschrieben, für die effekte und umsetzung brauchte man 4 jahre. und genau so ist der film: optisch eine wucht, inhaltlich leer wie eine dose luft.

  • Gut

    Am 01. Mai 2010 von Kim geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    An der Story gib's nichts aber rein gar nichts zu kritisieren. Die Vergleiche mit pocahontas oder so sind irrelevant. Cameron schrieb Avatar anfangs 80er wartete aber bis die Technik so weit war um den film zu realisieren. Die story ist wichtiger und aktueller den je weil genau diese Denkweise im Film heute stattfindet. Man siehe Irakkrieg oder Ausbeutung von Gebieten auf der Erde. Die Story ist super. Nur machte Cameron aus dieser grundidee einen so überwältiges kinoerlebnis wie man es optisch und auch erzählerisch noch nie sah. Darum
    der Milliarden Erfolg der alles andere in den Schatten stellt.

  • Pocahontas in einer anderen Welt!

    Am 30. April 2010 von NoName geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Spezieller Film - super schöne Animationen und eine Story die alles andere als realitätsfern ist.. Die Menschen.. die dummen Menschen die alles was sie nicht begreiffen töten/zerstören möchten um jeden Preis.
    Die Geschichte erinnert mich stark an die Pocahontas-Story.

  • Ein Film

    Am 30. April 2010 von Ramon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sum droimen, eikfach nur droimen. Die Effektä sind unerrchant gut. Tschäimes Kämeron es Schenie. Der Regen fällt

  • Komisch

    Am 30. April 2010 von Lars geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sobald ein Film gute Effekte hat und ein riesen Erfolg wird, wird kritisiert und niedergemacht. Es gibt tatsächlich Filme die nur von der Optik leben, das ist hier aber nicht so. Im Gegenteil. Ich habe selten einen Film gesehen der Story, Gefühle, Action, und Effekte so gut gut in Einklang bringt wieder dieser hier. Darum waren ja auch die internationalen Filmkritiker und die Presse eher Positiv überrascht. Der Film gewann ja an grossen Festivals nicht nur die technischen Preise sondern auch Regie und Drama. In allen Belangen ein herausragender Film. In technischer wie in künstlerischen Hinsicht. Und bei allen Leuten die beim Film arbeiten gelobt.

  • wers mag

    Am 29. April 2010 von Feljär geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kann mit diesem Trickfilmchen nichts anfangen.

  • cool

    Am 29. April 2010 von Mora geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die Tricks sind geil aber der Filme lebt nur davon

  • Cameron...

    Am 29. April 2010 von F. Calderon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bringt doch nur Filme mit Millionenbudget zustande in denen die specialeffects-Leute den grössten Teil der Arbeit erledigen.

  • halbgare story

    Am 29. April 2010 von tomtom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die story ist lächerlich aber die f/x sind wirklich beeindruckend.

  • ha

    Am 29. April 2010 von the beholder geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    meilenstein...meisterwerk....oh mann der fangemeinde ist mal wieder kein superlativ zu schade. in kürzester zeit werden diese effekte schnee von gestern sein und keinen hund mehr hinter dem ofen hervorlocken. und dann kommt wieder irgend so ein seelenloses wunderwerk mit neuester technik und die gleichen leute werden wieder das genaugleiche schreien.

  • Effekthascherei

    Am 29. April 2010 von Andy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich reine Effekthascherei, quasi eine Demonstration was tricktechnisch momentan möglich ist. Ein Film ohne Seele, ein Blender.

  • wow

    Am 29. April 2010 von Nexus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein grosser Schritt im Science Funktion Genre. Ich würde den Film von der Innovationkraft einem Metropolis von Fritz Lang gleichsetzen. Auch Stanley Kubricks 2001 war ein neuer step in der Filmgeschichte und Avatar reiht sich da ein. Die Geschichte scheint schon erzählt worden sein, aber noch nie so intensiv und gut wie hier. Die Geschichte hat eine wichtige Botschaft mehr den je und ist deshalb auch wichtig.

  • Geil

    Am 28. April 2010 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein Meisterwerk der modernen Filmkunst!!!!!!
    Das warten auf einen Cameron Film lohnt sich immer...so genial hätten die neuen Star Wars filme werden müssen.

  • Gut

    Am 28. April 2010 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich das grösste highlight der letzten Jahre. Der Aufbau der Story ist sehr gut gemacht und die Emotionen steigert sich immer stärker. Die beste Szene war Sullys Drachenflug in der Mitte. Das vergießt man nie mehr. Bis jetzt sah man noch nie Rechner erzeugte Wesen die so real wirkten. Ein Meisterwerk der Optik, Gefühlen und Unterhaltung. Einfach perfekt. Verändert man nur eine Szene oder einen Schnitt entsteht ein Ungleichgewicht der Struktur.

  • Super

    Am 28. April 2010 von Koo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der geilste Kinofilm!!!!!!

  • gut

    Am 28. April 2010 von Igor geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Fantastisch! Gibs nix negatives zu sagen. Eine Story die sehr gut erzählt ist, gute Wendungen und Charaktere, Spannung und eine gute und wichtige Botschaft zwischen den Zeilen. Seit langer Zeit mal wieder ein bombastisches Kinoerlebnis das seines Gleichen sucht. 10 Punkte von 10

  • Genial

    Am 28. April 2010 von Jose geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Riesen Kinospass der über alle Bevölkerungsschichten und kulturen hinweg begeisterte. Darum auch ein Erfolg der niemand mehr einholen. Großartig.

  • jedem das seine

    Am 27. April 2010 von sterngucker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wer mehr wert auf effekte als auf story legt ist wohl zwangsläufig begeistert von diesem werk. hat mich persönlich nicht überzeugt.

  • nicht der Rede wert

    Am 27. April 2010 von Rolo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nimm die Effekte weg und es bleibt nichts! Tja wem das genügt um ins Reich der filmischen Glückseligkeit abzudriften.......WOHL BEKOMMS!!!

  • Gut

    Am 27. April 2010 von Op geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nicht nur optisch einmalig. Auch der Verlauf der Story ist super gemacht. Egal ob man das grundgerüst schon kannte. Ganz
    grosse Leistung die lange lange für sich alleine stehen bleiben wird. Das macht dem Film keiner so schnell nach

  • Hammer!

    Am 27. April 2010 von Rob geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der absolte Hammer Film. Seit 10 Jahren nicht mehr so was gesehen. Ganz großes Kino. Werde den Film auf DVD genießen.

  • ui

    Am 27. April 2010 von righa geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ganz peinlicher streifen! tolle effekte aber eine kindergartengeschichte a la pocahontas und der mit dem wolf tanzt einfach nur so blaubesoffene dinger....ein richter 08 15 streifen....

  • Wow

    Am 27. April 2010 von Lee geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehe ich auch so. Die Story von Avatar hat viel mehr Tiefe und ist viel berührender als der Low Budget district9. Avatar ist ein Erlebnis das man nie mehr vergisst. District9 hat auch seine stärken hat aber nie diese gesellschaftliche und politische Relevanz wie Avatar. Avatar ist schon Filmgeschichte und wird noch in 50 Jahren ein wichtiger Meilenstein in der Filmentwicklung sein. Nicht nur wegen seiner formalen Umsetzung sondern auch wegen seiner inhaltlichen Stärke. Und natürlich den 4.5 Milliarden Kino Einnahmen. Kein Film davor und danach wird das je erreichen. Leute die sagen die Story sei einfach sind etwas oberflächlich oder haben nicht erkannt was darin steckt.

  • Na ja

    Am 27. April 2010 von Heiri geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    viel Geschrei um wenig Film. Die Effekte sind gut das ist aber auch alles.

  • trickfilmli

    Am 26. April 2010 von groomey geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    da schau ich mir lieber gleich was von pixar an, da gibts wenigstens noch was zu lachen.

  • district 9

    Am 26. April 2010 von jb geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schlägt avatar um längen!

  • enttäuschend

    Am 26. April 2010 von sgt. kabukiman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich fand den film extrem langweilig,mag ja sein das der film im kino in 3-d coll war,aber mann merkt dem film auch an der er speziell für dieses drei d erlebnis gemacht wurde,zuhause mit "nur" einem 2-d beamer funktioniert der film jedenfalls nicht

  • gut

    Am 26. April 2010 von Boo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein Film mit langweiliger Story macht nicht so viel Umsatz! Think about.
    Ein Film wird zum Selbstläufer wenn die Mundpropaganda einsetzt. Die meisten waren von dem Film geflasht bis in die Zehennägel. Darum gingen viele auch 2-3 mal ins Kino. Wenn das nur visuell funktionieren würde und nicht auch emotional und narrativ hätte der Film niemals diesen Erfolg. Darum: dieser Film ist brillant erzählt, super geschnitten mit vielen Szenen und Wendungen. Das geht alles auf die Kappe des Directors der sehr viel Erfahrung hat. Und so macht man den erfolgreichsten Film der gesamten Filmgeschichte. Bravo Cameron

  • einfach ein witz

    Am 26. April 2010 von drake geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...die momentane BD! Keine Extras und ein sehr schlecht gemachtes Menü. Lieber warten auf die Special Edition, welche, man glaubts kaum, erst im Herbst auf den markt kommt. Anscheind wird auf der Special Edition eine 6minuten längere Version erscheinen, sowie eine 30 (!) minütige längere Rohcut, welcher dann allerdings ohne CGI effekte (bei einem ursprünglichen Budget von 500 Mio...WIEDER EIN WITZ) daher kommen soll. Also wie auch immer die Special Edition aussehen wird, die jetzige BD ist des Films nicht würdig. (Auch wenn Bild und Ton astrein ist...) Ausserdem wer braucht schon die DVD, welche bei BD auch dabei ist? WIEDER EIN WITZ

    Aber der Film ist spitze!

  • Schade

    Am 26. April 2010 von silvan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe den Film spontan gekauft und bin enttäuscht.
    Der Film ist natürlich genial, ich habe ihn zweimal im Kino gsehen. Aber die haben praktisch den nackten Film genommen, ein billiges Menü draufgepackt und so schnell wie möglich in den Handel geworfen.

    Für jemand, der den Film im Kino verpasst hat, ist diese Version okay. Er soll den Film aber lieber ausleihen und wenn der Film gefällt auf die hoffentlich kommende bessere Version warten!

    Ich hoffe schwer, dass sie sich bei der zweiten Version etwas mehr Mühe geben.

  • Specials?

    Am 26. April 2010 von Chlätterbär geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schon bemerkt, dass auf dieser DVD absolut NULL Specials vorhanden sind? Wieso wohl? Weil zuerst möglichst viele diesen DVD kaufen sollen, ca. in einem Monat kommt dann die Ultimative Was-auch-immer für ne Collection, welche dann durch die gleichen Käufer nochmals gekauft wird. Tja so scheffelt man heute Kohle.
    Avatar selber ist nur sehr gut gemacht. Die Story ist absolut langweilig! Und wer sich im Film empört, dass die bösen Menschen den Lebensraum der Na'vi kaputt machen, sollte sich im echten Leben bitte auch mal empören, dass wir Lebensraum von indogenen Völkern und sehr sehr vielen Tieren zerstören.

  • Nun gut...

    Am 26. April 2010 von Tim geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ..ich habe den film im kino nicht gesehen und war dementsprechend gespannt - vorallem nach dem ganzen hype um den film. und nun, was soll ich sagen? die effekte, die welten und lichteffekte sind der hammer. aber auf der anderen seite steht eine story die einfältiger nicht sein könnte. schade um den ganzen film. schlussendlich hat mich der film gut unterhalten - mehr will ich bei dieser art von film ja auch gar nicht. die bildqualität der br ist natürlich sehr gut.

  • Effekte hui - Story pfui

    Am 26. April 2010 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe den Film im Kino nicht gesehen und war nun sehr gespannt. Die Effekte sind echt der Hammer. Aber die Story ist ja sowas von lahm und zieht sich elend dahin... schade.

  • Super

    Am 26. April 2010 von Sanyo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Über meinen DVD Player mit HDMI an meinen Full HD LCD und siehe da! Diese Disc zaubert Bilder als sei es eine Blu Ray Disc! Da ist nur noch die Gladiator DVD besser! WOW

  • Super

    Am 25. April 2010 von Zoom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dafür wurde das Kino erfunden. Eine super Story die sehr berührt und aktueller und wichtiger nicht sein kann. Danke für dieses Erlebnis.

  • gigantomanisch

    Am 25. April 2010 von maximini geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieses brilliante fantasy epos kriegt von mir ein dickes fettes......

  • Na ja

    Am 25. April 2010 von Banjo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nettes Werbefilmchen für special effects.

  • GENIAL

    Am 24. April 2010 von Alberto Gabriel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich muss wirklich sagen, dieser Film ist sehr gut gelungen! Genial!!

  • ohh alter

    Am 24. April 2010 von shaggy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    thorsten, dass du dies erst jetzt gemerkt hast spricht eindeutig für dich!
    welche story?

  • Ohne 3D mittelprächtig

    Am 24. April 2010 von Thorsten P. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ohne die zugegeben tollen 3D Effekte im Kino, merkt man schnell wie dümmlich die Story ist.

  • Nun

    Am 24. April 2010 von Bobbo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was interessiert mich das Bonusmaterial, und ich werde auch keine andere Version kaufen ausser in 5-10 jahren mal die 3D Version zu meinen 3D TV. Der Film reicht mir, das Bild ist 1A und der Sound ist ebenfalls klasse! Da gabs schon weniger Film für mehr Geld!

  • Sehr Gut

    Am 23. April 2010 von patrick92 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist echt der HAMMER.

  • In 3D ein muss...

    Am 23. April 2010 von barney geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also der Film ansich ist jetzt nichts weltbewegendes, aber in 3D war er klasse! Ohne 3D ein Film den man mal gesehen hat und gut ist. ;-)

  • cover

    Am 23. April 2010 von F geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    achtung diese dvd hat kein wende-cover!
    extras gibt es keine, diese kommen erst im herbst in der special-version.
    film ansich anschaulich, nicht mehr.

  • !

    Am 23. April 2010 von Muckiturner geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Release hier ist wohl für die Fans die den Film so schnell wie möglich in der eigenen Sammlung haben wollen. Das Bonusmaterial kommt dann wohl erst bei der 2. oder 3.-Verwertung. BR/DVD-Combo finde ich persönlich nett!

  • Avatar Aufbruch nach pandora

    Am 21. April 2010 von Sacha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gottseidank Kommt der Film nicht in 3D den in 3D ist der Film Miserabel wegen den 3D effekten.
    Ohne 3D einfach klasse genial unterhalsam und von anfang an spannend bis zum schluss und es ist nie langweilig in dem Film.

  • Hä?

    Am 21. April 2010 von fringe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Warum liegt hier der Film nochmals auf DVD bei? Wo zum Kuckuck ist das Bonusmaterial? Der Film ist klasse, aber so?

  • AVATAR

    Am 21. April 2010 von Padi #4 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einer der genialsten Filme aller Zeiten.
    Musste den Film im Kino mit meiner Frau gleich zwei Mal sehen.

  • hö?

    Am 20. April 2010 von Schnitzel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nur weil ein Film Geld verdient und kommerziell ist geht man ihn nit schauen? hm...selber Schuld!!

  • Pocahontas 3D

    Am 19. April 2010 von Avatar of Gayman Rico geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Pocahontas in 3D. Dass dieser Regisseur Terminator und Aliens 2 gedreht hat? Glaube ich nicht! Schnulze-Pulze

  • Genial

    Am 17. April 2010 von Karin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist groß. Ob zuhause im tv mit DVD oder blueray oder im Kino 3D. Natürrlich entfaltet der Film noch mehr Wirkung auf einer grossen Leinwand mit 3D. Diese Erfahrung will ich nicht missen. Das war eins der besten Kinobesuche die ich je erlebt habe. Unvergesslich. Darum schade fùr all die Leute die diese Erfahrung nie machen werden.

  • ....

    Am 17. April 2010 von ---...--- geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als der Film in die Kinos kam wollte ich ihn mir auch ansehen, doch als in jedem TV-Sender und auf jeder Seite der Zeitung über Avatar geschrieben bzw. geredet wurde hatte ich kein Bock mehr, da es mir viieeel zu kommerziell wurde. Aber ich überlege mir ob ich die DVD kaufen soll wenn er rauskommt.

  • Dvd

    Am 16. April 2010 von Fan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film kommt hoffentlich mit viel Making of heraus. Hier wurde Filmgeschichte geschrieben
    und ich möchte sehen wie das gemacht wurde.

  • Naja

    Am 15. April 2010 von Läru geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich finde die Welt der Navis toll!! Ansonsten finde ich Der Herr der Ringe um einiges besser<3333!!

  • Perfekter Film

    Am 13. April 2010 von Nomi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Viel unterhaltsamer und eingebiger als Herr der ringe. Avatar hat keine Länge. Perfekt gemacht.

  • Mega

    Am 13. April 2010 von Kki geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Doch der Film ist überwältigend. Gute Geschichte griffige Dialoge. Mega Bilder. Das beste was ich je sah! Hammer!!!

  • Naja

    Am 13. April 2010 von Aight geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also überwältigt war ich sicher nicht, aber die atmosphäre des films haben mir geschmeichelt. die botschaft ist gut, menschen machen für einen rohstoff alles zunichte. aber ja, der war ja von anfang an als effektfilm geplant gewesen. schon nur weil ja james cameron jahre darauf gewartet hat bis die tricktechnik dieses level erreicht hat, sodass er diesen film so produzieren kann. das konnte man ja von vorn herein wissen, dass da absolut nix tiefgründigeres rauskommt. ausser die artenübergreifende liebesgeschichte und der botschaft, dass fast alle menschen ökosünder sind. ich fand ihn auch nicht gut...

  • Bester Film mit Abstand....

    Am 12. April 2010 von Avatar 2 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist meine Persönliche meinung zu dem Film.

  • gut

    Am 12. April 2010 von Reto geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehe ich auch so. Trotz einfacherer Story (ist sie wirklich einfach?) ein guter Film. Ich beschäftige mich auf der Uni mit Filmen und Medien und gehe oft ins Kino.
    Die Story sagt ja etwas, das Gültigkeit hat und eine tiefe Wahrheit in sich transportiert. Eigentlich erleben wir ja genau diese Geschichte immer und immer wieder. Sie scheint ein Bestandteil der Menschheit zu sein. Expandieren und erobern, wenn man nicht erobern kann, dann es sich mit Gewalt annektieren. Diese Verhalten zieht sich seit 3000 Jahren durch. Nur wird es heute mit modernster Kriegsführung und anderen Argumenten legitimiert. Ich fand den Film grossartig. Wenn Hollywood Meinsteam Kino dann bitte genau so. Perfekte Bilder die sich einbrennen mit Story, die wahr ist.

  • sehr gut

    Am 12. April 2010 von Zoose geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin ein riesen sfi Fan. Mein Lieblingsfilm nach vor Kubricks Meisterwerk 2001 und Ridley Scott's Alien. Ich mag Cameron sehr weil er Filme fürs grosse Kino macht. Sein Terminator und Aliens vergiesst man nie mehr wenn man sie im Kino sah. Er beeinflusste ja viele Filme danach. Titanic hatte auch eine einfache Geschichte doch er machte was großes daraus. Darin seh ich Camerons Stärke. Er füllt seine Geschichten mit vielen Details und macht was bedeutendes daraus. Das selbe mit Avatar. Ein einfacheres Setting aber er machte was großes daraus. Ich kann gut verstehen das viele den Film mehrmals sehen wollten. Und zu den kritiker hier. Ich habe oft das Gefühl das Leute schneller etwas kritisieren das erfolgreich ist um sich damit etwas abheben wollen. Wenn etwas viele Menschen emotional bewegt kann es ja nicht gut sein etc. Dieser mainstream muss ja schlecht sein. Darauf muss man aber nicht eingehen. Der Film war ein großes Kino Erlebnis und dafür bezahle ich gerne Geld.

  • Gut

    Am 12. April 2010 von Karle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Jep. Seit Terminator2 hatte nicht mehr so
    ein Flash nach dem Kino.

  • Mega!!!!

    Am 12. April 2010 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bestes Kinoerlebnis seit vielen Jahren!
    Der Film schlägt alles was man in dem Genre der letzten Zeit sah.
    Ein Meisterwerk der perkekten Unterhaltung.

  • SE

    Am 12. April 2010 von Schnitzel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich hab gedacht es gibt eine Special Edition, DC??

  • Science-Fiction

    Am 12. April 2010 von Marc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als langjähriger Science-Fiction-Fan kann ich nur sagen, dass ich letztes Jahr einen heiden Spass im Kino hatte. Und um eines klarzustellen: meine Ansprüche für einen Film sind sehr sehr gering. Ich mag Science-Fiction-Filme aufgrund ihrer Bilder. Die Geschichte ist sicherlich auch wichtig, aber für mich eher Nebensache. Da in nächster Zeit sowieso wieder weniger Science-Fiction-Filme in die Kinos kommen, freue ich mich ab jedem kleinen und grossen Film in dieser Sparte. AVATAR hat geniale Effekte, eine unterhaltsame (wenn auch nicht wirklich originelle) Story und die Kamera ist einfach grandios (der Oscar ist hier hochverdient). Cargo hat mir sehr gut gefallen (wenn man bedenkt, dass es sich hier um den ersten richtigen Sci-Fi-Schweizerfilm handelt). District 9 fand ich sehr originell und spannend (kleines Budget, grosses Kino), und sogar Pandorum hat mir sehr gut gefallen (spannend bis zum Schluss). Ich bin froh, gibt es geteilte Meinungen. Viele nehmen jedoch Meinungen von anderen als persönlichen Angriff wahr bzw. provozieren gerne andere, die sich dann wehren wollen. Ich weiss nur eins: Wenn ich einen Film bewerte, dann bewerte ich das Gesamtprodukt, nicht nur die Story. Für andere hingegen ist die Story der wichtigste Faktor für die Qualität eines Filmes. Und das ist auch gut so (siehe Academy Awards). Zum Film: AVATAR hat mich von den Bildern her umgehauen, deshalb gibts von mir ein...

  • klar

    Am 12. April 2010 von antivatar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wenn man auf 08.15 ami filme steht, die nur durch technische hochleistungen bestechen, denn die story und die dialoge geben wirklich nichts her, dann glaub ich dir dass du den film gut findest....

  • würgh

    Am 12. April 2010 von pme geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Grosskotziger pseudointellektueller (ich weiss am besten welche Filme die besten sind), Filmversteher da unter mir.
    Mach erst mal selbst nen Film bevor du hier so grosse Töne spuckst!

  • Genial

    Am 11. April 2010 von Peter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diskrtict 9 kann man doch nicht mit Avatar vergleichen. Sorry. das Kino Erlebnis von Avatar war gewaltig. In allen Aspekten unglaublich. Auch die Geschichte ist viel besser und intuitiver als District 9. District 9 langweilte mich, weil das Apartheitthema verlor nach 30min seine Faszination. Ausserdem war der Film viel zu überrissen und unglaubwürdig. Avatar war in allen Details ausgeglichen und die Geschichte entwickelte sich immer stärker bis zu einem fulminanten schweisstreibenden Showdown. Avatar spielt nicht in der selben Liga wie Distrikt9, nicht mal auf dem gleichen Planeten.
    Ich sehe in Avatar nicht die technische Umsetzung als überlegen an sonder der Aufbau der Geschichte ist unglaublich elegant erzählt. Die 3h gingen extrem schnell durch das geht nur wenn ein Film total ausbalanciert wurde und die Regie perfekt erzählt. Und Cargo??? da wollen wir nicht davon reden....ein bisschen Alien und am Schluss ein bisschen Matrix aber in keiner Sekunde logisch oder spannend. Man merkt das die Cargo Macher noch viel viel lernen müssen und wie man eine Geschichte gut erzählt. Sorry aber vergleicht doch nicht lowbudget Anfänger Movies mit einem der grössten Directors der Filmindustrie. Hier sieht man halt schon wie weit das Wissen über Filme bei den Leuten klafft und wer sich etwas analytischer mit dem Filmemacher auseinandergesetzt hat.

  • extrem geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Am 11. April 2010 von Mänu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    S beschte wo s je hets giz

  • Gute Zeiten, schlechte Zeiten

    Am 11. April 2010 von PeterPan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wenn ich mich erinnere, wie im MM eine übergewichtige Mittzwanzigerin mit ihrer Freundin neben mir stand, vor den Staffelboxen von Dr. House, CSI und Desperate ..... Wie sie versucht ihren Gedanken Ton zu geben und ihrer Freundin erzählt, dass sie Folge 23 nicht gesehen hat und jetzt überlegt ob sie die Staffel kaufen soll.
    Da fühlte ich mich an "Privilege" erinnert. Diesen englischen Streifen aus den 60'gern. Eine Szene wo die Medienmanager, die im Hochhaus sitzen und auf die Ameisen unten auf der Strasse weisen - der Ansicht sind, dass sie die da unten schon alle in den Griff kriegen, manipulieren und ausnehmen können. Hat sich was geändert? Es hätte auch in einer Bank spielen können.
    Aber der Film hat eine Botschaft. Man muss sie nur verstehen wollen.

  • .....

    Am 11. April 2010 von satio geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    welchen A Film meinst du denn? Avatar? Ne oder?
    Ganz klar das Cargo und District9 nicht jedermans Sache ist, aber diesen oberflächlichen Streiffen hier stellen sie längst in den Schatten. (Was die Effekte betrifft vieleicht nicht, aber sonst auf jeden Fall in allen Belangen.)

  • Mega

    Am 10. April 2010 von Markus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das ist der innovativste Film der je gemacht wurde...und wollte ihn gleich wieder und wieder sehen...kein Wunder ist er so erfolgreich. Einfach perfekte Unterhaltung.
    Kein vergleich zu Cargo oder Distrikt 9...die Filme haben nicht mal ansatzweise diese Tiefe. Distrikt 9 ist zu einfach gestrickt und nach einmal sehen will man den Film nicht mehr sehen. Cargo ist für ein CH Film gut gemacht aber das Drehbuch ist amateurhaft. Bitte keine C-Filme mit A-Filme vergleichen.

  • muss nicht sein

    Am 10. April 2010 von pme geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    stimme den eher negativen Kritiken hier zu.
    Haben den Film gesehen und auch gleich wieder vergessen.
    Hat uns völlig kallt gelassen. Wie schon geschrieben wurde ist das ein Film für die breite Masse ohne grosse Ansprüche.
    Wer wirklich gute Sf Filme schauen will kann zum Glück auf gute sf Filme wie Cargo, Pandorum, District9 usw ausweichen. (Natürlich auch geschmacksache) Bei diesen Filme geht es aber gottseidank nicht nur um die Visuellen Effekte

  • Am Puls der Zeit

    Am 09. April 2010 von Wendigo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wir Menschen haben Völker, Tiere und Pflanzen ausgerottet und verdrängt. Unser aktuelles Verhalten mit unserem Planeten zeugt nicht davon, dass wir ausreichend schnell dazu lernen. Nun, die Hoffnung stirbt zuletzt...
    Dass James Cameron zwar keine grundlegend neue, aber sich trotzdem wiederholende Menschheitsgeschichte in einem Science-Fiction-Szenario erzählt, trifft den Puls der Zeit. Natürlich wird der Film nicht wegen seiner Originalität, sondern wegen seiner bahnbrechenden Effekte in die Filmgeschichte eingehen. Mutig ist es trotzdem, ein Öko-Action-Drama mit solchem Aufwand zu inszenieren. Und die Geschichte wurde definitiv mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Für mich zudem spannend und ohne Durchhänger...

    Ärgerlich ist, wieviel Wahrheit der Film präsentiert, wenn es um menschliche Gier und andere fatale Verhaltensweisen geht. Zum Glück sind nicht alle so, aber leider zuviele, die an der Macht sind. Wir müssen nicht auf Pandora warten: das alles geschah und geschieht hier, auf unserer Erde. Im Kino jubeln wir den Helden zu. Höchste Zeit, dass wir die realen Helden im Alltag ebenfalls unterstützen, im Kampf für eine nachhaltige Nutzung unserer Ressourcen. Höchste Zeit zu erkennen, dass das Schicksal der Natur unweigerlich auch unser Schicksal sein wird...

  • tja

    Am 09. April 2010 von Avater geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    jeder hat eine Meinung- find ich doch eher denn Film geringschätzend und unwichtig für die Menschheit.

  • Ist

    Am 09. April 2010 von hary geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mir durchaus bewusst das hier die möchtegern Profi Regissseure mühe haben mit Kritik, und ihren so geliebten Film verteidigen als wäre es das wichtigste auf der Welt. Die bilder sind gut doch die Story kopiert- O.k die Protagonisten sind jetzt Blau. Der Film hat mich in keinster weisse berührt. Respekt habe ich vor keinem Film aber von Leuten die Arbeiten, doch Angesicht der Millionen und Hitech die man hier zu verfügungen hatte- gewinnt bei mir jeder Naturfilmer mehr Respekt ab. Ich denke es werden noch viele solche Filme in die Kinos kommen.

  • qatsch

    Am 09. April 2010 von alice im Wunderland geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    fand ich eigentlich nur diesen Movie hier. Und von Emotinen zu sprechen wegen ein paar blauen männsgeuggle naja - jedem das seine.

  • Mega

    Am 09. April 2010 von Roger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So ein Quatsch! Das ist ein mega Film der sehr lange in Erinnerung bleibt! Ich hab den Film 3mal sehen müssen und die Details waren immer geiler. Die Figuren sind enorm emotional, auch wenn sie aus dem Compi sind. Man geht voll mit. Und die 3h waren wie 1h. Man will grad nochmals rein.

  • Das ist genau

    Am 09. April 2010 von beno geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der Punkt. Ich habe hier keine Gefühle und Emotionen erlebt . Der Film hat mich nicht in geringster weise berührt. Die Artisten mögen echt sein und trotzdem wirken sie unecht und seelenlos bleiben nicht in Erinnerung. Das Thema ist nicht neu aber wurde meiner Meinung nach schon viel realistischer , eindringlicher dargestellt und dazu braucht es nicht Millionen von $ und tolle Bilder. Der Film wird als teueres Spetakel in Erinnerung bleiben - (eine Zeit lang) mehr nicht.

  • sehr gut

    Am 08. April 2010 von Chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich muss nochmals auf die oberen Kommentare eingehen. Der Film sei 90% im PC entstanden: falsch, schaut euch das Making of: der Film wurde mit A-Schauspieler 1:1 gedreht. Jede Emotion jedes Gefühl musste der Schauspieler durchleben...jede Handling und Action mitmachen auch alle Kampfszenen. Dies wurde alles in gigantischen Greenscreen Studios gefilmt und in jedem einzelnen Detail in den Rechner übertragen. Nochmals: Die Performance wurde gespielt und durchlebt von Schauspielern. Das setting wurde dann in den Rechner übertragen und in die Pandora Welt gebracht. Warum hat der Film so viel gekostet? Weil diese Techniken zuerst von Cemaron erfunden und entwickelt werden musste. Selbst die 3D Kamera mit der Stereskopie Technik wurde von Cameron und Sony zuerst entwickelt...kostet alles viel Geld und Zeit.
    Die Pandora Welt wurde in über 7 Jahren entwickelt... jede Pflanze und jedes Insekt musste wie eine kleine Evolution entwickelt werden, Flora und Fauna wurden erschaffen. Cameron hat in jedem seiner Filme bis jetzt die Filmtechnik extrem weiterentwickelt...wie ein Apple Steve Jobs mit iphone verändert er die Filmindustrie und die Sehgewohnheiten mit jedem seiner Filme. Vielen andere Directors versuchen danach etwas ähnliches zu erreichen...bekommen es aber nie so hin wie er. Mit anderen Worten: für diesen Film wurde das grosse Kino erfunden.
    2. der Film hat eine schwache Story: auch falsch, der Film bedient sich einem Thema das wir schon paarmal gesehen haben...nur erzählt er es in einer Art und Form und auf einem emotionalen Niveau wie wir es bis jetzt noch nie gesehen haben. Diese Geschichte ist deshalb so wichtig weil sie einen ökologischen Supergau zeigt aus deren Auswirkungen auf ein integriertes System. Cameron schrieb diese Story in den 80er Jahren und diese Geschichte ist heute wichtiger und bedeutender geworden weil wir im Moment genau das erleben. Die Menschheit steuert einem Supergau zu und niemand kümmert es bis es zu spät sein wird. Abgesehen gab es viele Parallelen zum überheblichen US Militär Verhalten im Irak. Wir bekämpfen Terror mit Terror ist ein Beispiel dafür. Für einen grossen Mainstream Film ist diese US-Kritische Haltung mutig und riskant.
    Diese Geschichte mag sie auch schon erzählt worden sein ist wichtig.

  • Avatar

    Am 08. April 2010 von Janosh geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als bekennender Nicht-Blockbuster-Fan habe ich mir Avatar doch noch im Kino angetan. Über 3 Monate Kinolaufzeit ist in der heutigen, kurzlebigen Zeit beeindruckend. Und das Einspielergebnis ist natürlich schier unglaublich. Da jammern alle wegen Wirtschaftskrise und Raubkopierer, trotzdem ist mit Kinofilmen ein solches Ergebnis möglich. Natürlich ist es mit einer halben Milliarde Dollar auch ein abartig teurer Film. Aber ich denke, dieser Film zeigt auf, was momentan im Kino möglich ist. 3-D passt bei diesem Film einfach ausgezeichnet. Diese Filmtechnik wurde nun einmal für das Spektakel-Kino geschaffen, das muss ich mir nicht in einem Arthousekino ansehen. Auch die übrigen CGI-Animationen sind allesamt ausgezeichnet, auch wenn die Fantasie der Macher an manchen Stellen etwas überbordet . Für die Story gewinnt man natürlich keinen Blumentopf, die verläuft nach bekanntem Muster. Klischeehafte Charaktere, Lögiklöcher, vorhersebarer Storyverlauf etc. sind auch enthalten. Eigentlich alles, weshalb ich keine Blockbuster mag... Trotzdem kann ich diesen Film nicht als schlecht abtun. Denn als Fantasy-Abenteuerfilm hat er mich gut unterhalten. Für solche Filme muss man ins Kino gehen, die funktionieren zuhause einfach nicht (ausser vielleicht auf einem HD-Beamer in 3-D). Also gibt es von mir ein "sehr gut"... P.S. Die Gewinnausschlachtung ist auch schon angelaufen: Früher DVD/BR-Release (hey: im Kino gestern sassen noch viele Leute!) und Planungen für weitere Teile. Typisch Blockbuster halt! ;-)

  • Chrisi

    Am 07. April 2010 von yuca geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film hat genau in den richtigen kategorien einen Oskar erhalten: in den technischen. Ausserdem ist es für mich äußerst fragwürdig 500mio. Bis eine Milliarde für einen Film(!) auszugeben-und dann ist es nicht einmal eine monalisa. Die Story ist nicht nur absurd, sondern wurde schon tausendfach in den alten Western verbraten- aber da wusste man, das die Indianer verlieren, bez. das es eigentlich amerikanische geschichtsbewältigung ist (auf die amerikanische Art). Die oskarverleihung dieses Jahr war seit langem wiedermal auf Schauspielkunst und Handwerk ausgelegt- und weder politisch(-?), noch auf die kinozahlen ausgelegt. Avatar ist nicht viel mehr als ein fotorealistisches Game- nur kann man nicht mitspielen. Und ehrlich gesagt ist es einfach Schwachsinn und offenbart alle Eigenschaften unserer Zeit: gutes Marketing= alle müssen's schauen; Story spielt keine Rolle (einfach muss sie sein und mit Happyend)- und kein Schwein interessiert es, dass man nur für einen "Film" keine (fast)Milliarde(!) ausgeben darf, wenn es der menschheit ansich gerade durch den sinnentleerten Konsum im letzten jahrzehnt immer schlechter ging und geht.- aber schlussendlich ist es einfach ein schlechter Film, den man solange poliert und so großartig angepriesen hat, dass er die ganze Kohle auch wieder einspielt.- war terminator2 damals ein Meilenstein in Sachen fx und hatte auch noch Story und schauspielerisches können zu bieten (der junge John conner), so fehlt dies bei Avatar komplett und es ist nur noch ein Marketing Produkt, dass das "Glück" hatte in Sachen 3D der erste zu sein. -ohne 3D schaust Du besser einen Western nachts um zwei auf bayern drei.

  • Ja Ja Ja

    Am 07. April 2010 von beno geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    und ich bin auch vom Film und auch ein Regisseur. Die Tatsache das bei diesem Film 90% auf dem PC entstanden ist, sehe ich keine besonndere Leistung weder Inhaltlich noch Schauspielerisch.

  • AVATAR ist klasse!!!

    Am 06. April 2010 von Manfred geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ruft natürlich alle Amateurkritiker auf den Plan, bereit ihr geringschätzendes Urteil der Menschheit kund zu tun.

    Nun, zuerst zum Thema Hollywood: Es verdient Beachtung, dass unter dieser Flagge seit über 80 Jahren Filminnovationen entstehen. Technische Neuerungen und Entwicklungen nahmen hier ihren Anfang, inhaltliche und filmästhetische Avantgarde ging von hier aus um die Welt. Da hat kein anderes Land - über diesen langen Zeitraum betrachtet - auch nur Annäherndes geleistet.

    Und nun zu AVATAR und an alle besserwisserischen Naseweise: Ein wenig mehr Respekt vor einer gigantischen Arbeitsleistung sei doch angebracht. Ob einem der Film gefällt ist eine andere Frage - aber ich kenne niemanden, der mit Gewalt ins Kino gezerrt wurde. Und bedenkt bitte: dieser Film will nicht die Welt erklären, möchte keine philosophische Erleuchtung bringen ? sondern lediglich unterhalten! Und das schafft AVATRA ganz ausgezeichnet! Zumindest bei all denen, die bereit sind, sich in eine bizarre, staunenswerte Welt entführen zu lassen.

  • Tja

    Am 03. April 2010 von Slaine geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hier wurde ganz offensichtlich eine ziemlich dürftige Story um absolut brillante Effekte herum geschustert. Aber die Effekte sind wirklich grossartig.

  • Hammer Weltklasse

    Am 03. April 2010 von sssssssssssssssssss geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bester Film aller Zeiten.....finde ich Persönlich

  • Très bonne

    Am 02. April 2010 von Q13 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Obwohl ich gegenüber komerziellen Filmen grundsätzlich sehr kritisch eingestellt bin, muss ich einfach mal sagen, dass dieser Film - ohne grosse (vor-)Erwartungen - im Kino ganz einfach klasse war. Klar es lag zu 90% an den Spezialeffekten, so etwas gab es eigentlich noch nie. Die Storry ist altgebacken und somit verständlich, dass sich hier div. Leute darüber aufregen... ich selbst finde die Storyline auch grauenhaft, aber es sei dem Film ausnahmsweise verziehen.
    Aber hey, wen man bei diesem Film als Konsument das Hirn ausschaltetet, zurücklehnt und nur die Bilder und Musik geniesst, ist der Film sicherlich mehr als erträglich!
    Und dann denkt man an Filme welche wirklich trotz "Highendbudget" SCHROTT waren wie z.B dazumal Waterworld...
    Somit is dieser Film mehr als nur "gut".

  • Bester Film aller Zeiten!!!

    Am 01. April 2010 von Raging Phoenix geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hier Ist Eine Andere meinung! Zuerst mal "Oldboy" was Reden sie denn da?Das zum Beispiel Die Schauspielerische Leistung Weltklasse ist möglicherweise sterben Beste überhaupt, dass. Musik sterben, sterben Effekte ... etc: Weltklasse Sind ist Eine Tatsache Das Hat Nichts mit Geschmackssache zu tun! Die Geschichte Söll zu Flach sein? War ABER WENN SIE ware KOMPLEXER ware? Dann Verwaltungsgemeinschaft Würde ich Eine Wette dass. abscliessen Die Kritiker würden Sagen: War ab 12 jahren! Wie Söll Ein 12 jähriger da NOCH draus kommen! Kritiesieren Kann der Mensch Immer war .....! Abers Nur vom Objektivem (Qualität des Filmes) Betrachtet Denke ich IST ES Der Beste Film! Dass Drama Ist ausserdem Perfekt Gelungen Wie eigentlich alles andere!

  • na und?

    Am 01. April 2010 von manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was soll uns das jetzt sagen das du ne menge leute kennst die diesen film gut finden? müssen ihn deshalb restlos alle auch gut finden? nun ich kenne leute denen gefällt der film, aber auch andere welche sagen er ist quatsch. mir ist es zudem wurscht was andere von einem film halten, mich interessiert in erster linie ob er mir gefällt. ich persönlich finde avatar dermassen trivial und seicht das es schon fast weh tut. gib einem regiesseur mit namen genug geld für dicke effekte und der rubel rollt, ein zeichen unserer anspruchslosen zeit! das ist aber natürlich nur meine persönliche meinung, wenns jemand anders sieht......KEIN PROBLEM!

  • Meinungen!

    Am 01. April 2010 von silentbob geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    An Oldboy:
    Kurz zur Berichtigung, es waren nicht alles Freunde von mir, welche begeistert waren, sondern Personen verschiedenen Alters und diverser Demographie (es war auch ein gebildeter Arzt darunter).
    Um jedoch neutral zu bleiben, gestehe ich dir zu, dass Cameron nur eines produziert: Blockbuster-Filme, die viel Geld einspielen....und das gelingt ihm ja relativ gut! Ich gebe dir auch recht, dass es fraglich ist, ob er mit kleinem Budget etwas erreichen könnte. Komischerweise wurde dies auch bei den Oscars gesehen (auch wenn ich finde, dass diese nur ein grosses SEHEN und GESEHEN WERDEN ist).
    Dennoch, abgesehen von den schauspielerischen Leistungen und der "mageren" Story, sind die Effekte bislang einzigartig und der Film ist unbestritten ideenreich, was die gesamte Landschaft und Tierwelt angeht. Ich versuche eben auch diese Aspekte eines Films anzusehen.
    Wie dem auch sei, jedem das Seine. Man soll auch seine offene Meinung sagen können (aber eben anständig). Mir gefällt AVATAR.

    PS: Reservoir Dogs IST ein genialer Film, unbestritten!!!

  • avatar

    Am 31. März 2010 von oldboy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    An silentbob, das deine Freunde alle begeistert waren verwundert mich natürlich nicht; der schlechte Geschmack der Masse ist einfach nur bedauernswert! Das ist für mich gar kein Film mehr, einfach nur noch Effektkino für die Masse! Mit 0% Liebe gedreht und 0% schauspielerische Leistung! Wilkommen im neuen Zeitalter des Kapitalistischen Massen Kino. Cameron hat einfach keine Ahnung vom Filmen (hat ja auch nichts selbergemacht)! Ich würde ihn gerne mal mit einem Budget von wenigen Millionen sehen, und dann mal schauen, ob er einen Film wie Reservoir Dogs hinbringt.
    Bemitleidenswerte Person!

  • Jedem seine Meinung, aber...

    Am 31. März 2010 von silentbob geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ....an diejenigen, welche schreiben, dieser Film sei nur Schrott (!!!): Ein Hype kann nur entstehen, wenn genügend Personen einen Hype aus etwas machen wollen. Und so wies aussieht, hat es GENÜGEND Leute, die das so sehen.
    Wenn dieser Film so miserabel ist und, wie erwähnt nur Schrott, dann frage ich mich doch, warum ich bislang ausnahmslos nur begeisterte Personen gesehen habe....und dies in gemischten Altern von 18 bis 60 Jahren Alter? Scheint so, als seien all diese Leute ohne Hirn im Kino gewesen, dass sie nicht erkennen, dass dieser Film, wie hier mehrmals angefügt, besch... ist.
    Meine persönlich Meinung: Will man einen Film mit schauspielerischen Höchstleistungen und perfekt durchdachter Geschichte ohne Kitsch, dann ist Avatar sicher nichts (sondern eher ein guter Scorsese-Film). Will man jedoch an einem Abend einfach abschalten, Bildspektakel in Perfektion und Spannung von der ersten bis zur letzten Sekunde erleben: Et Voila, Avatar!! Popcorn-Movie der Extraklasse!

  • Ja meine

    Am 31. März 2010 von gute filme sind selten geworden geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Herrschaften mit dem muss man sich wohl abfinden das nur noch etwas fürs Auge geboten wird und man nicht,s mehr überlegen muss (besonders was von Hollywood kommt -egal welches Genre). Wenn wundert,s schaut euch doch nur mal das Nachmittags programm an. Oder sogar der gute alte Colombo wurde durch diesen Miami CSI schrott ersetzt. Heute muss halt alles vorgekaut sein ja nicht,s überlegen. Meine Meinung.

  • Differenzierte Meinung

    Am 31. März 2010 von TheFallenOne geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Um mal etwas Objektiv zu betrachten: Ja, die Effekte sind wirklich erstklassig, die Farbenpracht ist überwältigend und nein, die Story ist NICHT überwältigend, eher seeeeeehr voraussehbar und schon Millionenfach ausgeschlachtet. Bestimmt gut, für einen "lockeren" Filmeabend, da man den Film auch besoffen verstehen kann. Sollte man aber mal etwas fürs Gemüt tun wollen, sollte man einen grossen Bogen um Avatar machen, da es einfach nur ein typisches Hollywood-Bildgewitter ist, mit viel bang-boom.

  • Hahaha

    Am 30. März 2010 von Por-No geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mir hat jemand gesagt, der Film habe subversive Elemente.

    Danach habe ich nachgedacht und muss sagen: Ja, dem ist so. Der Film ist massiv-subversiv. Und zwar weil es die wackern Mannen in Hollywood schaffen ein deramassen flaues Filmchen (miese Geschichte mit ein paar flotten Bilder aufpeppen) so richtig doll verkaufen. Ich kenne das aus einer anderen Sparte Film ;-)

  • Workstations keine PC's

    Am 28. März 2010 von Brandon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Effekte für solche Filme werden nicht mit normalen Heim PC's gemacht sondern mit speziellen Workstations. Einfach nur so als Richtigstellung für die Ahnungslosen unter euch...

  • Na ja

    Am 28. März 2010 von Schrein geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    viel Blabla um wenig Film. Wems gefällt dem solls gut tun!

  • ohne 3D

    Am 28. März 2010 von yuca geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    habe den film gerade ohne 3D gesehen und war gelangweilt und enttäuscht. bin iegentlich ein scifi fan, aber das ist nur ein schlechter western: die indianer, die man wegen bodenschätzen zu vertreiben versucht. der film ist völlig überbewertet und es ist nach dem ich ihn gesehen habe auch wirklich ein bisschen fraglich warum man dafür über eine halbe milliarde ausgegeben hat- das einzige argument ist, dass er das vierfache eingespielt hat, aber was sagt das über unsere gesellschaft?- wenn es wenigstens ne gute handlung, oder sonstwas hätte. aber es ist einfach bildgewaltig- und in kürze vergessen... wirklich sehr sehr schade.- ein naturfilm und ein guter western ersetzen avatar mehr als zu hundert prozent. der film ist völlig überbewertet. ich habe mich gelangweilt. (und glaubt wirklich jemand pandora sei gerettet, wenn die bodenschätze pro kilo 20 mio einbringen? alles ein bisschen sehr naiv)

  • na ja

    Am 28. März 2010 von wardbeck geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist halt geschmacksache. ich fand die effekte recht beeindruckend aber ansonsten war ich kaum überwältigt.

  • Vollschrott

    Am 28. März 2010 von Dozer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    seelenloser Quatsch aus dem Rechner.

  • Mir hats gefallen

    Am 27. März 2010 von fabian geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also ich fand den Film sehr gut, nicht nur die Effekte einpaar kleinere Abzüge muss man schon machen, aber im grossen und ganzen war es ein sehr guter Film.

  • sehr guter film

    Am 27. März 2010 von Kritiker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    jeder der einbischen geschmack hat findet diesen film gut... sehr guter film....... top ..

  • very special

    Am 26. März 2010 von RTZ geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    VERY TOUCHING! A GOOD JOB!!

  • warten

    Am 25. März 2010 von elmono geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der directors cut, der ca. 20 min länger ist kommt im herbst 2010.

  • Eigentor!

    Am 24. März 2010 von pöuli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Story ist etwa gleich Hollywood und Ami klischee beladen ,wie der Kriegsschroot seiner Ex Frau. Wahrscheindlich hat Avatar ein paar Oscar weniger gekriegt weil die Blauen keine U:S Marines waren. Da schau ich dann lieber Animtionsfilme als die schon 1000mal wiederholungen irgendwelcher Kriegstieflieger. Avatar fand ich gut.

  • Nein danke!

    Am 23. März 2010 von Dummy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Animierter seelenloser Bullsh__! Hab mich total gefreut, dass James Cameron bei der Oscar Verleihung den Kürzerern gezogen hat (seine Frau macht wirklich die besseren Filme. War auch früher schon so).

  • Lass gut sein Sacha

    Am 22. März 2010 von Auf einem Auge blöd geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nicht jeder hat die Kapazität 3D-Filme zu verarbeiten.

  • ACHTUNG LEUTE!

    Am 21. März 2010 von Sacha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist der Hammer.
    Kein Thema.
    Action und Spannung von anfang an bis zum schluss.
    Ich hoffe je doch das der Film nicht in 3D erscheint da der Film in 3D hunsmiserabel ist.
    Ohne 3D ist der Film weltklasse.

  • Vollschrott

    Am 21. März 2010 von Duke geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Selten so einen Schrott gesehen der dermassen hochgehypt wurde!

  • 100% einverstanden Frank

    Am 20. März 2010 von ich geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • haha

    Am 19. März 2010 von wääää geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein aufgeplustertes indianerli und koboifilmli... o my god die zeichen der zeit sind immer schlimmer....
    so ein quatsch mit sose

  • Sehr schöner Film

    Am 19. März 2010 von Jonesy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mir gefällt der Film sehr gut. Er hat eine tolle Story die auch gewisse Parallelen zu unserer heutigen Welt zeigt und zum Nachdenken anregt. Die Special Effects sind sehr gut gemacht, hab ihn in 3D gesehen und muss sagen, dass es grösstenteils sehr real aussah.
    Kann ich nur empfehlen, sollte jeder mal gesehen haben.

  • ohjeee

    Am 17. März 2010 von flyers geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nimm die effekte weg und es bleibt......NICHTS!

  • avatar

    Am 17. März 2010 von skali geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    lol.cool

  • So an Schmoan!

    Am 16. März 2010 von Schmopnbraten geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Jaaa, so an Schmoan hab ik schon lang nich me gsehn!

  • Langeweile hoch3

    Am 16. März 2010 von avatarin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also echt, nur weil die animierten szenen toll sind kann ein film nicht gut sein, story ist absolut unterstes niveau und nach 15 minuten durchschaubar. selten so ein hochgehypten schwachsinn gesehen.

  • Wir amüsieren uns zu Tode

    Am 15. März 2010 von Armstrong geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Grottendoof dieser Film und so viele Zuschauer kriechen diesem Mist auf dem Leim. Es gibt für diese Art Filmgeschichten eine einfache Formel: "Dein Bildschirm lügt". Wer darauf reinfallen will und meint das sei "gute Unterhaltung", der darf das. Das ist in etwas wie wenn jemand sagt: Mc Donald mache "gutes Essen".

  • Was soll denn das ?

    Am 15. März 2010 von Beep geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Langweiliger, aufbeblusterter Film, mit schnoddriger Story. Einzig die Effekte vermögen das Fiasko etwas zu kaschieren. Aber reicht das?

  • Viel...

    Am 14. März 2010 von Skelso geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Lärm um nichts!

  • Ich war begeistert

    Am 14. März 2010 von Lena geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also ich fand den Film einfach toll,ist ja auch jeden sein Geschmack,aber meine Meinung einfach genial und ich schau ihn mir nochmal an und wenn die DVD rauskommt kauf ich ihn mir auch

  • Gute Leistung der CAI

    Am 12. März 2010 von MichaelW geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Alle diejenigen die diesen Film runtermachen, haben keine Ahnung. Man achte auch auf den Aufwand der betrieben wurde um diesen Film zu machen! Auch wenn das meiste aus dem PC stammt, die Handlung der Figuren ist echt! Es gibt viele Filme in denen man einfach bemerkt wo die PC-fachleute geschlampt haben. Aber bei diesem Film läuft alles flüssig und die Bewegungen kommen realistisch rüber.

  • Nett

    Am 12. März 2010 von Rigips geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bin ohne Erwartungen ins Kino und wurde positiv überrascht. Kein Meisterwerk aber allemal sehenswert. Die armen Leute die jeden Hype mitmachen, werden vielleicht enttäuscht sein, aber das ist ja nichts neues.

  • Enttäuschung

    Am 09. März 2010 von grafix geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich bin schwer enttäuscht von diesem machwerk. stellenweise geradezu lächerlich, die animationen sehr durchwachsen, die handlung typisch amerikanische überheblichkeit ohne inhalt, nur gerade dieses 3d-getue hat cameron erfolg gebracht. das ist eher bedenklich für 300 millionen dollar... jeder pixar-film (monster inc., wall-e usw.) hat 10x mehr charme und intelligentere animation! nun ja, pubertierenden mag das egal sein, erwachsenen aber könnte avatar langweilig, leer oder irgendwie dämlich vorkommen. die späteren star wars waren ja auch nicht viel besser...schade ums geld

  • Effekte Genial

    Am 09. März 2010 von sam worthington geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die 3D Effekte sind zu genial. Die Digitalisierung ist einfach perfekt, Cameron hat hier auf kleinste Details rücksicht genommen, wie Insekten im Hintergrund, Speichel bei den Grossen Raubtieren etc.
    Die Story selbst ist etwas Flach, so à la Pocahontas im Sci-fiction Style.
    Cameron hat in diesen Film eine Liebesgeschichte, viel Action, gute Effekte, schöne fast kitschige Landschaftsbilder inszeniert und dies ist sicherlich ein Teil der zum grossen Erfolg beigetragen hat. Dann was man nicht ausser acht lassen darf, dieser Film ist auch in China gelaufen, was selten der Fall ist bei Hollywood Produktionen, dies hat noch mehr Leute an die Kinokassen geholt.
    Gäbe es nen Oscar für die Beste vermarktung 2009, bekäme sicherlich Avatar diesen. Ansonsten ist er nicht all zu spektakulär. und wer ihn nicht auf 3D im Kino gesehen hat, hat was verpasst, dies ist mit der DVD nicht nachzuholen.

  • Avatar

    Am 09. März 2010 von avi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich finde denn film klasse! ich habe ihn in 3d gesehen. ich fand denn effekt toll! es ist, als wäre man dabei! ich habe gehört, das es darauf ankommt wo man sitz, damit der der 3d effekt zu geltung kommt. weiter vorne zu sitzen sei besser.
    die geschichte ist einegentlich recht einfach, deswegen muss ein film jedoch nicht schlecht sein...

  • Avatar

    Am 09. März 2010 von Meier Toni geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gefällt mir auch nicht. Das müssen Verrückte sein die den Film so loben.

  • Grottenschlecht

    Am 09. März 2010 von Dr. Maloo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist Augenkrebs. Was ist das für eine dünne Story? Wer will auf Pandoraleben? Nur ein paar hängen gebliebene 68er wahrscheinlich. Furchtbar. Ich hoffe das ist DEFINITIV nicht das neue Kino.

  • ui

    Am 09. März 2010 von Ruiz della Costa geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    langweilig. Völlig überbewertet.

  • 3D?

    Am 27. Februar 2010 von Max geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Avatar in 3D im Kino war überwältigend! Aber fürs Heimkino entfallen nun all die schönen technischen Effekte... Da wart ich lieber bis man auch da soweit ist, dass man das volle Filmvergnügen auf Blu-ray bekommt!

  • abgesehen davon...

    Am 24. Februar 2010 von bali geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dass die effekte, die welten und die bilder überragend und wunderschön sind ist der film (story und dialoge) eigentlich mehr schlecht als recht...

  • Cool

    Am 22. Februar 2010 von The wind waker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe ihn gestern das erste mal geschaut. Ja, einige kommentare weiter unten sagen es schon: alles schon mal dagewesen. Mal erinnerts an matrix, mal an star wars, mal an unzählige fantasie games ( da gibt es viele ähnliche welten zu bestaunen) die story war auch ziemlich schnell vorhersehbar. ( diese gedankengänge habe ich nach dem film gemacht oder vorher unterdrückt hehe)Und trotzdem. Ich habe mich in diese welt begeben
    und sie war cooool:-) grandiose effekte. Denke dieser spruch sagt alles: film rein, alltag raus:-) ich sehe euch:-))))

  • Toller Film aber Geschmackssache

    Am 20. Februar 2010 von ZYLO geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film "AVATAR" ist wunderschön gemacht! Mit oder ohne 3-D Effect, ist es mindestens, wenn auch für manche nur einmal, ein Muss diesen Film zu sehen!
    Die Story ist Episch und zeigt uns eine abgeänderte Variante wie es bei den Indianern der Fall war.

    --> Die zivilisierten Menschen kommen und wollen, was das Land bietet, für sich in Anspruch nehmen und erobern.
    Auch wenn dies der Untergang für das Naturverbundene, in Frieden lebende und anscheinend wilde Volk bedeutet.
    Die Geschichte ist zwar nichts neues aber in einer solch farbenprächtigen und super animierten Traumwelt, drükt man da gerne mal ein kritisches Auge zu. ;-)
    Die Schauspieler sind zwar nicht gerade die besten ihres Faches aber ich finde sie haben dies gut gemacht.
    Es ist immer eine frage des Geschmackes.
    Also viel Spass bei diesem Speziellen und bis jetzt einmaligem Erlebnis

  • Toller Film aber Geschmackssache

    Am 20. Februar 2010 von ZYLO geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film "AVATAR" ist wunderschön gemacht! Mit oder ohne 3-D Effect, ist es mindestens, wenn auch für manche nur einmal, ein Muss diesen Film zu sehen!
    Die Story ist Episch und zeigt uns eine abgeänderte Variante wie es bei den Indianern der Fall war.

    --> Die zivilisierten Menschen kommen und wollen, was das Land bietet, für sich in Anspruch nehmen und erobern.
    Auch wenn dies der Untergang für das Naturverbundene, in Frieden lebende und anscheinend wilde Volk bedeutet.
    Die Geschichte ist zwar nichts neues aber in einer solch farbenprächtigen und super animierten Traumwelt, drükt man da gerne mal ein kritisches Auge zu. ;-)
    Die Schauspieler sind zwar nicht gerade die besten ihres Faches aber ich finde sie haben dies gut gemacht.
    Es ist immer eine frage des Geschmackes.
    also viel Spass bei diesem Speziellen und bis jetzt einmaligem Erlebnis

  • 3D-Effekte en masse!

    Am 19. Februar 2010 von Marco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also, ich war im gleichen Kino und der 3D-Effekt war viel besser als bei Ice Age 3 oder Final Destination 4. Vielleicht liegt es daran, dass Du bereits eine Brille trägst?
    Auf jeden Fall würde ich nicht damit rechnen, dass der 3D-Effekt auf DVD besser wird. Da wird wohl die Technik mit der rot-grünen Brille verwendet werden, und das ist gewohnt schlecht. Eventuell kommt aber Avatar auch auf BD mit der Shutter-Brillen-Technik...dafür bräuchtest Du dann allerdings ebenfalls einen neuen BD-Player + ein 3D-Fernsehgerät (erscheinen im Frühling).

  • 3DAvatar einfach schlecht bis auf den Film selber

    Am 18. Februar 2010 von Sacha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe schon eine brille.
    Und ich musste die 3D Brille daraufsetzen aber der Effekt war grausam schlecht bis auf eine Szene die mit den fliegenden Blumen.
    Schaut mal besser hin.
    Ich gebe trozdem ein sehr gut aber nur für ohne 3D

  • 3D??

    Am 18. Februar 2010 von mvh geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hallo Sacha
    Wenn du den Film in einem 3D-tüchtigen Kino gesehen hast (mit Brille auf der Nase!!) - und vom Effekt nicht bemerkt hast, musst du dringend zum Augenarzt!

  • Avatar in 3D nicht gut.

    Am 17. Februar 2010 von Sacha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich war im Kino Pathe Küchlin Avatar in 3D schauen.
    Aber der Effect ist kaum zu merken ausser die Fliegenden Blumen wo man sieht in 3D. Das war wieder gut. Aber der Resst war einfach nix.
    Auch da als sie mit den Vögel fliegen ist der 3D Effekt kaum zu merken.
    Habe ständig gewartet und fragte mich wo bleibt da der 3D effekt.
    Ohne 3D ist der Film super klasse.
    Ich warte bis die 3D dvd version erscheint und dan schaue ich mal ob man dort die 3D effekte merkt.

  • 3-D

    Am 17. Februar 2010 von Apple Boum geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    An Sacha, Wo häsch dänn du anegluget oder häsch dä Film verwechslet:-)
    3-D Effekt absolut Hammer.

  • An Sacha

    Am 17. Februar 2010 von cherry darling geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dann hast du echt mit deinen Augen Probleme... der 3D Effekt ist genial und übertrumpft bei weitem den Film, als wenn man Ihn in 2D schaut!

  • Bester Film 2010

    Am 17. Februar 2010 von Lara geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich finde den Film genial gemacht, gute Story, gute Darsteller, gute Geschichte. Das Beste ist die Kernaussage des Films, die Message und die hat mich mitten ins Herz getroffen. Deshalb ist dieser Film einer der besten, die ich in meinem Leben je gesehen habe. Wow. Echt ein Meilenstein und in 3D im Kino ein echtes Erlebnis!

  • Avatar in 3D nicht gut

    Am 16. Februar 2010 von Sacha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Aber ACHTUNG: 3D Effekte vom Film Avatar sind voll nit guet.
    Me seht nit emol die 3D Effecte, nit emol do wo sie uf de Vögel fliege.
    Dr einzig gueti 3D effect isch do wo die wisse Blueme umme fliege aber sunscht merkt mr dr 3D effect nit eso gross.
    Es seht scho us wie 3D wemr dr Film nit in 3D luegt. Und au Bildquallidät isch au nit guet in 3D. Also ich ka euch numme rote wennr ins Kino gönt lueget dr Film Avatar ohni 3D. ISCH VIEL BESSER.

  • suuuper

    Am 15. Februar 2010 von curraz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    finde ich diese film voll konkret krass alta! wesse dis is wirklich dat geilste wad ich mir seit langem wieder mal reingezogen hab!

    Checkkkkaaa

  • Schönheitfilm Avatar

    Am 09. Februar 2010 von Sacha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sau guete Moviefilm
    Und ich mues age die Avatare Figure sind sau guet kmacht und isch nit kitschick kmacht.
    Au die fliegende Kreature sind sau guet kmacht. Es isch au mängmol lustig im Film was für grüsch die Avatare ablöhnt.
    Sau guete Moviefilm.
    Dr besti KinoFilm woni je kse ha in däm Johr.
    Freui mi scho uf 3 D Fassig.
    Und sBuech kame im CeDe Shop au kaufe mit viele Farbbilder dinne.
    Also ich hamers sbuech kauft und die Lüt wo e dodale fän sind vo däm Film Avatat söt sich au sBuech kaufe im CeDe Shop den döt hets schöni Bilder dinne. Inklusiev Beschriebig vo de Avatare und Kreature wo im Film vor kömme und wie sie das ganze dreiht händ.
    Kann ich nur für Fäns empfähle.

  • Faszinierende Welt!

    Am 08. Februar 2010 von TheCrow geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Inhaltliche Standard-Massenware trifft auf überragende optik, welche in 3D richtig zu überzeugen vermag. Natürlich weiss man von Anfang an, wie der Film ausgehen wird, doch das Faszinierende ist hier nicht die Geschichte, sondern die gezeichnete Welt mit all ihren Ritualen, Lebewesen, ihrer Vegetation, der Sprache und der Lebensweise: diese ist einfach gelungen und sehr eindrucksvoll, weswegen dieser Film trotz aller Vorhersehbarkeit ein klares MUSS für Filmfans darstellt.

  • Am 07. Februar 2010 von Galadrielle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Man darf aber schon noch ne eigene Meinung haben ohne als "Miesmacher" angemacht zu werden..? Ich erlaube mir ganz gerne meine eigenen Eindrücke ohne mich von irgendwas oder wem beeinflussen zu lassen.

    Technisch-Genial, in der Hinsicht ganz klar ein Meilenstein.
    Drehbuch, Geschichte, Dramaturgie, Schauspiel, Charakterzeichnung.... schlicht, simpel, banal, tausendmal dagewesen (WARUM muss die Tussi schon wieder ne Häuptlingstochter sein...?) Die Rollen geben leider nichts her, obwohl ich Spass an Quaritch hatte. Dialoge... na gut, Schwamm drüber, hüstel. Dramaturgie...ih wo, wir haben doch schöne Bilder...

    Eine Oscarnominierung ist eigentlich gegenüber jedem Filmemacher, der sich noch bemüht GESCHICHTEN zu erzählen ne Frechheit, aber item...

    Alles in allem war Pocahontas...äh, Ferngully...äh ja, Avatar visuell eine Gaudi; wer eine interessante, intelligente Geschichte mit schauspielerisch anspruchsvollen Leistungen erwartet (moooment, die waren hier nicht SCHLECHT, nur hatten die Herrschaften schlicht nicht viel zu tun), sollte sich einfach einen anderen Film ansehen.

    Sauer aufstossen tut mir allerdings der ganze Esoterikkitsch, die Naturvolkverherrlichung... das war so dick aufgetragen, das es weh tut... die pöse pöse Industrialisierung aber auch, pfui.

    Und wer das Gefühl hat eine künstliche Welt, bestehend aus lauter Pixeln, sei das Schönste war er je gesehen hat... bitte mal in der realen Welt ne Reise unternehmen oder schon nur hier in den Wald gehen und die Augen öffnen.

  • na ja

    Am 06. Februar 2010 von pandoraroar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die bilder und die umsetzung, die details sind wirklich sehr verblüffend und ausgefeilt gemacht, die story ist dafür um so schwächer, nach 25 minuten wusste man bereits wie der fim enden würde und leider wurde auch jedes klischee berücksichtigt...die ballerei nervte nur noch und hinterlies im endefekt ein mittelmässigen film-

  • kitschiger indianerfilm

    Am 05. Februar 2010 von matrix pocahontas geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der keine sekunde langweilt.
    für mich ein typischer nachmittagsfilm.

  • Meisterwek

    Am 04. Februar 2010 von Kritiker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich schaue ja sonst nie solche alienfilme, avatar ist eine ausnahme, einfach hammer dieser film, genial gemacht...schade ist nur, dass sie immer mal wieder von pandora zu den menschen wechseln :D

  • mmmh

    Am 01. Februar 2010 von Firefighter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wenn man den DVD jetzt so bestellt ist er dann 3D??...oder nicht...
    und wäre dann Blue Ray nicht besser??

  • WUNDERSCHÖN

    Am 31. Januar 2010 von Maja geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • unbelievable

    Am 28. Januar 2010 von Avatar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich wünschte diese welt gäbe es wirklich und es war mit abstand der beste film den ich je gesehen habe. 3 stunden sind eigentlich recht lange für ein movie, aber DER könnte von mir aus noch viel länger gehen!

  • ja, es ist ein meilenstein...

    Am 27. Januar 2010 von benjamin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ..und wieder einmal von james cameron. und es ist m.E. rein filmtechnisch der bedeutendere meilenstein als es beispielsweise terminator 2 war.

    cameron begnügt sich nicht mit dem blossen "anwenden" der neuen technologie. jetzt schon, mit seiner ersten 3D-arbeit, setzt er massstäbe en masse - diese seite an seinem gewohnt mit akribie produzierten meisterwerk bleibt unanfechtbar (wiederum meine meinung).
    die thematik und/oder das genre mögen polarisieren. aber: bei welchem film sind diese beiden punkte nicht subjektiv? gut, der plot ist ziemlich simpel gehalten; da wurde dem massengeschmack tribut gezollt. alles andere scheint (zumindest mir) absolut vertretbar.

    fazit: cameron hat einmal mehr etwas neues erschaffen. er war kreativ.

    und ich habe mich wie ein kleines kind, welches das erste mal im kino ist, gefühlt - unglaublich eigentlich...

    allerdings wird bei dem ganzen 3D-hype (nicht negativ gemeint) vergessen, dass das gefälle zwischen kino- und dem heimkino-erlebnis grösser wird. schön für die kinos. wenn ich mir avatar nochmals zu gemüte führen werde (was definitiv der fall sein wird), dann im kino und nicht über einen dvd-kauf. sorry, cedepunktch!

    ps: das ausbleiben des klatschens kann auch mit dem erstaunt- oder dem erschlagen-sein zu tun haben. ;-)

  • unglaublich....

    Am 22. Januar 2010 von clepti geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gibt nichts besseres. von a - z genialer film.
    schon 3 mal im kino gesehen und sicherlich nicht das letzte mal.

    eine welt in der man gerne leben würde .. hehe :)

  • lachhafter Beitrag Basler

    Am 22. Januar 2010 von Ric geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    zum Glück wissen ja 99% der Leute wie gut AVATAR ist, wie atemberaubend schön der Film ist und wie man sicher verzaubern lassen kann von dieser Welt. :)

    Einfach lachhaft diese Leute, die meinen es würde auch nur irgendwen interessieren, was für eine persönliche Vendetta manche Individuen gegen den bösen Mainstream führen...

  • arme Miesmacher... ;)

    Am 22. Januar 2010 von Ric geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich war bisher auch 3x im Kino, zwar hat niemand geklatscht aber dafür haben sich beinahe 100% der Leute den ganzen Abspann sitzend angesehen, das hab ich sonst auch selten erlebt.

    AVATAR ist ein Meilenstein der Filmgeschichte, AVATAR ist ein grossartiges, schönes, wundervolles und atemberaubendes Erlebnis und die Leute die hier 0 Sterne vergeben weil sie sich so über den Hype aufregen tun mir leid. Die meisten würden genauso dem Hype verfallen, wenn sie den Film sehen würden. ;)

    Von daher lasst euch nicht die Laune verderben von den paar Leuten die wie immer gegen den Strom und gegen den Mainstream schwimmen müssen weil es so cool ist sondern geniesst AVATAR nochmal im Kino und dann zuhause auf Blueray!

  • Zeitverschwändung

    Am 19. Januar 2010 von dr Basler geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    langwillige Story, hirnlose Dialoge Schauspielerei aus der Steckdose. Sowas hat mit Filmen nichts mehr zu tun. Ich musste aus dem Kino laufen so genervt hat mich dieses Etwas

  • Ganz normal...

    Am 16. Januar 2010 von Bernie M geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wenn etwas overhyped wird, dann gibt es immer Leute die (Ohne den Film gesehen zu haben) in die Opposition gehen, so war es auch bei TWILIGHT! Dann kommen noch die ganzen möchtegern Filmkenner, die mit Ihrem elitären Geschwafel versuchen ein Haar in eine suppe zu bringen wo einfach keines ist.

    Der Film ist schlicht und einfach grossartiges Kino, nicht mehr und nicht weniger. Und ich denke das 9 von 10 Besuchern die im Kino waren, am Ende des Films bestimmt nicht entäuscht waren.

    Ich habe ihn nun 3x gesehen, und 3x haben die Leute geklatscht am Ende......Zufall???

  • sorry, aber...

    Am 14. Januar 2010 von Julien geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...das ganze Theater um diesen Film kann einem schon langsam nerven! Für mich alles etwas überbewertet

  • einfach nur wow!

    Am 13. Januar 2010 von ginler geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    habe noch nie etwas vergleichbares gesehen! super gemacht und die geschichte fand ich auch klasse!

  • Denken nicht nur schauen

    Am 10. Januar 2010 von Daniel Burkhart geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nebst der filmischen Meisterleistung auch ein Gedankenanstoss um sich eine Meinung über das unserige daseins zu machen.
    Es ist fiction und doch Handelt es um realität.
    SCHAUT UND HÖRT GENAU HIN.

  • WOW...

    Am 08. Januar 2010 von Unbekannt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also ich finde den Film einfach nur genial!
    Ich finde es fantastisch gemacht mit den blauen Menschen!
    Einfach nur Wow!

  • Pfff

    Am 05. Januar 2010 von Troy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das hat nichts mit Anspruchslos zu tun, und für Bubis schon gar nicht. Wer nicht mehr träumen kann oder es sich selber nicht erlaubt, der ist sowiso ein armer Mensch. Der Film ist ein 160min Traum für meinen Geschmack!

  • anspruchslos?

    Am 05. Januar 2010 von samy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was für bubis...hirnabschalten reicht da nicht

  • holywood pur!!

    Am 05. Januar 2010 von der schwarze ritter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich war schon längere zeit nicht mehr im kino und war deshalb überrascht was es anfang so für filme gibt als ich avatar sah. Ich sehe normalerweise meistens filme wie predator, phantom commando, rambo ect.
    Jammes Cameron hätte mit splatter nicht so geizig sein sollen...so ala starship trooper, dann wäre der film perfekt!

  • Zum Sehen wert

    Am 05. Januar 2010 von Skaara geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    War erst gerade im Kino und fand den Film atemberaubend. Super Sache in 3D. Super Special-Effects und gute Story. Kann man nur empfehlen.

  • Pandora, was für ein Traum...

    Am 05. Januar 2010 von Matt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    War schon das 3. Mal im Kino und schwärme jetzt noch davon... Ich finde Avatar den besten Film des Jahres 2009 und ich habe in dem Jahr viele Filme im Kino gesehen. Aber Dieser übertrumpft alles.

  • Was war das?

    Am 05. Januar 2010 von Troll geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Komme gerade aus dem Kino! Was habe ich da nur gesehen? Eine Traumwelt sondergleichen! Was die Disney Filme für Kinder, ist Avatar für Erwachsene!
    Einfach ein wunderschönes Märchen mit beeindruckenden Bildern! Bin noch ganz hin und weg, und werde definitiv noch einmal ins Kino gehen. Diesen genuss MUSS ich noch einmal erleben.

  • Emotions Overkill

    Am 04. Januar 2010 von Tina geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es gibt Filme die bringen durch eine gute Story oder gute Szenen Emotionen. Hier regnet es in jeder Kameraeinstellung ein Gefühl des Glücks aus, dass man diesen Film erleben darf. Habe Ihn nun schon 3x im Kino gesehen!! Und er ist einfach jedesmal nur schön!

  • körnig

    Am 04. Januar 2010 von konfuzius geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die 3d effekte kamen mir etwas zu kurz und die story war teilweise doch sehr absehbar, ganz zu schweigen von den immer gleichen charakteren, die alle schön in eine schublade passen. aber der film soll ja auch unterhalten und das macht er meiner meinung nach ziemlich gut. die effekte sind natürlich das, was den film auszeichnet. wird wohl nur eine frage der zei sein, bis ein 2. teil angekündigt wird.

  • Sehr gut!

    Am 03. Januar 2010 von Herby geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Man kann sagen was man möchte, aber dieser Film ist sehr gut. Ich denke gerade im Kino und mit der Tiefenschärfe von 3D ist es einfach ein Erlebnis das man nicht verpassen sollte.

    Ob es einem auf DVD genau so in den Bann zieht sei dahingestellt, wer jedoch gerne ins Kino geht und sich in Fremde Welten entführen lässt, der bekommt etwas ganz spezielles zu sehen das es so bestimmt nicht so schnell wider geben wird!

    Danke James!

  • WOW

    Am 03. Januar 2010 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    180min, und keine Langeweile! In 3D muss man das einfach gesehen haben, atemberaubende Bilder!! Also "Open minded" Kinofan eine klare Pflicht!!

    Und die Story ist doch auch ganz ok, weis nicht was es da zu meckern gibt! Es gibt Filperlern mit weniger guten Storys. Der Film ist als Gesamtwerk einfach sehr gut!!

  • Ja okay

    Am 03. Januar 2010 von pme geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schliese mich denen an die den Film hier mit einem GUT bewertet haben.

  • yes

    Am 03. Januar 2010 von Q13 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein wirklicher Top-Film: atemberaubend von A-Z! Nur die Länge/Story ist übertrieben/vorhersehbar, was man aber bei einem solchen Meisterwerk locker verzeiht! Super Film!!

  • Isch genau miin Gschmack gsi!

    Am 03. Januar 2010 von Thali geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Genau miis Ding, superschöni Bilder, gueti Action und e süessi Story!!

    Wer da umekritisiert, dä chan eifach nöd gnüsse oder hett es Herz us Stahl!

  • ein neues filmzeitalter hat begonnen!

    Am 02. Januar 2010 von ratava geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das negative voraus: die story ist mässig.
    ABER: der film setzt neue massstäbe in der filmgeschichte! die animationen sind einfach perfekt! besser geht's wohl nicht! 10 von 10 sternen! lob an cameron! einfach genial!

  • okay

    Am 02. Januar 2010 von ps geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Animationen sind unglaublich und der ganze film ist fantastisch gemacht. Aber die story ist nun wirklich zu übertrieben.

  • not bad

    Am 02. Januar 2010 von LB geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also ich fand den film gut aber nicht gerade überragend. am anfang bin ich fast eingeschlafen. erst los geht der film erst gegen schluss. das war mal zum film selbst. aber zu den animationen sage ich nur: GENIAL!!!!

  • P E R F E C T

    Am 02. Januar 2010 von Jerry geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für jeden Kinoffreund ein "Must See" - sowas bekommt man nicht jedes Jahr zu sehen! Ein Meisterwerk!

  • Farben für die Sinne

    Am 31. Dezember 2009 von cmjlw geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Äusserst beeindruckender Streifen, der mit spektakulären Bildern, Emotionen und dem Sinn für Harmonie auf phantastische Weise zu überzeugen vermag... Prädikat Extraklasse.

  • Prognose: ca. 10 Oscar Nominationen

    Am 31. Dezember 2009 von Marty geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eines der grössten Meisterwerke aller Zeiten! Über diesen Film wird man noch lange reden!
    Für solche Filme wurde das Kino erschaffen! James Cameron liefert, wie könnte es anders sein, mal wieder einen hervorragenden Film ab. Freue mich schon auf seinen nächsten Film!

  • Ein Traum

    Am 31. Dezember 2009 von Mike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hammer Film, konnte mich nicht satt sehen, hab ihn bereits 2 mal im Kino gesehen und ich denke ich werde ihn mir noch ein drittes mal ansehen. Denn der Film isch wie geschaffen für die Leinwand! Unbedingt in 3D schauen!

  • Wahnsinn!

    Am 30. Dezember 2009 von Lois geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was für ein klasse Film! Fesselt bis zum Schluss und lässt Träume Wirklichkeit werden!

  • Avatar

    Am 29. Dezember 2009 von Thomas geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Genialer Film, vorallem im 3D-Bereich. Da kann man sich so richtig gehen lassen und mitleben. Einfach bombastisch

  • an "Avataaaaar"

    Am 28. Dezember 2009 von Chlätterbär geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das ist übrigens nicht Susan Sarandon sondern Sigourney Weaver...!

  • Perfekt

    Am 27. Dezember 2009 von juto geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super genialer Film. Sehr beeindruckend.

  • Überragende Optik..

    Am 27. Dezember 2009 von Pat King geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mässige Story. Wieder ein Film zum Hirn aus, Augen an. Das ganze erinnert zu stark an "Der mit dem Wolf tanzt" ohne jedoch die Klasse von Cevin Kostners Meisterwerk zu erreichen.
    Ich hätte mir für die Länge des Films mehr emotionale Wucht gewünscht (eben wie bei Kostners Film), dennoch kann man den Film durchaus empfehlen. Fast drei Stunden wurde man gut unterhalten. Teil 2 und 3 sind in arbeit, mal sehen ob sich Cameron noch steigern kann.

  • Wow... I just love it

    Am 24. Dezember 2009 von Neytiri geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich liebe diesen Film!
    Man ist noch Tage nach dem 3D Kino besuch von Pandora Fasziniert. Man kann gar nicht genug kriegen...
    Währe am liebsten auch gleich in ein Shuttle gestiegen und mich für 5 Jahre einfrieren lassen um dahin zu kommen...
    Ein Meisterwerk.

  • Sam, der neue Star in Hollywood!

    Am 23. Dezember 2009 von Avataaaaar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mit Terminator 2 brachte Cameron Arnold Schwarzenegger gross raus!

    Mit Alien war es Susan Sarandon...

    Mit Titanic, Leonardo di Caprio...

    und mit Avatar wird es Sam Worthington sein!

    Die Schauspielerrollen sind mMn ebenfalls vom feinstem besetzt! Mit Michelle Rodriguez und Susan Sarandon hätte man die Rollen nicht besser besetzten können! Auch die Na'vi rollen haben eine bestimmte Persönlichkeit. Obwohl sie teils animiert sind, gehen die Emotionen trotzdem mit...

    Und den Planeten sammt Pflanzenwelt und Tierwelt muss man glaube ich hier nicht komentieren! Bin sprachlos!

  • Unglaublich!

    Am 22. Dezember 2009 von Cuck norris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Cameron schafft es in diesem Film, den Betrachter so stark in die Rolle der Ausserirdischen zu versetzten, dass man eher die eigene Spezies als die "Fremde" ansieht! Pandoria ist ebenfalls so dargestellt, dass jedermensch sich danach nur sehnt, solch einen Planeten besuchen zu können. Man kann von den Bildern nicht genug bekommen und nur deswegen werden die meisten auf eine Fortsetzung hoffen!

    Dieser Film gehört (wie eig. alle anderen Cameron Filme auch) in jeder DVD Filmsammlung! Soweit es dann ist diesen Film zu kaufen, sollte man sich die Chance nicht ergehen lassen, den Film im Kino auf 3D anzusehen, denn sowas wird man lange nicht mehr serviert bekommen!

  • Grossartig Phantastisch

    Am 22. Dezember 2009 von Renato geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Jetzt hat sich James Cameron selbst übertroffen. Nun überlege ich mir auch noch die 3D Version anzusehen. Alles andere Positive ist mehrfach gesagt und da kann ich nur aus ganzem Herzen zustimmen. Ach ja - Herz - armer Pabol - soo abgestumpft??

  • Story? Lame!

    Am 22. Dezember 2009 von Chlätterbär geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So schlimm wie Pabol schreibt, würd ich den Film jetzt auch nicht nennen. Es ist aber wirklich so, dass storymässig fast absolut gar nichts neues geboten wird. Es ist so ziemlich alles ziemlich vorhersehbar und auch recht amerikanisch.
    Was die Technik und die Machart des Films anbelangt ist keine Frage. Etwas vom Besten, das man bis jetzt im Kino bestaunen konnte. Man kann nicht genug von der Welt kriegen und immer gibts noch etwas schöneres und bezaubernderes. Einen zweiten Teil wünsche ich mir aber gar nicht, höchstens noch ein Prequel, welches sich nur auf die Na'vi bezieht.

  • ein Meilenstein

    Am 21. Dezember 2009 von italian_stallion geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich bin sprachlos!!!....dieser Film hat neue Massstäbe gesetzt....ein grosses Lob an James Cameron! Avatar ist phänomenal...

  • 2. Teil?

    Am 21. Dezember 2009 von Lionel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich muss diese Frage stellen! Wird es einen zweiten Teil dieses hervorragenden Films geben? Ich hoffe drauf, denn von der Schönheit Pandorias kann man ja nicht genug bekommen!

  • Hammer

    Am 21. Dezember 2009 von Benu 76 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bin immer noch in diesr Welt...

  • Faszinierend!

    Am 21. Dezember 2009 von Na'vi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Cameron hat es einfach drauf, besonders verfilmungen über Ausserirdische Wesen zu produzieren! Nach Terminator 2 mMn neben Abyss sein bester Film!

  • mässig

    Am 20. Dezember 2009 von pabol geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für ein 300-Millionen-Budget einen solch mässigen Film abzuliefern, erreicht bei mir höchstens 2 Sterne. Nur gerade einige optische Effekte retten den Film halbwegs. Ansonsten einmal mehr das alte Spiel, diesmal verkleidet in Avatar-Gelabber, quasi Sci-Fi-Indianer gegen US-Military-Baller-Cowboys und die "Inds" sind nicht mal gut dargestellt, erinnern mehr an billige B-Movies...Bin ziemlich enttäuscht, aber pubertierende Jugendliche werden sicher Freude haben. Die brauchen ja auch ihre Nachwuchs-Blockbusters. Erwachsene dürften sich eher langweilen.

  • ......

    Am 20. Dezember 2009 von Rudy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Allein schon die fremde Welt anzusehen, welche bis auf das kleinste Detail durchdacht ist, lohnt es sich den Film anzusehen!

    Eine weiteres Meisterwerk von Cameron!

  • Der optische Hammer

    Am 19. Dezember 2009 von Burki geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe den Film in 3D gesehen und weide mich noch einen Tag später an dem Augenschmaus. Obwohl die Story keine Überraschungen bereithält - in der Pause haben wir über einen möglichen Ausgang diskutiert und lagen weitgehend richtig - übertrifft die absolut fantastische, realistische, "mind-blowing"-genial gemachte Welt von Pandora alle Erwartungen. Die "Lord of the Rings"-Trilogie und "Narnia" haben angedeutet, was mit CG gemacht werden kann. "Avatar" hat die nächste Stufe einfach übersprungen. Mal sehen, wie der nächste Meilenstein der Filmgeschichte aussieht...

  • Avatar

    Am 19. Dezember 2009 von Pierre geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Welch ein Spektakel ! Aufbruch in ein neues Filmzeitalter in 3-D ... ohne zu übertreiben ! Ich kann mich ansonsten auch ohne 3-D in Filme hinenin fühlen, dies ist jedoch der erste Film in dem ich auch auch ganz nahe mit dabei war .. auf Pandora mit schweiss und Tränenausbrüchen !

  • in 3d ein traum!

    Am 19. Dezember 2009 von Dani geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mich hat den Film komplett in Bann gezogen. Wer den Trailer gesehen hat, kann sich ausdenken wie der Verlauf der Geschichte sein wird. Aber die Wucht der Bilder hat man bestimmt noch nicht gesehen... in 3d war der Streifen ein riesen Spektakel! Da wünscht man sich glatt einen HD-Beamer für Zuhause, damit man annähernde Bilder wie im Kino erleben kann... super! imdb Wertung: 8.7!!!!

  • Traumhaft

    Am 17. Dezember 2009 von Erik geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zuerst das Negative: Das Drehbuch gewinnt sicher keinen Oscar. Die gesamte Handlung ist ab der 5. Minute klar, da gibt es keine Überraschungen, denn man hat auf altbewährte Abläufe mit den typischen Elementen gesetzt. Aber das ist auch egal - der Film lebt von den Bildern. Und was für Bilder! Ich war bass erstaunt als ich sah, zu welch lebensechten Bildern die heutigen Animationen fähig sind. Man staunt, man wundert sich, manchmal stockt der Atem, man freut sich, man fühlt mit ... Über weite Teile ist der Film nichts anderes, als eine Traumwelt mit allen Emotionen zu erleben. Möglich macht das auch die gekonnte Mischung zwischen Fantasie und realen Grundlagen, alles ist anders und doch so vertraut. Daher den Designern: Ein ganz grosses Bravo!
    Und während das Drehbuch nicht der Hammer ist, so trifft die Philosophie, die Grundidee des Films, den Zeitgeist wie den Nagel auf den Kopf. Er thematisiert den Umgang des Menschen mit der Natur anhand der Siedlungsgeschichte der/einer Neuen Welt. Dieser Raubbau an der Natur, dieser schonungslose Umgang mit den Schwächeren ist ein mehr als aktuelles Thema - da verzeiht man auch gerne den offensichtlichen Hang zum Esotherischen. Oh ja, den verzeiht man gerne.

  • Bhhhh

    Am 16. Dezember 2009 von jerry geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der teuerste Film aller Zeiten, regiert von James Cameron. Was früher ein Kindheitstraum von mir war, stösst mich jetzt komplett ab. Dieses übertakelte Affentheater auch. Da zieh ich mir lieber die 50 Film-Horrorbox für knapp 20 Franken aus den Staaten mit Klassikern wie The last man on earth mit Vince Price. Das schmeckt irgendwie noch echt. Das hier ist doch nur noch überkandidelt. Wems gefällt, viel Spass..

  • wird sicher gut

    Am 01. November 2009 von mike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich hab den trailer vom film gesehen

    der wird sicher klasse

  • Avatar

    Am 29. April 2011 von Nathalie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Une pure merveille.

  • copié collé

    Am 16. November 2010 von john geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    un copié-collé de danse avec les loups... mais sur une autre planète... le vrai chalenge aurait été de remplacer les Navi's par les ET de District 9... les navi's sont trop proche des humains donc, facile à s'identifier et défendre leur cause, mais avec des créatures aux physique totalement différent aux quelles ont ne peut s'identifier, c'est une autre paire de manche... qui relèvera le défi ???

  • ENFIN !

    Am 15. November 2010 von AP geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    J'ai bien fait d'avoir attendu la sortie de ce coffret qui était annoncé depuis de longs mois déjà sur internet ! Et je peux dire que je ne suis pas déçue ! Les scènes supplémentaires sont exceptionnelles et les bonus très riches et intéressantes ! De plus, quel beau visuel ! De quoi me faire patienter pour la suite !

  • pas comme Céline

    Am 12. November 2010 von kcuf eht emetsys geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    moi je ne me l'acheterais pas une deuxième fois, ces voleurs n'auront pas mon fric une fois de plus, je le trouverais sur le net gratuitement... à vouloir l'argent du beurre et la crémière, ils vont perdre du fric car les gens en ont marre de se faire arnaquer.

  • Avatar

    Am 09. November 2010 von Céline geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    C'est quand même dingue ... Maintenant que j'ai acheté le DVD et que je me plaignais qu'il n'y ai aucun bonus, ils sortent maintenant le truc collector.... pffff Pompe à fric va !!
    Et je suppose que je ne serai pas la seule à craquer et avoir le film à double !! Parce que, quand on aime, on ne compte pas.

  • Avatar (2009)

    Am 07. November 2010 von SoldiniG geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bel film, da vedere, spettacolari effetti speciali, bella storia.

  • AVATAR

    Am 17. August 2010 von Piernicola geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Scenografia spettacolare, paesaggi mozzafiato ispirati a SKYLAND (cartoni animati francesi).
    Ideale da vedere in 3D.
    Trama carina.

  • Spettacolo

    Am 11. Mai 2010 von Spy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    da vedere assolutamente

  • DVD

    Am 06. Mai 2010 von godgod geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Pour les gens qui s'inquiètent du manque de bonus sur le DVD, sachez qu'une version collector d'Avatar sortira courant novembre, avec normalement une version longue du film (on parle de 6 minutes supplémentaires seulement) ainsi qu'une bonne flopée de bonus... Pour la version 3D du film en DVD, il faudra apparemment attendre courant 2011...
    Sinon, inutile de commenter le film de Cameron, c'est une claque gigantesque et puis c'est tout ! Un condensé de ce que le cinéma a de plus beau à nous offrir... ENORMISSIME !!!

  • interrogation

    Am 01. Mai 2010 von digier geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    j'ai l'impression d'avoir été au bout des choses sans les avoir commencer..... Que faire de tout ça????? ET pourtant j'aimerais en savoir plus sans devoir passer par des termes techniques, juste un peu de ressentis me fais du bien.

  • Bonus

    Am 29. April 2010 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hello... non, il n'y a rien de plus que le film montré au cinéma...

  • le DVD

    Am 28. April 2010 von Céline geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Quelqu'un pourrait-il juste me dire si le DVD contient la version intégral (non censuré) du film?

    Sinon ben j'ai adoré ce film et je recherche le plus de bonus et de scène inédites possibles, mais je suis étonnée par la maigreur du contenu du DVD, peut-être qu'une version collector suivra...

  • dommage

    Am 23. April 2010 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dommage que dans la version DVD il n'y a pas de bonus, c'est se foutre quelque peu de la gueule de ceux qui ont remplis les poches des producteurs & Cie en allant voir le film au ciné et en achetant le DVD...

  • avatar

    Am 20. April 2010 von doc1180 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    oui exactement je suis m'emme déçu du monde réel ^^ tout est gris ici et dans le filme que de belles couleures.

  • Avatar

    Am 16. April 2010 von Amaro geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    En sortant du film, j'avais l'impression de vivre parmis les avatar depuis toujours. Une vrai ouvre d'art

  • Film straordinario

    Am 29. Januar 2010 von Matteo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Questo film è un vero capolavoro, lo consiglio a tutti.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.