vergriffen

Ran - (Blu Cinemathek) (1985)

Deutsch · Blu-ray

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Präsentiert von TV SPIELFILM veröffentlicht STUDIOCANAL in Zusammenarbeit mit UNIVERSAL MUSIC mit MEIN JAHR eine DVD/CD-Reihe mit Highlights aus fünf Jahrzehnten Film- und Musikgeschichte der Jahre 1950-2000 eine bisher unvergleichliche Kombination aus Film- und Musikgeschichte, zum selber erinnern oder weiterverschenken.

Produktdetails

Regisseur Akira Kurosawa
Schauspieler Akira Terao, Tatsuya Nakadai, Jinpachi Nezu, Daisuke Ryu, Mieko Harada, Yoshiko Miyazaki
Label Studio Canal
 
Genre Drama
Eastern
Klassiker
Inhalt Blu-ray
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 01.10.2012
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1), Französisch (DTS-HD Master/High 5.1), Italienisch (DTS-HD Master/High 5.1), Spanisch (DTS-HD Master/High 5.1), Japanisch (DTS-HD Master/High 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch
Extras Dokumentationen, Trailer
Laufzeit 162 Minuten
Bildformat 1.85:1
Produktionsjahr 1985
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Leider

    Am 22. April 2008 von belgarat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Story wäre gut und selbstverständlich auch der Aufwand. Leider ist der Film zu langatmig und die Schauspieler agieren zu theadralisch, wie in den Stummfilmzeiten. Der Film wirkt nicht zeitgemäss gemacht. Weniger wäre mehr gewesen und einige Szenen waren überflüssig.
    Wer den Film anschaut braucht sehr viel Gedult.

  • Nicht mer viel zusagen

    Am 28. August 2007 von Penbast geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zur letzten und zur drittletzten Meinung gibt es nicht viel hinzuzufügen. Die Bilder sind gewaltig und, doch den teils recht blutigen Szenen, schön zu betrachten und verzaubern einen. Genau so ist es auch mit der Geschichte selbst. Sie ist sehr anspruchsvoll und wirkt teils unwirklich. Man erkennt das Theatralische und lässt den Film märchenhaft erscheinen. Dieser Film dient nicht nur zur reinen Unterhaltung. Grosses und anspruchsvolles Kino! Einfach

  • Ran

    Am 03. Februar 2007 von Mike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Trotz einiger grandioser Massenszenen ist ?Ran? als Gesamtes ein ruhiger, langsamer Film. Fast ein Road Movie, als Hidetora durch sein Reich zu irren beginnt und die eine oder andere Person wieder trifft. In erster Linie erzählt Kurosawa eine menschliche, pessimistische Tragödie. Da müssen die ansprechenden Actionszenen trotz apokalyptischer Szenerien hinten anstehen. Leicht zugänglich ist der Film nicht. In eigenwilliger Manier hat Kurosawa seine Vision auf Zelluloid gebannt. Erzählerisch hält sich der Film genauso wenig an üblichen Konventionen, wie visuell oder darstellerisch. Der Anspruch, den ?Ran? am Zuschauer stellt, ist verglichen mit Hollywoods Durchschnittsepen sehr hoch. Doch öffnet sich der Betrachter diesem Film, kommt er in den Genuss eines einmaligen Meisterwerkes, oder wie man so will, eines Independentfilms im ganz großen Stil. Sehenswert.

  • schööö

    Am 03. November 2006 von brunzlee geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gseit!

  • genialer Film

    Am 09. August 2005 von der Dekonstruktivist geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kurosawas letzter grosser Film, eine meisterhafte Adaption von Shakespeares King Lear, ist gleichzeitig sein ausgereiftester. Zugleich poetische Reflexion und apokalyptische Höllenvision über die Relativität der Wahrheit und des Seins überhaupt. Man sieht Einstellungen und Bilder, die in ihrer überwältigenden Schönheit beinahe meditativ sind.
    Wem dieses Meisterwerk öde vorkommt, der sollte lieber sein Gehirn einschalten - wer das nicht will, dem seien die Filme von Jerry Bruckheimer ans Herz gelegt.

  • ...

    Am 11. Mai 2005 von Dominik Frischknecht geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein Film der über weite Strecken seltsam ja sogar unwirklich wirkt. Trotzdem ein gutes Werk, wenn es auch nicht an "Sieben Samurai" herranreicht.
    Das Bonusmaterial ist dürftig und vor allem nicht auf den Film direkt bezogen. Ich empfehle jedem der ihn sehen will die "Singel Edition"

  • ödeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

    Am 06. April 2005 von miau geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ödeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee eeeeeeeeeeeeeeeeeee

  • ...

    Am 03. Januar 2005 von Smörebröd geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einer der besten Filme von Kurosawa. Leider ist die DVD Umsetzung ein bisschen schwach. Auf der 2. Disc findet sich nur die Dokumentation A.K. und ein Trailer.

  • Panorama Entertainment

    Am 22. Juli 2004 von Marura geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es gibt eine DVD von Panorama Entertainment mit deutschen Untertiteln! Uncut natürlich! ;-)

  • Kurosava in Bestform!

    Am 09. Juni 2004 von De Fugi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mehr gibt es fast nicht zu sagen. Für Samurai und Kurosava-Fans: kaufen!

  • AKIRA KUROSAWA

    Am 06. März 2004 von JüRG UMBRICHT geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ES IST UNGLAUBLICH, DASS ES DIE WUNDERVOLLEN FILME KUROSAWAS NICHT AUCH AUF DEUTSCH, WENIGSTENS MIT UNTERTITELN GIBT.

  • ran

    Am 21. Januar 2004 von george moustaki geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    une adaptation du mythique Roi Lear a la sauce japonaise qui allie rigueur esthétique et dialogue subtils.la performance de M.Nakadai est et restera parmi l'une des plus belles du cinema japonais.une fin formidablement orchestrée par le maitre du genre qui épate par son talent.Un oscar mérité "des meilleurs costumes" et des décors somptueux;ne pas le posséder dans sa dvdthèque devrait etre punissable!!!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.