Beschreibung

Mehr lesen

Eine Liebe in den Zeiten der Apokalypse - eine unerklärliche Epidemie führt dazu, dass die Menschen auf der ganzen Welt nach und nach ihre Sinneswahrnehmungen verlieren. Während sich die Katastrophe langsam anbahnt, finden in Glasgow die Forscherin Susan und der Chefkoch Michael, beide von leidvollen Erinnerungen geplagt, zueinander. Obwohl sich die Krankheit weiter ausbreitet und alle Menschen ihren Geruchs- und Geschmackssinn bereits eingebüsst haben, geht das Leben weiter. Nach einer Phase der Desorientierung stellen sich die Menschen auf die neue Situation ein. Die Beziehung der beiden Liebenden entwickelt sich und wird immer intensiver. Es ist längst nicht nur die Leidenschaft, die sie zusammenhält. Jeder Eskalation der Epidemie gehen enorme Gefühlsschwankungen voraus, und vor dem Verlust des Hörsinns führt ein Wutausbruch Michaels dazu, dass sich die beiden verlieren. Und es droht noch Schlimmeres: Blindheit. Jetzt scheint die Welt im Chaos unterzugehen. Doch der Verlust jedes einzelnen Sinnes schärft die verbleibenden, sodass neben der Hoffnung auch die Frage bleibt, ob die Liebenden wieder zu einander finden...

Produktdetails

Regisseur David Mackenzie
Schauspieler Ewan Mcgregor, Connie Nielsen, Ewen Bremner, Stephen Dillane, Eva Green
Label Universumfilm
 
Genre Drama
Romantik
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 08.08.2014
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch
Extras Making of, Interviews
Laufzeit 91 Minuten
Bildformat 16/9, 2.35:1
Produktionsjahr 2011
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • sind wir von sinnen?

    Am 21. Januar 2013 von andrea geschrieben.

    wie kann das bloss funktionieren? ein romantischer endzeitfilm, ein ruhiger katastrophenfilm? es kann! mich hat dieser film sehr zum denken angeregt. die kurzen, realen Livebilder verleihen dem Film eine unglaubliche Tiefe. Ich schaue diesen Film und denke: wir sind schon da angekommen, auch ohne "Syndrome", wir sind schon von Sinnen!

  • Hammer film

    Am 22. Mai 2012 von yuca geschrieben.

    Ich bin hin und weg! Eva green zeigt viel nackte haut, viel gefühl, viel weiblichkeit. Der film als (welt)untergangs film und liebesfilm angelegt bringt es mit einfachen mitteln auf den punkt. Für mich ein highlight! Grandios!

  • Naja

    Am 13. April 2012 von IMDB geschrieben.

    Nicht so der Hammerfilm, hätt mann irgendwie mehr draus machen können
    Schauspieler alle top, aber irgendwie will die Geschichte nicht so wirklich funktionieren

  • Perfect Sense

    Am 08. August 2012 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    On n'y pense jamais tellement c'est "normal" d'avoir nos 5 sens... que ferions nous si ceci nous arrivait ???

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.