vergriffen

The Tree of Life (2010) (Blu-ray + DVD)

Englisch · Blu-ray + DVD

US Version | Ländercode  A
Wichtiger Hinweis: Dieser Artikel lässt sich nur auf codefree-Geräten abspielen oder auf solchen, die den Ländercode A unterstützen.

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Versionen vergleichen

Dieser Artikel kann nicht retourniert werden.

Beschreibung

Mehr lesen

Four decades into an already legendary career, Terrence Malick realized his most rapturous vision to date, tracing a story of childhood, wonder, and grief to the outer limits of time and space. Reaching back to the dawn of creation, Malick sets a story of boyhood memories on a universal scale, charting the coming of age of an awestruck child (newcomer Hunter McCracken) in Texas in the 1950s, as he learns to navigate the extremes of nature and grace represented by his bitter, often tyrannical father (Brad Pitt) and his ethereal, nurturing mother (Jessica Chastain, in her breakout role). Shot with nimble attention to life's most fleeting moments by Emmanuel Lubezki, the Palme d'Or winning The Tree of Life marks the intimately personal, cosmically ambitious culmination of Malick's singular approach to filmmaking.

This stunningly original triumph from visionary director Terrence Malick stars Academy Award Nominee Brad Pitt and Academy Award Winner Sean Penn. The epic, yet intimate, story follows the life journey of Jack O'Brien (played as an adult by Penn), the eldest son of a fractured Midwestern family. Pitt delivers a powerful performance as the cataclysmic force of nature in Jack's world, his complex and rigidly authoritarian father. Hailed as a visually breathtaking masterpiece by critics and audiences alike, The Tree Of Life won the Cannes Film Festival's highest honor, becoming one of the year's most talked about films.

Produktdetails

Regisseur Terrence Malick
Schauspieler Jessica Chastain, Brad Pitt, Sean Penn, Fiona Shaw
Label FOX SEARCHLIGHT
 
Genre Drama
Inhalt Blu-ray + DVD
FSK / Altersfreigabe ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 11.10.2011
Ton Englisch
Produktionsjahr 2010
Version US Version
Ländercode A
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Conflictuel...

    Am 09. Februar 2015 von Ariane geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Personnellement, je me suis rarement trouvée aussi indécise quant à ma manière de ressentir un film, partagée que je n'ai cessé d'être tout du long entre un émerveillement purement esthétique et un agacement d'athée sur le message plus que chrétien exposé sans cesse.
    Une seule certitude, que l'on adore ou que l'on déteste ce film, il ne saurait laisser indifférent et il est intéressant de se tester soi-même devant une œuvre de ce type...

  • Die ersten zehn Minuten

    Am 11. Februar 2012 von quirici geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    habe ich nicht gesehen und ich hoffe, dass ich mir nicht aus Versehen den Film einmal "reinziehe"...

  • naja

    Am 10. Februar 2012 von jan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bin totaler brad pitt fan! aber dieser film ist einfach nur gäääääähhhhn ;-) gleiche scheis.... wie babel

  • die ersten 10 min

    Am 06. Januar 2012 von Hollywood geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    waren sehr ermüdend. Mehr kann ich leider nicht bewerten da ich dann eingeschlafen bin...

  • Cinema

    Am 30. Dezember 2011 von Max geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    No comment, noiosissimo,

  • die ersten 10 min

    Am 10. Dezember 2011 von Senser geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    waren sehr ermüdend. Mehr kann ich leider nicht bewerten da ich dann wechseln musste..

  • gefuehl

    Am 26. November 2011 von jinsuke geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich denke die Botschaft ist ein Gefuehl. Ein Gefuehl darzustellen ohne es zu sehen nur zu fuehlen ist relativ schwierig.Ich finde dies zu verstehen ist nicht einfach.

  • Lieber Spooky ...

    Am 24. November 2011 von Ricky Fitts geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    .... etwas hinauf sterilisieren? Goldig, und passt ja ausgezeichnet zum Rest deines Posts!

    Ich will aber nicht nur kritisieren sondern auch bewerten:

    THE TREE OF LIFE ist wirklich ein harter Brocken und bestimmt Malicks anspruchsvollster Film. Mit dem unnachahmlichen Kaleidoskop seines kleinteiligen Mosaiks über den Sinn des Lebens, zwingt der Ausnahmeregisseur dem Betrachter jedoch eine aktive Beteiligung auf.

    Der Handlungsstrang taucht schon fast wie eine Fußnote im Verborgenen auf: Geprägt von der unnachgiebigen Erziehung des Vaters und der verteidigenden Liebe der Mutter, schleppt Jack den Verlust seines Bruders wie eine Hypothek durch sein Leben. Es ist die Kombination der Perfektion und der Schönheit der berauschenden Bilder und der choralen Klänge mit Jacks sparsam erzählten Leiden, die die Eckpunkte einem Faustschlag gleich, wuchtig und punktgenau auf den Solar Plexus treffen lassen.

    Brad Pitt ist wie immer eine Bank und Jessica Chastain begeistert genauso, wie der übrige Cast.

    Im technischen Bereich der Blu-ray ist kaum mehr Luft nach oben. Visuell besticht das Drama durch makellose Schärfe und harmonische Farben. Das Ergebnis ist plastisch und sehenswert. Das großartige Sounddesign der brillianten HD-Tonspur ist vorzüglich abgemischt und klingt sphärisch und beeindruckend. Die veraltete DVD-Technik kann dagegen abstinken.

    Wer bei diesem Meisterwerk so kräftig vom Leder zieht, beweist bestenfalls cineastische Dummheit. Andernfalls hätte man sich gar nicht erst auf einen Film von Malick einlassen dürfen!

  • Bilder und Farben

    Am 21. November 2011 von PEO Cello geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film hat mich berührt. Die Bilder, die Ideen dahinter. Hat aber nichts mit Esoterik zu tun. Was soll ich sagen - die Realität ist nicht immer die, welche wir sehen. So war in der Realität auch mal unsere Kugel flach. Kein Film für jenewelche die eine Geschichte oder Action oder was auch erwarten. Film kann eben auch Kunst sein. Erkennen ist vielleicht die richtige Definition.

  • Audiovisuelle Poesie

    Am 16. November 2011 von Ricky Fitts geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    THE TREE OF LIFE ist wirklich ein harter Brocken und bestimmt Malicks anspruchsvollster Film. Mit dem unnachahmlichen Kaleidoskop seines kleinteiligen Mosaiks über den Sinn des Lebens, zwingt der Ausnahmeregisseur dem Betrachter jedoch eine aktive Beteiligung auf.

    Der Handlungsstrang taucht schon fast wie eine Fußnote im Verborgenen auf: Geprägt von der unnachgiebigen Erziehung des Vaters und der verteidigenden Liebe der Mutter, schleppt Jack den Verlust seines Bruders wie eine Hypothek durch sein Leben. Es ist die Kombination der Perfektion und der Schönheit der berauschenden Bilder und der choralen Klänge mit Jacks sparsam erzählten Leiden, die die Eckpunkte einem Faustschlag gleich, wuchtig und punktgenau auf den Solar Plexus treffen lassen.

    Brad Pitt ist wie immer eine Bank und Jessica Chastain begeistert genauso, wie der übrige Cast.

    Im technischen Bereich ist kaum mehr Luft nach oben. Visuell besticht das Drama durch makellose Schärfe und harmonische Farben. Das Ergebnis ist plastisch, hochkarätig und sehenswert. Das großartige Sounddesign der brillianten HD-Tonspur ist vorzüglich abgemischt und klingt sphärisch und beeindruckend.

    (Dieser dummdödlige Netiquettenblocker ist einfach ein Witz! Wieso werden hier die unverfänglichten Wörter verweigert?)

  • Esoterischer Humbug

    Am 15. November 2011 von Spooky geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Man kann auch absoluten Schwachsinn zu etwas hinauf sterilisieren was es nicht ist. Dieser Film sagt nun einfach gar nichts aus. Er holt gewisse Menschen dort ab wo die Realität fehlt. Irgendwo im Niemandsland der Esoterik...grauenhaft!

  • ideal wenn man Sinn sucht - als Fun ungeeignet

    Am 15. November 2011 von Marcel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hab mir diesen Film jetzt gerade angeguckt, völlig unvorbereitet.. und war erstmal verwirrt... Da ich ja jemand bin der gerne durchhält und etwas zu Ende guckt hab ich das also auch gemacht. Ein SEHR ANSPRUCHSVOLLER Film und auch ich habe ihn nicht ganz verstanden, etwas geholfen hat googlen nach dem Film. Einerseits grandiose Bilder, andererseits eine seichte Story. Ohne klare Zusammenhänge und teils völlig ziellos. Aber mit einer guten Flasche Wein und einer kleinen Depression irgendwie auch ein guter Film. Er bringt etwas übers Leben. Wer ihn nur wegen Brad Pitt geholt hat oder beste Unterhaltung erwartet wird enttäuscht. Das ist definitiv kein Entertainment, aber für alle die sich etwas mit Anspruch antun wollen absolut sehenswert.

  • Fantastisch! Für offene Menschen

    Am 08. November 2011 von fatback geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zweifelsfrei ein sehr anspruchsvoller Film. Ich würde es begrüssen, wenn Leute, die nicht bereit sind sich einem aussergewöhnlichen Werk etwas zu öffnen, sich mit ihren negativen Kommentaren etwas zurückhielten.
    Wer bereit ist seine Vorurteile einmal beiseite zu legen und sich auf einen Film einzulassen, der nicht den üblichen Hollywood Vorgaben entspricht, der kann sich auf ein gewaltiges Erlebnis in Bild, Ton und mit Tiefgang freuen.

  • The Tree Of Life

    Am 29. Oktober 2011 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Certe il y a de très belles images, mais le film est lent et ennuyeux à mourrir...

  • Liebe oder Hass

    Am 28. Oktober 2011 von Moviefreak geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe wohl noch selten einen Film gesehen der das Publikum so spaltet. Entweder man wird vom Sog der Bilder und der Musik mitgerissen oder... man verlässt eben das Kino früher oder pennt auf dem Sofa ein. Mich hat er definitiv mitgerissen und wurde belohnt mit einem cineastischen Leckerbissen der noch lange nachwirkte. Empfehlung für jedermann einmal hineinzubeissen...

  • Esoterik- Geschwurbel

    Am 23. Oktober 2011 von Wallace geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ach Herr Malik, wie konnten Sie nur.

  • Na ja

    Am 22. Oktober 2011 von F.G. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe mich noch nie so gelangweilt wie bei diesem Streifen, sodass ich nach 45 Min. den Kinosaal wieder vorzeitig verliess.

  • Optisches Meisterwerk!

    Am 21. Oktober 2011 von HitAndRun geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eines vorneweg: Dieser Film ist definitiv nicht jeder Manns/Frau Sache. Wer nur wegen Pitt und Penn dieses Film wählt, greift ins falsche Fach. Auch setzt die Story eine gewisse Lebenserfahrung voraus umd das Ganze zu verstehen. Wem jedoch bereits im Vorfeld bewusst ist, dass es sich um einen Terence Malick Film handelt, der weiss was auf ihn zukommt: Ein Film, optisch auf höchstem Niveau, der kaum zu überbieten ist! Wem zum Beispiel bewusst ist, das Malick Anstelle von Kunstlicht nur im Naturlicht dreht und daher die Drehorte oftmals vor Ort verändert und die Schauspieler sehr viel improviseren mussten, betrachtet den Film aus einem anderen Blickwinkel. Daher muss man Malick Filme im Kino gesehen haben. Im Heimkino geht die ganze Optik verloren.

  • Hehe

    Am 19. Oktober 2011 von Stefan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Musste mir im Kino das Lachen echt verkneifen, was mir nicht immer gelang. Ging völlig unvorbereitet in diesen Film und war entsetzt, was ich da sah. Werde mir den Streifen auf jeden Fall kein zweites Mal antun...

  • Wonderful moment

    Am 04. Oktober 2011 von Momohamed geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    What a movie!!!! Had one of the best movie moment o fmy life!!! Really I advise it to everyone! Can't stop watchin' it!

  • Tree of Life

    Am 10. September 2011 von Gerry Zimmermann geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einzigartige Schauspieler wie Sean Penn und Brad Pitt garantieren noch lange nicht ein Film auf höchstem Niveau. Ein Film mit Anspruch, welcher aber auch durch die sehr speziellen Sequenzen an Güte und Qualität verliert.

  • nun gut.

    Am 07. September 2011 von gaspar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Interessant, wenn auch etwas zu fromm und unentschlossen. Wirkt in seiner Form wie ein jugendfreier amerikanischer Enter the Void.

  • Cinema

    Am 19. August 2011 von Davide geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    questo é Cinema, fotografia indimenticabile, colonna sonora immensa. Mi fermo qui ma potrei continuare. Da vedere.

  • Meisterwerk!

    Am 15. August 2011 von HPS geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein fast unglaublicher Film! So etwas sieht man selten! Grossartig!

  • Grandios!

    Am 21. Juli 2011 von chrige geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    MEISTERWERK!!

  • HILFE

    Am 25. Juni 2011 von ensifera geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    NOCH SELTEN SO ETWAS SCHLECHTES GESEHEN!!!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.