Beschreibung

Mehr lesen

Jeffrey findet ein abgeschnittenes Ohr - ein alptraumhafter Trip in die Welt von Sex, Gewalt und Sado-Maso beginnt.
Auf der Suche nach einem vermeintlichen Verbrecher dringt er heimlich in die Wohnung der erotischen Nachtclub-Sängerin Dorothy ein. Entsetzt wird er Zeuge einer Vergewaltigung und findet heraus, dass sie von dem perversen Lüstling erpresst wird, der ihren Mann und ihr Kind als Geiseln genommen hat.
Zusammen mit der Tochter des Sheriffs, die ihn mit Tipps versorgt, gerät Jeffrey in einen Teufelskreis von Perversionen, in den auch die örtliche Polizei und eine Rauschgiftbande verstrickt ist.
Als Jeffrey entdeckt wird, ist es zu spät um auszusteigen. Aus seinem Detektivspiel wird ein Kampf um Leben und Tod...

Produktdetails

Regisseur David Lynch
Schauspieler Dennis Hopper, Isabella Rossellini, Laura Dern, Kyle Maclachlan, Hope Lange
Label Metro Goldwyn Meyer
 
Genre Kult
Thriller
Inhalt Blu-ray
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 28.10.2011
Ton Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1), Französisch (DTS 5.1), Italienisch (DTS 5.1), Spanisch (DTS 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte), Französisch, Italienisch, Spanisch
Extras Entfallene Szenen, Outtakes, Dokumentationen, Trailer, Zusatzinformationen
Laufzeit 121 Minuten
Bildformat 16/9, 2.35:1
Produktionsjahr 1986
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • vorbestellung?!

    Am 09. Juli 2007 von jules geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wie sinnvoll sind vorbestellungen, wenn das ding bereits am erscheinungsdatum vergriffen ist??? ausserdem ist der ja 4 min. kürzer, als alle anderen versionen. nie mehr vorbestellen, bevor die spielzeit veröffentlicht wurde!!!
    gefällt mir nicht reicht mir nicht, deshalb: grottenschlecht!!!

  • it's a strange world

    Am 09. November 2004 von lukin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    fazit: sadismus ist ne echt abgefahrene sache. ist man zudem noch drogen-suechtig, dann, ja dann ist es wirklich ehmm, krank?? eine moerderische symbiose allemal. dennis hopper aber verkoerpert diese rolle praechtig. wie der kerl flucht ist einzigartig und seiner zeit (den maroden 80er) um jahre voraus. ein ausgezeichneter film.

  • lynchesk.

    Am 21. Juni 2004 von Ctulhu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    jeder film von lynch ist anders und trotzdem ähnlich.

  • Komödie?

    Am 10. Mai 2004 von Jack geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist ein visuelles Meisterwerk, ein wahrer Kultthriller welcher keineswegs Lustig ist. Einfach fett! Doch nicht so abartig wie Lost highway...

  • gefällt

    Am 08. April 2004 von Grind geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    eine brilliante Komödie von David Lynch in der es aber teilweise recht derb zugeht. Dennoch äusserst empfehlenswert.

  • a candy coloured clown

    Am 29. März 2004 von BurtMastro geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    they call the sandman ... nur schon wegen dieser grotesken szene ein absolutes meisterwerk. habe ihn vor jahren zum ersten mal gesehen und seit da ist lynch für mich der ungeschlagene meister. besser gehts nicht.

  • Fehl am Platz

    Am 15. Januar 2004 von Rodion geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Jeffry packt die Neugier als er ein abgeschnittenes Ohr findet. Er verfolgt denn Fall und dringt in eine Welt ein in der er nichts zu suchen hat und in die er nicht hineinpasst, ein Alptraum.

  • blauer samt

    Am 21. Oktober 2003 von krItiKaTor geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gggggggggggeeeenial, endlich hab'ich ihn von anfang an gesehen... ein absolutes meisterwerk.. die ersten ideen zum film, hatte lynch bereits 1973, doch musste er noch 13jahre daran arbeiten... sehr schwierig war es für ihn, all seine ideen so zusammenzusetzen, dass über diese lange zeit dann auch ein zusammenhang zu *sehen* ist. jedenfalls ist das einer der besten lynch filme, wenn nicht der beste. hopper ist einfach zu brutal für 1986, einfach atemberaubend. klar ist der film kultig, er ist eben ein meisterwerk..
    die tiefen abründe der menschlichen seele wurden noch nie so präsentiert, wie von david lynch, und besonders nicht bis zum jahre '86. ich kann euch nur empfehlen, diesen film so schnell wie möglich zu schauen, sonst verpasst ihr was enormes!! ...and I see bluuuuuuuu-uuuuue velvet...

    eine komische, seltsame welt, nicht jeoffrey??

  • meisterwek!

    Am 04. Juli 2003 von killroy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    uncut und original! ein MUSS für jeden lynch-fan!
    tiefgründig und nicht wirklich leicht verdaubar. aber sehr sehr sehr gut!

  • Mmm lynch

    Am 24. Mai 2003 von emokid geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ehm mercedes mit dunkler welt meini eifach nit grad en heili welt, und i denk die chäfer-szene scho am afang vom film isch doch en klari vorahnig..:)

  • kultfilm

    Am 10. März 2003 von mercedes geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film ist wirklich kult. aber dunkler welt? der film ist romantisch-melancholisch mit ein hauch psycho. der lynch-style hat klasse. muss unbedingt jeder sehen, ist wirklich ein guter eindrücklicher film.

  • lynch's bester film

    Am 04. März 2003 von emokid geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    minner meinig nah, dr beschti film vom lynch,
    super schauspieler/innen vor allem!!Im verlauf vom film tritt mä immer meh i die dunkli welt ab wo dr lynch i dem film perfekt überebringt!
    meisterwerch einmal meh

  • Die Bilderorgie

    Am 24. November 2002 von outland geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film lohnt sich nur schon wegen des furiosen Erstauftritts von Dennis Hopper. So ein "neighbor" hat es noch nie gegeben und wird es auch nie wieder geben. Punkt.

  • rächt strub

    Am 12. November 2002 von thrill geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Isch en na än härtä film, isch mehr rächt igfahrä. won ich än ellei gluggt han.
    Aber isch nöd so verwirrend wie lost highway.

  • la cata

    Am 19. Februar 2010 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Une vraie catastrophe ce film, les acteurs surjouent et jouent mal, on n'y croit pas, les dialogues sont lamentables, ça se veut malsain, mais c'est du grand ridicule... un film à éviter...

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.