Fr. 12.90

Ein einziger Augenblick (Grosse Kinomomente)

Deutsch · DVD

2-3 Tage

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Es sind nur wenige Sekunden, die das Leben zweier Familien von Grund auf verändern: Hilflos muss Ethan (Joaquin Phoenix) mit ansehen, wie sein zehnjähriger Sohn Josh von einem Auto erfasst und getötet wird. Der Täter begeht Fahrerflucht. Wie besessen und von Rachegefühlen getrieben sucht Ethan nach Hinweisen, die ihn auf die Spur des Flüchtigen führen könnten. Dabei merkt er nicht, wie er sich immer mehr von seiner trauernden Frau Grace (Oscar®-Preisträgerin Jennifer Connelly) und seiner kleinen Tochter entfremdet. Währenddessen plagen Dwight (Mark Ruffalo), den Gejagten, schwere Gewissensbisse. Allein die Angst, seinen Sohn endgültig an seine geschiedene Frau (Oscar®-Preisträgerin Mira Sorvino) zu verlieren, hält ihn davon ab, sich zu stellen. Doch als Ethan rechtlichen Beistand sucht, wird ausgerechnet Dwight als Anwalt mit der Betreuung des neuen Klienten betraut...

Produktdetails

Schauspieler Mira Sorvino, Jennifer Connelly, Joaquin Phoenix, Mark Ruffalo, Elle Fanning
Regisseur Terry George
Label Universumfilm
 
Genre Drama
Thriller
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erschienen 22.10.2010
Edition Grosse Kinomomente
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte)
Extras Booklet, Interviews, Trailer
Laufzeit 99 Minuten
Bildformat 16/9, 1.85:1
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • traurig

    Am 28. Januar 2010 von Sethy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist wirklich sehenswert! auch die Männer werden es hier schwer haben nicht zu weinen! Es ist die harte Realität sehr gut dargestellt.über die schauspielerische Leistung von Joaqin Phenix und Mark Ruffalo gibt es nur ein Wort zu sagen: WELTKLASSE!ein super film der einem zu schaffen macht! GREAT

  • Ambivalent

    Am 13. Januar 2009 von hastalavista geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Obwohl die Tat in der Geschichte recht einfach gestrickt, ist deren Auflösung nicht ganz so einfach. Normalerweise erwarten die Opfer unerbittliche Rache am Täter, ohne weiter nachzudenken. Besonders bei religiös geerdeten kann man dieses dogmatische "Auge um Auge" häufig beobachten. Dabei vergessen die Rächer, dass sie dabei nichts gewinnen, sondern nur verlieren. Ähnliches sieht man ja in vielen Bereichen weltweit. Fazit: Die Darstellung ist intensiv, auch wenn sie manchmal einen Tick zu melodramatisch geworden ist. Ist aber auch Ansichtssache. M. Ruffalo kommt da schon besser rüber, mit seinem schlechten Gewissen, so wie es jeden Plagen würde. Eine ähnliche Produktion zu diesem Thema ist "Crossroads" nicht ganz so gut inszeniert, aber dafür mit realem Hintergrund. Als Kontrast zum Thema Rache auch "In the Bedroom", "Mystic River", "Dead Man Walking".

  • Hallo ?

    Am 29. Dezember 2008 von Fred geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Handlungen der Figuren sind nicht plausibel ?? Ähm, ich würde mal sagen da ist aber eine Sitzung beim Hirndoc angesagt, mein Freund.

    Ein sehr gut gemachter, unaufgeregter Film mit guten Schauspielern. Traurig aber Realität.

  • my coment

    Am 27. November 2008 von thats it geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich finde den film gut! man erlebt mal beide seiten!
    Ich hatte Tränen in den Augen!

  • Schwach

    Am 03. November 2008 von Flubber geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Handlungen der Figuren sind nicht plausibel, dadurch wirkt die Tragik erzwungen und alles sehr aufgesetzt. Ein schwacher Streifen mit eigentlich guten Darstellern.

  • 2 Sterne

    Am 06. August 2008 von Lambada geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Naja, ansehen und wirken lassen.

  • se rendre ou se taire...

    Am 14. November 2008 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Très bon film sur le remort, la vengence, la peur, la famille...

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.