Beschreibung

Mehr lesen

10-teilige Mini-Serie von den Machern von "Band of Brothers", die die Geschichte dreier US-Marines im Pazifikkrieg gegen Japan während des zweiten Weltkriegs erzählt.

Episoden:
01. Guadalcanal
02. Basilone
03. Melbourne
04. Cape Gloucester
05. Peleliu - Die Landung
06. Peleliu - Das Flugfeld
07. Peleliu - Die Hügel
08. Iwo Jima
09. Okinawa
10. Heimat

Produktdetails

Schauspieler James Badge Dale, Joe Mazzello, Jon Seda
Label Warner Home Video
 
Genre Drama
Kriegsfilm
Inhalt 6 Blu-rays
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 04.11.2011
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1), Italienisch (DTS 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte), Italienisch (für Hörgeschädigte)
Extras Making of, Dokumentationen
Laufzeit 8h 54min
Bildformat 16/9, 1.78:1
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Kaiserreich Japan

    Am 11. Oktober 2019 von irridux0 geschrieben.

    Gute Doku-Mini-Serie. Schade sieht man zu wenig über die Japaner. Ausser ihre unermüdliche Tapferkeit. Schön zu sehen wie die Amerikaner ihren Rassismus freiem Lauf lassen und unzählige Kriegsverbrechen begeben. Ich hätte gerne mehr von den Japanischen Soldaten gesehen. Wie es denen ergangen ist usw.

  • HAMMER-SERIE!

    Am 24. Februar 2013 von 123 geschrieben.

    Diese Mini-Serie ist mit was vom besten, was ich je gesehen habe! Bessere Qualität in Sachen Machart gibts kaum sonst wo zu finden! HAMMER!

  • Wirklich gut

    Am 12. März 2013 von der dude, man geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    aber kommt nicht an Band of Brothers ran.

  • Krass... gut!

    Am 13. Juli 2012 von Edward the Brave geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich möchte diese Serie allen geschichts- und weltkriegsinteressierten wärmstens empfehlen. Wie bereits von anderen Kritikern erwähnt ist ein gewisses Vorwissen nicht schlecht.
    Ich denke aber, dass man auch so folgen kann.
    Die Schauplätze heissen halt nicht "Normandie", "Stalingrad", "Auschwitz" oder was wir Europäer halt alles kennen, sondern eber "Iwo Jima", Okinawa" oder "Guadalcanal".
    Auch einen Vergleich mit BoB verkneiffe ich mir.
    Geht unter die Haut, hat auch ein paar verstörende Szenen, Achtung!

  • Gute Geschichtslektion

    Am 23. März 2011 von Sina geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    etwas vorneweg, man muss schon ein gewisses Vorwissen haben um bei The Pacific mitzukommen. Guadalcanal, Pavau, Gloucester, Peleliu, Iwo Jima und Okinawa müssen Begriffe sein, sonst wirds schwierig. BoB war leichter zu begreifen, weil die Europa-Kriegsschauplätze einfach präsenter sind in unseren Köpfen und die Geschichte flüssiger ist. Jedoch finde ich The Pacific total gelungen und sehr realitätsnah. Schaut euch den Dokufilm "The War" an mit Interviews mit Sidney Philipps...was wir in The Pacific serviert bekommt, schildert seine Aussagen auf eindrückliche Art und Weise wieder. Daumen hoch! ich hoffe noch weitere Mini-Serien über WW2 von den Herren Spielberg & Hannks zu sehen!

  • unterhaltende, packende Geschichtslektion

    Am 29. Dezember 2010 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Geniale Miniserie! Der Vergleich mit BOB ist natürlich naheliegend - jedoch für mich nicht verständlich dass kritisiert wird man habe Mühe die einzelnen Geschichten der 3 Hauptpersonen Sledge, Leckie und Basilone nachzuvollziehen / auseinanderzuhalten. Wenn man aufmerksam zuguckt, dann klappts :) Hat mir gefallen dass man, im Gegenteil zu BOB, auf das Wesen der einzelnen Soldaten eingegangen ist. Hier sieht man sehr was die Bestie Krieg aus diesen jungen Männer gemacht hat. Ein bisschen Vorwissen in Geschichte ist hier natürlich von Vorteil, sonst kann ich nachvollziehen dass es schwierig wird mitzukommen. Ich bin ein grosser Fan von BOB und von The Pacific. Hört auf zu vergleichen - geniesst einfach diese 2 Meisterwerke unabhängig voneinander!

  • Sehr gut!

    Am 27. Dezember 2010 von travis geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Natürlich ist diese Serie anderst als die BOB. Und sie muss auch anderst sein. Andere Serie und allen voran andere "History". Die Serie ist sehenswert und gut gemacht. Nie wirklich langweilig. Wer BOB hat, muss sich auch diese Serie reinziehen...

  • Sehr gut!

    Am 26. November 2010 von Housefreak geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Jetzt hab ich mir die Serie auch reingezogen ...

    Mit "Band of Brothers" lässt sich die Serie nicht vergleichen, in vielerlei Hinsicht. Einerseits ist es, wie bereits jemand schon erwähnt hat, relativ schwierig den verschiedenen Hauptpersonen zu folgen und sich einzelne Handlungsstränge einzuprägen. Andererseits sieht man bei den Nachtaktivitäten nicht sonderlich viel. Schade auch dass die erste Folge relativ schnell ins Gefecht vom Pacific wechselt und vorher nicht noch z.B. kurz die Ausbildung zeigt (so wie bei BOB). Ansonsten aber wirklich gute Unterhaltung. Die Qualität ist trotz den von mir angesprochenen Kritikpunkten hoch.

  • genau

    Am 20. Juli 2010 von kritiker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    an jürg

    kein mich deiner rezi voll und ganz anschliessen. für mich ist band of brother etwas besser gelunge. trotzdem ist diese serie eine wucht.

  • ungeschnitten

    Am 07. Juli 2010 von Jürg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gemäss Kabel 1 wird die Serie ab 15.07.2010 UNGESCHNITTEN ausgestrahlt.

    Habe die Serie bereits gesehen und finde eigentlich nur die Teile 5/6/7 und 9 (E. Sledge story Line) gut. Teil 3 hätte man ganz weglassen können. Auch die vielen Nachtgefechte sind nicht so mein Ding, war aber im Pazifik Teil der Jap. Taktik. Man kann die Serie aber nicht mit BoB vergleichen, da the Pacific 3 Haupt-Personen umfasst und es ist manchmal schwer, sich die anderen Bezugspersonen der Hauptdarsteller zu merken. Ich hätte nur die Stroy von E. Slege verfilmmt (With the Old Breed on Peleliu and Okinawa - tolles Buch)

  • Zuerst auf Kabel1

    Am 26. Mai 2010 von Housefreak geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ab Mitte Juli wird die Serie jeweils am Donnerstagabend auf Kabel1 zu sehen sein (ab 22.15 Uhr). Allerdings wird es wohl einige Schnitte geben da die Serie auf einem öffentlichen TV Sender läuft (ab 16 Jahren). Es lohnt sich also nicht die Serie auf Kabel1 anzusehen ausser man verzichtet gerne auf einige Minuten Laufzeit ....

  • Erscheinung?

    Am 10. Mai 2010 von Mad geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wann erscheint die Box in etwa?

  • wann, wann, wann?

    Am 19. April 2010 von Akkarin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich warte ungeduldigst...

  • Nachtrag

    Am 12. April 2010 von patjaselm geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mit der nicht vorhandenen Edit-Funktion kaufe ich mir ein 'd' ...

  • dramatisch

    Am 12. April 2010 von patjaselm geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hatte gestern das glück, die beiden ersten teile zu sehen. sehr bewegend und erwartungsgemäss hervorragen produziert!

    die box muss ich haben!

  • L'indispensable pendant à Band of Brothers

    Am 28. Januar 2014 von Ariane geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Passionnée d'Histoire depuis toujours, je n'ai jamais cessé de considérer que les films et les séries - dûment documentés, bien sûrs - remplissent davantage leur mission instructive, pour la jeune génération, que des documentaires qui les intéressent nettement moins.
    Avec cette nouvelle minisérie produite entre autres par Spielberg et Hanks, nous suivons, du lendemain de Pearl Harbor à Hiroshima, la destinée de quelques soldats marines et il est bon de préciser que les personnages ont existé (certains vivent encore) et que le scénario s'inspire notamment du livre-témoignage de l'un d'eux.
    Toutes les facettes de cette guerre particulièrement atroce sont abordées durant ces 10 épisodes, de l'horreur physique et psychologique des combats à l'amertume du retour à la vie normale en 1946, en passant par le soin, encore sommaire, des traumatisés de guerre, l'entraînement intensif des recrues et la situation épouvantable des habitants de ces îles dévastées.
    Sans manichéisme, l'histoire dénonce les atrocités des deux bords ainsi que les effets pernicieux de l'accoutumance à la violence et les débordements haineux.
    Une belle réussite indispensable à tout amateur de séries ou miniséries intelligentes sur la guerre.

  • eccellente

    Am 02. Januar 2011 von SoldiniG geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.