Beschreibung

Mehr lesen

Die nahe Zukunft: Geld wurde als offizielle Währung durch Zeit ersetzt.
Mit 25 hören die Menschen auf zu altern. Sie sind genetisch so ausgestattet, dass sie nur noch ein Jahr lang überleben können, es sei denn sie schaffen es, Zeit zu gewinnen. Die Reichen können sich Tausende von Jahren und somit ewige Jugend und Unsterblichkeit erkaufen, während die Armen betteln, leihen und Minute für Minute stehlen, nur um den Tag zu überstehen. In dieser Welt lebt Will Salas. Als ein reicher Fremder in sein Leben tritt und kurz darauf stirbt, wird Will fälschlicherweise des Mordes beschuldigt. Seine Flucht gelingt ihm, indem er die attraktive Sylvia, die Tochter eines reichen Zeitmoguls, als Geisel nimmt.
Als der kompromisslose Timekeeper Raymond die Verfolgung aufnimmt, beginnt für Will ein Wettlauf gegen die Zeit...

Produktdetails

Regisseur Andrew Niccol
Schauspieler Justin Timberlake, Johnny Galecki, Cillian Murphy, Olivia Wilde, Amanda Seyfried, Matt Bomer
Label 20th Century Studios
 
Genre Action
Science Fiction
Thriller
Inhalt Blu-ray
FSK / Altersfreigabe ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 16.03.2012
Ton Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1), Französisch (DTS 5.1), Spanisch (DTS 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte), Französisch, Spanisch, Türkisch
Extras Entfallene Szenen, Dokumentationen
Laufzeit 109 Minuten
Bildformat 16/9, 2.35:1
Produktionsjahr 2011
Ländercode A, B, C
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Zeit ist Geld

    Am 21. Juni 2015 von Troll geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Plot könnte tatsächlich revolutionär sein - durch die Besetzung wirkt das ganze leider wie ein schäbiger B - Movie.

  • Alles schon geschrieben

    Am 14. Februar 2013 von Kredithai geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Meiner Meinung nach, für Sci-Fi Fans ein Muss.

  • Gute Idee

    Am 03. Juni 2012 von Harry geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Idee des Films ist ausgezeichnet. Die Umsetzung ist auch nicht schlecht, doch dort und da fehlt es einfach an irgendwas. Auch das Ende ist irgendwie kein Ende, oder ist die Zeit doch endlos...???

  • Abfall..

    Am 22. April 2012 von Lyonnais geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe viele gute Meinungen von Freunden zum "In time" gehört und ihn nun mal an-geschaut. Die Idee ist ohne Zweifel gut aber der Film hat so sehr viele Logikfehler, dass ich gegen die Mitte des Films komplett das Interesse verloren habe. Ausserdem ist fast alles im Film vorhersehbar, wie ich finde. Teile ein bisschen die Meinung von Henry. Die Instel mit Mc Gregor und Scarlett johansson ist besser aber auch Universen davon entfernt ein Meisterwerk zu sein. So jetzt schaue ich mir weiter "Breaking Bad" an. Bryan Cranston hat noch nie enttäuscht ;-D

  • Beeindruckt

    Am 08. April 2012 von User geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich mag Science Fiction Filme, die ohne Raumschiffe, Roboter und Ausserirdische auskommen. Dies ist so einer. Die Grundidee "Zeit ist Geld" wurde knallhart umgesetzt und die Gesellschaftskritik passt genau in unsere Zeit. Der Start ist rasant, in der Mitte ein kleiner Hänger da sich das Katz und Maus Spiel wiederholt, zum Schluss wieder furios. Spannender, optisch sehr gelungener Film!

  • Hmmm

    Am 05. April 2012 von Senser geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Recht unterhaltsam. Leider wahnsinnig unrealistisch. In echt würde die Menschheit so keine Woche überleben. Wird das Hirn ausgeschaltet, dann schaubar.

  • Gute Idee....aber

    Am 16. März 2012 von Henry geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Idee zum Film wäre gut, aber es klaffen Riesen Logiklöcher! Warum ist die Zeit im Körper nicht Passwort geschützt? Jede EC Karte kann das doch heute, aber in der Zukunft geht das nicht? Warum zahlt jemand einen Kredit, ob wohl er dann damit rechnet nicht mehr nach Hause zu kommen? Die Zeitwächter haben anscheinend auch nix zu tun, ausser dem immer gleichen Typen nachrennen. etc. etc. Bis auf viele kleine und grössere Ungereimtheiten, ein guter SciFi Film mit einem überzeugenden Timberlake!

  • cool

    Am 16. März 2012 von Pascal geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich find ihn cool, ist spannend, und justin mjam mjam :) bin fast gekommen ;)

  • no time

    Am 06. März 2012 von no name geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Milchbubi Timberlake in einem Actionfilm ... schon das Cover ist ein Witz!

  • Tick-Tack AG

    Am 03. März 2012 von ha! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist nicht ganz so rasant wie 'Die Insel', es liegt ihm aber eine ähnlich oberflächliche Gesellschaftskritik zugrunde. Ich fand meine Zeit mit dem Streifen jedenfalls vergeudet.

  • Positiv überrascht

    Am 02. März 2012 von Seimen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Obwohl ich sehr kritisch bin, wenn Sänger meinen plötzlich schauspielern zu müssen, so macht sich der Justin langsam gar nicht so schlecht. Die Idee des Films ist toll! Er verdeutlicht etwas, das in Realität zwar nicht ganz so extrem, jedoch im Grunde dasselbe ist: unser Leben ist zeitlich beschränkt und je mehr Geld man hat, desto mehr Möglichkeiten bietet einem die Zeit, die einem gegeben ist. Nur schade, dass der Film nach einer Weile an Kreativität verliert und zu einem gewöhnlichen Actionthriller verkommt und die beiden Hauptdarsteller zu gewöhnlichen Bankräuber degradiert werden.

  • Leider Geil

    Am 28. Februar 2012 von Patrick Bateman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hab keine Zeit.
    time is money und money ist life...

  • Pas si mal que ça, dans le fond !

    Am 14. November 2016 von Bibo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dans ce film, le concept du "Temps c'est de l'argent" est exploité à 100% !

    Justin Timberlake, Amanda Seyfried et Cillian Murphy sont très bons, une fois de plus. Ce trio a vraiment du talent. Quant à Olivia Wilde, on la voit trop peu, donc dur de juger sa performance pourtant émouvante. Cela fait plaisir de la voir, mais j'aurais voulu la voir encore plus.

    Un film avec une idée que je trouve vraiment originale. Malheureusement, le trop d'originalité tue l'originalité. Ou du moins finit par lasser et on s'y perd. Ça devient compliqué et on a plus envie de comprendre, bien que la parallèle avec la vraie vie est assez juste.

    Le temps, l'argent...
    Il y aura toujours des criminels, des gens qui en veulent plus, des gens qui veulent devenir immortels et d'autres qui veulent au contraire rapidement en finir et s'ôter la vie.
    Le fait est que le respect se perd et qu'on devrait effectivement penser à sauver chaque vie et pas seulement la sienne.
    Mais on pourrait philosopher des heures sur les riches, les pauvres, les bons, les mauvais et les autres.

    Un film qui ne doit pas avoir eu un succès incroyable, mais qui avait de bonnes idées, de bonnes scènes, de bons acteurs. De l'action, de la réflexion. A ne pas jeter et à voir éventuellement une fois. Cela reste de la science-fiction qui ne plaira pas à ceux qui déteste ce genre. Les autres pourront y voir les messages philosophiques et faire le parallèle avec nos vies actuelles.

  • In Time

    Am 31. August 2012 von Dreamevil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Rien de nouveau sous le soleil. le temps c'est de l'argent, au moins dans ce film, la mort est plus respectable et sans souffrance, ce qui n'est pas le cas dans notre société dite civilisée où on te laisse crever à feu doux.

  • in time

    Am 08. August 2012 von Rafi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    scénario original mais pas assez exploité, et le film a ni un début ni une fin, perso j'ai aimé :-)

  • In Time (2011)

    Am 11. Juli 2012 von jessi314 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Assez sympa comme film, mais je trouve qu'il finit un peu en queue de poisson. Dommage...
    Sinon, à voir mais un film sans grande surprise.

  • Time out

    Am 01. Dezember 2011 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Film au sénario déjà vu, on remplace l'argent par du temps de vie et rien n'est différent des milliers de films déjà vu, je te cours après, tu t'échappes, (même avec des talons aiguille de 20 cm. ) et tout finit bien comme prévu... Mais ça reste divertissant...

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.