Fr. 24.90

Dark City (1998) (Director's Cut)

Französisch · Blu-ray

unbestimmt

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

John Murdoch se réveille dans une chambre d`hôtel et découvre à ses côtés le cadavre d`une femme. Il ne se souvient ni de la nuit passée avec elle, ni de celles qui l`ont précédée : il a perdu la mémoire. Traqué par la police qui le soupçonne d`être un tueur en série et poursuivi par les Etrangers, des êtres mystérieux aux pouvoirs terrifiants, il cherche à retrouver son identité. Mais dans une ville où la réalité n`est qu`une illusion, la vérité est au-delà de toute imagination.

Contient la version cinéma et la version Director`s Cut.

Produktdetails

Regisseur Alex Proyas
Schauspieler Jennifer Connelly, Rufus Sewell, William Hurt, Kiefer Sutherland
 
Genre Science Fiction
Inhalt Blu-ray
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 07.09.2010
Edition Director's Cut
Ton Englisch (DTS-HD Master/High 5.1), Französisch (DTS-HD Master/High 5.1)
Untertitel Französisch
Extras Making of, Trailer, Audiokommentar, Zusatzinformationen, Fotogalerie
Laufzeit 111 Minuten
Bildformat 2.35:1
Produktionsjahr 1998
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • DARK CITY

    Am 23. Januar 2005 von SIMORIL geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Résumons l’inrésumable… c’est huis clos psychologique voire horrifique , un climat angoissant accentué par un décor claustrophobe.. disons qu'à ce titre-là ''Dark City'' mise sur les méandres de la nature humaine et de l'âme. Les ''Etrangers'' sont bien étranges, leurs déplacements très bien filmés, à la limite du ''trop bien'', car ils donnent au film un aspect de légèreté dans ce contexte de pesanteur psychologique.
    la musique de Jones ne fait qu'amener à son paroxysme ces images hors du temps.. Les effets spéciaux sont également ''trop bien'' réussis.. Un monde qui s'écroule, pour en construire un autre, afin de déstabiliser ce que nous croyons être une base solide. De là, à mettre en doute nos croyances, nos valeurs, nos références, nos certitudes. Il n'y a qu'un pas..

  • film culte !

    Am 26. Dezember 2004 von poulé geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ce film est tout simplement exceptionnel. A la genèse du style qui aboutira à Matrix, ce film est à la rencontre des ambiances de Brazil (dont il s'inspire) et de la Cité des Enfants perdus (qu'il inspirera).

  • Dark Cit...y?

    Am 14. Januar 2013 von Chlätterbär geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dark city hat einen ganz eigenen Stil und er ist durch und durch Film Noir.
    Die Story ist etwas verworren und man kommt ihr nur nach und nach auf die Schliche. Was steckt hinter der Stadt? Wer sind die verschiedenen Figuren? Jedes Mal um Punkt 12 ist alles wieder anders als zuvor. Verwirrend, verworren, genial!

  • Schade

    Am 13. März 2012 von Reflex Blue geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kein Director's Cut für das deutsche Publikum, ein KO-Kriterium für mich und das...

  • Dark City

    Am 19. November 2007 von Ricky Fitts geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    In DARK CITY nimmt die Nacht kein Ende. Vom ersten Augenblick an weiss der Zuschauer, dass er sich im Nirgendwo von Zeit und Raum befindet, in einer Stadt ohne Namen, die aussieht, wie eine düstere Kreuzung aus Chicago, Gotham City und Metropolis, und in einem Ort, in dem es Aliens gibt. Ausserirdische, die ein undefiniertes aber böses Spiel treiben. In jeden Fall ist DARK CITY eine grossartige phantastische Erzählung. Es ist ein überfrachteter Trip in abgelegene Sphären menschlichen Bewusstseins, eine Reflexion gemeinster, verborgener Urängste, oder kurz: Fantasy für Fortgeschrittene auf höchstem Niveau. DARK CITY ist ein Low-Budget-Knaller mit schaurig-schön-düsterer Stimmung - und einer herrlich laszifen Jennifer Connely - just a touch away -.

  • genial...

    Am 19. Dezember 2006 von spide geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dark city ist ein beeindruckender film ! ich finde der haubtdarsteller passt genau in diese düstere welt ! zählt zu meinen lieblingsfilmen !

  • Dark City

    Am 11. September 2005 von ..snik geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eing gut gemachter Film.
    Ich kann mir ausdenken, warum der film nicht angekommen ist.
    Siht wie ein budge Film aus (und der Hauptdarsteller gefällt mir nicht), aber währe der 198.. gemacht worden. Dan währe das ein ausgezeichneter Film wie Blade Runner es ist.
    Oder währe diese idee spätter gefilm worden mit einem grossen budge wie Matrix.

    Dann währe dieser film auch ausgezeichnet geworden.

    Wie gesagt: Der Hauptdarschteller und das Budge des Films ist nicht gut.

  • es gibt keinen Ausweg!

    Am 14. April 2005 von mf2hd geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist super. Sehrboriginelle Ideen, spannend aufgebaut und faszinierendes Bühnenbild. Meiner Meinung nach ein wichtiger Film!

  • was für ein film

    Am 15. Dezember 2004 von Steppenwolf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Düsteres Meisterwerk des Science-fiction und wegweisend meineserachtens. Die Grauen Wesen erinnern mich ein bisschen an die Typen von Momo...
    ob er besser ist oder schlechter als Matrix muss jeder selber entscheiden. Ich finde beide eindrückliche Filme über die man lange nachdenken kann (und muss) (obwohl ich hier nur von Matrix I rede der rest ist schrott)

  • Meisterwerk

    Am 08. November 2004 von Marc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Finde auch das Dark City das Meisterwerk unter den Düsteren SIFI Filmen ist. Matrix ist dagegen eine Pop SIFI Umsetzung ohne Tiefgang.

  • Geniales Meisterwerk

    Am 24. August 2004 von Eddie Schicker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Matrix (1) war ein guter und unterhaltsamer Film. The 13th Floor eine Spur besser. Dark City ist aber mit Abstand das beste Werk, wenn's um Scheinwelten geht. Atmosphäre, Sound, Kulissen, Special-Effects, Schauspieler und Regie sind allererste Sahne! Ein Muss für jeden, der Science Fiction (und nein, Sci-Fi ist das selbe, Du Hirni!) mag.

  • hammer

    Am 09. August 2004 von dex geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film ist super. leider vergriffen.

  • un capolavoro!

    Am 22. Juli 2004 von syd geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    consiglio vivamente questo film, diretto e recitato magnificamente! La trama è sicuramente insolita e geniale, uno dei film più belli che abbia mai visto

  • echt gut!

    Am 24. April 2004 von try geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also erstens:Matrix ist kein 08/15 film,jedenfalls nicht der erste teil.
    Zweitens:Der unterschied zwischen dark city und matrix ist:matrix ist sci-fi und dark city science fiction.wer den unterschied nicht kennt-im buch "geheimnis der Matrix" kann mans nachlesen.ist ein allgemeines sehr intelligentes Buch über scheinwelten,auch über dark city.UND HEY:von wegen "nichts für matrix-gucker"-ich finde beide Filme voll geil! mehr als sehenswert! greez try

  • starker film...

    Am 09. April 2004 von pelade geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist ein sehr guter film.

  • Düster

    Am 11. September 2003 von dps geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dark City zeichnet das Bild einer düsteren und unheimlichen Stadt, die ein schreckliches Geheimnis birgt. Klasse gemacht mit erstklassigem Soundtrack.

  • Meisterwerk

    Am 05. Juni 2003 von Rotschman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich persönlich einer der besten Filme aus der düsteren Ecke.Nichts für 08/15 Matrix-Gucker.

  • In Frage stellen

    Am 21. Mai 2003 von Ragman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich liebe solche Filme, wie unten schon mal erwähnt, die die Realität mehr oder weniger in Frage stellen. Was wäre wenn... Was ist wenn...

  • Toll

    Am 16. September 2002 von Fanky geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Woni de fium z erschmau ha gluegt, hane eifach nume schrott gfunge.

    Aber sit i ne no 2 mau ha gluegt, muess i säge, dä Fium bring die düsteri Athmosphäre geniau übere!
    Aber The Crow vom Alex Proyas isch gengno besser!

    It can`t rain all the time!

  • hellraiser mässig, wenn nicht besser...

    Am 30. August 2002 von rouven geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der beste Film des Jahres ?
    Düster, wie er düsterer nicht sein könnte...

  • note

    Am 03. Mai 2002 von jaydee geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dark city ist aelter als matrix. ich wuerde ihn eher 'the real matrix' nennen.

  • Matrix II

    Am 17. Februar 2002 von Marvin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Freunde von Filmen wie Matrix, 13th Floor etc. werden bei diesem Film vol auf ihre Kosten kommen

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.