vergriffen

Inglourious Basterds (2009) (Limited Edition, Steelbook)

Deutsch · DVD

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Irgendwo im von Nazis besetzten Frankreich: Shosanna Dreyfus muss mit ansehen, wie ihre Familie vom "Judenjäger" Oberst Landa grausam hingerichtet wird. Durch Zufall kann sie entkommen und flieht nach Paris, wo sie sich als Kinobesitzerin eine neue Identität aufbaut.

Anderswo in Europa: Lt. Aldo Raine und seine als "Bastarde" gefürchtete Spezialeinheit machen Jagd auf Nazi-Skalps. Zusammen mit der deutschen Schauspielerin und Geheimagentin Bridget von Hammersmark schmieden sie ein Komplott: Bei einer Pariser Filmpremiere wollen sie Hitler und seine Helfer ausschalten. Doch Shosanna hat ihre eigenen Rachepläne...

Irgendwo im von Nazis besetzten Frankreich: Shosanna Dreyfus muss mit ansehen, wie ihre Familie vom "Judenjäger" Oberst Landa grausam hingerichtet wird. Durch Zufall kann sie entkommen und flieht nach Paris, wo sie sich als Kinobesitzerin eine neue Identität aufbaut.

Anderswo in Europa: Lt. Aldo Raine und seine als "Bastarde" gefürchtete Spezialeinheit machen Jagd auf Nazi-Skalps. Zusammen mit der deutschen Schauspielerin und Geheimagentin Bridget von Hammersmark schmieden sie ein Komplott: Bei einer Pariser Filmpremiere wollen sie Hitler und seine Helfer ausschalten. Doch Shosanna hat ihre eigenen Rachepläne...

Produktdetails

Regisseur Quentin Tarantino
Schauspieler Melanie Laurent, Brad Pitt, Til Schweiger, Mike Myers, Daniel Brühl, Diane Kruger, Jacky Ido, Michael Fassbender, Eli Roth, Christoph Waltz
Label Universal Pictures
 
Genre Action
Kriegsfilm
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 14.01.2010
Edition Limited Edition, Steelbook
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch
Laufzeit 148 Minuten
Bildformat 16/9, 2.40:1
Produktionsjahr 2009
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • an pade:

    Am 08. März 2010 von Peti geschrieben.

    hey, das ist geschmackssache. es ist ganz einfach nicht die ironie, welche du verstehst. ich finde den film hervorragend. und eben vor allem komisch im sinne von lustig.

  • zum weinen!

    Am 16. Februar 2010 von paede geschrieben.

    ich muss schon sagen das war einer der schlechtesten Filme die ich je gesehen habe!
    Am Anfang hofft man das die dialoge besser werden und es ein wenig spannender wird aber der Film bleibt langweilig!
    Kein Wunder ist er schon auf DVD!
    Einfach nur vergeudete Zeit

  • Kurzweilig

    Am 11. Februar 2010 von Rony geschrieben.

    Bis auf das geschehen ist der Film wirklich sehr authentisch. Es ist zwar ein sehr tragisches Thema, aber zwischendurch auch sehr witzig. Zum Beispiel am Schluss, wo die drei letzten verbleibenden Basterds sich als Italiener ausgeben...zum brüllen komisch. Es gibt wieder sehr lange Unterhaltungen, aber die sind sehr spannend, weil immer Personen anwesend sind, die gezwungen werden daran teilzunehmen, obwohl sie lieber ganz wo anders währen.

  • Best...

    Am 06. Mai 2013 von gibasa geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bestrr Film überhaubt. Brutale und geniale Story. Schauspielerische glanzleistung. Einfach genial. Hier stimmt einfach alles. Ganz ganz toll. Hat von mir die voll
    Punktezahl verdient.

  • Nun ja

    Am 25. Februar 2013 von chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich einer der besten Filme ever. Geschichtlich inkorrekt, sehr schön. Und massig kuule Sprüche!

  • C Waltz

    Am 31. Januar 2013 von Kurt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    war Hammer der rest

  • Der ewige

    Am 31. Januar 2013 von Klausi Kann Küssen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Jude zeigt das ware Gesicht muhahahaha...Ne war nicht so der Hammer.

  • im Kino bin ich fast eingeschlafen!

    Am 04. Dezember 2012 von ig geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Der anfang war mir zu krass

    Am 29. November 2012 von Ester geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe leider abstellen müssen.

  • traurig!

    Am 07. November 2012 von ernst geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Absolut krank wie ich finde. seht ihr diese propaganda nicht? eli roth (hostel regisseur)? präseniert von den weinstein brothers (jüdische hollywood produzenten)? informiert euch mal über jüdischen zionismus. sie kontrollieren alles! (nein, keine verschwörungtheorie).

  • Zu schön um wahr zu sein!

    Am 04. November 2011 von fäbufilmfox geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mein Tarantino-Lieblingsfilm (was nicht heissen soll, es sei der Beste Tarantino-Film). Schwieriges Thema, darf man nicht vergessen. Schade das die Wahrheit anders wahr. Wäre gern ein Basterd gewesen. Gnadenlose Abrechnung mit dem Deutschen-Regime dieser Zeit. Ein Happy End. Christoph Waltz (das ist ein Bingooo) mehr als Oscar würdig.So haben die Juden in ihrer Paradedisziplin doch noch abgerechnet mit den seelenlosen Schlächter. Ich kann den Film immer und immer und immerwieder wiedersehen. Bravo Quentin

  • Inglorius Basterds oder die verlorene Genialität

    Am 16. Juli 2011 von Schneiders Wolf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film löst Wehmut aus. Was sich in Kill Bill ankündigte hat und in Death Proof manifestierte ist unübersehbar geworden: Tarantino ist nur noch Handwerker. Zudem begeht er einen schwerwiegenden Fehler ? der Film ist langweilig.
    Langatmig ist die Geschichte. Sie fesselt nur zum Schluss. Davor wirkt sie wie eine Aneinanderreihung von Kurzfilmen, welche zufällig im 2. Weltkrieg spielen. Die Geschichte scheitert zudem genau an diesem Szenario. Zu gross sind die Löcher, zu unglaubwürdig die Wendungen, zu unreflektiert die Schlussaussage. Damit kann der Film gegen die Tragödie des 2. Weltkrieges nicht bestehen. Der Film ist handwerklich einwandfrei. Einige schauspielerische Leistungen sind herausragend. Zurück bleibt das Gefühl von Langeweile und Wehmut. Wehmut, dass Tarantino seine Genialtät verloren hat.

  • Cool

    Am 14. Dezember 2010 von SimF geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das ist so einer von diesen Filmen, entweder du hasst ihn oder du liebst ihn. Ich persönlich liebe ihn, weil er witzig und gewagt ist und zudem gute Schauspieler vereint. Til Schweiger habe ich nie gemocht, doch in diesem Film ist er einfach nur klasse.
    Ich gebe zu, manchmal kommt es einem vor, als ob Tarantino Gewaltzenen aus Zwang seinem Ruf gerecht zu werden in den Film integriert und er wirkt bei manchen Stellen pseudo-originell, aber trotzdem harmonieren die Schauspieler super und manche Szenen sind schlicht brilliant.

  • Einfach nur genial

    Am 13. November 2010 von Neonzwerg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein absolutes Meisterwerk!!Für mich der bis jetzt intelligenteste Tarantino ever!!!Geniale Dialoge mit viel schwarzem Humor,dies auch noch mehrsprachig!!Die unglaubliche schauspielerische Leistung von Christoph Waltz ist einfach nur atemberaubend. Die Dramaturgie und Szenenzeichnung einfach nur göttlich!!!Hinzu kommt ein genialer Soundtrack mit vielen Songs von Ennio Morricone!!!Wer diesen Film als langweilig empfindet versteht weder den Witz der Dialoge, die Charackterzeichnungen noch die Dramaturgie!!Einfach ein muss für den Filmfan mit Anspruch!!Es muss ja nicht immer nur 90 minuten lang alles explodieren,körperteile rumfliegen und sich Autos überschlagen um ein guter Actionfilm zu sein!!Dieser Film geht um die 160 minuten, grösstenteils wird diese Zeit durch die besten Dialoge gefüllt die ich seit langem gehört habe. In der restlichen Zeit geht es hart zur Sache!!Vom filmischen Aufbau eher wie ein Film früherer Tage, dies ist aber nicht negativ gemeint sondern im Gegenteil. Es wird sich viel Zeit gelassen die einzelnen Characktere und Szenen zu inszenieren und das ist in diesem Fall mehr als nur gelungen!!!Der Film unterscheidet sich vom typisch modernen Hollywoodblockbuster in dem es nur noch Special Effects regnet und alles andere auf der Strecke bleibt.Er erinnert an die alten guten Filme mit Tiefe und ist so spannend wie ein Hitchcock wenn man nur im Stande ist diese psychologische Dramaturgie zu verstehen!!

  • Glorious

    Am 09. November 2010 von basti geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wunderbarer Film mit starken Dialogen und extremen Spannungsmomenten. Tarantino at his best!

  • Spitze

    Am 13. Oktober 2010 von Thomas/Thöme geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist sein Geld allemal wert. Die Dialoge sind interessant und die Schauspieler überzeugend. Über allem thront aber Christoph Walz. Einfach herausragend. Bei der Szene im Kino, wo sie sich als Pseudo-Italos ausgeben und feststellen müssen, dass der Judenjäger perfekt italienisch spricht, habe ich mich krumm gelacht.

  • Tztztz..

    Am 17. September 2010 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film ist laaaaangweillig.. *gähn*

  • IB

    Am 06. September 2010 von Thoresen 41 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    2-3 gute s'Zenen... sonst, eher langweilig...

  • eben halt

    Am 20. August 2010 von tattoo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    belangloses filmchen, viel blabla, noch mehr experten - alles wie gehabt, die typischen begleiterscheinungen von tarantino-filmen eben.

  • Inglorious Basterds

    Am 15. August 2010 von Espen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hervoragende Besetzung, genialer Sound und eine gewaltige Macht Ergreifung der Basterds die Rache ausüben. Dieser Film hat etwas unglaubliches an sich, ich habe ihn mittlerweile schon 7 Mal gesehen und die Lust vergeht mir nicht. Ich weiss genau wie die Handlungen ausgehen, doch ich lass mich wieder auf's neue überraschen. Die beste Szene ist, wo Brad Pitt, Michael Fassbender mit Diane Kruger und Til Schweiger mit einem Judenmörder im Keller eines Restaurants Unterhaltung führen und es dann zum Massaker kommt. Absolut genial!!!

  • Die One.Man-Show des C. Waltz

    Am 04. August 2010 von Tommydunn geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Waltz und teilweise auch Pitt sind die Motoren des Films. Würde man diese zwei wegnehmen - der Film wäre eine höchst lauwarme Angelegenheit, mit erschreckend viel langweiligen Dialogen und Zwischenszenen, die man getrost hätte schneiden können. Ein mässiger Film...

  • immer wieder der gleiche schrott

    Am 04. August 2010 von against mind-suckers geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Sehr gut

    Am 27. Juli 2010 von Black_Beauty geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schau in dir selbst an....

  • mhhhhhh

    Am 24. Juli 2010 von Logitec geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bin sehr entäuscht vom film.
    1. Er dauert zu lange
    2. Viel zu viel gerede
    3. Hatt keine story. ( Es hat ca. 5 storys und am ende kommen alle zusammen)
    4. Deutsche Schauspieler sehr schlecht

    Nicht weiter zu empfhelen wirklich schlecht

  • nicht nur grosses Kino

    Am 23. Juli 2010 von pulp fiction geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Geschichte!

  • echt schlecht

    Am 22. Juli 2010 von rupert geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    daß ist der größte blödsinn den ich je gesehen habe,wenn daß ein meisterwerk ist bin ich jonny depp

  • Doch doch

    Am 21. Juli 2010 von Orbrick geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich war am anfang auch skeptisch, aber der Film ist wirklich gut. Grossartige Momente und Dialoge.
    Der Film ist teils schon sehr schräg.
    Entweder man mag diese art von Filme oder man hasst sie :)
    Ich habe mich prächtig amüsiert auch nach dem zweiten mal anschauenm

  • Original!

    Am 20. Juli 2010 von f geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schaut Euch lieber das Original an! Das ist Kult! Die besten Filme wurden eh in den Siebzigern gemacht...

  • Hopp japan

    Am 05. Juli 2010 von Izo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der film war ok. die anfangsszene sogar sehr gut.aber Meisterwerk?ne. Der taranrino klaut mir sowieso zu viele ideen von den japanern.

  • lächerlich?

    Am 26. Mai 2010 von scope geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    da unten schreibt so ein clown was von lächerlich im zusammenhang mit pf. nun, lächerlich sind vor allem die ansichten von teils schreiberlingen hier.
    inglorious basterds hat durchaus ansätze, was denkwürdiges ist es aber beileibe nicht.

  • Naja....

    Am 19. April 2010 von Dragon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also ich habe so viele gute Kritiken gehört, war aber recht entäuscht vom film.
    er ist sicher nicht schlecht, finde in aber langweilig, wie die meisten tarantinos.
    diese top wertungen verstehe ich überhaupt nicht.

  • kino

    Am 25. März 2010 von ich geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    solche filme schaut man im kino. alles andere wirkt im vergleich halt sch..

  • tja

    Am 25. März 2010 von klugsch. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was nervt noch mehr als die fundamentalsten tarantino fans? leute, die immer noch pulp fiction hinterherweinen! hate it or love it, aber hört mit diesem pf-gejammere auf. pf im 2010 wäre auch nur noch lächerlich, wer das noch nicht checkt, darf sich getrost als alt bezeichnen.

  • SUPER

    Am 21. Februar 2010 von Steff geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bei disem Film sollte es nur 1. Wertung geben (Wie bei so vielen) und zwar GESCHMACKSSACHE!! Zum Glück essen wir nicht alle das gleiche!!

    Der Film ist für mich TOP, ein kleines Meisterwerk das eben von einem Liebhaber für Liebhaber gemacht wurde. Aber das sind eigentlich fast alle Tarantino Streifen!

  • äh

    Am 20. Februar 2010 von Schweiss-Sven geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich seh dass so: Die Idee, den N-azis filmerisch nochmals in den A-rsch zu treten, ist nicht so schlecht umgesetzt, reizt mich aber nicht.

    Einzig Waltz hat mich mit seinem Spiel restlos überzeugt, die anderen jedoch bleiben recht fad...

  • Top Movie 2009

    Am 13. Februar 2010 von Flake geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich einer der Topfilme 2009! Ironisch, gute Charaktere und höchst unterhaltsam! Ein MUSS!

  • Schnarch

    Am 10. Februar 2010 von Glock geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hab nicht zuviel erwartet nach den letzten Ergüssen von Mr. Tarantino. Wurde trotzdem entäuscht. Blödsinnige Story von wenig überzeugenden Mimen (ausser Waltz) vorgetragen. Zudem bisweilen schmerzhaft langatmig. Alles in allem eine ziemlich zähe Angelegenheit.

  • reinfall

    Am 10. Februar 2010 von cyrus the virus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film ist doch ein reinfall. auf diese notorischen tarantino-fans kann man nicht gehen, die finden sowiso alles gut vom meister.

  • Ja Ja

    Am 10. Februar 2010 von gino geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    man kann hier natürlich alles hinein interpretieren. Aber sorry der Film hat mich trotzdem nicht überzeugt. Und wenn das gutes Schauspiel sein soll seit langem - tja ist wohl eher eine Frage was für Filme man sonst noch schaut und des persönnlichen Geschmacks

  • krass??

    Am 10. Februar 2010 von azz kickr geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was denn zum beispiel? harmloses und unverbindliches filmchen. die grossartige leistung von christoph waltz ist das einzige erwähnenswerte daran.

  • This is the face of the jewish resistance

    Am 07. Februar 2010 von Galadrielle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Macht Spass, geniale Dialoge, ein hinreissender Christoph Waltz... wär eich nicht schon seit 13 in ihn verliebt (rein schauspielerisch natürlich), wäre ich es spätestens jetzt.

    Wirklich gute Filme sind mutig, kompromisslos, scheren sich nicht um pc oder pfeifen auch mal auf historische Authenzität wenns um ne filmische Aussage geht ( na ja, wer hier mit Geschichtsverfälschung argumentiert sollte eh...hüstel...nochmals über die Bücher... der Film will ja auch historisch korrekt sein, ne?) und v.a. haben sie auch mal den Mut für ganz kurze Zeit eine Utopie zu entwerfen. Das alles tut IB. Gibts leider inzwischen viel zu wenig.

    Und die ersten 20 Minuten zeigen wieder einmal etwas was in Filmen sehr sehr sehr selten geworden ist... nämlich SCHAUSPIEL!

    Dass das alles nicht jedermanns Sache ist, verstehe ich allerdings auch. Ich gebs zu, die Szene im Kino habe ich mit geradezu beängstigender Freude genossen.

    Ausser Waltz ist mir v.a. Ch. Fassbender aufgefallen, der Mann hat grosses Potential. Mit dem Till hat Tarantino das einzige richtige gemacht: Ihn so viel wie möglich schweigen lassen (so lange er den Mund hält, ist er ganz erträglich). Brad Pitt blieb leider mittelmässig, die Krüger fand ich nun nicht soooo schlecht. Sie hat ihre Rolle angemessen gespielt, nicht mehr und nicht weniger. Eli Roth kann ich leider nicht ausstehen, er hat mich aber erstaunlicherweise nicht weiter gestört.

  • ....absolut überflüssig!

    Am 07. Februar 2010 von KuSu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ....absolut langweilig & überflüssig! Bin nur enttäuscht!

  • Ungenügend

    Am 06. Februar 2010 von G.I. PapaJoe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hat einige witzige szenen aber alles in allem es dämliche story die vor allem im ersten teil des films wirklich sehr langweilig ist.

  • Wenn....

    Am 05. Februar 2010 von Wulfgar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Christoph Waltz für diese Leistung keinen Oscar kriegt dann sollte man diese zweifelhafte Veranstaltung am besten gleich abschaffen. Er macht diesen Film eigentlich erst sehenswert. Brad Pitt hingegen ist austauschbar, einer von vielen Anderen.

  • Richtig!

    Am 05. Februar 2010 von Gery geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bin 100% mit dir einig. Ich gewichte aber das Dabeisein von Waltz noch ein bisschen höher. Ohne ihn wäre dieser Film nichts.

  • schade

    Am 04. Februar 2010 von The Crow geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    leider ein Fehlkauf
    nur die DVD ist gut
    auch mir fehlt das Kartenspiel,das wurde im Dezember/Januar noch aufgeführt!
    Poster ist gefaltet...:(

  • Unfertig

    Am 04. Februar 2010 von belrok geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Brad Pitt ist grossartig. Christoph Waltz noch grossartiger. Einige Szenen mit ihren Dialogen sind für sich grosse Klasse.

    Das war's. Mehr kann dieser Film nicht bieten. Das Spiel mit den verschiedenen Episoden kennen wir ja vom Quentin. Hier reiht er die Geschehnisse ausnahmsweise chronologisch aneinander. Neu sind hingegen die grossen Qualitätsunterschiede. Die erste Episode überzeugt durch das grosse Spiel von Waltz. Besser kann eine Charaktereinführung kaum sein. Die zweite Episode widmet sich etwas den Basterds, von denen ich aber gerne mehr gesehen hätte. Meistens spricht Aldo und der Rest steht cool guckend in der Gegend rum. Der grosse Langeweiler ist Episode 3. Ich mag Daniel Brühl einfach nicht. Er erinnert mich jedesmal an ein Schultheater. Die junge Französin hat mich mit ihrem mimischen Overacting ebenfalls nicht überzeugt. Zudem sind die Dialoge ohne Witz und Ironie. Ein Langweiler. Auch Diane Krüger gehört nicht zu meinen Lieblingen. Ein Beweis dafür, dass in Hollywood schauspielerisches Könnne zweitrangig ist. Die Episode im Keller ist sosolala, bietet ein wenig Spannung. Episode 5, das grosse Finale, ist nur halb so gross wie es sein will. Der Höhepunkt ist hier der Auftritt von Bela B. Spätestens da konnte ich den Film nicht mehr ernst nehmen. Am Ende ist es wieder Waltz, der die sich bietende Plattform grandios ausnutzt und allen anderen die Show stiehlt. Dies wird spätestens dann klar, als er den ebenfalls tollen Pitt in Grund und Boden spielt. Oscar kann kommen.

    Spannend wirds nicht mehr zum Schluss. Zu wenig Dramaturgie. Zu wenige Sympathieträger, mit denen man hätte mitfiebern können. Ein Sammelsurium aus tollen und langweiligen Szenen, chronologisch aneinandergereiht. Ende.

  • Mist

    Am 31. Januar 2010 von Rob Zombie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das Geld nicht wert, angekündigt war das
    Kartenspiel als Goodie, keine Spur davon.

    Box kann fast nicht geöffnet werden ohne
    Beschädigung des Covers!

    Film = Top
    Box = Muell

  • nöd ganz perfekt

    Am 30. Januar 2010 von simon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    De Film isch scho guet aber ausgezeichnet isch ebiz grob übertriebe.

  • und er kanns doch noch....

    Am 30. Januar 2010 von wadi f. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nach death proof und p.t. wider mal ein sehenswürdiger,kultiger film vom meister des schrägen und skurilen!

  • der knaller

    Am 30. Januar 2010 von megaflash geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nach pulp fiction der zweit beste tarantino,gott was hab ich mich amüsiert bei diesem film,danke tarantino für dieses meisterwerk!

  • super bastards

    Am 30. Januar 2010 von cheftony geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    geiler streifen,hat mir wirklich gut gefallen,einfach nicht mit zu hoher erwartung den film angehen und immer dran denken es ist ein tarantino da wird halt einfach bisschen viel gelabert aber was solls wenn die actors eine solche glanz leistung hinlegen vorallem c. waltz,ihm zu zusehen ist einfach nur ein genuss! dieser trantino streifen hat einen deftig geilen style!!

  • Schrott

    Am 30. Januar 2010 von stucazz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    langweiliger Schwachsinn

  • Typischer Tarantino!

    Am 27. Januar 2010 von matrixforever geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film trägt ganz klar die Handschrift von Tarantino. Schon bei der ersten langen Dialagszene steigt die Spannung ins Unermessliche und man weiss nie, was nun kommen mag. Christoph Walz als Judenjäger ist wunderbar fies und Brad Pitt überzeugt als sein Gegenspieler ebenfalls. Der Film ist spannend, witzig, brutal, schräg und ein bisschen krank, Tarantino halt!

  • Super Film

    Am 26. Januar 2010 von Insider geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super Dialoge und hervorragende Charakteren. Dies die beiden typischen merkmale eines Tarrantino Werks, so auch in diesem Film. Vorallem Christoph Walz spiel absolut genial, aber auch Brad Pitt, Eli Roth und Til Schweiger sind super Figuren. Der Film hat das gewisse etwas und gehört zu den Top 3 Kinofilmen des Jahres 2009. Absoluit sehenswert...

  • Blut und Gewalt?

    Am 25. Januar 2010 von Rocco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mann, habt ihr n anderen Film gesehen? Dieser Streifen ist in dieser Beziehung absolut harmlos. Die Dialoge sind in Ordnung wenn auch zuviel des Guten für mich. Etwas mehr Action hätte nicht geschadet.

  • na ja

    Am 25. Januar 2010 von frater sam geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mich hat der film weniger vom hocker gehauen aber jedem das seine. jeder kann natürlich in jeden film alles hineininterpretieren und schlussendlich ist sowiso alles eine frage des persönlichen geschmacks. in diesem sinne viel spass, mit was auch immer.

  • für Inglorious Movietester

    Am 25. Januar 2010 von Miss Tarantino geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tarantino ist auch der Meister aller Klassen. Ich vergöttere Ihn. - Denoch kaufe ich nicht all seinen Mist. Kill Bill habe ich zb. nach 30 Min. abstellen müssen. Für mich der schlimmste Film aller Zeiten. Dieser Streifen hier ist jedoch einfach nur Kunst. Bei diesem Film macht auch so mancher nicht Tarantino Jünger einen Kniefall vor dem grossen Meister. Ich würde ihm meinen Körper schenken wenn er ihn haben Möchte. Tarantino ich liebe Dich.

  • Der Film ist Klasse

    Am 25. Januar 2010 von der Basler geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist sehr gut gelungen. Ich weiss nicht was kritiker erwartet haben. Ein echter Tarantino halt. Die Dialoge sind sind authäntisch und sprühen nur so vor Genialität. Der Film schreit nach dem Ende förmlich nach "nochmals anschauen". Der Film ist im übrigen nicht halb so blutig wie man denkt. Er lebt von den konversationen. Auch wenn die Story nichts mit Pulp Fiction zu tun hat erkennt man Pralellen. Um längen besser als Kill Bill ist er auf jeden Fall. Auf was wartet ihr... kaufen!!!!

  • Mal ehrlich

    Am 25. Januar 2010 von dami geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist euch dieses ewig gleiche Tarantino gesülze noch nicht verleidet. o.k das Blut und Brutale findet man in einem gewissen Alter noch cool.
    Aber dieses ewig möchtegern pseudo intelektuele Geschwafel geht mir auf die Neven. Doch kein problem wenn er gefällt.

  • So viele Pilchner-Fans auf

    Am 25. Januar 2010 von Roger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einmal, umglaublich....anders ist es mir nicht zu erklären, dass es tatsächlich Menschen gibt, deren Verstand einigermassen intakt ist und welche diesen monumentalen Film nicht als Meisterwerk erkennen können. Belanglos ist vieles im Leben, bestimmt jedoch dieser Film, ein weiterer genialer Meisterstreich vom Meister alles Meister...gelobt seist du und gepriesen allmächtiger Tarantino...

  • wenig überzeugend

    Am 24. Januar 2010 von franz josef wanninger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ansehen und vergessen

  • Nach PF

    Am 24. Januar 2010 von outlaw geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der beste QT Film. Aber natürlich weit von dessen Klasse entfernt.

  • Brad Pitt

    Am 23. Januar 2010 von Choozoo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was soll denn dieser tranige Clark Gable Verschnitt? Diese Rolle hätte x-wer so rübergebracht oder besser. Die anderen Schauspieler überzeugen alle und die Inszenierung ist Quentin-like.

  • so sieht es aus

    Am 23. Januar 2010 von vorstein geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nach dem sondermüII death proof ist dieser film eindeutig eine steigerung obwohl für mich noch lange kein highlight.

  • Inglourious Basterds - Nachtrag

    Am 23. Januar 2010 von Schmurgel, der 2. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Auf meinem Nachttisch steht übrigens ein Bild von meiner Angetrauten und nicht von QT ;-) Das letzte Machwerk von Mr. Tarantino habe ich mir z.B. genau 1x angesehen und nur die Autos für gut befunden, also bitte keine Vorurteile.

  • Inglourious Basterds

    Am 23. Januar 2010 von Schmurgel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe mir den Film, nach dem Kinobesuch im letzten Sommer, heute zum zweiten Mal auf DVD angeschaut. Und erneut habe ich mich gut unterhalten. Einige Szenen finde ich einfach genial, z.B. die Eröffnungsszene. Oder die lange Kamerfahrt im Kino, die ohne einen einzigen Schnitt gedreht wurde, und dann mit dem Zusammentreffen zwischen Hans Landa und Bridget von Hammersmark endet (witzig in dieser Szene: Brad Pitt). Da merkt man einfach, dass ein Fachmann am Werk war. Die Dialoge gefallen mir gut, der Cast ist ebenfalls interessant. Brad Pitt, Til Schweiger, Diane Krüger etc. finde ich allesamt überzeugend. Herausragend ist Christoph Waltz der für die Rolle des Hans Landa zurecht bei den Golden Globe Awards und in Cannes ausgezeichnet wurde. Insgesamt also ein solider Film, den ich mir sicherlich noch einige Mal anschauen werde... Das einzige was (an der DVD) nervt, ist dass die Kapitel im Film, in der Originalfassung mit Deutschen Untertitel, wirklich nur als Untertitel gezeigt werden und nicht wie ich es im Kino erlebt habe, direkt in den Film eingearbeitet (bei der Kill Bill DVD hat das doch auch geklappt...). Die Überschriften sind zwar auf der DVD drauf, werden aber nur angezeigt wenn man Originalfilm mit Originaluntertiteln wählt. Das finde ich eine etwas ärgerliche Sache, wertet für mich den Film aber nicht ab... Danke Quentin.

  • waltz

    Am 23. Januar 2010 von kev geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ist überragend, ohne zweifel. das sieht jeder. das andere überragende an dem film sehen wohl vor allem tarantino-fans.

  • IB

    Am 23. Januar 2010 von Spider geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Yep Inglourious Basterds ist ausgezeichnet, frech, tief! Und ja, wieso kein tarantino western? wäre zu geil! Einer sagte wenn IB nicht von Tarantino wäre, würde er nicht so erfolgreich sein, ist quatsch, genau aus dem Grund kann IB NUR von tarantino sein, sein style ist hier richtig gut zu sehen! 5/5

  • so soll er sein

    Am 23. Januar 2010 von rolf ernst geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    haha ich lach mi kaputt, praktisch erwähnt jetzt jeder die überragende leistung von waltz, ansonsten habr ihr nichts gesehen? pfui

  • so lala

    Am 23. Januar 2010 von richi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nicht so übel aber ein zweites mal schaue ich ihn nicht.

  • Riesenentäuschung

    Am 23. Januar 2010 von Arkamov geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ernüchternd gewöhnlich und ohne Höhepunkte ausser der Leistung von Waltz. Von Tarantino erwarte ich zudem menr als Remakes von Uraltfilmen und zusammengeklaute Filmmusik.

  • ausgezeichnet

    Am 22. Januar 2010 von science geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mehr gibt es nicht zu sagen

  • köstlich

    Am 22. Januar 2010 von Inglourious Movietester geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich könnt mich wegwerfen vor Lachen ab diesen Tarantino-Fetischisten wie sie sich ereifern und beleidigt sind wenn die bösen, bösen Leute etwas Negatives über ihren Liebling sagen. Na ja, der Film unterhält leidlich ist aber nun wirklich nichts Besonderes. Wer hier Superlativen wie Meisterwerk usw. auffährt hat wahrscheinlich ein Bild vom guten Quentin auf dem Nachttischen ;-)

  • jaja

    Am 22. Januar 2010 von delbert geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    es geht überhaupt nicht um pf aber der hier ist schlicht belanglos.

  • basterds

    Am 22. Januar 2010 von Glory geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    zu viele wannabe-kritiker hier, nur weil pulp fiction extraklasse war, beudeutet dies nicht das inglourious basterds schei$$e ist! hört mal auf diese filme zu vergleichen meingott!

  • viel Gerede

    Am 22. Januar 2010 von Gallus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Viel Gerede um wenig Film Für die Tarantino Fans ist sowiso alles super von ihm die wissen schon das der Film spitze ist bevor er abgedreht ist

  • !

    Am 22. Januar 2010 von cervesa geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    man hätte anstelle von brat pitt auch tom cruise spielen lassen konnen, das sagt doch wohl alles, oder?! flache charakterfiguren=flacher film! man hätte die schauspieler leicht durch andere ersetzen können(mit ausnahme von walz vielleicht), was bei pulp fiction undenkbar wäre!!!!
    sorry leute, aber das können auch gute szenen zwischendurch nicht rausreissen.

  • wenn

    Am 21. Januar 2010 von das wäre wenn geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser streifen nicht von quentin stammen würde, würde kaum jemand ein wort darüber verlieren! auf fix.

  • Hat

    Am 21. Januar 2010 von Flick Flack geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mir nicht gefallen. Für einige sollte es hier ein Rechtschreibe Programm geben. Ist schon fast amüsanter als der Film. LOL

  • Filmkenner

    Am 21. Januar 2010 von Robert geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als zugegebermassen Film-Süchtiger hab ich fast schon alles gesehen. Aber Inglourious Basterds ist was vom besten!!!

  • Filmkritiker?

    Am 21. Januar 2010 von Tarantinowarmal geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ha, die unnötigste Spezies auf der Welt. Jedermann ist sein eigener Filmkritiker und auf diesen langweiligen, überbewerteten Blender von Film pfeiffe ich.

  • ohjeeh

    Am 21. Januar 2010 von thomas geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    jetzt akzeptiert doch einfach mal das der persönliche geschmack entscheidet ihr besserwisser die ihr alle die weisheit mit löffeln gefressen habt! den film finde ICH PERSÖNLICH übrigens gut, wenn ihn jemand sch..sse findet habe ich absolut kein problem damit dies zu akzeptieren.

  • wenn

    Am 21. Januar 2010 von wenn swenn nicht wenn geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser streifen nicht von quentin stammen würde, gäbs da oben 5 sterne! auf fix.

    zum thema nörgler

  • Zum

    Am 20. Januar 2010 von lars geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Glück hör ich nicht auf offzielle Filmkritiker auch die haben nur 2Augen und Ohren. Fand denn Film nicht,s besonderes, wer damit ein Problem hat ist selber schuld.

  • der inhalt!!!

    Am 20. Januar 2010 von fred geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    he ihr negativler. zum glück seid ihr keine offiziellen filmkritiker. schon das grundgerüst des films, eine fiktive geschichte in die na*izeit einzupflanzen ist absolut neu, frech, unerwartet, mutig, grandios.... diese tatsache kann nicht weggenörgelt werden.

  • supergeil!!

    Am 20. Januar 2010 von ruudy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ars.c.h.. geiler film,muss man einfach gesehen haben nur schon wegen der grandiosen tavernen szene!

  • gerede

    Am 20. Januar 2010 von danjc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    diese langweiler ist schrott nur blabla

  • Warum nur?

    Am 20. Januar 2010 von vanBergen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    warum werde ich das Gefühl nicht los das viele Hardcore-Tarantinofans nicht mit schlechter Kritik über ihren Herzallerliebsten umgehen, bzw. diese nicht akzeptieren können? Wie dem auch sei, ich fand den Film ganz passabel wenn auch in keinster Weise vergleichbar mit PF aber deutlich besser als Kill Bill. Gute Schauspieler, gute Dialoge aber auch einige Längen und im Gesamten recht harmlos. Dies ist natürlich nur meine persönliche Meinung über diesen Film, wenn es jemand anders sieht, kein Problem!

  • Irgendwie....

    Am 20. Januar 2010 von Superfly geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hab ich das Gefühl, dass einige der Negativ-Kommentare da unten immer wieder vom selben Typen stammen (der allzu offensichtlich keine Ahnung hat von Filmen hat ^^).
    Für mich persönlich ist nur noch "Pulp Fiction" besser bzw. "Reservoir Dogs" ebenbürtig....
    Danke Quentin!

  • naja

    Am 20. Januar 2010 von what next? western? ritterfilm? geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    modisch, flippig, blutig, halt eben ein tarantino... stilsicher wie immer und zum teil gute dialoge, aber seine letzten (3) werke sind leider nicht mehr zeitlos. sie haben einen ziemlich flachen bis faden beigeschmack, schade.

  • Empfehlenswert

    Am 20. Januar 2010 von Sandra geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Vom feinsten! Und der Streifen ist unverhofft spannend..einfach klasse!

  • die schauspieler...

    Am 19. Januar 2010 von el boraçhon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    liefern doch mit ausnahme von christoph waltz eine sehr diskrete leistung ab. den part von brad pitt hätte aber wirklich jeder so spielen können. der streifen hinterlässt bei mir einen zwiespältigen eindruck.

  • Typisch

    Am 19. Januar 2010 von Hans Ferdinand geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wenn dieser doch recht unverbindliche Film nicht von Herrn Tarantino wäre würde wohl kein Hahn danach krähen. Ausser der superben Leistung von Herrn Waltz konnte ich an diesem Werk nichts Beeindruckendes oder gar Bleibendes entdecken.

  • Stylish

    Am 19. Januar 2010 von Alé geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mich hat der Film absolut beeindruckt, vorallem was die Atmosphäre angeht!!! Die Dialoge sind genial und so hat mich der Film in seinen Bann gezogen...eines der Highlights war für mich der Besuch in der Bar. Da steigt die Anspannung von Sekunde zu Sekunde...

    Ist wohl kein Film der alle Zuschauer begeistert, dafür ist er einfach zu 'speziell'!! Jedem seine Meinung, für mich hat sich der Kinobesuch gelohnt und der DVD ist bereits gekauft...

  • .....hust, hust...

    Am 19. Januar 2010 von dude geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ....unglaublich schwacher streifen, sogar herr schweiger kann mit den schauspielerischen leistungen der mitprotagonisten mithalten, mit ausnahme von herr walz. nur weil walz die anderen um längen in den schatten stellt, gleich ein oscar zu verleihen, naja......

  • Bravo

    Am 19. Januar 2010 von ridik geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bino¨! Genau, heute scheint wohl jeder noch so belanglose Film ein Meisterwerk zu sein. (fast schon so überstrapaziert wie "Kult".) mahl sehen ob man in ca 15 Jahren auch noch von diesem Film spricht. Die Schauspieler Spielen gut sonst nicht spezielles und tarantinos art hat sich zumindest bei mir schon lange totgefahren.

  • superb

    Am 18. Januar 2010 von themilkman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein super tarantino,DVD rein und die genial spielenden schauspieler gniessen,mehr kann man zu diesem film fast nichts sagen!

  • ja ja

    Am 18. Januar 2010 von bino geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    na klar, schon wieder ein meisterwerk! tja heutzutage gibts bald mehr meisterwerke als nicht. also mich hat der film keinesfalls vom hocker gerissen.

  • meisterwerk

    Am 18. Januar 2010 von AUSGEZEICHNET geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was sollen blos die vielen negativen komentare!? das ist ein meisterwerk, wie es brad pitt zum ende des filmes selbst sagt! die dialoge sind wohl nur hochstehend, und der tarantino-charme wiedermal zeichnend! Bin ziemlich kritisch an den "na*istreifen" rangegangen und habe einen kriegsfilm erwartet.. da hab ich mich zum guten glück getäuscht. musikalisch genial untermalt, grossartige kameraführung, spannend von a-z und mr. walz wird wohl zu recht in die kinogeschichte eingehen. und brad pitts italienisch ist ja wohl mehr als köstlich! bitte goutieren!

  • Pfupf

    Am 18. Januar 2010 von Treier geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    und Biiswind! Viel Tamtam um wenig Film.

  • doch

    Am 18. Januar 2010 von kater mikesch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die ausnahmeleistung von christoph waltz ist denkwürdig aber ansonsten wirklich nicht gerade ein burner.

  • Schwachstrom

    Am 18. Januar 2010 von Fletcher geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wahrlich nichts Denkwürdiges.

  • ausgezeichnet

    Am 18. Januar 2010 von ausgezeichnet geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ausgezeichnet

  • nicht schlecht

    Am 18. Januar 2010 von garfield_w geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    christoph waltz hat den golden globe wohl verdient denn die rolle die er gespielt hat war super
    der film selbst kommt an die alten klassiker wie reservoir dogs oder pulp fiction nie und nimmer ran
    aber dennoch ist er in meinen augen nicht schlecht man muss einfach den schwarzen humor im film mögen:)

  • not so bad

    Am 18. Januar 2010 von Armando geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    den Film finde recht "brav" für das das Quentin Tarantino Regie geführt hat aber zum mal ansehen sicher ok.

  • ganz OK!

    Am 18. Januar 2010 von Mäsä geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also cih finde den Fil eigentlich gut. Teilweise ist er einfach zu fest in die Länge gezogen. und Pulp Fiction ist halt immer ncoh der Beste Tarantino!

  • Es darf gelacht werden!

    Am 18. Januar 2010 von TheCrow geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ist es nicht schön, mal einen Film über den 2. WK zu sehen, bei dem man Lachen darf? Natürlich hauptsächlich, weil die historischen fakten zu einem grossen teil aussen vor gelassen werden, aber das ist auch gut so und passt hier optimal. Gerade Pitts Coolness macht den Leader der Basterds aus, was auf humoritischer Ebene bei der Italienisch-Szene seinen Höhepunkt findet. Sicherlich nicht jedermanns Sache, aber endlich mal wieder ein überzeugender Tarantino...wurd ja auch Zeit.
    Und an Reto:
    BDs laufen fast alle mit 24p (= 24 Bildern pro Sekunde), was auch bei Code 1 DVDs der Fall ist. Deswegen gibt es einen PAL-Speedup. Das heisst, dass man bei Code 1 DVDs und BDs 4% der Laufzeit abziehen muss, um die Laufzeit der Code 2 DVD zu erhalten.
    Fazit:
    Die DVD ist definitiv uncut, und sogar etwas länger als die US-Fassung (und identisch mit der Deutschen BD).
    Nach gut 10 Jahren DVDs frage ich mich, wie oft dieser technische Fakt noch diskuttiert werden muss.

  • oh doch....

    Am 18. Januar 2010 von Ernie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...dieser Streifen ist sein geld wert. Schade ist die Historie nicht genau so verlaufen.
    Absoluter Höhepunkt: Christoph Waltz

  • Schlecht bis miserabel

    Am 17. Januar 2010 von Stephan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist sein Geld wirklich nicht wert.

  • Na ja

    Am 17. Januar 2010 von Dops geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich hab auch mehr erwartet. Ich hab gedacht hier werden in bester Tarantino-Manier ne Menge Na-zis abgemurkst. Tja leider passiert das kaum, dafür wird ununterbrochen geplaudert. Herbe Entäuschung!

  • viel zuviele....

    Am 17. Januar 2010 von josey geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    eingeständnisse ans grosse publikum......viel zu lieb.....viel zu konventionell......viel zu durchschnittlich.......viel zuwenig tarantino.

  • Recht gut aber nicht perfekt

    Am 17. Januar 2010 von Hank From Hell geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich Fand den Film recht gut aber ich war ein wenig entäuscht ich hatte mehr erwartet zb. einen knall harten action film wie Kill Bill oder Pulp Fiction ,das ganze war leider ein rieser Hype er wurde Hoch Gelobt von Kritikern aber schlussendlich fand ich den Film recht gut obwohl von den Basterds fast nichts gesehen wurde und die klassischen und langen Tarantino Dialoge haben mit der Zeit Genervt ich glaube der Film braucht mehrere Durchläufe das Problem alle Leute haben viel zu viel erwartet Fazit: Ich fand den Film sehr spannend und unterhaltend ich glaube er hatt Klassiker Potenzial ich glaube ich hätte den Film besser gefunden wenn ich gut FRanzösisch könnte

  • zu früh gefreut

    Am 16. Januar 2010 von john day geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    zimlich geschwätzige angelegenheit das ganze. zudem ist der film recht harmlos und "gewöhnlich" für einen tarantino. da hab ich viel mehr erwartet.

  • Schade

    Am 16. Januar 2010 von Cap geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die Basterds sind viel zuwenig in Action zu sehen dafür wird im Allgemeinen zuviel gelabert. Die (meisten) Schauspieler sind Klasse.

  • Der Beste Tarantino??

    Am 16. Januar 2010 von Falters geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    besser als Pulp Fiction also?? HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAAA

  • bieder

    Am 16. Januar 2010 von hugo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    harmloses filmchen welches wie alle tarantinos hochgehypt wird. dialoglastig, langatmig, durchschnittlich.

  • -

    Am 15. Januar 2010 von MasterWolf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zum teil ganz geile und krasse Szene drin, dieser Film schon ab 16? Naja.. ansonsten würde ich sagen, habe schon viel bessere Filme gesehen..

  • Genial!!¨

    Am 15. Januar 2010 von Lt. Aldo Raine geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der beste Film von Tarantino ohne Zweifel!!!! Noch dazu der beste Film des Jahres 2009!!!! Die, die es öde finden haben anscheinend eine Brille nötig!!!!TZTZ

  • ???

    Am 15. Januar 2010 von lars geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    anspruchvolle Unterhaltung??!!

  • Cool

    Am 15. Januar 2010 von Test geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr guter Film, hätte gerne etwas mehr von den Basterds gesehen, trotzdem von mir ein

  • Keine 0815 Unterhaltung

    Am 15. Januar 2010 von Harry geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist anspruchsvolle Unterhaltung für Leute, die den sarkastischen Humor und das filmische Talent von Tarantino lieben.
    Leider nichts für Freunde von Blockbustern made in USA. Nur schon die schauspielerische Glanzleistung von Christoph Walz ist beeindruckend. Von mir gibts deshalb viel Lob!

  • Genuss Pur

    Am 14. Januar 2010 von Hitfinger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist doch Genuss Pur, sicher es hat in paar Szenen die langatmig sind, aber alles im erträglichen Rahmen und schön erzählt! Und das Ende ist einfach nur "geil"!

  • Ein Western im WW2-Umfeld

    Am 14. Januar 2010 von Not my kind of cool. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bisschen langatmig, bisschen lustig, bisschen "Es war ein mal...". Was ich immer faszinieren finde, wieviel seitens der Weissen USA "den Deutschen" zugetraut wird. Das übt dort schon eine unglaubliche Fazination aus.

  • Uncut

    Am 14. Januar 2010 von M. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    IB hat 16er freigabe
    Film ist klasse :)

  • Na ja.

    Am 14. Januar 2010 von steff geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Auch ich habe mehr erwartet! Die Texte sind gut und die Schauspieler ebenfalls. Aber wie scho gesagt wurde, war er seeehr langatmig! Bin sicher 2mal aufgestanden, das gibts sonst nie! Erlichgesagt gibt es eifach zuwenig Blut und Folter!

  • Inglourious Basterds

    Am 14. Januar 2010 von RM Nr. 1 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Na ja... Hab grössere erwartungen gehabt. Etwas lang atmig und durchschaubar. Filmtechnisch klasse, Schauschpieler top Cuts gut, Storry,... geht so. Teilweise war mir sogar ein wenig langweilig. Geschichtlich?! Die Amerikaner haben also H i t l e r ermordet...??? War ja nie gut in Geschichte aber in dem Fall: Lang lebe Amerika....
    Fazit, der Film ist ok, sogar gut, aber von meinem lieblings Regiseur hätte ich mehr erwartet! Na ja... Trotzdem gebe ich ein sehr gut

  • Sehr schön

    Am 13. Januar 2010 von der Bär geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ausgezeichnete Dialoge, tiefschwarzer Humor, einige gute Schauspieler und tote Na(z)is. Bravo

  • der beste tarantino?

    Am 13. Januar 2010 von quentino geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    oh ihr unwissenden!!!! blasphemie!!!!!!!!!!!!!!!

  • So lala

    Am 13. Januar 2010 von Saglène geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hat mich leidlich unterhalten. Bin aber weit davon entfernt in Ekstase zu verfallen wegen diesem Filmchen.

  • Künstler

    Am 13. Januar 2010 von Roger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wie Tatarantino werden immer polarisieren. Tarantino ist ein Querdenker, nicht für den 08/15 Mainstream gedacht. Die Filme von Tarantino findet man nicht gut. Man findest sie schlichtweg genial oder man kann damit nichts anfangen. Dazwischen ist kein Platz..und das ist auch gut so. Für alle, welche mit Tarantino nichts anfangen können: Geht 2012 von Emmerich schauen, auch der will Geld verdienen...

  • gut

    Am 13. Januar 2010 von Gefreiter Butz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sicher nicht so schlecht wie er hier von einigen bewertet. Hat gute Dialoge, ein alternatives Ende des 2.WK., und auch sonst im tarantino-stil gemacht. Würde in jeder Tarantino-Sammlung fehlen...

  • Kult

    Am 12. Januar 2010 von isa the freak geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich der Beste Tarantino!!!Hammer!!!

  • naja

    Am 12. Januar 2010 von bolt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    weder so genial wie einige schreiben, noch so schlecht wie die anderen meinen. halt ein weiterer film, einer mehr.

  • Alles relativ

    Am 12. Januar 2010 von Paulo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    für mich eine Riesenentäuschung.

  • unterhaltsam und geil

    Am 12. Januar 2010 von tarantella geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kein meisterwerk wie pulp fiction, aber wieso sollte man immer vergleiche machen? inglourious basterds ist trotzdem amüsant!

  • uncut?!

    Am 12. Januar 2010 von thierry geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hat irgendwer ne ahnung ob die bluray zensiert erscheinen wird? das fsk16 und das fehlende hakenkreuz auf dem cover machen misstrauisch...

  • doch doch

    Am 12. Januar 2010 von mr.B geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    so ist er genau richtig, nicht zu viel, nicht zu wenig

  • pfff....

    Am 11. Januar 2010 von jedo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die zugegebenermassen starke schauspielerische leistung von waltz kann diesen langweiler auch nicht retten.

  • also....

    Am 11. Januar 2010 von el gordo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    von q.t. dürfte man eigentlich schon etwas mehr erwarten als so eine filmische unverbindlichkeit. nicht der rede wert.

  • Öde

    Am 11. Januar 2010 von Glorious Basterd geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nach diesem Megaquatsch "Death Proof" eine weitere Riesenentäuschung von Mr. Tarantino. Bringt der Mann auch wieder mal was Brauchbares? Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt!

  • Am 11. Januar 2010 von kritiker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einfach nur langweilig...ich dachte, hier werden na(z)is verkloppt.

  • IB

    Am 11. Januar 2010 von bastard geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    genial

  • Schrott

    Am 10. Januar 2010 von Giulio geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    da ist ja das uralt-Original noch besser als dieser Langweiler.

  • wie immer...

    Am 10. Januar 2010 von chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bei tarantino-filmen. von den notorischen fans wird immer gleich in superlativen geschwärmt und hemmungslos übertrieben. wenn man aber dieses relativ harmlos filmchen nun gleich anfängt mit tarantinos unbestrittenem meilenstein "pulp fiction" auf die gleiche ebene zu stellen dann zeugt dies doch von unwissenheit und wenig ahnung vom film an und für sich. i.b. ist zum mal anschauen absolut in ordnung aber beileibe nichts denkwürdiges.

  • inglourious

    Am 09. Januar 2010 von bastardo senza gloria geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der tarantino stil ist vorhanden..gute dialoge und story..aber nicht 100% überzeugend...trotzdem sehr gut

  • Solide Filmkost

    Am 08. Januar 2010 von Fred geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mehr aber auch nicht, halt Geschmacksache.

  • Einer der besten Filme ever

    Am 07. Januar 2010 von Roger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tarantino ist der King of Cinema, zusammen mit den genialen Coen-Brothers. Jeder seiner Filme ist ein Kunstwerk für sich. Jeder Film ist wieder völlig anders, verweigert sich jeglicher Erwartungshaltung. Nur schon die Eröffnungs-Szene mit Christopf Walz hat den Oscar verdient, Walz sowieso. Selten hat ein Schauspieler den Rest dermassen an die Wand gespielt - einfach nur genial. Es ist einer dieser Filme, wie der erste Genie-Streich Pulp Fiktion, welchen man einmal gesehen, nie wieder vergessen kann. Einer dieser Filme, welche man immer und immer wieder anschauen kann und nie genug kriegen kann. Einer dieser Filme, in welchem man immer wieder neue Details entdeckt.
    Danke lieber Mr. Tarantino. Dank ihnen ist Kino wieder Kino geworden, fern vom üblichen Hollywood-Mainstream....

  • an N.B.

    Am 07. Januar 2010 von Reto geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dann sieh Dir doch mal die Blu-Ray an. Das ist die original Kinofassung ;-) Hat deine version 154 minuten ?

  • an Reto

    Am 07. Januar 2010 von Dan-Kenobi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was erzählst Du für einen Quatsch? Alle Dt. Fassungen sind komplette ungeschnitten.

    N.B. einer der besten Filme 2009.

  • da zuckt er...

    Am 06. Januar 2010 von chuck norris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nur schon wegen der geilen schauspielerischen leistung von christoph waltz (hans landa) ein absolutes muss für jeden film-fan!!!

  • Inglourious Basterds

    Am 04. Januar 2010 von Reto geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    cut version

  • Ich WUSSTE es!!!!!

    Am 02. Januar 2010 von Martina geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also dieser Film ist kurz gesagt: Legendär!!! Absolut genial gespielt, von allen, ein sehr straffes und intelligentes Drehbuch und ein Ende, wie man es eben nur im Film bekommt. Und: Ich wusste das das Bela B. ist!!!!!!! :)))

  • Schwer in Ordnung

    Am 01. Januar 2010 von Don Daniele geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Meinungen mögen auseinandergehen. Für mich gehört dieser brillante Film unter die Top 3 der Tarantinos. Dies nach Reservoir Dogs und Pulp Fiction. Klasse! Thats a Bingo!

  • anAlliTarantinoFanatikerUndSuschtigeHollywoodSpake

    Am 28. Dezember 2009 von bla geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was söll do gortesk, chrank und brutal sie ? en ganz normale film.. und usnahmswis au no guet

  • Gut

    Am 24. Dezember 2009 von thoma geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gefällt.. und ja, Bela B. ist dabei! Grosses Kino!

  • an eddie s

    Am 17. Dezember 2009 von Sick of Mainstream geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Du hast vollkommen recht und ja dass war Mike Myers in einer kurzen Rolle. Bela B weis ich nicht. bei SinCity hatte Tarantino die Szene mit Dwight und Jackie Boy im Auto gedreht der Rest war Rodriguez und Millers Werk aber die Stecken ja eh unter einer Decke seit Desperado und From Dusk Till Dawn.Greez

  • Glorious Movie

    Am 17. Dezember 2009 von Sick of Mainstream geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    neben Watchmen der beste Film 2009. Unbedingt in Originalton anschauen(versteht sich ja eigentlich von alleine, nur für alle die keine Ahnung haben wie man einen Film schaut)freue mich schon auf den nächsten Tarantino. wird ja auch wieder lange dauern .seht euch dieses Meisterwerk an.kann ich nur empfehlen.ps screw the Na*i scumbags.g

  • Klasse Unterhaltung

    Am 14. Dezember 2009 von Eddie S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Italo Western goes 3. Reich. Was für eine schräge Idee und was für eine tolle Umsetzung! Meine Nerven lagen blank vor lauter Spannung.
    Die Schauspieler sind auch top (vorallem Christoph Waltz.....was für eine Leistung!). A propos: Kann es sein, dass ich da Mike Meyers in einer kleinen Rolle gesehen hab? Und Bela B. von den Aerzten durfte seine Visage auch kurz in die Kamera halten?!? Nice.
    Fazit: Nicht der beste Tarantino aber dennoch erstklassige Unterhaltung (und vorallem hat mal jemand die ganze WW2 Thematik ohne Samthandschuhe angefasst bzw. auf die Historie gepfiffen).

    Con: Mickey Rourke war in "Sin City" zu sehen. Und der ging zumindest teilweise auf Quentin Tarantinos Konto.

  • gut

    Am 11. Dezember 2009 von mr.x geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    es ist immer das gleiche leute erlauben sich ein film schlecht zu bewerten dabei geht es doch nur um geschmaksache ich sage über andere filme nicht sie sind schlecht sondern sie gefallen mir persönlich nicht es ist immer schwer für ein regiseur ein film zu kreieren was für alle gut ist doch tarantino macht filme nach seinem eigenen geschmak er ist ein fan von retro filmen und ich finde dienem film einfach sehr gut weil es eben cinema ist es ist kunst nicht einfach ein film wen man sich filme von ihm anschaut dan mus man mit der erwartungen gehen das das ein kunstwerk ist nich nur ein film der unterhalten muss sondern wie bei bildern jeder mensch interpretiert das anders oder nimmt es anders auf als andere.Für mich ist er auf jedem fall sehr unterhaltsam und irgendwie auch schwarz humorig.ich empfehle diesen film daher besondere nicht 0815 leute

  • Rourke ?

    Am 26. November 2009 von Con geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    In was für einem Tarantino Streifen soll denn Mickey Rourke mitgespielt haben ?

  • Nachtrag

    Am 20. November 2009 von Bobbl geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tarantino muss man zugute halten, dass die Schauspieler bei ihm Schlange stehen, um mit ihm arbeiten zu dürfen. Zudem schafft er es, in Vergessenheit geratene Schauspieler auf eine beeindruckende Art und Weise zu reanimieren (Travolta, Rourke etc)

  • typisch Tarantino

    Am 20. November 2009 von Bobbl geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tarantino schafft es immer wieder, kaputte, kranke, groteske Filme zu inszenieren. Bei jedem anderen würden sie zu billigen Splattern verkommen, aber Tarantinos schaffte es irgendwie immer wieder, so kaputt, so krank und so grotesk zu sein, dass es schon wieder genial ist ...

  • nichts spezielles...

    Am 17. November 2009 von Iniesta geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist nicht besonders gelungen. Weder die Story noch die Schauspielerischen Leistungen (mit Ausnahme von Waltz) oder die Aufnahmeart konnten überzeugen. Im grossen und ganzen ziemlich langweilig!

  • Tabuthema 2. Weltkrieg

    Am 25. Oktober 2009 von Kill Billy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Genialer Tarantinofilm. die bekannten Nonsense-Aber passenden Dialoge mit der Tarantino bekannten Gewalt inklusiv der obligatorischen speziellen Musik und dem Kofferraum Shout! für mich ein ausgezeichnet. Die Schauspieler machen ihren Job gut. auch die Kritik wegen dem Tabuthema 2 Weltkrieg finde ich völliger Blödsinn. der Krieg wurde schon während er noch im Gang war auf diverse Arten parodiert. (einige Beispiele, Charlie Chaplin, Mel Brooks, etc.) Dies ist keine entschuldigung für den Krieg. der war grausam. Aber wieso kann man nicht darüber reden? Tabuthemen sind dazu da um darüber zu sprechen.

  • A basterds work is never done

    Am 19. Oktober 2009 von Der Bärenjunge geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Komm schon... einer der schlechtesten Filme des Jahres? Das ich nicht lach. Soviel Humor und Wortwitz wie Tarantino allein schon in den ersten Minuten aufbringt, findet man ja sonst kaum in eineinhalb Stunden.
    I.B. überzeugt auf der ganzen Länge und das nicht durch rohe Gewalt (also schon auch ein Bizzeli) aber vor allem durch die tollen Schauspieler und Quentins Händchen fürs Einzigartige. VOLLTREFFER!

  • Filmriss

    Am 18. Oktober 2009 von HitAndRun geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser ist mit Abstand der schlechteste Tarantino Film!! Hier ist sogar der Schrottfilm 'Death Proof' noch besser. Das Ganze fängt eigentlich vielversprechend an fällt jedoch sobald ins peinliche ab. Spätestens als in der Tavernen Szene der 'Zack' Blödler, oder später Mike Myers auftaucht merkst man wie stupide das Ganze zusammen gewürfelt wurde. Von der Genialität der älteren Tarantino Filme sieht man hier keine Spur. Während Christoph Walz Oscar-würdig agiert, fällt die andere Riege, - allen voran Diane Krüger, übel ab. Auch beim Soundtrack wurde total daneben gegriffen: Die Italo Western Soundtracks sind passabel, aber wenn dazwischen der Titeltrack von Cat People (Bowie) ertönt ist es schon zu viel des guten. Auch das Filmende zählt zum schwächeren dass über die Leinwand flimmerte. Da wurde ein wenig bei Coen's Millers Crossing geklaut nur halt eben um Meilen schlechter. Apropo Coen: In Sachen Filmen haben diese bereits schon seit Jahren Tarantino in Sachen genialität überholt. Sogar Tarantinos Kumpel Rodriguez ist mittlerweile besser. Definitiv einer der schlechtesten Filme dieses Jahres!

  • ist doch egal

    Am 15. Oktober 2009 von thesaint geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    welche Art Film das genau sein soll oder ist. Irgend ein Kriegs-Italowestern oder so. Jedenfalls herrlich abgedreht, absolut nicht geschichtskonform und sehr unterhaltend (mal abgesehen von einem kurzen Hänger so in der Mitte des Films). Die Dialoge (danke Christoph Waltz, das war eine Meisterleistung!) einmal mehr Tarantino-like genial. Brad Pitt als italienischer Offizier ist der Oberhammer, habe mich fast krank gelacht! Cooler Streifen!

  • es geht doch noch..

    Am 12. Oktober 2009 von pan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die anfangs szene ist grandios.. wie es nur tarantino kann! die inglourious bastards sehr amüsant.. brad pitt, ziemlich cool.. aber christoph waltz spielt alle in grund und boden.. grosses kino, wow !!! diane kruger finde ich dafür ganz schlecht.. endlich nach kill bill wieder mal was gutes von tarantino. auch wenn teilweise ein bisschen langatmig. dafür mit einem gelungenen ende!

  • komischer film

    Am 23. September 2009 von Schnäbizägg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hat gut angefangen der Film, wurde dann endlos langweilig, dann hab ich nur noch geschlafen.

  • Tarantino is back

    Am 22. September 2009 von JAYonly geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einfach nur genial der Film...
    vereint viele nette Elemente, bei diesem Film ging wohl so mancher aus dem Kino und sagte dass es toll wäre, wenn die Geschichte so verlaufen wäre.
    Christoph Waltz spielt Oscarverdächtig, und spielt alle an die Wand, genial ...
    Film UNBEDINGT im Originalton, Englisch/Deutsch/Französisch schauen...

  • Applaus und stehende Ovationen?

    Am 21. September 2009 von Sascha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe im Kino noch nie applaudiert, da müsste schon jemand aus dem Film anwesend sein. Aber wenn eine Leinwand Applaus verdient, dann die, auf der Inglourious Basterds gezeigt wird.

  • Super!

    Am 21. September 2009 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe in mir Gestern angesehen, und kann nur sagen dass dieser Film mir Augezeichnet gefallen hat! Super Film! Und auch bei uns wurde nach dem Film Applaudiert.... einfach Toll!

  • Ist für mich

    Am 15. September 2009 von tarantel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nur noch die das gleiche Schema mit diesen Tarantino Filmen. Und jetzt vergreift er sich noch an einem so ausgepressten Thema. Gehen die Ideen aus?! Was ist diesmal so cool!? Dialoge oder doch eher die überstrapazierte Brutalität. Wie lange wird,s wohl diesmal dauern bis die ersten Kult ,Kult schreien. Für mich langweillig aber jedem das seine

  • körnig

    Am 14. September 2009 von konfuzius geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    unterhaltsamer film, auch wenn mir der brad pitt zu cool war und das "ende" vom landa unwürdig war. nur "natsis" abgeschlachtet? da wurden normale soldaten gerichtet, die für das handeln ihrer vorgesetzten keine schuld trugen. somit sind beide seiten zu einem gewissen grade böse, die einen mehr, die anderen weniger. c'est la vie.

  • Was für ein Film!

    Am 09. September 2009 von 1l_d0tt0r3 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Drittbester Tarantino hinter Reservoir Dogs und Pup Fiction. Hier stimmt fast alles. Die Dialoge, Figuren,Witz und Soundtrack.

    Hut ab Mr. Tarantino

  • Alles i eim!

    Am 09. September 2009 von conny geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dä Film hätt eifach alles i eim, vo Splatter bis Komödie, Action bis Thriller, Romantik bis Drama, Kriegsfilm bis Fantasy. Mär chan lache, brüele, mitfüühle, es isch eifach bis am Schluss guet gspillt. Find das no beiidruckend, so e Mischig, aber trozdem nöd in Kitsch oder langwilligkeit abgritscht. Cool!

  • Genau....

    Am 08. September 2009 von Mick Movie Maker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich verstehe nicht, wie z.b DER UNTERGANG in höchsten Tönen gelobt wird, als wäre Adolf eine heilige Kuh und das Geschehen im Führer Bunker wichtig für die Geschichte. Kulturell gesehen, ist dieser Film wichtiger, spannender und unterhaltsamer. Ich denke, der einzige Holocaust Film vo dem ich den Hut ziehe, ist Schindlers Liste!! Undich rede vom Film, nicht von irgendwelchen Dokumentationen! Aber dieser tarantino Streifen vereint einfach so viele geniale und abechslungsreiche Momente. Das ist Filmkunst auf einem Niveau, das kann unmöglich jedem gefallen......aber gesehen haben sollte man es schon!

  • Eifach nume Tarantino!!!

    Am 08. September 2009 von Tom us em Züribiet geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ach kommt, wenn jeder Film der auf wahren Begebenheiten beruht sich Moralisch auf einem heiligen Pfad begeben müsste, wäre Kino nicht mehr das was es ist. Die unterschwelligen Andeutungen in diesem Film sind realer als manch doofes 2. Weltkriegs Interview mit möchtegern Kriegshelden. 1. Na(z)is sollten bis an Ihr Lebensende als Na(z)is erkennbar sein! 2. Adolf Hi(t)ler war sicher auf eine art genial, auf die andere Art aber völlig krank und absolut lächerlich. 3. Die rachder Jüdin, im namen aller im KZ gestorbenen und gepeinigten Juden!! Herrlicher Schluss, ich liebe diesen Film. Ein Meisterwerk!!!

  • An Geni und Basterd

    Am 07. September 2009 von WALZer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ihr solltet Euch den History-channel zulegen und nicht ins Kino gehen! Allen anderen kann ich diesen KriegsFILM nur nahelegen.

  • Fraglich

    Am 07. September 2009 von Geni geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich kann basterd nur recht geben. Ständig wird gejammert was für ein schlimmer und tragischer Part der 2. Weltkrieg in unserer Geschichte sei, und gleichzeitig wird mit diesem Film (auch wenn hauptsächlich Natsis niedergemetzelt werden) auf primitive Art und Weise das Thema aufgemischt.

    Aber solange das Geld fliesst

  • An: der einzig wahre Chlätterbär

    Am 07. September 2009 von Chlätterbär geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mein lieber Filmfreund, regen dich meine Kritiken auf? Wieso gibst du Kommentare in meinem Namen ab? Können wir dieses doofe Spiel nicht einfach sein lassen und du lässt mich wieder mit meinem Pseudonym (Chlätterbär) Kommentare schreiben, wie ichs immer gemacht habe? Vielen Dank!

  • Daumen gaaannnzz hoch!

    Am 07. September 2009 von Eine weitere Stimme geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kurz und bündig: Ein absolut spannendes Meisterwerk! Kinounterhaltung pur!

  • ist zwar nur ein film

    Am 07. September 2009 von basterd geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    aber trozdem eine schande für die menschen die dazumals lebten kämpften und starben und damit meine ich alle menschen vom soldat bis zu den zivilen opfern.dieser film ist ein schlag ins gesicht für alle menschen die den krieg am eigenen leib erfahren mussten

  • S U P E R

    Am 06. September 2009 von Fanboy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    War gestern zum zweiten mal im Kino, und der Film ist einfach Genial. Keine Szene ist zuviel, kein Satz zu wenig. Humor, Dramatik, Action. geniale Schauspieler, schöne Bilder und gegen Schluss eim grandioses Finale mit unerwarteter Spannung. Das ist Kino wie man es sehen möchte, ein Theaterstück vom feinsten.

  • kein Meisterwerk

    Am 02. September 2009 von Juan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Naja, ich kann die überschwenglichen Kommentare nicht verstehen. Für mich einer der schlechteren von Tarantino. Wie Mr. B sagt, es ist irgendwie weder Komödie noch Kriegsfilm noch Thriller, aber von allem etwas. Und die übertriebene Brutalität nicht unbedingt nötig. Hier wollte es Quentin allen recht machen, aber es ist weder Fisch noch Vogel geworden.

  • fantastisch!

    Am 01. September 2009 von heinz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einfach ganz ganz grosses kino! Christoph Waltz ist der absolute hammer, diabolischer gehts nicht mehr! würd ich mit glatt ein zweites mal im kino anschauen!

  • Sehenswert..

    Am 31. August 2009 von Pat King geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bis auf die etwas lästig langen Dialoge ist der Film wirklich spitze. Jedes Kapitel steigert sich bis zum finalen Höhepunkt (jedoch wie gesagt, hätte man diese Kapitel komprimieren können). Die Schauspielerischen Leistungen sind stark. Von mir ein

  • Absolut sehenswert

    Am 31. August 2009 von bridge geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tarantino wie man ihn kennt und liebt. Einmal mehr eine Glanzleistung von Tarantino und allen beteiligten Schauspielern. Die Gratwanderung ist ihm definitiv gelungen. Unbedingt auf Englisch sehen!

  • ENDLICH!

    Am 31. August 2009 von Hans geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nach dem entäusenden DEATHPROOF endlich wieder ein RICHTIGER Tarantino! Besser noch als Kill Bill!

  • definitiv kein Meisterwerk

    Am 31. August 2009 von Mr.B geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mich hat der Film in keiner Weise umgehauen. IB ist kein Kriegsfilm, keine komödie, kein Thriller... er ist irgendwie nichts. Manchmal kommt ein Hauch von Spannung auf aber das Reicht nicht um den Zuschauer wirklich zu fesseln. Auch liessen mich die Figuren irgendwie kalt und als dann auch wichtige Figuren sterben, dachte ich nur: "aha die sind auch tot. So what?" Stellenweise erinnterte IB mich an den um längen bessere "Black Book". Doch gegen Black Book sieht IB einfach blass aus, sorry... ist aber so! Klar ist die Kameraarbeit ist erste Sahne denn das hat ja auch Robert Richardson gemacht. Ein grosser Pluspunkt kriegt Christoph Waltz. Es ist schon sehr amüsant ihm zuzuschauen. Alles in allem ist der Film sehenswert aber sicher kein Meisterwerk. Die Zeiten von Reservoir Dogs, Pulp Fiction und Jackie Brown scheinen definitiv vorbei zu sein. Schade!

  • ANSEHEN

    Am 27. August 2009 von Golem geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wirklich sehr geil!

  • Spiel, Satz, Sieg....

    Am 27. August 2009 von Robbi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Unglaublich was ich im Kino sehen durfte. Ein Theaterstück aller erster Güte, 150min pure Spannung und Unterhaltung. Dieser Film IST moderne Filmkunst ohne sich dabei zu ernst zu nehmen. Danke Mr. Tarantino, Sie drehen immer wider die Art Filme, wie man Sie als Film Fan sehen möchte!! GENIAL

  • Eine wahre Freude

    Am 27. August 2009 von Chlätterbär (der Wahre)! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der neue Tarantino gefällt mir zig Mal besser als der letzte. Death Proof hatte für mich zu lange und zu uninteressante Dialoge. Bei Inglourious Basterds hingegen spitzen sich die Dialoge immer mehr zu bis zum unverhinderbaren dramatischen Höhepunkt des jeweiligen Kapitels. Genial auch, dass alle ihre Originalsprache sprechen, was dem Film viel authentischer wirken lässt. Genial, mehr davon!

  • Waltz for Oscar!

    Am 24. August 2009 von Gasbenson geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Waltz spielt alle an die Wand, soll was heissen in diesem geilen Streifen.

  • WWOOWW

    Am 24. August 2009 von aldo rain geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich sah ihn Samstag in Aarau, und muss mich auch anschliessen, der Film ist ein absolutes Meisterwerk!! Da wurde auch geklatscht und nur noch fröhliche Gesichter nach der Forstellung!
    Er ist auf jeden Fall spannender als Death Proof, was jedoch nicht bedeutet, dass er besser ist.
    Irgendwie schafft es Tarantino immer wieder Schauspieler die mir nicht gut gefallen, genial darzustellen. Also Til Schweiger hat neben Knockin on Heavens Door nur schlechte Filme gemacht. Hier ist er aber einfach genial! Christopher Walz ist aber eindeutig das Highlight! Ich frag mich wie sie den Film auf Deutsch synchronisieren. In der Originalversion sind es ja 4 Sprachen! Die Szene wo Brad Pitt italienisch sprechen sollte hätte auch einen Oscar verdient! :-)) Kann mir das irgendjemand beantworten??

  • Waltz is the best!

    Am 24. August 2009 von 100jan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    War am Wochenende auch im Kino und habe mir dieses Meisterwerk angeschaut. Muss sagen: Habe bisher noch nie einen Film gesehn, bei dem Brad Pitt mitspielt, aber lange nicht die beste Rolle hat. Christoph Waltz als SS-Offizier Hans Landa ist riesengrosses Kino! Meiner Meinung nach kann man ihm den Oscar in die Hand drücken! Ansonsten: Geile Dialoge, typischer Tarantino-Humor, schöne Bilder...und der erste Film bei dem die Kinozuschauer geklatscht haben (bzw. das erste Mal das ich so was erlebt habe!). Einzige Kritik: Soundtrack ist bisher der schlechteste aller Tarantino-Filme. Meine Meinung!

  • Ganz grosses Kino!!!

    Am 23. August 2009 von Peter Gloor geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Absolut geniale Satire mit den üblichen Zutaten eines Tarantino-Streifens. Der Film schafft es zudem Witz und Dramatik zu verbinden. Der Spannungsaufbau gewisser Szenen ist schlicht sensationell (z.B. die Eröffnungssequenz oder die Episode in der Kellerbar). Und Christoph Waltz als Col. Hans Landa ist wirklich sowas wie der heimliche Star dieses Films. Alle Szenen mit ihm gehen unter die Haut.

  • Judenjäger

    Am 22. August 2009 von The Plague geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    WOW!!! (war ebenfalls im Kino)
    Der Applaus am Ende war absolut gerechtfertigt!
    Christoph Waltz ist ja sowas von genial in seiner Rolle. Absolut einer der unterhaltsamsten und spannendsten Filme überhaupt!

  • basterds

    Am 22. August 2009 von basterd geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film ist der absolute wahnsinn! ich war gestern abend im kino und habe mir dieses spektakel angesehen.
    das ist wahrscheinlich einer der besten filme der letzten 5 jahre. extrem spannend, super charaktere und mit einer genialen kameraführung. von mir ganz klar eine kaufempfehlung und ein...

  • Genial

    Am 22. August 2009 von Jupp geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Komme auch gerade aus dem Kino. Toller Film, ein echter Tarantino, aber doch ungewöhnlich. Wirkt manchmal wie eine Deutsche Produktion, aber um länger unterhaltsamer mit weniger plattem Humor. Einfach nur gutes Kino. Muss man nicht unbedingt auf DVD haben, aber gesehen haben sollte man es schon. Nur schon das grandiose Finale! Und der letzte Satz des Films "mein Meisterwerk", verstehe ich als Hommage Tarantinos an seinen Film den er schon so lange drehen wollte. Der Applaus am Ende des Films war dann auch gerechtfertigt!

  • endlich!!!

    Am 21. August 2009 von hurra geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hat einer das wahre potential von schweiger geblickt! interpretiert seine rolle als ugly german genauso wie er in interviews rüberkommt: dröge und schildbürgerhaft. in jeder pornonebenrolle hätte er mehr dialog gehabt, hahahaha! einfach perfekt! könnte wetten den wurmt es heute noch, dass er nicht den part von brühl oder sogar waltz spielen durfte. bin fast sicher, dass der überhaupt nur in dem film vorkommt, weil tschörmeny halt ein wichtiger markt ist und der dort sowas wie ein "star" ist. obwohl: seine castingshow wurde ja auch vom abend- ins vormittagsprogramm verlegt, muss ein wahrer qutenburner gewesen sein...

  • -

    Am 21. August 2009 von Rockfreak geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Spannend, Lustig, Brutal, Dialoglastig...Nach Kill Bill Vol.1 und Pulp Fiction der bisher Beste von Tarantino....einfach..

  • stark

    Am 18. August 2009 von Syruss geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    lis grad sdrehbuch vum quentin, ällei dafangssequenz dörft dr hammer si. freu mi pro ziele mehr uf dr neu Tarantino

  • OKAY

    Am 07. August 2009 von wassssUP???? geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sagt ja auch niemand das es ein remake ist....

  • Falsch

    Am 02. August 2009 von Der don geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kein Remake! Ein eigenständiger Film, nur inspiriert von "Ein Haufen verwegener Hunde"

  • naja remake....

    Am 13. April 2009 von Silversurfer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der titel und schauplatz zumindest, obwohl sich das italienische original mit Bastards und nicht basterds schrieb. Das Original gibts hier zu bestellen Ein Haufen verwegener Hunde

  • remake?

    Am 09. April 2009 von fragender geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Inglorious Bastards

    Am 25. Januar 2009 von Selfi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Kanns kaum erwarten. Hoffentlich wird der Film den Erwartungen gerecht.

  • Inglorious bastards

    Am 06. November 2009 von Charles Bregnard geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ce flm est excellent du début à la fin très prenant!! j'adore l'acteur Brad Pitt dans ce rôle...l'officier allemand joue vraiment très bien!

  • ...

    Am 03. November 2009 von Froschvampir geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich eindeutig einer der besten Filme, die ich je gesehen habe. Das ist Kino für mich - Punkt, aus, Ende.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.