Fr. 24.90

Syriana (2005)

Englisch · Blu-ray

US Version

Versand in der Regel in 2 bis 5 Arbeitstagen

Versionen vergleichen

Dieser Artikel kann nicht retourniert werden.

Beschreibung

Mehr lesen

Big oil means big money. Very big money. And that fact unleashes corruption that stretches from Houston to Washington to the Mideast - and ensnares industrialists, princes, spies, politicos, oilfield laborers and terrorists in a deadly, deceptive web of move and countermove.

Produktdetails

Regisseur Stephen Gaghan
Schauspieler George Clooney, Chris Cooper, Matt Damon, Amanda Peet, Gina Gershon
Label Warner Home Video
 
Genre Drama
Thriller
Inhalt Blu-ray
FSK / Altersfreigabe ab 0 Jahren
Erscheinungsdatum 10.10.2006
Ton Englisch
Laufzeit 128 Minuten
Produktionsjahr 2005
Version US Version
Ländercode A, B, C
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Hervorragender Polit-Thriller

    Am 08. Januar 2016 von Marcel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hervorragender Film der die ungefähre Weltlage abbildet. Aktueller als man meinen würde. Sehr zu empfehlen, aber nicht immer einfach zu verstehen.

  • ziemlich gut...

    Am 29. März 2010 von bizzy_dany geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    jedoch ist er schwer zu folgen, gewisse sachen versteht man einfach nicht. aufjeden fall mehrmals ansehen, damit die zusammenhänge klarer werden! sehenswert!

  • ...

    Am 03. März 2010 von hansli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    es ist einfach nur peinlich wenn überbezahlte hollywood fritzen wie clooney und damon einen auf sozialkritisch machen um damit das schlechte gewissen zu beruhigen...

  • Unglaublich

    Am 17. Januar 2010 von cherry blossom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr vielfältiger Film, der verschiedene Blickpunkte der Problematik aufzeigt. Absolut sehenswert!

  • Tief so tief, noch tiefer

    Am 30. Juni 2009 von fäbufilmfox geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sollte sich irgendjemand in einer Depression überlegen, ob er von einer Brücke springen will oder nicht, dann hole er sich einen portablen DVD-Player, ziehe sich diesen Film rein; und dann, dann springt er mit 100prozentiger Sicherheit.
    Der Film ist sicher anspruchsvoll und leider wohl auch realistisch, aber so etwas von NEGATIV. Beklemmend.
    Nicht meine Art von Film, mir wurde speiübel (Fingernägel, Totes Kind im Wasser)
    Schauspielerisch hervoragend kein Zweifel, aber derart schwarz; tiefschwarz!!!

  • Real

    Am 04. Januar 2009 von Bianca geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film mag ja nur allzu realitätsnah sein. Korruption, Machenschaften auf allen Ebenen, Korruption, Terrorismus. Fakt ist aber auch, dass man irgendwann die Geduld verliert ob der Verstrickungen. Also mir ging es auf jeden Fall so. Ich verstand nach einer Weile die Zusammenhänge nicht mehr wirklich. Und es soll mir niemand erzählen, dass man das alles plausibel nacherzählen könnte. Der Film ist schlicht zu kompliziert, und somit ist es kaum möglich, ein echtes Urteil abzugeben.

  • Blick Hinter die Kulissen

    Am 03. August 2007 von Luc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nein, dies ist kein Actionfilm, und nein, dies ist auch kein Thriller. Man wird also weder viel Spannung, noch viel Action vorfinden. Dennoch ist der Film super. Die Szenenwechsel sind zwar anfangs verwirrend, dennoch ist das Endresultat des Filmes genial.
    Denn der Film erreicht sein Ziel. Er zeigt Menschen, welche im Zeitalter des Öls versuchen ihre Identität und Selbstachtung zu bewahren.

  • Die Idee...

    Am 29. Mai 2007 von Syrus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ..ist zwar sehr interessant, aber aus dem Film wurde rein gar nichts rausgeholt. So langweilig! Echt! Mega ultra extrem langweilig! Absolut keine Spannung! Die Reden und Reden, mal da, mal dort.... 2 endlos lange Stunden! Also "Lord of war" habe ich super gefunden, aber Syriana war eine richtige Enttäuschung!

  • super...

    Am 12. Januar 2007 von John geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super Film, konnte mit meinen HDDVD Player und auch mit Blueray vergleichen.....Kontrast, Schärfe und Farbe absolut besser im HDDVD-Format.

  • jaja

    Am 25. Dezember 2006 von pluto geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    beim anblick des ersten covers verstehe ich, wieso mehr action erwartet wurde. war langweilig beim ersten mal, interessant beim zweiten. fazit: eine interessante geschichte.. wobei die spannung auf der strecke bleibt..

  • Wenn viel Geld im Spiel ist...

    Am 04. Dezember 2006 von Rolf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...wird auch viel über Leichen gegangen. Die Szenenwechsel sind absolut nötig, um den komplexen Mechanismus der verschiedenen Methoden (gemeinsames Interesse: Geld und Macht) einigermassen zu verstehen. Dahinter erkennt man auch, wie perspektivenlose Menschen ausgenützt und von radikalen Kräften als Attentäter angeworben werden, in dem man ihnen Geborgenheit und Verständnis vorgaukelt. Schaut Euch den Film unbedingt an und denkt darüber nach. Es lohnt sich.

  • filmfreak

    Am 28. November 2006 von real geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schon krass wie tief die welt gesunken ist:( und dieser film entspricht genau dem. herrvoragende machart

  • Polit-Triller mit Tiefgang

    Am 12. September 2006 von jack sparrow geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es geht um aktuelle Themen wie Öl, Geld und Korruption. Es wird auch sehr gut aufgezeigt, wie friedliche Menschen gezwungenermassen zum Terrorismus motiviert werden.

  • erstens kommts anders und...

    Am 28. Juli 2006 von adi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    film angesehen, fazit: viel zu wenig action, geschichte verwirrend, schluss miserabel...
    beste szene: fingernägel

  • zwiespältig

    Am 21. Juli 2006 von Andreas T. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also spannend finde ich den hektischen Szenewechsel absolut nicht eher eine Schwäche der Dramaturgie. Werde dem Film aber ein anderes Mal noch eine Chance geben, da wir ihn einfach nicht fertig geschaut haben sondern nach 30 Minuten die Nase voll hatten. Dieser Effekt war wohl nicht von den Filmemachern gewollt, oder???

  • Langweilig

    Am 08. Juli 2006 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin ja auch für anspruchsvolle Filme aber hier wechselt alle 5 Minuten der Schauplatz und es passiert einfach nichts, weder Drama noch Thriller, einfach bla bla ohne Ende

  • HERRVORRAGEND

    Am 01. Juli 2006 von chrischtow geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    en super film! guete (und villi) schnitt und szenewechsel, wo de krassi gegesatz zwüschet de verschidene kulture und soziale schichte zeigt. zb de jugentlich wo ufeme erdölfeld schafft und i de arbeiterbaragge huusd und denn grad übere zum riche sohn a de uni, wo sin vater vom erdöl profitiert... wem traffic gfallt söll de film unbedingt poschte!! au weme mengisch gern nochli meh, tüüferi iblick hetti...

  • Super!

    Am 26. Juni 2006 von Handlanger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bin erstaunt dass noch kein ausgezeichnet drunter. Ich finde den Film hervorragend.... hervorragend. Supgergeiler Polit-Thriller der sogar aktuelle Ereignisse behandelt. Wem die Action fehlt, der versteht schlicht die hochstehenden Dialoge und dramatischen Verwicklungen nicht...

  • Aso, wer behauptet ..

    Am 22. Juni 2006 von Hanspi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer behauptet, der Story folgen zu können, hat nicht den Film gesehen, den der Regisseur realisieren wollte. Es war die bewusste Absicht, dass man dem Plot nicht ganz zu folgen vermag, weil die ganze Öl-Korruptions-Sache so unglaublich kompliziert ist. Na schön, als Film ist sowas leider höchstens "mal was anderes" aber nicht wirklich überragend.

  • Schlecht!!!

    Am 16. Juni 2006 von Janus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mit abstand einer der schlechtesten Filmen... was soll dieser andauernde Szene wechsel?

  • zwiespältig

    Am 28. Februar 2006 von Ctulhu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das thema um die ölreserven ist an sich sehr interessant. auch die korruption, die machenschaften und spielchen die getrieben werden, sind eigentlich stoff für einen guten film. leider hat der regisseur vergessen eine dramaturgie zu kreieren. so plätschert der film langsam vor sich hin, langweilige bis überflüssige dialoge, flache charakterdarstellungen die eine empathie verunmöglichen. trotzdem hat mir die komplexität des themas gefallen. interessant und zur reflexion anregend ist auch der schluss. ein film, der bei der rezeption vielleicht nicht so fesselt, darum nur ein:

  • Tatsächlich anspruchsvoll!

    Am 24. Februar 2006 von David geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe den Film gestern im Kino gesehen. Trotz seiner Langatmigkeit konnte mich der Film packen. Wer auf Actionunterhaltung hofft, sollte die Finger von diesem Film lassen, wer jedoch etwas zum nachdenken sehen will: anschauen! Es ist endlich wieder einmal ein gut gemachter Film, der etwas von seinen Zuschauern abverlangt und grosse Denkleistung fordert. Es lohnt sich in diesem Fall vielleicht, sich vorgängig mit dem Filminhlat zu beschäftigen. Es kann gut sein, dass man den Film mehr als einmal sehen muss, damit man die Zusammenhänge verstehen kann.
    Klar wurde im Film vieles vereinfacht, dennoch ist er noch genug kompliziert. Das steht für mich auch symbolisch dafür, wie die Thematik eben in der Realität vernetzt ist.
    Also anschauen und eigenes Urteil fällen.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.