Beschreibung

Mehr lesen

Ispirato a un popolare anime della Nickelodeon, è il primo lungometraggio di una possibile trilogia progettata da Shyamalan. Il film è ambientato in un posto dove vivono quattro tribù. Ognuna di esse ha la possibilità di controllare un elemento: acqua, terra, fuoco o aria. Quando l`armonia viene infranta toccherà all`ultimo prescelto (colui che nasce con la capacità di manipolare tutti gli elementi per mantenere l`equilibrio) lottare contro la Nazione del Fuoco per riportare l`ordine nell`universo.

Produktdetails

Regisseur M. Night Shyamalan
Schauspieler Cliff Curtis, Jackson Rathbone, Dev Patel, Nicola Peltz, Noah Ringer
Label Paramount
 
Genre Abenteuer
Fantasy
Inhalt DVD
FSK / Rating ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 04.03.2012
Ton Englisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Englisch, Italienisch
Extras Entfallene Szenen, Zusatzinformationen
Laufzeit 99 Minuten
Bildformat 2.35:1, anamorph
Produktionsjahr 2010
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Okay

    Am 26. Dezember 2013 von SaintDumas1974 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Finde die Cartoon-Serie "Avatar-Der Herr der Elemente" spannend, lustig und super. Die Story ist einfach cool.
    Die Umsetzung im Film ist gut aber die Story bleibt auf der Strecke. Trotzdem hätten sie die drei Teile "Bücher" durchziehen sollen...schade!

  • ganz übel

    Am 21. Oktober 2012 von Jabber geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das im film wohl einiges weggelassen werden muss, ist ganz klar. hier werden jedoch ganz klar tatsachen umgeschrieben. z.b. feuerbändiger brauchen kein bestehendes feuer um es zu bändigen! der könig des nördlichen wasserstammes ist nicht tot! erdbändiger werden auf einem schiffsgefängnis festgehalten! dies sind nur ein kleiner teil der unstimmigkeiten. nebenbei ist die schauspielerische leistung nicht gerade überwältigend. der ganze film wirkt regelrecht gefühllos. zu guter letzt passen die bewegungsabläufe der bändiger überhaubt nicht mit dem gebändigten überein.
    erinnert mich an eragon, der ebenfalls grottenschlecht umgesetzt wurde.

  • schlecht, einfach schlecht !

    Am 01. August 2012 von weber83 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer die Serie kennt, wird den Film keine 5 Minuten aushalten. X Stunden Serie werden in nicht mal 3 Stunden Film zusammen geschnitten. Die ganze Story zerhackt und verstückelt !!!

  • Excellent

    Am 02. September 2011 von Northstar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr gute Umsetzung von der Cartoon-Serie zum Film. Das im Film sicherlich, gegenüber der Serie, einiges weggelassen werden muss, sollte jedem klar sein.

  • GENIAL GENIA

    Am 10. Juni 2011 von Lauber Sascha geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gewaltige Bilder Atemberaubende Musik von James Newton Howard. MUSS man gesehen haben!!!

  • naja

    Am 12. April 2011 von Alex geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer Serie kennt wird mit diesem Film seine Mühe haben. Absolut kein Tiefgang sondern nur eine Anreihung von Szenen, welche man ähnlich aus der Serie kennt. Der Film holpert so dahin, hat absolut keinen Fluss, keinen Charme, einfach nichts. Wie schon gesagt, einfach ein Anreihung verschiedener Szenen aus der Serie. Man kann nur hoffen, dass der jetzige Regisseur und Drehbuchautor beim zweiten Teil nicht mehr dabei ist!!

  • Nichts jedem gelingt's

    Am 27. März 2011 von sisrc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Herr Shyamalan wird völlig überschätzt in seinem Schaffen. Es überrascht nicht, dass Fans der animierten Serie sich angewidert abwenden von diesem Film. Die Serie überzeugt mit Charakteren mit Tiefgang und Charme, die Lehre der fünf Elemente wird eingeflochten, die Figuren haben alle ihre Kampfstile, es ist alles sehr durchdacht und ausgezeichnet umgesetzt. Ich persönlich finde die Special FX nicht schlecht in der Verfilmung, aber leider wurden die Figuren grösstenteils Fehlbesetzt und bleiben so schal und oberflächlich. Hätte Shyamalan seine Hausaufgaben gemacht, hätte er ein paar Wushu Nachwuchstalente geholt, dann hätte der Film wenigstens mit tollen Kampfszenen glänzen können. Aber so fehlt es eben überall an Inhalt. Trotzdem würde ich den Film nicht ganz abschreiben, er ist immer noch eine Alternative, wenn an einem langweiligen Donnerstag nur GnTM im TV läuft. Nix für ungut Girls.

  • Enttäuschend

    Am 12. März 2011 von 8-Ball geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gibts nicht noch eine Bewertung UNTER "gefällt mir nicht" z.B. grottenschlecht???

    bleibt bei der Serie!

  • Na ja..

    Am 12. März 2011 von Pat King geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich wollte mir selber ein Bild machen und musste schon nach 15 Minuten feststellen, dass die negativen Kritiken leider stimmen. Die Schauspieler sind austauschbar und machen ihren Job schlecht. Schon nur die Dialoge sind grottenschlecht und der Film ist einfach langweilig. Ganz selten hat der Film seine Momente und einige Effekte sind wirklich ganz nett. Im Grossen und Ganzen ein Film zum vergessen!

  • goldene himbeere

    Am 27. Februar 2011 von Ben geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    fünffach ausgezeichnet

  • Katastrophe

    Am 10. Februar 2011 von Mik geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nach der Dragonball-Verfilmung dachte ich, dass man keinen Anime schlechter verfilmen kann. Ich habe mich getäuscht.

  • Genial

    Am 08. Februar 2011 von Kepheus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als erstes Mal, wenn man den Film mit irgenetwas vergleicht, das schon teil des eigenen Lebens ist, in diesem Fall die Anime Reihe, gewinnt immer das, was schon da ist. Grundregel eines Jeden der Filme vergleichen will: Ihr habt schon den ersten Fehler gemacht, denn Filme vergleicht man nicht...

    Der Film ist echt genial und hammermässig...

  • ich habe

    Am 27. Januar 2011 von Der_Beat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die serie im tv nicht gesehen daher kann ich diese umsetzung auch nicht richtig beurteilen. Ich fand den Film für "Kinderverhältnisse" gut

  • Airbender

    Am 26. Januar 2011 von Dr. Snuggels geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Intressant das die guten Jungs wiedereinmal Weisse sind. Alle Feinde & Verräter haben einen dunklein Teint.

    Tja, Propaganda.
    Die 3D Umsetzung ist schrecklich, special effects sind zum Teil erschreckend gut und schlecht.

  • schlecht, schlecht, schlecht

    Am 24. Januar 2011 von thesaint geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wirklich einer der schlechtesten Filme die ich je gesehen habe! Schlechte Schauspieler, schlechte Effekte, schlechte Erzählung etc. Schaut euch die Trickfilmserie an, mehr gibts dazu nicht zu sagen.

  • Mau ume öbis guets!!!

    Am 24. Januar 2011 von Zogga geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das isch mau ume e geile Fieum!!! We 2-3 o so guet si gängele ig die sicher o!!! :-D

  • für Nichtserienkenner geeignet

    Am 23. Januar 2011 von nadoko geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Story stimmt zwar leider nicht mit der Serie überein. Aber Effekte, Umgebung sowie die Schauspieler sind gut gewählt.

    Finde den Film schauenswert, wenn man sich nicht zu sehr in den Serien festfährt.

  • oh,Mann

    Am 23. Januar 2011 von Derjenigewelcher geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sind das grottenschlechte Schauspieler. Da bietet jedes Dorftheater Besseres. Allerdings muss ich sagen, dass die Effekte ganz gut gelungen sind.

  • Bloss nicht

    Am 19. Januar 2011 von Silvester geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich muss schon mal vorweg nehmen das ich ein grosser Fan der original Anime Serie bin und die einzelnen folgen, sagen wir mal schon duzenden mal gesehen habe.
    Was den Film betrifft sehen die Spezial Effekts gut aus sowie die lokation und das Bühnenbild wurde glücklicherweise nach der Vorlage gebaut.
    Das war's dann aber auch schon. Den Rest kann man, bitte verzeiht den Ausdruck, IN DIE TONNE TRETEN. Die Haubt -charaktere stehen da wie hingestellt und es hat während dem gesamten Film eher den Anschein, sie würden den Text runterlesen, als ihm Ausdruck zu verleihen. Ein Pantomime auf der Fussgängerzone hat mehr Ausdruckskraft als die gesamte Besetzung im Film. Dazu kommen noch die, meiner Meinung nach, wild zusammengewürfelten Ereignisse, die weder in der richtigen Reihenfolge noch in einem sinnvollen Zusammenhang stehen würden. Von den elementaren Fehlern die es in dieser Geschichte wimmelt, möchte ich gar nicht erst anfangen. Es genügt wohl ein Beispiel. In der Serie haben wir Fans alle gelernt, das die Bändiger der Feuernation als einzige ihr Element selbst herstellen können. Im Film muss das wohl die gesamte Feuernation vergessen haben. Sicher denken nun ein paar vielleicht, ich übertreibe, oder einige schreiben das der Film doch nicht so Grottig ist, wie ich ihn hier darstelle. Leider muss ich sagen, doch der ist wirklich nur Mist und all jene die was anderes behaupten, haben entweder den Film nicht gesehen oder nehmen euch auf den Arm. Den so etwas kann man nur als Untersetzer verwenden. Zu mehr taugt das einfach nicht. Das schlimmste dabei ist noch, dass sie das Buch Wasser Verfilmt haben. Es hat demnach den Anschein das sie noch zwei weitere Teile geplahnt hatten. Das wird wohl wieder so ein Cliffhänger wie der Goldene Kommpas. Es sollte weitergehen aber man hat kein geld mehr die serie weiter zu verfilmen. Wenn diese Teile auch so Be---- Produtziert werden, dann sollte man doch froh sein das sie es aus Finanziellen Gründen nicht realiesieren können.
    Meine Meinung: Allen Fans der Serie; Um Himmels willen Hände weg. Das Geld könnt ihr besser verwenden als es für so etwas rauszuwerfen. Für alle die die Serie nicht wirklich kennen, Finger weg. Verderbt euch nicht die Freude an dem Original. Und für die Skeptiker unter euch, leiht euch den Film erst aus. Aber ich sag euch schon im Voraus: "Ich Hab's euch ja Gesagt"

  • Bloss nicht

    Am 19. Januar 2011 von silvester geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich muss schon mal vorweg nehmen das ich ein grosser Fan der original Anime Serie bin und die einzelnen folgen, sagen wir mal schon duzenden mal gesehen habe.
    Was den Film betrifft sehen die Spezial Effekts gut aus sowie die lokation und das Bühnenbild wurde glücklicherweise nach der Vorlage gebaut.
    Das war's dann aber auch schon. Den Rest kann man, bitte verzeiht den Ausdruck, IN DIE TONNE TRETEN. Die Haubt -charaktere stehen da wie hingestellt und es hat während dem gesamten Film eher den Anschein, sie würden den Text runterlesen, als ihm Ausdruck zu verleihen. Ein Pantomime auf der Fussgängerzone hat mehr Ausdruckskraft als die gesamte Besetzung im Film. Dazu kommen noch die, meiner Meinung nach, wild zusammengewürfelten Ereignisse, die weder in der richtigen Reihenfolge noch in einem sinnvollen Zusammenhang stehen würden. Von den elementaren Fehlern die es in dieser Geschichte wimmelt, möchte ich gar nicht erst anfangen. Es genügt wohl ein Beispiel. In der Serie haben wir Fans alle gelernt, das die Bändiger der Feuernation als einzige ihr Element selbst herstellen können. Im Film muss das wohl die gesamte Feuernation vergessen haben. Sicher denken nun ein paar vielleicht, ich übertreibe, oder einige schreiben das der Film doch nicht so Grottig ist, wie ich ihn hier darstelle. Leider muss ich sagen, doch der ist wirklich nur Mist und all jene die was anderes behaupten, haben entweder den Film nicht gesehen oder nehmen euch auf den Arm. Den so etwas kann man nur als Untersetzer verwenden. Zu mehr taugt das einfach nicht. Das schlimmste dabei ist noch, dass sie das Buch Wasser Verfilmt haben. Es hat demnach den Anschein das sie noch zwei weitere Teile geplahnt hatten. Das wird wohl wieder so ein Cliffhänger wie der Goldene Kommpas. Es sollte weitergehen aber man hat kein geld mehr die serie weiter zu verfilmen. Wenn diese Teile auch so Be---- Produtziert werden, dann sollte man doch froh sein das sie es aus Finanziellen Gründen nicht realiesieren können.
    Meine Meinung: Allen Fans der Serie; Um Himmels willen Hände weg. Das Geld könnt ihr besser verwenden als es für so etwas rauszuwerfen. Für alle die die Serie nicht wirklich kennen, Finger weg. Verderbt euch nicht die Freude an dem Original. Und für die Skeptiker unter euch, leiht euch den Film erst aus. Aber ich sag euch schon im Voraus: "Ich Hab's euch ja Gesagt"

  • goil

    Am 15. Januar 2011 von luca geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bravo 2012!
    avatar isch halt en chinderserie
    de chame au nid meh erwarte

  • genial

    Am 15. Januar 2011 von 2012 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich fand ihn toll.
    ich glaube es ist legitim das man verschiedene meinungen haben darf!!
    an alle die ihren geschmack verallgemeinern: ist ist bloss eure meinung, wenn euch den film nicht gefallen hat, ist das euer gutes recht, aber der film ist deswegen nicht sch...e. nehmt euch nicht zu wichtig und werdet erwachsen.

  • Phantastisch

    Am 10. Januar 2011 von Ibis geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wie man eine gute Vorlage auf der ganzen Linie dermassen verhunzen kann, von den fehlbesetzten Schauspielern bis zu den miserablen Effekten eine einzige Katastrophe.

  • Shyamalan

    Am 06. Januar 2011 von IMDB geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Shyamalan,Shyamalan,Shyamalan,nein NeinNEIN! ! wieso bringt er keine guten Filme zustande? Einmal mehr eine eigentlich gute Geschichte als Ausganslage versaut. Ich wollte ihn sowieso nicht schauen, habe jemanden einen Gefallen erwiesen und beide wurden durchs Band enttäuscht! Die SpecialEffects wirken teilweise sehr billig, Kinderdarsteller überzeugen halt wiedermal auch nicht, langweilige Dialoge.
    Ich gebe Shyamalan keine weiteren Chancen mehr, er hats einfach nicht drauf. Herausgeworfenes Geld

  • avatar film

    Am 29. Dezember 2010 von fan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.


    ich fand den film eigentlich gut aber die serie ist viel besser wegen der spannung und die witzigen zenen

  • bewertung

    Am 09. November 2010 von Siffi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    echt schade um di serie. die realverfilmung ist ziemlich enttäuschend, aber für jeden fan einmal sehenswert.

  • katastrophe

    Am 06. November 2010 von ele geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Leider das übelste was ich seit langem sah. Lustlos dargestellt eine zumutung für jeden fan der serie

  • Schauspieler?

    Am 01. November 2010 von Grüfu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schauspielerisch leider durchs Band weg, unterdurchschnittliche Leistungen. Hängt aber sicherlich auch mit den mehr schlecht als rechten Dialogen zusammen. Der Film als solches hat mir eigentlich gar nicht schlecht gefallen. Jedenfalls werde ich mir aufgrund dieses Films die animierte Version ebenfalls ansehen. Bildgewaltig ist die Realverfilmung auf jeden Fall. Dafür ein knappes....

  • TOP10 / 2010

    Am 17. Oktober 2010 von billardtisch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    total schöner film... wer ein auge fürs detail hat wird hier zum genuss kommen, wer auf eher auf platte unterhaltungfilme a la avatar steht soll sich lieber einen anderen film aussuchen. shyamalan ist einfach kein maintream regisseur wehalb er sich dennoch immer wieder mit solchen filmen zu behaupten versucht ist mir auch ein rätsel...
    ich persönlich fand diesen film eine wucht und wird ihn sicherlich noch ein paarmal gucken...

  • Film

    Am 18. September 2010 von Roger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich fand den film mega schön hatte auch spannung und tragödie aber einfach super film

  • jämmerlich

    Am 05. September 2010 von Thor geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein sehr, sehr, sehr schelchter Film. Schon langer her das ich so ein Mist geschaut hab.

  • Uiuiui...

    Am 13. August 2010 von Flake geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es tut mir in der Seele weh, denn ansonsten bin ich ein grosser Fan der Shyamalan-Filme. Aber das Ding hätte er lieber sein lassen. Schade!

  • -

    Am 08. August 2010 von Disaster geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr Schlecht. Katostrophale Schauspieler, schlechter Schnitt, keine Spannung, keinen Sinn. Der Schlechteste Film 2010

  • Adaption??

    Am 26. März 2010 von TF geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein spielfilm anstelle des animes?? beim besten willen kann ich mir darunter nichts gutes vorstellen. der ganze humor aus den 3 bücher geht doch komplett verlooren! die ganzen grimassen in den animes sind doch gerade deshalb so komisch weil man die in wirklichkeit niemals hinkriigen würde. naja dan kann man nur noch auf ne guute story hoffen. viel glück liebe produzenten!

  • naise

    Am 16. September 2009 von Ragnarson geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mir ist es im grossen egal wer die Regie führt bei Avatar...seit die Comics anlaufen bin ich ein grosser Fan von den geschichten Aang's...mir ist nur wichtig das die Regie nichts versaut... hoffen wir aufs beste^^

  • Och nee

    Am 15. September 2009 von Chlätterbär geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wieso muss Shyamalan gerade diese Gurken von Trickfilmen verfilmen?! Kann ich gar nicht verstehen. Schade!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.