vergriffen

Berretti Verdi (1968) (Deluxe Edition)

Italienisch · DVD

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Dopo uno specifico corso di addestramento, due reparti delle forze speciali americane, sbarcano in Vietnam per compiere la loro missione contro il nemico comunista.

Produktdetails

Regisseur John Wayne, Ray Kellogg
Schauspieler John Wayne, Jim Hutton, David Janssen
Label Warner Home Video
 
Genre Action
Abenteuer
Kriegsfilm
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 19.05.2009
Edition Deluxe Edition
Ton Englisch (Dolby Digital 1.0), Italienisch (Dolby Digital 1.0), Spanisch (Dolby Digital 1.0)
Untertitel Englisch (für Hörgeschädigte), Englisch, Italienisch (für Hörgeschädigte), Italienisch, Spanisch, Kroatisch, Slowakisch, Polnisch, Rumänisch, Bulgarisch, Hebräisch
Extras Making of, Trailer
Laufzeit 136 Minuten
Bildformat 16/9, 2.40:1
Produktionsjahr 1968
Originaltitel The Green Berets
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Weder noch

    Am 29. Januar 2013 von mack geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist weder Kriegspropaganda, noch ein Abenteuerfilm oder Kriegsverherrlichung. Es zeigt v.a. militärische Handlungen (Verteidigung einer Festung) und eine Kommandoaktion. Der Film (mit fiktiven Elementen) basiert auf dem Augenzeugen-Roman von Robin Moore, der als Journalist die Fallschirmjäger-Ausbildung machte, damit er bei den Truppen dabei sein und an Aktionen mitmachen konnte. Roman deshalb, weil er Personennamen und Orte verfremdete. Die militärischen Aktionen sind realistisch genug dargestellt. Was jedoch viele an dem Film stört, ist eine fehlende Verurteilung dieses Krieges an sich. In der öffentlichen Meinung hat der Vietnamkrieg grundsätzlich etwas Verkehrtes und Sinnloses zu sein. Der Roman wurde jedoch in der Anfangszeit des Krieges geschrieben, wo sein Verlauf noch nicht absehbar war. Die Amerikaner und Südvietnamesen waren nahe daran, den südvietnamesischen Staat zu retten, jedoch führten militärische Fehlschläge und die öffentliche Meinung dazu, dass man kurz vor dem Ziel die Nerven verlor und am Verhandlungstisch aufgab.

  • Kriegsverherrlichung

    Am 04. Juli 2010 von Tar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der lausigste Kriegsfilm, den es gibt. Von wegen authenthisch. Strotzt nur so von Hurrapatriotismus und verlogener Kriegspropaganda. Furchtbarer Film.

  • realer Vietnamfilm

    Am 30. März 2008 von BagBee geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich ein Film welcher den Vietnamkrieg so darstellt wie er wirklich war:) ...mag fast mit Filmen wie MISSING IN ACTION mithalten. John Wayne wollte mit diesem Film, welchen er 1968 gedreht hat, ganz klar den Vietnamkrieg unterstützen zu einer Zeit als sich immer mehr Amerikaner fragten was sie eigentlich in Vietnam verloren haben. Wer John Wayne mag wird diesen Film auch mögen.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.