Fr. 12.90

Slumdog Millionaire (2008)

Englisch · DVD

US Version | Ländercode  1
Wichtiger Hinweis: Dieser Artikel lässt sich nur auf codefree-Geräten abspielen oder auf solchen, die den Ländercode 1 unterstützen.

2-5 Arbeitstage

Versionen vergleichen

Dieser Artikel kann nicht retourniert werden.

Beschreibung

Mehr lesen

Jamal Malik (Dev Patel) is just one question away from winning a fortune on India's version of "Who Wants To Be A Millionaire?" But how has this uneducated young man from the slums succeeded in providing correct responses to questions that have stumped countless scholars before him? And will he ultimately win it all or lose everything, including his true love?

Glauben Sie an das Schicksal? Für Jamal Malik ist es der grösste Tag seines Lebens. Nur noch eine Frage trennt ihn vom 20 Millionen Rupien-Hauptgewinn in Indiens TV- Show "Wer wird Millionär?". Doch was in aller Welt hat ein mittelloser Youngster aus den Slums von Mumbai in dieser Sendung verloren? Und wie kommt es, dass er auf alle Fragen eine Antwort weiss?

Dabei geht es Jamal nicht um das Geld, sondern einzig und allein um die Liebe. Für ihn ist die Sendung nur ein Mittel zum Zweck, eine letzte Chance, seine verlorene, grosse Liebe Latika in der flirrenden Millionenmetropole Mumbai wieder zu finden.

SLUMDOG MILLIONAIRE erzählt in kraftvollen, atemberaubenden Bildern eine aussergewöhnliche, berührende Liebesgeschichte und ein mitreissend-faszinierendes Lebensabenteuer. Danny Boyle kreiert in unnachahmlicher Weise die Elemente des Abenteuer-, Liebes- und Gangsterfilms zu einem berauschenden Mix und verliert dabei niemals den Blick für die humorvollen Seiten, die das Leben zu bieten hat.

Anderssprachige Beschreibung anzeigen

Produktdetails

Regisseur Danny Boyle
Schauspieler Dev Patel, Freida Pinto, Anil Kapoor, Madhur Mittal, Mia Drake, Imran Hasnee
Label FOX SEARCHLIGHT
 
Genre Drama
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 31.03.2009
Ton Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Hindi (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Englisch, Französisch, Spanisch
Laufzeit 116 Minuten
Bildformat 2.35:1
Produktionsjahr 2008
Version US Version
Ländercode 1
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Oha

    Am 02. Juli 2013 von Nestea geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Habe zuerst gedacht wiso das so ein sch... Film so viele Oscars bekommt. Dan habe ich ihn bei Teleclub gesehen und war positiv Überrascht.
    Sehr gute Gechichte. Tolle Schauspieler die sehr überzeugend sind.
    Echt Sehenswert:-)

  • Genial

    Am 29. Dezember 2011 von Ivan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ergreifend, genial, absolut sehenswert! Tolle Schauspieler, spannend verfilmt!

    Ein Muss!

  • Grandios

    Am 29. Dezember 2011 von Ivan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ergreifend, genial, absolut sehenswert! Tolle Schauspieler, spannend verfilmt!

    Ein Muss!

  • Best Movie ever

    Am 24. Oktober 2011 von Senser geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bis heute der beste Film. Mal schauen ob das noch zu toppen ist..

  • Bloody Knife

    Am 08. August 2011 von Arm aber Reich geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bester Film

  • :-)

    Am 09. Juni 2010 von angy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    é un film meraviglioso!

  • Sehr feiner und schöner Film!

    Am 06. Juni 2010 von Amin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ganz tolles Kino!

  • 8 Oscars ein schlechter Scherz.

    Am 02. April 2010 von GGGGGGGGGGGGGGG geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Meine Meinung!Zuerst als ich von diesem Film hörte war ich sehr zuversichtlich denn 8 Oscars und ein "Genre" das "Drama" Beinhaltet!Ich sehen Dramas nämmlich meistens noch gerne.Dann als ich denn Film gesehen habe wurden aber ein Paar frage Zeichen gesetzt!Und ich war Wirklich Enttäuscht!Das Drama war also nach Meinem geschmack nach zu Urteilen nich Annähernd gelungen!Und nur ein Kleines Minimum war Getroffen!Genial an dem Film ist vielleicht noch Der "Parallelismus" Also immer weider Rückblickend .....!Aber irgend etwas muss ja gut sein sonst ist Ja ein Film Schon Unterdurchschnittlich oder nicht?Aussrdem kann mir bitte einer sagen warum ein Film Beispiels weise Namens "Der Patriot" keinen Oscar bekommt obwohl ich meine Ein Besseres Drama Gelungen Ist als Bei Slumdog Millionär?Und bei "Der Patriot" war Das Hauptgenre im Gegensatz zu Slumd... ja nicht mal "Drama"!Ist nur meine Meinung! Wer sieht das so oder Ähnlich?Für mich Verdient Slumdog Millionär nich einen Oscar!Sonder ist nicht mehr und nicht weniger als ein Durchschnittlicher Film...also 2.5/5 gebe ich.......

  • tja

    Am 21. Februar 2010 von lorna geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    jedem das seine! hab nach den vielen oscars mehr erwartet.

  • JA Doch

    Am 20. Februar 2010 von gery geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    aber man weiss ja das es ein Drama ist!! Und an den Herrn da unten:hast wohl keine Tränendrüsen und bist ganz ein harter gell. Soll ich mir jetzt irgendwelche Kriegs und Splatter Filme rien ziehen!?

  • geht so

    Am 19. Februar 2010 von g. romeo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich hab ehrlich gesagt mehr erwartet. nicht zuletzt aufgrund der vielen oscars. der film ist sicher sauber inszeniert aber auch ziemlich banal. einmal anschauen aber sicher kein zweites mal.

  • Ja ja

    Am 19. Februar 2010 von Cederic geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wenn man auf tranig-kitschige Tränendrüsen-Epen steht, dann ist dieser Heuler sicherlich das Richtige. Viel Spass damit ;-}

  • ja ja

    Am 18. Februar 2010 von nino geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    welcher Film ist schon nicht überflüssig!!.Im Prinzip jeder und der Rest ist eh Geschmackssache. Sicher nicht der oberhammer dieser Streifen aber auch nicht so schlecht wie einige hier Raus poletten.

  • Egal

    Am 18. Februar 2010 von Larry geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Spielt doch keine Rolle welche Preise dieser Film gewonnen hat. Langweilig und überflüssig ist er so oder so!

  • hör immer oscar

    Am 13. Februar 2010 von feuermelder geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    in der letzten zeit gewinnen ja sowiso nur müIIfilme oscars. in diesem sinn passt doch alles.

  • richtig, Oscar...

    Am 13. Februar 2010 von Daryl vanHorn geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein "harmloser" Film , wie du selbst sagst, hat 8 Oscars gewonnen. Da sollte man schon in der Lage sein zu akzeptieren dass das nicht allen Leuten gefällt. Zudem ist dies hier ein Forum wo jeder seine Meinung zu einem Film sagen darf und nicht die grosse "Slumdog Millionaire - Fansite". Also werdet doch mal erwachsen und lernt andere Meinungen zu akzeptieren auch wenn sie nicht mit eurer eigenen übereinstimmen. Ich persönlich fand den Film gelinde ausgedrückt schwach. Die Geschichte die da erzählt wird ist für mich Quatsch an der Schmerzgrenze. Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung, wenn das jemand anders sieht........KEIN PROBLEM, AKZEPTIERT!

  • oje

    Am 12. Februar 2010 von Oscar das Leben geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die armen, die sich hier das Hemd voll weinen und ihren Frust los lassen nur weil ein harmloser Film ein paar Oscar gewonnen hat - und nicht ein Action vollgeladener Blockbuster mit 30 Liter Blut. Ja dann mein Beileid!!

  • unglaublich

    Am 12. Februar 2010 von Hamax geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    8 oscars für so einen bollywood-quatsch?!?! ist ja kitschig das es wehtut

  • hä?

    Am 11. Februar 2010 von zigzagzug geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    kann diese agressiven negativen frust-meinungen nicht ganz nachvollziehen. klar der hat zig oscars bekommen, na und? kann der film doch nix dafür! er ist nicht ultra-herausragend oder höchst speziell... aber schlicht und einfach gut und unterhaltend, alles was ein guter film zu bieten hat eben.
    nur weil ein paar freaks ein bisschen neidisch auf ein paar oscars sind, ist der streifen noch lange nicht mies!
    (ps: die negativen meinungen kommen sowiso von ca. 4 leuten wenn du mich fragst, gibt schon komische leute, die wollen ihre ach so wertvolle meinung unbedingt ums verrecken dir aufs auge drücken,,, seid doch ein bisschen geschmeidig--- ihr armen gfrusteten freaks!

  • Schwacher Film

    Am 10. Februar 2010 von Nightingale geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Komplett überschätzt und überbewertet!

  • super film

    Am 09. Februar 2010 von s*h* geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    tooooooop!!!

  • Shame

    Am 03. Februar 2010 von Nunchaku geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was geht bei Boyle ab? Seit "Lebe lieber ungewöhnlich" hat er keinen solchen Bockmist mehr fabriziert! Keine Ahnung wo die Faszination für diesen oscar prämierten Langweiler herkommt. Ich finde "Slumdog Millionär" echt überflüssig.

  • City Of Gods + Bollywood Kitsch

    Am 29. Januar 2010 von Trainspotter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Performance der Laien-Darsteller ist ja ganz nett - aber als Ganzes finde ich den Film auch ziemlich öde. Aber ist meine Meinung.

  • No, Njet, Ne, Nu

    Am 29. Januar 2010 von Todd geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Man braucht nicht auf Hollywood zu stehen, um diesen filmischen Fehltritt zu verabscheuen. Jeder noch so billige B-Movie hat mehr zu bieten.

  • Hat

    Am 28. Januar 2010 von müler geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mir sehr gefallen. Wer auf Hollywood Action steht wird wohl eher enttäuscht sein- doch das weiss man zum Glück im voraus.
    p.s Ist ja auch ein Hobby: Filme schlecht reden ohne sie gesehen zu haben."( sorry aber man merkt es einfach an einigen Kommentaren). Aber Hut ab solcher die schlafen dazu ca 3 Stunden einen Film gucken können und uns später darüber zu berichten.

  • Pahh

    Am 28. Januar 2010 von Grotte geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich steh auf Märchen, aber bei dieser dämlichen Story schlafen einem ja die Füsse ein. Und die Schauspieler sind auch ein Witz (nun ja, indische Verhältnisse halt. Bollywood wird auf einem Level wie Hollywood sein. Nie!).

  • klasse

    Am 26. Januar 2010 von baj geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich finde denn film klasse! die geschichte ist von anfang bis ende mitreissend, gute darsteller, super soundtrack..............einfach toll!

  • pah

    Am 26. Januar 2010 von didu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das ist dann schon ansichtssache, bitte keine verallgemeinerungen. für mich persönlich ist dieser film hoffnungslos überbewertet. das ganze kommt nicht sehr glaubhaft rüber. aber wenns gefällt!

  • kein

    Am 26. Januar 2010 von denis geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wunder bekommt dieser Film Oscars.Von Hollywood kommt ja 90% nur noch schrott. Und gegen angebliche "Märchenfilme Wie Transformer, Avatar , und irgendwelche Horror-und Action Remake kommt dieser Film noch längstens ran.

  • märli

    Am 25. Januar 2010 von hank geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wer auf märchengeschichten steht wird ihn lieben. ich mag keine märchen.

  • Nicht aufregen

    Am 24. Januar 2010 von Schampi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Solche Id...en sterben nie aus.
    Die Story von Slumdog Millionär wirkt mir viel zu aufgesetzt als das ich da hätte mitfiebern können.

  • Hey millionaire

    Am 23. Januar 2010 von Sundram geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    starke Argumentation, gratuliere!;-} Den Film finde ich schön fotografiert aber die Story ist zu sehr an den Haaren herbeigezogen. 8 Oscars? Nie und nimmer!

  • nicht ganz i.o

    Am 23. Januar 2010 von warren geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schöner Film über die Oscars kann man sich immer streiten. An denn weiter unten: die Darsteller leben halt nicht in Beverly Hills in einer 30 Millionen Villla. Und was zum Teufel hat das mit dem Film zu tun, ob sie jetzt einen Fernseher oder Ferrari, Dackel oder Mungo in der Hütte haben.

  • also

    Am 22. Januar 2010 von ron geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich mag ihnen den Fernseher göhnen.

  • ghaa

    Am 21. Januar 2010 von i.o. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    es gab da mal eine kleine tv-doku zu dem film und den indischen darstellern die immer noch in den slums wohnen. die familie des jungen ist jetzt die einzige die einen kleinen fernseher in ihrer wellblechhütte hat...

  • Ich hör immer Oscar

    Am 20. Januar 2010 von Irgendwer nur nicht Oscar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wer sich Filme aufgrund gewonnener Oscars anschaut ist eh entschuldigt. Diese Gurke hier zeigt was Oscars wert sind.

  • Geschmacksache

    Am 19. Januar 2010 von Oscar boy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der film ist nicht schlecht halt ziemlich bollywood mässig! Geschmacksache find ich.
    unter mir: ziemlicher Wiederspruch - der Oscar ist ein Skandal aber persönlich hält man nicht,s vom Oscar . tja es sind halt nicht alle im Komite- zum Glück.

  • bitt?

    Am 19. Januar 2010 von didi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wer zum teufel ist bitt?....also ich persönlich halte es für einen absoluten skandal das diese kitschige märchenstunde soviele oscars erhalten hat und andere, wirklich gute filme leer ausgegangen sind. aber das ist ja nicht das erste mal und wahrscheinlich (leider) auch nicht das letzte mal. ich persönlich halte gar nichts von oscars und wenn ich mir diesen film anschaue dann gleich noch viel weniger.

  • hab

    Am 19. Januar 2010 von röbi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    noch nie GZSZ schlechte Zeiten gesehen. Aber vielen Dank für deine Objektive und Subjektive veralgmeinerung.

  • P.S.

    Am 19. Januar 2010 von An Inglourious Bastard geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Und klar ist das kein Action Film. Aber ebenso kein auch nur ansatzweise gutes Drama!

  • es geht nicht

    Am 18. Januar 2010 von röbi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    um Meinungen zu akzeptieren sondern darum einigermassen eine objektive Kritik hinzuschreiben auch wenn man denn Film schlecht findet. Oder aber etwas bessere Argumente wie: Film für Frauen, verhinderte hippies, sch...bollywood. Bei solchen Aussagen liegt der verdacht nun mal schwer, den Film nicht gesehen oder ein Vorurteil zu haben- warum auch immer. Jeder weiss ja oder sollte es zumindest wissen-es ist kein Actin Film. Kein Problem wenn der Film nicht gefälllt, ich fand ihn gut.

  • ich behaupte

    Am 17. Januar 2010 von horst geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der unter mir kann keine anderen meinungen akzeptieren;-}.....siehst du, behaupten kann jeder was. also, der film hat mich doch ein stück weit entäuscht. die schauspieler agieren zwar gut und das ganze ist beeindruckend fotografiert. die story aber ist mir zu aufgesetzt, wirkt doch sehr an den haaren herbeigezogen. konnte mich nicht recht überzeugen.

  • behaupte

    Am 15. Januar 2010 von zzzzzzzz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die 3 unter mir haben den film nie gesehn. er ist gut, nicht spitze aber gut!

  • Kitsch in Reinkultur

    Am 10. Januar 2010 von Quint geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    definiert den Begriff filmischer Kitsch neu!

  • Schlecht

    Am 09. Januar 2010 von AG geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr schlecht. für 8 Oscars hätte ich VIEL mehr erwartet..........

  • Hahaha

    Am 09. Januar 2010 von Mr Bearon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    8 Oscars hat dieser Film definitiv nicht verdient. Kurz: Langweilig!

  • Schade

    Am 08. Januar 2010 von Underdog geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Boyle's schlechtester Film - mit Abstand. Wirkt alles aufgesetzt. Ausserdem ist die Story sowieso überflüssig. Oder wen interessiert das Schicksal eines dahergelaufenen indischen Rotzlöffels? Mich nicht.
    Hoffe, Danny Boyle macht in Zukunft wieder so gute Movies wie früher (bzw. das hier ist ein einmaliger Ausrutscher).

  • falling down

    Am 06. Januar 2010 von the beholder geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    traniger langweiler für die pseudo-geistige high society die sich einbildet irgendein hochkulturelles oder anspruchsvolles werk anzusehen. von diesem schrott redet doch jetzt schon kein arm mehr und warum diese filmische unverbindlichkeit soviele oscars erhalten hat wird wohl ein weiteres mysterium dieser äusserst zweifelhaften kommerzshow bleiben.

  • .

    Am 06. Januar 2010 von Klatu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    8 Oscars für die Ewigkeit..... die Ewigkeit auf dem M.üll!

  • Würgh

    Am 05. Januar 2010 von Stavlos geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser gekünstelte Bollywoodquatsch ist nicht zum aushalten. Kitschiger Langweiler, hat mich keine Sekunde beeindruckt.

  • really good

    Am 02. Januar 2010 von sl geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der film steigert sich von Minute zu Minute und bringt eine botschaft über, welche unglaublich fasziniert. Hut ab, wirklich wirklich gut.

  • wie....

    Am 30. Dezember 2009 von tamino geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    um alles in der welt kommt so eine gurke zu oscars? was ist ein oscar noch wert im bezug auf die qualität eines films??......NICHTS....GAR NICHTS!!!

  • Gratuliere

    Am 04. Dezember 2009 von Doc Hollywood geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Weiss beim besten Willen nicht mehr, wann ich mich das letzte Mal bei einem Film dermassen gelangweilt habe! Da wäre eine Goldene Himbeere und sicher keine Oscars angesagt gewesen.

  • viel zuviel

    Am 25. November 2009 von col. blunt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser megakitschige bollywood-verschnitt hat niemals soviele oscars verdient. da sieht man wiedermal aufs deutlichste was diese trophäe wert ist.

  • Slumdog Millionaire

    Am 25. November 2009 von Balu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Den Film fand ich ganz ok, speziell das harte Leben der Kinder in Indien hat mich berührt. Ohne die "Wer wird Millionär"-Story drumherum hätte mir der Film aber besser gefallen, das fand ich etwas kitschig. Das die Fragen (bzw. die Antworten darauf) auch noch chronologisch zu Jamals Leben verlaufen macht das ganze auch nicht glaubhafter. Fazit: Nett zum 1-2x gucken, 8 Oscars find ich aber zu viel.

  • schade ums geld?

    Am 18. November 2009 von reini geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das ginge ja noch! aber die zeit die ich an diesen lahmen kitsch verschwendet habe ist flöten. der gute dany wollte wohl umsverrecken einen oscar und solche tränendrüsenstimulatoren ziehen halt immer!

  • Wen?

    Am 18. November 2009 von Daktari geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wen interessiert das Leben in Indien? Und wen interessiert die Schwachstrom-Geschichte, die Dany Boyle hier verbraten hat? Mich nicht.

  • Indien

    Am 17. November 2009 von hello my friend... geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wenn man schon mal in Indien war ist der Film gleich noch besser. Wenn man noch nie da war fallen einem die Details nicht auf.
    Da ich da war fand ich fast im Minutentakt etwas was in Indien tagtäglich vorkommt. Daher kann ich mit den Aussagen wie "zu künstlich etc." überhaut nichts anfangen. Find den Film top!

  • Kritik

    Am 12. November 2009 von Gähn geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Weder Story noch die Schauspieler vermochten mich anzusprechen. Schade ums Geld.

  • Nicht überzeugt

    Am 03. November 2009 von Stuivers geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Story wirkt viel zu weit hergeholt, zu konstruiert. Hat mich nicht die Bohne beeindruckt.

  • hmmm

    Am 03. November 2009 von danke danny auf dich ist verlass! geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    tranig? nö... find ich gar nicht hatte einen tranigen film erwartet, aber hey gute story, gute schauspieler , beeindruckende bilder, plus passender sound... einfach ein guter film!
    (ob er die oscars verdient hat, sei dahingestellt...)

  • Wow...!

    Am 30. Oktober 2009 von Digit_all geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...hat meine Erwartungen sogar übertroffen. Sehr empfehlenswert! Gute Geschichte, sehr gut gespielt.

  • sensationell kitschig

    Am 23. Oktober 2009 von hofrat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser heuler ist so tranig und kitschig das er fäden zieht.

  • Sensationell

    Am 22. Oktober 2009 von MiC6 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ALLES richtig gemacht ... gute Schauspieler, gute Rahmenhandlung, "schöne" Bilder ... besser get's fast nicht - weiter so

  • Fabelhaft ...

    Am 20. Oktober 2009 von Ricky Fitts geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nachdem ich den Film gesehen habe, treibt mir FSK12 die Zornesröte ins Gesicht. Diesen Film möchte ich keinem 12 jährigen Kind zumuten.

    Slumdog Millionär ist romantisch, real, brutal, plakativ und hat alle acht Oscars zu Recht erhalten. Als eine Art indische City of God-Adaption zeigen sich aber nicht nur für WWM-Fans veritable Logiklöcher und die Schlussszenen wirken für mich mutlos und erzwungen.

    Das Bild ist von höchst wechselhafter Qualität und zeigt starkes Graining. Der Look passt aber hervorragend zum Film. Die wuchtige deutsche Tonspur nervt mit massiven Schwankungen in der Lautstärke.

  • Bollywoodschrott

    Am 14. Oktober 2009 von Harper geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was ist bloss mit Danny Boyle los?

  • Tja

    Am 12. Oktober 2009 von Tinu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der Film ist sicher gut inszeniert und die Schauspieler sind okay. Ist einfach nicht mein Ding, aber das ist ganz klar Geschmacksache.

  • ja aber

    Am 12. Oktober 2009 von flames geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der oscar ist doch die hollywood-trophäe schlechthin! mir wirkt der film zu gekünstelt, zu gewollt um zu überzeugen.

  • ausgezeichnet

    Am 10. Oktober 2009 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich fand den Film hervorragend. Die Geschichte ist wunderbar erzählt. Der Soundtrack passt dazu und die Bilder untermalen diesen Film. Es ist ja bekanntlich geschmacksache aber man sollte schon in der richtigen Stimmung sein und keinen 0815 Amistreifen erwarten. Der Oscar ist mehr als verdient. Klasse Film in Klasse Atmosphäre. Nichts für den gewöhnlichen Hollywood Konsumenten.

  • Alles geplant

    Am 05. Oktober 2009 von Spencer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das alles wirkt so richtig auf Oscar getrimmt. Und es hat ja geklappt!!! Gratulation Mr. Boyle!

  • wer es braucht

    Am 05. Oktober 2009 von norm geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mir war der film definitiv zu langweilig und zu überdreht. okay, ich mag auch sonst keine bollywood filme, aber nachdem es einer von boyle ist und mit oscars überschüttet wurde, wollte ich ihn sehen. fehler. böser fehler.

  • ja aber....

    Am 02. Oktober 2009 von ambra geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wirkt mir zu oberflächlich, zu konstruiert. nicht sehr glaubwürdig. wenigstens schöne bilder.

  • Feelgood

    Am 02. Oktober 2009 von Dude geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein überaus interessanter Genre-Mix der meiner Meinung nach etwas (sozial) kritischer hätte ausfallen können. Aber ansonsten...

  • Nicht so überzeugend

    Am 02. Oktober 2009 von Didi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich fand den Film zeitweise doch sehr langatmig. Auch ist mir das Ganze zu kitschig. Aber die Geschmäcker sind nun mal verschieden und das gilt es schon zu akzeptieren.

  • Schon

    Am 02. Oktober 2009 von enron geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    komisch wieso hab ich das gefühll das einige dieser super Kritisierer hier (gleiche Person) aus einem ganz spezielem grund diesen Film einfach schlecht finden. 2te Vermutung das sie denn Film gar nicht gesehen haben. der Film ist

  • Missraten

    Am 01. Oktober 2009 von Paki geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Alles andere als ein Kultfilm. Und die Oscars hätte man genau so gut in den Abfall hauen können. Die Story ist uninteressant und die Schauspieler dieser Bezeichnung nicht würdig! Zeitverschwendung!

  • toll

    Am 30. September 2009 von s*h* geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Muss man unbedingt gesehen haben!!!! Ist super hammer toll dieser film

    Empfehlens wert

  • oscars zum 2.

    Am 30. September 2009 von ferdi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    diese kommerz-trophäe sagt in der tat wenig aus über einen film. diesen hier finde ich sehenswert aber hoffnungslos überbewertet.

  • Oscars?

    Am 29. September 2009 von Indianer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ha, wen interessieren denn Oscars?? Ich kann mit diesem Tränendrüsenkitsch nichts anfangen.

  • sensationell

    Am 29. September 2009 von rolfenstein geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wer diesen film mit trainspotting vergleicht, macht einen riesen-fehler!!! er ist wirklich anders, aber ebenso sehenswert! und hat zurecht die 8 oscars erhalten!

  • mann oh mann

    Am 28. September 2009 von jungle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was für ein teufel hat bloss boyle geritten das er so eine kitschgurke dreht?

  • Kitsch

    Am 28. September 2009 von Go home danny boyle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mehr gibts zu diesem Film nicht zu sagen.

  • Ob...

    Am 27. September 2009 von Frank geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bollywood oder nicht ist egal. Quatsch bleibt Quatsch.

  • völlig....

    Am 24. September 2009 von ratze geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    überbewertet

  • Kein Bollywood Film!!

    Am 24. September 2009 von ata geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Slumdog Millionaire ist ein rasantes, bestens unterhaltendes, romantisches, zuweilen verstörendes Werk.

  • Bollywood nein Danke!

    Am 23. September 2009 von Eddie S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Keine Ahnung, was mit Danny Boyle geschehen ist. Früher hat der Mann so grandiose Filme gedreht ("Trainspotting" war ein Geniestreich. Und "Kleine Morde unter Freunden" ist eh mein Lieblingsmovie von ihm) und nun produziert der gute Mann so einen Quark, der unter dem Niveau eines jeden europäischen (oder amerikanischen) Regisseurs liegt. Schande, Schande....

  • Bollywood Reif

    Am 01. Juni 2009 von SHANTI geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich liebe Bollywood Fiklme Und ind diesem Film sah man so fiel liebe drama und so weiter so fiel gefühl siet man sonst nur in Bollywood fiklmen ich liebe diesen film die kinder spielen ihre rollen auch sehr gut

  • wow

    Am 24. April 2009 von little rose geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film hat mich sehr berührt. Wahnsinnig wie viel dieser Jamal erlebt hatte :D ich liebe diesen Film!
    Er hat zu Recht 8 Oscars verdient!!!! Hut ab!

  • Überwältigend

    Am 11. April 2009 von surfing geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr bewegender Film mit überwältigender Story. Die Geschichte der drei Kinder aus den Slums berührt sehr. Allerdings hat der Film auch ein paar Logiklöcher, stört aber nicht so sehr. Die Bilder sind gewaltig, zum Teil jedoch auch sehr brutal wenn man z. B. an die Szene denkt wo dem Jungen die Augen ausgebrannt werden. Am meisten fasziniert hat mich die Tatsache das sie sich über all die jahre hinweg immer wieder fanden - und wieder verloren haben. Ist eben schon auch aus dem Leben gegriffen. Das merkt man auch und ist gut so.

  • bravo

    Am 04. April 2009 von flick geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    two thumbs up, wahrlich guter film!!!

  • Literaturverweis...

    Am 23. März 2009 von Daktari geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wem Slumdog Millionaire gefällt, den wird auch der grossartige Roman 'Shantaram' von Gregory David Roberts, welcher ebenfalls in Mumbay spielt, höchstwahrscheinlich in seinen Bann ziehen - Empfehlung... PS: Johnny Depp hat sich schon mal die Filmrechte an Shantaram gesichert...

  • Slumdog

    Am 21. März 2009 von tino geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wirklich guter film..traurig, lustig..scheint ein hoffnungsloser fall aber der wille und vorallem die liebe siegt

  • speziell

    Am 11. März 2009 von ARMENIAN geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    der iflm ist anders+speziell=EMPFEHLENSWERT!

  • Oscar's verdient!

    Am 10. März 2009 von Matt geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Absolut genial, hat mich richtig mitgerissen!! Werde ihn ganz bestimmt nochmal sehen!

  • Genialer Film

    Am 27. Februar 2009 von Lino geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film ist einfach unglaublich. Hat ganz berührende, aber auch witzige und spannende momente. Dieser Film ist stellenweise sehr hart, gleichzeitig sehr romantisch, wenn man sich vor Augen hällt, dass er nur noch lebt, um das Mädchen von damals zu retten, welches er im Camp, zurück lassen mussten.
    Sehr empfehlenswert!

  • overrated

    Am 26. Februar 2009 von Linc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bollywood ist einfach nur schlecht

  • Slumdog

    Am 18. Februar 2009 von Choco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ce film est génial. Je voudrais juste préciser que Slumdog Millionaire est l?adaptation du roman de Vikas Swarup ?Les fabuleuses aventures d?un indien malchanceux qui devint milliardaire? et que le livre est encore plus prenant et mieux mené que le film. A lire et à voir

  • Bildgewaltiges...

    Am 06. Februar 2009 von Daktari geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Werk von Danny Boyle, welches in den Slums von Mumbai spielt und im Zentrum die Geschichte von 3 Jugendlichen erzählt - unbedingt empfehlenswert - mögen diesem Streifen die Oscars zu Füssen liegen...

  • Ganz toll!

    Am 26. Januar 2009 von peter tate geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wirklich sehr gelungen, dieser film. hat ganz berührende, aber auch witzige und spannende momente. sehr empfehlenswert!

  • Einfach unglaublich

    Am 24. Januar 2009 von Seddy_Foxx geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So muss ein Film sein. Wirklich ein genialer Film. Die Handlung ist sehr interessant, da sie aus mehreren Themen besteht und dem Zuschauer nur häppchenweise neue Informationen überreicht werden. So erfährt man eigentlich erst gegen Schluss, warum er in der Sendung "who wants to be a millionaire?!" teilnimmt - Wahnsinn. Fantastisch ist auch die Musik, die wirklich jede Szene verzaubert. Dieser Film ist stellenweise sehr hart, in bezug auf die Biographie des Protagonisten Jamal; gleichzeitig sehr sehr romantisch, wenn man sich vor Augen hällt, dass er nur noch lebt, um das Mädchen von damals zu retten, welches er und sein Bruder bei der Fluch aus einem Camp, zurück lassen mussten.
    Selbst nachdem ich den Film sah, konnte ich nicht aufhören an ihn zu denken, weil er mich so sehr mitnahm. Deswegen empfehle ich jedem sich dieses Werk anzusehen. Brilliant!

  • MEISTERWERT

    Am 24. Januar 2009 von Der Kritiker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film hat mich gepackt. Sehr realistisch, lebendig, farbig, tragisch, musikalisch... Freude und Trauer in einem... sehr empfehelswert...Ein Oscar ist das Mindeste!!!!!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.