Beschreibung

In einer magischen Parallelwelt, in der Hexen den Himmel beherrschen und kämpfende Eisbären den eisigen Norden regieren, hält ein einziges Mädchen das Schicksal des gesamten Universums in ihren Händen. Als Lyra Belacqua ein goldener Kompass anvertraut wird, erfährt sie, dass ihre gesamte Welt - und auch die Welten darüber hinaus - von den geheimen Plänen des Magisteriums, angeführt von der düsteren Mrs. Coulter, bedroht wird. Unterstützt von Lord Asriel und einer kleinen Gruppe Verbündeter begibt sich Lyra auf eine abenteuerliche Mission, in der Freundschaft, Mut und Tapferkeit auf eine harte Probe gestellt werden.

Anderssprachige Beschreibung anzeigen

Produktdetails

Schauspieler Nicole Kidman, Sam Elliott, Daniel Craig, Eva Green, Dakota Blue Richards
Regisseur Chris Weitz
 
Genre Fantasy
Inhalt 2 DVDs
FSK / Rating ab 12 Jahren
Erschienen 18.07.2008
Edition Collector's Edition
Ton Englisch (Dolby Digital), Englisch (DTS), Japanisch (Dolby Digital), Japanisch (DTS)
Untertitel Englisch, Japanisch
Extras Bonusmaterial
Bildformat 16/9
Produktionsjahr 2007
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • achtung, für kinder

    Am 12. Februar 2011 von boyz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sowas von langweilig und kindisch hab ich scho lange nicht gesehen!

  • der langweilige kompass

    Am 30. Dezember 2010 von carusu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ziemlich langweilig

  • La bussola d'oro

    Am 10. August 2010 von Sandro geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    A dire il vero è una trilogia:
    1. La Bussola D'oro
    2. La Lama Sottile
    3. Il Cannochiale D'ambra

    Peccato che la continuazione per il momento non esiste in DVD!
    A quanto pare non hanno neppure l'intenzione di farla!
    Esiste il romanzo per chi vuole scoprire il seguto!

    La Bussola D'oro è un bel film... (da vedere)

  • Schade

    Am 02. April 2010 von Havoc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Jeder Film ist geschmackssache... Ich selber fand den Film langweilig und schade das es keine Fortsetzung geben wird, da der Goldene Kompass der Anfang eines Films ist. Normalerweise hätte es noch zwei weitere geben sollen, aber tja... Wen jemand einen SEHR GUTEN Fantasyfilm sehen will, dan "Mirrormask".
    Mehr als nur genialer Fantasy-film.

  • Doch, doch

    Am 21. Januar 2010 von Magellan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr unterhaltsames Filmchen, das gekonnt in Szene gesetzt wurde (die negativen Kommentare stammen wohl kaum von richtigen Filmkennern. Und wegen der Buchumsetzung....das funktioniert nie 1:1. Geht einfach nicht. Also regt Euch mal ab). Nicole Kidman agiert phantastisch und zeigt wieder mal, dass sie auch zwielichtige Gestalten überzeugend darstellen kann. Nur schade, dass der Film als Trilogie (was wirklich von ein paar Intelligenzbestien ignoriert wurde/wird) geplant war, die andern beiden Teile aber nie realisiert werden :(

  • Wie bitte?

    Am 25. November 2009 von Roger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was soll an diesem Film lieblos inszeniert sein? Ich fand ihn klasse!
    Und Nicole Kidman gehört zu den besten Schauspielerinnen überhaupt!

  • houla

    Am 30. Juli 2009 von bambam geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    film sympa... pour les 5 - 10 ans.......

  • das Letzte

    Am 25. April 2009 von chris (",) geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Noch nie hat ein Film so entäuscht wie dieser. Einige gute Special Effects, denoch hölzern, oberflächlich, lieblos und unglaubwürdig gespielt. Nicole Kidman: sorry, eine unbegnadete Schauspielerin, bis auf ihre Rolle in Portrait of a Lady...

  • Decevant

    Am 04. Januar 2009 von Tanja geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Film a petit budget, mal interprete, decousu, on s'endort. Il manque le cote magique et feerique du livre, on reste sur sa faim. Difficle de comprendre le succes commercial de ce navet. S'il y aura une suite, je saurais de m'abstenir..... je prefere lire la triologie une seconde, voir une troisieme fois !!!!!

  • nicht kaufen

    Am 14. Dezember 2008 von -ch- geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    guch sehr gut, film sehr lieblos umgesetzt!

  • Croisée des mondes

    Am 31. Oktober 2008 von Drakshadow geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super genial, vive la suite.....

  • zu hans-jürg

    Am 06. Oktober 2008 von bobby geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nur so zur Info: ES IST EINE TRILOGIE....
    Sehr gute Bücher....

  • Zumutung

    Am 27. September 2008 von Roy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein mieser und ultrabilliger Langweiler. Die reinste Zumutung!

  • keine fortsetzung

    Am 24. September 2008 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    aufgrund der miesen einspielergebnisse wird es keinen 2. teil geben.. hab ich irgendwo gelesen. ist vielleicht auch besser so. dieser film hier ist echt nicht gut geworden. und das trotz starbesetzung.

  • ja klar

    Am 17. September 2008 von zorn geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    heutzutage gibts von jedem schrott der einigermassen geld in die kassen gespült hat eine fortsetzung. wer sich allerdings auf ein sequal von so einem megaquatsch freut sei sich meines beileids versichert.

  • erster Teil

    Am 17. September 2008 von panda geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich denke viele haben nicht verstanden, dass da ein zweiter Teil entstehen soll. Wenn man den Teil als Gesamtwerk betrachten würde, ist er wahrlich nicht der HIt, da er aprupt endet. Aber wie schon gesagt, anscheinend folgt ein zweiter Teil, auf den ich gerne warte.
    ICh finde den Film nicht lieblos!

  • finger weg

    Am 09. September 2008 von LittleB geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    en ganz ganz schäbige film! so lieblos umgsetzt dases wehtuät!!!

  • So nicht

    Am 08. September 2008 von Stephan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Lest die Bücher! Die sind (natürlich) um einiges besser als der Film. Sehr enttäuschende Umsetzung - leider.

  • WÜRGH!

    Am 04. September 2008 von streiter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mühsamer und total wirrer gähner. die zeit besser für etwas sinnvolleres nutzen als sich dieses debakel anzutun!

  • Das ist jetzt mal wirklich

    Am 07. August 2008 von pat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein dermassen lieblos gemachter film, der absolute Gipfel der Special-Effects-Falle! Optisch wirklich gut, da gibt es nichts..aber der Rest....das ist wirklich übel! Kann mir gar nicht vorstellen das er Kindern gefallen soll! Viel zu ernst alles...schwülstig und depressiv!

  • ...hätte ich bloss vorher die Kommentare gelesen..

    Am 09. Juli 2008 von Ernie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ....dann hätte ich auch mitbekommen, dass dies bloss der erste Teil ist. Bin voll in Falle getappt und habe nach der "zweiten Disc" im Cover gesucht (ohne Erfolg).
    In meinen Augen durchschnittlich. Das Potenzial wurde nicht ansatzweise ausgeschöpft. Ist jedoch sicher eine Alternative an einem veregneten Tag. (...wo ist bloss die zweite Disc....)

  • Golden Compass

    Am 03. Juli 2008 von Avatar geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Apparement la suite va être réalisé prochainement

  • Langweilig

    Am 08. Juni 2008 von lolfgang geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    echt zum gähnen, langweiliger plot und mittelmässige optik - nichts für mich!

  • Mühsamer Film.

    Am 16. Mai 2008 von Liu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also dieser Film ist echt mühsam anzuschauen. Die Geschichte ist total konfus und nicht nachvollziehbar. Finger weg.

  • Pretty cool!

    Am 15. Mai 2008 von Eddie S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr guter Film! Sicher, etwas mehr Zeit bei der Einführung (wenn man's überhaupt so nennen darf) hätte nicht geschadet. Logikfehler hab ich nur einen gesehen. Die Story ist auf alle Fälle grandios, die Schauspieler top, die Bilder atemberaubend (sehr gute Effekte). Dieses Werk hätte mehr Lob und vorallem eine Fortsetzung verdient, die wohl doch nicht realisiert wird. Schade! Ich wurde bestens unterhalten (und die meisten Kritiker sind meiner Meinung nach entweder mit der Romanvorlage vertraut und kapieren nicht, dass sich kein Buch 1:1 umsetzen lässt oder sind LotR geschädigt. Dabei gibt es wohl nix öderes und überflüssigeres als die Geschichten des Oberlangweilers Tolkien....).

  • gute geschichte lieblos umgesetzt

    Am 13. Mai 2008 von -ch- geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich denke mal das buch ist der hammer. die verfilmung hingegen wirklich lieblos und fad. Hände weg! der Film ist wirklich schlecht, alle 3 Minuten ein krasser Logikfehler!

  • Ganz schlecht

    Am 12. Mai 2008 von spacecowboy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wen jemand einen Film sehen möchte in dem alles, wirklich alles schief gegangen ist (Dramaturgie, unglaubliche Löcher im Drehbuch, eine nicht vorhandene Einführung der Protagonisten, schauspielerische Leistungen der sogennanten Stars, Special Effects etc., etc.) der soll sich Golden Compass anschauen. Einzig die kleine Hauptdarstellerin macht ihre Sache wirklich gut. Schade um Regisseur und Drehbuchautor Chris Weitz (sehenswert 'About a boy', 'Reine Chefsache') der nach diesem finanziellen und künstlerischen Flop wohl nie mehr einen "grösseren" Film in Hollywood drehen wird.

  • schlecht!!

    Am 09. Mai 2008 von minou geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    so en selte dämliche film.. weder gschicht no d'art vo dem film isch guet!!

  • hmm...

    Am 06. Mai 2008 von Hans-Jürg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hmm...
    Nachdem der Film so hochgepushed wurde, hat er mich schon sehr enttäuscht. Vor allem der "Schluss". Da freut man sich, dass das Film endlich nach über einer Stunde beginnt und plötzlich endet er abrupt.
    Ehrlicherweise müsste es wohl heissen TEIL 1. Denn das, was hier (in nicht sehr spannender Form) geboten wird, ist allenfalls höchstens die erste Hälfte eines Films.

  • hmm...

    Am 06. Mai 2008 von Hans-Jürg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nachdem der Film so hochgepushed wurde, hat er mich schon sehr enttäuscht. Vor allem der "Schluss". Da freut man sich, dass das Film endlich nach über einer Stunde beginnt und plötzlich endet er abrupt.
    Ehrlicherweise müsste es wohl heissen TEIL 1. Denn das, was hier (in nicht sehr spannender Form) geboten wird, ist allenfalls höchstens die erste Hälfte eines Films.

  • Enttäuschung

    Am 26. April 2008 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bin ein Fan von Nicole Kidman und mag Daniel Craig. Ich liebe Fantasy-Filme.. aber was hier abgeliefert wurde kann ich nicht verstehen. Der Film ist langweilig und mühsam. Ich kenne das Buch nicht und verstand vorallem am Anfang nur Bahnhof. Ausserdem fehlt dem Film ein wenig Humor. Schaut euch lieber "Der Sterwanderer" an.. das ist ein genialer Fantasy-Film.

  • Schade

    Am 22. April 2008 von Hezz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Was soll ich sagen ?! Ich hab die Bücher gelesen, bevor ich den Film sah und ich muss sagen, nachdem ich die Bücher gelesen habe hielt ich den Roman für unverfilmbar. Die Story ist so fantastisch das ich während des lesens mich teilweise richtig drauf einlassen musste ohne wenn und aber. Zum schluss packte mich jedoch die Hauptstory dermassen, dass ich noch lange im internet in Fan-Foren mit diskutiert/philosphiert habe. Einfach eine tolle idee mit dem ganzen Staub (Sraf oder dunkle Materie ;-) ). Naja egal, zurück zum Film. Wie gesagt ich hielt den roman für unverfilmbar und ich denke, das für jemand, der die Bücher nicht gelesen hat der Film langweilig ist. Auch ich persönlich war ein bisschen entäuscht, denn der Goldene Kompass ist noch das Buch, das man, meiner meinung nach, noch am besten verfilmen konnte . Wenn ich mir vorstelle wie sie "Das Magische Messer" verfilmen, dann grausts mir jetzt schon, zudem haben sie die handlungszeitfolge im film durcheinander gemacht (wohl mit absicht) und denn Schluss des Buches sucht man im film umsonst ( wohl mit absicht, für einen guten Start im 2. Teil, falls der mal kommen sollte) . also im grossen und ganzen ist der film in ordnung, aber weit hinter den grossen Fantasy-Epen der letzten jahre.

  • Hände weg!

    Am 21. April 2008 von Lene geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe das Buch zuerst gelesen und war begeistert. Jedoch war ich entsetzt über den Film, denn alles, was die Geschichte erst interessant macht, wurde entweder am Anfang des Films von der Sprecherin verraten, oder im Laufe des Films von irgendwelchen schlampig eingeführten Personen runtergeleiert. Aus einer faszinierenden und einzigartigen Geschichte wurde ein banaler, langweiliger Kinderfilm gemacht. Enttäuschend!

  • gute sache

    Am 21. April 2008 von flo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein bisschen speziell,aber dennoch gut!!

  • Naja...

    Am 12. April 2008 von tjatja geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hmm...schwer zu sagen. die Effekte sind gut und die Schauspieler auch. Aber die Story ist ziemlich langweilig und es passiert fast nichts. Für Kinder sehr geeignet, aber überzeugt nicht wirklich...

  • Am 07. April 2008 von symX geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tja, wieder mal klassisch vergurkt... wirklich dilettantisch und lieblos, wie das Buch umgesetzt wurde. Optisch fraglos top, aber sonst... ?

  • gewagt

    Am 06. April 2008 von thom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    eine etwas gewagte aussage das dieser film besser sei als lord of the rings!für mich auf jeden fall ist sturdust das momentan beste fantasy abenteuer und wird es warsheinlich auch noch eine weile bleiben bis hellboy2 rauskommt,juhui:-)

  • Die beste Fantasie seit Lord of the Rings

    Am 01. April 2008 von yesyoh geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Im Kino hatten ich und alle anderen Besucher jedenfalls ihren Spass! Schade, dass er (noch) nicht eine halbe Stunde länger dauert, was die Verständlichkeit für diejenigen, die das Buch nicht gelesen haben, erheblich erschwert. Ebenfalls schade, dass es ein Kinder -und kein Jugendfilm ist. Aber trotzdem: unbedingt gucken!!!

  • Super!

    Am 28. März 2008 von nanjama geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mir gefiel der Film supergut, als ich ihn im Kino gesehen habe. Schauspieler, Story, Musik, fand ich alles überzeugend und die "Daemons", die Bären etc. sind wirklich gut gemacht.

  • keine Zusatzszenen?

    Am 26. März 2008 von slyv geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hoffentlich folgt nebst dieser Special Edition noch ein "Directors Cut" wie bei Lord of the Rings (damals mit fast 1 Stunde Zusatzszenen). Dieser Film hat grosses Potentian, verlor aber an der Schneidemaschine alles. Alles zu komprimiert, die Charaktere nur oberflächlich erklärt bzw. ganz weg gelassen, alles "kindergerecht" verharmlost. Ein "Directors Cut" könnte dem ganzen trotzdem noch zum Durchbruch verhelfen, denn momentan sieht es schlecht aus für einen 2.Teil.

  • soso-lala

    Am 26. März 2008 von slyv geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es wird voraussichtlich keinen zweiten Teil geben, weil der Film schlecht gelaufen ist. Ich habe zuerst das Buch gelesen und dann den Film gesehen. Als Kinderfilm ist er gut, die Special Effects sind toll. Aber die Umsetzung des Buches ist in die Hosen. Zu viele Handlungsstränge wurden allzu sehr komprimiert und das "Happy End" im Film im Gegensatz zum Buch hätte man sich sparen können. Bzw. die letzten 20 Seiten des Buches fehlen.

  • vu au ciné

    Am 22. Februar 2008 von Marlene geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    on espère juste que la suite sera réalisée... merveilleux film pour grands et petits !

  • Kinderfilm?

    Am 21. Februar 2008 von Jopari geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich hätte mein Kind diesen Film nicht anschauen lassen. Finde er ist frühstens etwas für Teenie alter ;)
    Aber abgesehen davon, ich fand den Film grossartig. Die Umsetzung vom Buch ist gelungen, die Schauspieler wunderbar für die rollen gewählt. Freue mich schon auf den 2ten Teil!

  • Kinderfilm: Na und

    Am 29. Januar 2008 von Furie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    habe den Film im Kino gesehen und kurz darauf das Buch gelesen. es gibt zwar einige Dinge die nicht gleich sind wie im Buch, aber bei welcher verfilmung ist das schon der Fall. Im vergleich zum Buch sind einige Handlungen in einer anderen Reihenfolge und wenn man davon absieht, dass nach Buch Mrs. Coulter schwarze Haare hat, ist es eine gute Umsetzung.

    Am besten haben mir die Dämonen gefallen, vor allem Pan.

  • Kinderfilm

    Am 15. Januar 2008 von el_pastor geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Geht ganz klar in die Richtung von Narnia... sprich Kinderfilm!
    Aber trotzdem nicht wirklich schlecht, gut gemacht vorallem die Eisbären find ich gut gemacht! :-)

  • Voller Fantasie

    Am 19. Dezember 2007 von flospi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hab den Film gestern gesehen. Ich finde das er wundervoll gemacht ist. Mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet! Das einzige was man ihm ankreiden kann ist seine Geschwindigkeit. Manchmal hätte man gerne etwas Zeit zum durchschnaufen und das eben erzählte auf sich einwirken lassen. Hoffen wir auf einen Director's Cut mit eben diesen Zusatzszenen.

  • gut gefallen

    Am 18. Dezember 2007 von kinogänger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    nö, beschimpfen ist nicht nötig...
    ich fand den film wunderbar. nicht so düster wie herr der ringe, aber sehr gut gemacht.

  • Schwach

    Am 17. Dezember 2007 von BlowingAim geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Langweiliger, unbedeutender Käse.
    Den Film, wenn mann ihn als solchen bezeichnen kann, war eine verschwendung von kostbarer Lebenszeit. Im Jahr 2007 keinen schlechteren Film gesehen und ich hab eine menge gesehen.

    Nun warte ich auf die leute, die den Film hochloben und mich beschimpfen.

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.