vergriffen

Walk the line (2005) (Extended Edition, 2 Blu-rays)

Deutsch · Blu-ray

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Versionen vergleichen

Beschreibung

Mehr lesen

Es war das Jahr 1955, als ein unscheinbarer Gitarrenspieler, der sich selbst J.R. Cash nannte, in das bald schon sehr berühmte Sun Studio in Memphis marschierte. Der Moment sollte die amerikanische Kultur nachhaltig beinflussen, denn mit seiner dunklen Stimme sang er intensive und aus dem Leben gegriffene Songs, wie man sie zuvor noch nicht gehört hatte. Es began die Karriere des Johnny Cash, mit der er den Weg bereitete für Rock, Country, Punk, Folk und Rap.

1957. L`Amérique ébahie découvre la première rockstar de l`Histoire. Son nom : Johnny Cash. Icône d`une génération, éternel rebelle, "l`homme en noir" a connu tous les excès : les concerts hystériques, les ravages de la drogue, la passion dévorante... Entre gloire et déchéance, "Walk the Line" vous plonge dans la vie hors du commun de ce musicien visionnaire devenu une véritable légende.

Anderssprachige Beschreibung anzeigen

Produktdetails

Schauspieler Joaquin Phoenix, Reese Witherspoon, Robert Patrick, Dallas Roberts, Ginnifer Goodwin
Regisseur James Mangold
Label 20th Century Fox
 
Genre Portrait, Biographie
Drama
Music
Inhalt 2 Blu-rays
FSK / Rating ab 6 Jahren
Erschienen 21.11.2008
Edition Extended Edition
Ton Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1), Französisch (DTS 5.1)
Untertitel Deutsch, Englisch (für Hörgeschädigte), Französisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch
Extras Making of, Entfallene Szenen, Filmdokumentation, Trailer, Audiokommentar, Zusatzinformationen
Laufzeit 153 Minuten
Bildformat 16/9, 2.40:1
Produktionsjahr 2005
Originaltitel Walk the Line
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • ein klasse Film

    Am 28. Januar 2013 von trollibus geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    -zum immer wieder gucken. Beide Schauspieler überzeugen. Die Soundqualität dieser DVD hat mich total überrascht.

  • Gute Story, gutes Feeling

    Am 15. Januar 2012 von Big White geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr guter Film, der das Feeling dieser Jahre gut rüber bringt.

  • Kult

    Am 14. Januar 2011 von Digit_all geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Genial!

  • gold-stück!

    Am 12. Januar 2011 von lori geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieser film hat mich umgehauen! er ist einfach super und die schauspieler auch... auch wenn man nicht unbedingt ein cash- fan ist! danach wird man ihn lieben! :)
    suuuper

  • Was ist denn mit

    Am 28. September 2009 von Rony geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dir los "Spacecowboy"?! Das Leben war damals halt noch konservativ. Und langweilig ist dieser Film sicher nicht! Der Film ist genial! Natürlich mit dem atemberaubenden Sound von Johnny Cash. Ging unter die Haut!

  • Ganz schlimm

    Am 10. Januar 2009 von spacecowboy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Abgesehen von den wirklich guten schauspielerischen Leistungen ist der Film eine Katastrophe. Langweilig und konservativ, für ein Massenpublikum gedreht, schafft er es nie der Mensch Cash irgendwie dem Publikum näher zu bringen. Aber anhand den anderen Kommentaren zu beurteilen ist dies den meisten egal, hauptsache es hat ein paar schnulzig peinliche Szenen. Kein Wunder hat Hollywood gewartet diesen Schrott zu drehen bis Johnny Cash tot war.
    Kleiner Filmtipp: Control und I'm not there. Dies sind wirklich grossartige Filme über Musiker.

  • Grossartig!!!

    Am 27. August 2008 von Sarsa geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich könnte den Film immer wieder sehen!!! Finde in super und die Schauspieler bringen eine wahnsinnige Leistung!!

  • super

    Am 25. August 2008 von jp geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    könnte den film immer und immer wieder schauen. Joaquin Phoenix ist super... toll gelungen... ich glaube Johnny wäre stolz... schauspielerische glanzleistung.. übers historische lässt sich streiten ist aber auch nicht wichtig.... toll... einfach nur toll...

  • Unterhaltung

    Am 11. August 2008 von Loony geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Film bietet eine gute Unterhaltung. Fand ihn sehr gut.

  • torrez is wrong!

    Am 07. April 2008 von dan the man geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    lieber torrez, der film bringt den menschen, welche noch nie etwas von johnny und june gehört haben, näher. eine art 'denkmal' für einen der grössten unserer zeit...

  • naja

    Am 28. Januar 2008 von torrez geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sowas von grottenschlecht, johnny würde sich im grab umdrehen. das ist wiedermal ein typischer hollywood schinken mit einer total überdrehten reece whiterspoon als püppchen. schmalz und tränen, schnulz und pomp! neinein, so echt nicht!!!!

  • Walk the line

    Am 19. November 2007 von Ricky Fitts geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    WALK THE LINE konzentriert sich ganz auf den dramatischsten Teil von Cashs Karriere, von den frühen Jahren bei Sun Records bis zum legendären Gefängnisauftritte im Folsom Prison, und richtet den Fokus dabei weniger auf die musikalische Entwicklung seiner Musik als auf die private Beziehung mit Kollegin June Carter. Diese wandelt sich über Jahre von einer Freundschaft zur Liebe seines Lebens und muss dabei nicht nur Cashs Drogenprobleme überwinden sondern auch die Tatsache, dass dieser eigentlich schon jung geheiratet und eine Familie gegründet hatte.
    Joaquin Phoenix verschmilzt mit fortschreitender Laufzeit immer mehr mit seiner Figur. Dieser Film über das Leben der Country-Legende Johnny Cash ist zwar handwerklich solide, kann den Zuschauer aber nicht wirklich fesseln.
    Fazit: Ein Film für alle die Johnny Cashs Musik mögen.

  • Langweilig

    Am 25. Mai 2007 von Johnny Cash geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Johnny wäre beleidigt!!

  • Sackstark

    Am 06. Mai 2007 von Mäx geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tja, kann die fast ausschliessliche Serie von "ausgezeichnet" nur bestätigen. Dachte immer Cash sei nur ein langweiliger Country-Dudler gewesen. Was für ein fataler Irrtum. Tolle Musik, tolle Schauspieler; mit Ray einer der besten Musiker-Dokus.

  • Super

    Am 06. März 2007 von Gronk geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehr schöner Film!

  • genial!

    Am 05. März 2007 von walker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    beide schauspieler liefern eine brilliante leistung ab! auch gesanglich! echt super! der film ist einfach perfekt!

  • Walk the line

    Am 09. Januar 2007 von Webster geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nach diesem Film habe ich mir gleich noch den Soundtrack gekauft.Genial,wie schon bei Gladiator eine Meisterleistung von Phoenix! Sogar Johnny Cash hätte seine wahre Freude daran gehabt.

  • Boah

    Am 27. Dezember 2006 von snarfffff geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Oscars sind redlich verdient! Schauspielerisch von beiden Hauptacteuren eine Glanzleistung, der musikalische Hintergrund bzw. that what it is all about sorgt zudem alleine dafür, dem Film das Prädikat "Emfpehlenswert" zu geben. ENJOY IT

  • toll

    Am 18. Dezember 2006 von Dude geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    habe mir zwar einen insgesamt 'positiveren' Film vorgestellt. Trotzdem empfehlenswert, sofern man sich zumindest ein wenig für Cash interessiert

  • grundgütiger

    Am 13. Dezember 2006 von thomson geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich habe bis zu diesem film nicht gemerkt was für ein schauspieler - genie joaquin phoenix ist!

  • Walk the Line

    Am 12. Dezember 2006 von Mike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Erstklassig besetzter Film mit einem überragenden Soundtrack, sehr guter Story und schöner Kulisse. Anschauen und Genießen, ein Meisterwerk!

  • Tjo

    Am 01. Dezember 2006 von Eels geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Leider ist dieses Package eine Mogelpackung. Auf der CD sind sage und schreibe drei Tracks. Meiner Meinung nach rechtfertigt dies keinen Aufpreis von knapp 15.- - 20.-! Den Soundtrack habe ich schon und die Sampler CD darf sich Fox in den Allerwertesten stecken!! Ich ging wirklich davon aus, dass der komplette OST dabei ist. Zumindest wurde es bis vor zwei, drei Tagen überall so angekündigt. Nichtsdestotrotz ist es einer der geilsten Filme überhaupt!! Johnny rockt!!

  • Unübertrefflich

    Am 30. November 2006 von 11 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das ist endlich wieder einmal ein Film, der sich von den breiten Massen abheben kann. Wie erwähnt super Aufrtitte der Schauspieler und eine ergreifende Erzählung. Nur zu empfehlen

  • SUPERLATIV VERDIENT!

    Am 23. November 2006 von spoede geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dies ist die beste Musiker-Biograhphie seit "Coal Miner's Daughter", der bei uns als "Nashville Lady" lief.
    Absolut verdienter Oscar, tolle Leistung der Darsteller, aber auch stimmiges Buch!
    Genial, ein MUSS!

  • Walk The Line - Ein genialer Film

    Am 27. Juli 2006 von Jiri geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film hat mich von Anfang an mitgerissen und überzeugte mich.
    Skeptisch war ich, nach der Biografie-Verfilmung von Ray Charles, dass man zu viel des Guten macht, nur jeder Musiker war anders, hatte seine eigenen Schicksale und dieser ist komplett anders.
    Reese Witherspoon hat den Oscar verdient und den muss man in der Sammlung haben!

  • Genial!

    Am 16. Juli 2006 von migi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diesen Film muss man eifach gesehen haben, da passt einfach alles.

  • Ein berührender Film!

    Am 29. April 2006 von esther geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hab nicht erwartet das man johnny cashs musik nachsingen kann, ohne enttäuscht zu werden! aber Joaquin phoenix und rheese whiterspoon machen es wirklich überraschend gut! und das will etwas heissen bei johnny cashs einzigartiger stimme und musikstil! Der Film reisst einem einfach mit! Der Draht zwischen joaquin und rheese lässt hühnerhaut entstehen! trotzdem ist er realistisch! ein berührender film!

  • Cry Cry Cry

    Am 25. März 2006 von dan the man geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sun Rockabilly vom Feinsten, wundervoll gesungen von
    joaquin phoenix und reese witherspoon ...
    A MUST!

  • Bester Film aller Zeiten

    Am 15. März 2006 von Jim geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Absolute weltklasse......kaum in Worte zu fassen, zu geil!!

  • Ein ungekrönter König!

    Am 06. März 2006 von rossi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tja, die Oscar-Verleihungen sind vorbei und einmal mehr hat es Hollywood verpasst, einen genialen Schauspieler auszuzeichnen. Joaquin Phoenix spielt in diesem ohnehin genialen Film die Rolle seines Lebens (hat sich ein Monat in ein einsames Haus zurückgezogen, um sich auf seine rolle vorzubereiten und singt sämtliche Songs selbst!) und wird nicht honoriert - eine Frechheit! Aber wie dem auch sei - Oscar hin oder her - Der Film ist Top, gespielt wird grandios und die Wirkung ist nachhaltig! Schlichtweg Megaklasse!!!

  • Genial

    Am 01. März 2006 von Thor geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wo Jamie Foxx in Ray aufgehört hat, macht joaquin Phoenix weiter. Nicht dass Ray schlecht währe aber walk the line ist einfach noch eine Spur besser. Vor allem sind die Songs auch wirklich von den Schauspielern gesungen worden.

  • Phänomenaler Film

    Am 26. Februar 2006 von Achilles geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Walk the line ist ein Film der einem wirklich zu berühren vermag. Einerseits grossartige schauspielerische Leistungen von Joaquin Phoenix und Reese Witherspoon. Anderseits ein Soundtrack der nicht mehr aus dem Ohr geht. Vorallem die Tatsache, dass die Songs von den Schauspielern selbts performed wurden, verdient die grösste Hochachtung. Ich hoffe sehr, dass Joaquin Phoenix und Reese Witherspoon mit einem Oscar ausgezeichnet werden. Sie haben es mehr als verdient.

  • man in black.

    Am 23. Februar 2006 von Ctulhu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sehr schön. joaquin phoenix spielt die rolle seines lebens. wem ray gefallen hat, wird diesen film ganz sicher auch mögen.

  • walk the line

    Am 22. Februar 2006 von king-schorsch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schliesse mich meist den unteren meinungen an, muss aber trotzdem noch hinzufügen, dass es manchmal doch schon nach hollywood duftet (zB gespräche von june und johnny im neuen haus). Trotzdem ist der film eine gelungene darstellung mit ansont wirklich überzeugenden darstellern.

  • Ein Oscar für Joaquin!!!

    Am 18. Februar 2006 von faro geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bin schlichtweg überwältigt!!! Die Vorschussloorbeeren für diesen Film waren geradezu immens, doch was sich vor meinen Ohren und Augen abspielte war umwerfend! Eine bewegende, tragische und vor allem ehrliche Inszenierung eines grossartigen Mannes. Was Joaquin Phoenix hier performt ist ganz grosse Klasse; wenn er dafür den Oscar nicht kriegt, sollte man die Oscarverleihung boykottieren - so was von authentisch, man kauft ihm alles ab! Aber auch Reese Witherspoon spielt wirklich Klasse! Alles andere als die Höchstwertung ist eine Beleidigung...

  • _

    Am 09. Februar 2006 von Silvan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Göttlich!!

  • Ganz stark

    Am 09. Februar 2006 von Chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    «Walk The Line» ist ein sehr guter Streifen, der berührt. Die Performance der Hauptakteure (inkl. deren gesangliches Stehvermögen) geht unter die Haut. Ich hatte bisher mit Cpuntry nicht allzu viel am Hut, aber nach dem Film habe ich die CD vom Soundtrack sowie Material vom «Man in Black» gekauft. Der Film reisst einen genauso mit wie vor einem Jahr «Ray». Und man sollte sich also wundern, wenn der Streifen bei den Oscar-Verleihungen nicht ähnlich gewürdigt würde. Der einzige, der Joaquin Phoenix ersnthaft gefährden kann, ist vielleicht Phillip Seymour Hoffman mit seiner sackstarken Performance als Capote. Aber dann ist ja da immer noch Reese Witherspoon in ihrem bisher klar besten Film. Grosses Kino, coole Sounds. 10 von 10 Punkten, mindestens!!! Da Johnny Cash leider nicht mehr unter uns weilt, würde ich mir nun wünschen, dass Joaquin Phoenix eine Parallelkarriere als Musiker anpeilen und für Konzerte in die Schweiz kommen würde . . . Let's hope so!

  • unglaublich

    Am 09. Februar 2006 von Mouse geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hab' den film heute gesehen und er hat mich umgehauen - bis heute hat Johnny Cash irgendwie an mir vorbeigespielt, ich kannte also weder Inhalt noch Musik des Films, nun aber bin ich bekehrt. Dieser Film ist ein Meisterwerk und ich ziehe den grössten Hut vor Phoenix! Seine schauspielerische und gesangliche Leistung sind absolut authentisch und beeindruckend, man kriegt während des Films Hühnerhaut am laufenden Band....seit "der mit dem wolf tanzt" hat mich kein Streifen mehr so berührt wie dieser. wahrlich ganz grosses Kino und Chapeau Mr. Cash!

  • Joaquin Phoenix

    Am 08. Februar 2006 von surfing geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mir gefiel schon der Titel des Films. Die Kameraführung durch das Gefängnis und dieser unglaubliche Sound der Band von Johnny Cash. Da bekam man schon Hühnerhaut, war wirklich genial. Ansonsten brilliert vor allem Joaquin Phoenix mit seiner unglaublichen Darstellung, was allerdings bei ihm nichts Neues ist. Schon lange gehört Phoenix zu meinen ganz grossen Favoriten.

  • it really burns

    Am 18. Juni 2006 von Hermy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Un film che ti segna dentro, ti strega dall'inizio alla fine, e anche dopo. Una meraviglia

  • Semplicemente fantastico!!!

    Am 21. Mai 2006 von faro geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Un film che non dimentichi più!!! Joaquin Phoenix avrebbe ampiamente meritato l'oscar per la sua performance di Johnny Cash - straordinario!!!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.